Zum Seitenanfang Schritt hoch Schritt runter Zum Seitenende

Sitzbank

#1 von diggerbub , 18.04.2018 21:55

Moin,

nach nun mit ca 4,5tkm mit der NC stelle ich fest, das die Sitzbank mich fertig macht. Die ersten 2,5tkm waren ja bei Nässe und Kälte und die Etappen waren etwas kürzer. In Thermohose mit Jeans oder Lederhose darunter ging das alles. Nun mit dem schönen Wetter und Lederhose an wird deutlich, das mir nach spätestens 200km der Hintern weh tut :-(


Wer hat andere Sitzbänke im Einsatz und Erfahrungen damit gemacht?

Danke und Gruß

Volker


 
diggerbub
Beiträge: 220
Punkte: 285
Registriert am: 03.01.2018


RE: Sitzbank

#2 von matthifant ( gelöscht ) , 18.04.2018 22:47

Ich bin mit der DWS-Sitzbank (ist hier auch im Forum) immer noch sehr zufrieden und Tagestouren mit >400 km sind kein Problem.
Und ich hab als Spargeltartzan 'nen spitzen Hintern, da ist kein Polster das irgendwas puffert ....


1 Mitglied hat sich bedankt!
matthifant

RE: Sitzbank

#3 von sin_moto ( gelöscht ) , 18.04.2018 22:59

Zitat von matthifant im Beitrag #2
Ich bin mit der DWS-Sitzbank (ist hier auch im Forum) immer noch sehr zufrieden und Tagestouren mit >400 km sind kein Problem.
Und ich hab als Spargeltartzan 'nen spitzen Hintern, da ist kein Polster das irgendwas puffert ....

Ich kann das nur bestätigen und möchte noch hinzufügen, dass ich inklusive Stickerei für den Umbau nur 100 € bezahlt habe.
Das war im Sommer 2015 eine echt gute Investition....

Es grüßt
sin_sitz


1 Mitglied hat sich bedankt!
sin_moto

RE: Sitzbank

#4 von Schmidti_1982 , 18.04.2018 23:34

Oh da bin ich wohl nicht der Einzigste, dem das Hinterteil nach ca. 200 bis 250 KM mit der normalen Sitzbank weh tut

Welche Optionen (neben den Stickereien) habt ihr denn bei DWS alles machen lassen?


Viele Grüße aus dem schönen Sachsenland
Benni


1 Mitglied hat sich bedankt!
 
Schmidti_1982
Beiträge: 134
Punkte: 258
Registriert am: 10.04.2018


RE: Sitzbank

#5 von Maddoc ( gelöscht ) , 18.04.2018 23:48

Lammfell......


1 Mitglied findet das Top!
1 Mitglied hat sich bedankt!
Maddoc

RE: Sitzbank

#6 von sin_moto ( gelöscht ) , 19.04.2018 00:06

Ich habe Gel einarbeiten-, andere die Sitzbank aufpolstern lassen.
Jetzt muss ich zu Bett, weil um fünf der Wecker klingelt.

Es grüßt

sin_gute-nacht


1 Mitglied hat sich bedankt!
sin_moto

RE: Sitzbank

#7 von Münsterland ( gelöscht ) , 19.04.2018 00:39

Ich hab gestern die Shad-Sitzung bestellt weil ich die originale behalten wollte. Hab bislang nur gutes davon gehört. Wenn's nicht passt, kann ich sie wieder zurück schicken.


1 Mitglied hat sich bedankt!
Münsterland

RE: Sitzbank

#8 von matthifant ( gelöscht ) , 19.04.2018 10:35

Zitat von Schmidti_1982 im Beitrag #4
Oh da bin ich wohl nicht der Einzigste, dem das Hinterteil nach ca. 200 bis 250 KM mit der normalen Sitzbank weh tut

Welche Optionen (neben den Stickereien) habt ihr denn bei DWS alles machen lassen?



gel und 2cm aufpolstern


1 Mitglied hat sich bedankt!
matthifant

RE: Sitzbank

#9 von WerBer , 19.04.2018 11:39

Ich habe mir auch die Shad-Sitzbank gegönnt

und war damit letztes Jahr ca. 19.000km unterwegs, ohne dass mein Hinterteil protestiert hat.
Die ist übrigens auch ca. 2cm höher als die Originale.

Gruß
WerBer



1 Mitglied hat sich bedankt!
 
WerBer
Beiträge: 252
Punkte: 435
Registriert am: 07.12.2017

zuletzt bearbeitet 19.04.2018 | Top

RE: Sitzbank

#10 von Münsterland ( gelöscht ) , 19.04.2018 13:43

Die Bank darf gerne höher sein. Ich habe nämlich im Moment einen ziemlich bescheidenen Kniewinkel. Hatte schon gedacht die Fussrasten tiefer zu setzen aber die höhere Sitzbank könnte das Problem auch lösen ohne die Schräglagenfreiheit einzuschränken. Hoffentlich kommt die morgen.


1 Mitglied hat sich bedankt!
Münsterland

RE: Sitzbank

#11 von charly1950 , 19.04.2018 16:26

Wenn dir die normale Sitzhöhe langt kann ich nur die von TOURATECH empfehlen - du behältst deine Original Sitzbank - kannst die neue testen und zurückschicken - wenn du sie behältst verhökerst du deine Original Bank für 120.-€
und hast so für 160.-€ eine Lösung !!!

gruß KARL


1 Mitglied hat sich bedankt!
 
charly1950
Beiträge: 59
Punkte: 85
Registriert am: 07.12.2017

zuletzt bearbeitet 19.04.2018 | Top

RE: Sitzbank

#12 von WüKu , 19.04.2018 17:51

ich hab wegen der für mich viel zu geringen Höhe des vormaligen Original"SESSELS" mir gebraucht einen zweiten Originalen gekauft und den dann wirklich mehrere cm "Aufpolstern" lassen...

Jetzt habe ich keinen, Bewegungen kaum zulassenden Sessel mehr, sondern eine "SITZBANK" die auch Veränderungen der Sitzposition beim Fahren zulässt, und dank Heckhöherlegung auch die Sitzhöhe die ich mir gewünscht habe. (ca. 92 cm)
(Zusammen mit Variofußrasten 2,5 cm nach vorn und 2,5 cm nach unten ergibt das auch einen deutlich angenehmeren Kniewinkel.)

Die "BANK" ist dank eingepasstem Gelkern und härterem Schaumstoff deutlich härter, was aber gerade auf längeren Etappen deutlich besser ist als der von mir als viel zu weich empfundene Originalstuhl der ja eher eine Kuhle ist, als ein wirklicher Mopppedsitz.


einfach nur weg und nie ankommen, das wärs ...
siehe ->Foto


p.s.
Es ist kein Zeichen geistiger Gesundheit
gut an eine kranke Gesellschaft angepasst zu sein.
(Jiddu Krishnamutri)


1 Mitglied hat sich bedankt!
 
WüKu
Beiträge: 275
Punkte: 568
Registriert am: 09.12.2017


RE: Sitzbank

#13 von diggerbub , 19.04.2018 20:22

Ich habe mir jetzt erst mal ein Stück Lammfell geordert, so als "Erste Hilfe". Sofern ich das Sitzmöbel dann mal ein paar Tage nicht brauche, lasse ich das Teil umarbeiten. In HH gibt es die Firma Zeitlos-Motor, Motorradwerkstatt und Ledermanuaktur, Martina und Claus kenne ich schon ein paar Jahre und die machen wirklich schöne Sachen. Ich würde mir auch ein paar cm Höhe gönnen und ein gescheites Polster. Erstmapl hilft ein Stück vom Schaf :-)

Danke für die Infos.

Gruss Volker


 
diggerbub
Beiträge: 220
Punkte: 285
Registriert am: 03.01.2018

zuletzt bearbeitet 19.04.2018 | Top

RE: Sitzbank

#14 von Vercoquin , 19.04.2018 22:17

Zitat von WüKu im Beitrag #12
ich hab wegen der für mich viel zu geringen Höhe des vormaligen Original"SESSELS" mir gebraucht einen zweiten Originalen gekauft und den dann wirklich mehrere cm "Aufpolstern" lassen...

Jetzt habe ich keinen, Bewegungen kaum zulassenden Sessel mehr, sondern eine "SITZBANK" die auch Veränderungen der Sitzposition beim Fahren zulässt, und dank Heckhöherlegung auch die Sitzhöhe die ich mir gewünscht habe. (ca. 92 cm)
(Zusammen mit Variofußrasten 2,5 cm nach vorn und 2,5 cm nach unten ergibt das auch einen deutlich angenehmeren Kniewinkel.)

Die "BANK" ist dank eingepasstem Gelkern und härterem Schaumstoff deutlich härter, was aber gerade auf längeren Etappen deutlich besser ist als der von mir als viel zu weich empfundene Originalstuhl der ja eher eine Kuhle ist, als ein wirklicher Mopppedsitz.
Kannst Du mal ein Foto einstellen, auf der die erhöhte Bank gut zu sehen ist?
Ich war ähnlich vorgegangen (2.Bank zum Aufpolstern) , hatte sie mir allerdings eher weich polstern lassen, dafür mit Sitzheizung:-)
Meine Sitzbank


-- Cheers Ray


 
Vercoquin
Beiträge: 623
Punkte: 1.074
Registriert am: 09.12.2017


RE: Sitzbank

#15 von Ensitroll , 19.04.2018 22:27

Mal kurz aus einem anderen Thread kopiert:

Zitat von Ensitroll im Beitrag Niedrige Sitzbank
Zitat von NCX-Tom im Beitrag Niedrige Sitzbank
Ich habe mittlerweile schon die 4. Sitzbank von Jungbluth http://www.alles-fuern-arsch.de/
Kann dazu nur sagen, dass er exakt die Sitzbänke so gemacht hat, wie ich sie haben wollte.
Gruss



Kann ich nur zustimmen. Habe meine Bank von Gerd Jungbluth neu Polstern lassen und bin (bis jetzt) vom Ergebnis absolut begeistert. Touren mit 400 Tageskilometern konnte ich wegen dem Wetter hier noch nicht fahren aber 200 waren schon drin. In Summe kein Vergleich zur originalen Sitzbank. Das Steißbein schmerzt nicht mehr, der Kniewinkel ist besser, ich sitze aufrechter auf dem Bock und es schläft untenrum nix mehr ein.

Die Homepage ist nicht zu 100% aktuell. Nimm einfach per Mail über das Webformular oder telefonisch Kontakt auf. Die Sitzbank wird genau auf deine Bedürfnisse abgestimmt und (ab)gepolstert und du wirst begeistert sein.


Beste Grüße, Christian



******************
Motorradfahren und Grillsport kennen keine Saison!


 
Ensitroll
Beiträge: 99
Punkte: 133
Registriert am: 14.12.2017


RE: Sitzbank

#16 von WüKu , 20.04.2018 11:59

Zitat von Vercoquin im Beitrag #14
Zitat von WüKu im Beitrag #12
....
Kannst Du mal ein Foto einstellen, auf der die erhöhte Bank gut zu sehen ist?



30998759_1951684151828874_1834462920_o.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)

... wie gesagt, in Verbindung mit Heckhöherlegung und Variofußrasten (je 2,5 cm nach unten + vorn) passt der Kniewinkel auch bei meinen langen Gräten jetzt sehr gut.
Und die 92 cm sind für mich jetzt auch nicht zu hoch, weil meine Beine glaub ich dann doch etwas länger als beim durchschnittlichen NC-Fahrer sind.


einfach nur weg und nie ankommen, das wärs ...
siehe ->Foto


p.s.
Es ist kein Zeichen geistiger Gesundheit
gut an eine kranke Gesellschaft angepasst zu sein.
(Jiddu Krishnamutri)


 
WüKu
Beiträge: 275
Punkte: 568
Registriert am: 09.12.2017


RE: Sitzbank

#17 von WüKu , 20.04.2018 12:05

Zitat von Vercoquin im Beitrag #14
Meine Sitzbank



Na die ist ja fast noch höher als meine
Welche Sitzhöhe hast Du jetzt?

Hast übrigens auch die selben Fußrasten, nur dass ich nicht die variablen Platte habe, sondern die 5 cm die ich im 45 Gradwinkel nach vorn/unten gesetzt habe...


einfach nur weg und nie ankommen, das wärs ...
siehe ->Foto


p.s.
Es ist kein Zeichen geistiger Gesundheit
gut an eine kranke Gesellschaft angepasst zu sein.
(Jiddu Krishnamutri)


1 Mitglied hat sich bedankt!
 
WüKu
Beiträge: 275
Punkte: 568
Registriert am: 09.12.2017


RE: Sitzbank

#18 von Münsterland ( gelöscht ) , 20.04.2018 15:42

Meine Sitzbank ist heute gekommen. Leider hat der Lieferant in's falsche Regal gegriffen und mir eine für die NC 700 geschickt. Also wieder Retoure und warten.


Münsterland

RE: Sitzbank

#19 von diggerbub , 20.04.2018 21:50

Mein Lammfell ist heute auch gekommen ;-) Mal schauen, wie ich das fixieren kann. Aber erstmal geht es morgen auf den Heidbergring, da wird der Sitz eh nicht viel benutzt ;-)

Gruß

Volker


 
diggerbub
Beiträge: 220
Punkte: 285
Registriert am: 03.01.2018


RE: Sitzbank

#20 von Vercoquin , 21.04.2018 19:04

Zitat von WüKu im Beitrag #17
Zitat von Vercoquin im Beitrag #14
Meine Sitzbank
Na die ist ja fast noch höher als meine
Welche Sitzhöhe hast Du jetzt?

Hast übrigens auch die selben Fußrasten, nur dass ich nicht die variablen Platte habe, sondern die 5 cm die ich im 45 Gradwinkel nach vorn/unten gesetzt habe...

Die unbelastete Sitzhöhe liegt vorne beim Staufach bei ca. 86cm, und hinten an der höchsten Stelle des Fahrersitzes ca. 89cm . Das Heck ist m.W. nicht höher gelegt.

Ich hatte mir die variablen MFW-Platten geholt, weil ich nicht sicher war, ob bei Stellung senkrecht nach unten noch genug Schräglagenfreiheit vorhanden ist.
Tatsächlich reicht die Schräglagenfreiheit bisher aus, selbst in den Ottensteiner Kehren:-)

Leicht OT, aber immerhin Sitzhöhe-bezogen: Ich habe heute in Uslar beim Honda/KTM Händler auf einer 1290 Adventure S im ufgebockten Zustand gesessen, und kam nur mit den Zehensppitzen bis zum Boden. Dagegen passte die 1090 Adventure (?) von der Höhe recht gut.


-- Cheers Ray


1 Mitglied hat sich bedankt!
 
Vercoquin
Beiträge: 623
Punkte: 1.074
Registriert am: 09.12.2017


RE: Sitzbank

#21 von Münsterland ( gelöscht ) , 25.04.2018 18:53

Zitat von Münsterland im Beitrag #18
Meine Sitzbank ist heute gekommen. Leider hat der Lieferant in's falsche Regal gegriffen und mir eine für die NC 700 geschickt. Also wieder Retoure und warten.

kurzes Update: ANstatt der neuen Sitzbank ist heute eine Gutschrift über den Kaufpreis gekommen. Ist die Sitzbank momentan nicht lieferbar?


Münsterland

RE: Sitzbank

#22 von diggerbub , 25.04.2018 20:40

War heute mit meinem anderen Moped in der Werkstatt zum TÜV. Kurze Nachfrage bezüglich Sitzbankänderung > könnte innerhalb einer Woche erledigt sein. Somit werde ich die Bank wohl demnächst schon umarbeiten lassen ;-) Etwas höher und besser gepolstert. Bilder folgen, sofern es losgeht.

Gruß

Volker


 
diggerbub
Beiträge: 220
Punkte: 285
Registriert am: 03.01.2018


RE: Sitzbank

#23 von WüKu , 25.04.2018 22:58

Zitat von Vercoquin im Beitrag #20
Die unbelastete Sitzhöhe liegt vorne beim Staufach bei ca. 86cm, und hinten an der höchsten Stelle des Fahrersitzes ca. 89cm . Das Heck ist m.W. nicht höher gelegt.

Wenn de bei der Aufpolsterung noch unter 90 cm bleibst, dann is das Heck nicht höhergelegt.

Zitat von Vercoquin im Beitrag #20
Ich hatte mir die variablen MFW-Platten geholt, weil ich nicht sicher war, ob bei Stellung senkrecht nach unten noch genug Schräglagenfreiheit vorhanden ist.
Tatsächlich reicht die Schräglagenfreiheit bisher aus, selbst in den Ottensteiner Kehren:-)

Haste mal probiert sie schräg nach vorn/unten zu setzen?
Gefällt mir persönlich besser.

Zitat von Vercoquin im Beitrag #20
Leicht OT, aber immerhin Sitzhöhe-bezogen: Ich habe heute in Uslar beim Honda/KTM Händler auf einer 1290 Adventure S im ufgebockten Zustand gesessen, und kam nur mit den Zehensppitzen bis zum Boden. Dagegen passte die 1090 Adventure (?) von der Höhe recht gut.


Echt?
Ich dachte die 1290er Adv von KTM hat das gleiche Fahrwerk wie die 1090er und nur einen stärkeren/größeren Motor.
Nach den techn. Daten hat sie jedenfalls auch nur (wie die 1090er) eine Sitzhöhe von 89 cm.
Und die Bank dürfte schmaler als der Sitz unserer NCX sein, so dass hier kaum ein Unterschied zu Deiner NCX sein dürfte.
Oder war da ne Zubehörbank drauf?


einfach nur weg und nie ankommen, das wärs ...
siehe ->Foto


p.s.
Es ist kein Zeichen geistiger Gesundheit
gut an eine kranke Gesellschaft angepasst zu sein.
(Jiddu Krishnamutri)


 
WüKu
Beiträge: 275
Punkte: 568
Registriert am: 09.12.2017


RE: Sitzbank

#24 von Vercoquin , 26.04.2018 01:15

Zitat von WüKu im Beitrag #23
[..variablen MFW-Platten..] Haste mal probiert sie schräg nach vorn/unten zu setzen?
Werde ich mal probieren, spätestens wenn zuviele Aluspäne erzeugt werden, was bislang noch nicht der Fall war:-)

Zitat von WüKu im Beitrag #23
[..KTM Adventure 1090 vs. 1290..] Ich dachte die 1290er Adv von KTM hat das gleiche Fahrwerk wie die 1090er und nur einen stärkeren/größeren Motor.
Nach den techn. Daten hat sie jedenfalls auch nur (wie die 1090er) eine Sitzhöhe von 89 cm. [..] Oder war da ne Zubehörbank drauf?
Ich bin kein KTM-Kenner, und der Vergleich zwischen 1090 und 1290 war höchst subjektiv, aber die "naked" 1090er im Eingangsbereich der Halle wirkte "zierlicher" als die "bullige" 1290 mit Reiseausstattung, und ich musste bei der Kleinen die Beine auch nicht voll ausstrecken, um mit den Fußsohlen plan den Boden zu erreichen. Möglicherweise war auch eine andere Sitzbank drauf.


-- Cheers Ray


 
Vercoquin
Beiträge: 623
Punkte: 1.074
Registriert am: 09.12.2017


RE: Sitzbank

#25 von Gauvain , 26.04.2018 10:14

Meine steht auch gerade beim Sattler ... Schräge weg, und sinnvoller gepolstert.


 
Gauvain
Beiträge: 73
Punkte: 118
Registriert am: 16.01.2018


   

SW-Motech ALU-RACK Gepäckträger
Navi

Google Translator Google Translator Google Translator Google Translator Google Translator Google Translator
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 6
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz