Zum Seitenanfang Schritt hoch Schritt runter Zum Seitenende

RE: Der Freude Thread

#351 von Blackman ( gelöscht ) , 02.03.2019 19:26

Ja ich kenn die bis in die letzte schraube mir ist 2 x von der schaltwelle die kleine feder gebrochen,war aber so immer zuverlässig.
solltest du mal unterlagen zu dem Motor benötigen sag bescheid.
selbst eine Schaltfeder hab ich noch


1 Mitglied hat sich bedankt!
Blackman

RE: Der Freude Thread

#352 von droescheder , 02.03.2019 22:21

Auch ich habe mal wieder Freude.
Nu isse da, meine Integra :-))


Gruß Klaus aus Iserlohn, dem "Tor" zum Sauerland


2 Mitglieder finden das Top!
 
droescheder
Beiträge: 489
Punkte: 1.679
Registriert am: 13.02.2019


RE: Der Freude Thread

#353 von nc-ruhr , 06.03.2019 19:43

Heute meine NC 750 X zum ersten Mal seit Ende November wieder gestartet.

Ein kurzer Druck auf den Anlasser und sie läuft und ballert freundlich vor sich hin,

geil, kein Georgel, keine schlappe Batterie, läuft einfach nur rund...


Viele Grüße

Rainer


4 Mitglieder finden das Top!
 
nc-ruhr
Beiträge: 209
Punkte: 319
Registriert am: 08.12.2017

zuletzt bearbeitet 06.03.2019 | Top

RE: Der Freude Thread

#354 von aGentleBiker , 02.04.2019 09:48

Es ist wohl wärmer, seit der letzten Tankfüllung sehe ich bei meiner NC: AVG 3,7 ...



 
aGentleBiker
Beiträge: 2.232
Punkte: 3.324
Registriert am: 07.12.2017


RE: Der Freude Thread

#355 von Boris.St , 02.04.2019 18:24

Heute die NC gewaschen. Gründlich. Auch die Kette. Danach zu Hause den Nemo2-Kettenöler (Restöl mit Spritze abgesaugt) abgebaut. Dann die Kette erstmals gefettet mit weißem Sprühfett.
Anschließend die Felgen und zahlreiche Metallteile mit WD40 geputzt. Danach Staufach, Plastik-Seitenteile, Heck und vorderes Schutzblech mit Sprühwachs eingesprüht und gewienert.
Dann das Fach leergeräumt und das Werkzeugtäschchen wieder an seinen Originalplatz verpackt (das hatte ich bisher hinter dem Tankstutzen verstaut). Tankbereich geputzt.

Sieht richtig gut aus für 'ne Zweijährige mit 33.000 Km.

Sämtliche Originalteile, die ich durch andere Komponenten ersetzt habe, liegen in der Wohnung bereit.

Meine NC ist damit übergabebereit. Je nachdem, wann denn nun die Neue da ist, fahre ich womöglich am Samstag noch eine kleine Runde mit der NC. Ansonsten gibt's eine Abschiedsrunde zum HH, wenn ich die Neue abholen kann.


Gruß, Boris


3 Mitglieder finden das Top!
 
Boris.St
Beiträge: 1.378
Punkte: 2.474
Registriert am: 07.12.2017


RE: Der Freude Thread

#356 von Schwarzbold , 05.04.2019 05:17

Am letzten Freitag habe ich meine X gewaschen und dann bewundert, wie gut sie aussah. Am Samstag kam ein Interessent begleitet von Papa und Opa. Als ich mein Mopped zur Probefahrt zum ersten mal von “außen“ hören konnte, war ich von der geringen Lautstärke und dem Klang des IXIL sehr beeindruckt. Das war ein richtig tolles Gesamtpaket!
Trotzdem habe ich sie dann verkauft. Ich bin mir sicher, dass sie weiter gut behandelt wird.
Gestern habe ich mir zum Trost eine fast neue kristallweiße Tiger Sport gekauft. Das in meinen Augen momentan Schönste ohne viel Elektroschnickschnack. Okay, Licht, Hupe und sogar einen Blinkerrücksteller hat sie.
Und gleich darf ich zur Arbeit fahren, toll!


4 Mitglieder finden das Top!
 
Schwarzbold
Beiträge: 38
Punkte: 62
Registriert am: 12.12.2017


RE: Der Freude Thread

#357 von Boris.St , 07.04.2019 11:44

Gestern auf der Honda Roadshow:

Weil meine Neue noch nicht da ist, erstmal eine Probefahrt auf einer Vorführer-650er gemacht. Zum Gewöhnen sozusagen. Immer noch etwas ungewohnt, aber ich freue mich drauf.

Dann mal auf einem X-ADV gesessen (nicht gefahren). Da komme ich schlechter drauf als auf meine S, und die Fuß- und Beinposition mag ich überhaupt nicht. Nix für mich.

Schließlich das Highlight meines Tages, Probefahrt auf einer CRF 1000 L Africa Twin. Sitzbank auf der niedrigen Position, gleich 85 cm Sitzhöhe. Passt für mich mit meinen 173 cm so eben gut zum sicheren Fuß-Rangieren. Ist also für mich fahrbar.
Was für ein feines Motorrad! Großartige Sitzposition, superbequem, absolut "easy going". Aus der Parkposition rechwinklig raus, Kupplung kommen lassen, leicht am Gas, Füße hoch und ab damit. Als würde ich das Bike schon ein halbes Jahr fahren...
Überzeugend auch die luftig hohe Ausguck-Sitzposition, dank 21"/19" Radwerk, und trotzdem ist die Kiste höchst wuselig im Stadtverkehr zu bewegen. 1000 ccm und 95 PS aus dem hubzapfenversetzten Twin bescheren mächtig Druck, und sie klingt dabei wie eine große NC.

Wenn ich doch mal dereinst nach Enduro / Reisemobil schielen sollte, dann wäre die AT genau meine Kragenweite. Obwohl ich mir dann auch die Triumph Tiger 800 genauer anschauen würde.


Gruß, Boris


 
Boris.St
Beiträge: 1.378
Punkte: 2.474
Registriert am: 07.12.2017


RE: Der Freude Thread

#358 von Pietzt , 07.04.2019 18:50

@Boris.St
21"/18" müssten es gewesen sein. Mir hat sie auch sehr gut gefallen; ganz andere Liga. Meine jedenfalls nicht. ;-) DCT ist aber Pflicht!
Die Monkey war ganz witzig und beeindruckend komfortabel, auf dem Kymco Xiting 400S fühlte ich mich schnell wohl, fast wie auf dem X-ADV.
War aber auch nicht schwierig bei deeeeeem Wetter in der tollen Gegend des Bergischen Landes.

WP_20190407_11_26_38_Pro.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)

Die Super-Cub und die CRF 450 dagegen haben mir hauptsächlich unangenehme Gefühle bereitet.

WP_20190406_15_10_14_Pro.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)

Dafür gab's dann Bratwurst als Entschädigung.

Gruß, Pietzt


1 Mitglied hat sich bedankt!
 
Pietzt
Beiträge: 922
Punkte: 1.774
Registriert am: 17.12.2017

zuletzt bearbeitet 07.04.2019 | Top

RE: Der Freude Thread

#359 von Boris.St , 07.04.2019 20:22

21"/18" ist richtig. Hatte die falsche Angabe irgendwo in einem YT-Video gehört und nicht nachgeprüft. Aber eins wüsste ich, wenn ich jetzt auf eine AT umsteigen wollte: Fußschaltung.

Monkey und Super-Cub finde ich putzig anzuschauen, wollte sie aber nicht fahren und Supermotos allgemein finde ich völlig uninteressant.


Gruß, Boris


1 Mitglied hat sich bedankt!
 
Boris.St
Beiträge: 1.378
Punkte: 2.474
Registriert am: 07.12.2017


RE: Der Freude Thread

#360 von Pietzt , 07.04.2019 20:49

Du bist ja auch die 'kleine' AT gefahren, nicht die Adventure Sports.
Sitzhöhe 90/92 cm und der größere und höhere Tank, da habe ich mich noch nicht ran getraut.

Pietzt


 
Pietzt
Beiträge: 922
Punkte: 1.774
Registriert am: 17.12.2017

zuletzt bearbeitet 07.04.2019 | Top

RE: Der Freude Thread

#361 von Grisu , 18.04.2019 21:21

Mit Nierenkoliken ins Krankenhaus. Jede Menge Infusionen, leider erfolglos - wenn man davon absieht, dass sie weitere Koliken ausgelöst haben. Also stationär aufgenommen mit der Option, am nächsten Morgen operiert zu werden. Der Arzt meint lächelnd, ich hätte ja noch die ganze Nacht Zeit, ab und an helfe Treppensteigen. Am besten humpfend.
21:15 Uhr habe ich darum gebeten, mir die Infusion abzunehmen. In den nächsten 2,5 h habe ich mir etwas über 4 Liter Wasser reingeknallt und bin 25 mal 4 Stockwerke runtergehopst und wieder hoch. Zwischenrein noch zwei Koliken und dann lag da so ein kleiner schwarzer Diamant im Sieb.

FREUDE PUR.


Am Abend wird man klug für den vergangenen Tag, doch niemals klug für den, der kommen mag.


15 Mitglieder finden das Top!
 
Grisu
Beiträge: 516
Punkte: 872
Registriert am: 08.12.2017


RE: Der Freude Thread

#362 von droescheder , 18.04.2019 21:28

Au weia, Nierenkoliken sind schlimm
Da hast du ja nochmal Glück gehabt, dass du an einer OP vorbeigeschrammt bist
Da ist deine Freude berechtigt.


Gruß Klaus aus Iserlohn, dem "Tor" zum Sauerland


1 Mitglied hat sich bedankt!
 
droescheder
Beiträge: 489
Punkte: 1.679
Registriert am: 13.02.2019

zuletzt bearbeitet 18.04.2019 | Top

RE: Der Freude Thread

#363 von Scootertourist , 18.04.2019 22:02

Hi Matthias,

passend zur Osterzeit ein "Ei" gelegt...
Schön das es so glimpflich abging.

Viele Grüße, Alex


1 Mitglied findet das Top!
 
Scootertourist
Beiträge: 1.090
Punkte: 1.576
Registriert am: 07.12.2017


RE: Der Freude Thread

#364 von JOBSI67 , 18.04.2019 22:41

Super! Ich kann mich erinnern, dass mein Vater vor vielen Jahre auf die gleiche Art erfolgreich war!
Weiterhin alles Gute!


 
JOBSI67
Beiträge: 408
Punkte: 917
Registriert am: 13.04.2018


RE: Der Freude Thread

#365 von KaiS , 19.04.2019 07:00

Glück gehabt.
Wie war das noch :
"Immer schön trinken!"


Grüße Kai
NC 750x RC 72
Beipackzettel: In meinen Beiträgen können Spuren von Ironie, Sarkasmus, Witz und wissenschaftlich nicht belegten, subjektiven Eindrücken und Meinungen enthalten sein. Sollten Namen und Handlungen mit tatsächlichen Personen oder Handlungen übereinstimmen ist dies nicht beabsichtigt, sondern rein zufällig.


 
KaiS
Beiträge: 966
Punkte: 1.537
Registriert am: 08.12.2017


RE: Der Freude Thread

#366 von Wossi , 19.04.2019 10:10

Watt machsten du für Sachen?

Schwarze Diamanten gibt's doch gar nicht.
Hüpp mal schön weiter.... prophylaktisch.


Gruß Peter

Damit das klar ist, ich muss gar nix

Ich bin im Ruhestand


 
Wossi
Beiträge: 1.460
Punkte: 2.780
Registriert am: 06.12.2017


RE: Der Freude Thread

#367 von Grisu , 19.04.2019 11:56

Zitat von Wossi im Beitrag #366
Watt machsten du für Sachen?

Schwarze Diamanten gibt's doch gar nicht.
Hüpp mal schön weiter.... prophylaktisch.


Die gibt es wohl:

https://de.wikipedia.org/wiki/Carbonado

Hab mir schon überlegt, aus rein vorsorglichen Gründen so eine Rüttelplatte, ich glaue man nennt die Moto Guzzi, zuzulegen ...


Am Abend wird man klug für den vergangenen Tag, doch niemals klug für den, der kommen mag.


2 Mitglieder finden das Top!
 
Grisu
Beiträge: 516
Punkte: 872
Registriert am: 08.12.2017


Freude -neue Handschuhe- und das kostenlos!

#368 von Echte_Liebe , 20.04.2019 17:15

Derzeit bin ich im Allgäu und kurz vor der Fahrt fiel mir ein, dass ich das Paar Handschuhe bei Held (deren Deutschland-Hauptsitz in Sonthofen ist) reparieren lassen könnte.

Also die Handschuhe eingepackt und ab ins Allgäu - heute dann zu Held mit der Bitte, dass man die stark durch mich strapazierten Stulpen als auch den Innenhandschuh reparieren möchte. Kassenbon vom Ursprungskauf hatte ich nicht eingesteckt (man fragte bei Held danach) - kurz verschwand der sehr freundliche Verkäufer zu einem Kollegen, der sich dann meine Handschuhe ansah (ich dachte, um nachzusehen, ob sich die Reparatur noch lohnt...). Dieser sprach dann den Verkäufer an, er möge mal das Modell mit der passenden Seriennummer aus dem Regal holen. Gesagt, getan - ca. zwei Minuten später hielt ich total verdutzt zwei neue Held Air ´n Dry Handschuhe in meinen Händen und der herbeigerufene Kollege nahm meine alten Handschuhe und legte sie in den "Reklamationskorb", wünschte mir viel Freude an den neuen Handschuhen und verabschiedete sich.

Wow - was für ein Kundendienst - besser geht wohl kaum (und das bei Handschuhen, die knapp 200 Euro kosten)!

Ein ganz dickes Dankeschön noch einmal auch an dieser Stelle an die Fa. Held.
Stützt wieder mein Motto: "Wer billig kauft, kauft meist zweimal."

Hier noch schnell ein Foto der neuen Handschuhe:


Gruß vom Niederrhein
Matthias

Wenn du glaubst, alles unter Kontrolle zu haben, fährst du zu langsam - (Mario Andretti)

Merke: Schon ein einziger Buchstabendreher kann eine ganze Signatur urinieren!


12 Mitglieder finden das Top!
1 Mitglied hat sich bedankt!
 
Echte_Liebe
Beiträge: 441
Punkte: 895
Registriert am: 07.12.2017


RE: Freude -neue Handschuhe- und das kostenlos!

#369 von klaus-0902 , 21.04.2019 19:23

Zitat von Echte_Liebe im Beitrag #368
Wow - was für ein Kundendienst - besser geht wohl kaum (und das bei Handschuhen, die knapp 200 Euro kosten)!

Ein ganz dickes Dankeschön noch einmal auch an dieser Stelle an die Fa. Held.
Da hat sich die Kaffeekasse in Sonthofen aber auch gefreut .
Ein richtig toller Laden und vor allem tolle Leute! Ich war an einem verkaufsoffenen Sonntag letzten Oktober da.


NC700S:
SH125i:


1 Mitglied findet das Top!
 
klaus-0902
Beiträge: 449
Punkte: 826
Registriert am: 06.12.2017


RE: Freude -neue Handschuhe- und das kostenlos!

#370 von aGentleBiker , 29.04.2019 17:46

Doppelte Freude:

1.
War heut beim Kurventraining des ADAC in Kronau. Trotz anfänglicher Kälte und Nebel bei der Anfahrt wurde es eine spaßige Veranstaltung.
Mittlerweile hab ich Kopf wie... aber war von 7:30 bis 16:00 mit kurzen Unterbrechungen auf 2 Rädern.
Es gab viel Lob und ich habe mich ziemlich bestätigt gefühlt. Lediglich die Ausweichübungen, das kann noch besser werden.
Ich sehe auch das meine experimentierfreudige Art zu fahren auf Parkplatz, oder wenn ich sehe das Strecke frei und sauber ist durchaus Früchte trägt.
Nichtdestotrotz wo kriegt man die Gelegenheit die NC so zu quälen wie auf so einer abgesperrten Strecke, Kreisbahn ... brauche neue Angstnippel :D
So gesehen war das Auslegermotorrad etwas lächerlich. Denn wenn der Ausleger dort aufgesetzt hatte, da setzt meine Fussraste gefühlt noch nicht auf. Aber hey dann eben Hangoff probiert.
Und achja die alte Ausleger-CB-500 geht so schön sanft ans Gas da ist meine NC schon ... ne Wildsau dagegen.
Diesmal waren auch einige durchaus fähige GS Fahrer dabei, in der Kreisbahn musste ich schon ordentlich mit Körper arbeiten um dran zu bleiben, meine nicht tiefergelegte NC setzt deutlich früher vor einer GS auf!
(Wobei das auf der Landstrasse eher nicht relevant ist, am Karfreitag ist es auf 300km 3 mal kurz passiert)
Dennoch was ich etwas Schade fand:
Die Übungen fokussieren sich schon arg auf 180° Kehren die in enstprechenden Tempo gefahren werden, ich sag mal max 60 km/h.
Auf der Straße sehe ich aber durchaus Herausfordeung bei sagen wir 60° Kurven und Tempo 90km/h + . Auch wenn die Übungen durchaus den Weg zeigen, das hat halt das Gelände nicht hergegeben.
Und etliche Übungen verlangten Gangwechsel 1. 2. 1. 2. etc.... und ehrlich... Gangwechsel in den 1. Gang ist nicht die Stärke meiner NC :D

2.
Da ich mir den Tag frei genommen habe bin ich nach dem Kurs zum FHH nach Aglasterhausen gefahren, und der hat mich eine CB650R fahren lassen.
Dort in der Gegend gibt es perfekte Strecken für Probefahrten.
Ein sehr schönes Motorrad, die Kuplung geht wunderbar leicht, und die Schaltung ist ebenso leicht und präzise.
Da sieht meine NC alt aus. Das Fahrwerk ist wohl auch besser. Schwer zu beschreiben, aber ich hab weniger Stöße in den Hintern gespürt, und dennoch wirkte die CB beim Einlenken und Bremsen präziser.
Aber der Motor ... liegt mir überhaupt nicht.
Er fährt zwar schön sanft im 4. 50km/h und zieht ruckfrei an, aber ... das Drehmoment der NC macht mir mehr Freude. So diesen Kick wie bei meiner NC würde ich sagen spürt man erst ab 7500U/min.
Klar ab 8000U/min geht die Post ab. Aber ich sag mal der Übergang zwischen Cruisen und Action ist bei der NC viel flotter, es sei denn ich schalte 2 Gänge bei der CB zurück, und dröhne und vibriere wie blöde.
Ab 120km/h aufwärts ist die CB der NC weit überlegen... aber das sind ja schon 20 mehr als erlaubt, insofern für die Landstrasse und Ortschaften (nicht Stadt), wo ich unterwegs bin, finde ich den Druck von unten der NC viel besser!
Dann blubbert noch meine NC trotz des IXIL beim Cruisen durch die Ortschaft leise vor sich hin, während die CB etwas nervig bassig laut dröhnt.
Naja und bei meiner Probefahrt hatte ich schliesslich 5,8l auf 100km verbraucht, ok da waren schon einige sehr flotte Passagen dabei, aber hey mit der NC bin ich bei 3,8l/100km...

Deshalb Freude, denn: mein Motorrad ist nicht perfekt (Kupplung, Schaltung Gasannahme geht woanderst komfortabler) aber kaum war ich wieder auf meiner NC, hach wenn man die NC zwischen 50-120km/h im 3. und 4. bewegt, genauso muss das klingen und sich anfühlen!



7 Mitglieder finden das Top!
 
aGentleBiker
Beiträge: 2.232
Punkte: 3.324
Registriert am: 07.12.2017

zuletzt bearbeitet 29.04.2019 | Top

RE: Freude -Günstige 1000er-Inspektion

#371 von Boris.St , 06.05.2019 17:44

Heute die CB 650 R zur 1219er-Inspektion gebracht. 140 € gegenüber 160 € vor zwei Jahren bei der NC. 1 AW weniger und 2,6 Liter Öl anstatt 3,4 Liter. Dafür kostet der Ölfilter 1 € mehr.
Mich freut das


Gruß, Boris


2 Mitglieder finden das Top!
 
Boris.St
Beiträge: 1.378
Punkte: 2.474
Registriert am: 07.12.2017


Freude über die bessere NC

#372 von fish , 07.05.2019 17:56

Als ich vor rund zwei Wochen meine geliebte NC beim Händler stehen ließ und mit einer neuen AT davonfuhr, habe ich gedacht, dass ich sie langelangelange vermissen würde. Doch nach einem Sicherheitstraining und gerade mal 750 km muss ich zu meinem Erstaunen feststellen: Die AT ist unaufgeregter, ruhiger, weniger anstrengend, agiler und wendiger - wie ein gut eingelaufener Joggingschuh ;-). Ob das allerdings den fast doppelten Preis wert ist, muss jeder für sich entscheiden. Nicht einmal das Helmfach vermisse ich, seit ich mir eine (steife) sw-Motech-Hecktasche draugeschnallt habe. Ich muss zugeben, dass ich nur noch an einer Stelle regelmäßig an die NC denke: an der Tanke...


Liebe Grüße von Fish

----- Einfachheit ist das Resultat der Reife. ----


3 Mitglieder finden das Top!
 
fish
Beiträge: 600
Punkte: 1.069
Registriert am: 08.12.2017


RE: Freude über die bessere NC

#373 von Lorenz , 08.05.2019 12:06

Hallo,

ich stellte durch Zufall zu meinem Entsetzen am Sonntag fest, dass unser Hauptwasserhahn tropfte. Am Montagmorgen um kurz nach 7 Uhr rief ich bei meinem Installateur an und bat um dringende Reparatur. Er meinte, für diesen Wasserhahn könne er nichts tun. Mit dem Problem müsste ich mich an den Wasserverband wenden. Ich bekam beim Wasserverband tatsächlich um kurz nach 7 Uhr jemand an den Apparat. Um 7:30 Uhr stand der Handwerker vor der Tür und tauschte den Wasserhahn aus.

Ich freue mich, weil ich 1. um kurz nach 7 Uhr bei einer Behörde jemanden telefonisch erreichen konnte und 2. weil nach weltrekordverdächtig kurzer Zeit der kompetente Handwerker da war.

Beide Berufsgruppen haben ja nun nicht gerade den besten Ruf. Abner nach dem Erlebnis muss ich sie wirklich mal loben.

Lorenz


5 Mitglieder finden das Top!
 
Lorenz
Beiträge: 594
Punkte: 852
Registriert am: 14.12.2017

zuletzt bearbeitet 08.05.2019 | Top

RE: Freude über die bessere NC

#374 von klaus-0902 , 08.05.2019 12:56

Einen 3. Grund gibt es nicht?
Im Gegensatz zu der Reparatur des Hahns hinter der Wasseruhr, die dein Installateur gemacht hätte, gibt's vom Handwerker des Wasserverbandes keine Rechnung. Das war bei uns jedenfalls so.
Keine Sorge übrigens, das Entsetzen legt sich und ist beim nächsten Mal nur noch halb so schlimm. So ein normaler Eimer braucht eine ganze Weile, bis er vollgetropft ist. Auch schon mal eine Woche Skiurlaub .
VG Klaus


NC700S:
SH125i:


 
klaus-0902
Beiträge: 449
Punkte: 826
Registriert am: 06.12.2017


RE: Freude über die bessere NC

#375 von Lorenz , 09.05.2019 10:37

Hallo,

bis jetzt ist keine Rechnung da. Ich glaube, da kommt auch keine. Ich selbst habe mit dem Handwerker nicht gesprochen. Ich war zu der Zeit auf Arbeit. Meine Frau war zu Hause. Der Wasserhahn und die Wasseruhr sind in Bodennähe hinter der Waschmaschine im Hauswirtschsftsraum. Einen Eimer kann man da nicht unterstellen. Wir konnten mit Mühe ein Handtuch unterquetschen.

Lorenz


 
Lorenz
Beiträge: 594
Punkte: 852
Registriert am: 14.12.2017


   

Frisch gekauft - Eure neuesten Anschaffungen
Betrug bei Japanern

Google Translator Google Translator Google Translator Google Translator Google Translator Google Translator
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 4
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz