Zum Seitenanfang Schritt hoch Schritt runter Zum Seitenende

RE: App - Calimoto

#26 von Wellengeier ( gelöscht ) , 13.06.2018 10:07

Zitat von Maddoc im Beitrag #21
Wenn in 'jedem Revier' nicht die schönen Routen angezeigt werden, so frage ich mich was die App bringt.


Also ich teste Calimoto seit erscheinen immer mal wieder, aber es gefällt mir nicht. Ich werde z.B. wenn ich Richtung Feldberg (Taunus) fahre immer wieder über die 4-Spurige B8 (Also BAB ähnlich) gelotst, obwohl es fast paralel dazu eine Landstraße gibt. Hab die bei Calimoto schon mehrfach darauf aufmerksam gemacht, das mit der Routenplanung etwas nicht stimmt, passiert ist aber nichts.
Dann gibt es immer wieder Ansagen mit leicht rechts abbiegen, damit ist gemeint: rechts abbiegen. Ist verwirrend, wenn in einer leichten Rechtskurve auch noch rechts abgebogen werden soll. Dann ist mir noch passiert das ich links abbiegen sollte, das aber nicht geht, da ich nur rechts auf eine 4-Spurige Bundesstraße fahren konnte.
Also alles in allem, murks.
Der Support bzw. die Programmierer sollten nicht ständig neue Features hereinprogrammieren, sondern wirklich mal die Grundapp von Fehlern befreien.
Die Idee von Calimoto an sich ist schon klassse, schnell mal eine Runde am Smartphone geplant.
Ich nutze im Moment Kurviger.de da stimmen die Ansagen wenigstens soweit, Nachteil ist man muss die Routen erst am PC planen und dann in die App exportieren. Also mal eben schnell eine Route geplant ist damit auch nicht.


Wellengeier

RE: App - Calimoto

#27 von Scootertourist , 13.06.2018 16:50

Hi,

ich habe den Calimoto-Support auch schon mit solchen Fehlern gefüttert. "Wir hauen in die Tasten" war deren Antwort. Schlimm an Calimoto finde ich, dass der Offlinemodus eigentlich nur Fake ist. Eine Adresssuche, etc. geht nur bei vorhandener Mobilfunkverbindung. Im ländlichen ist es mal ganz schnell "Dunkel" mit flinken Internet, dann steht man da... Man hat die Karten im Speihcer liegen, kann sie aber nicht nutzen. Ja, ich weiß, die Zielsuche über die Karte geht immer...

Viele Grüße, Alex


1 Mitglied findet das Top!
 
Scootertourist
Beiträge: 1.075
Punkte: 1.555
Registriert am: 07.12.2017


RE: App - Calimoto

#28 von DR800 ( gelöscht ) , 13.06.2018 20:13

Zitat von Partyking im Beitrag #25
habe am Wochenende auch mal Calimoto ausprobiert. Es klappte ganz gut mit den Anweisungen über das Headset.
Wenn ich aber mit meinem Soziusfahrer über Headset verbunden bin, bleiben die Anweisungen still, ich kann nichts hören.
Hat von euch auch schon einer damit Erfahrung gemacht ?




Ja , und zwar mit den Sena 10 S , bei Sprachanweisungen mit Calimoto geht kein Gruppeninterkom oder umgekehrt bei Gruppeninterkom keine Sprachanweisungen . Bei meinem 20S hab ich noch eine Einstellung " Unterstützung für Navigationsapp " in meiner Handyapp , hab es aber nicht getestet ob es dann geht da ich mit Navi fahre .


DR800
zuletzt bearbeitet 13.06.2018 20:27 | Top

RE: App - Calimoto

#29 von Partyking , 16.06.2018 11:49

Hatte auch an Calimoto geschrieben und habe schnell eine Antwort bekommen
Das ihnen das Problem bekannt ist und Sie schon dran arbeiten dieses zu beheben


Aus der Kölner Bucht
Stefan


 
Partyking
Beiträge: 41
Punkte: 84
Registriert am: 27.04.2018


RE: App - Calimoto

#30 von NC700 , 25.06.2018 18:34

Zufällig entdeckt:
Calimoto hat mit einem der letzten Updates verschiedene Routingprofile eingeführt:
(Autobahn, Landstraße, Kurvig und noch Kurviger)

Was ich allerdings noch nicht entdeckt habe ist, wie komme ich an die Profile, wenn ich ein Ziel aus der Karte anwähle ?



seh'n wir uns nicht in dieser Welt, . - dann seh'n wir uns in ..Bebra ?..
Grüße aus
Heinz
Zu alt um jung zu sterben,...

Nach dem Treffen ist vor dem Treffen:
NÄCHSTES7. - 9.6.2024


1 Mitglied hat sich bedankt!
 
NC700
Beiträge: 2.106
Punkte: 3.606
Registriert am: 06.12.2017

zuletzt bearbeitet 25.06.2018 | Top

RE: App - Calimoto

#31 von BW , 25.06.2018 18:53

Zitat von NC700 im Beitrag #30
Was ich allerdings noch nicht entdeckt habe ist, wie komme ich an die Profile, wenn ich ein Ziel aus der Karte anwähle ?

Lange drücken um Nadel zu setzen, "Ziel setzen" markieren, Fähnchen antippen.


"Die Fähigkeiten, die Sie benötigen, um eine richtige Antwort zu geben, sind genau die Fähigkeiten,
die Sie benötigen, um zu erkennen, was eine richtige Antwort ist." - David Dunning


3 Mitglieder haben sich bedankt!
 
BW
Beiträge: 684
Punkte: 888
Registriert am: 06.12.2017


RE: App - Calimoto

#32 von Gauvain , 25.06.2018 18:57

Zitat von Partyking im Beitrag #29
Hatte auch an Calimoto geschrieben und habe schnell eine Antwort bekommen
Das ihnen das Problem bekannt ist und Sie schon dran arbeiten dieses zu beheben


Jep, solche Antworten hab ich auch schon mehrfach bekommen. Dumm nur, wenn man dann 1 Jahr später genau die gleiche Antwort bekommt.


 
Gauvain
Beiträge: 77
Punkte: 130
Registriert am: 16.01.2018


RE: App - Calimoto

#33 von NC700 , 25.06.2018 21:05

Zitat von BW im Beitrag #31
Zitat von NC700 im Beitrag #30
Was ich allerdings noch nicht entdeckt habe ist, wie komme ich an die Profile, wenn ich ein Ziel aus der Karte anwähle ?

Lange drücken um Nadel zu setzen, "Ziel setzen" markieren, Fähnchen antippen.

Das Leben kann so einfach sein,.... - wenn man drauf kommt wie

Wie sacht der Köbes immer ? Ich liebe dieses Forum !
Dankeschön !



seh'n wir uns nicht in dieser Welt, . - dann seh'n wir uns in ..Bebra ?..
Grüße aus
Heinz
Zu alt um jung zu sterben,...

Nach dem Treffen ist vor dem Treffen:
NÄCHSTES7. - 9.6.2024


1 Mitglied findet das Top!
 
NC700
Beiträge: 2.106
Punkte: 3.606
Registriert am: 06.12.2017


RE: App - Calimoto

#34 von Berliner NC-Fahrer , 06.07.2018 15:14

geht bei IOS noch nicht.


Gruß René

Früher war ich Schizophren, aber heute geht's uns gut!

Interpunktion und Orthographie dieses Beitrages ist frei erfunden.
Eine Übereinstimmung mit aktuellen oder ehemaligen Regeln wäre rein zufällig und ist nicht beabsichtigt.


 
Berliner NC-Fahrer
Beiträge: 267
Punkte: 393
Registriert am: 08.12.2017


RE: App - Calimoto

#35 von Gelöschtes Mitglied , 19.10.2018 14:22

Ich hatte jetzt zweimal das Problem, das ich moch wohl irgendwie verklickt habe...

Jedenfalls wollte ich eine tour an einem anderen als dem Startpunkt beginnen und obwohl ich auf "Einsteigen" geklickt habe, hatte ich nach einigen Kilometern das Gefühl das Calimoto mich an den STartpunkt bringen navigieren wollte und nicht zum nächsten Wegpunkt auf der Route.

Das kam daher, das ich den Startpunkt auf die STrasse gesetzt habe, wo meine Motorrad Garage ist. Es hatt sich aber dann ergeben, dass ich von dem Punkt starten wollte, wo meine Freundin wohnt, was auf der Route liegt.

Was könnte ich falsch gemacht haben??



RE: App - Calimoto

#36 von klaus-0902 , 19.10.2018 18:46

Zitat von Ragnar1971 im Beitrag #35
Ich hatte jetzt zweimal das Problem, das ich moch wohl irgendwie verklickt habe...

Jedenfalls wollte ich eine tour an einem anderen als dem Startpunkt beginnen und obwohl ich auf "Einsteigen" geklickt habe, hatte ich nach einigen Kilometern das Gefühl das Calimoto mich an den STartpunkt bringen navigieren wollte und nicht zum nächsten Wegpunkt auf der Route.
Hi,
jetzt, wo ich das lese, fällt mir auch so eine Situation ein. Ich wollte auf der Hälfte der Route einsteigen und sollte 150% der ursprünglichen Strecke noch vor mir haben... zudem in die falsche Richtung losfahren.
Ich habe den Vorschlag gleich ignoriert und einen Via-Punkt kurz hinter meiner Position Richtung Ziel eingefügt.
Schon lief das Mädel in der Spur und lieferte vernünftige Ansagen .
Eine Erklärung habe ich auch nicht. Ist aber kein Drama. Meiner Lieblings-App verzeihe ich das mal.
VG Klaus


NC700S:
SH125i:


 
klaus-0902
Beiträge: 444
Punkte: 816
Registriert am: 06.12.2017


RE: App - Calimoto

#37 von Gelöschtes Mitglied , 03.11.2018 08:29

Zitat von Wellengeier im Beitrag #26
Zitat von Maddoc im Beitrag #21
Wenn in 'jedem Revier' nicht die schönen Routen angezeigt werden, so frage ich mich was die App bringt.


Also ich teste Calimoto seit erscheinen immer mal wieder, aber es gefällt mir nicht. Ich werde z.B. wenn ich Richtung Feldberg (Taunus) fahre immer wieder über die 4-Spurige B8 (Also BAB ähnlich) gelotst, obwohl es fast paralel dazu eine Landstraße gibt. Hab die bei Calimoto schon mehrfach darauf aufmerksam gemacht, das mit der Routenplanung etwas nicht stimmt, passiert ist aber nichts.
Dann gibt es immer wieder Ansagen mit leicht rechts abbiegen, damit ist gemeint: rechts abbiegen. Ist verwirrend, wenn in einer leichten Rechtskurve auch noch rechts abgebogen werden soll. Dann ist mir noch passiert das ich links abbiegen sollte, das aber nicht geht, da ich nur rechts auf eine 4-Spurige Bundesstraße fahren konnte.
Also alles in allem, murks.
Der Support bzw. die Programmierer sollten nicht ständig neue Features hereinprogrammieren, sondern wirklich mal die Grundapp von Fehlern befreien.
Die Idee von Calimoto an sich ist schon klassse, schnell mal eine Runde am Smartphone geplant.
Ich nutze im Moment Kurviger.de da stimmen die Ansagen wenigstens soweit, Nachteil ist man muss die Routen erst am PC planen und dann in die App exportieren. Also mal eben schnell eine Route geplant ist damit auch nicht.




ja das mit dem leicht rechts und leicht links fuckt mich auch ab.



RE: App - Calimoto

#38 von Sugram0 ( gelöscht ) , 05.11.2018 14:23

Calimoto wird morgen im Fernseher zu sehen sein. Die suchen einen Investor bei "Der Höhle der Löwen"


2 Mitglieder finden das Top!
1 Mitglied hat sich bedankt!
Sugram0

RE: App - Calimoto

#39 von NC700 , 05.11.2018 15:58

Zitat von Sugram0 im Beitrag #38
.... Die suchen einen Investor bei "Der Höhle der Löwen"
Echt schade, muss sagen das enttäuscht mich schon etwas.

Habe den Jungs und Mädels in der Anfangsphase wohl doch zu viel Vorschussvertrauen geschenkt als ich relativ früh die Vollversion gekauft hatte.

Ich frage mich wie (oder wie lange noch) die Macher der Kurviger-App ihr, im direkten Vergleich, doch sehr günstiges Preismodell realisieren.



seh'n wir uns nicht in dieser Welt, . - dann seh'n wir uns in ..Bebra ?..
Grüße aus
Heinz
Zu alt um jung zu sterben,...

Nach dem Treffen ist vor dem Treffen:
NÄCHSTES7. - 9.6.2024


 
NC700
Beiträge: 2.106
Punkte: 3.606
Registriert am: 06.12.2017


RE: App - Calimoto

#40 von Gelöschtes Mitglied , 05.11.2018 16:55

hm.. da bin ich gespannt. dass gucke ich mir an ,... Also ich finde es schon etwas krass. sowohl Calimoto und auch Kurvuger. scheinen ja auf die selben Karten zu basieren .

Ich habe jedenfalls festgestellt, das beide fast gleich navigieren.

Waum Callimoto so teuer ist ? Die brauchen sicher nen Investor weil die meisten nach 1 Jahr kündigen.



RE: App - Calimoto

#41 von gu:me: , 07.11.2018 01:20

Das war ja ein kurzes Gastspiel bei den Löwen. Einfahrt mit knatternden Moppeds und lässiges" will mal das "Du" hier ausprobieren reichte ganz und gar nicht. Den Wert des eigenen Unternehmen auf 6,5 Mio Euro einzuschätzen war nicht nur mir, sondern auch den Löwen suspekt. "Geld wird gebraucht für Expansion in die USA" erinnerte mich dann zum Schluss noch arg an die DB.

Leute, Leute, Google Maps bietet Motorrad Navigation bereits in Indien an, wenn das nach Europa kommt wird der Markt eng, nicht nur für Calimoto. Wie sagte Löwe Frank Thelen: der Markt für Apps ist rau geworden, dann war mein Finger auf dem roten Knopf der Fernbedienung.


1 Mitglied hat sich bedankt!
 
gu:me:
Beiträge: 143
Punkte: 217
Registriert am: 10.12.2017

zuletzt bearbeitet 07.11.2018 | Top

RE: App - Calimoto

#42 von Gelöschtes Mitglied , 07.11.2018 10:12

Also wie gesagt. Ich frage mich mit welche Berechtigung Calimoto gut 40€uro verlangt, wobei die Karten scheinbar auf OSM basieren.

Bei Kurviger zahle ich knapp 5 euro und die gleichen karten



RE: App - Calimoto

#43 von aGentleBiker , 07.11.2018 10:45

Naja Calimoto hat gegenüber Kurviger den Vorteil das du online, bequem, deine Touren planen kannst und die App das über deinen Account etc synchronisiert.
Die Server die das alles verwalten, Accounts, Datensicherung ... das kostet natürlich.

Bei kurviger muss ich das manuell über export import oder qr code tun. Ansonten sind sie sich in der tat ähnlich. Nur glaube ich mich zu erinnern das Calimoto online sein musste, kurviger pro braucht das nicht wenn man sich die karten runterlädt, und bei meinen Tests vor einem Jahr war Calimoto auf meinem alten Smartfon unbenutzbar lahm.



2 Mitglieder finden das Top!
1 Mitglied hat sich bedankt!
 
aGentleBiker
Beiträge: 2.231
Punkte: 3.322
Registriert am: 07.12.2017

zuletzt bearbeitet 07.11.2018 | Top

RE: App - Calimoto

#44 von gu:me: , 07.11.2018 11:34

Bei der Planung am Smartphone muss Kurviger lediglich zum Zeitpunkt der Berechnung ein paar Sekunden "online" sein. Calimoto nebst Website finde ich immer wieder schön anzuschauen, bei mir klappten die Grundfunktionen der Navigation aber in einem ganzen Jahr Testzeitraum (2017) nie wirklich perfekt, da ich viel durch den Hunsrück mit grausiger Netzqualität fahre. (Nachruf: Danke an HG für ein kostenfreies Jahr Cali Pro). Das verwirrende Preismodell und die dauerhaften Mängel bei meinen Fahrten, haben mich zu Kurviger gebracht.


 
gu:me:
Beiträge: 143
Punkte: 217
Registriert am: 10.12.2017

zuletzt bearbeitet 07.11.2018 | Top

RE: App - Calimoto

#45 von Gelöschtes Mitglied , 07.11.2018 12:26

Ich finde die Bedienung in Kurviger besser ,... Anfangs habe ich nicht an due Kurviger APP geglaubt, habe sie aber dann doch mal installiert und es passt, super es macht spass damit "zu spielen.

Meine geplanten Touren lege ich immer in google drive. da kann ich sie dann einfach zugreifen.

Sicherheitshalber drucke ich mir den qr-code aus..irgendwie schaffe ich es immer ein paar kb/s bandbreite ins internet zu haben, wenn es nur ein cafe, Mäcces oder so ist,.

ich muss ja dnn nichts mehr planen , soll ja dann nur berechnen können.


3 Mitglieder finden das Top!
zuletzt bearbeitet 07.11.2018 12:27 | Top

RE: App - Calimoto

#46 von Pietzt , 07.11.2018 14:40


 
Pietzt
Beiträge: 921
Punkte: 1.772
Registriert am: 17.12.2017


RE: App - Calimoto

#47 von NC700 , 07.11.2018 16:41

Nachdem ich den Bericht über die sogenannten "Profi-Geräte" in dem Heise Artikel gelesen habe bin ich eigentlich ganz froh, dass ich mich nie überwinden konnte das Geld für ein Solches auszugeben.
Mein einziger Versuch in Richtung "Festeinbau" war der MotoPilot 35 von Blaupunkt, also eher ein Low-Cost-Modell.
Spätestens seit mein Handy wasserdicht ist sehe das genauso wie der Autor, ich gehe sogar soweit dass ich seine Vorbehalte was die Handy-Hardware betrifft nicht teilen kann.




Zitat von aGentleBiker im Beitrag #43
... glaube ich mich zu erinnern das Calimoto online sein musste, kurviger pro braucht das nicht wenn man sich die karten runterlädt,
Das stimmt so nicht ganz, eher umgekehrt.
Calimoto braucht nur bei Kartenübergreifender Routenberechnung die Online-Verbindung. Wenn du nur eine Karte (z.B. Deutschland oder DACH) aktiviert hast dann geht's Offline.
Kurviger braucht dagegen zur Berechnung immer die Verbingung zum Server.

Ich hab bei Calimoto glücklicherweise schon sehr früh "alle Karten" für einmalig 40€ gekauft, das heutige Abo-Modell halte ich preislich schon für ziemlich ambitioniert.
Ich glaube da hat man sich auch nicht unbedingt einen Gefallen getan.

Vom Preis-Leistungsverhältnis hat Kurviger da klar die Nase vorne.



seh'n wir uns nicht in dieser Welt, . - dann seh'n wir uns in ..Bebra ?..
Grüße aus
Heinz
Zu alt um jung zu sterben,...

Nach dem Treffen ist vor dem Treffen:
NÄCHSTES7. - 9.6.2024


1 Mitglied hat sich bedankt!
 
NC700
Beiträge: 2.106
Punkte: 3.606
Registriert am: 06.12.2017

zuletzt bearbeitet 07.11.2018 | Top

RE: App - Calimoto

#48 von matthifant ( gelöscht ) , 07.11.2018 17:07

Zitat von gu:me: im Beitrag #44
da ich viel durch den Hunsrück mit grausiger Netzqualität fahre

So, so, meine Heimat hat also eine grausige Netzqualität ...
Ja, teilweise schon.
Was ich aber festgestellt habe ist, dass im Vergleich zum Hunsrück die Mosel wirklich unterirdisch ist, was Netzabdeckung anbelangt.

Melde dich doch mal wenn du mal wieder planst durch den Hunsrück zu fahren, vielleicht kann man sich mal auf 'nen Kaffee treffen ;)

Zum verlinkten Bericht: sehr persönlich und pauschalierend. Andere haben andere Erfahrungen gemacht, ich z.B.
Mein TTR40 kann ich mit Handschuhen bedienen, das Display ist ablesbar (zumindest nicht schlechter als ein Smartphone), ich bin schon bei Starkregen gefahren ohne Wasser im Gerät zu haben und das von dem Autor angepriesen Caterpillar CAT S41 kostet über 500€.
Noch Fragen, euer Ehren ?

Ach ja, das Thema Schutzhülle für Smartphone / normale Navis hatten wir im alten Forum mal, da sind im Sommer schonmal wegen Hitze Geräte verreckt.


1 Mitglied findet das Top!
matthifant

RE: App - Calimoto

#49 von NC700 , 07.11.2018 17:18

Zitat von matthifant im Beitrag #48
[quote=gu:me:|p24104].. das von dem Autor angepriesen Caterpillar CAT S41 kostet über 500€.
Noch Fragen, euer Ehren ?
Kann ich nicht glauben, ohne das auf die Schnelle geprüft zu haben,... mein S60 kostete neu ca 650€ und ist mittlerweile für unter 500€ zu haben



seh'n wir uns nicht in dieser Welt, . - dann seh'n wir uns in ..Bebra ?..
Grüße aus
Heinz
Zu alt um jung zu sterben,...

Nach dem Treffen ist vor dem Treffen:
NÄCHSTES7. - 9.6.2024


 
NC700
Beiträge: 2.106
Punkte: 3.606
Registriert am: 06.12.2017


RE: App - Calimoto

#50 von matthifant ( gelöscht ) , 07.11.2018 17:38

O.K., gerade noch mal nachgeschaut, um die 400 im grossen Fluss und bei Media.
Aber das braucht man ja zusätzlich zum normalen Smartphone, wenn man im Alltag nicht mit so einer Telefonzelle rumlaufen will.
Ich hab mein Handy normalerweise in der Hemd- oder Hosentasche (wenn ich nicht am Schreibtisch sitze) und da zählt je dünner und leichter je besser ;)
Und zu Android vs. iOS (Sicherheit, Update Policiy (ich trauere Windows Phone 8.1 nach)) schreib ich hier nix, das sprengt den Rahmen.
Aber ich hör jetzt auf, sonst driftet der thread doch noch von einer spezifischen App in das generelle Thema Handy-App vs. Navi ab.
Aber Pietzt hat angefangen


matthifant

   

App - OsmAnd +

Google Translator Google Translator Google Translator Google Translator Google Translator Google Translator
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 1
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz