Zum Seitenanfang Schritt hoch Schritt runter Zum Seitenende

SW-Motech ALU-RACK Gepäckträger

#1 von krid.of-k , 11.07.2018 19:57

Hallo zusammen,

ich hab mir mal den SW-Motech ALU-RACK Gepäckträger gegönnt


Montage war schon was für Fortgeschrittene,
kurz vor Beendung der Montage fiel mir die wie in der Beschreibung erklärte Demontierte Feder, Unterlegscheibe & Splint (Sozius Sitz) bei der Montage runter und genau in die Verkleidung ,
und bei der Demontage dann auch noch die zusätzliche Distanzscheibe auf der anderen Seite in die Verkleidung,
hatte noch Versucht die Maschine auf dem Kopf zu stellen und sie aus zu Schütteln klappte aber nicht so wirklich, also konnte ich die ganz Maschine nackig machen usw. ,
war wohl nicht mein Tag gestern und habe dann fast 4h benötigt um alles wieder im Griff zu bekommen und die Montage zu beenden.



Bilder in der Bildergalerie



Aber das Beste daran ist, na schon Eraten



ACHTUNG: Maximale Zuladung: 7,5Kg (inclusive Koffer/Gepäck und QUICK-LOCK Adapterplatte)!
Es gilt die Fahrzeughrsteller genannte, maximale Zuladung des Fahrzeugs!
Höchstgeschwindigkeit mit montiertem Koffer/Gepäck: 130km/h

QUICK-LOCK Adapterplatte ca. 1Kg +
Topcase
Givi K4N = 3,5Kg
Kappa K53N = 5,0Kg

Na wer kann Addieren
Nutzlast ca. 3 - 1,5Kg


bis denne
Dirk K. aka krid.of-k

Hyundai i30
Honda NC 750 S DCT
Daelim Otello 125 fi


 
krid.of-k
Beiträge: 148
Punkte: 357
Registriert am: 26.05.2018


RE: SW-Motech ALU-RACK Gepäckträger

#2 von BW , 11.07.2018 23:05

Zitat von krid.of-k im Beitrag #1
ACHTUNG: Maximale Zuladung: 7,5Kg (inclusive Koffer/Gepäck und QUICK-LOCK Adapterplatte)!
Es gilt die Fahrzeughrsteller genannte, maximale Zuladung des Fahrzeugs!
Höchstgeschwindigkeit mit montiertem Koffer/Gepäck: 130km/h

QUICK-LOCK Adapterplatte ca. 1Kg +
Topcase
Givi K4N = 3,5Kg
Kappa K53N = 5,0Kg

Na wer kann Addieren
Nutzlast ca. 3 - 1,5Kg


Produkthaftung!
Wenn die Fuhre bei 160km/h heftig pendelt und du dich deshalb lang machst oder dir bei ungünstiger Beladung (2 Paletten Dosenbier oben auf dem TC) der Heckrahmen der Mopete bricht ist dann jedenfalls nicht der Hersteller des Trägers haftbar zu machen.
Der Träger hält sicher mehr aus. Wie viel genau das gesamte System verträgt kann dir nur keiner sagen, weder Honda noch SW-Motech.


"Die Fähigkeiten, die Sie benötigen, um eine richtige Antwort zu geben, sind genau die Fähigkeiten,
die Sie benötigen, um zu erkennen, was eine richtige Antwort ist." - David Dunning


1 Mitglied hat sich bedankt!
 
BW
Beiträge: 684
Punkte: 888
Registriert am: 06.12.2017

zuletzt bearbeitet 11.07.2018 | Top

RE: SW-Motech ALU-RACK Gepäckträger

#3 von Macfak , 12.07.2018 05:25

Ja manchmal läuft alles schief und dann kommt auch noch Pech dazu. Das sind so Tage an denen ich dann spontan etwas völlig anderes mache, Bildzeitungen lesen, in der Nase bohren, in den Himmel gucken, das Gras beim wachsen zu schauen oder änliches.

Was spricht eigentlich gegen den orginal Honda Träger? Oder ist der SW soviel preiswerter?


[blau] Jede Zeit hat ihre Umgangsformen.“ Doch ein achtsames Miteinander ist zeitlos. [/blau]


1 Mitglied hat sich bedankt!
 
Macfak
Beiträge: 547
Punkte: 895
Registriert am: 07.12.2017

zuletzt bearbeitet 12.07.2018 | Top

RE: SW-Motech ALU-RACK Gepäckträger

#4 von krid.of-k , 12.07.2018 08:50

Wenn Sie hier auf Links zu eBay klicken und einen Kauf tätigen, kann dies dazu führen, dass diese Website eine Provision erhält.

Zitat von BW im Beitrag #2

Produkthaftung!
Wenn die Fuhre bei 160km/h heftig pendelt und du dich deshalb lang machst oder dir bei ungünstiger Beladung (2 Paletten Dosenbier oben auf dem TC) der Heckrahmen der Mopete bricht ist dann jedenfalls nicht der Hersteller des Trägers haftbar zu machen.
Der Träger hält sicher mehr aus. Wie viel genau das gesamte System verträgt kann dir nur keiner sagen, weder Honda noch SW-Motech.


Moin,

das ist Deutsche Wertarbeit!?

Die anderen Gepäckbrückenhersteller (Givi/Kappa [Italien]) geben 10Kg maximale Zuladung an.

Wie die können mir nicht sagen wieviel das gesamte System verträgt,
jetzt möchtest du mich auf dem Arm nehmen?

Zitat von Macfak im Beitrag #3

Was spricht eigentlich gegen den orginal Honda Träger? Oder ist der SW soviel preiswerter?



Moin,

Werbung: eBay: Original Honda Gepäckbrücke 179,00€

Werbung: eBay: SW-Motech ALU-RACK Gepäckträger Schwarz. Honda NC 750 X / NC 750 S (16-) 125,91€


bis denne
Dirk K. aka krid.of-k

Hyundai i30
Honda NC 750 S DCT
Daelim Otello 125 fi

Mit diesem Beitrag wurden folgende Inhalte verknüpft:

 
krid.of-k
Beiträge: 148
Punkte: 357
Registriert am: 26.05.2018

zuletzt bearbeitet 12.07.2018 | Top

RE: SW-Motech ALU-RACK Gepäckträger

#5 von BW , 12.07.2018 11:21

Zitat von krid.of-k im Beitrag #4
das ist Deutsche Wertarbeit!?

Nee, deutsche Vorsicht für weltweiten Vertrieb.
Die Anbauanleitungen sind z.B. auch schon für den US-Markt geeignet: "Achten Sie darauf, dass Ihr Fahrzeug sicher steht und nicht umfallen kann. Schalten Sie den Motor ab und ziehen Sie den Zündschlüssel ...".
Da wird einfach mit dem DAU gerechnet.

Zitat von krid.of-k im Beitrag #4
Wie die können mir nicht sagen wieviel das gesamte System verträgt, ...

Das System besteht aus Honda + SW-Motech, da erzählt dir keiner der Hersteller, was das Gesamtsystem verträgt weil niemand die genauen Daten vom anderen hat.
Und wenn 5 kg gesamt und 130 km/h erlaubt werden dann sind beim Normalkunden sicher auch mal 10 Kilo bei 170 km/h im Topcase.
Die Hersteller sichern sich nur ab.
Und letztendlich ist sowieso jeder Fahrzeugführer für die Beladung seines Fahrzeugs verantwortlich.

Zitat von krid.of-k im Beitrag #4
... jetzt möchtest du mich auf dem Arm nehmen?

Sorry, würde ich gerne, das übersteigt aber meine maximale Zuladung!


"Die Fähigkeiten, die Sie benötigen, um eine richtige Antwort zu geben, sind genau die Fähigkeiten,
die Sie benötigen, um zu erkennen, was eine richtige Antwort ist." - David Dunning


1 Mitglied findet das Top!
1 Mitglied hat sich bedankt!
 
BW
Beiträge: 684
Punkte: 888
Registriert am: 06.12.2017

zuletzt bearbeitet 12.07.2018 | Top

RE: SW-Motech ALU-RACK Gepäckträger

#6 von klaus-0902 , 12.07.2018 11:44

Zitat von Macfak im Beitrag #3
Was spricht eigentlich gegen den orginal Honda Träger? Oder ist der SW soviel preiswerter?
Für mich definitiv und ausschließlich die Optik! Das Original von Honda hätte ich auch für 50 € nicht genommen. Wenn man nur gelegentlich eine Tasche mit oder ohne Gepäckbrückenerweiterung montiert, dann ist das Alu-Rack von SW-Motech optimal. Ungenutzt sieht es auch gefällig oder wenigstens unauffällig aus. Ganz anders das kantige Honda-Original. Das muss für meinen Geschmack schon durch ein permanent montiertes Topcase caschiert werden.
VG Klaus


NC700S:
SH125i:


1 Mitglied findet das Top!
1 Mitglied hat sich bedankt!
 
klaus-0902
Beiträge: 444
Punkte: 816
Registriert am: 06.12.2017


RE: SW-Motech ALU-RACK Gepäckträger

#7 von matthifant ( gelöscht ) , 12.07.2018 13:11

Zitat von krid.of-k im Beitrag #1
kurz vor Beendung der Montage fiel mir die wie in der Beschreibung erklärte Demontierte Feder, Unterlegscheibe & Splint (Sozius Sitz) bei der Montage runter und genau in die Verkleidung ,
und bei der Demontage dann auch noch die zusätzliche Distanzscheibe auf der anderen Seite in die Verkleidung,
hatte noch Versucht die Maschine auf dem Kopf zu stellen und sie aus zu Schütteln klappte aber nicht so wirklich, also konnte ich die ganz Maschine nackig machen usw. ,
war wohl nicht mein Tag gestern und habe dann fast 4h benötigt um alles wieder im Griff zu bekommen und die Montage zu beenden.

Ich weiss gar nicht wieviel Unterlegscheiben ich in meiner Verkleidung habe.
Solange ich noch welche in der Werkstatt habe suche ich die auch nicht ;)


1 Mitglied hat sich bedankt!
matthifant

RE: SW-Motech ALU-RACK Gepäckträger

#8 von joc_rt , 16.07.2018 10:00

Hallo Dirk,
Mir ist beim Anbau der Brücke die Feder und Unterlegscheibe auch in die Verkleidung gefallen.
Schau dir mal die drei Quicklock Schrauben an. Die Last hängt an dem kleinen Querbolzen und
da der beim Einrasten vorgespannt ist kannst du ja mal abschätzen wieviel Reserve da noch ist.
https://sw-motech.com/Produkte/Gepaeck/S...52572002629.htm


auch der längste Weg beginnt mit dem ersten Schritt


 
joc_rt
Beiträge: 862
Punkte: 2.196
Registriert am: 12.12.2017


RE: SW-Motech ALU-RACK Gepäckträger

#9 von joc_rt , 27.08.2018 11:47

Bei meinem zweiwöchigen Schwarzwaldurlaub habe ich die drei Quicklockschrauben
durch drei M5 Schrauben 8.8 ersetzt. Es hat prima gehalten und die Montage/Demontage
der Platte hat nur unwesentlich länger gedauert.


auch der längste Weg beginnt mit dem ersten Schritt


 
joc_rt
Beiträge: 862
Punkte: 2.196
Registriert am: 12.12.2017


   

Victure Action Cam 4K Wifi Kamera
Sitzbank

Google Translator Google Translator Google Translator Google Translator Google Translator Google Translator
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 5
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz