Zum Seitenanfang Schritt hoch Schritt runter Zum Seitenende

RE: Der Ärger-Thread - Amazon Lieferdienst

#376 von Boris.St , 12.11.2019 21:17

Zitat von Ragnar1971 im Beitrag #373
Sorry Leute, das sind eben meine Erfahrungen in Bau- und Heimwerkermärkten..


Das kann ich überwiegend bestätigen. Ich wohne ja in derselben Ecke, kenne also die Baumärkte, die @Ragnar1971 meint. Ich habe mich v.a.D. bei Hornbach und Bauhaus schon gefragt, wie es möglich sein kann, auf solch großen Ladenflächen so wenig Personal zu beschäftigen. Die Dichte an festangestellten Menschen pro Quadratmeter Betriebsfläche scheint dort geringer zu sein als in Wartebereichen von Jobcentern.

Aber natürlich gibt es auch immer wieder die erfreulichen Ausnahmen, dass man mal schnell einen hilfreichen Mitarbeiter findet, wenn man ihn gerade braucht. Auch das habe ich schon erlebt.

Am Ende sind Baumärkte Selbstbedienungsläden mit Minimalpersonal an (zwei von sechs) Kassen und zum Regaleinräumen. Die Reklamewirklichkeit mit dem DoItYourselfer, der gerade sein eigenes Stadtviertel mit Hochhäusern, Infrastruktur und umliegendem Erlebnis- und Nationalpark baut und gerade mal einen freundlichst grinsenden Fachberater in Arielreingewaschenem Arbeitsanzug um Rat fragen muss -- ja, das ist eben bloß Reklamewirklichkeit.


Gruß, Boris


 
Boris.St
Beiträge: 1.365
Punkte: 2.444
Registriert am: 07.12.2017


RE: Der Ärger-Thread - Amazon Lieferdienst

#377 von Gelöschtes Mitglied , 12.11.2019 21:42

Ja, aber Ausnahmen bestätigen die Regel... In Oberhausen wo ich herkomme, waren in den Baumärkten oft Leute vom Fach, zb. ehemalige Dachdecker, Maler und Lackieren, hier in F scheint mir, muessen sie einfach nur für wenig Geld arbeiten ohne Fachwissen .. Gerade in Baumaerkten waeren mir aber ex handwerker lieber als kaufleute ...



RE: Der Ärger Thread

#378 von Lorenz , 13.11.2019 11:57

Hallo,

früher brachte der Postbote die Briefe und Pakete. Bis keiner mehr bereit war das Defizit unseres Staatsbetriebes zu tragen. Die Postzustellung wurde privatisiert. Seither kämpfen DHL, Hermes, UPS und co. auf dem Rücken der Mitarbeitergehälter um uns als Kunden. Amazon mit Arbeitsbedingungen a la Südostasien. Für den Baumarkt ist ein Langzeitarbeitsloser vom Arbeitsamt als 450 €-Jobber doch viel billiger als ein Handwerksgeselle als Umsteiger aus dem Baugewerbe. Die Wörter 'Service' und 'Sachverstand' stehen bei den Einstellungskriterien heute ganz weit hinten. Das ist auch die Folge unserer Geiz ist geil Mentalität.

Lorenz


 
Lorenz
Beiträge: 590
Punkte: 846
Registriert am: 14.12.2017

zuletzt bearbeitet 13.11.2019 | Top

RE: Der Ärger Thread

#379 von Gelöschtes Mitglied , 13.11.2019 12:12

Ja, das mit Geiz ist geil hast Du Recht ... Aber es ist nunmal Marktwirtschaft . Es wird doch niemand gezwungen da zu arbeiten wenn er denn woanders mehr kriegen könnte .. Ich denke mal in anderen Branchen wird man auch kein Millionär aber da wird das nicht so in die Öffentlichkeit gedrückt. Friseure, Köche, etc.


Die Menschen haben sich nun mal Amazon als Feind ausgeguckt..

Wenn ich in manchen anderen Postst hier in dem Forum schaue, da feiern sich die Leute , weil sie wieder was "preiswerter" bekommen haben. Ich erinner mal an den Reifen Thread.


1 Mitglied findet das Top!

RE: Der Ärger Thread

#380 von WüKu , 13.11.2019 14:54

Zitat von Ragnar1971 im Beitrag #379
...
Es wird doch niemand gezwungen da zu arbeiten wenn er denn woanders mehr kriegen könnte .


Das erzähle mal bitte dem entsprechenden Fahrer, aber bitte gleich verbunden mit dem rechtsverbindlichen Arbeitsplatzangebot, wo er dann auch wirklich mehr kriegen würde!

Zitat von Ragnar1971 im Beitrag #379
...
Ich denke mal in anderen Branchen wird man auch kein Millionär aber da wird das nicht so in die Öffentlichkeit gedrückt. Friseure, Köche, etc.


Und was willst Du damit sagen?
Dass die Paketfahrer sich nicht so haben sollen oder was?
Bevor Du Dir hier ein abschließendes Urteil erlaubst, solltest Du besser erst mal in der Branche unter diesen Bedingungen wirklich arbeiten.
Und nur weil es auch noch andere prekäre Arbeitsverhältnisse gibt die evtl. nicht so laut dagegen protestieren ist dieser laute Protest noch lange nicht falsch!
Falsch ist eher, dass die anderen nicht so laut sind/sein können, aber darum geht es hier nicht.

Sorry, aber derartige Aussagen ärgern mich wirklich.


einfach nur weg und nie ankommen, das wärs ...
siehe ->Foto


p.s.
Es ist kein Zeichen geistiger Gesundheit
gut an eine kranke Gesellschaft angepasst zu sein.
(Jiddu Krishnamutri)


 
WüKu
Beiträge: 386
Punkte: 746
Registriert am: 09.12.2017


RE: Der Ärger Thread

#381 von Scootertourist , 13.11.2019 15:52

Hi,

ich habe Koch gelernt, bin aber seit 11 Jahren bei einem Globalen Pharmahersteller unter Vertrag. Aus Einstellungsgrundlage war nicht die Ausbildung wichtig, sondern benehmen, verständinis für die Prozesse und etwas Logisches denken. Einen Blau schreibenden Stift sollte man auch führen können.
Dinge die manche nicht bringen.... Leider.

Ich habe über eine Zeitarbeitsfirma (Allg. Sklavenhändler gen.) zwischen Bundeswehr und dem Arbeitseinsatz bei meinem jetzigen Arbeitgeber, in mehreren Branchen für 5,77€ Brutto Stundenlohn gearbeitet.
Im gegensatz zu anderen Kollegen habe ich aber Teilweise nur den gegenwert zu 5,77€ geliefert. Gefeuert wurde ich (leider) nicht. Für "nix tun" habe ich tlw. Lob geerntet. Der Einsatz bei einem Betonbohr- und Trenner war richtig Geil. Frühsommer, im Hochhaus, fantastische Kollegen.... Ich denke gerne daran zurück. Solange aber zu allem ja und Amen gesagt und brav geschuftet wird, passiert auch nix.
"Wenn ich Nein sage schmeissen die mich raus.... Quatsch, die brauchen Dich..."

Wenn ich im Internet einkaufe, dann hauptsächlich weil es der Einzelhandel nicht liefern kann bzw. nur auf bestellung. Kann ich selber, bei Größerer Auswahl.

Komische Paketdienste gibt es hier nur von DPD (muffelig - "DeppenPackenDas") und GLS, wo hier zwei unlust- (Achtung Braun:) Goldstückchen rumeiern (mit dem Transporter). Die kleben die Paketbenachrichtigung an die Haustür und die Klingel finden sie nicht " Sie nicht haben Klingel"....

Viele Grüße, Alex


1 Mitglied findet das Top!
 
Scootertourist
Beiträge: 1.062
Punkte: 1.539
Registriert am: 07.12.2017


RE: Der Ärger Thread

#382 von Gelöschtes Mitglied , 13.11.2019 20:10

Zitat von WüKu im Beitrag #380
Zitat von Ragnar1971 im Beitrag #379
...
Es wird doch niemand gezwungen da zu arbeiten wenn er denn woanders mehr kriegen könnte .


Das erzähle mal bitte dem entsprechenden Fahrer, aber bitte gleich verbunden mit dem rechtsverbindlichen Arbeitsplatzangebot, wo er dann auch wirklich mehr kriegen würde!

Zitat von Ragnar1971 im Beitrag #379
...
Ich denke mal in anderen Branchen wird man auch kein Millionär aber da wird das nicht so in die Öffentlichkeit gedrückt. Friseure, Köche, etc.


Und was willst Du damit sagen?
Dass die Paketfahrer sich nicht so haben sollen oder was?
Bevor Du Dir hier ein abschließendes Urteil erlaubst, solltest Du besser erst mal in der Branche unter diesen Bedingungen wirklich arbeiten.
Und nur weil es auch noch andere prekäre Arbeitsverhältnisse gibt die evtl. nicht so laut dagegen protestieren ist dieser laute Protest noch lange nicht falsch!
Falsch ist eher, dass die anderen nicht so laut sind/sein können, aber darum geht es hier nicht.

Sorry, aber derartige Aussagen ärgern mich wirklich.



@WüKu - Was ist denn an meiner Aussage falsch ??? Sei doch einfach mal sachlich , einfach mal andere Meinungen akeptieren . Es wäre sehr nett, wenn Du mir mal erklären würdest, was an meiner Aussage falsch ist . sachlich falsch , meine ich.

Wir leben eben mal in einer Marktwirtschaft und da wird der Preis eben durch Angebot und Nachfrage geregelt. Die Regeln des Marktes muss ich Dir sicher nicht erklären.

Das ist nun mal so oder siehst Du das anders ????


1 Mitglied meint: Och nöö
zuletzt bearbeitet 13.11.2019 20:15 | Top

RE: Der Ärger Thread

#383 von Wossi , 13.11.2019 20:39

Zitat von Ragnar1971 im Beitrag #382


Wir leben eben mal in einer Marktwirtschaft und da wird der Preis eben durch Angebot und Nachfrage geregelt. Die Regeln des Marktes muss ich Dir sicher nicht erklären.




Du liegst nicht unwesentlich daneben, wir leben nämlich in einer sozialen Marktwirtschaft.
Das musste ich dir doch nun eben erklären.

Kann das sein, dass du an einige Dinge etwas überheblich ran gehst?
Kommt bei mir jedenfalls so rüber.


Gruß Peter

Damit das klar ist, ich muss gar nix

Ich bin im Ruhestand


1 Mitglied findet das Top!
 
Wossi
Beiträge: 1.460
Punkte: 2.780
Registriert am: 06.12.2017


RE: Der Ärger Thread

#384 von Gelöschtes Mitglied , 13.11.2019 21:23

Zitat von Wossi im Beitrag #383
Zitat von Ragnar1971 im Beitrag #382


Wir leben eben mal in einer Marktwirtschaft und da wird der Preis eben durch Angebot und Nachfrage geregelt. Die Regeln des Marktes muss ich Dir sicher nicht erklären.




Du liegst nicht unwesentlich daneben, wir leben nämlich in einer sozialen Marktwirtschaft.
Das musste ich dir doch nun eben erklären.

Kann das sein, dass du an einige Dinge etwas überheblich ran gehst?
Kommt bei mir jedenfalls so rüber.


Ne, tu ich nicht ... Meine Meinung ist eben nur , das es nichts bringt zu jammern und zu klagen . Besser wäre es in die Hände zu spucken und Leistung zu bringen um seine persönliche Situation zu verbessern . Seinen Frust an andere (Kunden) abzulassen kann keine Lösung sein, denn dadurch verbessert man seine Lösung nicht. Das dürfte klar sein, oder ?

Also ich persönlich habe keinerlei Problem, meine Pakete vor oder nach der Arbeit an der Packstation , Postfiliale oder Paketshop abzuholen .Herr/FRau ZUsteller(in) sollte klar sein, das der Kunde letztendlich das Gehalt zahlt . Mich nerven die permanten Lügen und Ausreden, will nicht wissen um wieviel Zeit mancher Zusteller mich schon bestohlen hat.

Nehmen wir mal an, alle würden sich ihre Pakete nur noch an Paketshops liefern lassen und dort selbst abholen . Dann bräuchten sich viele Fahrer nicht mehr über ihre Arbeitsbedingungen und geringes Gehalt aufregen., Dann sind sie nämlich über ..


1 Mitglied findet das Top!
zuletzt bearbeitet 13.11.2019 21:27 | Top

RE: Der Ärger Thread

#385 von WüKu , 14.11.2019 00:40

Zitat von Ragnar1971 im Beitrag #382

@WüKu - Was ist denn an meiner Aussage falsch ???
...
Es wäre sehr nett, wenn Du mir mal erklären würdest, was an meiner Aussage falsch ist . sachlich falsch , meine ich.

Ich habe nicht geschrieben dass Deine Aussage FALSCH ist, sondern dass mich derartige Aussagen "ärgern"!
Ich hätte eigentlich auch nicht gedacht Dir erklären zu müssen was mich an der Aussage ärgert, aber BITTE, wenn Du es wünschst!

Diese Deine Aussage, ist zu aller erst einmal NICHT sachlich!
Sie ist anmaßend, arrogant und ein Schlag ins Gesicht eines jeden, der statt sich mit HartzIV zu begnügen selbst diesen Job bereit ist zu machen, nur um dem gemeinen Steuerzahler nicht auf der Tasche zu liegen.
Dass Du das nicht erkennst, und ausgerechnet diesen Menschen auch noch indirekt vorwirfst, dass Sie selber Schuld seien wenn Sie sich so ausbeuten lassen, zeugt lediglich von Deiner Kurzsichtigkeit und egoistischen Arroganz.
(meine Meinung, und zwar absolut sachlich)

Zitat von Ragnar1971 im Beitrag #382
Sei doch einfach mal sachlich,...

Es wäre sehr nett, wenn Du nochmal liest was ich wie geschrieben habe und dann konkret benennst, wo ich unsachlich war!

Zitat von Ragnar1971 im Beitrag #382
... einfach mal andere Meinungen akeptieren.

Ich kann durchaus akzeptieren, dass Du eine solche Meinung hast.
Ich kann aber dazu auch eine ganz konkrete Meinung haben, und genau die habe ich insoweit hier geäußert.
Könntest auch Du das bitte akzeptieren?

Zitat von Ragnar1971 im Beitrag #382
Wir leben eben mal in einer Marktwirtschaft und da wird der Preis eben durch Angebot und Nachfrage geregelt.
Die Regeln des Marktes muss ich Dir sicher nicht erklären.

Nö, musst Du nicht.
Aber ein Fakt und Tatsachen, ändern leider nichts an der Arroganz in deiner Aussage, auch wenn Sie sich auf diesen Fakt beruft.

Zitat von Ragnar1971 im Beitrag #382
Das ist nun mal so oder siehst Du das anders ????

Nur weil etwas Fakt ist muss es noch lange nicht gut sein.

Zitat
... einfach mal andere Meinungen akeptieren.


einfach nur weg und nie ankommen, das wärs ...
siehe ->Foto


p.s.
Es ist kein Zeichen geistiger Gesundheit
gut an eine kranke Gesellschaft angepasst zu sein.
(Jiddu Krishnamutri)


 
WüKu
Beiträge: 386
Punkte: 746
Registriert am: 09.12.2017


RE: Der Ärger Thread

#386 von WüKu , 14.11.2019 01:14

Zitat von Ragnar1971 im Beitrag #384
...
Besser wäre es in die Hände zu spucken und Leistung zu bringen um seine persönliche Situation zu verbessern.

Du merkst es wirklich nicht oder?

Zitat von Ragnar1971 im Beitrag #384
...
Seinen Frust an andere (Kunden) abzulassen kann keine Lösung sein, denn dadurch verbessert man seine Lösung nicht. Das dürfte klar sein, oder ?

Wie kommst Du eigentlich auf die Idee, dass hier der Paketausfahrer seinen Frust an Dir ablässt, wenn er solche Behauptungen aufstellt?
Die Welt des Paketfahrers dreht sich nicht um den Kunden und sein Bestreben seinen Frust am Kunden auszulassen, sondern darum sein Soll in den vorgegebenen 8 h Arbeitszeit wenigstens in 12 h zu schaffen.
Kannst Du Dir evtl. vorstellen, dass das solche "Lügen" nichts anderes als "Notwehr" sind, weil er ohne solche falsche Behauptungen seinen Job gar nicht schaffen würde?
Und das liegt selbstverständlich an den Arbeitsbedingungen die er mit "in die Hände spucken und Leistung bringen" in keiner Weise ändern kann.

Zitat von Ragnar1971 im Beitrag #384
...
Also ich persönlich habe keinerlei Problem, meine Pakete vor oder nach der Arbeit an der Packstation , Postfiliale oder Paketshop abzuholen.

Schön für Dich!
Kann es sein, dass Du deutlich bessere Arbeitsbedingungen als der Paketfahrer hast, um den es hier geht?
Dann tausche doch mal einen Monat lang mit diesem.
Mich würde schon interessieren wie Du dann die Sache siehst.

Zitat von Ragnar1971 im Beitrag #384
...
Herr/FRau ZUsteller(in) sollte klar sein, das der Kunde letztendlich das Gehalt zahlt.

Auch das ist schlicht falsch.
Denn wenn es so wäre, müssten die Versandkosten ungefähr bei 20 €-liegen, und dürften nicht wie z.B. bei Amazon ab einem lächerlichen Einkaufswert von ??? € kostenfrei sein.

Zitat von Ragnar1971 im Beitrag #384
...
Mich nerven die permanten Lügen und Ausreden,

Verständlich, mich auch, was mich aber nicht dazu bringt auf den Kleinsten am untersten Ende der Verantwortungskette einzuhacken.

Zitat von Ragnar1971 im Beitrag #384
...
will nicht wissen um wieviel Zeit mancher Zusteller mich schon bestohlen hat.

Und wieder meinst Du offenbar das Maß aller Dinge zu sein, und erhebst Dich über den Paria Paketfahrer, der gefälligst an Deine Zeit zu denken hat, egal wie viel Zeit er deshalb verliert...

Erwähnte ich eigentlich schon, dass Deine Haltung/Meinung meiner persönlichen Meinung nach nur als unerträgliche Arroganz bezeichnet werden kann?

Falls es Dich doch interessiert, wie die Situation des Paketfahrers wirklich aussieht. KLICK MICH!


einfach nur weg und nie ankommen, das wärs ...
siehe ->Foto


p.s.
Es ist kein Zeichen geistiger Gesundheit
gut an eine kranke Gesellschaft angepasst zu sein.
(Jiddu Krishnamutri)


 
WüKu
Beiträge: 386
Punkte: 746
Registriert am: 09.12.2017

zuletzt bearbeitet 14.11.2019 | Top

RE: Der Ärger Thread

#387 von Blackman ( gelöscht ) , 14.11.2019 01:25

MIMIMI könnt ihr mal auf hören das wird langweilig,wer wie recht hat und warum auch immer ist doch nur ÄRGERLICH!!!


Blackman

RE: Der Ärger Thread

#388 von WüKu , 14.11.2019 01:33

Zitat von Blackman im Beitrag #387
MIMIMI könnt ihr mal auf hören das wird langweilig,wer wie recht hat und warum auch immer ist doch nur ÄRGERLICH!!!

Sorry, niemand zwingt Dich hier zu lesen, wenns für Dich ärgerlich ist.
Außerdem. Was erwartest Du eigentlich im "Der Ärger Thread"?


einfach nur weg und nie ankommen, das wärs ...
siehe ->Foto


p.s.
Es ist kein Zeichen geistiger Gesundheit
gut an eine kranke Gesellschaft angepasst zu sein.
(Jiddu Krishnamutri)


 
WüKu
Beiträge: 386
Punkte: 746
Registriert am: 09.12.2017

zuletzt bearbeitet 14.11.2019 | Top

RE: Der Ärger Thread

#389 von Blackman ( gelöscht ) , 14.11.2019 08:37

Naja zumindest keine Diskusion darüber wer Recht hat und warum jemand wiso und überhaupt Geld verdient oder ob er frust an seinem Kunden ablässt.
Ohne dir näher treten zu wollen auch du solltest mal locker durch die Hose Atmen und dir auch mal ein Bild von der anderen Seite machen.


Blackman
zuletzt bearbeitet 14.11.2019 08:41 | Top

RE: Der Ärger Thread

#390 von Urbi , 14.11.2019 09:08

Also da haben einige wohl richtig Pech mit Ihren Paketfahrern. Also wir haben da wohl Glück, bei uns hier sind die alle schnell und sehr bemüht, die wenigen Pannen die alle 2 Jahre vielleicht mal passieren, sind zu vernachlässigen und da die Nachbarn sich kennen und untereinander die Pakete annehmen wird der Fahrer die auch immer los. Manchmal kommt ein Neuer, der kein Deutsch kann, aber bei den automatisierten Abläufen ist das auch kein Problem. Wenn man den Fahrern freundlich entgegen kommt finden die trotz Zeitdruck auch ein paar freundliche Worte und im Hochsommer kriegen die auch schon mal eine eiskalte Flasche Wasser von mir und so baut man ein gutes Verhältnis zu den Fahrern auf.


Freiheit ist nicht nur für John Wayne ,oder Peter Fonda , da !


3 Mitglieder finden das Top!
 
Urbi
Beiträge: 1.141
Punkte: 2.808
Registriert am: 16.12.2018


RE: Der Ärger Thread

#391 von Pietzt , 14.11.2019 09:33

Ich hatte bisher auch kaum Probleme mit den Zustellern, dennoch nutze ich immer öfter Abholstationen.
Die nahe Tankstelle, an der ich so oft vorbei fahre, hat längere Öffnungszeiten, als unsere gesamte Hausgemeinschaft anwesend ist.
Klar, Großstadtvorteil, aber geht sowas nicht auch woanders?

Pietzt


 
Pietzt
Beiträge: 919
Punkte: 1.769
Registriert am: 17.12.2017


RE: Der Ärger Thread

#392 von Gelöschtes Mitglied , 14.11.2019 09:53

@WüKu - Ich bin aus der Diskussion raus .. Ich mag nicht die Probleme verschiedenster Berufsgruppen zu meinen machen. Lass gut sein . Es ist nicht das erste Mal , daß wir hier aneinandergeraten . Ich sehe einfach Vieles liberaler und sachlicher . Du wist die Welt genauso wenig ändern wie ich. Ich versuche freundlich Dir gegenüber zu sein , auch wenn mir Deine Meinung nicht passt. Du greifst mich an . Du kennst mich nicht , ich kenne Dich nicht ... Es mag sein, das die Arbeitsbedingungen der Paketzusteller nicht die bestern sind , aber das ist kein Ding was ich zu lösen habe oder lösen kann .. Wenn ich nichts mehr über Paketdienstleister liefern lasse und viele andere Millionen Haushalte und Unternehmen auch nicht dann werden die nicht mehr verdienen sondern es werden STellen reduziert, aber an den Bedingungen des Einzelnen ändert sich nicht. Nach den Gesetzen des Marktes verdient der Einzelne dann noch weniger , weil sich noch mehr Fahrer um eine Stelle kloppen ..



RE: Der Ärger Thread

#393 von Gelöschtes Mitglied , 14.11.2019 10:37

Zitat von Pietzt im Beitrag #391
Ich hatte bisher auch kaum Probleme mit den Zustellern, dennoch nutze ich immer öfter Abholstationen.
Die nahe Tankstelle, an der ich so oft vorbei fahre, hat längere Öffnungszeiten, als unsere gesamte Hausgemeinschaft anwesend ist.
Klar, Großstadtvorteil, aber geht sowas nicht auch woanders?

Pietzt




Ich hatte bisher sehr selten Probleme, wenn ich an Packstationen oder Paketshops versenden lassen konnte. Das hat bishernzu 90% der Fäller problemlos geklappt.
Probleme gab es immer nur dann, wenn das Paket aus diversen gründen (Paketgröße) , Kapazität des Paketshops nicht an ebensolche geliefert werden konnte.

Dinge, die ich online bei Louis , Polo, Conrad bestelle, lasse ich generell in die Filiale liefern und zahle auch dort ...

MIr ist bewusst das das Leben des Zusteller nicht schön ist, aber dafuer kann ich halt nichts und ich sehe auch nicht ein, dafür die Verantwortung zu tragen. Wenn ein Zusteller, meine Sendungen einfach irgendwo hinlegt wo es sich jeder schnappen kann und ich am Ende den Stress habe, dann habe ich da kein Verständnnis für. Dann können diverse Leute dagen was sie wollen..

Er könnte anklingeln wenn keiner aufmacht, mitnehmen - Aber nachbarn bedrängen , die sagen das sie es nicht annehmen können, weil sie nicht wissen wann sie mich antreffen geht garnicht



RE: Der Ärger Thread

#394 von Urbi , 14.11.2019 11:25

Zitat von WüKu im Beitrag #388
Zitat von Blackman im Beitrag #387
MIMIMI könnt ihr mal auf hören das wird langweilig,wer wie recht hat und warum auch immer ist doch nur ÄRGERLICH!!!

Sorry, niemand zwingt Dich hier zu lesen, wenns für Dich ärgerlich ist.
Außerdem. Was erwartest Du eigentlich im "Der Ärger Thread"?


Entschuldige Offtopic

Also mich stört es nicht, ich lächel da meist, aber wegen dem grimmig dreinblickenden Boxer, ( der ist bestimmt lieb und will nur spielen ) kommt das manchmal so rüber als würdest Du gleich zubeißen

Also bitte nicht böse sein ist keine Kritik, fällt mir nur immer auf wenn es mal kontroverse Diskussionen gibt


Freiheit ist nicht nur für John Wayne ,oder Peter Fonda , da !


1 Mitglied findet das Top!
1 Mitglied hat sich bedankt!
 
Urbi
Beiträge: 1.141
Punkte: 2.808
Registriert am: 16.12.2018


RE: Der Ärger Thread

#395 von Wossi , 14.11.2019 12:08

Zitat von Ragnar1971 im Beitrag #392
@WüKu - Ich bin aus der Diskussion raus .. Ich mag nicht die Probleme verschiedenster Berufsgruppen zu meinen machen. Lass gut sein . Es ist nicht das erste Mal , daß wir hier aneinandergeraten . Ich sehe einfach Vieles liberaler und sachlicher . Du wist die Welt genauso wenig ändern wie ich. Ich versuche freundlich Dir gegenüber zu sein , auch wenn mir Deine Meinung nicht passt. Du greifst mich an . Du kennst mich nicht , ich kenne Dich nicht ... Es mag sein, das die Arbeitsbedingungen der Paketzusteller nicht die bestern sind , aber das ist kein Ding was ich zu lösen habe oder lösen kann .. Wenn ich nichts mehr über Paketdienstleister liefern lasse und viele andere Millionen Haushalte und Unternehmen auch nicht dann werden die nicht mehr verdienen sondern es werden STellen reduziert, aber an den Bedingungen des Einzelnen ändert sich nicht. Nach den Gesetzen des Marktes verdient der Einzelne dann noch weniger , weil sich noch mehr Fahrer um eine Stelle kloppen ..





Die "Gesetze des Marktes" besagen auch, wenn ich per Gesetz/Verordnung meine Fahrer angemessen
(sprich zumindest Mindestlohn und zwar ohne Hintertürchen) bezahlen muss,
und dadurch das gesamte Paket als Auftrag sich entsprechend verteuert, die Händler vor Ort evtl. wieder in der Lage wären,
Konkurrenz zu den Online-Händlern zu sein.

Gesamtwirtschaftlich gesehen wäre das zweifelsohne der bessere Weg.


Gruß Peter

Damit das klar ist, ich muss gar nix

Ich bin im Ruhestand


3 Mitglieder finden das Top!
1 Mitglied hat sich bedankt!
 
Wossi
Beiträge: 1.460
Punkte: 2.780
Registriert am: 06.12.2017


RE: Der Ärger Thread

#396 von Blackman ( gelöscht ) , 14.11.2019 12:20

Da ich ja DHL bei Bestellungen bevorzuge ,nimmt es meine Postbotin/Paketzustellerin überhaupt nicht Übel,sie war äußerst entzückt ,wie ich ihr sagte das ein Paket Briefkasten kommt ,sie fand und findet es immer noch toll,sie kann mit ihrem Wagen der mittlerweile Elektrisch ist in meiner Hof einfahrt Parken,da wir an der Hauptstraße die einzigen sind die hier Post bekommen.
so kann sie mit Sicherheit und ruhe alles in meinem Paket Briefkasten Verstauen.
Selbst mein Zaun nachbar fragte mich schon ob er ab und zu seine Pakete bei mir mit abgeben dürfte wenn er mal nicht da ist.
Für mich stellt das kein Problem dar ,und wir sind alle soweit glücklich,nur eben meinem Hermes Fahrer muss ich immer wieder mal auf die Füsse treten das er begreift das man bei Regen die Pakete auch in den Kasten legt.


Blackman

RE: Der Ärger Thread

#397 von Gelöschtes Mitglied , 14.11.2019 12:35

Ihr kommt hier von einem zum anderen Problem. Paketzusteller, lokaler Handel ...Was kommt noch ??? Fakt ist doch, das hat @Boris.St letzte Tage mal geschrieben dwenn mann durch die halbe Stadt fahren muss um etwas zu bekommen und der Händler es eh bestellen muss, dann kann ich das auch zuhause selbst tun. Wenn ich was kaufen will schaue ich immer erstmal ob Polo. LOuis oder andere mir bekannte Händler vor Ort das da haben , aber meistens Fehlanzeige ..

Ich haette meine Koffer auch lieber an einem Samstag Vormittag bei Polo gekauft .Aber leider hate Polo die Koffer nicht . Bestellen wollte Polo die nicht, weil sie sie nicht im Programm haben. Der Roller Händler hier auf der Hanauer hat sich am Telefon quasi mit Händen und Füssen gewehrt , das ich sie bei ihm bestelle.

Ich hatte vor 3 Wochen auf der GIVI Webseite geschaut wer in der Nähe Givi Händler ist , als ich mir die HAndprotektoren kaufen wollte . Auch da war die Dame am Telefon nicht sonderlich erfreut das ich was bei Ihnen bestellen wollte, Die 6,.95€ Versandkosten hätte ich gerne getragen..

Oftmals passt es vielen lokalen Einzelhändlern nicht in den Kram einen entsprechen Kundenservice an den Tag zu legen , zu zeigen helfen zu wollen .., Was die meisten (NICHT ALLE) am besten können ist jammern und klagen.


zuletzt bearbeitet 14.11.2019 12:42 | Top

RE: Der Ärger Thread

#398 von Boris.St , 14.11.2019 12:47

Zitat von Wossi im Beitrag #395
Gesamtwirtschaftlich gesehen wäre das zweifelsohne der bessere Weg.


Da stimme ich zu. Ich vermute mal, dass wir da mittelfristig auch in etwa hinkommen. Es ist ja medial schon ab und zu mal thematisiert worden, dass dieser Paketlieferwahnsinn eine Sackgasse ist. Wirtschaftlich wie umweltmäßig.

Ein Weg aus dem Dilemma könnte sein, dass diese Lieferfahrerei zugunsten von Packstationen und Paketshops immer mehr zurückgeht. Und da könnte der lokale Einzelhandel eine tragende Rolle mitspielen. Es würde natürlich einen Wandel geben zu mehr Online-Geschäft, aber eben mit Abholung beim Händler vor Ort. Wird ja alles z.T. schon gemacht.

Jedenfalls, da bin ich ziemlich sicher, wird das für uns Endkunden nicht kostenlos zu haben sein.

Ich habe wie erwähnt schon mal meine persönliche Bestellweise umgestellt auf Selbstabholung im Paketshop, jedenfalls dann, wenn es geht. Interessanterweise geht das bei Amazon nicht immer, wie ich bei meiner aktuell anstehenden Lieferung erfahren musste. Bei Pololouis übrigens klappten die Bestellungen in den Shop bisher immer völlig problemlos.

BTW: ich erinnere mich, dass mal vor Jahren irgendwer die Möglichkeit aufgezeigt hat, in Großstädten eine automatisierte unterirdische Paketlogistik zu entwickeln, um dieses urbane Problem der automobilen Lagerhaltung und -Lieferei zu beseitigen.


Gruß, Boris


 
Boris.St
Beiträge: 1.365
Punkte: 2.444
Registriert am: 07.12.2017


RE: Der Ärger Thread

#399 von Gelöschtes Mitglied , 14.11.2019 12:51

@Boris.St - Die technischen Voraussetzung sind hier längst erfüllt. Amazon Locker , Packstationen der DHL, PAketshops. ich bin 1000% dafür Pakete an sogenannten Hubs abzuholen . Wer sie dennoch nach Hause haben will so draufzahlen. ABER dann kommen die nächsten Meckerer mit der "alten Oma" an, der das ja nicht zuzumuten ist. Irgendwer meckert immer.
LEIDER



RE: Der Ärger Thread

#400 von aGentleBiker , 14.11.2019 12:51

Naja ist das Paketlieferthema tatsächlich wirtschaftlich so schlimm? Ja ich meine in POlens Grenzregion wimmelt es nur so von Amazon Trucks die gen Westen fahren, aber wenn die waren konsumiert werden, dann werden die doch auch in den Laden gefahren, und ich fahre zum Laden....
Wenn ich ständig sachen Retour schicke, wo ich im Laden sofort gemerkt hätte das es nicht passt, das ist natürlich ein anderes Thema.



 
aGentleBiker
Beiträge: 2.227
Punkte: 3.315
Registriert am: 07.12.2017


   

Advent
Blaue Säulen am Landstraßenrand...

Wir brauchen Deine Hilfe!



Dir gefällt das Forum?
Das Forum wird ausschließlich durch Spenden der User am Leben erhalten
Deshalb findest du hier keine Werbung und auch keine "Datenkraken"
Für den Betrieb werden vom Hoster derzeit monatlich 24€ berechnet
An der Rücklage für die nächste 3-Monatsrate von 72€ kannst du dich hier beteiligen

Spendenziel: 72?
42%
 


Was passiert mit deiner Spende
Während das Forenhosting bei Xobor grundsätzlich kostenlos ist, kosten Extras wie die Werbefreiheit oder Chat einen monatlichen Beitrag.
Alle Spenden werden AUSSCHLIEßLICH für die Zahlung der Premium-Funktionen des Forums verwendet - eine andere Verwendung ist nicht möglich.

Betrag wählen

3 €
5 €
10 €
20 €
50 €
Google Translator Google Translator Google Translator Google Translator Google Translator Google Translator
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 1
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz