Zum Seitenanfang Schritt hoch Schritt runter Zum Seitenende

RE: Der Ärger Thread

#651 von onkelferdl , 02.08.2022 19:02

Hab ich immer dabei. Man weiß ja nie...


You don't stop riding when you get old, you get old when you stop riding


 
onkelferdl
Beiträge: 913
Punkte: 2.264
Registriert am: 07.12.2017


RE: Der Ärger Thread

#652 von Lorenz , 02.08.2022 19:10

Hallo,

ich kann so ein Pannenset auch empfehlen. Ich habe es schon 3 x mit Erfolg angewendet. 20 Minuten nach Beginn der Reparatur konnte ich weiterfahren.

Lorenz


1 Mitglied findet das Top!
 
Lorenz
Beiträge: 594
Punkte: 852
Registriert am: 14.12.2017


RE: Der Ärger Thread

#653 von Boris.St , 03.08.2022 08:31

Ich habe auf längeren Tagesrunden auch immer so ein Päckchen dabei, allerdings mit 5 oder 6 Kartuschen. Habe nämlich mal irgendwo gelesen, dass drei Kartuschen so viel Luft in den Reifen geben, dass man eben gerade einigermaßen luftgepolstert die nächste Tankstelle zum Luftpumpen anfahren kann.

Vielleicht kann das jemand aus eigener Erfahrung bestätigen oder doch nicht?

Ich habe das Flickset einmal im Einsatz gehabt - es war tatsächlich ganz easy anzuwenden - allerdings hatte ich den Plattfuß zu Hause und dort habe ich eine Standpumpe und brauchte deswegen keine der Kartuschen...


Gruß, Boris


 
Boris.St
Beiträge: 1.372
Punkte: 2.467
Registriert am: 07.12.2017


RE: Der Ärger Thread

#654 von NCX-Tom , 03.08.2022 09:02

-


Immer unterwegs mit NC 750 X, MZ ETZ 300, Schwalbe KR 51/2


 
NCX-Tom
Beiträge: 266
Punkte: 594
Registriert am: 17.12.2017

zuletzt bearbeitet 03.08.2022 | Top

RE: Der Ärger Thread

#655 von reinglas , 03.08.2022 10:50

Zitat von NCX-Tom im Beitrag #654
-

. . . diese Wortkargheit lässt sich nicht mehr steigern.

Hier in MeckPom gibt es einen Spruch:
"Wer mehr als Prost sagt, ist ein Schwätzer." . . . .
Du sagst gar nichts. Schwatzhaftigkeit kann man dir nicht vorwerfen.

Reinhard


Keiner und Nichts kann mich enttäuschen.
Nur meine Erwartungen vermögen das.


 
reinglas
Beiträge: 826
Punkte: 997
Registriert am: 08.11.2020

zuletzt bearbeitet 03.08.2022 | Top

RE: Der Ärger Thread

#656 von Mister-X , 03.08.2022 11:12

ich habe zusätzlich zu dem pannenset noch einen kleinen kompressor dabei...

https://www.amazon.de/Xiaomi-Compressor-...aps%2C99&sr=8-1


gruß
michael


4 Mitglieder finden das Top!
 
Mister-X
Beiträge: 21
Punkte: 36
Registriert am: 07.02.2019


RE: Der Ärger Thread

#657 von Scootertourist , 03.08.2022 22:39

Hi,

ich habe sowas in der art dabei....
https://www.amazon.de/SKS-11015-Luftpump...ps%2C121&sr=8-5


1 Mitglied findet das Top!
 
Scootertourist
Beiträge: 1.075
Punkte: 1.555
Registriert am: 07.12.2017


RE: Der Ärger Thread

#658 von Spieß 58 , 03.08.2022 22:51

Hi Alex,
wie groß ist der Akku ?


Grüße Klaus


 
Spieß 58
Beiträge: 572
Punkte: 985
Registriert am: 07.12.2017


RE: Der Ärger Thread

#659 von Scootertourist , 04.08.2022 17:18

Hi Klaus,

brauche keinen Akku.... Das eine mal in 5 jahren (oder seltener) kann ich mal 15 min. den rechten Arm in wallung bringen.... Ging ja in der Jugendzeit auch problemlos ;-)

Viele Grüße, Alex


1 Mitglied findet das Top!
 
Scootertourist
Beiträge: 1.075
Punkte: 1.555
Registriert am: 07.12.2017


RE: Der Ärger Thread

#660 von reinglas , 04.08.2022 18:08

Hallo,
hier mein manueller Kompressor.
Hatte ALDI vor ca. 8 Wochen im Angebot 7,90 €. 6 Wochen später kostete sie nur noch 4,95 €.
Endlich ist es mal einem Hersteller gelungen, einen Anschluss für 3 Ventilarten zu entwickeln. Der Anschluss-Adapter wird bei allen 3 Ventilarten aufgeschraubt und nicht geklemmt.
Man muss nichts umstecken und auch keinen Hahn umlegen. Meine bisher beste Pumpe ist auch gleichzeitig die billigste.

Reinhard

ALDI-Pumpe.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)


Keiner und Nichts kann mich enttäuschen.
Nur meine Erwartungen vermögen das.


3 Mitglieder finden das Top!
1 Mitglied hat sich bedankt!
 
reinglas
Beiträge: 826
Punkte: 997
Registriert am: 08.11.2020


RE: Der Ärger Thread

#661 von KaiS , 04.08.2022 21:44

Ich habe tatsächlich auch solch eine kleine Luftpumpe im Staufach.
Ich habe letztens kleine "Holzschauben" aus Gummi mit Kreuzschlitz hinten dran in irgendeiner Werbung gesehen. Die Idee fand ich gar nicht doof. Nagel raus und Gummischraube rein bis nach Hause wird das dann wohl reichen.


Grüße Kai
NC 750x RC 72
Beipackzettel: In meinen Beiträgen können Spuren von Ironie, Sarkasmus, Witz und wissenschaftlich nicht belegten, subjektiven Eindrücken und Meinungen enthalten sein. Sollten Namen und Handlungen mit tatsächlichen Personen oder Handlungen übereinstimmen ist dies nicht beabsichtigt, sondern rein zufällig.


1 Mitglied findet das Top!
 
KaiS
Beiträge: 964
Punkte: 1.535
Registriert am: 08.12.2017


RE: Der Ärger Thread

#662 von NC700 , 04.08.2022 22:02

Zitat von reinglas im Beitrag #660
... Meine bisher beste Pumpe ist auch gleichzeitig die billigste.


Genau meine Erfahrung: "billigste"
Erster Versuch und flupp, springt mir das tolle Universalanschlussstück vom Schlauch,..



seh'n wir uns nicht in dieser Welt, . - dann seh'n wir uns in ..Bebra ?..
Grüße aus
Heinz
Zu alt um jung zu sterben,...

Nach dem Treffen ist vor dem Treffen:
NÄCHSTES7. - 9.6.2024


 
NC700
Beiträge: 2.106
Punkte: 3.606
Registriert am: 06.12.2017


RE: Der Ärger Thread

#663 von Lorenz , 06.08.2022 17:06

Hallo,

Zitat von Boris.St im Beitrag #653
Ich habe auf längeren Tagesrunden auch immer so ein Päckchen dabei, allerdings mit 5 oder 6 Kartuschen. Habe nämlich mal irgendwo gelesen, dass drei Kartuschen so viel Luft in den Reifen geben, dass man eben gerade einigermaßen luftgepolstert die nächste Tankstelle zum Luftpumpen anfahren kann.

Vielleicht kann das jemand aus eigener Erfahrung bestätigen oder doch nicht?

Ich habe das Flickset einmal im Einsatz gehabt - es war tatsächlich ganz easy anzuwenden - allerdings hatte ich den Plattfuß zu Hause und dort habe ich eine Standpumpe und brauchte deswegen keine der Kartuschen...


bei meinen drei Anwendungen des Pannensets waren die Reifen mit drei Patronen gut aufgepumpt. Trotzdem habe ich an der nächsten Tankstelle den Luftdruck kontrolliert und angepasst. Es ist nicht so, dass man mit halb plattem Reifen zur Tankstelle fährt.

Lorenz


 
Lorenz
Beiträge: 594
Punkte: 852
Registriert am: 14.12.2017


RE: Der Ärger Thread

#664 von onkelferdl , 26.08.2022 01:58

Nagelneue Meldung: Mir haben sie gerade meine X-ADV vom Hotelparkplatz in Edinburg geklaut. 🤮🤮🤮


You don't stop riding when you get old, you get old when you stop riding


3 Mitglieder meinen: Och nöö
15 leiden mit
 
onkelferdl
Beiträge: 913
Punkte: 2.264
Registriert am: 07.12.2017


RE: Der Ärger Thread

#665 von Twinfan , 28.08.2022 19:16

Zitat von onkelferdl im Beitrag #664
Nagelneue Meldung: Mir haben sie gerade meine X-ADV vom Hotelparkplatz in Edinburg geklaut. 🤮🤮🤮

das ist voll Kacke.
Ich hoffe du hast für deinen X-ADV eine Kasko und Schutzbrief, der dir die Heimfahrt organisiert.


Gruß Gerd


 
Twinfan
Beiträge: 78
Punkte: 139
Registriert am: 07.12.2017


RE: Der Ärger Thread

#666 von onkelferdl , 28.08.2022 20:47

Hab ich. Bin auch schon daheim. Jetzt geht der Versicheringsmarathon los, Fahrzeug stilllegen, nach was Neuem Gebrauchten suchen, denn Neues gibt's hierzulande nicht.


You don't stop riding when you get old, you get old when you stop riding


 
onkelferdl
Beiträge: 913
Punkte: 2.264
Registriert am: 07.12.2017


RE: Der Ärger Thread

#667 von Pietzt , 28.08.2022 21:05

Ca. 30 Stück:

https://suchen.mobile.de/fahrzeuge/searc...=p&vc=Motorbike

Aber weit entfernt von deinem Restwert.

Alles Gute für die Suche,

Pietzt


 
Pietzt
Beiträge: 921
Punkte: 1.772
Registriert am: 17.12.2017


RE: Der Ärger Thread

#668 von Boris.St , 15.09.2022 08:04

Gerade aufgeschnappt:

https://www.tourenfahrer.de/nachrichten/...torradfahrerin/

Da fällt mir bestenfalls, neben Schleudertraumas wegen unablässigen Kopfschüttelns, noch ein, festzustellen, dass offensichtlich immer mehr prä-zivilisatorischer Abschaum auf den Straßen unterwegs ist.

Es scheint, unsere Gesellschaft produziert zunehmend vollenthirnte Höhlenbewohner... es ist einfach nicht mehr zu fassen!


Gruß, Boris


 
Boris.St
Beiträge: 1.372
Punkte: 2.467
Registriert am: 07.12.2017


RE: Der Ärger Thread

#669 von Scootertourist , 15.09.2022 08:33

Bei der Beschreibung der Täter war mir schon alles klar..... Fachkräfte......
Wie kann es auch eine Frau wagen......

Viele Grüße, Alex


 
Scootertourist
Beiträge: 1.075
Punkte: 1.555
Registriert am: 07.12.2017


RE: Der Ärger Thread

#670 von aGentleBiker , 19.01.2023 16:52

Sorry ich muss mir den Frust loswerden, kann das denn sein?? Wer denkt sich so einen 💩 aus?

Ich will zum Arzt weil ich seit der letzten Erkältung (vor Weihnachten) immerzu trockenen Hals habe - die Arzthelferin sagt ich muss Corona Test machen.
Bin zur Teststation vor Ort um festzustellen das es die gar nicht mehr gibt.
Musste also erstmal grübeln wo es noch sowas gab, habe dann eine im nächsten Ort gefunden und bin hin. Da erfahre ich dass ich eine Bescheinigung vom Arzt brauche um den Test zu bekommen...
Zurück zum Arzt - der hat mittlerweile zu.

Also ein hinundher was Zeit und Geld kostet und nichts bringt !?!?!? Gottseidank bin ich nicht ernsthaft krank, aber mit solchen Ideen wird den Menschen definitiv sowas von geholfen!

Am späten Nachmittag wieder beim Arzt angerufen. Problem geschildert, warum sie mir nicht gleich gesagt hat das ich eine Bescheinigung brauche.
-> Das kann sie doch nicht wissen.

Wie soll man da ruhig bleiben !?!?!?
-> ja so sind die Regeln "von oben" sagt sie, da müssen wir uns alle dran halten


PS: Mittlerweile habe ich gegoogelt und ....?


https://www.zusammengegencorona.de/faqs/...19-101efc45046c

Darf eine Ärztin oder ein Arzt vor einem Praxisbesuch einen negativen Schnelltest oder gar PCR-Test verlangen?

Für Praxen, in denen medizinische, therapeutische und pflegerische Leistungen erbracht oder medizinisch notwendige Behandlungen angeboten werden, gilt: Ein Testnachweis muss nicht vorgelegt werden.

Die Abweisung von Patientinnen oder Patienten, die keinen negativen PCR-Test vorweisen können, ist aufgrund der Möglichkeit, bestimmte Schutzmaßnahmen in den Praxen zu ergreifen - zum Beispiel Schutzimpfungen, Verwendung persönlicher Schutzausrüstung, Sondersprechstunden für ungeimpfte oder ungetestete Personen - im Einzelfall nur dann vorstellbar, wenn trotz aller ergriffenen Schutzmaßnahmen eine unvertretbare Gefährdung für die Ärztinnen und Ärzte, die Praxismitarbeiterinnen und -mitarbeiter oder andere Patientinnen und Patienten besteht.

Ein regelhaftes Verlangen von negativen Tests ist vor diesem Hintergrund nicht ohne Weiteres möglich.

Stand: 10.01.2023

Hier geht so vieles schief, ich kann gar nicht so viel essen wie ich kotzen will!



 
aGentleBiker
Beiträge: 2.231
Punkte: 3.322
Registriert am: 07.12.2017

zuletzt bearbeitet 19.01.2023 | Top

RE: Der Ärger Thread

#671 von Der 31.12. , 19.01.2023 17:00

"Hier geht so vieles schief, ich kann gar nicht so viel essen wie ich kotzen will!"

Kann Dich verstehen; hatte auch so ein "lustiges" Erlebnis": hab einen OP Termin im Spital (in Wien), komme mit vorgeschriebenem PCR Test auf Krankenstation, dort wird mit mitgeteilt kein Bett frei, soll am nächsten Tag wieder kommen. Mein Einwand da ist der PCR Test ja bereits abgelaufen und einen neuen bekomme ich nicht über Nacht war die Antwort: kommen`s trotzdem halt ohne PCR Test. Ja, so ist die Welt, nicht ärgern (schadet der Gesundheit) nur wundern.

LG
der 31.12.


 
Der 31.12.
Beiträge: 106
Punkte: 146
Registriert am: 06.10.2022

zuletzt bearbeitet 19.01.2023 | Top

RE: Der Ärger Thread

#672 von aGentleBiker , 19.01.2023 17:08

Ach Krankenhäuser ... bekannte hatte noch dämlicheres, Ihre Mutter hatte einen Schwächeanfall.

Im KH hat man sie Corona positiv getestet und in eine Coronaisolation gesteckt wo sie neben einer sterbenden liegen durfte und keiner durfte sie besuchen.

Bitten um den Grund des Schwächeanfalls zu untersuchen wurden abgeschmettert - sie hat ja Corona.
Nach 3 Tagen wurden sie negativ getestet und nach ihrer Aussage mitsamt Bett, Bettzeug einfach in normale Abteilung geschoben. Nicht gewaschen nicht umgezogen NICHTS!
3 weitere Tage später soll sie raus und ambulant behandelt werden. Dort fragt man nach einen Genesungsnachweis.
KH - gibt keinen - weil sie selbst plötzlich kein positives Corona Ergebnis haben und hatten!



 
aGentleBiker
Beiträge: 2.231
Punkte: 3.322
Registriert am: 07.12.2017


wird passend gemacht?

#673 von aGentleBiker , 04.02.2023 14:59

Kürzlich kamen die Gepäckträger/Sturzbügel für die Freewind aus Polen.

MOTOTECH.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)

Da habe ich schon bissel schwitzen müssen ehe ich es geschafft habe sie an die Freewind zu kriegen.
An den Beifahrerfussrasten ist es arg eng und die Teile sind da schon etwas unter Spannung. Werde auch die Schrauben dort ersetzen müssen.
Die originalen sind arg knapp, teilweise lediglich jetzt 1-2 Umdrehungen nur weit drin.

Dazu habe ich mir die Rhinowalk Taschen bestellt, die aus China innerhalb wenigen Tagen kamen.



Das hätte alles so schön sein können und dann sowas... :roll: och Mensch...

91aa463f-7afa-4cc6-82a1-49710df6b381.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)

Ich kann mich nicht entschließen was ich machen soll.

Die Bügel abflexen und irgendwo umschweissen lassen?
Die Nieten an den Taschen aufbohren und versetzt neu annieten?
Taschen zurückgeben?
Einen Bügel an die Bügel dranmachen?

Die Taschen gefallen mir an sich sehr gut, sind pfiffig, aber da neue Löcher reinmachen ... die Taschen haben mehr gekostet als die Bügel!



 
aGentleBiker
Beiträge: 2.231
Punkte: 3.322
Registriert am: 07.12.2017


RE: wird passend gemacht?

#674 von renemd , 06.02.2023 09:09

Was hälst du davon 2 kleine U-Stücke an die Positionen anzuschweißen, wo genau deine Taschenhalterung sie erwartet?
Bei den Simson Gepäcksträgern wurde viel das Prinzip genutzt, denk ich.
Quasi als breites U ne Halterung an deinen Träger dnan anschweißen, wenn das handwerklich machbar ist.
Das nur als Vorschlag


Liebe Grüße Rene


 
renemd
Beiträge: 86
Punkte: 111
Registriert am: 25.01.2022


RE: wird passend gemacht?

#675 von aGentleBiker , 07.02.2023 09:47

Hi Rene, ja daran habe ich auch schon Gedacht, oder so einen U Bügel sogar einfach dranschrauben.
Aber mittlerweile favorisiere ich dann tatsächlich die Nieten Aufbohren und Schnallen neu vernieten Variante... glaube ich zumindest. Nietenzange schon bestellt.
Mann muss ja wohl für Nieten nicht an die Rückseite ran. Man muss nur sehr vorsichtig beim Aufbohren sein das man nicht mehr kaputt macht als nötig.
Bei der Gelegenheit überlege ich noch zusätzliche Schnallen anzubringen weil man den Schultergurt z.B. nicht abnehmen kann.



 
aGentleBiker
Beiträge: 2.231
Punkte: 3.322
Registriert am: 07.12.2017


   

Der Puls steigt
Schnaps- und andere Kilometerstände.....

Google Translator Google Translator Google Translator Google Translator Google Translator Google Translator
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 1
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz