Zum Seitenanfang Schritt hoch Schritt runter Zum Seitenende

RE: Schöner Bericht in der "Motorrad"

#126 von JOBSI67 , 04.12.2018 11:54

3, 2, 1......

... und da ist sie wieder eröffnet, die gefühlt 100000te Diskussion zu dem Thema.

Viel Spaß!


 
JOBSI67
Beiträge: 408
Punkte: 917
Registriert am: 13.04.2018


RE: Schöner Bericht in der "Motorrad"

#127 von onkelferdl , 04.12.2018 11:57

Wie war das mit dem Aufsatzthema, wo einem Schüler nix dazu eingefallen ist . Da stand nur die Überschrift:

Steht der Tropfen heult der Stein


You don't stop riding when you get old, you get old when you stop riding


1 Mitglied findet das Top!
 
onkelferdl
Beiträge: 913
Punkte: 2.264
Registriert am: 07.12.2017


RE: Schöner Bericht in der "Motorrad"

#128 von sin_moto ( gelöscht ) , 04.12.2018 12:36

Zitat von Lorenz im Beitrag #27
Hallo,

es gibt viel legale Endschalldämpfer, die lauter sind, als es technisch notwendig wäre. Wer sich über das 'asozial' beschweren möchte darf das gerne bei unserer Legislative tun.

Lorenz


Ich möchte mich über diese Grammatik beschweren:

Zitat von Lorenz im Beitrag #23
Hallo,

ich finde jeden, der den leisen Auspuff gegen eine lauteren tauscht, ist asozial.

Lorenz


Die ist voll asozial....

Es grüßt

sin_moto


sin_moto
zuletzt bearbeitet 04.12.2018 12:42 | Top

RE: Schöner Bericht in der "Motorrad"

#129 von matthifant ( gelöscht ) , 04.12.2018 13:20

Zitat von Thailand750 im Beitrag #119
Und wer begrüßt dich in der Großen weiten Welt ? Wenn dich keiner hört steigt die Möglichkeit das dich der Tod begrüßt.
Wenn ich leise fahren will , kaufe ich mir ein E-Bike.


Bei so einer grenzenlos egoistischen Einstellung schwillt mir echt der Kamm.
Unter Leuten wie dir müssen dann alle anderen Motorradfahrer leiden und werden in Sippenhaft genommen, die einfach nur auf zwei Rädern die Landschaft geniessen und Spass am Fahren haben wollen.
Mach doch mal deine Adresse bekannt, dann können sich alle Lärmgeschädigten vor deinem Haus versammeln und jeder bringt einen Laubbläser mit.

Ich bin übrigens einige Wochen mit einem ixil gefahren und habe ihn wieder abgegeben, weil er mir - unter anderem - zu laut war.
Und ich höre schlecht.


matthifant

RE: Schöner Bericht in der "Motorrad"

#130 von aGentleBiker , 04.12.2018 13:25

Ich mag meinen IXIL und will ihn nicht wieder hergeben. Bekannte & Nachbarn meinen das er bei weitem nicht so nervig ist wie der Roller oder einige nagelnde Diesel der Nachbarn.

Aber vielleicht weil ich nicht vorm Haus rumstehe und mein Moped unnötig laufen lasse oder in den Drehzahlbegrenzer jage (na gut direkt nachm Einbau habe ich es mal gemacht):D

Mich stört vielmehr der assige Nachbar der mit der Kreissäge sein Holz klein macht, ganz davon zu schweigen wie das dann raucht... Wieviele von euch haben so einen assozialen Kamin im Haus? Na?



 
aGentleBiker
Beiträge: 2.231
Punkte: 3.322
Registriert am: 07.12.2017

zuletzt bearbeitet 04.12.2018 | Top

RE: Schöner Bericht in der "Motorrad"

#131 von sin_moto ( gelöscht ) , 04.12.2018 13:46

Ich mag das Brüllen meines „Leovince Nero Black“ kurz vor dem Begrenzer, wenn der Drecksköter, der mich eben noch mit gefletschten Zähnen von hinter dem Gartenzaun aus angekläfft hat..., winselnd seinen Hundeschädel unter seinen blöden Pfoten vergräbt.
Dann lasse ich das Hinterrad in einer schlammigen Pfütze durchdrehen, bespritze das Vieh mit Dreck und freue mich, ein schlechter Mensch, ein richtiger Asozialer zu sein….

Es grüßt

assi_moto


1 Mitglied findet das Top!
sin_moto

RE: Schöner Bericht in der "Motorrad"

#132 von aGentleBiker , 04.12.2018 13:48

Ganz davon zu schweigen das die meisten asozialen Herrchen die Kacke ihres Lieblings nicht wegräumen...

Eben! Wenn mich ein Auto übersieht Hupe ich gar nicht erst .... DREHZAHLBEGRENZER! (Finde den Knopf meiner Hupe bei weitem nicht so schnell!)
:D



 
aGentleBiker
Beiträge: 2.231
Punkte: 3.322
Registriert am: 07.12.2017

zuletzt bearbeitet 04.12.2018 | Top

RE: Schöner Bericht in der "Motorrad"

#133 von KaiS , 04.12.2018 15:28

... oh, Entschuldigung. Ich wollte eigentlich im coolen Forum der NC-Fahrer lesen. Hab mich wohl in der Tür geirrt ...


Grüße Kai
NC 750x RC 72
Beipackzettel: In meinen Beiträgen können Spuren von Ironie, Sarkasmus, Witz und wissenschaftlich nicht belegten, subjektiven Eindrücken und Meinungen enthalten sein. Sollten Namen und Handlungen mit tatsächlichen Personen oder Handlungen übereinstimmen ist dies nicht beabsichtigt, sondern rein zufällig.


3 Mitglieder finden das Top!
 
KaiS
Beiträge: 961
Punkte: 1.532
Registriert am: 08.12.2017


RE: Schöner Bericht in der "Motorrad"

#134 von Macfak , 04.12.2018 15:46

Warum erinnert mich das hir an die damalige Diskussion über Rauchverbote in Lokalen, öffentlichen Einrichtungen, Arbeitsplätzen usw.? Heute ist das Thema erledigt und normale geworden.

Aber der Kontext ist der gleiche!
Der Nichtraucher kann sich den Immissionen des Rauchers nicht entziehen und der von Lärm geplagte kann sic...........!!!

Wer ist der erste Lärmidiot und super Egoist der schreibt „..... sich Ohrenschützer aufsetzten“


[blau] Jede Zeit hat ihre Umgangsformen.“ Doch ein achtsames Miteinander ist zeitlos. [/blau]


 
Macfak
Beiträge: 547
Punkte: 895
Registriert am: 07.12.2017

zuletzt bearbeitet 04.12.2018 | Top

RE: Schöner Bericht in der "Motorrad"

#135 von Boris.St , 04.12.2018 16:29

Ich muss zumindest so viel zu diesem ehemaligen 'schönen Bericht in der Motorrad' sagen, dass meinem Empfinden nach (auch: Stil-Empfinden) bisher jede NC mit deutlich serienabweichendem Auspuffklang (ob's nun knattert, scheppert, röhrt, knallt, rumpelt, tiefgründig schrammelt oder sonstwas tut) ziemlich peinlich bis idiotisch geklungen hat. Ähnlich peinlich und unpassend wie 300er Vespas mit Röhr-Akra...


Gruß, Boris


 
Boris.St
Beiträge: 1.372
Punkte: 2.467
Registriert am: 07.12.2017

zuletzt bearbeitet 04.12.2018 | Top

RE: Schöner Bericht in der "Motorrad"

#136 von sin_moto ( gelöscht ) , 04.12.2018 16:57

Zitat von KaiS im Beitrag #133
... oh, Entschuldigung. Ich wollte eigentlich im coolen Forum der NC-Fahrer lesen. Hab mich wohl in der Tür geirrt ...

Jetzt jammere nicht rum und mache sie zu!

Es grüßt

sin_von-innen-bitte


sin_moto

RE: Schöner Bericht in der "Motorrad"

#137 von fish , 04.12.2018 17:07

Zitat von sin_moto im Beitrag #124
Zitat von onkelferdl im Beitrag #123


Im Prinzip ja, denn bewiesenermaßen macht Lärm krank. Wer ohne Not mehr Lärm produziert, als unbedingt nötig, wird sich so ein unfreundliches Wort wohl anhören müssen. Auch wenn's hart klingt.

Ok, dann bin ich einer und habe dafür auch noch über 300 € bezahlt....
Oh man, was habe ich mir dabei vor anderthalb Jahren nur gedacht…?

Es grüßt
sin_legaler-assi,
und auch noch glücklich dabei…




Dein LeoVince ist NICHT lauter. Nur bassiger - und das ist viel angenehmer zu ertragen als hohe Frequenzen.


Liebe Grüße von Fish

----- Einfachheit ist das Resultat der Reife. ----


1 Mitglied findet das Top!
 
fish
Beiträge: 600
Punkte: 1.069
Registriert am: 08.12.2017


RE: Schöner Bericht in der "Motorrad"

#138 von Wossi , 04.12.2018 17:12

Ist doch wirklich verblüffend, wie schnell die besinnliche Friedfertigkeit der Adventszeit auf die Menschen überspringt.


Gruß Peter

Damit das klar ist, ich muss gar nix

Ich bin im Ruhestand


 
Wossi
Beiträge: 1.460
Punkte: 2.780
Registriert am: 06.12.2017


RE: Schöner Bericht in der "Motorrad"

#139 von fish , 04.12.2018 17:14

Zitat von Thailand750 im Beitrag #119
Und wer begrüßt dich in der Großen weiten Welt ? Wenn dich keiner hört steigt die Möglichkeit das dich der Tod begrüßt.
Wenn ich leise fahren will , kaufe ich mir ein E-Bike.



Naja, lassen wir die große, weite Welt mal beiseite. Reden wir über Dich: Wer schon mal in Bangkok war, wird Dir Absolution erteilen. Also, wenn Du in Thailand in solchen Verkehrsverhältnissen mit solchen Lautstärken zu kämpfen hast, liegst Du natürlich nicht falsch mit Deinem Wunsch, NOCH LAUTER zu sein. Ob es aber wirklich hilft, wage ich dennoch zu bezweifeln. In Bangkokj müsstest Du schon alles an Dämpfung abmontieren, um überhaupt die Chance auf Wahrnehmung zu bekommen.


Liebe Grüße von Fish

----- Einfachheit ist das Resultat der Reife. ----


 
fish
Beiträge: 600
Punkte: 1.069
Registriert am: 08.12.2017


RE: Schöner Bericht in der "Motorrad"

#140 von X-Man ( gelöscht ) , 04.12.2018 17:43

Zitat von Boris.St im Beitrag #135
Ich muss zumindest so viel zu diesem ehemaligen 'schönen Bericht in der Motorrad' sagen, dass meinem Empfinden nach (auch: Stil-Empfinden) bisher jede NC mit deutlich serienabweichendem Auspuffklang (ob's nun knattert, scheppert, röhrt, knallt, rumpelt, tiefgründig schrammelt oder sonstwas tut) ziemlich peinlich bis idiotisch geklungen hat. Ähnlich peinlich und unpassend wie 300er Vespas mit Röhr-Akra...


Ich bin mal ne NC-S mit Akrapovic gefahren, das klang sehr schön. Nicht lauter, einfach nur spürbar knurriger. Besser, als der Originale, für meinen Geschmack. Einmal ist eine NC-X mit nem Yoshimura an mir vorbei gefahren, das hatte auch was! Etwas lauter als der Akra nach meinem Empfinden, aber mit viel besserem Klang. Als zufälliger Zuhörer auf einem Waldparkplatz an einer Landstraße, wo recht viele Motorräder unterwegs sind, fiel die NC-X mit dem Yoshimura durchaus positiv auf. Nicht, weil sie die Leiseste war, aber bestimmt eine mit dem besten Sound, angenehm tieftönig, sonor. Eine Geräuschkulisse für Kenner und Liebhaber, bei der man nicht das Gesicht verziehen muss, die tut nicht weh und erschreckt kein Reh.

Gegen den Originaltopf der NC-Modelle ist nichts einzuwenden, der ist vollkommen okay. Ich habe auch nie den Wunsch verspürt, ihn einzutauschen, weil er den Charakter des Fahrzeugs wunderbar unterstreicht. Aber ich kann die Soundtüftler schon verstehen. Zumindest die, die das Bassige u. Metallische des Originals etwas pushen wollen.

Bei meiner CB war schon von vornherein klar, da muss eine Arrow-Anlage dran! Der Originalsound ist mir etwas zu nörgelig u. hochfrequent. Jetzt geht's mehr in die Tiefe, mit gehörig mehr Volumen (nicht! Lautstärke, gell), genau das, was ein fetter Old-School-Vierzylinder braucht.

Gruß
Jörg


X-Man

RE: Schöner Bericht in der "Motorrad"

#141 von Blackman ( gelöscht ) , 04.12.2018 17:50

Lauter Auspuff ist absolut nichts für mich, da liebe ich viel zu sehr den Sound der 4 Vergaser unter dem Tank, die bei Richtiger Drehzahl einem ein Grinsen ins gesicht meiseln.


Blackman

RE: Schöner Bericht in der "Motorrad"

#142 von aGentleBiker , 04.12.2018 18:01

Zitat von X-Man im Beitrag #140

Gegen den Originaltopf der NC-Modelle ist nichts einzuwenden, der ist vollkommen okay. Ich habe auch nie den Wunsch verspürt, ihn einzutauschen, weil er den Charakter des Fahrzeugs wunderbar unterstreicht. Aber ich kann die Soundtüftler schon verstehen. Zumindest die, die das Bassige u. Metallische des Originals etwas pushen wollen.


Das kann ich erst ab 2016 unterschreiben, der Offenrohrauspuff davor hat die ganzen tiefen Töne gekillt und die NC blechern schepperig klingen lassen. Wie ein Küchenradio, das dudelt aber es kommt nix rüber.



1 Mitglied findet das Top!
1 Mitglied hat sich bedankt!
 
aGentleBiker
Beiträge: 2.231
Punkte: 3.322
Registriert am: 07.12.2017


RE: Schöner Bericht in der "Motorrad"

#143 von alprider , 04.12.2018 18:05

es ist an der Zeit wo endlich auch die Frequenz angeschaut wird nicht nur der unmittelbare Lärm....., wenn der Nachbar 2 Häuser mit seiner GS nachhause kommt im Quartier wo eh nur 30 ist ..schüttelts mir stehts der ganze Kaffeservice vom Regal...oder ich bekomme eine Kopfkissenmassage..


.
Physik ist nur trocken , wenn der Tank leer ist
.


 
alprider
Beiträge: 935
Punkte: 1.281
Registriert am: 17.12.2017

zuletzt bearbeitet 04.12.2018 | Top

RE: Schöner Bericht in der "Motorrad"

#144 von NC700 , 04.12.2018 18:45

Zitat von fish im Beitrag #139
Zitat von Thailand750 im Beitrag #119
... Wenn dich keiner hört steigt die Möglichkeit das dich der Tod begrüßt...


...Also, wenn Du in Thailand in solchen Verkehrsverhältnissen mit solchen Lautstärken zu kämpfen hast, liegst Du natürlich nicht falsch mit Deinem Wunsch, NOCH LAUTER zu sein. Ob es aber wirklich hilft, wage ich dennoch zu bezweifeln. In Bangkokj müsstest Du schon alles an Dämpfung abmontieren, um überhaupt die Chance auf Wahrnehmung zu bekommen.
Ja, wenn so eine Spirale erst mal in Drehung gekommen ist,....

Erinnert mich an einen klugen Spruch (weiß grad nicht von wem) zur militärischen Abschreckung:

Wenn einer auf einen Stuhl steigt, kann er besser sehen,...

wenn dann ALLE auf Stühle steigen, - hätten sie auch unten bleiben können.



seh'n wir uns nicht in dieser Welt, . - dann seh'n wir uns in ..Bebra ?..
Grüße aus
Heinz
Zu alt um jung zu sterben,...

Nach dem Treffen ist vor dem Treffen:
NÄCHSTES7. - 9.6.2024


3 Mitglieder finden das Top!
 
NC700
Beiträge: 2.105
Punkte: 3.605
Registriert am: 06.12.2017


RE: Schöner Bericht in der "Motorrad"

#145 von Macfak , 04.12.2018 18:46

Zitat von NC700 im Beitrag #144
Zitat von fish im Beitrag #139
Zitat von Thailand750 im Beitrag #119
... Wenn dich keiner hört steigt die Möglichkeit das dich der Tod begrüßt...


...Also, wenn Du in Thailand in solchen Verkehrsverhältnissen mit solchen Lautstärken zu kämpfen hast, liegst Du natürlich nicht falsch mit Deinem Wunsch, NOCH LAUTER zu sein. Ob es aber wirklich hilft, wage ich dennoch zu bezweifeln. In Bangkokj müsstest Du schon alles an Dämpfung abmontieren, um überhaupt die Chance auf Wahrnehmung zu bekommen.
Ja, wenn so eine Spirale erst mal in Drehung gekommen ist,....

Erinnert mich an einen klugen Spruch (weiß grad nicht von wem) zur militärischen Abschreckung:

Wenn einer auf einen Stuhl steigt, kann er besser sehen,...

wenn dann ALLE auf Stühle steigen, - hätten sie auch unten bleiben können.


Oder einen Barhocker


[blau] Jede Zeit hat ihre Umgangsformen.“ Doch ein achtsames Miteinander ist zeitlos. [/blau]


 
Macfak
Beiträge: 547
Punkte: 895
Registriert am: 07.12.2017


RE: Zum Thema Lärm ...

#146 von Thailand750 ( gelöscht ) , 04.12.2018 19:09

Scheint so als sitzen hier die "Spieser" ( geistige Unbeweglichkeit ) auf der Lauer und freuen sich wenn ein neuer in die Falle trabt..
ich bin nun mal schon etwas älter.. und man hat mich gewarnt vor den .. Rollerfahrer sind keine Motorradfahrer..
( nur wer sich angesprochen füllt ... alle andren sind die Ausnahmen welche die Regel bestätigen. )
Jeder hat seine Meinung ..das ist ok.. Jede Seite sollte doch Tolerant sein.
Motorrad ist ein Maskulines Wort. Maskulin bedeutet *betont männlich*
Beschimpfungen wie Asozial halte ich für disqualifizierend.
wenn eine NC mit Sportauspuff mit und ohne DB Killer immer noch die Phonzahl vorschriftsmäßig Einhält
.. ist keine Abweichung zum Gesetz erkennbar. Somit sind solche Beschimpfungen "OBER Asozial"
Zum Thema Schwanz Verlängerung. .. Da hat er recht.. ich habe und brauche einige . . aber eine Honda 750 NC
würde ich eher als Schwanzverkürzung bezeichnen. Aus diesen Grund muss auch etwas unternommen werden.
wie Zb wenigstens ein Leo Vince usw. Aber Jede Ducati hat serienmäßig einen Brutal Lauteren legalen Sound als wie eine Honda NC
mit Off-nen Auspuff.
ich will mich hier nicht streiten. In Deutschland und knapp nebenan gibt es halt diese Menschen die sind halt so.. in Italien
ändert sich die Welt . .Dort winken sie den Echten Motorrad Fahren zu und freuen sich für Ihn um den Guten Lauten Geschmack.
Daher ich will auch mit 60 weiterhin Freude am leben haben. Habt Verständnis für mich ..ich fahre doch eh nicht in Deutschland.
und wenn dann Maximum um in München zu starten mit Ziel Kathmandu.
man erkennt die Profis weltweit immer am Klang.
LG


Thailand750

RE: Zum Thema Lärm ...

#147 von onkelferdl , 04.12.2018 19:18

Heisst logisch weitergeführt: Wer keinen Radau mit seinem Moped veranstaltet, der kann nicht fahren und ist kein Mann. Advent, Advent, ein Lichtlein brennt ...


You don't stop riding when you get old, you get old when you stop riding


1 Mitglied hat sich bedankt!
 
onkelferdl
Beiträge: 913
Punkte: 2.264
Registriert am: 07.12.2017


RE: Zum Thema Lärm ...

#148 von Thailand750 ( gelöscht ) , 04.12.2018 19:18

ah.. stimmt
Früher war alles besser -
Früher war sogar die Zukunft besser!!!


Thailand750

RE: Zum Thema Lärm ...

#149 von Wossi , 04.12.2018 19:33

Zitat von Thailand750 im Beitrag #146

man erkennt die Profis weltweit immer am Klang.






Das tut ja fast schon weh beim Lesen.
Mit Verlaub, selten so einen Blödsinn gehört.


Gruß Peter

Damit das klar ist, ich muss gar nix

Ich bin im Ruhestand


2 Mitglieder finden das Top!
1 Mitglied hat sich bedankt!
 
Wossi
Beiträge: 1.460
Punkte: 2.780
Registriert am: 06.12.2017


RE: Zum Thema Lärm ...

#150 von fish , 04.12.2018 19:33

Spießer? Das sind doch die Ewiggestrigen - die immer noch glauben, ein maskuliner (haha) Motorradfahrer definiere sich durch Lautstärke. Oder sind das die 60jährigen in Thailand, die mit Viagra für ein maskulin offenes Rohr sorgen? *duckflitzundweg*


Liebe Grüße von Fish

----- Einfachheit ist das Resultat der Reife. ----


3 Mitglieder finden das Top!
 
fish
Beiträge: 600
Punkte: 1.069
Registriert am: 08.12.2017

zuletzt bearbeitet 04.12.2018 | Top

   

Bomberjacke/Hoody mit Protektoren
Yamaha Niken

Google Translator Google Translator Google Translator Google Translator Google Translator Google Translator
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 6
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz