Zum Seitenanfang Schritt hoch Schritt runter Zum Seitenende

RE: Der Freude-Thread

#526 von joc_rt , 20.06.2020 19:38

Ne TS150 habe ich auch noch in der Garage. Nur ohne HU


auch der längste Weg beginnt mit dem ersten Schritt


1 Mitglied findet das Top!
 
joc_rt
Beiträge: 858
Punkte: 2.191
Registriert am: 12.12.2017


RE: Der Freude-Thread

#527 von KaiS , 30.06.2020 20:02

Nachtrag zu #525
Leider heute nur zum Basteln in der Garage und nicht im natürlichen Habitat fotografiert.
IMG_20200630_133201.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)


Grüße Kai
NC 750x RC 72
Beipackzettel: In meinen Beiträgen können Spuren von Ironie, Sarkasmus, Witz und wissenschaftlich nicht belegten, subjektiven Eindrücken und Meinungen enthalten sein. Sollten Namen und Handlungen mit tatsächlichen Personen oder Handlungen übereinstimmen ist dies nicht beabsichtigt, sondern rein zufällig.


3 Mitglieder finden das Top!
 
KaiS
Beiträge: 964
Punkte: 1.535
Registriert am: 08.12.2017


RE: Der Freude-Thread

#528 von aGentleBiker , 03.07.2020 10:15

Nachdem mir meine Frau wieder schon am morgen auf den Keks ging habe ich mich vorm Homeoffice auf Rihanna geschwungen und bin zum Friseur gefahren.
Prompt fühle ich mich besser nachdem Kopf und Gesicht fachmännisch gestutzt wurde.
Und die Freude wurde sogar noch besser: Vorm Friseur sprach mich ein älterer Herr an was für ein schönes Motorrad ich habe, und wollte sogar wissen wie sie so klingt.
Wünschte mir dann noch viel Freude und Gesundheit. Nice!



 
aGentleBiker
Beiträge: 2.231
Punkte: 3.322
Registriert am: 07.12.2017


RE: Der Freude-Thread

#529 von joc_rt , 14.07.2020 11:58

Ich freue mich dass meine 12 Jahre alte Monkey
mit 38072 Km ohne Mängel die TÜV Prüfung bestanden hat.


auch der längste Weg beginnt mit dem ersten Schritt


8 Mitglieder finden das Top!
 
joc_rt
Beiträge: 858
Punkte: 2.191
Registriert am: 12.12.2017


RE: Der Freude-Thread

#530 von Sigi64 , 06.08.2020 03:03

Ich hab mich jetzt 20 Jahre lang mit Rasenmähern aus dem Baumarkt oder sogar von Lidl mehr schlecht als recht herumgeschlagen, war aber letztens bei Defekten die blöde Sucherei nach Ersatzteilen für diese Billig-Dinger mehr als leid. Jetzt hab ich erstmals mal vor Ort eingekauft, hauptsächlich, um die Wartungsmisere dauerhaft abzustellen.
Ist zwar nur das zweitgünstigste Modell, fühlt sich aber an wie ein Garten-Mercedes, der pure Luxus.
Startet leicht, läuft leise (für's Lechtal immer noch zu laut), hat Kraft, sehr leicht (Kunststoff-Chassis). Yay!
Jetzt wird die Blumenwiese zum Golfplatz.

IMG_20200805_192503.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)


https://www.youtube.com/@thestonegateroadrunner7305


4 Mitglieder finden das Top!
 
Sigi64
Beiträge: 1.266
Punkte: 2.279
Registriert am: 07.12.2017

zuletzt bearbeitet 06.08.2020 | Top

RE: Der Freude-Thread

#531 von Pietzt , 06.08.2020 05:57

Zitat von Sigi64 im Beitrag #530
......., fühlt sich aber an wie ein Garten-Mercedes, der pure Luxus.....


Sieht eher nach Ferrari aus.

Pietzt


1 Mitglied findet das Top!
 
Pietzt
Beiträge: 921
Punkte: 1.772
Registriert am: 17.12.2017


RE: Der Freude-Thread

#532 von Blackman ( gelöscht ) , 06.08.2020 07:07

Ich kann dir nur aus 15 Jahren wolfgarten Erfahrung sagen ***läuft***
Meiner ist mit Radantrieb und E starter hat auch ein Kunststoffgehäuse ,das mittlerweile auf Grund des alters bricht der fangkorb nun etwas aus.
Aber läuft super zuverlässig und ist für seine fast 30 Jahre relativ leise ,da er auch einen eco Modus mit 3/4 Drehzahl hat .


1 Mitglied findet das Top!
Blackman

RE: Der Freude-Thread

#533 von KaiS , 06.08.2020 08:34

@Sigi64 Glückwunsch zur Husquarna Redpilen


Grüße Kai
NC 750x RC 72
Beipackzettel: In meinen Beiträgen können Spuren von Ironie, Sarkasmus, Witz und wissenschaftlich nicht belegten, subjektiven Eindrücken und Meinungen enthalten sein. Sollten Namen und Handlungen mit tatsächlichen Personen oder Handlungen übereinstimmen ist dies nicht beabsichtigt, sondern rein zufällig.


2 Mitglieder finden das Top!
 
KaiS
Beiträge: 964
Punkte: 1.535
Registriert am: 08.12.2017


RE: Der Freude-Thread

#534 von Rolling Rambo , 06.08.2020 09:58

Echt jetzt? Wieder ein Gerät zum schieben? Ich hab meinen vor zwei Jahren eingemottet und mir ein Robotermäher geholt.Es ist herrlich, einfach dabei zu zu schauen, wie der Rasen gemäht wird. Du musst keine Körbe voll Gras mehr Entsorgen und es ist auch viel leiser.


1 Mitglied findet das Top!
 
Rolling Rambo
Beiträge: 146
Punkte: 214
Registriert am: 13.06.2020


RE: Der Freude-Thread

#535 von Rolling Rambo , 06.08.2020 10:01

Übrigens: gerade am mähen....

Angefügte Bilder:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
 336C4181-46D2-4880-B6DD-7666D79100E7.jpeg   8FC05FDA-BAD7-4766-8BBC-1FDED4C5AB20.jpeg 

1 Mitglied findet das Top!
 
Rolling Rambo
Beiträge: 146
Punkte: 214
Registriert am: 13.06.2020

zuletzt bearbeitet 06.08.2020 | Top

RE: Der Freude-Thread

#536 von Urbi , 06.08.2020 10:38

Der Rasenmäher der bei mir am längsten gehalten hat war ein Mäher von Wolf, der war aber auch am meisten von allen Mähern kaputt. Durch die vielen Reparaturen hatte man soviel reingesteckt, das man den erst entsorgen konnte als er völlig durchgerostet war.
Mein absolut bester Mäher war ein amerikanisches Modell mit Antrieb und einer enormen Schnittbreite. Dickes Metall und ein sehr stabiler Fangsack. Dazu war der sehr billig von Hornbach.
Da ich Rasenmäher nie saubermache oder Pflege , keine neue Kerzen Öl weder Wechsel noch nachsehe. Hab ich den nach 10 Jahren ohne störung ohne Reparatur oder Wartung verschrottet obwohl der Motor noch super lief.er war einfach kaputt gerostet. Danach gab es einen Antriebsmäher von Aldi der auch lange gehalten hat, durch übernähmen einer dicken Wurzel, ich hatte ihn zu niedrig eingestellt hab ich mir wohl die Kurbelwelle verbogen, totale unwucht. Danach gab es einen Luxus Rasenmäher aus dem Internet für unter 200 Euro. Der war perfekt, durch seine 3 Räder, vorne nur eins war der gut zu rangieren leicht zu händeln und hatte wieder eine enorme Schnittbreite. Dann haben wir unser Haus verkauft und da wir jetzt keinen Garten mehr haben, habe ich den Mäher dem Käufer überlassen.
Ob der noch funktioniert weiss ich nicht, Meine Erfahrung mit billig Mähern war also bestens, der Markenmäher war nicht nur teuer in der Anschaffung, sondern auch teuer in Reparaturen und wurde nur wegen der hohen Kosten behalten war wie eine alte Markenwaschmaschine , die man immer wieder reparieren lässt und Geld reinsteckt.


Freiheit ist nicht nur für John Wayne ,oder Peter Fonda , da !


1 Mitglied findet das Top!
 
Urbi
Beiträge: 1.160
Punkte: 2.831
Registriert am: 16.12.2018

zuletzt bearbeitet 06.08.2020 | Top

RE: Der Freude-Thread

#537 von Lorenz , 06.08.2020 10:48

Hallo,

Wir haben seit letztes Jahr auch einen Mähroboter von Husquarna. Wir sind begeistert. Einmal programmiert verrichtet unser 'Troll' Woche für Woche seinen Dienst in unserem Garten. Er ist dabei fast unhörbar. Theoretisch könnten wir ihn also auch nachts mähen lassen. Ein weiterer Vorteil ist, dass Pollenallergiker kein Problem mit diesen Burschen haben. Bei normalen Rasenmähern riechen das die Nachbarn 3 Häuser weiter, das man gerade fleißig ist im Garten ist und schließen die Fenster und Türen.

Lorenz


1 Mitglied findet das Top!
 
Lorenz
Beiträge: 594
Punkte: 852
Registriert am: 14.12.2017


RE: Der Freude-Thread

#538 von klaus-0902 , 06.08.2020 11:22

Zitat von Lorenz im Beitrag #537
Theoretisch könnten wir ihn also auch nachts mähen lassen.

Praktisch aber bitte nicht!
Denn die Dinger verletzen nachtaktive Igel schwer bis tödlich, weil die Tiere keine Chance haben, die Roboter rechtzeitig zu erkennen und zu flüchten!


NC700S:
SH125i:


7 Mitglieder finden das Top!
1 Mitglied hat sich bedankt!
 
klaus-0902
Beiträge: 444
Punkte: 816
Registriert am: 06.12.2017


RE: Der Freude-Thread

#539 von Lorenz , 07.08.2020 08:50

Hallo,

Bei unserem Mäher von Husquarna ist es bauartbedingt nicht möglich einen Igel zu verletzen. Ich habe auch schon gehört, dass es sich Igel nachts unter dem Mäher bequem gemacht hätten. Auch denen passiert nichts beim Start des Mähers. Der Mäher fährt aus der Garage und beginnt irgendwo auf dem Rasen mit dem Mähen. Die billigen starten in der Garage beim Losfahren.Wenn dann ein Igel darunter liegen sollte . . .

Irgendwie muss der Preisunterschied zum billigen Baumarkt-Mäher ja zustande kommen.

Praktisch läuft unser Troll auch nur tagsüber.

Lorenz


 
Lorenz
Beiträge: 594
Punkte: 852
Registriert am: 14.12.2017


RE: Der Freude-Thread

#540 von Scootertourist , 07.08.2020 11:45

Hi,

ach das thema Mäher.....
Der erste "Westmäher" war ein Hanseatic von Otto. 40cm Schnittbreite, Briggs & Stratton-Motor, Blechchassis. Die erste umbaumaßnahme: Es wurde ein Drehzahlrgeler angebaut, der Statische Regler (Regelt die Drehzhal über den Luftstrom des Kühlgebläses) flog raus. Bei niedrigen Gras reichen dezente Drehzahlen und wenn es mal doller wird, kann man richtig Stoff geben. Bis das Gehäuse durchrostet war, lieferte der Mäher gute Arbeit.
Der folgende Viking war sautauer. 40 cm Schnittbreite, Radantrieb, kräftiger B&S Motor selber Baurt, Großer Stoff-Fangsack und auch wieder ein Blechgehäuse.
Auch dieser Mäher hatte keinen Gasgriff, bzw. Drehzahlsteller, auch dies wurde hier nachgerüstet. Der Motorstop über einen kleinen Bremsklotz am Schwungrad wurde auch totgelgt und durch einen Schalter ersetz, so dass man den Mäher auch mal loslassen kann, ohne das der Motor gleich abstirbt.
Der Fangsack ziegte nach kuirzer nutzzeit die ersten Löcher, war aber saupraktisch, weil man ihm zum entleeren einfach das Fell über die Ohren ziehen konnte. Den auch hier auftretenden Rostbefall am Gehäuse wurden wir mit besserer Pflege zwischendurch (nach dem nutzen Kärchern) und jährlichen intensiven Reinigen und Lackieren von unten, sowei das Konservieren mit KFZ-Hohlraumöl herr. Ansonsten waren die knapp 800€ aufschlag nicht gerechtfertigt.
Nun hat meine Mama einen Akkumäher, der hackt das Gras mehr ab als was er es schneidet, das Grasfangen geht nicht richtig, weil dem Messer der schwung fehlt, dafür darf sie nach 15 - 20min. den Akku wechseln - Die Zukunft.

Im übrigen war der alte Hanseatic mit dem umbau auf den manuellen Drehzahlsteller / Handgas, etc...) wesentlich leiser als alle Markengeräte in der Nachbarschaft, die auch diesen Hirnrissigen festen Drehzahlregler haben.

Viele Grüße, Alex


 
Scootertourist
Beiträge: 1.073
Punkte: 1.552
Registriert am: 07.12.2017


RE: Der Freude-Thread

#541 von DJK94 , 07.08.2020 12:53

Wir hatten bis jetzt zwei elektrische Rasenmäher. Aber mit direkter Leitung.
Den cooleren fand ich davon den ersten. Ich weiß nciht was das für einer war, da meine Eltern den noch aus England mitgenommen hatten und er bei meiner ersten bewussten Wahrnehmung bzw. meiner ersten Arbeit damit schon mindestens 5-6 Jahre alt war. Der hate gar keine Räder. Der hat sich durch die Messer ein Luftkissen geschaffen und konnte so über fast alles gleiten und war entsprechend auch einfach zu handhaben. Gut auffangen gabs nicht und zu hoch sollte das Gras auch nicht werden, aber er lief problemlos. Ich weiß schon nicht mehr warum der weg kam. Vielleicht mangelnde Ersatzteilversorgung für Messer oder so.
Der aktuelle Elektrische tuts jetzt auch schon 6-7 Jahre. Durch unser recht große Fläche ist der Korb irgendwann weggekommen, weil der so schnell voll war, dass man die fertig wurde. Mähroboter ist aktuell außen vor, da ein Modell, das mit dem Gelände klar käme wohl nicht bezahlt werden würde.
Sollte ich mal selber wieder Rasen haben, wird wahrscheinlich auch wieder mit Kabel. Am Haus sehe ich bisher keine Notwendigkeit sich den Stress eines Verbrenners anzutun.


Grüße

Daniel


 
DJK94
Beiträge: 324
Punkte: 505
Registriert am: 23.02.2020


RE: Der Freude-Thread

#542 von aGentleBiker , 07.08.2020 14:21

Ich habe für meinen Schrebergarten den billigsten Verbrenner Mäher geholt den ich finden konnte. Gibt dort weder Strom noch Wasseranschluß.
Habe aus Neugier in mein Postfach "Rasenmäher" eingetippt, alles noch zum nachlesen :D

Hecht 5406, da gab es noch eine Paypal Aktion bei ebay das der gerademal 116€ gekostet hat.
Nun das Gehäuse ist aus Plastik, um die Schnitthöhe zu verstellen müsste ich die Räder abschrauben und in ein anderes Loch stecken, aber seit Anfang an, seit 3 Jahren, schneidet er auf mittlerer Höhe und gut ist.
Der Fangkorb fängt und ist bequem ein und abzuhängen, der Wolf damals bei meinen Eltern war eine Krücke diesbezüglich.
Einziges Manko ist das der Bügel zum Schieben nicht simpel klappbar ist.
Ich bin begeistert wie zuverlässig er anspringt, selbst nach dem Überwintern. Choke rein - spätestens beim zweiten Zug an der Schnurr knattert er los. 3-4 Sekunden später Choke wieder rein und gut ist.

Die Fuxtec Motorsense dagegen war absoluter Reinfall...



 
aGentleBiker
Beiträge: 2.231
Punkte: 3.322
Registriert am: 07.12.2017


RE: Der Freude-Thread

#543 von Twinfan , 07.08.2020 21:27

eigentlich ist es keine Freude wenn man ein Wildunfall hat. Mir passiert diese Woche Mittwoch früh auf dem Weg zur Arbeit mit meinem Auto, Reh von links rein gesprungen.
Am selben Tag noch tel. Schadensmeldung bei meiner Versicherung gemacht. Wildunfallbescheinigung von der Polizei kam Donnerstag per eMail. Gutachter hat mich am gleichen Tag abends angerufen, Termin gemacht und am nächsten Tag also Donnerstag über mein Handy den Schaden besichtigt. Per eMail erhielt ich heute Morgen das Gutachten und heute Nachmittag auch per eMail schon das Abrechnungsschreiben. Die Schadenzahlung wurde bereits angewiesen....Da es ein wirtschaftlicher Totalschaden ist, hab ich mein beschädigtes Auto heute ins Netz gestellt. Nach 28 Minuten verkauft zum deutlich besseren Kurs als Restwert laut Gutachten . Meine Versicherung ist übrigens Allianz. Besser kann es eigentlich nicht laufen...
Jetzt muss ich nur noch einen passablen Ersatz finden.


Gruß Gerd


3 Mitglieder finden das Top!
 
Twinfan
Beiträge: 77
Punkte: 135
Registriert am: 07.12.2017


RE: Der Freude-Thread

#544 von joc_rt , 01.09.2020 12:52

Ich freue mich, dass mein Bildungsurlaub im Westerwald stattfindet.
Dazu sollte ich noch eine Selbsteinschätzung meiner Motorradfahrpraxis
angeben und ob ich Erfahrungen mit Gruppenfahrten habe.
Ich freu mich schon wie Bolle drauf.


auch der längste Weg beginnt mit dem ersten Schritt


4 Mitglieder finden das Top!
 
joc_rt
Beiträge: 858
Punkte: 2.191
Registriert am: 12.12.2017


RE: Der Freude-Thread

#545 von Twinfan , 01.09.2020 17:29

Zitat von Twinfan im Beitrag #543
eigentlich ist es keine Freude wenn man ein Wildunfall hat. Mir passiert diese Woche Mittwoch früh auf dem Weg zur Arbeit mit meinem Auto, Reh von links rein gesprungen.
Am selben Tag noch tel. Schadensmeldung bei meiner Versicherung gemacht. Wildunfallbescheinigung von der Polizei kam Donnerstag per eMail. Gutachter hat mich am gleichen Tag abends angerufen, Termin gemacht und am nächsten Tag also Donnerstag über mein Handy den Schaden besichtigt. Per eMail erhielt ich heute Morgen das Gutachten und heute Nachmittag auch per eMail schon das Abrechnungsschreiben. Die Schadenzahlung wurde bereits angewiesen....Da es ein wirtschaftlicher Totalschaden ist, hab ich mein beschädigtes Auto heute ins Netz gestellt. Nach 28 Minuten verkauft zum deutlich besseren Kurs als Restwert laut Gutachten . Meine Versicherung ist übrigens Allianz. Besser kann es eigentlich nicht laufen...
Jetzt muss ich nur noch einen passablen Ersatz finden.

E220CDI.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)
nach meinem verunfallten Opel Astra J Sportstourer hab ich jetzt passabler Ersatz gefunden, einen E220 CDI aus 10/2009 mit nur 128000 km, Checkheft gepflegt


Gruß Gerd


7 Mitglieder finden das Top!
 
Twinfan
Beiträge: 77
Punkte: 135
Registriert am: 07.12.2017


RE: Der Freude-Thread

#546 von aGentleBiker , 02.09.2020 14:54



Macht richtig Laune :D



2 Mitglieder finden das Top!
 
aGentleBiker
Beiträge: 2.231
Punkte: 3.322
Registriert am: 07.12.2017


RE: Der Freude-Thread - meine "dreifach neue" NC750X

#547 von holgs , 03.09.2020 10:25

Ich freue mich nach in Summe fast vier Wochen nach Erstzulassung und ursprünglicher Abholung meiner NC750X anfang August beim HH, diese nun endlich wieder zurück erhalten zu haben und fahren zu können, nachdem bereits nach nur zwei Tagen und 69 (!) km nach der Übergabe die Benzinpumpe aus unerklärlichem Grund ihren Dienst verweigert hatte .

Nach Austausch dieser und einer ersten etwas längeren Ausfahrt von rund 250 km stellte ich leider irgendwo eine Undichtigkeit fest, hinterließ sie doch ein paar nicht zuzuordnende Ölspritzer an der Karosserie und leichte Tropfspuren auf dem Boden, weshalb sie erneut vom Händler abgeholt werden musste .

Die "Inkontinenz" ließ sich wohl auf einen kleinen Montagefehler in Folge der ersten Reparatur zurückführen, welche schnell identifiziert und behoben werden konnte und die Maschine zum Glück nach (nur) 2 Werktagen nun wieder gründlich gereinigt und hoffentlich endlich einwandfrei funktionierend bei mir angekommen ist .

Hatte in der gesamten Zeit die Gelegenheit, gleich zwei verschiedene Leihmaschinen zu fahren, einmal die Honda VFR800X Crossrunner und die CB650R Neo Sports Café, was zumindest auch schön war, diese Maschinen einmal kennen zu lernen und in Ruhe ein paar Tage fahren und ausgiebig testen zu können. Dazu in einem separaten Fahrbericht etwas mehr Informationen.

So habe ich also innerhalb von einem Monat gleich dreimal das "Vergnügen" gehabt, meine neue NC in Empfang nehmen zu dürfen und bin jedes mal froh, dass sie (wieder) bei mir ist .

Im Vergleich kann ich sagen, dass mir die NC750X von den drei Modellen am besten gefällt, was das Fahrgefühl und den Komfort angeht und ich froh bin, die für mich richtige Wahl getroffen zu haben und es nicht bereue .


Gruß, Holger
---
Honda NC750X DCT - Graphite Black (2020) und NC750S DCT - Candy Chromosphere Red (2020) - Viele Grüße aus Essen - "Nero und Lucy"
Vespa GTS 300 Touring HPE - Grigio Travolgente (2021) - https://vespaforum.de/viewtopic.php?f=29&t=56349
Vespa GTS 300 E5 HPE - Verde Relax (2021) - https://vespaforum.de/viewtopic.php?f=29&t=56770
Vespa Primavera S Rosso Profondo (2019) - https://vespaforum.de/viewtopic.php?f=37&t=31759&start=1137

(holgs aka Sidfame) - https://www.instagram.com/sidfame/


 
holgs
Beiträge: 39
Punkte: 96
Registriert am: 07.07.2020


RE: Der Freude-Thread - meine "dreifach neue" NC750X

#548 von aGentleBiker , 03.09.2020 10:33

@holgs oh gott, du versaust unsere "Pannenstatistik!!!"
Möge ab jetzt alles rund laufen. Meine einzigen Maken sind eine manchmal hakelige Schaltung, hoher Kettenverschleiß und 2 mal habe ich durch Handyladen den Akku so leer gemacht das ich anschieben musste...
Die CB650R bin ich auch gefahren, fein. Crossrunner ist schon ein exot, bin auf Bericht gespannt.



1 Mitglied findet das Top!
 
aGentleBiker
Beiträge: 2.231
Punkte: 3.322
Registriert am: 07.12.2017

zuletzt bearbeitet 03.09.2020 | Top

RE: Der Freude-Thread - meine "dreifach neue" NC750X

#549 von Pietzt , 03.09.2020 11:00

Zitat von aGentleBiker im Beitrag #548
@holgs oh gott, du versaust unsere "Pannenstatistik!!!".


Ich bin auch für 'unehrenhafte Entlassung'.



Pietzt


1 Mitglied meint: Och nöö
leidet mit
 
Pietzt
Beiträge: 921
Punkte: 1.772
Registriert am: 17.12.2017


RE: Der Freude-Thread - meine "dreifach neue" NC750X

#550 von holgs , 03.09.2020 11:07

Darüberhinaus freue ich mich, dass meine Frau diese Woche, nach ein paar gesundheitlichen Problemen in den vergangenen Wochen, auch endlich ihre Klasse-A Führerscheinerweiterung abschließen konnte und gestern die Fahrprüfung bestanden hat . Nun freuen wir uns auf die ersten gemeinsamen und hoffentlich fehlerfreien Ausfahrten mit unseren beiden neuen NC 750 S und X .


Gruß, Holger
---
Honda NC750X DCT - Graphite Black (2020) und NC750S DCT - Candy Chromosphere Red (2020) - Viele Grüße aus Essen - "Nero und Lucy"
Vespa GTS 300 Touring HPE - Grigio Travolgente (2021) - https://vespaforum.de/viewtopic.php?f=29&t=56349
Vespa GTS 300 E5 HPE - Verde Relax (2021) - https://vespaforum.de/viewtopic.php?f=29&t=56770
Vespa Primavera S Rosso Profondo (2019) - https://vespaforum.de/viewtopic.php?f=37&t=31759&start=1137

(holgs aka Sidfame) - https://www.instagram.com/sidfame/


7 Mitglieder finden das Top!
 
holgs
Beiträge: 39
Punkte: 96
Registriert am: 07.07.2020


   

Frisch gekauft - Eure neuesten Anschaffungen
Der Puls steigt

Google Translator Google Translator Google Translator Google Translator Google Translator Google Translator
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 7
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz