Zum Seitenanfang Schritt hoch Schritt runter Zum Seitenende

RE: DCT oder Schalter ?

#251 von joc_rt , 16.01.2023 08:13

Im Winter Schalter und im Sommer wieder DCT.
Auch obwohl mir das DCT im letzten Sommer mehrmals den Dienst versagt hat.
Ich denke die Ursache ist gefunden und ab jetzt funktioniert das DCT wieder einwandfrei.


auch der längste Weg beginnt mit dem ersten Schritt


 
joc_rt
Beiträge: 858
Punkte: 2.191
Registriert am: 12.12.2017


RE: DCT oder Schalter ?

#252 von alprider , 17.01.2023 07:45

ich habs nicht verfolgt, was wars den was Probleme machte


.
Physik ist nur trocken , wenn der Tank leer ist
.


 
alprider
Beiträge: 935
Punkte: 1.281
Registriert am: 17.12.2017

zuletzt bearbeitet 17.01.2023 | Top

RE: DCT oder Schalter ?

#253 von joc_rt , 17.01.2023 08:31

@Alprider
Schaust du hier DCT hängt
Gruß Jochen


auch der längste Weg beginnt mit dem ersten Schritt


 
joc_rt
Beiträge: 858
Punkte: 2.191
Registriert am: 12.12.2017


RE: DCT oder Schalter ?

#254 von onkelferdl , 17.01.2023 13:40

Ein DCT Problem wurde bei meiner Mittourerin ihrer Integra auch lange nicht erkannt. Blieb beim zurückschalten im 4. Gang hängen. Aufbocken, Zündung an und Hinterrad nach hinten drehen, bis er sich wieder auf N geklickt hat. Das ging ne Weile, bis auf der Schottlandtour irgendwo im nördlichen Zipfel bei jeder Kreuzung und ab jedem Kreisverkehr es uns das Weiterfahren verleidete.

Nachdem der ADAC nach über 2 Monaten die Integra zum heimatlichen Freundlichen gebracht hatte, hatte der im intensiven Austausch mit Honda den Fehler gefunden:

Defekter Getriebeschaltsensor. Jetzt läuft sie wieder problemfrei.


You don't stop riding when you get old, you get old when you stop riding


1 Mitglied findet das Top!
 
onkelferdl
Beiträge: 913
Punkte: 2.264
Registriert am: 07.12.2017


RE: DCT oder Schalter ?

#255 von tompeter1 , 22.07.2023 07:43

NC bedeutet für mich persönlich zwingend DCT.

Warum?
Ich habe über 30 Jahre Schalt- Motorräder gefahren und habe auch aktuell ein solches Modell, sogar mit Schaltwippe, was auch sehr viel Spaß macht.

In den letzten Jahren habe ich zum Pendeln einige Roller gefahren, aktuell eine Honda SH 300i. Gerade im Stadtverkehr empfinde ich eine wie auch immer geartete Automatik als sehr entspannend.
Die NC mit DCT verbindet für mich nun das Beste aus zwei Welten.
Ich kann mich durch die Gegend fahren lassen ( also automatisch) oder eben bei Bedarf auch schalten, entweder unterstützend in den Fahrmodi D und S, oder eben im AT-Modus auch "ganz alleine".
Letztere Option habe ich bisher allerdings nur einmal interessehalber ausprobiert, fahre ansonsten halt "cruisermäßig" in D oder "dynamisch" in S, je nach Gusto.

Den Motor empfinde ich als idealen Partner für das DCT. In "D" lässt sich herrlich bummeln und dank der Kraft aus dem Keller vermittelt sie dabei fast "Harley- Feeling".
Oder auch eben druckvoll an der Ampel starten, ohne Hektik. Herrlich.
Und in "S" zeigt sie dann eine ganz andere Seite, durchaus flott für ein nicht übermäßig motorisiertes Motorrad und durchaus in der Lage freudvoll durch das Kurvengewimmel zu stürmen.
Einfach Hahn auf und los, "notfalls" Korrektur über die Schaltwippen, da stören dann keine Schaltpausen, was vor allem im Soziusbetrieb äußerst angenehm ist ( kein lästiges Kopfnicken).

Da stört dann auch nicht das enge Drehzahlband des Motor ( obwohl ich mit sowas auch bei anderen Motorrädern noch nie Probleme hatte), weil ein "Überdrehen" in D,S unmöglich ist.

Der Preisunterschied bei einem Neufahrzeug ist in Anbetracht des Grundpreises schon üppig, spielte aber bei meinem Gebrauchtkauf keine Rolle mehr.

Und nach den bisher gemachten Erfahrungen wäre es mir bei einem Neukauf diesen durchaus wert.

Man erhält für den Aufpreis deutlich mehr Motorrad: mehr Fahrkomfort, mehr " Gesichter", mehr Entspannung

Irgendwie ein 2 in 1 Motorrad, welches die Vorteile eines automatischen Getriebes mit dem eines Schalt-Motorrads verknüpft.

Nie zuvor war Motorradfahren zuvor so "lässig".

Ich war vor ein paar Tagen mit einem Kumpel unterwegs, der mich mit seiner Hornet 750 "verfolgte".
Musste immer ein wenig grinsen, wenn wir an einer Kreuzung losfuhren und ich daran dachte, wie der arme Kerl sich nun durch das Getriebe rühren muss, während ich einfach den Hahn spannte und der NC den Rest überließ, völlig ruckfrei und durchaus flott..


12 Mitglieder finden das Top!
 
tompeter1
Beiträge: 113
Punkte: 133
Registriert am: 27.06.2023


   

Wer hat die meisten Kilometer?
Zufriedene HONDA Kunden

Google Translator Google Translator Google Translator Google Translator Google Translator Google Translator
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 0
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz