Online Radio
FFH Hitradio
FFH Digital - Rock
FFH Digital - Lounge
FFH Digital - Leider Geil
FFH Digital - Party
FFH Digital - iTunes Top40
FFH Digital - Just 90s
FFH Digital - Die 80er
FFH Digital - Schlager Kult
FFH Digital - Soundtrack
FFH Digital - Euro Dance
FFH Digital - Weihnachtsradio
FFH Digital - Nachrichten
N-JOY Livestream
N-JOY Top 100
N-JOY Abstrait
N-JOY Morningshow
N-JOY Hip-Hop
N-JOY Song des Lebens
N-JOY Soundfiles Alternative
N-JOY Pop
Antenne Niedersachsen - On Air
Antenne Niedersachsen - Feel Good
Antenne Niedersachsen - Schlager
Antenne Niedersachsen - Relax
Antenne Niedersachsen - Charts
Antenne Niedersachsen - 80er
Antenne Niedersachsen - 90er
Antenne Niedersachsen - Deutsch
Antenne Niedersachsen - Love
Antenne Niedersachsen - X-Mas
Antenne Niedersachsen - Rock
Antenne Niedersachsen - Oldies
Balus Musikpalast - Manfredo
Radio.de - Sendeliste
Radio.de - Leinehertz
Radio.de - RADIO HANNOVER
Radio.de - NDR 2
Radio.de - Top 100 Station
Radio.de - Electroradio.fm
Radio.de - Deutschlandfunk
Zum Seitenanfang Schritt hoch Schritt runter Zum Seitenende

Zum Thema Lärm ...

#1 von charly1950 , 25.05.2018 09:08

Weil das Thema Lärm doch teilweise kontrovers diskutiert wird ...

http://www.ivm-ev.de/news-presse/ivm-per...tueller-denn-je

gruß KARL


2 Mitglieder finden das Top!
 
charly1950
Beiträge: 59
Punkte: 85
Registriert am: 07.12.2017


RE: Zum Thema Lärm ...

#2 von Wellengeier , 25.05.2018 09:51

Top. Lärm ist out! Deshalb liebe ich so meinen original Schalldämpfer!


Gruß Micha


3 Mitglieder finden das Top!
1 Mitglied hat sich bedankt!
 
Wellengeier
Beiträge: 20
Punkte: 28
Registriert am: 18.12.2017


RE: Zum Thema Lärm ...

#3 von onkelferdl , 25.05.2018 11:52

Bis Juni werden gerade im Lautertal hier als Lärmschutzmaßnahme 50er-Schilder auf weiten Strecken aufgestellt. Wo nicht durchgängig 50 sind wird 500 Meter vor und nach der Ortschaft auch 50 sein. Dies gilt dann an Sonn- und Feiertagen und nur für Motorräder. Die Polizei hat schon angekündigt, das umfassend zu überwachen.

Da sind wir nochmal von der Streckensperr-Schaufel gehüpft. Aber wer kann das den Anwohnern verdenken, die bis über 1800 Motorräder am Tag ertragen durften, von denen es eben einigen total egal ist, wie es den Anwohnern dort geht. Die Topographie des Tals verstärkt den Lärm auch noch entsprechend.

Das wird lustig, wenn dann der verkehrsgerecht daher kommende Motorradfahrer vom friesierten 50erle überholt wird
Nun, als Rentner gönne ich mir diese wunderschöne Strecke eben an Wochentagen.


soichanesechsewiaunsfünfegibt'skoaneviereweilmiadreidezwoaoanzignsan


2 Mitglieder finden das Top!
 
onkelferdl
Beiträge: 504
Punkte: 890
Registriert am: 07.12.2017


RE: Zum Thema Lärm ...

#4 von BW , 25.05.2018 12:28

Auch für diesen Thread gilt wieder:
Man darf mit seinem Recht auf Meinungsäußerung natürlich auch die eigene asoziale Einstellung aufdecken.
Mal gucken, wann sich hier der erste hinreißen lässt ...


Volljährig aber niemals erwachsen!


Beitrag löschen | Benutzer verwarnen | Benutzer sperren


1 Mitglied findet das Top!
1 Mitglied findet das nicht gut!
 
BW
Beiträge: 524
Punkte: 668
Registriert am: 06.12.2017


RE: Zum Thema Lärm ...

#5 von DonS , 25.05.2018 12:51

Gerade im Beitrag #4 geschehen.


3 Mitglieder finden das Top!
2 Mitglieder finden das nicht gut!
 
DonS
Beiträge: 92
Punkte: 165
Registriert am: 23.03.2018


RE: Zum Thema Lärm ...

#6 von r103 , 25.05.2018 13:11

Leider geht auch die Veröffentlichung wieder am Kern des Problems vorbei.

Der Kern ist nämlich das nahezu alle neuen Motorräder ab ca. 2008 serienmäßig viel zu laut sind. Die NC ist wohl eine rühmliche Ausnahme. Mit meiner Schallmessungsapp hat die Integra 69dB im Stand und meine KTM 78dB. Und die Kati ist insgesamt noch eher bei den leiseren Fahrzeugen und hat auch keine Klappe.
Anfrage bei KTM nach einem leiseren Auspuff mit Verweis auf die Integra und geplante Streckensperrungen in Tirol wurde sinngemäß dergestalt beantwortet: "Leistung und Hubraum muss zwangsläufig lauter sein, zudem ist alles legal und sie sehen keinen Bedarf."

Ob so ein Sprecher weiß welchen Schwachsinn er da von sich gibt!?

Das Resultat ist, ich kann so leise wie möglich fahren (worum ich mich auch sehr bemühe) und störe die Anwohner trotzdem massiv.


2 Mitglieder finden das Top!
 
r103
Beiträge: 121
Punkte: 157
Registriert am: 25.02.2018


RE: Zum Thema Lärm ...

#7 von aGentleBiker , 25.05.2018 13:17

Oh wenn es ums asozial sein geht bin ich eigentlich immer erster.

Vielleicht bin ich ein wenig Anarchistisch, es gibt Regeln die ich befolge als Mitfühlender Mensch, und einige wo ich es auch mal schleifen lasse als Egoist.

Ich fahre öfters über 70 ausserorts hinter einem 70er Schild.
Ich fahre/beschleunige auch mal schneller als nötig, natürlich ist das Ergebnis mehr Lärm als nötig.
Regelmässig fahre ich an einer roten Ampel an den stehenden Autos vorbei und ordne mich vorne ein.

Aber ich fahre immer sehr gemütlich durch Ortschaften, allein schon aus Angst das ein Kind Fahrrad oder sonstwas ausm Nichts auftaucht.
Ich fahre auch rechts an engen Stellen damit der Gegenverkehr nicht unnötig stehen bleiben muss, ist doch genug Platz für alle da.
Mein Auspuff/Motorrad ist Regelkonform.

Und wenn dann in der Nachbarschaft die Leute die Kacke ihrer Hunde am Spielplatz nicht aufräumen und nicht in der Lage sind den Müll richtig zu sortieren - dann habe ich bei meinen obigen Verfehlungen echt kein schlechtes Gewissen, Sorry

Werft nun die Steine wenn ihr frei von Sünde seid!

Anmerkung in meiner Nachbarschaft habe ich bisher nur folgende Kommentare gehört:
Schönes Motorrad!
Schön das sie da jetzt mit dem Motorrad parken, davor hat da immer eine Frau ihr Auto reingedrückt aber das hat zur hälfte rausgeschaut und ich musste mich beim ausfahren aus Garage abmühen.


2 Mitglieder finden das Top!
1 Mitglied hat sich bedankt!
 
aGentleBiker
Beiträge: 243
Punkte: 385
Registriert am: 07.12.2017

zuletzt bearbeitet 25.05.2018 | Top

RE: Zum Thema Lärm ...

#8 von BW , 25.05.2018 13:29

Zitat von DonS im Beitrag #5
Gerade im Beitrag #4 geschehen.

Netter Versuch.
Du hast inhaltlich noch gar nichts geschrieben, sonst hätte es die #5 werden können!


Volljährig aber niemals erwachsen!


Beitrag löschen | Benutzer verwarnen | Benutzer sperren


1 Mitglied hat sich bedankt!
 
BW
Beiträge: 524
Punkte: 668
Registriert am: 06.12.2017


RE: Zum Thema Lärm ...

#9 von Rentner , 25.05.2018 13:59

Zitat von BW im Beitrag #4
Auch für diesen Thread gilt wieder:
Man darf mit seinem Recht auf Meinungsäußerung natürlich auch die eigene asoziale Einstellung aufdecken.
Mal gucken, wann sich hier der erste hinreißen lässt ...

Hatten wir doch gerade im alten Forum, da streite sie sich gerade noch darum, wer nun der Dümmere ist. [green


Gruß aus Berlin,
Volker

Im Grunde sind es immer die Verbindungen mit Menschen, die dem Leben seinen Wert geben.
-Wilhelm von Humboldt-


2 Mitglieder finden das Top!
 
Rentner
Beiträge: 610
Punkte: 1.017
Registriert am: 06.12.2017


RE: Zum Thema Lärm ...

#10 von NC750X RR , 25.05.2018 14:05

Yup ich bin dann auch mal so ein böser Mensch.

Solange Bikes Serie schon laut sind - ne geht nicht.
Sportschalldämpfer als Zubehör und E Nummer - TOP passt.
Zumal man ja auch langsam (im Sinne niedriger Drehzahl durch bollern / blubbern) durchs Dorf fahren kann.

Laut ist nicht Out - KRAWALL ist OUT

AND LOUD PIPS SAFE LIFES!!!

So lange PKW TRAKTOREN FLUGZEUG LKW und PANZER und was weiß ich so laut, oder lauter, sind wie mein Moped, dann
So ich fange jetzt auch an -> FLIEGER sind mir zu Laut - wo ist die Stinger ich hole jetzt alle vom Himmel!!!

Dieses von so Fanatikern nervt mich langsam, je mehr "Laut ist Out" Geschwaffel ich höre. Desto mehr ignoriere ich dieses Thema.
Es gibt weit wichtigere Themen in Deutschland als dieses, was eigentlich schon unter Bestanzschutz fällt. Jetzt kommen alle aus den Löchern und murren langsam.
Ist ja genauso doof wie diese "METOO" Debatte - aber das ist ein anderes Thema.

So und wieder für die "JA,aber...."

Ich rede von Laut im Sinne Sportauspuff und E Nummer und nicht den KRAWALL Tüten vom OEM mit Klappenscheiß was schon an für sich gehört und nicht ohne
Grund wieder verboten ist.

Aber lange mir einer an nen normalen Sporttopf

Das Problem ist seit OEMs so Krawalltüten dran haben ist es halt für Viele auffälliger als früher.
Hier in Stuttgart gibts auch immer so Deppen die Nachts mit Ihrem AMG 63 rumballern, brauch ich nicht.
Irgendwann sieht es auch der letzte Doofie ein das es nichts bringt und einen auf weite Strecken auf den Sack geht.

Noch mal Finger weg vom schönem Sportauspuff, welcher zum Teil optisch schöner ist als so original Blechrohr nach hinten

Wen ich leise will fahr ich Staubsauger spazieren und mach auch noch was gutes für die verf.... Grünen hier und sauge den Feinstaub von der Strasse

Und keine Sorge ich fahre noch Sommer wie Winters 2 Ökoautos und Grünen Strom mache ich auch. Aber wen mir jeder Hoschi langsam was will dann könnte ich
Jahrzehnte lang hat sich nie jemand drüber beschwert über meine Mopeds und da waren schon einige dabei die ich laut fand und dann nach gestopft habe.

Aber je mehr Öko und Grünen Heinis ich sehe die sich die Ohren bei einem normalen Moped zuhalten, da kann man ja nur noch , da würde ich auch noch nen Gang runter schalten.
Wen ich provoziert werde, dann provoziere ich halt zurück.

SO WAR DAS ASOZIAL GENUG?


Rechtschreibfehler - gefunden, gut aufgepasst.

meine Bilder - mein Text - mein Eigentum


2 Mitglieder finden das Top!
1 Mitglied findet das nicht gut!
 
NC750X RR
Beiträge: 28
Punkte: 41
Registriert am: 21.12.2017


RE: Zum Thema Lärm ...

#11 von matthifant , 25.05.2018 15:24

Zitat von NC750X RR im Beitrag #10
AND LOUD PIPS SAFE LIFES!!!

Halte ich immer noch für einen der blödesten Sätze die ich im Zusammenhang mit Motorrad gelesen habe, aber zumindest der reichliche Gebrauch von smilies ist dir geläufig


Lieben Gruss aus dem Hunsrück, Matthias
=> Förderer werden


9 Mitglieder finden das Top!
 
matthifant
Beiträge: 634
Punkte: 925
Registriert am: 09.12.2017
FT Versuchskaninchen


RE: Zum Thema Lärm ...

#12 von matthifant , 25.05.2018 15:26

Zitat von Rentner im Beitrag #9
Zitat von BW im Beitrag #4
Auch für diesen Thread gilt wieder:
Man darf mit seinem Recht auf Meinungsäußerung natürlich auch die eigene asoziale Einstellung aufdecken.
Mal gucken, wann sich hier der erste hinreißen lässt ...

Hatten wir doch gerade im alten Forum, da streite sie sich gerade noch darum, wer nun der Dümmere ist. [green

Was meinst du ?
Hab ich was verpasst ?
Altes Forum ist ja gerade nicht verfügbar.


Lieben Gruss aus dem Hunsrück, Matthias
=> Förderer werden


 
matthifant
Beiträge: 634
Punkte: 925
Registriert am: 09.12.2017
FT Versuchskaninchen


RE: Zum Thema Lärm ...

#13 von BW , 25.05.2018 16:49

"Der Klügere gibt nach bis er der Dümmere ist!" war das Unterthema.
Stellte sich heraus, dass mancher vorher nicht der Klügere war.


Volljährig aber niemals erwachsen!


Beitrag löschen | Benutzer verwarnen | Benutzer sperren


1 Mitglied findet das nicht gut!
1 Mitglied hat sich bedankt!
 
BW
Beiträge: 524
Punkte: 668
Registriert am: 06.12.2017


RE: Zum Thema Lärm ...

#14 von Rentner , 25.05.2018 17:01

Zitat von matthifant im Beitrag #12
Zitat von Rentner im Beitrag #9
Zitat von BW im Beitrag #4
Auch für diesen Thread gilt wieder:
Man darf mit seinem Recht auf Meinungsäußerung natürlich auch die eigene asoziale Einstellung aufdecken.
Mal gucken, wann sich hier der erste hinreißen lässt ...

Hatten wir doch gerade im alten Forum, da streite sie sich gerade noch darum, wer nun der Dümmere ist. [green

Was meinst du ?
Hab ich was verpasst ?
Altes Forum ist ja gerade nicht verfügbar.

Da ging es um Racingkrümmer.


Gruß aus Berlin,
Volker

Im Grunde sind es immer die Verbindungen mit Menschen, die dem Leben seinen Wert geben.
-Wilhelm von Humboldt-


 
Rentner
Beiträge: 610
Punkte: 1.017
Registriert am: 06.12.2017


RE: Zum Thema Lärm ...

#15 von matthifant , 25.05.2018 17:10

O.K., tuning interessiert mich nicht, hatte ich nicht mitgelesen ;)


Lieben Gruss aus dem Hunsrück, Matthias
=> Förderer werden


 
matthifant
Beiträge: 634
Punkte: 925
Registriert am: 09.12.2017
FT Versuchskaninchen


RE: Zum Thema Lärm ...

#16 von andy 292 , 25.05.2018 19:39

Also, jetzt möchte ich mich mal zu dem Thema äußern:
An meiner NC habe ich einen Hurric verbaut. Natürlich mit den entsprechenden DB-Eatern. Wenn ich Motorrad fahre, dann will ich auch hören, dass ich fahre.
In GR habe ich noch eine CB 500 mit originalem Auspuff. Wenn ich damit "durchs Dorf" fahre, sagen die immer, es sei gefährlich, weil diese "Nähmaschine"
ja niemand hört.
So sind eben die Empfindungen sehr unterschiedlich. Krawall nein Danke, aber ein bisschen hören sollte man ein Motorrad schon.

Gruß
Andy



 
andy 292
Beiträge: 76
Punkte: 118
Registriert am: 09.12.2017
FT Schildermacher


RE: Zum Thema Lärm ...

#17 von Maddoc , 25.05.2018 19:58

Ich finde die Zero geil....vor allem wegen ihres Klangs!


4 Mitglieder finden das Top!
 
Maddoc
Beiträge: 165
Punkte: 247
Registriert am: 05.03.2018


RE: Zum Thema Lärm ...

#18 von Macfak , 25.05.2018 20:04

Entschuldigung aber Lärm als Sicherheitsgewinn zu bezeichnen ist das Dümmste Argument was es zum Thema Lärm zu sagen gibt, das sollte wirklich der Feuerwehr, Rettungswagen, Polizei vorbehalten bleiben dort giebt es einn absolut notwendiger Grund.

Lärm ist wie Rauchen, der Unbeteiligte kann sich nicht angemessen davor Schützen deswegen ist unnötiger Lärm genauso asozial wie Rauchen ohne Zustimmung der sich in der Nähe aufhaltenden Menschen.
Irgendwann wird das auch der letzte Motorradfahrer kapieren Notfalls unter Zwang.
Wetten!


Früher war’s auch nicht besser!


3 Mitglieder finden das Top!
3 Mitglieder haben sich bedankt!
 
Macfak
Beiträge: 331
Punkte: 553
Registriert am: 07.12.2017

zuletzt bearbeitet 25.05.2018 | Top

RE: Zum Thema Lärm ...

#19 von Vercoquin , 25.05.2018 20:30

Ich habe eine Zero vor ein paar Wochen bei einem Kawa-Händler in Celle (war ein Vorführer) mehrfach vorbeifahren gesehen. Gehört fast gar nicht. Prinzipiell recht angenehm, allerdings halte ich die Zero für zu leise, um von Verkehrsteilnehmern gehört zu werden. Man hört, daneben stehend, fast nur die Abrollgeräusche, bei höheren Geschwindigkeiten auch noch die anderen beweglichen Teile (Motor, Kette, Lüfter).
Wenn alle anderen Verkehrsteilnehmer das gleiche Geräuschniveau hätten, wäre das kein Problem. Die Realität sieht auf absehbare Zeit allerdings anders aus.


-- Cheers Ray


 
Vercoquin
Beiträge: 178
Punkte: 276
Registriert am: 09.12.2017


RE: Zum Thema Lärm ...

#20 von Maddoc , 25.05.2018 20:59

Wieso muss ich was hören?
Wenn ich im Auto sitze, evtl. noch etwas Musik höre, höre ich doch sowieso kaum was von der Umgebung.
Ich brauche diesen Krach nicht, kommt mir persönlich immer vor wie Viagra auf zwei Rädern.


6 Mitglieder finden das Top!
2 Mitglieder haben sich bedankt!
 
Maddoc
Beiträge: 165
Punkte: 247
Registriert am: 05.03.2018


RE: Zum Thema Lärm ...

#21 von Blackman , 25.05.2018 21:30

Ich bin mir sicher über einen guten Klang in gewisser lautstärke wird sich niemand beschweren, das grösste problem ist hier einfach die masse an Motorrädern,wohn ich doch selbst an einer viel befahrenen bikerstrecke.
Fakt ist es ist die schiere Anzahl die hier nicht gewünscht sind und das grösste übel sind eben die ein paar voll Horste die die selbe Strecke dann 20 mal auf und ab fahren hier müsste einhalt geboten werden.


Gruss Hannes https://photos.app.goo.gl/eSiSFmHokB5lQtkD3


1 Mitglied findet das Top!
1 Mitglied hat sich bedankt!
 
Blackman
Beiträge: 156
Punkte: 264
Registriert am: 07.01.2018


RE: Zum Thema Lärm ...

#22 von r103 , 25.05.2018 21:32

Zum Beginn dieses Jahres,sind so viele Strecken neu für Motorradfahrer gesperrt worden wie noch nie vorher.

Da kann man entweder versuchen unter das erlaubte Niveau zu gehen oder das Thema nervt und dann fährt man halt demnächst nur noch auf den schönen breiten geraden Bundesstrassen mit dem LKWs um die Wette. Die sind ja auch laut...

@Blackman: Mach dir da mal keine Illusionen. Deinen guten Klang empfindet die Masse der Bevölkerung einfach nur als unnötigen störenden Lärm.


2 Mitglieder finden das Top!
 
r103
Beiträge: 121
Punkte: 157
Registriert am: 25.02.2018

zuletzt bearbeitet 25.05.2018 | Top

RE: Zum Thema Lärm ...

#23 von Blackman , 25.05.2018 21:36

Wie ein freund von mir schon sagte der hatte ne ktm mit akropovic ohne db killer ihm nerfte das patschen nun hat er das moped verkauft mit der zeit werden sie alle schlauer früher oder später


Gruss Hannes https://photos.app.goo.gl/eSiSFmHokB5lQtkD3


 
Blackman
Beiträge: 156
Punkte: 264
Registriert am: 07.01.2018


RE: Zum Thema Lärm ...

#24 von r103 , 25.05.2018 21:42

Ich habe heuer bereits den ersten ohne DB Killer angezeigt und werde das weiter tun. Ich lasse mir von solchen Idioten nicht alles kaputt machen auch wenn es nur der Tropfen ist der das Fass zum Überlaufen bringt.


5 Mitglieder finden das Top!
1 Mitglied hat sich bedankt!
 
r103
Beiträge: 121
Punkte: 157
Registriert am: 25.02.2018

zuletzt bearbeitet 25.05.2018 | Top

RE: Zum Thema Lärm ...

#25 von Asna , 25.05.2018 22:41

in zeiten, wo schon gefühlt jeder fünfte mini mit klappenauspuff einem lamborghini aventador in lautstärke um nichts nachsteht, mach ich mir um den sound meiner bikes keinen kopf.


1 Mitglied findet das Top!
3 Mitglieder finden das nicht gut!
 
Asna
Beiträge: 106
Punkte: 127
Registriert am: 29.12.2017


   

Pamir Highway mit ner NC
Angebote bei Tchibo

Google Translator Google Translator Google Translator Google Translator Google Translator Google Translator
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 14
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen