Zum Seitenanfang Schritt hoch Schritt runter Zum Seitenende

RE: Der Ärger Thread

#526 von Alf.S , 23.07.2020 22:44

Nachdem meine NC ja das zeitliche gesegnet hat bin ich ja zur Zeit dabei die letzten Teile über die Kleinanzeigen Bucht zu veraüßern.
Aber was da so manchmal abläuft ist echt nicht mehr schön.
Preisverhandlungen sind aus meiner Sicht absolut in Ordnung und das man dann vielleicht nicht immer eine Einigung findet ist ja auch verständlich und vollkommen ok.
Aber einige Angebote sind echt von vornherein eine Frechheit oder es wird beleidigend wenn man den gewünschten Preis nicht annimmt.
Das ist echt ermüdend.
Wie schön war das doch noch vor 15 Jahren wo man noch fair miteinander umgegangen ist.


Allzeit gute Fahrt

*möge der Grip mit euch sein*


1 Mitglied findet das Top!
leidet mit
 
Alf.S
Beiträge: 243
Punkte: 348
Registriert am: 21.12.2018


RE: Der Ärger Thread

#527 von Michael , 24.07.2020 06:48

Die Erfahrung habe ich mit meinem Roller gemacht. Im Ergebnis fahre ich bzw. meine Kinder ihn jetzt weiter. Nach vier Tagen hatte ich echt keine Lust mehr....


Es ist nie zu spät für 'ne glückliche Kindheit!

Michael


 
Michael
Beiträge: 990
Punkte: 1.452
Registriert am: 24.03.2020


RE: Der Ärger Thread

#528 von Scootertourist , 25.07.2020 09:17

Hi,

wenn jemand versucht den Preis zu drücken versuche ich den Preis zu steigern. Verhandlung in beide Richtungen.

Warum man überhaupt etwas per Kleinanzeige (ver)kauft verstehe ich nicht. Das normale eBay ist da komfortabler, wenn auch nicht ganz Streßfrei (Bitte gen Sie mir eine 5-Sterne Positiv-Bewertung)

Stell doch mal ein paar Stilblüten (dumme Nachrichten) hier ein.


 
Scootertourist
Beiträge: 1.075
Punkte: 1.555
Registriert am: 07.12.2017

zuletzt bearbeitet 25.07.2020 | Top

RE: Der Ärger Thread

#529 von BW , 28.07.2020 22:06

Zitat von Scootertourist im Beitrag #528
wenn jemand versucht den Preis zu drücken versuche ich den Preis zu steigern.


Ich hatte schon jemanden, der danach auf einen höheren Preis eingegangen ist.

Der Betrug läuft dann so:
Er will per PayPal zahlen und das Fahrzeug per Spedition abholen lassen. Von der "Spedition" bekommt man natürlich die Übergabe quittiert.
Wenn der Käufer aber das Geld über PayPal zurück holt kann man nicht nachweisen, dass der Käufer das Fahrzeug erhalten hat.
Fahrzeug weg, Geld weg.

Konversation lief so ab:
"Gibt es discount?"
"Ja. Kostet jetzt nur noch 3.500€." (500 mehr als vorher!)
"Zahle Paypal Spedition holt ab"
"Nur Bargeld bei Abholung des Fahrzeugs!"
"Paypal"
"Nein! Bargeld bei Abholung!"
"Zahle Paypal Spedition holt ab"
"Nein!"
"Fick dich"
"Betrüger!"


"Die Fähigkeiten, die Sie benötigen, um eine richtige Antwort zu geben, sind genau die Fähigkeiten,
die Sie benötigen, um zu erkennen, was eine richtige Antwort ist." - David Dunning


1 Mitglied findet das Top!
 
BW
Beiträge: 684
Punkte: 888
Registriert am: 06.12.2017


RE: Der Ärger Thread

#530 von Boris.St , 19.09.2020 06:50

Ich war ja schon immer gut im Sachen-vor-mir-her-schieben. Das führt dann wieder einmal, wie damals schon bei meiner NC, zu der blöden Situation, dass ich meinen Termin für die 24.000er-Inspektion am 6.10 bekommen habe, also in 18 Tagen.
Allerdings: Mein aktueller Zählerstand ist 23.760 Km... supi.

Schön ist allerdings, dass bei der CB 650 R bei 24.000 Km keine Ventilspielkontrolle auf dem Programm steht. Die ist nur alle 36.000 Km fällig.


Gruß, Boris


 
Boris.St
Beiträge: 1.372
Punkte: 2.467
Registriert am: 07.12.2017


RE: Der Ärger Thread

#531 von Vercoquin , 19.09.2020 07:34

Zitat von Boris.St im Beitrag #530
Das führt [..] zu der blöden Situation, dass ich meinen Termin für die 24.000er-Inspektion am 6.10 bekommen habe, also in 18 Tagen. Allerdings: Mein aktueller Zählerstand ist 23.760 Km... supi.
Was war jetzt das Ärgerliche an der Situation?
Dann wird die Inspektion ggf. eben bei einem etwas höheren Kilometerstand durchgeführt;-)


-- Cheers Ray


1 Mitglied findet das Top!
 
Vercoquin
Beiträge: 1.005
Punkte: 1.579
Registriert am: 09.12.2017


RE: Der Ärger Thread

#532 von Boris.St , 19.09.2020 15:59

Zitat von Vercoquin im Beitrag #531
Zitat von Boris.St im Beitrag #530
Das führt [..] zu der blöden Situation, dass ich meinen Termin für die 24.000er-Inspektion am 6.10 bekommen habe, also in 18 Tagen. Allerdings: Mein aktueller Zählerstand ist 23.760 Km... supi.
Was war jetzt das Ärgerliche an der Situation?
Dann wird die Inspektion ggf. eben bei einem etwas höheren Kilometerstand durchgeführt;-)


Das Ärgerliche an der Situation war, dass ich wieder einmal nicht rechtzeitig, so z.B. bei 22.000 Km, einen Termin gemacht habe. Im Moment sind eben zwei bis vier Wochen Terminvorlauf, und das wusste ich ja.

Den Kilometerstand will ich eben nicht so weit drüber weg laufen lassen, vielleicht bis 24.500 Km, aber möglichst nicht mehr. Sonst könnte nämlich das passieren:

Inspektion bei 25.500 Km gemacht. Kurz darauf ein Schaden, der eigentlich auf Garantie zu beheben wäre. Aber dann sieht der Servicemensch von Honda den kleinen Umstand, dass die Inspektion nicht bei 24.000, sondern erst bei 25.500 Km erledigt wurde. Wir wird es dann garantiert heißen?

"Tja, Herr Stumpf, sie haben ja die Inspektion viel zu spät durchführen lassen. Wir sehen das so, dass ihr Schaden bei rechtzeitiger Inspektion frühzeitig erkannt und verhindert worden wäre."

So einen Ärger brauche ich nicht...


Gruß, Boris


1 Mitglied hat sich bedankt!
 
Boris.St
Beiträge: 1.372
Punkte: 2.467
Registriert am: 07.12.2017


RE: Der Ärger Thread

#533 von Ymir71 , 19.09.2020 17:45

Zitat von Boris.St im Beitrag #532
Zitat von Vercoquin im Beitrag #531
Zitat von Boris.St im Beitrag #530
Das führt [..] zu der blöden Situation, dass ich meinen Termin für die 24.000er-Inspektion am 6.10 bekommen habe, also in 18 Tagen. Allerdings: Mein aktueller Zählerstand ist 23.760 Km... supi.
Was war jetzt das Ärgerliche an der Situation?
Dann wird die Inspektion ggf. eben bei einem etwas höheren Kilometerstand durchgeführt;-)


Das Ärgerliche an der Situation war, dass ich wieder einmal nicht rechtzeitig, so z.B. bei 22.000 Km, einen Termin gemacht habe. Im Moment sind eben zwei bis vier Wochen Terminvorlauf, und das wusste ich ja.

Den Kilometerstand will ich eben nicht so weit drüber weg laufen lassen, vielleicht bis 24.500 Km, aber möglichst nicht mehr. Sonst könnte nämlich das passieren:

Inspektion bei 25.500 Km gemacht. Kurz darauf ein Schaden, der eigentlich auf Garantie zu beheben wäre. Aber dann sieht der Servicemensch von Honda den kleinen Umstand, dass die Inspektion nicht bei 24.000, sondern erst bei 25.500 Km erledigt wurde. Wir wird es dann garantiert heißen?

"Tja, Herr Stumpf, sie haben ja die Inspektion viel zu spät durchführen lassen. Wir sehen das so, dass ihr Schaden bei rechtzeitiger Inspektion frühzeitig erkannt und verhindert worden wäre."

So einen Ärger brauche ich nicht...


Da hast Du vollkommen Recht . Mir hat man damals gesagt das ich locker bis 25000km fahren kann . Aber wenn dann doch was ist, will keine merh was gewusst haben. Aber schick doch mal ne Mail hin und frag nach ob die Dir wegen der Vorlaufzeit von 4 Woch etwas "Spiel" einräumen, was die Garantie betriefft .


 
Ymir71
Beiträge: 330
Punkte: 631
Registriert am: 30.03.2020


RE: Der Ärger Thread

#534 von Vercoquin , 19.09.2020 20:52

Zitat von Boris.St im Beitrag #532
"Wir sehen das so, dass ihr Schaden bei rechtzeitiger Inspektion frühzeitig erkannt und verhindert worden wäre."
Berechtigter Einwand.
Nun gut, bei mir ergab es sich meistens so, dass die Inspektion vor dem jeweiligen km-Stand durchgeführt wurde. Außer bei 36000, als ich genau auf der Zahl auf den Hof der Werkstatt rollte. War aber Zufall.

Dann besteht noch die Option, bis zum Termin nur noch so viel zu fahren, dass der km-Zähler unter der 24000-Marke bleibt.


-- Cheers Ray


 
Vercoquin
Beiträge: 1.005
Punkte: 1.579
Registriert am: 09.12.2017

zuletzt bearbeitet 19.09.2020 | Top

RE: Der Ärger Thread

#535 von Gismino , 20.09.2020 14:40

So einfach ist eine Garantieleistung aufgrund eines überschrittenen Serviceintervalls nicht abzulehnen. Die verspätete Inspektion muss ursächlich für den Schaden sein, nur dann kann die Garantieleistung verweigert werden.
Es kommt hier also sehr auf den individuellen Fall an. So sind z. B. die vorgeschriebenen Zeitintervalle (1x im Jahr) für den Service völliger Humbug und lediglich Geldmacherei. Kein Hersteller könnte einen Motorschaden damit erklären, dass ein erst 4 T Km gelaufenes Öl, welches aber schon 1,5 Jahre alt ist, ursächlich für den Motorschaden sein soll und dann die Garantieleistung verweigern, weil angeblich ein nach 12 Monaten gewechseltes Öl den Schaden verhindert hätte.

Das Problem besteht dann vielmehr in der entsprechenden Beweisführung. Die wenigsten Kunden möchten oder können solche Prozesse führen. Das verhält sich dann so ähnlich, wie bei Behandlungsfehlern durch Ärzte.

Dennoch bleibt festzuhalten, ganz so einfach ist die Verweigerung einer Garantieleistung nicht.


4 Mitglieder finden das Top!
 
Gismino
Beiträge: 31
Punkte: 95
Registriert am: 15.08.2019


RE: Der Ärger Thread

#536 von Ymir71 , 20.09.2020 17:42

@Gismino - Denke ich auch , aber hat man wirklich Lust auf Gerichtsprozesse ???


 
Ymir71
Beiträge: 330
Punkte: 631
Registriert am: 30.03.2020


RE: Der Ärger Thread

#537 von Scootertourist , 22.09.2020 18:23

Warum muss man Kindergeld nicht an den Staat zahlen, wenn man Kinder haben will?


 
Scootertourist
Beiträge: 1.075
Punkte: 1.555
Registriert am: 07.12.2017


RE: Der Ärger Thread

#538 von KaiS , 22.09.2020 19:10

Möchtest Du staatlich "produzierte" Kinder gegen eine Zahlung von Kindergeld erwerben??
Wer soll die denn produzieren??
Du könntest dann aussuchen zwischen: Angela oder Jens und für die süddeutschen wohl eher einen Markus oder ne Zenzi.
Ich würd das nicht wollen.


Grüße Kai
NC 750x RC 72
Beipackzettel: In meinen Beiträgen können Spuren von Ironie, Sarkasmus, Witz und wissenschaftlich nicht belegten, subjektiven Eindrücken und Meinungen enthalten sein. Sollten Namen und Handlungen mit tatsächlichen Personen oder Handlungen übereinstimmen ist dies nicht beabsichtigt, sondern rein zufällig.


 
KaiS
Beiträge: 964
Punkte: 1.535
Registriert am: 08.12.2017


RE: Der Ärger Thread

#539 von Ymir71 , 22.09.2020 20:30

Ich könnte kotzen. Habe ich doch echt eine der beiden Innensechskant Schrauben der Neblerhalterung rundgedreht. Jemand ne Ahnung ob man irgendwo die Originalschrauben kaufen kann oder kann ich einfach 2 M6x25 Linsenkopfschrauben nehmen ?


 
Ymir71
Beiträge: 330
Punkte: 631
Registriert am: 30.03.2020

zuletzt bearbeitet 22.09.2020 | Top

RE: Der Ärger Thread

#540 von Boris.St , 22.09.2020 21:21

Zitat von Ymir71 im Beitrag #539
Ich könnte kotzen. Habe ich doch echt eine der beiden Innensechskant Schrauben der Neblerhalterung rundgedreht. Jemand ne Ahnung ob man irgendwo die Originalschrauben kaufen kann oder kann ich einfach 2 M6x25 Linsenkopfschrauben nehmen ?



Ich würde im Baumarkt eine Handvoll 6x25-Edelstahl-Innensechskantschrauben kaufen und immer einen hochwertigen 6er-Inbusschlüssel verwenden. Ich verwende inzwischen gerne gerade Inbus-Steckschlüssel, damit knickt man nicht so leicht ab wie mit diesen Winkelschlüsseln, und ich habe durch die erforderliche Handgelenkdrehung mehr Gefühl beim Zudrehen.


Gruß, Boris


 
Boris.St
Beiträge: 1.372
Punkte: 2.467
Registriert am: 07.12.2017


RE: Der Ärger Thread

#541 von droescheder , 22.09.2020 22:05

Zitat von Ymir71 im Beitrag Zustzscheinwerfer für die X ?
Ich habe heute die Maschine abgeholt und sowohl Nebler als auch die KOSO sind verkabelt. Was mir etwas Kummer bereitet ist, das man wenn man von oben zwischen Lenker und Cockpit schaut sieht man einen weissen Stecker . Der Mechaniker meinte da brauche ich mir keine Sorgen machen . Das ist okay so. Anders geht es auch nicht weil man ja den Stecker nicht weg zaubern kann . Wie sieht das bei euch aus ? Hat jemand Fotos , wie das bei Euch aussieht .


Zitat von Ymir71..........Ich könnte kotzen. Habe ich doch echt eine der beiden Innensechskant Schrauben der Neblerhalterung rundgedreht...........


Hmmm, hat der Händler die Nebler nur verkabelt und nicht festgeschraubt ?


Gruß Klaus aus Iserlohn, dem "Tor" zum Sauerland


 
droescheder
Beiträge: 488
Punkte: 1.678
Registriert am: 13.02.2019

zuletzt bearbeitet 22.09.2020 | Top

RE: Der Ärger Thread

#542 von Scootertourist , 23.09.2020 07:37

Hi,

haufenweise Kinder in unserer Wohngegend. Entweder schreien die in Frequenzen um 4009 Hz rum, stellen immerwieder die selben nervigen fragen, mit der Androhung das den Eltern zu sagen, heulen rum oder animieren ihre Eltern ihre merkwürdig anmutenden Namen Lautstark durch die gegen zu rufen.
Klin
Gestern standen 5 Bläägsäcke in unserer Einfahrt und guckten doof was das Auto nun macht und warum das son komisches Helles Licht hinten an hat.Der älteste Grundschüler animierte seine Spielkameraden durch schubsen die Einfahrt zu räumen, was in einen Tretroller-Massensturz endete. Wenn es nicht so nervig wäre.....

Der Klingeltaster ist auch zu interessant, um ihn nur bedarfsgerecht zu bedienen An Hello-Wien wars wenigstens Lustig... Rennen können die....

Vor paar Tagen hat Frau "Ich ziehe von der Stadt aufs Land", (ja genau die, die mit ihrem Gasfuß-Tourett ihren SUV nicht handeln kann), den Einkauf aus dem Panzer wuchten wollen. Ihren Louis-Marcel (noch harmloser Doppelname) übersah sie dabei. Es hörte sich wie Glas an, was das kautt ging, zumindest was man da aus dem Kindergeschrei raus gehört hat.

Essen scheint es auch immer zu geben, nur mag das wohl keiner. Anders lässt es sich nicht Erklären, warum man es wie ein Marktschreier ausrufen muss .

Unser Kater ist wenigstens nicht zimperlich, so kenn ich den gar nicht. Ich weiß aber, dass die kleinen, feinen Krallen schmerzhaft sind. Aber festhalten mochte er noch nie....


100m weiter ist die Einfahrt einer freien Ober- und Berufsschule, neben dem Kindergarten Spatzennest. Aldder......
Die Tour der Müllabfuhr fängt in unserem Ort an. Die Mülljungs schieben nun die Tonnen, statt sie zu ziehen. Kopfkino?
Kann ja früh nicht schnell genug gehen, den offenbar ungewollten Nachwuchs in der Bildungsstätte abzuliefern, da nervt die Müllabfuhr nur. Rechts am links abgestellten Müllauto gehts am besten vorbei, gut nur das die Bordsteine nicht so hoch sind, kann man besser auf den Fußweg fahren.

Wie man seinen Fressmüll (leere Packungen, etc... )entsorgt, können die armen Kinderlein nicht Wissen. Genausowenig hat denen.noch niemand gesagt das es Kopfhörer gibt und Musikunterricht scheint auch nicht mehr auf dem Lehrplan zu stehen.


 
Scootertourist
Beiträge: 1.075
Punkte: 1.555
Registriert am: 07.12.2017

zuletzt bearbeitet 23.09.2020 | Top

RE: Der Ärger Thread

#543 von Ymir71 , 23.09.2020 08:26

Zitat von droescheder im Beitrag #541
Zitat von Ymir71 im Beitrag Zustzscheinwerfer für die X ?
Ich habe heute die Maschine abgeholt und sowohl Nebler als auch die KOSO sind verkabelt. Was mir etwas Kummer bereitet ist, das man wenn man von oben zwischen Lenker und Cockpit schaut sieht man einen weissen Stecker . Der Mechaniker meinte da brauche ich mir keine Sorgen machen . Das ist okay so. Anders geht es auch nicht weil man ja den Stecker nicht weg zaubern kann . Wie sieht das bei euch aus ? Hat jemand Fotos , wie das bei Euch aussieht .


Zitat von Ymir71..........Ich könnte kotzen. Habe ich doch echt eine der beiden Innensechskant Schrauben der Neblerhalterung rundgedreht...........


Hmmm, hat der Händler die Nebler nur verkabelt und nicht festgeschraubt ?



Hallo, der Händler hat nur den Kabelbaum gemacht. Den Halter mit den Scheinwerfern habe ich selbst dran gemacht .


 
Ymir71
Beiträge: 330
Punkte: 631
Registriert am: 30.03.2020


RE: Der Ärger Thread

#544 von droescheder , 23.09.2020 09:22

Moin,
ok, verstehe nun. Dann hat der Händler also die Nebler nicht verkabelt. Das hast du dann selbst gemacht inkl. Befestigung.


Gruß Klaus aus Iserlohn, dem "Tor" zum Sauerland


 
droescheder
Beiträge: 488
Punkte: 1.678
Registriert am: 13.02.2019


RE: Der Ärger Thread

#545 von Ymir71 , 23.09.2020 09:53

Zitat von droescheder im Beitrag #544
Moin,
ok, verstehe nun. Dann hat der Händler also die Nebler nicht verkabelt. Das hast du dann selbst gemacht inkl. Befestigung.



Nein, ich habe am Freitag den Halter angeschraubt . und die Nebler dran gemacht. Dann habe ich die Kabel von den Neblern gegen Flattern gesichtert und habe ich Maschine zum Händler gebracht, der den Rest gemacht hat, also anschliessen und verkabeln . Der Händler hat die Nebler dann etwas justiert. Aber egal den Halter habe ich befestigt und eine Schraube ist leider etwas rund , mom sieht aber aller fest aus, werde da jetzt nicht mehr beigehen. Wenn ich mal gefahren bin und merke das sich was gelockert hat, muss ich schauen.


 
Ymir71
Beiträge: 330
Punkte: 631
Registriert am: 30.03.2020


RE: Der Ärger Thread

#546 von Wini , 24.09.2020 16:39

Seht ihr Leute, deswegen suche ich unter dem Threat Jahreswartung schon seit geraumer Zeit brauchbare Tips für den Service. Hier im Baseler Dreiländereck gibts keinen HH. Waldshut oder Emmendingen 80-100 Km entfernt. Und zur
Jahreswartung ist mir das zu umständlich.
Vor der Entscheidung zur NC hatte ich Yamaha MT 7 im Auge. Eine auf 35 KW gedrosselte stand nur in Bad Säckingen zur Verfügung. Fahre hin will Probe fahren, hat das Teil keine Drossel und 78 PS. Der Händler meinte: das merkt doch keiner. Ich hab ihm dann mal die Konsequenzen für mich UND ihn hingewiesen und bin gegangen.
Ein Suzukihändler bei Freiburg hat sich auf meinen Kaufwunsch hin überhaupt nicht gemeldet, ein anderer mich eine halbe Stunde ohne Ansprache an der Verkaufstheke stehen lassen.
Deshalb NC und nach 41000 Km noch nicht bereut, ABER mein Händler verkauft jetzt nur noch Skoda.Honda wurde komplett getrichen.
Ich suche weiter.....


1 Mitglied findet das Top!
leidet mit
 
Wini
Beiträge: 315
Punkte: 395
Registriert am: 04.09.2020


RE: Der Ärger Thread

#547 von Wini , 24.09.2020 16:42

Sorry bin im falschen Thread gelandet


 
Wini
Beiträge: 315
Punkte: 395
Registriert am: 04.09.2020


RE: Der Ärger Thread

#548 von aGentleBiker , 25.04.2021 21:29

ehhh, kennt ihr diese Neff Twistpads?
Eigentlich super Bedienkonzept für das Kochfeld. Heute habe ich Pizza gebacken, und der teig wurde so heftig elastisch das ich ewig gekämpft habe um ihn auf die Form des Backblech zu bringen.
Harter Kampf aber Pizza wurde lecker und gelobt.
Jetzt eben mault meine Göttin wo das Twistpad ist, und ich habe sofort eine Vision die sich bewahrheitet hat:
Das Teil ist magnetisch und hat sich unbemerkt ans Backblech geheftet und ab in den Offen.
Ein kleiner Puck aus Plastik mit einem magnetischen Kern - Ersatz 50€
Das Gemecker der Frau ...



 
aGentleBiker
Beiträge: 2.231
Punkte: 3.322
Registriert am: 07.12.2017

zuletzt bearbeitet 25.04.2021 | Top

RE: Der Ärger Thread

#549 von Wini , 01.05.2021 12:23

Gehört eigentlich zu: Corona Auswirkung....
Schreibe ich aber hier weil ich mich seit Wochen nur noch darüber ärgere.
IMPFTERMIN VEREINBAREN.
Meine Frau und ich sind hier in BW in den zugelassenen Gruppen für einen Termin, es ist aber keiner zu bekommen!!
Die 116117 ist nicht erreichbar. Beim Hausarzt sind wir seit Wochen auf der Liste, gestern mal nachgefragt: "wir kriegen pro Woche Stoff für 30 Impfungen und haben 1000 Patienten.
rechnet mal kurz nach ----
Also gestern 116117 von 8.40 Uhr bis 21.20 Uhr ingesamt 26 mal angerufen. Davon 6 mal direkt besetzt, die restlichen 20 mal die komplette 2 minütige Ansage aufmerksam verfolgt: "drücken Sie die ..."
um dann nach "bleiben Sie in der Leitung.." zu hören das alle Leitungen besetzt sind und ich später nochmal anrufen soll.
Beim letzten Anruf um 21.20 dann: "die Wartezeit beträgt 5 Minuten"
Freude groß_ _ bis sich eine Chinesin leise in gebrochenem Deutsch meldet die kaum zu verstehen ist.
Sie fragt nach unserem Alter soweit ok. stellt fest das wir berechtigt sind- - -
und teilt uns dann mit, das es in ganz Baden-Würt. KEINEN TERMIN in den nächsten 2 Wochen gibt.
Einen Code zum Anmelden übers Internet bekamen wir auch nicht.
Mittlerweile haben wir uns wieder etwas beruhigt, aber gesternabend ---

Der Frust über solche Fehlschaltungen (anders kann man die 116117 nicht nennen) sitzt tief.
Und dann der Spruch der "Organisatoren": bis Juni/Juli Impftermine für alle...

Na dann: Bleibt gesund


 
Wini
Beiträge: 315
Punkte: 395
Registriert am: 04.09.2020


RE: Der Ärger Thread

#550 von onkelferdl , 01.05.2021 15:44

Baden Württemberg waren die 60-jährigen ab 19.4. berechtigt einen Termin zu holen. Habe noch 2 Terminsucher engagiert und am Abend einen Termin für den übernächsten Tag in der Tasche gehabt. Aber im Nachbarlandkreis 🤷‍♂️


You don't stop riding when you get old, you get old when you stop riding


 
onkelferdl
Beiträge: 913
Punkte: 2.264
Registriert am: 07.12.2017

zuletzt bearbeitet 01.05.2021 | Top

   

Der Puls steigt
Schnaps- und andere Kilometerstände.....

Google Translator Google Translator Google Translator Google Translator Google Translator Google Translator
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 1
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz