Online Radio
FFH Hitradio
FFH Digital - Rock
FFH Digital - Lounge
FFH Digital - Leider Geil
FFH Digital - Party
FFH Digital - iTunes Top40
FFH Digital - Just 90s
FFH Digital - Die 80er
FFH Digital - Schlager Kult
FFH Digital - Soundtrack
FFH Digital - Euro Dance
FFH Digital - Weihnachtsradio
FFH Digital - Nachrichten
N-JOY Livestream
N-JOY Top 100
N-JOY Abstrait
N-JOY Morningshow
N-JOY Hip-Hop
N-JOY Song des Lebens
N-JOY Soundfiles Alternative
N-JOY Pop
Antenne Niedersachsen - On Air
Antenne Niedersachsen - Feel Good
Antenne Niedersachsen - Schlager
Antenne Niedersachsen - Relax
Antenne Niedersachsen - Charts
Antenne Niedersachsen - 80er
Antenne Niedersachsen - 90er
Antenne Niedersachsen - Deutsch
Antenne Niedersachsen - Love
Antenne Niedersachsen - X-Mas
Antenne Niedersachsen - Rock
Antenne Niedersachsen - Oldies
Balus Musikpalast - Manfredo
Radio.de - Sendeliste
Radio.de - Leinehertz
Radio.de - RADIO HANNOVER
Radio.de - NDR 2
Radio.de - Top 100 Station
Radio.de - Electroradio.fm
Radio.de - Deutschlandfunk
Zum Seitenanfang Schritt hoch Schritt runter Zum Seitenende

RE: Neue Modelle (Alle Hersteller)

#26 von sin_moto , 04.02.2018 19:40

Zitat von Geoffrey im Beitrag #24
Was sollen so eine Panigale oder auch andere 200 PS Geschosse auf der Straße? Das gehört auf die Rennstrecke - und nur da hin.
Für mich sind durchschnittliche Fahrer, die so was im öffentlichen Verkehrsraum bewegen "gaskrank". Die Performance, die solche Bikes bieten, lassen sich
eh nur mit elektronischen Helferlein fahren und überfordern ansonsten eh 95% der "normalen Zweiradfahrer."
Für mich sind das "Statussymbole" für Menschen, die "irgendetwas kompensieren" müssen.

Die 5 % Profis meine ich jetzt ausdrücklich nicht. Ich bin mir aber ziemlich sicher, dass die sich im normalen Verkehr auch
verantwortungsvoll bewegen!

Aber geil aussehen tut die Panigale schon, dass muss auch ich zugeben.

Richtig, geil aussehen tut so eine Panigale auf jeden Fall, und der Schwiegersohn eines Arbeitskollegen hat mir glaubhaft versichert, dass man damit unter Aufbietung aller verfügbarer Selbstbeherrschung die vorgeschriebenen 50 km/h innerorts einhalten kann.
Und nur darauf kommt es doch eigentlich an, oder...?
Er schraubt nur hin und wieder mal am Lenker rum, um die Handgelenke so weit wie möglich zu entlasten, und erst ab 80 km/h lässt der Gegenwind laut ihm entspanntes Fahren überhaupt erst zu.
Falls es gewünscht wird, kann ich ja mal fragen, ob er mit seiner Panigale eventuell irgendwelche körperliche Missbildungen oder Einschränkungen (geistiger oder körperlicher Art) kompensiert....
Immerhin ist er jetzt zum zweiten Mal Vater geworden, arbeitet als Ingenieur und hat vor ein paar Monaten ein Baugrundstück für ein Eigenheim erworben.
Er macht in jeder Hinsicht einen soliden Eindruck auf mich und hat noch nie eine abfällige Bemerkung über mein „untermotorisiertes“ Bike abgesondert….

Tolerante Grüße

von
sin_moto


4 Mitglieder finden das Top!
 
sin_moto
Beiträge: 257
Punkte: 426
Registriert am: 07.12.2017
FT Forengedächtnis

zuletzt bearbeitet 04.02.2018 | Top

RE: Neue Modelle (Alle Hersteller)

#27 von bike-didi , 04.02.2018 19:41

Ich bin mir sicher, dass die Panigale genauso viel verbraucht wie eine NC, wenn man nur 48 PS abruft... .
Ob die Leistung den Normalfahrer überfordert, ist doch vollkommen wurscht. Sicher werden die meisten Käufer nie die Leistung abrufen können, trotzdem bleibts ein irres Teil, das zeigt, was geht!!
Was sagt der Jens? Wir sind im Jahr 2017 und man kanns... . Warum nicht...



Die würde ich der Panigale vorziehen...


Viele Grüße aus dem Sauerland
Didi

"Mehr Spaß pro KM statt mehr KM pro Stunde"

Duke 1: Duke 2:


1 Mitglied findet das Top!
 
bike-didi
Beiträge: 634
Punkte: 1.033
Registriert am: 06.12.2017


RE: Neue Modelle (Alle Hersteller)

#28 von sin_moto , 04.02.2018 19:44

Guter Beitrag, Didi, aber es muss 2018 heißen....

Es grüßt
sin_moto


 
sin_moto
Beiträge: 257
Punkte: 426
Registriert am: 07.12.2017
FT Forengedächtnis


RE: Neue Modelle (Alle Hersteller)

#29 von bike-didi , 04.02.2018 19:46

Das Video ist von 2017, sin...

2018:


Viele Grüße aus dem Sauerland
Didi

"Mehr Spaß pro KM statt mehr KM pro Stunde"

Duke 1: Duke 2:


1 Mitglied findet das Top!
 
bike-didi
Beiträge: 634
Punkte: 1.033
Registriert am: 06.12.2017

zuletzt bearbeitet 04.02.2018 | Top

RE: Neue Modelle (Alle Hersteller)

#30 von sin_moto , 04.02.2018 19:47

Ach so, dann nehme ich den Satz natürlich zurück....

Es grüßt

sin_verzeihung


 
sin_moto
Beiträge: 257
Punkte: 426
Registriert am: 07.12.2017
FT Forengedächtnis


RE: Neue Modelle (Alle Hersteller)

#31 von Winterfahrer , 04.02.2018 22:27

Da würde ich als Klassiker doch lieber die CB 1100 als EX mit viel Chrom und Speichenrädern nehmen. Wenn Europas größte Motorradzeitschrift so voller Lob wie hier auf die Kawa ist, werde ich immer stutzig. Zumindest bei denen kein Wort über den LED-Scheinwerfer der Kawa, der ohne asymmetrisches Abblendlicht auskommen muss. War bei einem Sonderangebot für 12.000€ wohl nicht drin.


Gruß Präsi

Ein guter Mann auf einer NC 750 X - das kann für weit mehr als 25.000km eine optimale Kombination sein.
(frei nach F.J.S.)


 
Winterfahrer
Beiträge: 52
Punkte: 68
Registriert am: 20.12.2017


RE: Neue Modelle (Alle Hersteller)

#32 von Boris.St , 05.02.2018 10:16

Zitat von Winterfahrer im Beitrag #31
(...) Zumindest bei denen kein Wort über den LED-Scheinwerfer der Kawa, der ohne asymmetrisches Abblendlicht auskommen muss. War bei einem Sonderangebot für 12.000€ wohl nicht drin.


By the way: Haben unsere NCs mit LED eigentlich asymmetrisches Abblendlicht? Habe ich bisher gar nicht drauf geachtet...


Gruß, Boris
Wenn ich groß bin, kaufe ich mir ein Motorrad, das mehr verbraucht...


 
Boris.St
Beiträge: 337
Punkte: 509
Registriert am: 07.12.2017


RE: Neue Modelle (Alle Hersteller)

#33 von BW , 05.02.2018 16:22

Zitat von Boris.St im Beitrag #32
By the way: Haben unsere NCs mit LED eigentlich asymmetrisches Abblendlicht? Habe ich bisher gar nicht drauf geachtet...

Nö, leider nicht!


Volljährig aber niemals erwachsen!


Beitrag löschen | Benutzer verwarnen | Benutzer sperren


 
BW
Beiträge: 524
Punkte: 668
Registriert am: 06.12.2017

zuletzt bearbeitet 05.02.2018 | Top

RE: Neue Modelle (Alle Hersteller)

#34 von HondaNC750XFahrer , 05.02.2018 19:28

Ich habe mich heute nach euren Berichten den ganzen Tag mir der Kawasaki Z900 RS beschäftigt und war auch beim Händler. Dort war das Ausstellungsfahrzeug schon verkauft und stand nicht mehr im Laden. Mein Händler bekommt 4 weitere Fahrzeuge in 2018 zugeteilt. Am Wochenende werde ich mir die RS auf der Messe in Berlin anschauen und probe sitzen. Für mich ist es das "Bike des Jahres" und absolut traumhaft. Bei 12 Tausende Euro werde ich sie mir mit Sicherheit nicht sofort kaufen. In ein paar Jahren schließe ich ein gebracht Kauf als Schönwetter Zweitbike aber nicht aus. Mit meiner NC bin ich super zu Frieden, möchte aber das Träumen nicht verlernen. Ich liebe das Design des Fahrzeugs. Die moderne Technik und der Motorensound setzen dem Fahrzeug die Krone auf. Mit der manuelle Schaltung habe ich übrigens als überzeugter DCT Fahrer kein Problem.


I Love My Bike


2 Mitglieder finden das Top!
 
HondaNC750XFahrer
Beiträge: 228
Punkte: 431
Registriert am: 14.12.2017


RE: Neue Modelle (Alle Hersteller)

#35 von bike-didi , 14.02.2018 20:15

Die Gerüchte verdichten sich, die Rep-Teileliste auf der Seite von KTM gar schon gelistet - es wird wohl demnächst eine R-Version der 390er für die Straße geben.

b-f_W3004063-ktm-praesentiert-die-neue-rc-390-r-636529958969004997.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)


Viele Grüße aus dem Sauerland
Didi

"Mehr Spaß pro KM statt mehr KM pro Stunde"

Duke 1: Duke 2:


2 Mitglieder finden das Top!
 
bike-didi
Beiträge: 634
Punkte: 1.033
Registriert am: 06.12.2017

zuletzt bearbeitet 14.02.2018 | Top

RE: Neue Modelle (Alle Hersteller)

#36 von Pietzt , 09.03.2018 15:49



2 Mitglieder finden das Top!
 
Pietzt
Beiträge: 200
Punkte: 325
Registriert am: 17.12.2017


RE: Neue Modelle (Alle Hersteller)

#37 von Boris.St , 09.03.2018 18:59

Sieht gut aus, der Forza 300. Tourenfahrer schreibt dazu:

Zitat
Ein neu entwickeltes Stahlrohr-Chassis spart gegenüber dem Vorgängermodell 12 Kilogramm Gewicht ein.


Das hätte ich auch gerne mal bei einer neuen NC750 gelesen...


Gruß, Boris
Wenn ich groß bin, kaufe ich mir ein Motorrad, das mehr verbraucht...


 
Boris.St
Beiträge: 337
Punkte: 509
Registriert am: 07.12.2017


RE: Neue Modelle (Alle Hersteller)

#38 von bike-didi , 07.04.2018 18:28

Nun bin ich denn heute die 790er Duke gefahren:

IMG_20180407_110101.jpg - Bild entfernt (keine Rechte) IMG_20180407_110114.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)

3mal Duke heute - die alte und die neue 390er sowie die 790er... .
Hammergeile Kiste! Losgefahren und gleich sauwohl gefühlt... !
Sitzneigung etwas weiter nach vorn als bei der 390er/690er, trotzdem passt die Ergo perfekt. Der Sitz ist ziemlich hart, mir passts. Der Schalthebel steht bissel zu weit innen, mehrmals ins Leere getreten. Evt. auch nur Gewohnheitssache.
Anlassen - der Sound ist irre! Stand hinterm Möpp, als Chef des Hauses das Möpp angelassen hat. Gänsehaut - die ori Anlage macht richtig was her... .
Losfahren - ups, nicht dran gedacht, dass die Schaltung ja andersrum ist . Nicht abgewürgt, aber die Leute vorm Laden haben sicher gedacht, "der fährt das erste Mal Mopped", als ich im 2. Gang vom Hof gefahren bin... .
Ausm Ort und GAAAAASSS - wow, die schiebt wirklich klasse. Habs aber nur kurz probiert, da ich außer dem Mechaniker der Erste war, der mit der 790er gefahren ist (Tachostand bei Abgabe war 41 KM). Bin daher vorsichtig gefahren, hab sie aber einmal schon bissel gedreht .
Beim ersten Bremsencheck Finger eingeklemmt - hmm, da hat der Mechaniker geschlampt. Also angehalten und Griff weiter gestellt. Mit neuer Einstellung gebremst - die JinJuan-Anlage bremst ohne Fehl und Tadel, für die Landstraße absolut perfekt!
Die Maxxis-Reifen kleben top! Fast bis an die Kante gefahren, ohne Auffälligkeiten. Sind jetzt eingefahren... .
Die 790er fährt sich natürlich nicht ganz so leichtfüßig wie eine 390er oder 690er, aber für ein 800 cm³-Mopped schon beeindruckend handlich! Den Lenkungsdämpfer merkt man dabei absolut null!
Fahrwerk ist wie die Bremse, top Ansprechverhalten, bügelt alles super weg. Auf der Straße sicher kaum an die Grenzen zu bringen.
Ein echtes Sahnestück ist der Schaltautomat - rauf wie runter absolut perfekt! Sehr leichtgängig, die Schaltung absolut präzise. Keine Ahnung, warum KTM bei der 690er immer noch son übles, hakeliges Getriebe verbaut. Eigentlich können sie das... .
Hat irre Spaß gemacht, hab das Teil schon fliegen lassen, meine Hände waren hinterher am Zittern... . Bin schwer begeistert von dem Teil - die Konkurrenz kann sich warm anziehen... .


Viele Grüße aus dem Sauerland
Didi

"Mehr Spaß pro KM statt mehr KM pro Stunde"

Duke 1: Duke 2:


7 Mitglieder finden das Top!
1 Mitglied hat sich bedankt!
 
bike-didi
Beiträge: 634
Punkte: 1.033
Registriert am: 06.12.2017


RE: Neue Modelle (Alle Hersteller)

#39 von sin_moto , 12.04.2018 10:00

Der Salafist K.OT von „1000PS“ ist von der neuen 790er KTM begeistert…
:
https://www.youtube.com/watch?v=ygvXTqlW8vM <----

Ich, der Agnostiker sin_moto, bin es auch…

Es grüßt

der_selbe


1 Mitglied findet das Top!
 
sin_moto
Beiträge: 257
Punkte: 426
Registriert am: 07.12.2017
FT Forengedächtnis


RE: Neue Modelle (Alle Hersteller)

#40 von aGentleBiker , 12.04.2018 10:18

Zitat von bike-didi im Beitrag #38
Nun bin ich denn heute die 790er Duke gefahren:






Ich fand die ersten Vorstellungen sehr anregend, aber ehrlich ich finde das Ding nun so hässlich, das bewusstsein wie mir das Ding misfällt würde mir den ganzen Spaß rauben.
Lampe - absolut nicht mein Ding, Spiegel - hässlich, Tankform - hässlich, Auspuff - hässlich, Kennzeichenhalter - hässlich, Farben - hässlich.
Wenn die das Paket Husquarna geben und die daraus eine vitpilen machen...


1 Mitglied findet das Top!
 
aGentleBiker
Beiträge: 243
Punkte: 385
Registriert am: 07.12.2017


RE: Neue Modelle (Alle Hersteller)

#41 von Macfak , 12.04.2018 12:18

Da werden sich einige Hersteller warm anziehen dürfen.
Wenn sie DCT hätten würde ich heute noch eine kaufen. Schaltautomat ist für mich nur halber Kram und keine perfekte Lösung.


Früher war’s auch nicht besser!


 
Macfak
Beiträge: 331
Punkte: 553
Registriert am: 07.12.2017


RE: Neue Modelle (Alle Hersteller)

#42 von bike-didi , 13.04.2018 14:04

Zitat von Macfak im Beitrag #41
Schaltautomat ist für mich nur halber Kram und keine perfekte Lösung.

Das musst mal fahren - fährt bzw. schaltet sich wie eine DCT-NC mit Schalthebel! Schalten absolut total easy und bei jeder Drehzahl möglich, rauf oder runter, unter Last oder ohne. Eine absolut perfekte Lösung - hätte gern, dass der Schaltautomat an meiner Duke auch so funktionieren würde...


Viele Grüße aus dem Sauerland
Didi

"Mehr Spaß pro KM statt mehr KM pro Stunde"

Duke 1: Duke 2:


 
bike-didi
Beiträge: 634
Punkte: 1.033
Registriert am: 06.12.2017


RE: Neue Modelle (Alle Hersteller)

#43 von Macfak , 13.04.2018 16:41

Die ware stärke von DCT zeigt sich darin das ich Schalten kann aber nicht muss und das ist besonders mit Sozius, in schwierigen Verkehrssituationen, Stau oder der Großstadt einfach unbezahlbar.


Früher war’s auch nicht besser!


1 Mitglied findet das Top!
 
Macfak
Beiträge: 331
Punkte: 553
Registriert am: 07.12.2017

zuletzt bearbeitet 13.04.2018 | Top

RE: Neue Modelle (Alle Hersteller)

#44 von Borksarken , 13.04.2018 16:52

Zitat von Macfak im Beitrag #43
Die ware stärke von DCT zeigt sich darin das ich Schalten kann aber nicht muss und das ist besonders mit Sozius, in schwierigen Verkehrssituationen, Stau oder der Großstadt einfach unbezahlbar.


Wo gibt es denn beim Mopedfahren Stau!?


_________________
Gruß uss Kölle, Pitter

Lerne aus der Vergangenheit

et hät noch immer jot jejange
(es ist noch immer gut gegangen)


1 Mitglied findet das Top!
 
Borksarken
Beiträge: 118
Punkte: 165
Registriert am: 08.12.2017
FT Cappuccinospezialist

zuletzt bearbeitet 13.04.2018 | Top

RE: Neue Modelle (Alle Hersteller)

#45 von Linus , 13.04.2018 18:04

Moin.

OT

Zitat von sin_moto im Beitrag #39
Der Salafist K.OT von „1000PS“ ist von der neuen 790er KTM begeistert…


https://youtu.be/LbuXE67qFRI

Der KaOT hat gewexxelt.

/OT


Gruß
Stephan


1 Mitglied findet das Top!
1 Mitglied hat sich bedankt!
 
Linus
Beiträge: 45
Punkte: 59
Registriert am: 14.12.2017


RE: Neue Modelle (Alle Hersteller)

#46 von bike-didi , 13.04.2018 21:42

Zitat von Macfak im Beitrag #43
Die ware stärke von DCT zeigt sich darin das ich Schalten kann aber nicht muss und das ist besonders mit Sozius, in schwierigen Verkehrssituationen, Stau oder der Großstadt einfach unbezahlbar.

Das Leben kann so geil sein, wenn alles automatisch funktioniert - bei der 790er definitiv fehl am Platz... .
Das Schalten macht einfach Spaß! Großstadt und Stau etc. muß ich nicht haben...
ÖPNV...


Viele Grüße aus dem Sauerland
Didi

"Mehr Spaß pro KM statt mehr KM pro Stunde"

Duke 1: Duke 2:


 
bike-didi
Beiträge: 634
Punkte: 1.033
Registriert am: 06.12.2017

zuletzt bearbeitet 13.04.2018 | Top

RE: Neue Modelle (Alle Hersteller)

#47 von Macfak , 14.04.2018 07:08

In der Dose habe ich das altmodische Schalten schon 1974 hinter mir gelassen. Ich fand es albern und überflüssig vor jeder und nach jeder Ampel mit Händen unf Füssen zu strampeln vor allem aber vermehren sich Ampel und Geschwindigkeitsbegrenzung ja, auch auf dem Land, wie Karnickel.
Als in der Formel 1 und anderen Hochkarätigen Rennsport-Farzeugen die normalen Kupplungen rausflogen war mir klar das manuelle Schaltung früher oder später ein Relikt der Vergangenheit werden.
Wenn erstmal mehr Menschen mit E-Farzeugen unterwegs sind wird das Tehema sich irgendwann erledigt haben und nur noch in kleinen Bereichen erhalten.
Aber natürlich jeder wie‘s ihm gefällt.


Früher war’s auch nicht besser!


 
Macfak
Beiträge: 331
Punkte: 553
Registriert am: 07.12.2017

zuletzt bearbeitet 14.04.2018 | Top

RE: Neue Modelle (Alle Hersteller)

#48 von Geoffrey , 14.04.2018 07:35

Die automatische Schaltung beim Auto macht ja im täglichen "Dauergebrauch" im Großstadtverkehr durchaus Sinn.
Aber, warum fahre ich eigentlich Motorrad? Zumindest bei mir ist es kein Gebrauchsgegenstand für den täglichen Verkehr zur Arbeit und zurück.
Ich fahre Motorrad des Vergnügens wegen. Ich will "Technik spüren" und es nicht bequem haben. Komfort will ich allenfalls dort, wo es das Sitzen und die Haltung der Körpergeometrie
erleichtert - verkrampftes Fahren ist unsicheres Fahren.
Aber das Kuppeln und Schalten gehört für mich unbedingt dazu. Auch "der Blipper" macht für mich nur dann Sinn, wenn ich möglichst schnell von A nach B kommen will und jede
Zeitverzögerung durch Lastwechsel und Zugkraftunterbrechung vermeiden will - also für mich gar nicht.
Ich will bewusst "altmodisch" sein, das Rütteln und Schütteln fühlen, das Kuppeln und Schalten bewusst genießen. Ich will auch nach einer Alpenrundfahrt merken, dass ich "mit
dem Motorrad gearbeitet" habe und mir zuweilen der Hintern drückt und meine Handgelenke spüren. Durchaus ein Form von "technischem Masochismus".

Für mich hat Motorrad fahren nichts mit "möglichst bequem und komfortabel" zu tun - das gehört zum Auto. Motorrad fahren ist emotional, irgendwie archaisch, zuweilen krawallig,
immer aber faszinierend, weil es mir "nicht leicht" gemacht wird und ICH darüber entscheide, was die Technik zu machen hat.

So, das gilt jetzt natürlich nur für mich und ich grüße selbstredend alle Biker. immer schön OBEN bleiben.



2 Mitglieder haben sich bedankt!
 
Geoffrey
Beiträge: 50
Punkte: 85
Registriert am: 16.01.2018


RE: Neue Modelle (Alle Hersteller)

#49 von Wossi , 14.04.2018 08:04

Zitat von Geoffrey im Beitrag #48


So, das gilt jetzt natürlich nur für mich



Zumindest ich kann mich da mit einreihen.
Das hast du richtig gut beschrieben in deinem Beitrag!


Gruß Peter
Rentner in Lauerstellung

Ich beobachte euch alle und mache mir Notizen


 
Wossi
Beiträge: 680
Punkte: 1.146
Registriert am: 06.12.2017


RE: Neue Modelle (Alle Hersteller)

#50 von klaus-0902 , 14.04.2018 09:44

Zitat von Geoffrey im Beitrag #48
- verkrampftes Fahren ist unsicheres Fahren.
Aber das Kuppeln und Schalten gehört für mich unbedingt dazu.
Das mit dem Schalten sehe ich ganz genau so. Aber auf das Kuppeln und die Fußschaltung verzichte ich gern. Denn die Fahrstunden haben nicht gereicht, das so hinzukriegen, dass ich damit zufrieden war. Die Konsequenz war, die Finger von dieser für mich verkrampften und deshalb für mich unsicheren Sache zu lassen und auf das Thema erst neugierig zu werden, als ich vom DCT was gelesen hatte. Bei der Probefahrt hat dann gezeigt: Genau so hatte ich mir das vorgestellt. Ich konnte mich also gleich auf's Fahren (lernen) konzentrieren ohne erst das Kuppeln - und vor allem mit damals schmerzendem linken Fuß das Schalten üben zu müssen.
Ich vermisse es nach bald 5 Jahren immer noch nicht. Ich müsste auch viel zu viele der noch möglichen Genuss-km opfern, bis ich mit der manuellen Schalterei (wenn überhaupt) auf dem Niveau wäre, wie ich es mit DCT in "M" von Anfang an gewohnt bin. Und darauf will ich keinen km mehr verzichten.
VG Klaus


NC: Move in the right direction... it's not perfect but it's getting closer.


2 Mitglieder finden das Top!
 
klaus-0902
Beiträge: 75
Punkte: 154
Registriert am: 06.12.2017


   

Was mag ich an meiner S, X, Integra, CTX, Vultus, X-ADV und was nicht
Große Plätze zum üben

Google Translator Google Translator Google Translator Google Translator Google Translator Google Translator
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 14
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen