Zum Seitenanfang Schritt hoch Schritt runter Zum Seitenende

RE: App - Calimoto - Bin sauer

#76 von NC700 , 05.12.2018 15:11

Zitat von Ragnar1971 im Beitrag #73
... Verstehst Du das ? ...

Ich verstehe deinen Ärger schon, bin selbst etwas von Calimoto enttäuscht da ich glaube, dass sie sich mit ihrer Preisgestaltung und dem Abo-Model die Kunden vergraulen.
Da kann ich gu:me nur zustimmen und wenn Kurviger irgendwann noch mal die Offline Berechnung hinkriegen sollte, wären sie auch mit 20- oder 30€ immer noch weit vorne.


Zitat von Ragnar1971 im Beitrag #73
...dass in den FAQś eben was anderes steht und hätte ich das gewusst , dann haette ich das nicht gekauft. Darum geht es mir. Verstehst Du das ? Ich kann auch nicht Bratwurst in die Speisekarte schreiben und Rindswurst servieren. Das nenne ich täuschung...

Nur von Täuschung würde ich eben nicht sprechen, habe eben nochmal nachgesehen was MichT ganz am Anfang schon verlinkt hatte, es steht unverändert immer noch drin.
Mag also sein, dass du da was übersehen hast, sicher ärgerlich aber halt nicht zu ändern.
Zitat von MichT im Beitrag #55
...auf https://blog.calimoto.com/faq-de/#150530...4-686513fd-45a9 habe ich folgendes gefunden:
"Dein Kartenmaterial ist fest mit deinem calimoto-Konto verknüpft. Du kannst es also auf jedem Android Gerät herunterladen, auf dem du mit deinem calimoto-Konto angemeldet bist. Solltest du also dein Android Smartphone wechseln, dann lade dir einfach die calimoto App herunter und melde dich dort mit deinem Nutzernamen und deinem Passwort. Danach stehen dir alle deine Karten wieder zum Download zur Verfügung."...



seh'n wir uns nicht in dieser Welt, . - dann seh'n wir uns in ..Bebra ?..
Grüße aus
Heinz
Zu alt um jung zu sterben,...

Nach dem Treffen ist vor dem Treffen:
NÄCHSTES7. - 9.6.2024


 
NC700
Beiträge: 2.086
Punkte: 3.575
Registriert am: 06.12.2017

zuletzt bearbeitet 05.12.2018 | Top

RE: App - Calimoto - Bin sauer

#77 von gburkhart , 07.12.2018 19:18

Hatte gerade mal in Calimoto herumgespielt und dabei auf Lizenzbedigungen gestoßen, es ist ja unglaublich wie viele Seiten man da schreiben kann. Keine Ahnung wie viele es sind 100, 200 oder 300?
Hat so etwas überhaupt einen rechtlichen Einfluss?


... fliegen ist nicht wirklich schöner


 
gburkhart
Beiträge: 854
Punkte: 1.228
Registriert am: 15.12.2017


RE: App - Calimoto - Bin sauer

#78 von Boris.St , 07.12.2018 21:40

Je länger die Lizenz- oder Nutzungsbedingungen, desto mehr lässt sich darin verstecken, was man dem Nutzer vorhalten kann, wenn er's nicht gelesen hat. Nur deswegen sind solche Texte so lang.


Gruß, Boris


 
Boris.St
Beiträge: 1.359
Punkte: 2.437
Registriert am: 07.12.2017


RE: App - Calimoto - Bin sauer

#79 von gburkhart , 08.12.2018 00:30

selbst wenn man diese liest, weiß man nicht mehr was darin steht.


... fliegen ist nicht wirklich schöner


 
gburkhart
Beiträge: 854
Punkte: 1.228
Registriert am: 15.12.2017


RE: App - Calimoto - Bin sauer

#80 von Gelöschtes Mitglied , 09.12.2018 12:22

Zitat von NC700 im Beitrag #76
Zitat von Ragnar1971 im Beitrag #73
... Verstehst Du das ? ...

Ich verstehe deinen Ärger schon, bin selbst etwas von Calimoto enttäuscht da ich glaube, dass sie sich mit ihrer Preisgestaltung und dem Abo-Model die Kunden vergraulen.
Da kann ich gu:me nur zustimmen und wenn Kurviger irgendwann noch mal die Offline Berechnung hinkriegen sollte, wären sie auch mit 20- oder 30€ immer noch weit vorne.


Zitat von Ragnar1971 im Beitrag #73
...dass in den FAQś eben was anderes steht und hätte ich das gewusst , dann haette ich das nicht gekauft. Darum geht es mir. Verstehst Du das ? Ich kann auch nicht Bratwurst in die Speisekarte schreiben und Rindswurst servieren. Das nenne ich täuschung...

Nur von Täuschung würde ich eben nicht sprechen, habe eben nochmal nachgesehen was MichT ganz am Anfang schon verlinkt hatte, es steht unverändert immer noch drin.
Mag also sein, dass du da was übersehen hast, sicher ärgerlich aber halt nicht zu ändern.
Zitat von MichT im Beitrag #55
...auf https://blog.calimoto.com/faq-de/#150530...4-686513fd-45a9 habe ich folgendes gefunden:
"Dein Kartenmaterial ist fest mit deinem calimoto-Konto verknüpft. Du kannst es also auf jedem Android Gerät herunterladen, auf dem du mit deinem calimoto-Konto angemeldet bist. Solltest du also dein Android Smartphone wechseln, dann lade dir einfach die calimoto App herunter und melde dich dort mit deinem Nutzernamen und deinem Passwort. Danach stehen dir alle deine Karten wieder zum Download zur Verfügung."...





@NC700 - Nein, ich habe ein Screenshot der FAQ gemacht. Daraus geht ganz eindeutig hervor: "Calimoto-Konto" .

Erst nachdem ich mich an den Support gewand habe und das Problem geschildert habe, ist das aufgefallen. Scheinbar war es einfach nur ein Fehler in den FAQ's denn den Mitarbeitern von Calimoto, war es, wie ich aus dem Mailverkehr klar, daß das Google Konto gemeint ist.

Ich will den Leuten mal keine böswillige Absicht unterstellen . Scheinbar hat der/die Schreiber/in der FAQ's keine Ahnung . Okay, gehen wir mal nicht von böswilligkeit aus, ehe von einem bösen Schnitzer .. Das kann passieren, Mich wundert aber , daß es noch niemanden vor mir aufgefallen ist .



RE: App - Calimoto - Bin sauer

#81 von Gelöschtes Mitglied , 09.12.2018 12:31

Also ich frage mich;: Was soll das ?? Fakt ist das es nicht "fest" mit dem "Calimoto - Konto" verbunden ist, sondern mit dem Konto mit dem man im Google Appstore angemeldet ist.

Macht doch mal den Test: Installiert Calimoto auf einem Händy auf dem ein anderes Google Konto eingerichtet ist und meldet euch mit eurem Namen an . Dann werdet ihr sehen , daß ihr nicht die Karten herunter laden könnt, die im Abo enthalten sind .

Vorausgesetzt ihr habt ein ABO ..Ich bin sehr enttäuscht das das immer noch drin steht. Wie nennt man es nun ?



RE: App - Calimoto - Bin sauer

#82 von MichT , 10.12.2018 10:10

Was mich wundert ist, dass die Macher von Calimoto solch eine Diskussion laufen lassen, ohne jemanden zu haben der die Foren scannt und dazu Stellung nimmt.
Ich sehe das wie Ragnar1971: Das ist ein Schnitzer, den die nicht auf dem Schirm hatten, als sie sich für dieses Konzept entschieden haben.
Du musst als Unternehmen immer irgendwie mehr Geld reinbekommen als du ausgibst, sonst gibt es keine App und keine Page.
Und deshalb machst du ein Konzept und erst im Verlauf der Produktentwicklung fallen dir solche Klötze auf die Füße, die im Anfangskonzept nicht bedacht wurden.
Was dann sehr wichtig wäre: Man muss auf Kunden, die sich öffentlich beschweren, auch öffentlich reagieren, und Kulanz zeigen.
Dieses Werkzeug haben die aber auch nicht.

Wenn ich das Projekt 'Kurviger.de' richtig verstanden habe, dann kommt das aus dem universitären Bereich.
Das ist ein Hochschulprojekt, das kein Geld verdienen muss, sondern Geld verdienen kann.
Und da kann man die wirtschaftliche Seite etwas lockerer angehen.

Ich wäre an Ragnars Stelle auch sauer. Wieso soll ich das Lehrgeld von Leuten bezahlen, die ihre Konzepte nicht konsequent durchdenken?
Und ich würde den Leuten genau diese Email schreiben und sie darum bitten, in diesem Forum hier öffentlich Stellung zu nehmen. Tun sie das nicht, dann haben sie den Flächenbrand, den solche eine Diskussionen immer auch darstellt, wohlverdient.
Gruß!


1 Mitglied findet das Top!
 
MichT
Beiträge: 34
Punkte: 51
Registriert am: 22.10.2018

zuletzt bearbeitet 10.12.2018 | Top

RE: App - Calimoto - Bin sauer

#83 von Gelöschtes Mitglied , 10.12.2018 11:29

@MichT - Ich sage es mal so: Ich habe mehr als 25 Jahre Berufserfahrung im IT-Sektor auf dem Buckel.

Mich regt einfach auf das deren Support auch recht unaufmerksam ist

Begründung; Ich habe denen eine Mail geschickt, mit allen notwendigen Daten , die ein guter Supporter braucht - natürlich auch mein Calimoto Username.

Dann kam eine Mail in der um meinen Usernamen gebeten wurde.

Ich habe dem guten Mann dann geantwortet, daß er doch mal die Betreffzeile meiner ersten Mail leisen sollte.

Zurück kam dann nach 1-2 Tagen eine Entschuldigung, daß man die Betreffzeile nicht gelesen habe. Nach erneuter Prüfung ist mein Username nicht in der Datenbank vorhandem.

Ich wurde aufgefordert, irgendwas im Playstore zu machen und davon dann nen Screenshot zu senden.

Ich habe dann gesagt: Leute, was hat denn mein "GoogleKonto" damit zu tun? In den FAQ´s steht das man sich egal auf welchem Handy mit dem Calimoto Konto anmelden kann und alle Karten zur Verfügung hat.

Da steht nichts davon das man mit dem Google Account angemeldet sein muss ,

Als Antwort kam wieder mal eine Entschuldigung und die Ansage das man den Fehler zeitnah korrigieren würde.

@NC700 - Ich wüsste nicht was ich hier überlesen haben sollte ? Wenn da Calimoto Konto steht, dann darf man doch auch glauben das das Calimoto Konto gement ist.

Begründigung; Calimoto stellt sich in ihrem eigene FAQ´s die Frage:

"wenn ich Kartenmaterial erworben habe, kann ich es dann auf mehreren Geräten nutzen"

Antwort: "Dein Kartenmaterial ist fest mit deinem calimoto-Konto verknüpft. Du kannst es also auf jedem Android Gerät herunterladen, auf dem du mit deinem calimoto-Konto angemeldet bist. Solltest du also dein Android Smartphone wechseln, dann lade dir einfach die calimoto App herunter und melde dich dort mit deinem Nutzernamen und deinem Passwort. Danach stehen dir alle deine Karten wieder zum Download zur Verfügung."

Ich denke, das sagt doch alles oder nicht ?

Un die Tatsache, daß das wider besseren Wissens nicht geändert wurde, spricht doch Bände, oder ?

Ich erkläre Euch auch mal meine Intention des Ganzen:

Ich hatte mir ein zweites Handy 5.5" geholt das ich nur als Navy nutzen will, da für den Alltag zu gross.

Ich habe dort meinen Google Account eingerichtet und alle bezahlten Apps installiert. Danach habe ich den Google Account herunter geworfen und einen anderen eingerichtet, ohne Mails, ohne Kalender , ohne Messenger apps.

Als ich dann die Calimoto app startete und die Karten herunter laden wollte, kam immer die EInblendung das ich premium erwerben kann.

Nachdem ich dann von calimoto die endgültige Info kam das das alles an den Goggle Account gebunden ist, musste ich zwangsläufig meinen richtigen Account einrichten und habe den anderen google account gelöscht.

Das Calimoto Premium habe ich über den Appstore gekündigt. Ich bin sehr enttäuscht.

Ich bin wirklich stinkig, Hätte ich das vorher gewusst , hätte ich
Calimoto nicht gekauft. Ich habe mich dummerweise auf deren FAQ´s verlassen.

Das war mein Fehler


1 Mitglied findet das Top!
zuletzt bearbeitet 10.12.2018 11:48 | Top

RE: App - Calimoto - Bin sauer

#84 von aGentleBiker , 10.12.2018 13:05

Zitat von Ragnar1971 im Beitrag #83
@MichT - Ich sage es mal so: Ich habe mehr als 25 Jahre Berufserfahrung im IT-Sektor auf dem Buckel.
Begründigung; Calimoto stellt sich in ihrem eigene FAQ´s die Frage:

"wenn ich Kartenmaterial erworben habe, kann ich es dann auf mehreren Geräten nutzen"

Antwort: "Dein Kartenmaterial ist fest mit deinem calimoto-Konto verknüpft. Du kannst es also auf jedem Android Gerät herunterladen, auf dem du mit deinem calimoto-Konto angemeldet bist. Solltest du also dein Android Smartphone wechseln, dann lade dir einfach die calimoto App herunter und melde dich dort mit deinem Nutzernamen und deinem Passwort. Danach stehen dir alle deine Karten wieder zum Download zur Verfügung."



wobei ... das ist schon wirklich sehr ärgerlich, ich hätte erwartet wenn man mit dem Finger auf die FAQ zeigt, und sie merken das es ein Fehler in FAQ ist sollten sie so "kulant" sein und dir den account auf dem zweiten googleaccount frei schaltet. Allein aus Dank das man sie auf einen fehler aufmerksam macht ....



1 Mitglied findet das Top!
 
aGentleBiker
Beiträge: 2.218
Punkte: 3.305
Registriert am: 07.12.2017

zuletzt bearbeitet 10.12.2018 | Top

RE: App - Calimoto - Bin sauer

#85 von MichT , 10.12.2018 13:09

Ist absolut nachvollziehbar, wie ich schon sagte.
Ich wäre auch sauer.


 
MichT
Beiträge: 34
Punkte: 51
Registriert am: 22.10.2018


RE: App - Calimoto - Bin sauer

#86 von Gelöschtes Mitglied , 10.12.2018 13:42

Naja, was sie wohl noch nicht wissen: Mich ahben sie als Kunden vergrault und ein paar andere auch , denke ich mal.

Also ich muss sagen, ich bin erst ein paar mal mit Calimoto gefahren. Ich finde die kurviger app einfach besser.

Deshalb gehts dazu auch bei Kurviger weiter

Ich habe zb. bei kurviger ein paar touren generiert und die QR-Codes ausgedruckt.

So brauche ich einfach nur ein bischen inet bandbreite , scanne die QR Codes ab und gut ist.

Da ich t-mobile kunde bin, war ich eigentlich selten irgend wo , wo ich mit t-Mobile nicht mindestens ein paar kb bandbreite hatte.

Und wenn man jemanden eine tour teilen will , kann man einfach nur den qr-code teilen.

dirk


zuletzt bearbeitet 10.12.2018 15:20 | Top

RE: App - Calimoto - Bin sauer

#87 von NC700 , 10.12.2018 15:42

Zitat von MichT im Beitrag #82
Was mich wundert ist, dass die Macher von Calimoto solch eine Diskussion laufen lassen, ohne jemanden zu haben der die Foren scannt und dazu Stellung nimmt....

Ich denke der Wunsch wurde gerade erfüllt,...



seh'n wir uns nicht in dieser Welt, . - dann seh'n wir uns in ..Bebra ?..
Grüße aus
Heinz
Zu alt um jung zu sterben,...

Nach dem Treffen ist vor dem Treffen:
NÄCHSTES7. - 9.6.2024


1 Mitglied hat sich bedankt!
 
NC700
Beiträge: 2.086
Punkte: 3.575
Registriert am: 06.12.2017


RE: App - Calimoto - Bin sauer

#88 von MichT , 10.12.2018 15:59

Äh, wo?
Haben die Macher von Calimoto Stellung bezogen?
Habe ich etwas nicht mitbekommen?

Ehrliche Frage!

Gruß
MT


 
MichT
Beiträge: 34
Punkte: 51
Registriert am: 22.10.2018


RE: App - Calimoto - Bin sauer

#89 von NC700 , 10.12.2018 16:01

Ich schließe das aufgrund des neuesten Mitglieds, gib ihr etwas Zeit sich einzulesen,..

Ehrliche Antwort !



seh'n wir uns nicht in dieser Welt, . - dann seh'n wir uns in ..Bebra ?..
Grüße aus
Heinz
Zu alt um jung zu sterben,...

Nach dem Treffen ist vor dem Treffen:
NÄCHSTES7. - 9.6.2024


1 Mitglied findet das Top!
2 Mitglieder haben sich bedankt!
 
NC700
Beiträge: 2.086
Punkte: 3.575
Registriert am: 06.12.2017

zuletzt bearbeitet 10.12.2018 | Top

RE: App - Calimoto - Bin sauer

#90 von MichT , 10.12.2018 16:03

Hahaha, ich liege am Boden.
DANKE!
MT


 
MichT
Beiträge: 34
Punkte: 51
Registriert am: 22.10.2018


RE: App - Calimoto - Bin sauer

#91 von calimoto , 10.12.2018 16:03

Guten Abend in die Menge!

Wir dachten, es wäre wirklich mal an der Zeit uns zu Wort zu melden. Mit kurviger verglichen zu werden, das können wir verkraften, aber Nutzer zu enttäuschen ist ein ganz besonderer Dorn in unserem Herzen !

Kritik zu unserer App, unserem Preismodell oder Ähnlichem könnt ihr gern jederzeit an uns persönlich unter support@calimoto.com schicken, dies einmal vorweg. Binnen weniger Tage antworten wir euch mit all unserer Hingabe und 100% Ehrlichkeit! Natürlich kann es immer wieder zu Missverständnissen kommen, da auch wir vor dem Rechner nur Menschen sind. Damit wollen wir keine groben Schnitzer schönreden, aber vielleicht hilft es für ein besseres Verständnis beiderseits, wenn wir euch die Hintergründe dieser Situationen erklären.

Die FAQ waren zu dem Zeitpunkt, als der Fehler durch Nutzer gemeldet wurde, nicht korrekt. Das hat der Mitarbeiter, dem dies geschildert wurde sofort weitergegeben. Wir haben es schnellstens korrigiert, und es steht schon lang nicht mehr dort. Dies haben auch Leute hier im Forum bestätigt. Wer den alten Text jedoch noch sieht ist anscheinend noch auf unserer alten Homepage unterwegs; kann das sein? Wir haben vor längerer Zeit unsere neue Homepage hochgeladen und dort versucht alles noch transparenter, noch verständlicher für euch zu gestalten. Bitte überprüft das am besten, indem ihr auf calimoto.com geht und euch von den aktualisierten FAQ überzeugt. Solltet ihr fälschlicherweise auf eine veraltete Homepage weitergeleitet werden, bitten wir euch dies sofort an unseren Support weiterzugeben - wir überprüfen dann intern, warum die Weiterleitung in diesem Fall nicht funktioniert hat! Es ist auf jeden Fall keine Absicht, veraltete Informationen im Netz herumwandern zu lassen!

Das Problem der Google-Accounts ist eigentlich auch relativ simpel erklärt. Wir sind ein Team von Entwicklern, das ihr Produkt über Google und Apple anbietet. Das bedeutet, wir stellen unsere App für den AppStore und den PlayStore bereit, und die großen Konzerne Google und Apple sind die Verkäufer. So weit, so gut. Diese Verkäufer haben jedoch ihre eigenen Regeln, um sich selbst und andere Nutzer vor Betrug zu schützen. Bei Google zum Beispiel ist es deshalb so, dass dein Kauf nur an den Google-Account gebunden ist, mit dem du auch gezahlt hast! Das können und dürfen wir absolut nicht umgehen. Denn sonst könnte Person A sich ein Produkt kaufen, und die Account-Daten dann an 100 weitere Freunde geben. Deshalb hat Google diese Prämisse für sich festgelegt und wir müssen diese umsetzen.

Dass Käufe auch zwischen den beiden großen Plattformen nicht übertragen werden können haben sich übrigens auch Google und Apple ausgedacht, nicht wir. Wir wollen und müssen natürlich Geld an unserem Produkt verdienen, das ist klar. Aber keiner wird gern besch.. verkackeiert, deshalb sind wir so offen mit euch. Die Stores verdienen an jedem Verkauf einen bestimmten Prozentsatz und wollen absolut nicht diese Prozente an den großen Konkurrenten abgeben. Deshalb können bei Google getätigte Käufe auch nicht auf ein Apple-Gerät übertragen werden. Wir selber finden das auch sehr unsportlich! Leider sind uns hierbei jedoch die Hände gebunden, da Verstöße gegen die Richtlinien von Google und Apple im schlimmsten Fall mit einem Verstoß aus den Stores enden können. Das möchte sicherlich niemand.

Es ist schade, wenn wir durch solche Dinge Nutzer verloren haben. Dadurch, dass wir so ein kleines Team sind und wir sehr großen Wert auf die Meinung der Endnutzer legen, würden wir gern persönlich den Kontakt zu den Nutzern suchen, die wir enttäuscht haben. Wenn ihr uns eine Nachricht mit Bezug auf dieses Forum schreibt, finden wir sicher gemeinsam eine Lösung, die alle Beteiligten zufrieden macht. Und wenn ihr dennoch calimoto vorerst abgeschworen habt, dann entwickeln wir eifrig jeden Tag weiter, um euch hoffentlich mit unserer Leistung und unserem Engagement überzeugen zu können.

Wir möchten noch einmal deutlich machen, dass dies keine Ausreden sind, sondern Erklärungen wie es zu diesen Missverständnissen kam. Wir haben diesen Thread aufmerksam verfolgt und stellen uns gern jeder weiteren Kritik oder Frage. Es kann natürlich auch sein, dass einzelne Punkte in dieser Erklärung vergessen wurden. Haut einfach raus, was ihr bei uns Mist findet.

Liebe Grüße,
Vanessa vom calimoto-Team


2 Mitglieder finden das Top!
4 Mitglieder haben sich bedankt!
 
calimoto
Beiträge: 9
Punkte: 19
Registriert am: 10.12.2018


RE: App - Calimoto - Bin sauer

#92 von MichT , 10.12.2018 16:10

Grundsätzlich ist gut, wenn man sich den Diskussionen um sein Produkt stellt.
Insofern thumbs up.


1 Mitglied hat sich bedankt!
 
MichT
Beiträge: 34
Punkte: 51
Registriert am: 22.10.2018


RE: App - Calimoto

#93 von NC700 , 10.12.2018 16:14

Erstmal herzlich willkommen Vanessa und danke für die ehrlichen Worte,

ich hoffe ihr findet für Dirk (Ragnar1971) eine beide Seiten zufridenstellende Lösung.




Und keine Bange

Zitat von calimoto im Beitrag #91
... Haut einfach raus, was ihr bei uns Mist findet. ...

Das kommt !



seh'n wir uns nicht in dieser Welt, . - dann seh'n wir uns in ..Bebra ?..
Grüße aus
Heinz
Zu alt um jung zu sterben,...

Nach dem Treffen ist vor dem Treffen:
NÄCHSTES7. - 9.6.2024


 
NC700
Beiträge: 2.086
Punkte: 3.575
Registriert am: 06.12.2017

zuletzt bearbeitet 10.12.2018 | Top

RE: App - Calimoto

#94 von calimoto , 10.12.2018 16:18

Zitat von NC700 im Beitrag #93
Erstmal herzlich willkommen Vanessa und danke für die ehrlichen Worte,

ich hoffe ihr findet für Dirk (Ragnar1971) eine beide Seiten zufridenstellende Lösung.


Danke dafür und auch für die netten Worte, ich werd es mir hier im Forum gemütlich machen und sehen, was ihr so zu sagen habt . Ich habe gehört, dass wir eigentlich ganz nette und kulante Menschen sein sollen, wir freuen uns auf jeden Fall wenn Ragnar1971 auf uns zukommt


2 Mitglieder finden das Top!
 
calimoto
Beiträge: 9
Punkte: 19
Registriert am: 10.12.2018

zuletzt bearbeitet 10.12.2018 | Top

RE: App - Calimoto

#95 von aGentleBiker , 10.12.2018 16:21

Hi Calimoto,

ich verstehe die Apple Android Problematik durchaus, aber kann man das nicht durch alternative Zahlmöglichkeiten umgehen? Im sinne die App ist ja eh kostenlos, das Abo wird dann über Paypal oder whatever gezahlt?

Grüßle!



 
aGentleBiker
Beiträge: 2.218
Punkte: 3.305
Registriert am: 07.12.2017

zuletzt bearbeitet 10.12.2018 | Top

RE: App - Calimoto

#96 von calimoto , 10.12.2018 16:32

Zitat von aGentleBiker im Beitrag #95
Hi Calimoto,

ich verstehe die Apple Android Problematik durchaus, aber kann man das nicht durch alternative Zahlmöglichkeiten umgehen? Im sinne die App ist ja eh kostenlos, das Abo wird dann über Paypal oder whatever gezahlt?

Grüßle!



Danke für deinen Beitrag! Zu den Richtlinien von Google gehört tatsächlich auch die Vorgabe, dass In-App-Käufe nur über Google getätigt werden dürfen. Deswegen wird jeder Kauf auch immer über Google abgewickelt. Unsere App ist ja schon kostenlos verfügbar mit der Gratisregion. Da haben wir dann wieder den Salat.. Direkte Überweisungen wären genau so ein Grund, aus dem Store geschmissen zu werden. Daran sind auch schon andere Unternehmen pleite gegangen. Und da wir eben ein kleines Startup sind, sind wir sehr darauf bedacht, alles einzuhalten, um euch weiterhin eine stabile App zu bieten.


2 Mitglieder finden das Top!
 
calimoto
Beiträge: 9
Punkte: 19
Registriert am: 10.12.2018

zuletzt bearbeitet 10.12.2018 | Top

RE: App - Calimoto

#97 von NC700 , 11.12.2018 16:00

Wenn sich @Ragnar1971 nicht meldet werfe ich mein Anliegen mal ein damit du dich hier nicht langweilst.

Wir hatten dazu schon mal über den Support korrespondiert, und zwar hatte ich geschrieben:

Zitat
"Nehmt doch bitte diesen penetrant nervenden Hinweis die "Hohe Genauigkeit" zu aktivieren raus oder macht ihn wenigstens per "nicht wieder anzeigen" deaktivierbar.
Mein GPS ist auch ohne -Schnüffelei genau und schnell genug!
Vielen Dank schon mal."



Darauf hattest du mir geantwortet:

Zitat
Leider funktioniert die Navigation ohne die "Hohe Genauigkeit" nicht, da die ungenaue Standortanzeige sonst die Richtungsanweisungen falsch berechnen würde. Deshalb kann dieser Hinweis nicht ausgeschaltet werden.
Liebe Grüße,
Vanessa



Eigentlich war ich mit dieser Standart-Antwort nicht sonderlich zufrieden sondern sie sagte mir eher, dass meine Meldung nicht richtig gelesen wurde.
Bei mir funktionieren die Navigation und Richtungsangaben problemlos, auch ohne "Hohe Genauigkeit" und mit "NUR GPS".
Ich habe es dabei belassen, hatte keine Lust dort weiter zu diskutieren.

Aber da ich dich hier jetzt so direkt greifbar habe noch einmal die Frage:
Calimoto funktioniert bei mir problemlos ausschließlich mit GPS, ohne die vermeintlichen -Verbesserungen.
Ich muss nur jedesmal diesen nervigen Hinweis wegklicken.

Könnt,- wollt,- oder dürft ihr diesen Hinweis nicht dauerhaft abschaltbar machen ?

Wobei das "Dürfen" nicht das Problem sein sollte, andere Navis können das zumindest.



seh'n wir uns nicht in dieser Welt, . - dann seh'n wir uns in ..Bebra ?..
Grüße aus
Heinz
Zu alt um jung zu sterben,...

Nach dem Treffen ist vor dem Treffen:
NÄCHSTES7. - 9.6.2024


 
NC700
Beiträge: 2.086
Punkte: 3.575
Registriert am: 06.12.2017

zuletzt bearbeitet 11.12.2018 | Top

RE: App - Calimoto

#98 von Gelöschtes Mitglied , 11.12.2018 16:32

@NC700

Sorry , ich war halt anderweitig beschäftigt, habe nicht permanent Zeit ...

@calimoto

Es ging mir halt nur darum , daß ich damals in den FAQ´s gelesen habe, das es eben auf den Calimoto Benutzernamen ankommt.

Daher habe ich dann eben das 39,00 €uro Abo gekauft , habe die Karten installiert und gut ist.

Die App an sich ist soweit sehr gut und bietet das was ich erwarte . Leider war ich sehr enttäuscht als ich das mit dem geschilderten Problem festgestellt habe.

Ich verstehe Eure Problem und kann das auch nachvollziehen aber versteht bitte auch das ich das was ich lese eben auch ernst nehme. Ich denke etwas ernst zu nehmen ist eine Art Respekt zu zeigen. Ihr wollt doch ernst genommen werden, denke ich mal.

Was mich momentan bei Kurviger sehr gut gefällt , ist das ich einfach eine Route nachfahren kann , die ich kreiert habe und nichts neues berechnet wird.

Ich habe leider bei Calimoto diese Funktioniert nicht gefunden. Gibt es diese.

Momentan mache ich es so, daß ich Calimoto benutze wenn es ums navigieren geht und kurviger wenn es ums "Routen nachfahren" geht.

Was mich beim navigieren mit Calimoto nervt sind oftmals nicht wirklich korrekte Ansagen.

Ich kenne zb. eine Stelle in 63477 Maintal Bischofsheim . Dort will man mich immer falsch in eine Einbahnstrasse navigieren.

Da das mit Kurviger auch so ist, habe ich das Gefuehl das ihr das selbe Kartenmaterial nutzt.

Ist das so ?


zuletzt bearbeitet 11.12.2018 17:44 | Top

RE: App - Calimoto

#99 von wonda ( gelöscht ) , 11.12.2018 17:45

Zitat von Ragnar1971 im Beitrag #98
Dort will man mich immer falsch in eine Einbahnstrasse navigieren.

Guck mal hier: https://www.openstreetmap.de/


wonda

RE: App - Calimoto

#100 von calimoto , 12.12.2018 09:46

Zitat von NC700 im Beitrag #97

Aber da ich dich hier jetzt so direkt greifbar habe noch einmal die Frage:
Calimoto funktioniert bei mir problemlos ausschließlich mit GPS, ohne die vermeintlichen -Verbesserungen.
Ich muss nur jedesmal diesen nervigen Hinweis wegklicken.

Könnt,- wollt,- oder dürft ihr diesen Hinweis nicht dauerhaft abschaltbar machen ?

Wobei das "Dürfen" nicht das Problem sein sollte, andere Navis können das zumindest.





Juhu, ich dachte schon das hat sich jetzt alles erledigt. Also erst einmal bin ich jederzeit greifbar und unter meiner E-Mail-Adresse auch ansprechbar. Aber ich kann verstehen, dass bei so einer kurzen Antworten die Lust auf weiteres Nachhaken vergeht. Hier erst einmal ein dickes SORRY! Meist bekomme ich Antworten von Nutzern, die sich freuen dass man helfen konnten oder die weitere Unterstützung brauchen. Es ist daher interessant die Meinung von Nutzern zu erhalten, die aufgrund von unseren Antworten abgesprungen sind. Das ist auch mal eine gute Chance für uns, unseren Support noch besser zu gestalten.
Gelesen habe ich dein Anliegen selbstverständlich auch aufmerksam, die Antwort fällt nur leider gleich aus: um eine korrekte Funktionalität der App zu garantieren ist die hohe Genauigkeit einfach notwendig. Eine ungenaue Position ist für unser Tracking und unsere Navigation nicht von Vorteil. Dadurch, dass wir dir deine Höhenmeter, Schräglagen und andere Informationen bereitstellen möchten, brauchen wir die Informationen so genau wie möglich. Außerdem gibt es beim regulären GPS-Empfang immer wieder Abschattungen durch Häuser, Bäume, Berge oder Ähnliches. Deshalb wird neben dem GPS-Signal, falls notwenig, auch auf WLAN, Bluetooth, Sensoren, und das Mobilfunknetz zugegriffen. Da es sonst sehr viele Probleme geben würde was die Navigation und das Tracking angeht (wie der GPS-Empfang funktioniert hängt auch immer vom Gerät, vom Energiesparmodus etc. ab), sehen wir keine Alternative. Dass Google dadurch noch mehr Informationen über dich erlangt ist richtig, das können und wollen wir auch nicht leugnen; es ist für unsere App trotzdem notwendig um die Funktionen, die uns wichtig sind, fehlerfrei anzubieten.

Ich hoffe, ich konnte das nachvollziehbar erklären? Unser Anliegen mit den nervigen Pop Ups ist es, dass der Nutzer so wenig Fehler wie möglich bei der Navigation hat. Dazu ist die genaue Ortung wichtig.


 
calimoto
Beiträge: 9
Punkte: 19
Registriert am: 10.12.2018


   

App - OsmAnd +

Google Translator Google Translator Google Translator Google Translator Google Translator Google Translator
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 0
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz