Zum Seitenanfang Schritt hoch Schritt runter Zum Seitenende

RE: Neue Modelle (Alle Hersteller)

#226 von Hasienda , 09.11.2018 07:23

Zitat von AndyHH im Beitrag #225


Davon sind dann wie viel % auf Händler zugelassen ? Du hast keine Verkaufsstatistik, sondern die Neuzulassungen gepostet zu der halt auch juristische Personen
wie Händler gehören.

Sorry, aber von dieser Statistik halte ich nicht viel und glaube auch nicht das BMW in 2018 fast 7000 Stück der R 1200 GS "verkauft" hat


Na ja, natürlich sollte man nur einer Statistik trauen, die man selbst gefälscht hat. Ich höre allerdings gerade bezogen auf die Verkaufszahlen der GS immer wieder, dass das Ranking nur deswegen so hoch ist, weil viele Neuzulassungen von den Händlern getätigt werden. Aber was meint Ihr denn, was die Händler mit den auf sie zugelassenen Moppeds machen? In den Keller stellen und sie dort stehen lassen? Auch diese Maschinen werden doch letztlich - vllt. etwas zeitversetzt - verkauft. Insoweit denke ich schon, dass die Neuzulassungen auch die Verkaufszahlen wiederspiegeln. Und wenn ich mich auf der Straße so umsehen - es gibt schon deutlich mehr bayrische Schrankwände als andere Modelle.
Ich finde aber auch die Verkaufszahlen schnuppe - entscheidend ist doch der individuelle Geschmack und die Kawasaki hat schon was.


Viele Grüße

Dirk


1 Mitglied findet das Top!
 
Hasienda
Beiträge: 269
Punkte: 597
Registriert am: 08.12.2017

zuletzt bearbeitet 09.11.2018 | Top

RE: Neue Modelle (Alle Hersteller)

#227 von aGentleBiker , 09.11.2018 09:20

Zitat von X-Man im Beitrag #220

Was die Z900 RS betrifft, empfehle ich eine Probefahrt. Die hat was!

Gruß
Jörg


Nachher verliebe ich mich noch :D
Ja das die was hat, daran Zweifle ich nicht.
Ich mache bisher im Schnitt lediglich 1,5 Probefahrten jährlich.
Kaum Zeit, aber nächstes Jahr die neue CB650R muss sein! Vielleicht noch die Z900RS ... oder Street Triple...



 
aGentleBiker
Beiträge: 2.231
Punkte: 3.322
Registriert am: 07.12.2017


RE: Neue Modelle (Alle Hersteller)

#228 von Pietzt , 09.11.2018 09:34

Zitat von aGentleBiker im Beitrag #227

.
Kaum Zeit, aber nächstes Jahr die neue CB650R muss sein! ...


Das wär' aber ein Drehmomentrückschritt! ;-)

Pietzt


 
Pietzt
Beiträge: 921
Punkte: 1.772
Registriert am: 17.12.2017


RE: Neue Modelle (Alle Hersteller)

#229 von aGentleBiker , 09.11.2018 13:03

Zitat von Pietzt im Beitrag #228
Zitat von aGentleBiker im Beitrag #227

.
Kaum Zeit, aber nächstes Jahr die neue CB650R muss sein! ...


Das wär' aber ein Drehmomentrückschritt! ;-)

Pietzt



Wie war, und klanglich auch... und auch kein Helmfach ... und mehr Sprit ... Aber auge freuts :D

Im meinte natürlich im Sinne Probefahrt muss sein ... :) so locker ist das Geld nun auch wieder nicht, habe ja auch doch noch den Thermomix für Frau gekauft ;)
Aber so in 2-3 Jahren vielleicht als "Sommermoped" ne Gebrauchte ;) und Rihanna (meine NC) bleibt fürs meiste Pendeln und Winter :D (Träumen darf man ja oder? aber andererseits habe ich früher auch vom Mopedfahren geträumt)



 
aGentleBiker
Beiträge: 2.231
Punkte: 3.322
Registriert am: 07.12.2017

zuletzt bearbeitet 09.11.2018 | Top

RE: Neue Modelle (Alle Hersteller)

#230 von Boris.St , 09.11.2018 13:18

Zitat von Pietzt im Beitrag #228
Zitat von aGentleBiker im Beitrag #227

.
Kaum Zeit, aber nächstes Jahr die neue CB650R muss sein! ...


Das wär' aber ein Drehmomentrückschritt! ;-)

Pietzt


Ja, aber was macht das? Ein solcher Vierzylinder ist einfach ein anderes Motorkonzept, das eine gewisse Umstellung beim Umgang mit dem (wesentlich größeren) Drehzahlband nötig macht. Wenn ich wirklich umsteige, dann freue ich mich genau darauf...


Und es mag zwar ein ziemlich kleiner Drehmomentrückschritt sein, dafür ist es ein Motorleistungssprung in die übernächste Leistungsklasse (die nächste wäre für mich die um 70 bis 80 PS)


Gruß, Boris


 
Boris.St
Beiträge: 1.372
Punkte: 2.467
Registriert am: 07.12.2017


RE: Neue Modelle (Alle Hersteller)

#231 von Pietzt , 09.11.2018 13:22

Die Frau kriegt einen Thermomix für die ganze Familie und der Mann kauft sich ein Motorrad.

Ich glaube, da wäre ich schon vor der Hochzeit 'raus geflogen.

Pietzt


1 Mitglied findet das Top!
 
Pietzt
Beiträge: 921
Punkte: 1.772
Registriert am: 17.12.2017

zuletzt bearbeitet 09.11.2018 | Top

RE: Neue Modelle (Alle Hersteller)

#232 von aGentleBiker , 09.11.2018 13:23

Zitat von Pietzt im Beitrag #231
Die Frau kriegt einen Thermomix für die ganze Familie und der Mann kauft sich ein Motorrad.

Ich glaube, da wäre ich schon vor der Hochzeit 'raus geflogen.

Pietzt


Ich kriege ein Motorrad damit sie meinen SMax Titanium Firmenwagen fahren kann :D
Sie kriegt noch mehr keine Angst ...

Und ja Umsteigen macht bestimmt Spaß, aber das ist ja auch warum ich von mehreren Mopeds träume, je nach Gusto heute mal bzzzt und morgen brap. Und eines noch zum basteln...
Ich bin allerdings noch gespannt wieviel die CB650R kosten wird. In der Vorraussichtlichen Preisklasse gäbe es noch die MT-09 die klang- und leistungsmässig die Honda wohl in der Pfeife raucht.
https://www.youtube.com/watch?v=CcMb1dAVFz0 (klang)



1 Mitglied findet das Top!
 
aGentleBiker
Beiträge: 2.231
Punkte: 3.322
Registriert am: 07.12.2017

zuletzt bearbeitet 09.11.2018 | Top

RE: Neue Modelle (Alle Hersteller)

#233 von X-Man ( gelöscht ) , 09.11.2018 14:59

Zitat von bike-didi im Beitrag #223

Stimmt, aber andere Hersteller könnens halt und sogar für weniger Kohle... . Für mich ist das Teil nach wie vor ein Blender - bin ich ja zwei Jahre gefahren... .


War mir kurzzeitig entfallen, dass Du MT07-Erfahrung hast. Hältst Du das Modell auch für einen Blender in Sachen Motorisierung? Würde mich sehr interessieren. Ich hatte im Sommer eine Probefahrt mit der Tracer 700, den CP2 fand ich top, das Fahrwerk eher Richtung soft, erste Eindrücke halt.

Günstiger als eine MT07 mit besserem Fahrwerk? Geht bestimmt, aber ein Motorrad besteht ja nicht nur aus Rahmen und Federungselementen, das ist ja nur ein Teil der Essenz. Überzeugen würde mich ein Gesamtpaket, das besser ist als eine MT07, in der entsprechenden Leistungsklasse, inkl. besserem Fahrwerk und das alles zu einem günstigeren (Neu-)Preis.

Bisher scheint die MT07 ziemlich vielen Leuten ziemlich viel Spaß zu machen. Sie mag ihre Schwachpunkte haben, aber ich habe den Eindruck, dass diese Erfolgsgeschichte noch einige Fortsetzungen bekommen wird.

Gruß
Jörg


X-Man

RE: Neue Modelle (Alle Hersteller)

#234 von X-Man ( gelöscht ) , 09.11.2018 15:21

Zitat von aGentleBiker im Beitrag #227
Zitat von X-Man im Beitrag #220

Was die Z900 RS betrifft, empfehle ich eine Probefahrt. Die hat was!

Gruß
Jörg


Nachher verliebe ich mich noch :D
Ja das die was hat, daran Zweifle ich nicht.


Fünfzehn Sekunden auf der Z900RS, und ich war verknallt.
Allein mein innigeres Verhältnis zur CB1100 hat mich von einer weiter gehenden Liaison abgehalten. Trotzdem, geschwankt habe ich schon ...
Übrigens bin ich sehr froh darüber, dass noch eine NC in der Garage steht. Manchmal braucht's eine gewisse Erdung ...

Gruß
Jörg


1 Mitglied findet das Top!
X-Man

RE: Neue Modelle (Alle Hersteller)

#235 von aGentleBiker , 09.11.2018 15:41

Sag mal bike-didi, wie würdest du das Fahrwerk der MT mit dem der NC im Vergleich beschreiben?
Ich habe damals nichts wirklich schlechtes diesbezüglich über die NC gelesen/ gehört. Über die MT schon etwas Kritk. Ist das NC Fahrwerk tatsächlich dem der MT überlegen oder ist da die Erwartungshaltung da generell das unsportlichere Motorrad geringer gewesen?
Ich bin mit dem fahrwerk meiner NC zufrieden, manchmal etwas unkomfortabel wenn es über Schlaglöcher geht, aber ich bin ja noch nicht so der versierte Fahrer um das zu beurteilen. Die Bremsen dagegen ... da könnte schon bissel mehr gehen bei der NC finde ich.



 
aGentleBiker
Beiträge: 2.231
Punkte: 3.322
Registriert am: 07.12.2017

zuletzt bearbeitet 09.11.2018 | Top

RE: Neue Modelle (Alle Hersteller)

#236 von JOBSI67 , 09.11.2018 20:28

Zitat von aGentleBiker im Beitrag #235
Sag mal bike-didi, wie würdest du das Fahrwerk der MT mit dem der NC im Vergleich beschreiben?
Ich habe damals nichts wirklich schlechtes diesbezüglich über die NC gelesen/ gehört. Über die MT schon etwas Kritk. Ist das NC Fahrwerk tatsächlich dem der MT überlegen oder ist da die Erwartungshaltung da generell das unsportlichere Motorrad geringer gewesen?
Ich bin mit dem fahrwerk meiner NC zufrieden, manchmal etwas unkomfortabel wenn es über Schlaglöcher geht, aber ich bin ja noch nicht so der versierte Fahrer um das zu beurteilen. Die Bremsen dagegen ... da könnte schon bissel mehr gehen bei der NC finde ich.


Mein Motorrad Kumpel fährt auch die MT07. Der Motor ist erste Sahne und kommt bei wenig Drehzahl mit viel Drehmoment, ähnlich der NC aber natürlich extremer....
Das Fahrwerk ist nicht so das gelbe vom Ei. Insgesamt zu weich und für Soziusbetrieb völlig ungeeignet. Aber da hat ja Yamaha mit der aktuellen Auflage nachgebessert....


1 Mitglied findet das Top!
 
JOBSI67
Beiträge: 408
Punkte: 917
Registriert am: 13.04.2018


RE: Neue Modelle (Alle Hersteller)

#237 von Vercoquin , 09.11.2018 21:28

Ich bin zwar nicht Bike-Didi, und mein Vergleich bezieht sich auch auf die MT-09, aber zu dieser habe ich einen direkten Vergleich, siehe Frisch gekauft - Eure neuesten Anschaffungen (8)
Die MT-09 spielt auch vom Fahrwerk her in einer anderen Liga. Wie sich die MT-09 mit deren direkten Konkurrenten wie z.B. der Street Triple schlägt, können wahrscheinlich einige passende Gogl-Videos näherbringen.

Um den Bogen zur MT-07 zu spannen: Meine Frau fuhr vorher eine MT-07 mit der zweigeteilten Sitzbank Probe. Danach wusste sie, dass eine MT-07 nichts für sie war. Und zwar nicht primär aufgrund des Fahrwerks, sondern der zweigeteilten Sitzbank, die durch die zugige Lücke zwischen Vorder- und Hinterteil deutlich auf den Ischias aufmerksam machte.
Eine andere Dame der Bikermädels, die eine MT-07 fährt, hatte ähnliche Probleme, also Rückenschmerzen, die durch ein Wilbers-Federbein etwas verringert werden konnten.


-- Cheers Ray


1 Mitglied findet das Top!
 
Vercoquin
Beiträge: 1.005
Punkte: 1.579
Registriert am: 09.12.2017


RE: Neue Modelle (Alle Hersteller)

#238 von bike-didi , 10.11.2018 12:23

Der Motor ist tatsächlich allererste Sahne - ich halte den für das Beste, was es in dieser Hubraumklasse gibt.
Das Fahrwerk war grottenschlecht. Ich kann mich noch ganz gut an die Einfahrtour erinnern, die ich zum Teil auf der Bahn absolviert habe. Bei 160 km/h fing der Lenker wild an zu schlagen - das kannte ich von der NC überhaupt nicht. Mit anderen Federn wurde es dann besser.
Als ich mim Köbes auf der Nordschleife war, sind wir auf dem Weg dorthin eine ziemlich üble und enge Buckelpiste gefahren - keine Chance, an seiner NC zu bleiben, obwohl er gar nicht schnell gefahren ist. Das Teil sprang über die Straße wie ein Flummi. Die Nordschleife selbst ist ja auch ziemlich buckelig, da waren 140 km/h das absolute Limit. Im Adenauer Forst musste ich gar den Ausweg über die Wiese nehmen, weils mich in der Kurve nach außen hoppelte... . Torsten ist mir gnadenlos weggefahren! Das Teil war einfach nur eine Katastrophe.
Mit dem Wilbers-Fahrwerk war das zwar deutlich besser, aber das stuckerige Einfedern blieb. Das hatte meine NC zwar auch, aber nicht so ausgeprägt und es ließ sich etwas verbessern. Volker (Rentner) und ich haben da ja ziemlich viel experimentiert und eine zufriedenstellende Lösung gefunden.
Zwischen meiner Fahrt mit der 2018er MT-07 im August und der letzten Fahrt meiner mit dem ori Fahrwerk liegen über drei Jahre, so dass mein Vergleich natürlich hinkt. Zudem bin ich durch die voll einstellbaren Super-Sahne-Fahrwerke meiner 390er ziemlich verwöhnt. Mag schon sein, dass das 18er Fahrwerk der MT besser ist - mir hats auf der Probefahrt aber nicht getaugt.
Da sich die weiteren Dinge, die mich an der MT gestört haben (hauptsächlich die Ergonomie) nur bedingt abstellen ließen, habe ich sie dann wieder verkauft. Ich hatte zum Schluss überhaupt keine Lust mehr, mit dem Teil zu fahren und war noch nie beim Mopped-Verkauf so froh, als die Kiste endlich weg war.
Dass ich mit meiner Meinung und den Erfahrungen nicht allein liege, zeigen viele Bekannte und Freunde, zu denen ich aus der MT-Zeit immer noch Kontakt habe. 3 davon sind im Mai 2019 wieder mit auf der Renne und keiner fährt mehr die MT-07!
Die MT-07 ist ein relativ günstiges Einsteiger-Möpp und schaut dazu noch fesch aus, was der Grund für die hohen Verkaufszahlen sein dürfte.


Viele Grüße aus dem Sauerland
Didi

"Mehr Spaß pro KM statt mehr KM pro Stunde"

Duke 1: Duke 2:


1 Mitglied findet das Top!
 
bike-didi
Beiträge: 990
Punkte: 1.733
Registriert am: 06.12.2017

zuletzt bearbeitet 10.11.2018 | Top

RE: Neue Modelle (Alle Hersteller)

#239 von X-Man ( gelöscht ) , 10.11.2018 13:53

Zitat von bike-didi im Beitrag #238
Der Motor ist tatsächlich allererste Sahne - ich halte den für das Beste, was es in dieser Hubraumklasse gibt.
Das Fahrwerk war grottenschlecht. Ich kann mich noch ganz gut an die Einfahrtour erinnern, die ich zum Teil auf der Bahn absolviert habe. Bei 160 km/h fing der Lenker wild an zu schlagen - das kannte ich von der NC überhaupt nicht.


Vielen Dank für Deine Schilderung!
Das ist doch ein Jammer, so ein Prachtstück von Motor verpaart mit einem so unwürdigen Fahrwerk.
Dieses Lenkerschlagen habe ich auf der AB mit der Tracer 700 ebenfalls erstaunt zur Kenntnis genommen. Auch ab etwa 160 km/h. Aber bereits 130 km/h sind auf der Maschine kein Vergnügen mehr, man spürt förmlich, wie die Instabilität zunimmt. Das fand ich (neben einer Handvoll kleinerer Störfaktoren) sehr bedauerlich, denn ansonsten habe ich mich auf der Tracer recht wohl gefühlt. Ergonomisch ist sie mit der MT07 nicht zu vergleichen.

Gruß
Jörg


X-Man

RE: Neue Modelle (Alle Hersteller)

#240 von sin_moto ( gelöscht ) , 10.11.2018 14:36

Der Beitrag hier ist evtl. für Besitzer einer Yamaha MT-07 interessant, die mit dem Fahrwerk nicht (mehr) so recht zufrieden sind:

https://www.1000ps.de/modellnews-3003141-yamaha-mt-07-tuning <----

Es grüßt
sin_1000-ps


sin_moto

RE: Neue Modelle (Alle Hersteller)

#241 von X-Man ( gelöscht ) , 10.11.2018 15:24

Zitat von sin_moto im Beitrag #240
Der Beitrag hier ist evtl. für Besitzer einer Yamaha MT-07 interessant, die mit dem Fahrwerk nicht (mehr) so recht zufrieden sind:

https://www.1000ps.de/modellnews-3003141-yamaha-mt-07-tuning <----

Es grüßt
sin_1000-ps



Och, der Beitrag ist auch für mich interessant.
Ich überlege dahin gehend, ob es sich tatsächlich lohnt, Öhlins in ein Budget Bike zu packen, oder ob dieser Aufwand von etwa 1500 (mind.) Euronen nicht doch etwas übertrieben ist? Dafür muss man seine MT07 doch schon sehr liebhaben, oder?
Eine MT07 inkl. Öhlins hätte dann den Neupreis einiger interessanter Konkurrentinnen, z.B. Street Twin, Versys 650, GSX-S 750, Triumph Scrambler, Z900, MT09, die Vitpilen ... Auf der anderen Seite, der CP2 bleibt einem deutlich positiv in Erinnerung, wenn man ihn mal erfahren durfte. Hm.

Gruß
Jörg


1 Mitglied findet das Top!
X-Man

RE: Neue Modelle (Alle Hersteller)

#242 von bike-didi , 11.11.2018 00:55

Stimmt, Jörg.
Macht nur Sinn, wenn man sich wirklich sicher ist, das Möpp lange zu fahren. Es muss grundsätzlich passen, sonst ists reine Verschwendung.
Ich hab den Schritt gemacht und hab was, was sich geil fährt. Bis heute keinen Cent bereut.


Viele Grüße aus dem Sauerland
Didi

"Mehr Spaß pro KM statt mehr KM pro Stunde"

Duke 1: Duke 2:


 
bike-didi
Beiträge: 990
Punkte: 1.733
Registriert am: 06.12.2017


RE: Neue Modelle (Alle Hersteller)

#243 von X-Man ( gelöscht ) , 18.11.2018 10:04

Zitat von bike-didi im Beitrag #242
Stimmt, Jörg.
Macht nur Sinn, wenn man sich wirklich sicher ist, das Möpp lange zu fahren. Es muss grundsätzlich passen, sonst ists reine Verschwendung.
Ich hab den Schritt gemacht und hab was, was sich geil fährt. Bis heute keinen Cent bereut.


Da kommt mir das 1000PS-Interview mit Prof. Dr. Schaller, dem Entwicklungsleiter von BMW Motorrad in den Sinn. Er verwendete darin einen Begriff, für den ich im Deutschen und in Bezug auf Honda nur viele umschreibende Worte habe: Mechanical Excellence.
Robuste, widerstandsfähige und gut funktionierende Hardware hat ihren Preis, der aus Entwicklungskosten, verwendeten Werkstoffen und deren intelligenter Formgebung resultiert.

Hätte Yamaha im Fall der MT07 nicht genau an dieser Stelle gespart, würde ich - vermutlich - heuer dieses Modell in der Garage stehen haben. Wahrscheinlicher noch die Tracer 700. Ich wäre bereit gewesen, um die 8500 Euronen dafür auf die Ladentheke zu blättern. Hätte dann ein Fahrwerk bekommen, das in etwa die Qualitäten einer Versys 650, Z900 o.ä. gehabt hätte, für mich persönlich vollkommen ausreichend.

Warum Yamaha hier nicht wenigstens auf Augenhöhe mit den Konkurrenzmodellen agiert - gelten z.B. nicht auch die 650er von Honda u. Kawasaki als "Einstiegsmodelle"? - kann ich als potenzieller Kunde nicht gutheißen. Dass zielgruppendenkende Pfennigfuchser an Vorstandstischen das anders sehen, ist mir jedoch klar.

Gruß
Jörg


X-Man

RE: Neue Modelle (Alle Hersteller)

#244 von X-Man ( gelöscht ) , 18.11.2018 10:06

die neu aufgelegte W800 ist zwar die schönste neue Retro für mich, aber dieses Concept Bike hat auch etwas seeehhhrrr Anziehendes:



Gruß
Jörg


2 Mitglieder finden das Top!
X-Man

RE: Neue Modelle (Alle Hersteller)

#245 von VT_Michel , 04.12.2018 11:24

Hatten wir die Fantic Caballero 500 schon ?

http://www.caballerofantic.com/en/scrambler


Erst die Maschine, dann der Mensch.


 
VT_Michel
Beiträge: 209
Punkte: 293
Registriert am: 01.01.2018


RE: Neue Modelle (Alle Hersteller)

#246 von X-Man ( gelöscht ) , 07.12.2018 15:13

Zitat von VT_Michel im Beitrag #245
Hatten wir die Fantic Caballero 500 schon ?

http://www.caballerofantic.com/en/scrambler


Nein, hatten wir nicht, aus dem Bauch heraus.
Optik: ansprechend
Eckdaten: vielversprechend
Ausstattung: ordentlich
Verarbeitung: ordentlich, zumindest aus der Ferne
Preis: angemessen und durchaus reizvoll
Mein Eindruck: ein solides Gerät, ein bisserl unscheinbar, aber wenn's gut funzt durchaus eine Alternative zu den im Durchschnitt doch teueren Konkurrenzprodukten. Gewicht vollgetankt etwas über 150 kg, 43 Nm/44 PS, das klingt interessant.

Gruß
Jörg


X-Man

RE: Neue Modelle (Alle Hersteller)

#247 von bike-didi , 07.12.2018 19:01

Tolles Möpp, gefällt mir absolut mega . Abseits von irgendwelchen Retro-Wellen, einfach nur ein geiles Teil...
Mein Bruder ist damals eine Caballero gefahren - zu der Zeit war der deutsche Markt noch nicht so intolerant wie heute.
Mal schauen, wenn das Teil (länger) am Markt ist...


Viele Grüße aus dem Sauerland
Didi

"Mehr Spaß pro KM statt mehr KM pro Stunde"

Duke 1: Duke 2:


 
bike-didi
Beiträge: 990
Punkte: 1.733
Registriert am: 06.12.2017


RE: Neue Modelle (Alle Hersteller)

#248 von X-Man ( gelöscht ) , 07.12.2018 21:23

Zitat von bike-didi im Beitrag #247
Tolles Möpp (...)
Mal schauen, wenn das Teil (länger) am Markt ist...



Das war exakt mein spontaner Gedankengang ...

Gruß
Jörg


X-Man

RE: Neue Modelle (Alle Hersteller)

#249 von aGentleBiker , 08.12.2018 12:28

Wenn Sie hier auf Links zu eBay klicken und einen Kauf tätigen, kann dies dazu führen, dass diese Website eine Provision erhält.

Apropos deutscher Markt und intolerant:
In Polen entwickeln sich die Nischenmarken durchaus gut.
Mondial kennen hier einige https://www.motor-talk.de/news/mit-klein...e-t6336165.html

Aber Junak? oder Romet (Chinaimport unter Traditionsmarke also fast wie BMW )

http://www.junakmotor.de/images/IMG_0137_R_vksq9muu.jpg
http://www.junakmotor.de/


https://www.romet.pl/de/Motoryzacja,3.html



oder der Geheimtip aus Indien

Werbung: https://www.ebay.de/itm/BAJAJ-DOMINAR-40...G-/132859244330


Mit diesem Beitrag wurden folgende Inhalte verknüpft:

 
aGentleBiker
Beiträge: 2.231
Punkte: 3.322
Registriert am: 07.12.2017


RE: Neue Modelle (Alle Hersteller)

#250 von bike-didi , 08.12.2018 13:03

Zitat von X-Man im Beitrag #248
Das war exakt mein spontaner Gedankengang ...

Ich werde die Caba nicht sofort kaufen, aber das wird def. mein nächstes Möpp - hab mich total in das Teil verliebt . So wie anno 2012 in meine 390er Duke... .
Diese Liebe zum Teil, das können nur die Italiener. Man schaue sich mal die Gabelbrücke, die Befestigung der vorderen Radabdeckung, den Hitzeschutz, die Arrow-Auspuffanlage, etc., an. Alles richtig geil!
Die Motoren kommen bislang von Minarelli (Yamaha)… .
Definitiv meins...


Viele Grüße aus dem Sauerland
Didi

"Mehr Spaß pro KM statt mehr KM pro Stunde"

Duke 1: Duke 2:


1 Mitglied findet das Top!
 
bike-didi
Beiträge: 990
Punkte: 1.733
Registriert am: 06.12.2017

zuletzt bearbeitet 08.12.2018 | Top

   

Der "Motorräder mit Elektro-Antrieb"-Thread
Die Honda CB 500 X wird 2024 abgelöst

Google Translator Google Translator Google Translator Google Translator Google Translator Google Translator
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 6
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz