Zum Seitenanfang Schritt hoch Schritt runter Zum Seitenende

RE: NC750X Steckdose für NAVI usw........

#26 von droescheder , 14.08.2019 12:06


Das Sauerland ruft nach Touren......


1 Mitglied hat sich bedankt!
 
droescheder
Beiträge: 355
Punkte: 1.506
Registriert am: 13.02.2019


RE: NC750X Steckdose für NAVI usw........

#27 von Urbi , 14.08.2019 12:36

Gut zu wissen das es auch einen Adapter andersrum gibt, den könnte man dann auch an die Powerbank anschließen um was mit 12 Volt zu betreiben


 
Urbi
Beiträge: 828
Punkte: 2.367
Registriert am: 16.12.2018


RE: NC750X Steckdose für NAVI usw........

#28 von Urbi , 14.08.2019 13:07

1A im Ausgang ist nicht besonders stark, hab mir trotzdem mal so einen Adapter bestellt, Danke für die Info.


1 Mitglied findet das Top!
 
Urbi
Beiträge: 828
Punkte: 2.367
Registriert am: 16.12.2018

zuletzt bearbeitet 14.08.2019 | Top

RE: NC750X Steckdose für NAVI usw........

#29 von aGentleBiker , 14.08.2019 13:12

es gibt doch für alles einen Adapter



7 Mitglieder finden das Top!
 
aGentleBiker
Beiträge: 1.965
Punkte: 3.011
Registriert am: 07.12.2017


RE: NC750X Steckdose für NAVI usw........

#30 von droescheder , 14.08.2019 13:49

[quote=aGentleBiker|p40447]es gibt doch für alles einen Adapter


Das Sauerland ruft nach Touren......


 
droescheder
Beiträge: 355
Punkte: 1.506
Registriert am: 13.02.2019

zuletzt bearbeitet 14.08.2019 | Top

RE: NC750X Steckdose für NAVI usw........

#31 von Gelöschtes Mitglied , 14.08.2019 14:16

cool @droescheder => danke...


1 Mitglied hat sich bedankt!

RE: NC750X Steckdose für NAVI usw........

#32 von gburkhart , 14.08.2019 14:49

Zitat von Ragnar1971 im Beitrag #22
Ich habe damals als ich die X gekauft habe, so eine Doppel USB Steckdose einbauen lassen. Das wurde sehr sauber gemacht und perfekt .Super stabil, Die Steckdose sitzt im Gepäckfach links (aus Fahrersicht). Das Ganze ist über Zündung geschaltet und funktioniert super..

Nun bewabsichtige ich mir viielleicht ein richtiges Navi zu kaufen. Bei dem TomTom S2 das meine Freundin fürs AUto hat, ist man auf den Zigarettenanzünder Stecker angewiesen, weil da die TMC Technik (Empfänger) drin ist.

Ist das bei den Moped NAvis auch so ?? Hat da jemand Erfahrung ??









Bei dem Garmin Zumo (396) liegt zur Halterung noch ein zweiadriges Anschlusskabel bei welches an die Batterie oder noch besser an den Optionsstecker angeschlossen werden kann.
Sobald dann die Zündung an ist und das Navi in die Halterung geklickt ist, hat es Spannung.


... fliegen ist nicht wirklich schöner


 
gburkhart
Beiträge: 788
Punkte: 1.154
Registriert am: 15.12.2017


RE: NC750X Steckdose für NAVI usw........

#33 von Lorenz , 15.08.2019 08:26

Hallo,

ich habe den TomTom Rider 400. Die Verkehrsnachrichten (aktuelle Staus und Baustellen) bekommt das Navi über Bluetooth Tethering des Smartphones.

Lorenz


Meine HP: http://www.lohau-motorrad.de/


 
Lorenz
Beiträge: 533
Punkte: 770
Registriert am: 14.12.2017


RE: NC750X Steckdose für NAVI usw........

#34 von Chris_Berlin , 26.07.2020 21:59

Hi, ich weiß, es gibt zig Steckdosenthreads, aber jeder sagt was anders und kommt auf andere Lösungen, auch jede Werkstatt. Wer kann mir als Elektrik-Laien denn sagen, was ich genau an Teilen brauche, wenn ich eine (idealerweise an Zündung) geschaltete Steckdose am Lenker installieren will? Die Dose (Albrecht Doppel USB) habe ich schon. Mechaniker haben mir schon was erzählt von "super aufwändig, muss Kabelbaum aufschlitzen, muss Steuergerät neu programmieren wegen zusätzlichem Verbraucher, dauert 2-4 Stunden, wird sehr teuer, da sehr komplex bei der NC". Ich kann das nicht so recht glauben. Momentan fahre ich mit einer Powerbank im Tankfach, das Kabel habe ich selbst zum Lenker hoch gelegt, funktioniert eigentlich ganz gut, auch wenn man die Powerbank dann jede Nacht nachladen muss, aber eine "richtige" Steckdose wäre schon schöner. Gibt es im Berliner Raum eine Werkstatt, die dafür empfehlenswert ist? Wie teuer wäre das?


Gruß Chris

Honda NC750X DCT RC90 Bj,`17 in Glint Wave Blue Metallic dingens, na blau halt


 
Chris_Berlin
Beiträge: 20
Punkte: 24
Registriert am: 16.07.2020


RE: NC750X Steckdose für NAVI usw........

#35 von KaiS , 26.07.2020 22:09

Suche mal unter Optionsstecker und Optionsrelais in der Forumssuche. Da schließt du Zubehör an..
Das ist m. M. die einzig wahre Lösung. Kabelbaum aufschlitzen machen nur Pfuscher.
Da würde ich dringend abraten.


Grüße Kai
NC 750x RC 72
Beipackzettel: In meinen Beiträgen können Spuren von Ironie, Sarkasmus, Witz und wissenschaftlich nicht belegten, subjektiven Eindrücken und Meinungen enthalten sein. Sollten Namen und Handlungen mit tatsächlichen Personen oder Handlungen übereinstimmen ist dies nicht beabsichtigt, sondern rein zufällig.


1 Mitglied findet das Top!
 
KaiS
Beiträge: 917
Punkte: 1.476
Registriert am: 08.12.2017


RE: NC750X Steckdose für NAVI usw........

#36 von Lorenz , 27.07.2020 07:12

Hallo,

Das Steuergerät neu programmieren wegen zusätzlichem Verbraucher muss man vielleicht bei einer BMW mit dem Canbus-System. Aber doch nicht bei unseren Hondas. Dei Mechaniker ist schlicht falsch informiert. Ich habe die Zuleitung an die Standlichtleitung anschließen lassen. Die Navisteckdose hat also nur Strom wenn das Standlicht brennt, also der Motor läuft. Eine zweite Steckdose im Helmfach hat Dauerstrom. Damit kann ich also auch die Batterie (oder eine Powerbank) laden.

Lorenz


Meine HP: http://www.lohau-motorrad.de/


 
Lorenz
Beiträge: 533
Punkte: 770
Registriert am: 14.12.2017


RE: NC750X Steckdose für NAVI usw........

#37 von partliner , 27.07.2020 15:37

Moin,

ich hab mir eine Doppel-USB in die Verkleidung unter dem Mäusekino eingebaut

IMG_2483.JPG - Bild entfernt (keine Rechte)

und zusammen mit einer 12V-Steckdose im Helmfach direkt an die Batterie angeschlossen.
Da die USB-Dose einen Ein/Aus-Schalter hat, belastet sie im Stand nicht die Batterie (wenn man dran denkt, sie auszuschalten)


Gruß vom Frank

Das Leben ist kein Wunschkonzert -
aber manchmal spielt es Dein Lieblingslied!


1 Mitglied findet das Top!
 
partliner
Beiträge: 51
Punkte: 93
Registriert am: 02.09.2019


RE: NC750X Steckdose für NAVI usw........

#38 von Chrissi700XD , 27.07.2020 21:49

Von Elektrik habe ich wenig bis keine Ahnung. Habe die Variante mit dem Optionsstecker und Relais genommen. Hier die Anleitung von Honda https://www.gebruikershandleiding.com/Honda-NC-700X-12V.-Acc.Socket/preview-handleiding-614405.html.
Okay die Steckdose hat bei mir einen anderen Platz gefunden.

Zitat von Lorenz im Beitrag #36
Hallo,

Ich habe die Zuleitung an die Standlichtleitung anschließen lassen. Die Navisteckdose hat also nur Strom wenn das Standlicht brennt, also der Motor läuft.
Lorenz


Bei meiner NC ist Standlicht bereits bei Zündung an, Motor muss nicht laufen. Wurde da was geändert? Wäre nicht so gut, wenn man ein etwas betagtes Navi anschließt und der Motor bei festlegen einer neuen Route laufen muss, damit das Navi ausreichend Strom hat.


Gruß Chrissi


 
Chrissi700XD
Beiträge: 138
Punkte: 207
Registriert am: 13.12.2017


RE: NC750X Steckdose für NAVI usw........

#39 von Lorenz , 28.07.2020 08:38

Hallo,

nein, da wurde nichts geändert. Bei eingeschalteter Zündung hat das Navi Strom von der Batterie. Ansonsten vom eigenen Akku. Das Navi und die Halterung sind aber nur an der Maschine, wenn ich unterwegs bin. Die Motorradbatterie wird also nur wenige Sekunden zwischen Zündung an und Motorstart belastet. Das kann die locker ab.

Lorenz


Meine HP: http://www.lohau-motorrad.de/


 
Lorenz
Beiträge: 533
Punkte: 770
Registriert am: 14.12.2017


RE: NC750X Steckdose für NAVI usw........

#40 von VT_Michel , 29.07.2020 20:53

Bei mir tuts ne Handyhalterung mit USB Anschluß.
Das Teil hat nen ein/aus Schalter und die Stromversorgung geht direkt zur Batterie.
Kost nen Zwannie und kein Gefummel !

Als Navi dient ein Wasserdichtes Galaxy XCover 3 wo nur Kurviger und Google Maps drauf ist.
|addpics|l63-2-7771.jpeg,l63-3-e63a.jpeg|/addpics|


Erst die Maschine, dann der Mensch.


 
VT_Michel
Beiträge: 206
Punkte: 290
Registriert am: 01.01.2018


RE: NC750X Steckdose für NAVI usw........

#41 von Christoph , 09.08.2020 11:16

Zitat von VT_Michel im Beitrag #40
Als Navi dient ein Wasserdichtes Galaxy XCover 3 wo nur Kurviger und Google Maps drauf ist.
|addpics|l63-2-7771.jpeg,l63-3-e63a.jpeg|/addpics|

Meine Erfahrung: Navihalter am Lenker über der Gabelbrücke. Nur bei Starkregen wird das Handy wirklich nass, oder wenn man ständig anhalten muss.
Hinter dem Windschild der X bleibt alles ziemlich trocken, außerdem sind aktuelle Handys ja i.d.R. auch spritzwasserfest (oder sogar wasserdicht).


 
Christoph
Beiträge: 83
Punkte: 102
Registriert am: 14.04.2018


RE: NC750X Steckdose für NAVI usw........

#42 von Roland aus WF , 05.10.2020 16:10

Es gäbe keinen Sinn, einen Adapter von 12V ind ein eine Buchse von 5V einstecken zu wollen.
Die Leistung, die am Ende ankommt lohnt der Mühe und Geld nicht.
Der Vorteil, wenn man eine 12 V Steckdose verbaut und dann einen Adapter nutzt ist, dass Du die Batterie dann über die Steckdose laden kannst, zumindest, wenn Du die Kabel direkt an die Batterie angeschlossen hast.
Ich habe das anders gelöst, ich habe eine USB-Steckdose mit Voltmeter verbaut, so sehe ich jeweils den Batteriezustand bzw. wie die Lichtmaschine funktioniert.


 
Roland aus WF
Beiträge: 3
Punkte: 4
Registriert am: 18.08.2020


RE: NC750X Steckdose für NAVI usw........

#43 von heizertox , 23.10.2020 19:34

Hallo,
leider funktioniert der Link nicht mehr. Gibt es einen aktualisierte Link? Würde auch gern mein Navi und Griffheizung mit der Zündung koppeln. wollte an den Blinker ran, aber das Kabel ist zu kurz, deswegen gehe ich auch den Weg mit dem Optionskabel und dem Optionsrelay. Wo unter der linken Verkleidung muss das Kabel angeschlossen werden? Das Relay muss ja in den Relaykasten neben der Batterie, aber in welchen Steckplatz?
Muss ich das Navi auch im Kabel mit einer Sicherung ausstatten, wenn das Relay doch schon gesichert ist?

Danke schon mal.
Beste Grüße


Zitat von Chrissi700XD im Beitrag #38
Von Elektrik habe ich wenig bis keine Ahnung. Habe die Variante mit dem Optionsstecker und Relais genommen. Hier die Anleitung von Honda
Okay die Steckdose hat bei mir einen anderen Platz gefunden.

Zitat von Lorenz im Beitrag #36
Hallo,

Ich habe die Zuleitung an die Standlichtleitung anschließen lassen. Die Navisteckdose hat also nur Strom wenn das Standlicht brennt, also der Motor läuft.
Lorenz


Bei meiner NC ist Standlicht bereits bei Zündung an, Motor muss nicht laufen. Wurde da was geändert? Wäre nicht so gut, wenn man ein etwas betagtes Navi anschließt und der Motor bei festlegen einer neuen Route laufen muss, damit das Navi ausreichend Strom hat.


 
heizertox
Beiträge: 4
Punkte: 4
Registriert am: 23.10.2020


RE: NC750X Steckdose für NAVI usw........

#44 von gburkhart , 23.10.2020 19:44

Hier ein Bild


... fliegen ist nicht wirklich schöner

Angefügte Bilder:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
 Unbenannt.JPG 

1 Mitglied findet das Top!
1 Mitglied hat sich bedankt!
 
gburkhart
Beiträge: 788
Punkte: 1.154
Registriert am: 15.12.2017


RE: NC750X Steckdose für NAVI usw........

#45 von DJK94 , 23.10.2020 20:09

Und für den Stecker kann ich meine Darstellung empfehlen. Aras Leben (3)
Da hab ich meine Verlegung etwas beschrieben.
Theoretisch sichert die Optionssicherung natürlich schon ab. Ich hab bei meiner Griffheizung die Sicherung im Kabel aber dennoch gelassen, sodass die in einem Defektfall nicht den ganzen Strang lahmlegt. Zudem hab ich so noch keine Ersatzsicherungen für die im Kasten gefunden. Und das Tauschen am Kabel erschiene mir auch einfacher, da mein Batterieanschluss so blöd über dem Deckel klemmt, dass das freimachen des Sicherungskastens eine Qual ist. Zu guter Letzt hilft eine Sicherung im Einzelstran natürlich auch den Fehler schneller zu finden.
Was mir da noch ergänzend einfällt ist, dass manche Verbraucher vielleicht mit weniger Strom geschützt werden sollten, sodass sie durch einen Fehler vielleicht eher überleben.


Grüße

Daniel


 
DJK94
Beiträge: 302
Punkte: 474
Registriert am: 23.02.2020


RE: NC750X Steckdose für NAVI usw........

#46 von andreas_nc , 05.11.2020 16:36


 
andreas_nc
Beiträge: 77
Punkte: 107
Registriert am: 17.08.2019


RE: NC750X Steckdose für NAVI usw........

#47 von Mike-DU , 09.11.2020 20:40

Hallo zusammen,
die Installationsanleitung ist ja sehr hilfreich. Ich habe aber das Problem, dass ich den verflixten Optionsstecker für das Adapterkabel (08A70-MJL-D30) nicht finde.

Ich habe eine NC 750S von 2017. Der Einbau des Relais und der Sicherung war mit Hilfe der Anleitung kein Problem, nur der Optionsstecker ist nicht an der beschriebenen Stelle.
In einigen Beiträgen wird wohl auf Fotos verwiesen mit denen man den Stecker finden soll. Leider sind die Bilder anscheinend gelöscht oder mit dem Hinweis
"Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen der Dateianhänge angezeigt" versehen.

Kann mir jemand einen Tip geben wie ich den Stecker vielleicht doch finden kann ?


 
Mike-DU
Beiträge: 6
Punkte: 8
Registriert am: 08.11.2020


RE: NC750X Steckdose für NAVI usw........

#48 von KaiS , 09.11.2020 20:46

Bei der X RC72 ist er links unter dem Staufach.
Die Seitenverkleidung muss zum Finden geöffnet werden.


Grüße Kai
NC 750x RC 72
Beipackzettel: In meinen Beiträgen können Spuren von Ironie, Sarkasmus, Witz und wissenschaftlich nicht belegten, subjektiven Eindrücken und Meinungen enthalten sein. Sollten Namen und Handlungen mit tatsächlichen Personen oder Handlungen übereinstimmen ist dies nicht beabsichtigt, sondern rein zufällig.


 
KaiS
Beiträge: 917
Punkte: 1.476
Registriert am: 08.12.2017


RE: NC750X Steckdose für NAVI usw........

#49 von DJK94 , 09.11.2020 20:51

Schau mal hier durch. Aras Leben (3)
Da hab ich meine Suche und Findung des Optionssteckers samt verlegung des Adapterkabels dokumentiert.


Grüße

Daniel


 
DJK94
Beiträge: 302
Punkte: 474
Registriert am: 23.02.2020


RE: NC750X Steckdose für NAVI usw........

#50 von Mike-DU , 09.11.2020 21:16

Danke für eure schnellen Antworten Kai und Daniel.

Natürlich habe ich die Verkleidungen vorher entfernt.

In dem Bereich den Daniel in "Aras Leben (3)" auf dem Foto markiert hat ist bei mir leider kein Stecker.
Habe ich grade noch einmal kontrolliert.
Bei meiner 750S muss der Anschluss an einer anderen Stelle versteckt sein; nur Wo das ist die Preisfrage.

Grüße

Michael


 
Mike-DU
Beiträge: 6
Punkte: 8
Registriert am: 08.11.2020


   

DCT - sie fährt von allein los?!
Frage zu Drehmomenten

Google Translator Google Translator Google Translator Google Translator Google Translator Google Translator
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 6
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz