Zum Seitenanfang Schritt hoch Schritt runter Zum Seitenende

RE: Was wird es als Nächstes?

#326 von pleo , 22.06.2023 10:36

Zitat von Yeti im Beitrag #324
...
Bei mir soll es ja demnächst eine Chinesin als Zweitbike geben. Es soll entweder eine Vogel AC 300 oder eine Benelli Imperiale 400 werden, aber bisher habe ich es immer noch nicht geschafft, mich zu entscheiden. ...
Deshalb also eine möglichst günstige Maschine. Nur welche von Beiden? - Vielleicht sollte ich eine Münze werfen...

Grüße vom Yeti


Warum denn ein chinesisches Mopped?
So viel günstiger sind die doch auch nicht?
Wenn die Benelli in Frage kommt, dann würde ich doch auch/eher bei den Royal Enfields schauen.

BTW: wenn möglichst günstige Maschine, dann doch eigentlich eher (ggf. junge) gebrauchte!?


 
pleo
Beiträge: 64
Punkte: 74
Registriert am: 21.03.2023


RE: Was wird es als Nächstes?

#327 von tompeter1 , 01.07.2023 11:55

Ähem,

also die Meteor 350 mit einem Standard-Polo zu vergleichen ist schon ne Ansage.

Schaltwippe, ABS, saubequem sogar für den Sozius/ die Sozia, herrlicher Einzylinder, ordentliche Verarbeitung, meine hat auch noch den Tripper, also die Möglichkeit, sich via Handy-App optisch und mit Headset akustisch navigieren zu lassen, dazu eine Warnblinkanlage und USB- Anschluss zum Laden des Handys direkt am Lenker.
Und dazu das Gefühl, ein Produkt des ältesten Herstellers der Welt zu fahren und keine Maschine mit abgekauften Namensrechten und chinesischer Fertigung ( Benelli).

PS: die größeren Enfields haben nicht mehr oder weniger Macken als die neue 350er Generation. Nur vom höheren Preis auf andere Qualitäten zu schließen wäre fatal.

Meine Enfield hat jetzt 9.500km in einem Jahr gelaufen und hat bis auf ein Problem mit der übereifrigen Motorkontrollleuchte ( durch ein Update behoben) keinerlei Beschwerden und verbraucht zwischen 2,7 und 3,2 Litern/ 100km
(Morgen macht sie dann die 10.000km voll, es geht ostwärts mit einem zweiten 350er- Treiber).

Bin mit der Lütten schon Tagestouren von bis zu 700 km gefahren, auch bei Dreckswetter. Das Ding rennt springt immer an und vermittelt Cruiser- Feeling wie eine "Mini-Harley", wenn man sich auf sie und Ihre 20,2PS einzulassen vermag.
Kein messbarer Ölverbrauch, keine Macken, nix.

Meteor am Strand von Rømø

20230518_192358.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)

...und seit neuestem reisefertig bekoffert

20230519_172036.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)

Dazu Cockpit mit Tank- und Ganganzeige, Uhr, Trip A/B und wunderschönem Tacho. Schöner gelöst als bei der NC mit ihrem GROM 125 - Tacho.
Wechsel der angezeigten Daten über einen netten Knopf an der linken Lenkerarmatur auch während der Fahrt.

Herz, was willste mehr

Gruß
Thomas

20220727_110705.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)


6 Mitglieder finden das Top!
 
tompeter1
Beiträge: 113
Punkte: 133
Registriert am: 27.06.2023

zuletzt bearbeitet 01.07.2023 | Top

RE: Was wird es als Nächstes?

#328 von reinglas , 01.07.2023 12:09

Zitat von tompeter1 im Beitrag #327
Ähem,
also die Meteor 350 mit einem Standard-Polo zu vergleichen ist schon ne Ansage.

Schaltwippe, ABS, saubequem sogar für den Sozius/ die Sozia, herrlicher Einzylinder, ordentliche Verarbeitung,
meine hat auch noch den Tripper, . . . . .
Gruß Thomas

. . . Hautärzte bezeichnen diese Funktion als die "letzte Kinderkrankheit" Sie lässt sich gut mit Antibiotika behandeln.
Beim "weichem Schanker" und der "Syphilis" sieht das schon anders aus.

Reinhard


Keiner und Nichts kann mich enttäuschen.
Nur meine Erwartungen vermögen das.


 
reinglas
Beiträge: 826
Punkte: 997
Registriert am: 08.11.2020


RE: Was wird es als Nächstes?

#329 von tompeter1 , 01.07.2023 15:13

@reinglas

Das Teil hieß anfangs wirklich so.

Dann bekam es von RE den sperrigen Namen Turn-By-Turn- Navigator, als man die Wortgleichheit mit einer doch recht intimen Erkrankung entdeckte.

( So wie es ähnlich auch schon bei Modellbezeichnungen von Automobilen der Fall war, z.B. beim Mitsubishi Pajero).

Gruß
Thomas


 
tompeter1
Beiträge: 113
Punkte: 133
Registriert am: 27.06.2023


RE: Was wird es als Nächstes?

#330 von aGentleBiker , 02.07.2023 18:34

Toyota MR2 sprich in Frankreich "merde".

Skoda, oft gesprochen Schkoda -> bedeutet dann im polnischen "Schaden"



1 Mitglied findet das Top!
 
aGentleBiker
Beiträge: 2.231
Punkte: 3.322
Registriert am: 07.12.2017

zuletzt bearbeitet 02.07.2023 | Top

RE: Was wird es als Nächstes?

#331 von BW , 02.07.2023 22:16

Audi hat in Frankreich mit seinem Kothaufen/étron bzw. E-Tron aber auch tief ins Klo gegriffen.


"Die Fähigkeiten, die Sie benötigen, um eine richtige Antwort zu geben, sind genau die Fähigkeiten,
die Sie benötigen, um zu erkennen, was eine richtige Antwort ist." - David Dunning


1 Mitglied findet das Top!
 
BW
Beiträge: 684
Punkte: 888
Registriert am: 06.12.2017


RE: Was wird es als Nächstes?

#332 von Yeti , 03.07.2023 01:05

Was lerne ich daraus? Royal Enfield
Motorräder sollte man nur mit Ganzkörperkondom fahren, wegen der Ansteckungsgefahr.

Aber bringt mir bloß die Namensgeber für Motorräder nicht auf dumme Gedanken. Wer möchte schon mit einer Kawasaki Angina, einer Yamaha Diabetes, einer Suzuki Meningitis, einer Honda Syphilis, einer Ducati Consummatio oder einer BMW Adipositas unterwegs sein? Obwohl mir dieser Begriff nicht so abwegig erscheint, wenn ich die R18 sehe.

@ Trompetet1
Eine Probefahrt vermittelt immer nur einen subjektiven Eindruck. Ich will dir dein Motorrad gar nicht madig machen, aber mich stört die Schaltwippe und mit Schuhgröße 46 ist mir der Hebel zu kurz. Die Armaturen für Anlasser und Blinker sind nicht meins und außerdem möchte ich einen Drehzahlmesser haben. Deshalb dieses Urteil zur Meteor. Fahr mal die Benelli Imperiale Probe, dann verstehst du vielleicht, warum sie mir mehr zusagt.

@ pleo
Sieh die Chinesin einfach mal als Statement. Z.B. bietet Honda die Hiness hier gar nicht an, nicht mal mehr die 300 er. Auch die anderen Japaner bieten ihre kleinen Modelle nur in Schwellen- und Entwicklungsländern an. Da muss man froh sein, das China und Indiz sowas liefern. Schau auf die Autoindustrie, die Kleinwagen zu Gunsten von SUVs sterben lässt. Nicht jeder braucht sowas aber das interesso die Industrie gar nicht. Warum also kein Chinabike als Statement gegen die Arroganz der etablierten Hersteller?

Grüße vom Yeti


3 Mitglieder finden das Top!
1 Mitglied hat sich bedankt!
 
Yeti
Beiträge: 107
Punkte: 159
Registriert am: 19.06.2019


RE: Was wird es als Nächstes?

#333 von tompeter1 , 03.07.2023 20:24

@Yeti
Du machst mir die Meteor nicht madig.
Geschmäcker und Ansprüche sind halt verschieden.
Nur den Polo-Vergleich konnte ich so nicht stehen lassen :)).
Die Enfield ist gerade mit USB und Warnblinker schon recht gut ausgestattet im Vergleich zur Konkurrenz.
Und auf einem Cruiser habe ich noch nie einen Drehzahlmesser vermisst.
Auf einem Naked-Bike oder anderen Gattungen würde ich den auch vermissen..
Aber dank Drehzahlbegrenzer kannst du heutzutage eh keinen eingespritzten Motor mehr durch Überdrehzahl töten...

Gruß
Thomas

Und viel Erfolg bei der Entscheidungsfindung.
Ich finde es auch dämlich von Honda die 350er nicht nach Deutschland zu bringen.


 
tompeter1
Beiträge: 113
Punkte: 133
Registriert am: 27.06.2023


RE: Was wird es als Nächstes?

#334 von alprider , 04.07.2023 07:09

Zitat von tompeter1 im Beitrag #333
@Yeti

Und auf einem Cruiser habe ich noch nie einen Drehzahlmesser vermisst.


Gruß
Thomas

Und viel Erfolg bei der Entscheidungsfindung.
Ich finde es auch dämlich von Honda die 350er nicht nach Deutschland zu bringen.



zumalen die RE wohl eh keine Drehorgel ist im Verhältnis........man kann so ein Motor immer nach Drehmoment bzw. Popometer fahren bzw. braucht keinen Drehzahlmesser (flüssig- renn mässig unterwegs halt eher) .....so wie man auch keine Ganganzeige benötigt..(nice to have)......wer natürlich sein Gefährt nur 2-4000km im Jahr bewegt bekommt sein Popometer natürlich nicht wirklich sensibilisiert...


.
Physik ist nur trocken , wenn der Tank leer ist
.


1 Mitglied findet das Top!
 
alprider
Beiträge: 935
Punkte: 1.281
Registriert am: 17.12.2017

zuletzt bearbeitet 04.07.2023 | Top

RE: Was wird es als Nächstes?

#335 von aGentleBiker , 04.07.2023 11:26

Ganganzeige ist so eine Sache ... auf der NC (manuel) brauche ich die nicht. Auf der Freewind mit 5 Gang habe ich die am Anfang gebraucht. Da wollte ich noch manchmal von 5 in den 6. passiert aber seltener je öfter man die Kiste fährt.
Auf der Hornet dagegen ganz schlimm. Da ist der 6 so nah am 5 das ich total oft im 6 noch hochschalten will. Theoretisch bräuchte ich also keine "Ganganzeige" sondern ein "höchster Gang erreicht Anzeiger".
Ansonsten nice to have, wie Drehzahlmesser. Mein Automatik S-Max hat wenn man nicht die Padels bedient hat einem nicht verraten in welchem Gang man drin ist, der Skoda zeigt es und ich schaue immer wieder drauf. Die Höchstgeschwindigkeit erreicht er wohl im 5. 6 u 7 sind um Sprit zu sparen und damit der Motor leiser arbeiten kann ab einem gewissen Tempo.



 
aGentleBiker
Beiträge: 2.231
Punkte: 3.322
Registriert am: 07.12.2017


RE: Was wird es als Nächstes?

#336 von Unibike , 04.07.2023 18:44

Zitat von aGentleBiker im Beitrag #335
Ganganzeige ist so eine Sache ... auf der NC (manuel) brauche ich die nicht. Auf der Freewind mit 5 Gang habe ich die am Anfang gebraucht. Da wollte ich noch manchmal von 5 in den 6. passiert aber seltener je öfter man die Kiste fährt....


Wenn ich zurückdenke wie oft ich bei der Suzuki Van Van RV 125 in den nicht vorhandenen 7. schalten wollte, da wünschte ich mir oft eine Ganganzeige. Fein, dass mir das jetzt die NC mit dem DCT abnimmt.

Paul


2 Mitglieder finden das Top!
 
Unibike
Beiträge: 254
Punkte: 336
Registriert am: 25.02.2022


RE: Was wird es als Nächstes?

#337 von alprider , 05.07.2023 08:06

nun , wenn man einfach noch einen höher will weil es einem einfach etwas hochtourig vorkommt so ists kein grober verschalter mit allfälligen unschönen / hektischen Folgen motorisch und handling............ach ja bei der 1500 Goldwing hatte ich so ne Anzeige für den höchsten (5) Gang....


.
Physik ist nur trocken , wenn der Tank leer ist
.


 
alprider
Beiträge: 935
Punkte: 1.281
Registriert am: 17.12.2017

zuletzt bearbeitet 05.07.2023 | Top

RE: Was wird es als Nächstes?

#338 von pleo , 07.07.2023 08:58

Zitat von tompeter1 im Beitrag #327
....
...und seit neuestem reisefertig bekoffert


...



Wenn Du mit Sozia fährst: stört die sich nicht an der oberen Kofferkante?
Die Koffer kannst Du doch/nämlich auch anders herum (l/r tauschen) montieren, so dass die niedrigere Seite vorne ist, wo die Beine der Sozia sich eher an den Koffern stören könnten.


 
pleo
Beiträge: 64
Punkte: 74
Registriert am: 21.03.2023


RE: Was wird es als Nächstes?

#339 von pleo , 07.07.2023 09:03

Zitat von Yeti im Beitrag #332
....
@ Trompetet1
Eine Probefahrt vermittelt immer nur einen subjektiven Eindruck. Ich will dir dein Motorrad gar nicht madig machen, aber mich stört die Schaltwippe und mit Schuhgröße 46 ist mir der Hebel zu kurz. Die Armaturen für Anlasser und Blinker sind nicht meins und außerdem möchte ich einen Drehzahlmesser haben. Deshalb dieses Urteil zur Meteor. Fahr mal die Benelli Imperiale Probe, dann verstehst du vielleicht, warum sie mir mehr zusagt.

@ pleo
Sieh die Chinesin einfach mal als Statement. Z.B. bietet Honda die Hiness hier gar nicht an, nicht mal mehr die 300 er. Auch die anderen Japaner bieten ihre kleinen Modelle nur in Schwellen- und Entwicklungsländern an. Da muss man froh sein, das China und Indiz sowas liefern. Schau auf die Autoindustrie, die Kleinwagen zu Gunsten von SUVs sterben lässt. Nicht jeder braucht sowas aber das interesso die Industrie gar nicht. Warum also kein Chinabike als Statement gegen die Arroganz der etablierten Hersteller?

Grüße vom Yeti



Habe Schuhgröße 45 und kann das nachvollziehen - aber das Problem lässt sich auch durch Verlängerung des Schalthebels reduzieren.
Das Hochziehen zum Hochschalten entfällt ja allerdings - eben durch die Schaltwippe: Hochschalten mit der Hacke, herunterschalten mit der Fußspitze....immer durch drücken, nie durch "heben".

Ja: die Honda H'ness wäre sicher auch hier ein gefragtes Modell.
In das Segment stößt jetzt ja wohl Triumph mit seiner 400er...


 
pleo
Beiträge: 64
Punkte: 74
Registriert am: 21.03.2023


RE: Was wird es als Nächstes?

#340 von tompeter1 , 07.07.2023 13:01

@pleo

Danke für ein Tipp mir den Koffern, hatte ich auch schon mal ausprobiert, aber sie sind meiner Frau auch in dieser Position nicht im Weg ( hatte da auch erst meine Befürchtungen, die könnten sie einengen, aber sie stehen ein gutes Stück weit von der Sitzbank ab.

Gruß
Thomas


 
tompeter1
Beiträge: 113
Punkte: 133
Registriert am: 27.06.2023


RE: Was wird es als Nächstes?

#341 von Yeti , 11.07.2023 23:48

So, die Entscheidung ist gefallen.

es wird die Benelli Imperiale 400. Nachdem ich Beide nochmal gefahren bin, habe ich festgestellt, dass ich mich auf der Voge AC 300 doch ganz schön zusammenfalten muss, mit meinen 192 cm Länge. Zwar könnte man mit ihr vermutlich Kreise um die Benelli fahren, aber dafür kann ich auf der Imperiale auch meine Frau mitnehmen, was die Zuladung der Voge nicht zuließe. Die Benelli ist ausreichend motorisiert, die Motorcharakteristik des Langhubers gefällt mir dann doch besser, als die des quirligen Kurzhobers von Voge, der erst ab 6000 1/min richtig marschiert und dabei schon ziemlich sterk vibriert. Bei der Benelli fängt bei 6000 der rote Bereich an.

Ich habe mich also, weil ich ja auch nicht jünger werde, für die gemütliche Lösung entschieden, zumal ich ja noch meine NC 700 s in der Garage habe, in der es nun sehr eng werden wird, da ja auch noch meine 2 Roller drinnen stehen. Die Fahrräder müssen jetzt halt in den Keller. Ich will jetzt nicht sagen, die Voge sei das schlechtere Motorrad. Schließlich bietet sie 7 PS mehr, Halogenlicht, einen USB Anschluss und 6 Gänge, die sie der Benelli voraus hat, dafür bietet die Imperiale einen Hauptständer, schöne Analoginstrumente, Speichenräder und den schöneren Klang. Sie passt mir einfach besser.

Morgen geht´s zum Händler.

Grüße vom Yeti



4 Mitglieder finden das Top!
 
Yeti
Beiträge: 107
Punkte: 159
Registriert am: 19.06.2019


RE: Was wird es als Nächstes?

#342 von WerBer , 12.07.2023 14:54

Bei mir wird es die neue NC 750 XD in blau.
Hab es im Internet gefundnen BJ. 2/2022 mit Seitenkoffer+Topcase original Honda, sowie Schutz-Zubehör von Hepco&Becker.
Morgen hole ich den KFZ-Brief und nächste Woche das Motorrad.

WhatsApp Image 2023-07-12 at 12.56.02.jpeg - Bild entfernt (keine Rechte)

WhatsApp Image 2023-07-12 at 12.56.04 (5).jpeg - Bild entfernt (keine Rechte)

WhatsApp Image 2023-07-12 at 12.56.05.jpeg - Bild entfernt (keine Rechte)

WhatsApp Image 2023-07-12 at 12.56.03.jpeg - Bild entfernt (keine Rechte)

Meinen Integra werde ich verkaufen.
Vielleicht möchte ihn einer von euch?

Gruß
Werber



13 Mitglieder finden das Top!
 
WerBer
Beiträge: 484
Punkte: 823
Registriert am: 07.12.2017


RE: Was wird es als Nächstes?

#343 von droescheder , 12.07.2023 21:01

@WerBer

Glückwunsch zur schönen neuen Maschine 👍


Gruß Klaus aus Iserlohn, dem "Tor" zum Sauerland


1 Mitglied hat sich bedankt!
 
droescheder
Beiträge: 488
Punkte: 1.678
Registriert am: 13.02.2019


RE: Was wird es als Nächstes?

#344 von tompeter1 , 13.07.2023 09:43

@WerBer
Sehr schönes Krad.
Glückwunsch!


1 Mitglied hat sich bedankt!
 
tompeter1
Beiträge: 113
Punkte: 133
Registriert am: 27.06.2023


RE: Was wird es als Nächstes?

#345 von Yeti , 13.07.2023 23:16

So, die Benelli wurde heute gekauft. Abholen kann ich sie aber erst nächste Woche.IMG20230713114236.jpg - Bild entfernt (keine Rechte) So sieht sie aus, wie sie jetzt noch auf dem Hof des Händlers steht.

Gruß vom Yeti


7 Mitglieder finden das Top!
 
Yeti
Beiträge: 107
Punkte: 159
Registriert am: 19.06.2019


RE: Was wird es als Nächstes?

#346 von tompeter1 , 14.07.2023 09:30

Viel Freude auf und mit der Benelli.

Hübsch ist sie ja.

Gruß
Thomas


1 Mitglied hat sich bedankt!
 
tompeter1
Beiträge: 113
Punkte: 133
Registriert am: 27.06.2023


RE: Was wird es als Nächstes?

#347 von droescheder , 14.07.2023 09:53

@Yeti

Glückwunsch zum neuen Motorrad und immer gute Fahrt


Gruß Klaus aus Iserlohn, dem "Tor" zum Sauerland


1 Mitglied hat sich bedankt!
 
droescheder
Beiträge: 488
Punkte: 1.678
Registriert am: 13.02.2019

zuletzt bearbeitet 14.07.2023 | Top

RE: Was wird es als Nächstes?

#348 von Hondamac , 14.07.2023 13:54

Glückwunsch zum neuen Mopped, sieht gut aus

Viel Spaß damit!!!


Honda NC700S
Citroen C3


1 Mitglied hat sich bedankt!
 
Hondamac
Beiträge: 977
Punkte: 2.371
Registriert am: 07.12.2017


RE: Was wird es als Nächstes?

#349 von Yeti , 02.08.2023 23:18

Hurra, hurra, die 'Benelli ist da!

War heute morgen gleich um 9 Uhr bei der Zulassungsstelle. Oh Wunder, 45 Minuten später hatte ich das abgestempelte Nummernschild in der Hand. Die Sonne scheint, also gleich auf zum Händler, der ist ca. 55 Km entfernt. Die Anreise mit Bahn und Bus dauert 90 min. Es trübt sich ein. Als ich beim Händller eintreffe, ist es schon ziemlich wolkig. Also wird das Nummernschild angebracht und ich will losfahren. Ich drehe den Schlüssel und es passiert nichts. Also wieder rein, in den Laden. Der Händler meint, dass das gar nicht sein könne, überzeugt sich dann aber, dass es wirklich so ist. Des Rätsels Lösung: Die Batterie wurde zum Laden aus- aber danach nicht wieder eingebaut Problem behoben und ich kann los. Das Maschinchen läuft fein, aber am Himmel wird es immer dunkler.

Als ich 1/4 des Heimwegs geschafft habe, fängt es an zu nieseln. Das gefällt mir gar nicht, weil ich natürlich keine Regensachen mithabe. Also fahre ich weiter, sehr vorsichtig, denn neue Reifen und Nässe passen bekanntlich nicht gut zusammen. Auf der Hälfte der Strecke geht das Nieseln in einen heftigen Platzregen über. Also halte ich im nächsten Dorf an einer Bushaltestelle, stelle mich im Wartehäuschen unter und schaue zu, wie die arme Benelli nass wird. Aber meine Jacke ist auch durchnässt. Nach einer Stunde lässt der Regen nach und ich fahre weiter. Die Imperiale tuckert dahin, als wäre nichts. Da ich sie vorerst nur bis 4000 1/min drehen lassen soll, natürlich recht gemächlich. Aber es ist nicht ganz so schlimm, weil sie dann im 5. immerhin 85 Km/h läuft. Was allerdings blöd ist, ist die Tatsache, dass ich in die nächste Regefront hineinfahre, aber so kurz vor zu Hause halte ich nicht mehr an. Zu Hause angekommen, schiebe ich die Imperiale in die Garage. Sie passt noch einigermaßen hinein. Immerhin stehen neben der NC 700s noch mein Piaggio Medley 125 und ein Suzuki Address 110 drinnen. Allerdings muss ich zukünftig, wenn ich an die Roller will, immer erst ein Motorrad herausschieben. Ich stelle noch die Uhr an der Benelli, dann verlasse ich die Garage und die Sonne scheint!!!

Zu Hause ziehe ich mich um, kein Kleidungsstück ist trocken geblieben und ich hänge alles zum trocknen auf. Aber dafür steht mein neues Mopped jetzt endlich in der Garage. Allerdings werde ich sie wohl als nächstes erstmal putzen müssen, nach der Fahrt sieht sie nämlich nicht mehr so neu aus, wie vorher. Aber sie hat andeutungsweise gezeigt, dass sie das ist, was ich von ihr erwarte: Ein hübscher kleiner Cruiser mit herrlichem Klang für die kleine Tour. Also eine prima Ergänzung zur NC, die für große Touren sicherlich das bessere Bike ist. Eines weiß ich jedoch schon genau. An die Benelli müssen entweder Seitentaschen oder ein Topcase, damit man eine Regenkombi mitnehmen kann. Jetzt stellt sich mir nur noch die berühmte Frage: "Wann wird´s mal wieder richtig Sommer?"

Viele Grüße vom Yeti


9 Mitglieder finden das Top!
 
Yeti
Beiträge: 107
Punkte: 159
Registriert am: 19.06.2019


RE: Was wird es als Nächstes?

#350 von tompeter1 , 03.08.2023 12:59

Immerhin war die erste Tour wetterbedingt alles andere als langweilig. Sowas verbindet.

Als ich dereinst eine gebrauchte Deauville von Goslar nach Kiel überführte, goss es auch in Strömen. Unvergessen..

Viel Spaß weiterhin mit der Benelli

Gruß
Thomas


 
tompeter1
Beiträge: 113
Punkte: 133
Registriert am: 27.06.2023


   

Husqvarna Norden 901 für einen Tag!???....

Google Translator Google Translator Google Translator Google Translator Google Translator Google Translator
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 3
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz