Zum Seitenanfang Schritt hoch Schritt runter Zum Seitenende

RE: Der Ärger Thread

#626 von KaiS , 12.04.2022 15:38

Danke der Anfrage zu meiner Gesundheit, ich konnte noch rechtzeitig ausweichen, bevor mich das Auto erwischte.
Ich war ja noch Herr meiner Sinne, im Gegensatz zu dem Typen im Auto.
Alles gut, @aGentleBiker


Grüße Kai
NC 750x RC 72
Beipackzettel: In meinen Beiträgen können Spuren von Ironie, Sarkasmus, Witz und wissenschaftlich nicht belegten, subjektiven Eindrücken und Meinungen enthalten sein. Sollten Namen und Handlungen mit tatsächlichen Personen oder Handlungen übereinstimmen ist dies nicht beabsichtigt, sondern rein zufällig.


4 Mitglieder finden das Top!
 
KaiS
Beiträge: 966
Punkte: 1.537
Registriert am: 08.12.2017


RE: Der Ärger Thread

#627 von Scootertourist , 14.04.2022 09:09

Um meinen letzten Beitrag abzuschließen: Das ist für mich "Reichtum", oder "Geld haben": Einfach in der Woche Frühstücken gehen/fahren, während andere für ihren Edel-Suv malochen gehen .....

Viele Grüße, Alex

Angefügte Bilder:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
 IMG_20220414_090544.jpg 

6 Mitglieder finden das Top!
 
Scootertourist
Beiträge: 1.090
Punkte: 1.576
Registriert am: 07.12.2017


RE: Der Ärger Thread

#628 von NMEN , 18.05.2022 21:09

Mich ärgert, dass ich am Sonntag auf dem Rückweg aus dem Thüringer Wald nach rund 1000 km meine NC in einem Auto geparkt habe
Macht die Dame doch 20 m hinter der Ampel beim Anfahren eine grundlose Vollbremsung...
Mir ist nix passiert, die NC steht erstmal zwecks Kostenvoranschlag beim Händler. Auf jeden Fall Standrohre krumm und Schutzblech komplett zerlegt, Einschlaggeschwindigkeit waren schätzungsweise 10-15 km/h. Und halt noch ein paar Kratzer, weil sie danach nach rechts umgekippt ist. Da hat aber der Sturzbügel und die Handprotektoren (danke Vor-Vorbesitzer!) das Gröbste abgefangen.


Grüße aus Schwabsburg, Nils


4 leiden mit
 
NMEN
Beiträge: 145
Punkte: 194
Registriert am: 20.04.2022


RE: Der Ärger Thread

#629 von Vercoquin , 18.05.2022 22:22

Zitat von NMEN im Beitrag #628
[..] meine NC in einem Auto geparkt habe [..] Auf jeden Fall Standrohre krumm und Schutzblech komplett zerlegt, Einschlaggeschwindigkeit waren schätzungsweise 10-15 km/h.
Mein Beileid. Mir passierte etwas Ähnliches vor mehr als dreissig Jahren mit meiner XT550 im Urlaub.
Allerdings war es meine eigene Unachtsamkeit bzw. "Unkonzentration",
weshalb ich dem vor mir an einer Bahnschranke haltenden PKW mit Schrittgeschwindigkeit auf die Stoßstange fuhr:-)
Bei meiner Maschine waren allerdings nicht nur die Stand- und/oder Tauchrohre verbogen,
sondern auch der Rahmen um den Lenkkopf verzogen. (Bei der XT550 sitzt dort der Öltank)

Das hieß in meinem Fall: Neuer Rahmen:-(
Ich hoffe zwar nicht, aber dies könnte Deiner Maschine auch drohen.


-- Cheers Ray


 
Vercoquin
Beiträge: 1.007
Punkte: 1.582
Registriert am: 09.12.2017


RE: Der Ärger Thread

#630 von Clivi , 19.05.2022 08:13

Zitat von NMEN im Beitrag #628
Mich ärgert, dass ich am Sonntag auf dem Rückweg aus dem Thüringer Wald nach rund 1000 km meine NC in einem Auto geparkt habe
Macht die Dame doch 20 m hinter der Ampel beim Anfahren eine grundlose Vollbremsung...
Mir ist nix passiert, die NC steht erstmal zwecks Kostenvoranschlag beim Händler. Auf jeden Fall Standrohre krumm und Schutzblech komplett zerlegt, Einschlaggeschwindigkeit waren schätzungsweise 10-15 km/h. Und halt noch ein paar Kratzer, weil sie danach nach rechts umgekippt ist. Da hat aber der Sturzbügel und die Handprotektoren (danke Vor-Vorbesitzer!) das Gröbste abgefangen.



Hoffentlich ist dir nix passiert. Kann man dein Moped wieder reparieren?


Die linke zum Gruß, Liebe Grüße Clivi


 
Clivi
Beiträge: 460
Punkte: 1.998
Registriert am: 13.12.2017


RE: Der Ärger Thread

#631 von NMEN , 19.05.2022 09:09

Wird sich zeigen. Rahmen will die Werkstatt vermessen.
Ich denke aber nicht, dass er was abbekommen hat. Die Standrohre sind nur minimal krumm und es ist ja kein Aludünnstblech-Supersportrahmen.


Grüße aus Schwabsburg, Nils


 
NMEN
Beiträge: 145
Punkte: 194
Registriert am: 20.04.2022


RE: Der Ärger Thread

#632 von Boris.St , 19.05.2022 11:48

Das, was ihr hier in den letzten Beiträgen so an Erfahrungen auf Deutschlands (und Nachbarlands...) Straßen geschildert habt, kenne ich auch alles aus eigener Erfahrung. Auszugsweise und zusammenfassend:

- Blinker setzen ist nur noch gelegentlich angesagt, und dann fast immer zu dem Zweck, anzuzeigen, dass man jetzt sofort ohne weitere Rücksichtnahme die Spur wechselt

- Beim zeitgemäß ausgestatteten Autofahrer erfolgt ein kurzer Blick auf die Straße und die aktuelle Verkehrssituation nur noch sporadisch zwischen der Beschäftigung mit dem Navi und der kaum unterbrochenen Aktivität mit dem Smartphone

- Doppelt durchgezogene weiße Linien auf innerstädtischen Straßen mit mehreren Fahrspuren dienen der Kenntnisnahme, dass nach Belieben frei in die Gegenfahrtrichtung gewendet werden darf. (Früher galt das nur für Taxifahrer, die allerdings heute von sämtlichen STVO-Vorschriften befreit sind)

- Über Land gelten Tempolimits nur für Ortsfremde, Anrainer dürfen fahren, so schnell sie wollen. Auch Überholverbote gelten nur für Ortsfremde

- Bus- und Trambahnhaltestellen sowie Zebrastreifen sind ausgewiesene Parkmöglichkeiten für PKW und Leicht-LKW

- Es gilt offensichtlich wieder das aus den 70ern stammende Prinzip des lässig heraushängenden linken Arms, der die abgerauchte Kippe einfach so frei in die Weltgeschichte schnicken darf (nur sind die Hackfressen von Typen, die das heute machen, noch assiger als damals...)

Ach, ich könnte noch stundenlang...


Gruß, Boris


3 Mitglieder finden das Top!
 
Boris.St
Beiträge: 1.378
Punkte: 2.474
Registriert am: 07.12.2017


RE: Der Ärger Thread

#633 von EnCiExDCT , 19.05.2022 12:34

Das kenne ich auch zur Genüge.
Als Ganzjahresfahrer lege ich täglich ca. 30 km im Stadtverkehr zurück und es vergeht kein Tag, an dem nicht irgendwelche Halbblinden versuchen, mich mit plötzlichen Spurwechseln (natürlich ohne Blinker oder Schulterblick) vom Bock zu holen oder bei Tempo 80 auf der Stadtautobahn 1m vor mir einzufädeln. Aber was will man machen, außer für diese Vollpfosten mitzudenken und immer auf das Schlimmste gefasst zu sein?


Four wheels move the body. Two wheels move the Soul.


 
EnCiExDCT
Beiträge: 136
Punkte: 182
Registriert am: 31.07.2020

zuletzt bearbeitet 19.05.2022 | Top

RE: Der Ärger Thread

#634 von Anton , 19.05.2022 17:14

Hallo Leute,

die Tage war ich mit ein paar Leuten unterwegs, da zuckelt ein Franzose mit 70 kmh durch die Gegend.
Wir haben ihn der Reihe nach überholt und nach jedem Überholvorgang hat der Bursche links geblinkt. Das war sehr irritierend, da wir dann immer dachten, der will abbiegen, ging aber nicht und er verringerte auch nicht die Geschwindigkeit.

Weiss jemand, was das soll? Ist das in Frankreich ueblich?

Gruss,
Anton


 
Anton
Beiträge: 16
Punkte: 26
Registriert am: 05.05.2021


RE: Der Ärger Thread

#635 von Michael , 19.05.2022 17:58

Hm, also ich habe wirklich den Eindruck, es ist die letzten Jahre besser geworden. Oder ich werde einfach alt. Sonst, beim Ritt von Bremen nach Mainz, sicher immer vier, fünf Nahidioterfahrungen gemacht - seit ein paar Jahren vielleicht ab und an noch mal einer... Selbst im Berufsverkehr hab ich den Eindruck, man wird eher mal durchgelassen, selbst als Radfahrer, wenn ich nicht direkt von vor Grundschule und Kindergarten berichte, ist das Miteinander mit den vierrädrigen Kollegen besser geworden. Klar, es guckt immer mal einer nicht - und manchmal bin das sogar ich... Aber wie gesagt, vielleicht erreicht mich ja langsam die Altersmilde (meine Frau würde das aber rundweg abstreiten ;))...


Es ist nie zu spät für 'ne glückliche Kindheit!

Michael


1 Mitglied findet das Top!
 
Michael
Beiträge: 1.018
Punkte: 1.505
Registriert am: 24.03.2020


RE: Der Ärger Thread

#636 von NMEN , 19.05.2022 18:32

So, laut Werkstatt läuft das Ganze unter wirtschaftlicher Totalschaden. Wobei die meisten Teile in der Liste würde ich persönlich nicht tauschen, weil Optik (z.B. Auspuff mit leichtem Kratzer). Naja, hab das jetzt an einen Anwalt abgegeben und schaue mal, was draus wird. Im Zweifelsfall repariere ich die wesentlichen Sachen selbst und fahre mit der Kiste weiter.
Oder ich bleibe bei den Italienern, die haben deutlich zivilere Ersatzteilpreise. (für das was bei Honda ein Gabelholm kostet, habe ich mein komplettes Getriebe überholt - inkl Kauf eines Zweiten!)


Grüße aus Schwabsburg, Nils


 
NMEN
Beiträge: 145
Punkte: 194
Registriert am: 20.04.2022


RE: Der Ärger Thread

#637 von r103 , 19.05.2022 21:22

Ist der Rahmen wirklich ok?


Mitdenken statt querdenken!


 
r103
Beiträge: 404
Punkte: 597
Registriert am: 25.02.2018


RE: Der Ärger Thread

#638 von NMEN , 19.05.2022 21:30

Die Vermessung steht im Kostenvoranschlag mit drin.
Wenn ein Honda-Rahmen so schnell nachgibt, obwohl die Standrohre nur minimal verformt sind, überlege ich mir nochmal, ob ich mit so einem Gefährt weiterhin über Schlaglochpisten feuern will wie mit den Guzzis. Dann habe ich nämlich kein Vertrauen mehr in das Ding.
|addpics|xvr-5-4e99.jpg-invaddpicsinvv|/addpics|


Grüße aus Schwabsburg, Nils


 
NMEN
Beiträge: 145
Punkte: 194
Registriert am: 20.04.2022


RE: Der Ärger Thread

#639 von r103 , 19.05.2022 21:38

Naja wenn du selbst reparieren willst wäre das nicht schlecht zu wissen. Und falls du nach einer Eigenreparatur je verkaufen willst ist das fast die Vorausetzung.
Ich gehe davon aus dass Rahmen grundsätzlich sehr stabil sind, aber jeder Einschlag ist halt anders und die Gabel ist ein riesiger Hebel über den der Schlag auf den Lenkkopf wirkt.


Mitdenken statt querdenken!


 
r103
Beiträge: 404
Punkte: 597
Registriert am: 25.02.2018

zuletzt bearbeitet 19.05.2022 | Top

RE: Der Ärger Thread

#640 von reinglas , 19.05.2022 22:39

Zitat von NMEN im Beitrag #638
Die Vermessung steht im Kostenvoranschlag mit drin.
Wenn ein Honda-Rahmen so schnell nachgibt, obwohl die Standrohre nur minimal verformt sind, überlege ich mir nochmal, ob ich mit so einem Gefährt weiterhin über Schlaglochpisten feuern will wie mit den Guzzis. Dann habe ich nämlich kein Vertrauen mehr in das Ding.


Hallo "NMEN",
auf dem Foto ist ersichtlich, dass eine Vermessung unnötig ist. Ich würde eine solche Scheinvermessung auch nicht bezahlen.
Solltest du ein Motorrad suchen, dass einen solchen Rempler schadlos übersteht, wirst du nicht fündig werden. Eine Vorderradgabel ist hierfür nicht konstruktiv ausgelegt.
Auch eine Schwingen-Aufhängung übersteht das nicht.

Reinhard|addpics|xvr-5-4e99.jpg-invaddpicsinvv|/addpics|


Keiner und Nichts kann mich enttäuschen.
Nur meine Erwartungen vermögen das.


 
reinglas
Beiträge: 833
Punkte: 1.004
Registriert am: 08.11.2020


RE: Der Ärger Thread

#641 von NMEN , 20.05.2022 06:40

Das die Gabel da bei jedem Motorrad nachgeben würde, ist mir klar. Mir geht es nur um den Rahmen.
Es ist mir sogar ganz lieb, dass die Standrohre das schwächste Glied sind und als erstes nachgeben. Die kann man nämlich relativ gut tauschen.


Grüße aus Schwabsburg, Nils


 
NMEN
Beiträge: 145
Punkte: 194
Registriert am: 20.04.2022


RE: Der Ärger Thread

#642 von aGentleBiker , 20.05.2022 09:10

Wirtschaftlicher Totalschaden ist das wohl hauptsächlich durch die hohen Arbeitskosten hier.
Würde mich nicht wundern wenn die gute in Osteuropa noch viele Jahre jmd Freude bereitet.
Schade drum!

Zum Thema Rahmen verzogen kam erst kürzlich:
https://www.youtube.com/watch?v=76Su0mtiMbQ



 
aGentleBiker
Beiträge: 2.232
Punkte: 3.324
Registriert am: 07.12.2017

zuletzt bearbeitet 20.05.2022 | Top

RE: Der Ärger Thread

#643 von NMEN , 20.05.2022 17:32

Nö, die Arbeitskosten machen auf dem KVA nur ca. 10 % aus. Hauptursache sind die Honda-Ersatzteilpreise und das halt alles draufsteht, was auch nur einen Kratzer vom Umfallen hat.

Zitat von aGentleBiker im Beitrag #642
Würde mich nicht wundern wenn die gute in Osteuropa noch viele Jahre jmd Freude bereitet.
Schade drum!


Wer redet denn davon? Mein fester Plan ist, die Kiste wieder auf die Straße zu bringen. Allerdings in Eigenregie, da ich nur äußerst ungern fremde Menschen (auch Händler) an meinen Maschinen schrauben lasse. Und da mache ich dann auch nur das, was technisch nötig ist. Die Optik meiner Maschinen interessiert mich relativ wenig und ein evtl. Wiederverkaufswert spielt bei mir auch keine Rolle. Für mich ist der Kaufpreis im Moment des Kaufs zu 100 % abgeschrieben.


Grüße aus Schwabsburg, Nils


1 Mitglied findet das Top!
 
NMEN
Beiträge: 145
Punkte: 194
Registriert am: 20.04.2022


RE: Der Ärger Thread

#644 von Lorenz , 21.05.2022 16:37

Hallo,

ich denke, du machst das richtig. Nimm das Geld von der Versicherung für den Totalschaden mit und repariere sie selbst für vielleicht die Hälfte davon.

Lorenz


 
Lorenz
Beiträge: 594
Punkte: 852
Registriert am: 14.12.2017


RE: Der Ärger Thread

#645 von Mack , 05.07.2022 12:10

Gestern TÜV.
Der hat mich echt geschafft. Als ich den Bobber gekauft hab, wurde ein Ape verbaut. Triumph geht da locker ran und hat sogar passende Verlängerungen für alles erforderliche zum hohen Lenker da. Eine ABE gibts nicht, da Triumph beide Versionen herstellt, alles so geprüft und genehmigt wurde.
Das wusste der TÜVer nicht und wolle es mir auch nicht glauben. Musste quer durch die Stadt zu meinem Verkäufer, der meinte nur "Der Spinnt". Hat alles fotografiert und das hab ich dem dann gezeigt. er meinte "ah, original Triumph? Ich geh noch mal schauen" nach 10 Min. kam er zurück "Sie haben Recht, habe den Lenker in den Datenblätter gefunden. Ich entschuldige mich in aller Form und klebe die Plakette gleich auf" Mich hats ne Stunde, Nerven (mag Städte nicht auf dem Motorrad) und Sprit.
Ich suche mir jetzt die Seite raus und lege sie als "Kopie" zu den Unterlagen, hoffentlich vergesse ich sie im Juli 2024 nicht mitzunehmen :)


1 Mitglied findet das Top!
 
Mack
Beiträge: 38
Punkte: 46
Registriert am: 24.06.2022


RE: Der Ärger Thread

#646 von aGentleBiker , 05.07.2022 13:46

Habe letzte Woche Skoda Karoq Tour bestellt, heute Auftragbestätigung per mail - Tour mit Standard LED - letzte Woche waren Matrix LED in der Austattungsvariante noch da!
Skoda Händler heute nicht erreichbar...



1 Mitglied meint: Och nöö
 
aGentleBiker
Beiträge: 2.232
Punkte: 3.324
Registriert am: 07.12.2017


RE: Der Ärger Thread

#647 von KaiS , 31.07.2022 12:08

IMG_20220731_115439.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)Kraftstoffschläuche sind auch nicht mehr das, was sie mal waren.
Ich habe dieses Wochenende mal wieder an einem unserer Hof und Arbeitsgeräte gebastelt, da tropfte doch das Benzin zwischen Tank und Benzinhahn aus dem Kraftstoffschlauch. Weil der billige China-Erstausrüster-Kunststoffschlauch brüchig wurde hatte ich vor vielleicht 2-3 Jahren den Kraftstoffschlauch durch einen nach DIN 73379 ersetzt. Der war nun auch schon wieder durch.
Das ist ärgerlich, weil es immer eine fummelige Arbeit ist ohne den Tank auszubauen, diesen Schlauch Abschnitt zu ersetzen. Ich könnte mich nicht erinnern, nach so kurzer Zeit schon wieder einen Kraftstoffschlauch erneut zu haben. Verwendet wurde natürlich normales Super Benzin (kein E10). IMG_20220731_115415.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)


Grüße Kai
NC 750x RC 72
Beipackzettel: In meinen Beiträgen können Spuren von Ironie, Sarkasmus, Witz und wissenschaftlich nicht belegten, subjektiven Eindrücken und Meinungen enthalten sein. Sollten Namen und Handlungen mit tatsächlichen Personen oder Handlungen übereinstimmen ist dies nicht beabsichtigt, sondern rein zufällig.


 
KaiS
Beiträge: 966
Punkte: 1.537
Registriert am: 08.12.2017

zuletzt bearbeitet 31.07.2022 | Top

RE: Der Ärger Thread

#648 von Rolling Rambo , 02.08.2022 15:24

Heute auf der Landstraße waren die Meisterreien überall am mähen, da haben sie wahrscheinlich irgendwas auf die Straße geschleudert. Jedenfalls hatte ich circa 2 km später einen total Platten hinten. Also Dreiviertelstunde auf den Abschlepper warten, zur Werkstatt, der neue Reifen kommt erst morgen also Übernachtung oder Mietwagen. Dreimal 25 Minuten in der Warteschleife des Schutzbriefes, dann habe ich mich für einen Mietwagen entschiedenum heimzufahren und fahre morgen wieder hin, da es circa 120 km entfernt war

Angefügte Bilder:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
 8673E91E-ACBF-4415-966B-669CCA56861B.jpeg   CB9AA6A0-8E03-4671-A447-FEF84C6DD020.jpeg   D9EB6C70-F813-4598-8F82-C153B1F3C0D1.jpeg 

2 leiden mit
 
Rolling Rambo
Beiträge: 146
Punkte: 214
Registriert am: 13.06.2020


RE: Der Ärger Thread

#649 von Scootertourist , 02.08.2022 15:35

Hi,

mein Mitleid hast Du, weil ich das kenne.
Das aber auch: https://www.louis.de/artikel/louis-tech-...number=10091800

Viele Grüße, Alex


1 Mitglied findet das Top!
2 Mitglieder haben sich bedankt!
 
Scootertourist
Beiträge: 1.090
Punkte: 1.576
Registriert am: 07.12.2017


RE: Der Ärger Thread

#650 von Rolling Rambo , 02.08.2022 16:44

Ok, das war mir unbekannt ….


 
Rolling Rambo
Beiträge: 146
Punkte: 214
Registriert am: 13.06.2020


   

Der Puls steigt
Wo war ich?

Google Translator Google Translator Google Translator Google Translator Google Translator Google Translator
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 0
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz