Zum Seitenanfang Schritt hoch Schritt runter Zum Seitenende

RE: Höchstgeschwindigkeit

#51 von Asna , 10.05.2018 09:37

mein senf zum thema einfahren. so übermittelt von mechanikern aus dem bekanntenkreis
1. kann ein dünnes, billiges öl als originalfüllung drinne sein. hilft beim einfahren, kann nicht viel. also nicht gut, am 1000er wechsel zu sparen.
2. dem motor ist es eher egal. hauptsächlich das getriebe muss sich einlaufen.
3 auf keinen fall so einfahren, wie es der hersteller vorschreibt, die kennen sich mit motoren und getrieben nicht wirklich aus :-)
mein senf zum thema topspeed
bin gestern normal sitzend mit seitenkoffern und ner hohen scheibe ein stück vollgas gefahren. 150 sachen und die x hat sich schwer getan ...


1 Mitglied findet das Top!
 
Asna
Beiträge: 113
Punkte: 137
Registriert am: 29.12.2017


RE: Höchstgeschwindigkeit

#52 von WüKu , 10.05.2018 09:52

Zitat von M0wltier im Beitrag #45
Ich würde mir von den Moderatoren wünschen, dass Spam in Threads konsequenter gelöscht wird und Threads in falschen Unterforen passend verschoben werden. Wenn sich innerhalb von Threads neue Themen aufmachen, sollten meiner Ansicht nach die Beiträge herausgelöst und in einem neuen Thread zusammengeführt werden.


Dann müssten wir aber auch anfangen über Gedankenpolizei und Anstellungsverhätnisse für die Moderatoren zu reden, sowie über die Finanzierung dafür...

Meinst Du nicht dass wir hier intelligent genug sind Spam sowie nicht passende Beiträge als solche zu erkennen und entsprechend zu lesen oder eben nicht zu lesen?


einfach nur weg und nie ankommen, das wärs ...
siehe ->Foto


p.s.
Es ist kein Zeichen geistiger Gesundheit
gut an eine kranke Gesellschaft angepasst zu sein.
(Jiddu Krishnamutri)


4 Mitglieder finden das Top!
1 Mitglied hat sich bedankt!
 
WüKu
Beiträge: 386
Punkte: 746
Registriert am: 09.12.2017


RE: Höchstgeschwindigkeit

#53 von WüKu , 10.05.2018 10:22

Zitat von M0wltier im Beitrag #50
Zum Thema: ich habe die NC nach der Motoman-Methode eingefahren, lediglich die zusätzlichen Ölwechsel habe ich nicht durchgeführt. Zumindest gefühlt steht die X nun gut im Futter. :)


Weißt Du, so etwas könnte man eigentlich auch als "Spam" bezeichnen, da Dieser Beitrag als einzigen Inhalt die Info enthält, dass Du etwas weißt und getan hast, was viele andere gar nicht kennen (auch ich musste erstmal nachlesen).
(Ja, ich wage zu bezweifeln, dass hier alle anderen die MotoMan-Methode kennen.)
Hier geht es nur darum, was Du gemacht hast, und dass Du damit ein undefinierbares weil nicht konkret beschriebenes Ergebnis erreicht hast, welches Deiner Meinung nach toll ist.
Und welche der 4 Ölwechsel Du weggelassen hast, von denen nur einer wirklich als optional bezeichnet wird, sagst Du auch nicht, wobei einer von 4 nicht mehrere sein können und so gesehen wörtlich genommen Du wenigstens einen nach dieser Methode wichtigen Ölwechsel weggelassen haben müsstest.

(Meine Kenntnisse habe ich übrigens HIER erworben.)


einfach nur weg und nie ankommen, das wärs ...
siehe ->Foto


p.s.
Es ist kein Zeichen geistiger Gesundheit
gut an eine kranke Gesellschaft angepasst zu sein.
(Jiddu Krishnamutri)


1 Mitglied findet das Top!
 
WüKu
Beiträge: 386
Punkte: 746
Registriert am: 09.12.2017


RE: Höchstgeschwindigkeit

#54 von sin_moto ( gelöscht ) , 10.05.2018 12:02

Den Rekord in Sachen Höchstgeschwindigkeit mit einer 700er NC hält wahrscheinlich Köbes, der allerdings einiges (legales…) an seiner 48-PS-X gemacht hat.
Hier mal ein Video von ihm aus dem Jahre 2016:

https://www.youtube.com/watch?v=DpzBzT4r3YM <----

Wer noch Zugang zum alten Forum hat, kann mal in den 17-seitigen Thread „Leistungssteigerung – Erfahrungen“ schauen:

https://nc750.de/forum/viewtopic.php?f=3...tungssteigerung <----

Es grüßt
sin_viel-spaß beim-schmökern...


sin_moto
zuletzt bearbeitet 10.05.2018 12:03 | Top

RE: Höchstgeschwindigkeit

#55 von fish , 10.05.2018 12:12

Zitat von M0wltier im Beitrag #42
Seine Frage als "Lamento" zu betiteln halte ich nebenbei bemerkt für unglaublich arrogant und herablassend.


" Als Lamento (ital.: Klage, Klagelied) wird in der Musik ein Trauergesang bezeichnet.". Sorry, dass Du "Lamento" negativ empfindest. Das war NICHT meine Absicht - ich habe es nur beschreibend, NICHT WERTEND verstanden!


Liebe Grüße von Fish

----- Einfachheit ist das Resultat der Reife. ----


 
fish
Beiträge: 600
Punkte: 1.069
Registriert am: 08.12.2017


RE: Höchstgeschwindigkeit

#56 von BW , 10.05.2018 12:31

Zitat von M0wltier im Beitrag #50
Ich glaube du hast mich missverstanden. "Spam" bezog sich hierauf:
Zitat von Maddoc im Beitrag #16
Was ist Höchstgeschwindigkeit?

Zitat von Maddoc im Beitrag #18



Wenn Maddoc ernsthaft Interesse an einer Diskussion gehabt hätte, wäre er nicht einsilbig geblieben und Posts die nur aus Smileys bestehen sind auch selten hilfreich.

Ah, okay.
Solche einzelnen Beiträge fallen meinem internen Spamfilter und dem Scrollrad mit Freilauf meiner Maus zum Opfer.
Da bin ich mit Höchstgeschwindigkeit (Thema! ) dran vorbei!


"Die Fähigkeiten, die Sie benötigen, um eine richtige Antwort zu geben, sind genau die Fähigkeiten,
die Sie benötigen, um zu erkennen, was eine richtige Antwort ist." - David Dunning


1 Mitglied findet das Top!
 
BW
Beiträge: 682
Punkte: 885
Registriert am: 06.12.2017


RE: Höchstgeschwindigkeit

#57 von klaus-0902 , 10.05.2018 12:38

Zitat von DonS im Beitrag #49
Einmal laienhaft gefragt: wir reden hier von Unterschieden +/- 5% beim Topspeed.
Macht nicht schon der Reifenumfang soviel aus?
Reifenmodelle verschiedener Hersteller sind oft erstaunlich unterschiedlich betr. dem Abrollumfang.
Neu oder abgefahren kommt noch dazu.
Zwei Fahrzeuge mit gleich starkem Motor müßten bei gleicher Maximaldrehzahl doch unterschiedlich schnell sein wenn das eine etwas mehr Raddurchmesser hat.
Das mag für den Tacho gelten, aber beim GPS Topspeed spielt der Abrollumfang wohl keine Rolle.
VG Klaus


NC700S:
SH125i:


 
klaus-0902
Beiträge: 441
Punkte: 813
Registriert am: 06.12.2017


RE: Höchstgeschwindigkeit

#58 von M0wltier , 10.05.2018 12:39

Zitat von WüKu im Beitrag #53
Zitat von M0wltier im Beitrag #50
Zum Thema: ich habe die NC nach der Motoman-Methode eingefahren, lediglich die zusätzlichen Ölwechsel habe ich nicht durchgeführt. Zumindest gefühlt steht die X nun gut im Futter. :)


Weißt Du, so etwas könnte man eigentlich auch als "Spam" bezeichnen, da Dieser Beitrag als einzigen Inhalt die Info enthält, dass Du etwas weißt und getan hast, was viele andere gar nicht kennen (auch ich musste erstmal nachlesen).
(Ja, ich wage zu bezweifeln, dass hier alle anderen die MotoMan-Methode kennen.)
Hier geht es nur darum, was Du gemacht hast, und dass Du damit ein undefinierbares weil nicht konkret beschriebenes Ergebnis erreicht hast, welches Deiner Meinung nach toll ist.
Und welche der 4 Ölwechsel Du weggelassen hast, von denen nur einer wirklich als optional bezeichnet wird, sagst Du auch nicht, wobei einer von 4 nicht mehrere sein können und so gesehen wörtlich genommen Du wenigstens einen nach dieser Methode wichtigen Ölwechsel weggelassen haben müsstest.

(Meine Kenntnisse habe ich übrigens HIER erworben.)

"die zusätzlichen Ölwechsel" ist Mehrzahl und bezieht sich offenkundig auf ALLE. Bei dem Ölwechsel habe ich mich an Honda gehalten und nur den 1000er (und dann den 12000er) gemacht.

Einen Kommentar zum Rest erspare ich mir.


2 Mitglieder haben sich bedankt!
 
M0wltier
Beiträge: 46
Punkte: 64
Registriert am: 08.04.2018


RE: Höchstgeschwindigkeit

#59 von BW , 10.05.2018 12:58

Zitat von klaus-0902 im Beitrag #57
Zitat von DonS im Beitrag #49
Zwei Fahrzeuge mit gleich starkem Motor müßten bei gleicher Maximaldrehzahl doch unterschiedlich schnell sein wenn das eine etwas mehr Raddurchmesser hat.
Das mag für den Tacho gelten, aber beim GPS Topspeed spielt der Abrollumfang wohl keine Rolle.

Er zielt wohl eher auf die reale Geschwindigkeit ab als auf die vom Tacho angezeigte.

Und die Idee ist gar nicht so verkehrt.
Allerdings kann man nicht pauschal sagen, ob der größere oder kleiner Abrollumfang schneller macht. Das hängt stark von der Gesamtübersetzung ab. Die entscheidet dann ob der letzte Gang eher drehzahlsenkend und spritsparend wirkt oder für Höchstgeschwindigkeit taugt.


"Die Fähigkeiten, die Sie benötigen, um eine richtige Antwort zu geben, sind genau die Fähigkeiten,
die Sie benötigen, um zu erkennen, was eine richtige Antwort ist." - David Dunning


 
BW
Beiträge: 682
Punkte: 885
Registriert am: 06.12.2017


RE: Höchstgeschwindigkeit

#60 von WüKu , 10.05.2018 15:39

Zitat von M0wltier im Beitrag #58
"die zusätzlichen Ölwechsel" ist Mehrzahl und bezieht sich offenkundig auf ALLE. Bei dem Ölwechsel habe ich mich an Honda gehalten und nur den 1000er (und dann den 12000er) gemacht.


Hmmm, naja, unter offenkundig verstehe ich was anderes.
Aber wenn ich das MotoMan-Verfahren richtig verstanden habe...
ist der 70 km Ölwechsel doch eine der wichtigsten Maßnahmen in diesem Verfahren...

Zitat
Ölwechsel nach 70km

Jetzt, bei Kilometerstand ca. 70, sollte das noch heiße oder zumindest deutlich warme Öl komplett inklusive Filter gewechselt werden. In diesem Öl sind nun aufgrund der "Hobelarbeiten" im Motor massig Metallpartikel enthalten, die sich nun eigentlich in den Ölleitungen des Motors festsetzen würden. Die gröberen Metallspäne wurden nämlich in den Zahnrädern des Getriebes zu feinen Metallpartikeln zerpresst, die nun für einen wahren Metalliceffekt im Öl sorgen.
Diese Schwebeteilchen haben das Bedürfnis, sich an die Wände der Ölleitungen anzulegen, von wo sie nach erkalten des Öls nicht mehr weggeschwemmt werden können, sie bleiben für die gesamte Lebensdauer des Motors dort haften. Damit verringern sie den Durchmesser der Ölleitung, sorgen in Folge für erhöhten Pumpaufwand, und verringern die Schmierung, aber auch die Leistung des Motors, wenngleich nur geringfügig. Aber es geht uns doch ums letzte PS, nicht wahr? Damit sich die Metallpartikel daher nicht festsetzen können, lassen wir umgehend sämtliches Öl des Motors ab und entfernen auch den Ölfilter. Die zweite Ölfüllung sollte auch wieder aus einem mineralischen Öl bestehen. Denn auch in den nächsten 200km wird noch deutlich gehobelt!



Ich weiß zwar nicht, ob diese Methode wirklich etwas oder so viel bringt, und es ist mir wie bereits erwähnt eigentlich auch egal, aber wenn mir jemand stolz berichtet, er habe sein Mopped nach der MotoMan-Methode eingefahren, dann gehe ich davon aus, dass er es auch so getan, und nicht wesentliche Bestandteile einer bestimmten Verfahrensweise einfach weggelassen hat.

Sorry, das ist sicher mein Fehler, dass ich das etwas zu genau nahm und nicht davon ausging, dass insoweit auch Abweichungen tolerabel sind...

Apropos zurück zum Thema:

wie viel Abweichung in Bezug auf die Höchstgeschwindigkeitsangabe ist denn nun Eurer Meinung nach noch tolerabel?

Zitat von M0wltier im Beitrag #58
Einen Kommentar zum Rest erspare ich mir.

Gut, da es insoweit um meine persönliche Meinung zu Deinem Beitrag ging, die man sowieso schlecht kommentieren kann, außer zu sagen, was man persönlich davon hält, was hier, da relativ offensichtlich, denke ich wirklich nicht mehr nötig ist.


einfach nur weg und nie ankommen, das wärs ...
siehe ->Foto


p.s.
Es ist kein Zeichen geistiger Gesundheit
gut an eine kranke Gesellschaft angepasst zu sein.
(Jiddu Krishnamutri)


 
WüKu
Beiträge: 386
Punkte: 746
Registriert am: 09.12.2017


RE: Höchstgeschwindigkeit

#61 von BW , 10.05.2018 17:27

Zitat
[...] Diese Schwebeteilchen haben das Bedürfnis, sich an die Wände der Ölleitungen anzulegen, von wo sie nach erkalten des Öls nicht mehr weggeschwemmt werden können, sie bleiben für die gesamte Lebensdauer des Motors dort haften. Damit verringern sie den Durchmesser der Ölleitung, sorgen in Folge für erhöhten Pumpaufwand, und verringern die Schmierung, aber auch die Leistung des Motors, wenngleich nur geringfügig. [...]


Dieser Effekt lässt sich leicht durch das Handauflegen (nur linke Hand) auf den noch lauwarmen Ventildeckel umkehren. Aber nur durch eine 90jährige Jungfrau bei Vollmond!


"Die Fähigkeiten, die Sie benötigen, um eine richtige Antwort zu geben, sind genau die Fähigkeiten,
die Sie benötigen, um zu erkennen, was eine richtige Antwort ist." - David Dunning


3 Mitglieder finden das Top!
 
BW
Beiträge: 682
Punkte: 885
Registriert am: 06.12.2017


RE: Höchstgeschwindigkeit

#62 von Wossi , 10.05.2018 17:40

Zitat von WüKu im Beitrag #60

Gut, da es insoweit um meine persönliche Meinung zu Deinem Beitrag ging, die man sowieso schlecht kommentieren kann, außer zu sagen, was man persönlich davon hält, was hier, da relativ offensichtlich, denke ich wirklich nicht mehr nötig ist.


Der Satz nötigt mir ehrlichen Respekt ab!


Gruß Peter

Damit das klar ist, ich muss gar nix

Ich bin im Ruhestand


1 Mitglied findet das Top!
 
Wossi
Beiträge: 1.460
Punkte: 2.780
Registriert am: 06.12.2017


RE: Höchstgeschwindigkeit

#63 von Asna , 10.05.2018 17:45

hab die moto man methode kurz überflogen. erhöhter verschleiss beim einfahren meine meinung. in vielen langzeittests von motorradmotoren wird nach einer laufleistung von einigen 10 tausend km berichtet, dass sich leistung und moment leicht gesteigert haben. eben genau der beschriebene effekt. nur dann geht es auch auf den 50 tausender wieder ein bisschen runter (verschleiss). also bei der rabiaten einfahrweise haben kolben und zylinder nach 1000km eben ein verschleissbild, wie ein normal gefahrener nach etwa 30000km. meine meinung.


 
Asna
Beiträge: 113
Punkte: 137
Registriert am: 29.12.2017


RE: Höchstgeschwindigkeit

#64 von Wossi , 10.05.2018 17:52

Zitat von BW im Beitrag #61

Zitat
[...] Diese Schwebeteilchen haben das Bedürfnis, sich an die Wände der Ölleitungen anzulegen, von wo sie nach erkalten des Öls nicht mehr weggeschwemmt werden können, sie bleiben für die gesamte Lebensdauer des Motors dort haften. Damit verringern sie den Durchmesser der Ölleitung, sorgen in Folge für erhöhten Pumpaufwand, und verringern die Schmierung, aber auch die Leistung des Motors, wenngleich nur geringfügig. [...]

Dieser Effekt lässt sich leicht durch das Handauflegen (nur linke Hand) auf den noch lauwarmen Ventildeckel umkehren. Aber nur durch eine 90jährige Jungfrau bei Vollmond!




Ich liebe dieses Forum.


Gruß Peter

Damit das klar ist, ich muss gar nix

Ich bin im Ruhestand


 
Wossi
Beiträge: 1.460
Punkte: 2.780
Registriert am: 06.12.2017


RE: Höchstgeschwindigkeit

#65 von BW , 10.05.2018 17:59

Zitat von Wossi im Beitrag #64
Ich liebe dieses Forum.

Ich auch!


"Die Fähigkeiten, die Sie benötigen, um eine richtige Antwort zu geben, sind genau die Fähigkeiten,
die Sie benötigen, um zu erkennen, was eine richtige Antwort ist." - David Dunning


2 Mitglieder finden das Top!
 
BW
Beiträge: 682
Punkte: 885
Registriert am: 06.12.2017


RE: Höchstgeschwindigkeit

#66 von shorty , 10.05.2018 18:12

Zitat von Wossi im Beitrag #64
Ich liebe dieses Forum.

Das hast du vom alten Forum auch mal gesagt..... ... und wohin hat's geführt??

..... zu einem tollen neuen Fourm!! Hoffe das bleibt so.....

Ach so - noch zum Thema....: Mit meiner Orca hab ich maximum 169 auf den Tacho gebracht..... War mir aber so was von egal!!


Das Ziel??? Soviel Kilometer wie möglich!! Orca 141423km + AlpenTwin 131765 + Malamute 20460 + Sharky (bin ich noch dran, die ersten 1000 sind geschafft....)


2 Mitglieder finden das Top!
 
shorty
Beiträge: 567
Punkte: 991
Registriert am: 07.12.2017


RE: Höchstgeschwindigkeit

#67 von ralf1147 , 10.05.2018 18:44

Um noch mal auf die Ursprungsfrage nach der evtl. mangelnden Höchstgeschwindigkeit zurück zu kommen:

Diese Fragestellung von Udo ist nicht so dämlich wie sie von einigen hier dargestellt wird!

Da die erreichte Höchstgeschwindigkeit von der 3ten Potenz der Motorleistung abhängt ist das ein sehr gutes Mittel um auf die tatsächlich vorhandene Motorleistung zu schließen.
Einfacher ausgedrückt: Schon kleine Unterschiede in der erreichten Geschwindigkeit können auf große Leistungsunterschiede hindeuten. Besser kann man die Motorleistung eigentlich nur noch mit einem Leistungsprüfstand feststellen.
Konkret: 5% fehlende Geschwindigkeit zeigen theoretisch ca. 14% Leistungsmangel an. Das wären dann 47 anstelle versprochener 55 PS!

Und diese Leistung fehlt natürlich auch beim beschleunigen sofern die Gänge ausgedreht und Vollgas gegeben wird. Ich denke da darf und sollte man auf jeden Fall mal nachfragen.

Ganz wichtig ist natürlich äußere Einflüsse wie Steigung und Gegenwind auszuschließen, da Udo aber in beiden Richtungen gefahren ist sollte das in diesem Fall gegeben sein.

viele Grüße
Ralf

PS: Leider kann kann ich gerade nicht sagen wie schnell meine rennt, langsamer als Werksangabe war die Navianzeige aber bestimmt nicht.


1 Mitglied findet das Top!
1 Mitglied hat sich bedankt!
 
ralf1147
Beiträge: 52
Punkte: 71
Registriert am: 17.12.2017


RE: Höchstgeschwindigkeit

#68 von Maddoc ( gelöscht ) , 10.05.2018 20:42

Bin gerade in Franken, etwa 300 von Frankfurt entfernt.
Mit hoher Scheibe und Koffern schafft die NC (ohne Vollgas) locker Tacho 180.
Daher wiederhole ich meine Frage:

Was ist Höchstgeschwindigkeit?

Nebenbemerkung:
M0wl steht im Chat für 'halt'sMaul'
ob hier irgend ein Zusammenhang besteht entzieht sich meiner Kenntnis.....


Maddoc

RE: Höchstgeschwindigkeit

#69 von Wolfgang , 10.05.2018 20:54


 
Wolfgang
Beiträge: 23
Punkte: 35
Registriert am: 28.04.2018


RE: Höchstgeschwindigkeit

#70 von WüKu , 10.05.2018 21:59

Zitat von Maddoc im Beitrag #68
Nebenbemerkung:
M0wl steht im Chat für 'halt'sMaul'
ob hier irgend ein Zusammenhang besteht entzieht sich meiner Kenntnis.....

Und was soll das jetzt?
Mit Höchstgeschwindigkeit in den nächsten Fettnapf?
Könntest Du da bitte reinspringen ohne die anderen hier zu bespritzen?
Danke!


einfach nur weg und nie ankommen, das wärs ...
siehe ->Foto


p.s.
Es ist kein Zeichen geistiger Gesundheit
gut an eine kranke Gesellschaft angepasst zu sein.
(Jiddu Krishnamutri)


1 Mitglied findet das Top!
 
WüKu
Beiträge: 386
Punkte: 746
Registriert am: 09.12.2017


RE: Höchstgeschwindigkeit

#71 von Maddoc ( gelöscht ) , 10.05.2018 22:37


2 Mitglieder meinen: Och nöö
Maddoc

RE: Höchstgeschwindigkeit

#72 von matthifant ( gelöscht ) , 10.05.2018 23:41

Zitat von Wolfgang im Beitrag #69
https://de.wikipedia.org/wiki/Höchstgeschwindigkeit :)


Sorry, aber das hilft nicht weiter, weil zu pauschal und zu wenig präzise.
Das mag weitgehend auf Autos zutreffen (aber auch da spielen Strassenbelag und Windverhältnisse eine Rolle), aber auf Motorräder nur sehr bedingt, weil - wie hier im thread auch schon erwähnt - da zuviele Parameter eine Rolle spielen.
- Strassenbelag
- Windverhältnisse
- Scheibengrösse und -form
- Fahrergewicht und -haltung
- Anbauteile
- Gepäck
- Kleidung
und diese Liste ist vermutlich noch nicht mal vollständig.
Wenn man zwei ansonsten baugleiche Motorräder bzgl. Beschleunigung und Endgeschwindigkeit vergleichen will um herauszufinden ob die Motoren gleiche Leistung bringen müsste wohl der selbe Fahrer mit den selben Klamotten die beiden Moppeds bei Windstille auf einer Rennstrecke in genau gleicher Körperhaltung fahren.

Mit meiner 700-er X (also 48 PS) hatte ich mal mit hoher Scheibe und Gepäckrolle 193 auf dem Tacho, weil ich es mal wissen wollte.
Beim Einfahren hab ich wohl ziemlich viel richtig gemacht (obwohl absoluter Anfänger) und ich bin damit zufrieden ;)

Dass Udo sich Gedanken macht ob sein NC-Motor möglicherweise unterhalb der Toleranz ist kann ich verstehen und ich würde dann auch mal nach schauen lassen, ob vielleicht irgendwas nicht in Ordnung ist, kann ja immer mal was sein.
(bei den 193 bei meiner X komme ich zugegebenermassen aber nicht auf die Idee den Händler danach schauen zu lassen ...)


matthifant

RE: Höchstgeschwindigkeit

#73 von BW , 11.05.2018 22:34

Zitat von BW im Beitrag #48
Hab heute nur 159 km/h nach GPS geschafft obwohl dem Integra ja eigentlich nach Papieren 168 laufen sollte. 9 Miese!
Es war windig, ich habe einen Scheibenaufsatz von MRA montiert, die ganze Verkleidung steht durch eine Heckhöherlegung steiler und ich hatte die Füße auf den Dzell-Zusatzfußrasten und eine relativ weite Textiljacke hatte ich auch an. Warm war es auch noch, was für die Leistung nicht gerade optimal ist. So what?

2. Versuch heute bei kühlerem Wetter:
185 nach Tacho, da 172 nach GPS 159 ergaben sollte das für mehr als 168 Echte gereicht haben.
Werksangabe als trotz voll aufgestelltem MRA-Spoiler erreicht!

Und das hab ich nur für's Forum ausprobiert, ich schwöre!


"Die Fähigkeiten, die Sie benötigen, um eine richtige Antwort zu geben, sind genau die Fähigkeiten,
die Sie benötigen, um zu erkennen, was eine richtige Antwort ist." - David Dunning


 
BW
Beiträge: 682
Punkte: 885
Registriert am: 06.12.2017


RE: Höchstgeschwindigkeit

#74 von Maddoc ( gelöscht ) , 12.05.2018 18:22

Hat nix mit Höchstgeschwindigkeit zu tun, aber.....
Sind gerade aus dem Vogelsberg zurück, an einem Ortsschild gibt ne 1200 Bandit richtig Gas hinter mir, klar ist der vorbei, aber bei circa 160 hatte er etwa 25-30 Meter Vorsprung, bin vom Gas und ziemlich zufrieden weitergerollt. Verstecken müssen wir uns wohl nicht......und die S meiner Frau war auch nur knapp dahinter...ist nur eher vom Gas gegangen.


Maddoc
zuletzt bearbeitet 12.05.2018 18:23 | Top

RE: Höchstgeschwindigkeit

#75 von Maddoc ( gelöscht ) , 12.05.2018 18:42

Und noch was zu eurer Höchstgeschwindigkeit:

Vieles zum Setup wurde ja schon geschrieben,
zusätzlich
wenn man von Fulda Richtung Würzburg auf der A7 fährt, etwa bei Bad Kissingen, hat es ein so langes Gefälle, daß auf dem Tacho weit über 200 steht, im Windschatten eines Renn-SUV wird es noch viel mehr.....
...in den Kassler Bergen bin ich heilfroh noch knapp 160 zu schaffen.
Wie warm oder kalt war es an dem Tag?
Ich kann mich noch an Zeiten erinnern, da liefen Mofas in den kühleren Abendstunden deutlich schneller.

Deshalb ganz provokant:
Was ist Höchstgeschwindigkeit?

Übrigens im freien Fall bei etwa 300km/h......


Maddoc
zuletzt bearbeitet 12.05.2018 18:44 | Top

   

CONTI TKC 70
DID Kettennietschloss Nietflächendurchmesser

Wir brauchen Deine Hilfe!



Dir gefällt das Forum?
Das Forum wird ausschließlich durch Spenden der User am Leben erhalten
Deshalb findest du hier keine Werbung und auch keine "Datenkraken"
Für den Betrieb werden vom Hoster derzeit monatlich 24€ berechnet
An der Rücklage für die nächste 3-Monatsrate von 72€ kannst du dich hier beteiligen

Spendenziel: 72?
77%
 


Was passiert mit deiner Spende
Während das Forenhosting bei Xobor grundsätzlich kostenlos ist, kosten Extras wie die Werbefreiheit oder Chat einen monatlichen Beitrag.
Alle Spenden werden AUSSCHLIEßLICH für die Zahlung der Premium-Funktionen des Forums verwendet - eine andere Verwendung ist nicht möglich.

Betrag wählen

3 €
5 €
10 €
20 €
50 €
Google Translator Google Translator Google Translator Google Translator Google Translator Google Translator
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 0
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz