Zum Seitenanfang Schritt hoch Schritt runter Zum Seitenende

RE: Der Ärger Thread

#451 von aGentleBiker , 19.12.2019 09:14

ja ärgerlich 4,28 für so etwas
immerhin gibts sowas aus china im 10er pack für 5€ ....



 
aGentleBiker
Beiträge: 2.218
Punkte: 3.305
Registriert am: 07.12.2017


RE: Der Ärger Thread

#452 von Boris.St , 19.12.2019 13:07

Zitat von Urbi im Beitrag #450
Für die Integra kostet die Mutter 4,28 €

https://www.bike-parts-honda.de/honda-mo...23/F_03/2/30697


Interessant, dieselbe Mutter kostet für meine CB650R 4,88 €.
Um Geld zu sparen, muss man einfach gucken, für welches Motorrad man das Ersatzteil kauft. Die Teile wie z.B. Spiegel oder Blinker sind ja für viele jeweils aktuelle Modelle identisch. Haben aber je Modell verschiedene Teilenummern und offenbar auch verschiedene Preise. Ich weiß nicht, wie andere Hersteller vorgehen, aber Honda hat das schon immer so gemacht. Wahrscheinlich muss das lagerlogistisch so gemacht werden.

Das erinnert mich an eine unvergessliche Episode von früher, ca. 1977:
Beim berühmt-berüchtigten Honda-Schuh in Frankfurt konnte man Pech haben, wenn man ein Blinkergehäuse nebst orangem Gläschen für die Dax kaufen wollte. "Nicht da, muss ich bestellen" konnte es da lapidar heißen. Der Trick war: die Dax um die Ecke parken und dasselbe für die CB 500 verlangen. Zwei Schritte zum Ersatzteilregal, ein Griff in die entsprechende Schublade und schon lagen die Teile auf dem Tresen, für Ebbesfuffzich. Alle Hondas hatten nämlich exakt dieselben Blinker - aber nicht alle Biker waren vor dem großen Schuh gleich!


Gruß, Boris


1 Mitglied findet das Top!
 
Boris.St
Beiträge: 1.359
Punkte: 2.437
Registriert am: 07.12.2017


RE: Der Ärger Thread

#453 von BW , 20.12.2019 00:24

Wenn es bei Honda-Spiegeln ein Linksgewinde gibt dann hat man den letzten Adapter noch nicht abgeschraubt!
Ganz unten ist ein M10x1,25 Rechtsgewinde!


"Die Fähigkeiten, die Sie benötigen, um eine richtige Antwort zu geben, sind genau die Fähigkeiten,
die Sie benötigen, um zu erkennen, was eine richtige Antwort ist." - David Dunning


1 Mitglied findet das Top!
 
BW
Beiträge: 679
Punkte: 882
Registriert am: 06.12.2017

zuletzt bearbeitet 20.12.2019 | Top

RE: Der Ärger Thread

#454 von aGentleBiker , 20.12.2019 09:02

Was für ein Adapter? Ich schraube meinen Spiegel direkt in die Aufnahme am Lenker und ich muss ihn gegen Uhrzeigersinn reindrehen...



 
aGentleBiker
Beiträge: 2.218
Punkte: 3.305
Registriert am: 07.12.2017


RE: Der Ärger Thread

#455 von Urbi , 02.01.2020 17:36

Fängt ja gut an das neue Jahr, habe grad jemanden mit dem Auto einen Parkrempler verpaßt und warte schon eine Stunde auf die Polizei, weil der Besitzer des anderen Fahrzeuges, nicht zugegen ist.


Freiheit ist nicht nur für John Wayne ,oder Peter Fonda , da !


1 Mitglied findet das Top!
3 Mitglieder haben sich bedankt!
5 leiden mit
 
Urbi
Beiträge: 1.118
Punkte: 2.778
Registriert am: 16.12.2018


RE: Der Ärger Thread

#456 von Scootertourist , 02.01.2020 18:38

Danke für deine Ehrlichkeit, Urbi.


1 Mitglied findet das Top!
1 Mitglied hat sich bedankt!
 
Scootertourist
Beiträge: 1.062
Punkte: 1.539
Registriert am: 07.12.2017


RE: Der Ärger Thread

#457 von Boris.St , 04.01.2020 21:34

Android - App-Ärger!

Heute ging mir wegen dieser Android-Seuche, die leider auch mein Smartphone herstellerseitig plagt, der Hut hoch:

Habe bisher die herstellereigene Kontakte-App fürs Telefon genutzt. Wollte nun eine unabhängige Kontakte-App nutzen, die die Kontaktdaten ausschließlich lokal auf dem Telefon speichert und auch sonst hinter meinem Rücken nirgendwohin telefoniert und Daten feilbietet.

Kontakte-App von Simple Mobile Tools installiert. Testweise die kostenlose Version, würde später durchaus die "Vollversion" für 0,99 € nehmen.

Kontaktdaten von der Hersteller-App in eine *.vcf-Datei exportiert und mit "Schlichte Kontakte" importiert. Problemlos. Neue App anschließend bis heute ca. vier Wochen genutzt. Gestern Abend schließlich dachte ich mir, dass ich eigentlich mal die Original-Hersteller-App von meinen ganzen Kontaktdaten befreien könnte, wenn ich die App schon nicht vom Gerät löschen kann. Also die App aufgerufen und die Kontaktdaten gelöscht. Heute wollte ich in der neuen App eine Telefonnummer nachschauen, und was sehe ich:

Ich habe gar keine Kontakte!
Die Liste ist jungfräulich leer! Was zum Teufel?!

Also wieder die *.vcf-Datei importiert, Kontakte wieder da. Jetzt ein Verdacht:

Die herstellereigene App aufgerufen, und was sehe ich: Alle Kontakte sind da! Testweise dasselbe Spiel nochmal, löschen, in der neuen App nachgucken, alle Kontakte weg!

Was zum... ??

Kann mir eventuell jemand diesen groben Unfug erklären?

Übrigens: falls mir jetzt jemand ernsthaft ein Smartphone von Apple empfehlen sollte...


Gruß, Boris


 
Boris.St
Beiträge: 1.359
Punkte: 2.437
Registriert am: 07.12.2017


RE: Der Ärger Thread

#458 von Pietzt , 15.01.2020 16:33

Herzliche Grüße von der A40. Gesperrt wegen Bombenentschärfung.

Pietzt


3 leiden mit
 
Pietzt
Beiträge: 917
Punkte: 1.766
Registriert am: 17.12.2017


RE: Der Ärger Thread

#459 von Gelöschtes Mitglied , 15.01.2020 19:46

sei froh, das man das dingen gefunden hat und sie entschärft wird



RE: Der Ärger Thread

#460 von Pietzt , 15.01.2020 21:25

Zitat von Ragnar1971 im Beitrag #459
sei froh, das man das dingen gefunden hat und sie entschärft wird



War auch nur 40 Minuten Luxusproblem; trocken und warm, mit Musik, Telefon und Internet. Ohne Termindruck.

Pietzt


 
Pietzt
Beiträge: 917
Punkte: 1.766
Registriert am: 17.12.2017

zuletzt bearbeitet 15.01.2020 | Top

RE: Der Ärger Thread

#461 von Caschi , 16.01.2020 16:59

Zitat von Pietzt im Beitrag #460
Zitat von Ragnar1971 im Beitrag #459
sei froh, das man das dingen gefunden hat und sie entschärft wird



War auch nur 40 Minuten Luxusproblem; trocken und warm, mit Musik, Telefon und Internet. Ohne Termindruck.

Pietzt



Moin,

war gestern bei uns in Kiel auch mal wieder so weit...hat allerdings stundenlang gedauert, weil der Zünder extrem vergammelt und deformiert war.... Die Innenförde war für jeden Schiffsverkehr gesperrt, tausende Leuts mußten Wohnung und Arbeitsplätze verlassen. Die finden bei uns jedes Jahr alte Fliegerbomben - der Rekord liegt z.Z. bei 18 Entschärfungen ( und damit Evakuierungen und Sperrungen ) im Jahr. Kommt davon, dass Kiel der wichtigste und größte Marine- und Werfthafen war . Da haben die Engländer richtig was abgeworfen ….Ein so`n Teil auf der Bahn - da reden wir hier garnicht von .

Caschi


 
Caschi
Beiträge: 182
Punkte: 288
Registriert am: 07.12.2017


RE: Der Ärger Thread

#462 von Pietzt , 16.01.2020 19:05

Zitat von Caschi im Beitrag #461
......


Moin,
......Da haben die Engländer richtig was abgeworfen ….Ein so`n Teil auf der Bahn - da reden wir hier garnicht von .

Caschi


Das war bestimmt nicht die letzte Entschärfung in 2020......

Gruß,
Pietzt


 
Pietzt
Beiträge: 917
Punkte: 1.766
Registriert am: 17.12.2017

zuletzt bearbeitet 16.01.2020 | Top

RE: Der Ärger Thread

#463 von Hiheinz , 01.02.2020 12:04

Servus.
Heut muß ich mal Frust ablassen. Ich ärgere mich gerade tierisch.

Der Plan war, beim ersten schönen Tag (heute!) zum Honda Händler zu fahren und den X-ADV zum testen auszuleihen. Dann eine Nacht drüber zu schlafen und dann - wenn alles passt - pünktlich zum März mit einem neuen Moped in die Saison zu starten. Stattdessen bin ich vor zwei Wochen mit dem Fuß umgeknickt und hab mir einen Stück Knochen rausgerissen und die Bänder gedehnt. Damit stimmt das Spaltmaß im Gelenk nicht mehr. Drum muß ich am Montag in die Klinik und bekomme ne Schraube rein. Damit falle ich also mindestens noch 8 Wochen aus bis ich überhaupt mal an ne Probefahrt denken kann.
So ein Sch...

Frustrierte Grüße
Heinz


10 leiden mit
 
Hiheinz
Beiträge: 45
Punkte: 70
Registriert am: 07.11.2019


RE: Der Ärger Thread

#464 von Jimmy Dye , 01.02.2020 13:25

Zitat von Pietzt im Beitrag #460
Zitat von Ragnar1971 im Beitrag #459
sei froh, das man das dingen gefunden hat und sie entschärft wird



War auch nur 40 Minuten Luxusproblem; trocken und warm, mit Musik, Telefon und Internet. Ohne Termindruck.

Pietzt


Aber das hier ist doch ein "Ärger Thread" !!!
hihihi...


 
Jimmy Dye
Beiträge: 62
Punkte: 167
Registriert am: 13.10.2019


RE: Der Ärger-Thread - das recht

#465 von Jimmy Dye , 01.02.2020 14:12

Zitat von Grisu im Beitrag #329
Zitat von aGentleBiker im Beitrag #327
War auf einer Taufe im osten und bin da die A4 entlang gefahren. Gen Osten fährt man bei Dresden in ein Tal, es geht schön bergab.
130 ist Begrenzung, es ist nacht, 22 Uhr, der Verkehr hat sich beruhigt, 3 Spuren, plötzlich sehe ich 80, und gleich dahinter 60, aber keine Baustelle, nichts.
Denke mir- warum zum Teufel ist da 60? Zack blitzt es rot.
Und die 60 Begrenzung ist bereits wieder aufgehoben, und es geht mit 130 weiter. Die 60 Begrenzung war geschätzt 200m lang.
Wut! Ich dachte ich raste aus. Das ist doch Wegelagerei, da kann doch keiner einem was von Sicherheit etc erzählen.
Heut aufm Rückweg wieder ins Dresdner Tal, vom Osten kommend ist 100 Begrenzung.
Plötzlich so ein elektronisches Strassenschild zeigt 80 an, und prompt stehen sie einige Meter dahinter mit der Blitzanlage am Strassenrand, und 50-100m weiter wird sofort wieder auf 100 aufgehoben...

... ... ...





Ich würde an dieser Stelle auch öfters mal gerne schneller "durchbrettern". Allerdings ist es an dieser Stelle +keine* Wegelagerei. Dort ist in den letzten Jahren so wahnsinnig viel passiert, dass die Geschwindigkeitsbeschränkung sukzessive herabgesetzt wurde. Ich kann mir die vielen Unfälle an dieser Stelle nicht erklären, weil ich dort auch nichts sehe, was Unfälle fördern könte. Aber es ist eben Tatsache, dass da teilweise mehrfach die Woche was passierte.



Die Unfälle passieren, weil so mancher Autofahrer ziemlich plötzlich von 130 km/h (oder mehr) runter bremst.
Ist fast eine sich selbst erfüllende Prophezeiung...


 
Jimmy Dye
Beiträge: 62
Punkte: 167
Registriert am: 13.10.2019


RE: Der Ärger Thread

#466 von Alf.S , 01.02.2020 14:51

Zitat von Hiheinz im Beitrag #463
Servus.
Heut muß ich mal Frust ablassen. Ich ärgere mich gerade tierisch.

Der Plan war, beim ersten schönen Tag (heute!) zum Honda Händler zu fahren und den X-ADV zum testen auszuleihen. Dann eine Nacht drüber zu schlafen und dann - wenn alles passt - pünktlich zum März mit einem neuen Moped in die Saison zu starten. Stattdessen bin ich vor zwei Wochen mit dem Fuß umgeknickt und hab mir einen Stück Knochen rausgerissen und die Bänder gedehnt. Damit stimmt das Spaltmaß im Gelenk nicht mehr. Drum muß ich am Montag in die Klinik und bekomme ne Schraube rein. Damit falle ich also mindestens noch 8 Wochen aus bis ich überhaupt mal an ne Probefahrt denken kann.
So ein Sch...

Frustrierte Grüße
Heinz



Gute Besserung.
Und wenn sich diese einstellt genieße einfach die verlängerte Vorfreude.


Allzeit gute Fahrt

*möge der Grip mit euch sein*


1 Mitglied hat sich bedankt!
 
Alf.S
Beiträge: 243
Punkte: 348
Registriert am: 21.12.2018


RE: Der Ärger Thread

#467 von aGentleBiker , 04.02.2020 14:53

Ich ärgere mich, wollte eigentlich nicht drüber schreiben aber es belastet mich so sehr das ich mir Frust von der Seele schreiben muss:

Oktober 2018 habe ich eine Immobilie gekauft die 43m2 groß war, ende Dezemeber 2018 habe ich erfahren das die Immobilie lediglich 30m2 groß ist.
So offensichtlich war die Abweichung für mich nicht, der Hauptraum ist trapezartig, dazu 3 Nebenräume, als ich die Immobilie besucht habe war Schreibtisch Behandlungsstuhl, Raumteiler, Kasse uvm drin.
Ich hatte xtra nachgefragt und meine Frau ist Zeugin das 43m2 an diesem Termin genannt wurden.
Das ist vor Gericht auch unumstritten.

Es kam jedoch zum Streit der vor Gericht endete.
Heute habe ich Klageabweisung gekriegt den ich kann laut Gericht keine arglistige Täuschung belegen...

Die Gegenseite behauptet sie hat mich im Oktober telefonisch drauf hingewiesen das die Immobilie 30m2 hat.
Ich kann lediglich aussagen das dies so nicht passiert ist.
Im Kaufvertrag und Teilungserklärung sind aber keine Flächen angegeben, der einzige Wert den ich habe sind 43m2 aus dem Expose und ein Mietvertrag mit 43m2 den ich gesehen habe.
Die Gegenseite hat vor Gericht ausgesagt sie haben sich mehrfach geirrt und haben 43m2 angeben, hätten mich aber telefonisch vor dem Kauf aufgeklärt.
Dann sei bei einem Treffen die richtige Größe genannt worden, was nicht richtig ist, was meine Frau bezeugen kann. Die Maklerin, die sich als Freundin der Gegenseite vorgestellt hat bezeugt dagegen das Gegenteil.

Des weiteren hat die Gegenseite einen Mietvertrag der mit Tippex auf 30m2 korrigiert wurde, die Mieterin dagegen hat einen Mietvertrag mit 43m2.
Die Mieterin ist ebenfalls vor Gericht gezogen, sie hat den Schwindel eigentlich aufgeklärt, hat Miete einbehalten, ist rausgeflogen, hat sich aber güttlich geeinigt.
Die Mieterin hat vor Gericht zu meinen Gunsten wie folgt ausgesagt:
Selbst im Dezember 2018 haben die Betrüger ihr noch gegenüber ausgesagt die Immobilie wäre 43m2 groß.
Dabei war zwischen Oktober und ende Dezember mein Kaufvertrag nicht wirksam da die Gegenseite vergessen hat die Eigentümerverssamlung um Zustimmung zum Verkauf zu fragen.
Auch in diesem Zeitraum als die Mieterin die Flächenabweichung angesprochen und um Kontakt mit mir diesbezüglich ersucht hat haben sie uns nicht benachrichtigt und den Kontakt der Mieterin mit mir vereitelt.
Die Gegenseite beruht sich hierbei auf Datenschutz, die Mieterin hat ausgesagt man hatte ihr aufgetragen Stillschweigen zu bewahren und ihr eine Packung Pralinen angeboten.

Die Richterin findet das mehrfache Vergessen der tatsächlchen Größe der Gegenseite kurios, mehr nicht.
Auch den mit Tippex korrigierten Mietvertrag sieht sie nicht als Indiz der Arglist.
Die Zeugenaussagin der Mieterin wird als Tendenziös und unglaubwürdig betrachtet obwohl unter Eid ausgesagt - klar ist sie befangen, sie wurde ja ebenfalls getäuscht und betrogen.

Somit findet das Gericht die Variante der Gegenseite plausibel man hätte mich im Oktober angerufen, hätte mir 30% weniger Fläche mitgeteilt, was also einen 30% höheren m2-Preis bedeutet, und ich hätte das Thema nicht weiter betrachtet.

Klar, dumm das ich nicht nachgemessen hatte, aber ich habe nachgefargt, und die Gegenseite beteuerte immerwieder das man die Miete für 43m2 sehr niedrig ist und ich sie anheben könnte...

Ich verstehe die Welt nicht mehr, beim Termin zur güttlichen Einigung sagte die Richterin zur Gegenseite sie fände es vernünftig mein Angebot anzunehmebn, und jetzt das...
Was für ein Schlag ins Gesicht!



 
aGentleBiker
Beiträge: 2.218
Punkte: 3.305
Registriert am: 07.12.2017

zuletzt bearbeitet 04.02.2020 | Top

RE: Der Ärger Thread

#468 von ralfr , 04.02.2020 15:25

Zitat von aGentleBiker im Beitrag #467

Ich verstehe die Welt nicht mehr.


mMn mindestens kurios bis dubios, dass bei einem Kauf kein Grundrissplan o.ä. mit verbindlichen Flächenangaben Bestandteil eines notariellen Kaufvertrages ist / sein soll


 
ralfr
Beiträge: 652
Punkte: 920
Registriert am: 26.07.2018


RE: Der Ärger Thread

#469 von aGentleBiker , 04.02.2020 15:29

Die Teilungserklärung hat einen Grundrisplan ohne Bemaßung, des weiteren eine Angabe in der Art "1 ar 43m2 Grundstücksfläche" sowie "70/900 Gebäudeinnefläche", die wiederrum nirgends aufgeführt ist.
Dieses 1 ar 43m2 Grundstücksfläche ist die Erklärung der Gegenseite warum sie 43m2 Ladenfläche beworben haben...
Ich weis nur nciht von wem die kriminelle Energie hauptsächlich ausging, Maklerin oder Verkäuferin...
Ich als Laie habe nur geprüft ob die angaben im Kaufvertrag mit denen der Teilungserklärung überinstimmen, unabhängig von der Angabe 43m2 im Expose / Mietvertrag. wer geht den davon aus das er bei sowas Betrogen wird ?!?!?
Bei der Argumentation des Gerichtes kann ich in ein paar Jahren auch vergesen das es 30 sind und es mit 43 bewerben... Kopfschüttel

Auch der Notar war vor Gericht, er kann sich an keine Abweichungen bem Notartermin erinnern, alles normal, lediglich das ich ihn im Dezember angerufen und den Vorfall geschildert habe woraufhin er mir riet einen Anwalt zu nehmen...



 
aGentleBiker
Beiträge: 2.218
Punkte: 3.305
Registriert am: 07.12.2017

zuletzt bearbeitet 04.02.2020 | Top

RE: Der Ärger Thread

#470 von fish , 04.02.2020 17:47

oh Mann , deutsche Gerichte!!! Da sollte man heutzutage besser fernbleiben. Ich durfte das auch schon zweimal erleben und hatte jedesmal den Eindruck, dass der Richter null Ahnung hat, worum es überhaupt geht und lediglich schnell auf einen Vergleich hinsteuern will.

Seitdem ist mein Rat: Setzt Eure Forderungen um 100% herauf und lasst Euch dann auf einen Vergleich ein - dann landet Ihr da, wo ihr hinwollt!


Liebe Grüße von Fish

----- Einfachheit ist das Resultat der Reife. ----


 
fish
Beiträge: 600
Punkte: 1.069
Registriert am: 08.12.2017


RE: Der Ärger Thread

#471 von Jimmy Dye , 04.02.2020 22:46

Das klingt ja alles nahezu unglaublich!
Ist denn mit der Klageabweisung der gesamte Rechtsweg ausgeschöpft?
Auch ich musste leider schon so manche juristische Kröte in meinem Leben schlucken,
aber nachdem, was du hier schreibst, scheint mir das alles so eindeutig und belegbar zu
deinen Gunsten (besonders, das Expose mit angegebenen 43m2) dass ich gar nicht glauben
mag, dass es da nicht noch eine Chance gibt.

Hoffentlich kannst du den Laden wenigstens halbwegs vernünftig schnellstens vermieten!

Ich drück die Daumen!


 
Jimmy Dye
Beiträge: 62
Punkte: 167
Registriert am: 13.10.2019


RE: Der Ärger Thread

#472 von Alf.S , 04.02.2020 23:39

Oh man das ist mies.
Bei soetwas wünscht man sich doch, ich hoffe das ist politisch korrekt, russische Freunde.


Allzeit gute Fahrt

*möge der Grip mit euch sein*


 
Alf.S
Beiträge: 243
Punkte: 348
Registriert am: 21.12.2018


RE: Der Ärger Thread

#473 von Jimmy Dye , 05.02.2020 00:25

Zitat von Alf.S im Beitrag #472
Oh man das ist mies.
Bei so etwas wünscht man sich doch, ich hoffe das ist politisch korrekt, russische Freunde.


Hey Alf,

das ist zwar weder politisch, noch juristisch korrekt.
Aber von der emotional-psychologischen Seite gesehen, bin ich voll und ganz bei dir! ;-)

Es muss ja auch nicht immer alles korrekt sein (damit es sich richtig anfühlt, oder damit es zum Ziel führt)

Viele Grüße
Jimmy

Ändere, was du nicht akzeptieren kannst.
Akzeptiere, was du nicht ändern kannst.
Und lerne, das eine vom anderen zu unterscheiden!


1 Mitglied findet das Top!
 
Jimmy Dye
Beiträge: 62
Punkte: 167
Registriert am: 13.10.2019


RE: Der Ärger Thread

#474 von aGentleBiker , 05.02.2020 09:09

Der Laden war vermietet, aber die Mieterin haben sie ja rausgeschmissen nachdem sie den Betrug auch ihr gegenüber gemerkt hat und geklagt hat.
Ich habe momentan keinen Zugriff auf den Laden, da ich nicht gezahlt habe. Dennoch sind 110% des Kaufpreises als Kaution beim Gericht hinterlegt.
Die 10% sind mehr als der fette Bonus + Gehaltserhöhung letztes Jahres, das hat weh getan. Gerichtskosten sind auch nicht ohne.
Für andere Ämter bin ich bereits Eigentümer und darf fleißig Steuern zahlen...

Berufung werde ich wohl einlegen, aber bei der Sachlage die doch deren dubiose Manipulationen klar darstellen hätte ich nicht erwartet das das so läuft.
Das kostet Zeit Nerven und natürlich Geld.
Mein Vertrauen in das System war ja schon nicht hoch, aber jetzt erst recht.
Achja gekauft habe ich den Laden von einer Erbengemeinschaft - einer davon ist Lokalpolitiker ... das passt mal wieder

Der Laden war für meine Frau gedacht, aber die Mieterin hätte gerne so 1-2 Jahre helfen können den Kredit abzuzahlen.



 
aGentleBiker
Beiträge: 2.218
Punkte: 3.305
Registriert am: 07.12.2017

zuletzt bearbeitet 05.02.2020 | Top

RE: Der Ärger Thread

#475 von gburkhart , 05.02.2020 11:07

Das Problem wird der Lokalpolitiker sein, die haben oft mehr Vitamin B als nötig.
Ich habe da auch schon meine Erfahrung im sportlichen Bereich gemacht. Unser Jungs waren im Landeskater und ich habe mich damals gefragt, weshalb der andere Junge immer bevorzugt wird obwohl kein allzu großer Unterschied war. Bei der nächsten Landtagswahl, hatte ich dann gewusst weshalb, die Mutter hatte ein Mandat im Landtag.


... fliegen ist nicht wirklich schöner


 
gburkhart
Beiträge: 854
Punkte: 1.228
Registriert am: 15.12.2017


   

Schnaps- und andere Kilometerstände.....
Blaue Säulen am Landstraßenrand...

Google Translator Google Translator Google Translator Google Translator Google Translator Google Translator
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 4
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz