Online Radio
FFH Hitradio
FFH Digital - Rock
FFH Digital - Lounge
FFH Digital - Leider Geil
FFH Digital - Party
FFH Digital - iTunes Top40
FFH Digital - Just 90s
FFH Digital - Die 80er
FFH Digital - Schlager Kult
FFH Digital - Soundtrack
FFH Digital - Euro Dance
FFH Digital - Weihnachtsradio
FFH Digital - Nachrichten
N-JOY Livestream
N-JOY Top 100
N-JOY Abstrait
N-JOY Morningshow
N-JOY Hip-Hop
N-JOY Song des Lebens
N-JOY Soundfiles Alternative
N-JOY Pop
Antenne Niedersachsen - On Air
Antenne Niedersachsen - Feel Good
Antenne Niedersachsen - Schlager
Antenne Niedersachsen - Relax
Antenne Niedersachsen - Charts
Antenne Niedersachsen - 80er
Antenne Niedersachsen - 90er
Antenne Niedersachsen - Deutsch
Antenne Niedersachsen - Love
Antenne Niedersachsen - X-Mas
Antenne Niedersachsen - Rock
Antenne Niedersachsen - Oldies
Balus Musikpalast - Manfredo
Radio.de - Sendeliste
Radio.de - Leinehertz
Radio.de - RADIO HANNOVER
Radio.de - NDR 2
Radio.de - Top 100 Station
Radio.de - Electroradio.fm
Radio.de - Deutschlandfunk
Zum Seitenanfang Schritt hoch Schritt runter Zum Seitenende

Unsere Helme

#1 von Boris.St , 29.12.2017 17:20

Es fehlen ja noch ein paar motorrad- bzw. ausstattungspezifische Themen hier in unserem neuen Forum. Ich starte hiermit mal das allgemeine Helm-Thema:

BST_HJC-IS17_IMGP4958.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)
Ich habe einen integralen HJC IS-17 in XXL/64
Hat mich in nebenan zu sehender Designvariante 215 € gekostet, es gibt ihn in genau *zig Designvarianten.

Die Serienausstattung beinhaltet eine Pinlock-Scheibe, was ich sehr angenehm finde. Der Mikrorastenverschluss ist gut zu handhaben. Das Visier klappt in der vorletzten Stellung glatt an den Rahmen an, das ist im Sommer angenehm, weil noch Luft reinkommt. Erst nach Druck schließt es ganz und ist dann recht dicht, was auch im Winter durchaus akzeptabel ist.

(Der Visierverschluss übrigens ist nach bald einem Jahr häufigen Benutzens immer noch intakt und nicht abgebrochen! Es gibt natürlich Grobmotoriker, die sich dann in den Shop-Kommentaren wutentbrannt auslassen über den miserablen Verschluss, der angeblich gar nichts taugt und unverzüglich abbricht. Ich gebe auf solche (Hass-) Kommentare inzwischen nichts mehr.)

Mir hat er trotz XXL an meiner hohen Stirn leicht gedrückt, was nach längerer Fahrzeit ziemlich unangenehm wurde. Eine schnelle manuelle Nachbehandlung bei PeRo's Bikerbazar hat zur sauberen Passform für meinen Langschädel geführt, was ich als netten Service hiermit gerne hervorhebe.

Ansonsten bin ich mit dem Helm bislang zufrieden, er ist wohl ein gutes Mittelklassemodell. Das Sichtfeld finde ich gut, die Passform insgesamt (jetzt, wo er passt) auch. Die Belüftung (Kopf und Kinn) erkenne ich als nicht so arg wirkungsvoll und über die Geräuschentwicklung kann ich wenig sagen, da ich keinen Vergleich habe.


Gruß, Boris
Ich weiß gar nicht wohin mit den vielen Zylindern...


3 Mitglieder haben sich bedankt!
 
Boris.St
Beiträge: 671
Punkte: 1.107
Registriert am: 07.12.2017


RE: Unsere Helme

#2 von Hondamac , 29.12.2017 18:13

Ich habe seit vier Jahren einen Schark Vision-R.
Er hat ein Sonnenblende, Ratschenverschluss und ein Antibeschlag beschichtetes Visier.
Für mich ganz wichtig: Der Helm hat ein Brillenkanal, so flutscht mein Spekuliereisen prima rein.
IMG_5219.JPG - Bild entfernt (keine Rechte)

Gruß Hondamac-Dieter


Honda NC700S
Citroen C3


 
Hondamac
Beiträge: 333
Punkte: 966
Registriert am: 07.12.2017


RE: Unsere Helme

#3 von alprider , 29.12.2017 18:36

als Brillenträger

nie mehr ohne Klapphelm und eingebautem Sonnevisier..... wie z.b. Schubi C2


.
Physik ist nur trocken , wenn der Tank leer ist
.


1 Mitglied findet das Top!
1 Mitglied hat sich bedankt!
 
alprider
Beiträge: 294
Punkte: 394
Registriert am: 17.12.2017


RE: Unsere Helme

#4 von X-Man , 29.12.2017 18:36

X-LITE2.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)

X-LITE/X-701, Größe M

- Sehr gutes Sichtfeld
- hervorragende Aerodynamik
- moderates Gewicht
- intelligent konstruiertes Belüftungssystem Kinn/Stirn/ Kopf
- Pinlock-tauglich

Gute Passform für meinen Rundschädel, Innenfutter herausnehmbar/waschbar (funktioniert ganz easy). Geräuschentwicklung empfinde ich nicht als störend. Habe ihn für 200 Euro erstanden, kostete mal das Doppelte, glaube ich. Benutze ihn jetzt zweieinhalb Jahre, seit einem Jahr ausschließlich mit leicht getöntem Visier. Habe zwischenzeitlich etliche Helme aufgezogen, probehalber, aber keiner passt mir so gut wie eben dieses X-LITE-Modell (weshalb ich deren zwei habe). Mein nächster Helm soll wieder ein X-LITE werden, eventuell ein Nolan. Für mein Sicherheitsgefühl kommt nur ein Integralhelm in Frage.

Gruß
Jörg


 
X-Man
Beiträge: 426
Punkte: 607
Registriert am: 23.12.2017


RE: Unsere Helme

#5 von HondaNC750XFahrer , 29.12.2017 19:14

Erstmal Danke für das erstellen des tollen Thread.

Ich habe einen Shoei GT Air in silber und der Größe L.
Er passt zwar farblich nicht zur NC aber ganz gut auf meinem Kopf.
Der Helm war schon vor der NC da. Er passt super in das Helmfach.
Einzig von der Pinlock Funktion habe ich mir mehr versprochen aber vielleicht liegt es auch daran dass ich Brillenträger bin und auch diese mal beschlagen.


I Love My Bike

Angefügte Bilder:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
 20170922_155919.jpg 

 
HondaNC750XFahrer
Beiträge: 311
Punkte: 663
Registriert am: 14.12.2017


RE: Unsere Helme

#6 von BodenseeNC750x , 29.12.2017 20:35

Ich habe mir im Sommer einen Nolan N87 gekauft. Hatte davor einen Klapphelm für ca 150 Euro. Der war furchtbar laut und bei Geschwindigkeiten so ab 100 Kmh unglaublich schlecht im Wind. Meinen Kopf hat's regelrecht hin und her gebeutelt.
Der Nolan ist um Welten besser, auch wenn er oft schlechte Kritiken bekommt, so zum Beispiel bei den Bewertungen auf der Seite von Tante Louise. Dafür hat er einen Vergleichstest in der Zeitschrift Motorrad als Testsieger für sich entscheiden können. Das alles kann ich nicht nachvollziehen, ich komm mit dem Ding wunderbar zurecht und würde ihn mir wieder kaufen. Hatte aktuell auch netten Kontakt mit Nolan selber: ich wollte ein Kommunikationssystem einbauen, dabei ging der Druckknopf beim herausnehmen eines Wangenpolsters kaputt. Ich bekam auf Anfrage einen Satz dieser Druckknöpfe zugeschickt, und das für lau. Das nenne ich Service!


Gruß, Armin

Angefügte Bilder:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
 IMG-20171122-WA0001.jpeg 

4 Mitglieder finden das Top!
 
BodenseeNC750x
Beiträge: 237
Punkte: 485
Registriert am: 25.12.2017

zuletzt bearbeitet 29.12.2017 | Top

RE: Unsere Helme

#7 von Udo64 , 29.12.2017 21:29

Ich habe mir im Herbst ein Schuberth C3 Pro gekauft. Der Helm ist nicht schlecht, aber für die Qualität zu teuer. Er passt jedoch sehr gut, ist bequem und deutlich leiser wie meiner vorher HJC.

Was mir nicht gefällt ist die Verarbeitung. Die beidseitigen Schlösser für den Klappverschluss rasten nur sauber ein, wenn das Visier mit beiden Händen gleichmäßig in den Verschluss gedrückt wird. Wenn der Helm abgelegt ist, kann man das Visier auch nicht einfach wieder einrasten, sondern man muss es mit Gefühl beidseitig in den Verschluss drücken. Und der Hebel für das Sonnenvisier ist schlecht zu ertasten. Ausserdem ist das Sichtfeld nach oben etwas knapp.

Leider passte keine anderer Klapphelm so gut auf meinen Schädel. Ansonsten würde ich den Helm nicht wieder kaufen. Meines Erachtens ist der Preis für die Verarbeitung zu hoch.


Viele Grüsse
Udo


 
Udo64
Beiträge: 102
Punkte: 126
Registriert am: 07.12.2017

zuletzt bearbeitet 29.12.2017 | Top

RE: Unsere Helme

#8 von fish , 29.12.2017 21:54

Habe ebenfalls den Nolan N87 und kann ebenso nur gutes berichten.

Allerdings benutze ich ihn nur bei wirklich kaltem Wetter, seit ich dem Multi-Helm Nolan N40.5 habe, den ich meistens als Jethelm benutze. Allerdings ist er auch mit Kinnbügel eine Wucht, da das Sichtfeld einfach gigantisch ist. Leise ist er leider nicht.


Liebe Grüße von Fish

----- Einfachheit ist das Resultat der Reife. ----


 
fish
Beiträge: 490
Punkte: 802
Registriert am: 08.12.2017

zuletzt bearbeitet 29.12.2017 | Top

RE: Unsere Helme

#9 von dobbi-p , 30.12.2017 10:21

Ich habe einen Scorpion EXO 510 Air mit Backenaufblasfunktion. Pinlock und Sonnenblende war dabei. In schwarz kostete er bei Louis 179,-€. Ich wollte eigentlich farbig, aber Louis in Siegen hat nicht viel Auswahl. In Koblenz hätte ich zum selben Preis oder nur wenig mehr farblich aus dem Vollen schöpfen können.
Ich habe einen langen, schmalen Kopf, und was die Passform betrifft ist der Helm erste Sahne. Mit der Kopfform passen mir nämlich viele Helme nicht, weder Nolan, X-lite oder Shoei. Alle drücken an der Stirn. Schuberth geht auch, ist mir aber e bissl zu teuer.
Mit der Brille ist es wirklich etwas fummelig im Vergleich zu dem vorherigen Klapphelm, trotzdem überwiegen für mich die Vorteile eines geschlossenen Helms.

Meinen ersten Helm hatte ich mir noch für den 50er Roller gekauft, das war ein Probiker billig-Klapphelm. Bezüglich Passform war das auch einer der wenigen passenden in der Siegener Mini-Filiale, aber ab 120 hab ich mich wie in Wacken gefühlt. Laut und headbangen war angesagt.

Von der Marke Scorpion hatte ich beim Kauf zum ertsen Mal gehört und bin nach 1 1/2 Jahren immer noch zufrieden damit. Allein von der Geräuschreduzierung hätte ich mir noch etwas mehr gewünscht, auch wenn er schon einiges leiser ist, als der Klapphelm.


Gruß aus Mittelhessen, Peter


 
dobbi-p
Beiträge: 111
Punkte: 249
Registriert am: 07.12.2017


RE: Unsere Helme

#10 von KaiS , 30.12.2017 11:18

Nishua Klapphelm in Carbon. Zusätzlich habe ich noch ein Cardo Kommunikationssystem mit Bt usw.
Ich fahre gerne mit dem Helm.
nur Ungeziefer scheint er wie verrückt anzuziehen.


Grüße Kai
NC 750x RC 72
Beipackzettel: In meinen Beiträgen können Spuren von Ironie, Sarkasmus, Witz und wissenschaftlich nicht belegten, subjektiven Eindrücken und Meinungen enthalten sein. Sollten Namen und Handlungen mit tatsächlichen Personen oder Handlungen übereinstimmen ist dies nicht beabsichtigt, sondern rein zufällig.

Angefügte Bilder:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
 WP_20170531_01_00_08_Pro.jpg 

1 Mitglied findet das Top!
 
KaiS
Beiträge: 414
Punkte: 720
Registriert am: 08.12.2017


RE: Unsere Helme

#11 von onkelferdl , 30.12.2017 11:51

Zitat von KaiS im Beitrag #10
nur Ungeziefer scheint er wie verrückt anzuziehen.[ol]


außen oder innen?


soichanesechsewiaunsfünfegibt'skoaneviereweilmiadreidezwoaoanzignsan


 
onkelferdl
Beiträge: 609
Punkte: 1.307
Registriert am: 07.12.2017


RE: Unsere Helme

#12 von BodenseeNC750x , 30.12.2017 12:44

Das mit dem Ungeziefer war das Einzigste was mein alter Klapphelm auch gut konnte...


Gruß, Armin

Angefügte Bilder:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
 DSC_0430.JPG   DSC_0433.JPG 

 
BodenseeNC750x
Beiträge: 237
Punkte: 485
Registriert am: 25.12.2017

zuletzt bearbeitet 30.12.2017 | Top

RE: Unsere Helme

#13 von KaiS , 30.12.2017 17:32

Außen wische ich ja immer wieder ab, das geht ja ganz gut - aber während der Fahrt ist immer ein "fetter" Brummer drin.


Grüße Kai
NC 750x RC 72
Beipackzettel: In meinen Beiträgen können Spuren von Ironie, Sarkasmus, Witz und wissenschaftlich nicht belegten, subjektiven Eindrücken und Meinungen enthalten sein. Sollten Namen und Handlungen mit tatsächlichen Personen oder Handlungen übereinstimmen ist dies nicht beabsichtigt, sondern rein zufällig.


 
KaiS
Beiträge: 414
Punkte: 720
Registriert am: 08.12.2017


RE: Unsere Helme

#14 von Urlauber , 30.12.2017 17:42

Ich fahre seit Jahren Shoei. Lange den XR1000, dann zwei XR1100, aktuell den NXR und den Hornet Adv.


Bei Shoei überzeugt mich die Qualität und die für mich optimale Passform.

Hornet.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)NXR.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)


Grüße aus dem Rheinland

Thomas


 
Urlauber
Beiträge: 151
Punkte: 276
Registriert am: 07.12.2017


RE: Unsere Helme

#15 von ence750xa , 03.01.2018 20:41

Hallo Leute,
Ich benutze einen Nolan n90s. Aber ich bin nicht begeistert .
Ehr ist recht laut, und es komt viel zugluft im ineren.
Im sommer ist das nicht so slim aber im winter recht kalt.

Mfrgr ence 750 xa aus die Niederlande


 
ence750xa
Beiträge: 2
Punkte: 7
Registriert am: 03.01.2018


RE: Unsere Helme

#16 von Rentner , 04.01.2018 07:47

Schuberth C3 Pro, Schuberth ist der einzige der bei mir richtig passt.


Gruß aus Berlin,
Volker

Im Grunde sind es immer die Verbindungen mit Menschen, die dem Leben seinen Wert geben.
-Wilhelm von Humboldt-


 
Rentner
Beiträge: 620
Punkte: 1.068
Registriert am: 06.12.2017


RE: Unsere Helme

#17 von Tourer , 04.01.2018 10:54

Mir ist letztes Jahr mein Shoei ,nachdem ich meine NC an der Tankstelle von der Zapfsäule wegschob, so blöd runtergefallen, dass er regelrecht eingedrückt war. Gerade so, als hätte ich mit dem Hammer draufgehauen. Gut der war schon alt und ich froh, dass mein Kopf nicht drin war:-).
Hab mir dann, da ich eh auf dem Weg zum freundlichen HH war dort notgedrungen einen billigen HJC Helm gekauft. Auf der Heimfahrt dann der Wow Effekt. Das Ding war einfach klasse. Viel leiser, Sichtfeld besser, einfach toll. Werde den nun die kommende Saison noch behalten und mir danach einen etwas hochwertigeren holen, Hauptsache einen HJC.
Grüße Andy


Zwei Kolben sind genug um Spaß zu haben


 
Tourer
Beiträge: 313
Punkte: 456
Registriert am: 18.12.2017


RE: Unsere Helme

#18 von Blechbüchsenarmee , 04.01.2018 17:58

Fahre seit knapp 2 Jahren den "Motorrad Testsieger 2014" nämlich den "HJC RPHA ST" (VK 400 Eu - damals Angebotspreis 332,- Eu und inzw. sogar für schlappe 270 Eu bei Polo im Angebot https://www.polo-motorrad.de/de/r-pha-st.html). Sitzt fest, aber bequem, leise und leicht. Hat gutes Belüftungssystem, Pinlock + Sonnenblende - und für mich der wichtigste Punkt:

Für Brillenträger völlig unproblematisch !


Das Zweirad wechselt - die Marke bleibt : HONDA


 
Blechbüchsenarmee
Beiträge: 312
Punkte: 388
Registriert am: 12.12.2017

zuletzt bearbeitet 04.01.2018 | Top

RE: Unsere Helme

#19 von Rainer , 14.01.2018 19:54

Ich fahre mit einem Nolan N90 Klapphelm, gegebenenfalls mit Pinlock Innenscheibe und Windabweiser.
Bei sehr warmen Wetter setze ich einen HJC-IS-33-II-Jet-Helm auf.Nolan N90.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)HJC-IS-33-II-Jet-Helm.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)


Gruß, Rainer


 
Rainer
Beiträge: 67
Punkte: 104
Registriert am: 29.12.2017


RE: Unsere Helme

#20 von aGentleBiker , 18.01.2018 11:01

Ich habe ebenfalls einen HJC RPHA ST.
Der passte mir am besten, allerdings könnte er einen ticken leiser sein, und mit der Brille muss ich schon fummeln.
Belüftung ist gut und Pinlockscheibe hilft oft morgens auf dem Weg zur Arbeit!
Den habe ich damals etwa zum Preis eines IS-17 gekriegt (um die 220€) der ebenfalls hervorragend passte und hochgelobt wird.
Manchmal überlege ich ob der IS17 nicht besser gewesen wäre wegen Lautstärke, aber der ST hat den langlebigeren Kunststoff und das Dekor hat mir zu meiner NC am besten gepasst. -> siehe Avatar


Ich hab noch einen NEXO Sport von POLO dazugekauft, für die kurze Fahrt zur Arbeit oder wenn ich mal eine Sozia aufreissen sollte ;)
Der NEXO ist noch lauter, aber passt auch ok und mit der Brille und den Schnellverschluss hat er kleine Vorteile bei kurzen Fahrten.


 
aGentleBiker
Beiträge: 687
Punkte: 1.136
Registriert am: 07.12.2017

zuletzt bearbeitet 18.01.2018 | Top

RE: Unsere Helme

#21 von Blechbüchsenarmee , 19.02.2018 01:35

Zitat von aGentleBiker im Beitrag #20
Ich habe ebenfalls einen HJC RPHA ST.....der ST hat den langlebigeren Kunststoff ...




Heute ist mir mein HJC vom Motorradsitz runter gefallen (Betonboden) - vom Aufprallgeräusch und der geringen (?) Höhe her, würde ich nicht unbedingt annehmen, dass er jetzt einen (nicht sichtbaren/Haarriss) Schaden hat. Daher neige ich dazu nichts zu machen/nicht über zu reagieren - aber mich würde da schon mal eure Meinung interessieren

Hat irgendjemand seinen Helm (in so einem Fall) schon mal zur Prüfung auf nicht sichtbare Schäden eingeschickt und kann mir verraten, was so etwas kostet (idealerweise bei HJC)


Das Zweirad wechselt - die Marke bleibt : HONDA


 
Blechbüchsenarmee
Beiträge: 312
Punkte: 388
Registriert am: 12.12.2017


RE: Unsere Helme

#22 von HondaNC750XFahrer , 19.02.2018 08:24

Hallo Blechbüchsenarmee.
Ich würde wahrscheinlich meinen Helm nicht gleich wegen jeder Kleinigkeit zur Kontrolle einschicken. Genau begutachten würde ich den Helm aber schon und mir dann weitere Gedanken dazu machen. Sollten ein Bruch oder Abplatzungen erkennbar sein muss eh ein Neuer her. Ähnlich wie bei einer kaputten Kaffeetasse hört sich der defekte Helm bestimmt beim Klopftest auch anders an.

Was die Kosten angeht habe ich darüber sehr Unterschiedliches gelesen. Zwischen 50 und 200 Euro war alles dabei inklusive Versand. Bei einigen stand manuelle Kontrolle, bei anderen CT b.z.w. Röntgen Untersuchung.
Shoei z.B. gibt auf seiner Website an. Ja, wir können den Helm untersuchen, aber dieser wird bei der Untersuchung zerstört. Wir können danach Angaben machen ob der Helm noch sicher gewesen wäre.


I Love My Bike


1 Mitglied findet das Top!
 
HondaNC750XFahrer
Beiträge: 311
Punkte: 663
Registriert am: 14.12.2017

zuletzt bearbeitet 19.02.2018 | Top

RE: Unsere Helme

#23 von Tom , 19.02.2018 09:14

Habe mir den Shark EVO ONE 2 gekauft.
Da mein Motorrad noch nicht geliefert ist kann ich zu den Fahreigenschaften nix sagen.
Der Helm passt nach Größentabelle gut. Aus mangel an Erfahrung und weil die NC noch nicht geliefert ist, kann ich
zu den Sonstigen Eigenschaften noch nix sagen. Hole das nach sobald das Möpp da ist.


 
Tom
Beiträge: 14
Punkte: 28
Registriert am: 14.02.2018


RE: Unsere Helme

#24 von Blechbüchsenarmee , 19.02.2018 12:11

Zitat von HondaNC750XFahrer im Beitrag #22
Ähnlich wie bei einer kaputten Kaffeetasse hört sich der defekte Helm bestimmt beim Klopftest auch anders an.


Ist das tatsächlich so ?

Zumindest ist bei meinem Helm kein (hör- oder sichtbarer) Unterschied feststellbar, aber ich bezweifle eigentlich das ein/mehrere feine Haarrisse so feststellbar sind....


Das Zweirad wechselt - die Marke bleibt : HONDA


 
Blechbüchsenarmee
Beiträge: 312
Punkte: 388
Registriert am: 12.12.2017


RE: Unsere Helme

#25 von X-Man , 19.02.2018 18:21

Zitat von Blechbüchsenarmee im Beitrag #21


Heute ist mir mein HJC vom Motorradsitz runter gefallen (Betonboden) - vom Aufprallgeräusch und der geringen (?) Höhe her, würde ich nicht unbedingt annehmen, dass er jetzt einen (nicht sichtbaren/Haarriss) Schaden hat. Daher neige ich dazu nichts zu machen/nicht über zu reagieren - aber mich würde da schon mal eure Meinung interessieren


"Geben Sie mal her, den halte ich so lange ..." Sagte der Fahrprüfer Minuten vor der praktischen Prüfung zu mir, als ich mir die Handschuhe überstreifen wollte, und nahm mir meinen nagelneuen X-LITE aus den Händen ... und ließ ihn aus ca. 1,20 Meter Höhe auf den Betonboden der Garage fallen ... Drei Männer zuckten beim Aufprallgeräusch zusammen und ließen ein dreistimmiges "Ähhh" erklingen ...

Ich durfte den Helm - "ausnahmsweise" - zur Prüfung tragen. Eigentlich, so der Prüfer, könne man mit 100%tiger Sicherheit von Haarrissen ausgehen, was natürlich aus fahrsicherheitstechnischen Gründen ein NoGo sei. In Ermangelung eines geeigneten Ersatzhelms jedoch ...

Mitten in der Prüfung saß ich ca. 5 Minuten tatenlos auf dem Bock, während Fahrlehrer und Prüfer im Auto in eine angeregte Unterhaltung vertieft waren. Ich wurde nervös - stimmte was nicht? Im Nachhinein habe ich erfahren, dass dem Prüfer der Helmsturz todpeinlich gewesen ist, und wie er das wieder gerade biegen könne. Mein Fahrkönnen oder eben Nichtkönnen war also gar nicht Gesprächsthema ... puh.
Mein Patzer bei einem Abbiegemanöver ein paar Minuten später wurde dann auch gar nicht erst kommentiert ...

Ich habe vom TÜV (Nord) nach Einsendung einer Rechnung einen neuen Helm bekommen. Den Sturz-Helm habe ich noch, traue mich aber nicht, ihn nochmals zu benutzen, nachdem mir Fahrlehrer und Prüfer eindringlich davon abgeraten haben. Spätere Recherchen haben mich in dem Beschluss bestärkt. Lieber 200 oder halt mehr Euro investieren, um das edelste Körperteil angemessen zu schützen!

Gruß
Jörg


 
X-Man
Beiträge: 426
Punkte: 607
Registriert am: 23.12.2017


   

Stadler Motorradbekleidung
Erstes Leder

Google Translator Google Translator Google Translator Google Translator Google Translator Google Translator
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 2
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen