Zum Seitenanfang Schritt hoch Schritt runter Zum Seitenende

RE: Der Freude-Thread

#826 von Unibike , 03.04.2023 16:58

Heute bei der Versicherung (= Zulassungsstelle) das seit 31.10. hinterlegte Kennzeichen der Honda abgeholt und das zweite Motorrad (Suzuki Van Van RV 125) abgemeldet (Kennzeichen und Zulassung abgegeben). Ich habe die Suzuki nun zum Wechselkennzeichen der Honda dazu genommen. Ich erspare mir somit jedes Jahr eine Jahresvignette Motorrad (€ 38,20) und die jährlich fällige Haftpflichtversicherung (ca. € 100,00) für die Suzuki.
Das Einzige das ich heute zu zahlen hatte waren die € 2,30 für das neue Pickerl.

Paul


2 Mitglieder finden das Top!
 
Unibike
Beiträge: 205
Punkte: 281
Registriert am: 25.02.2022


RE: Der Freude-Thread

#827 von Michael , 24.04.2023 09:31

Gestern war Zündkerzenwechsel bei der Ninja von Lukas anberaumt. Wenn man es einmal gemacht hat, geht das sicher auch klar, aber: Tank runter, Airbox raus, bei den Verkleidungen hielt es sich in Grenzen, da hat Kawa mitgedacht - und was hab ich mich gefreut, als ich meine NC daneben angeschaut und mich auf den nächsten Service (noch 1500km) gefreut habe - einfach ein paar Schrauben auf und zu und gut ist :)

IMG_20230423_132414488_HDR.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)IMG_20230423_135641522.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)IMG_20230423_135203820.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)


Es ist nie zu spät für 'ne glückliche Kindheit!

Michael


5 Mitglieder finden das Top!
 
Michael
Beiträge: 967
Punkte: 1.424
Registriert am: 24.03.2020

zuletzt bearbeitet 24.04.2023 | Top

RE: Der Freude-Thread

#828 von aGentleBiker , 24.04.2023 10:35

@Michael habe was ähnliches am WE gemacht.

Nächste Woche fahre ich mit der Freewind durch Tschechien nach Polen, aber sie ist seit dem neuen Auspuff ein bisschen krass geworden: über 5000 arg laut und knallt beim Gas wegnehmen in hohen Drehzahlen.

WhatsApp Image 2023-04-22 at 21.41.32.jpeg - Bild entfernt (keine Rechte)
Samstag war eine bisschen stressig. Ich war zerrissen zwischen Rufbereitschaft Grill und Freewind. Aber mein Schrauberkumpel ist beim letzteren eh versierter.
Ventilspiel geprüft und bei einem tatsächlich etwas nachgestellt.
Zündkerzen gecheckt, aber perfektes Kerzenbild.
Vergaser aufgemacht, aber überraschend sauber, dennoch gereinigt, Dichtungen ersetzt, eine halbe Drehung die Leerlaufdüsen zurück genommen.
Und zuletzt das Vergaser-Hubsteuerventil ausser Betrieb genommen.

Das Ergebnis:
Sie fährt noch :D
reagiert direkter auf Gas, aber ist über 5000 immer noch bekloppt laut und knallt noch immer beim Gas wegnehmen.... hmmm schaun wir mal ob der Spritverbrauch besser wird.



 
aGentleBiker
Beiträge: 2.218
Punkte: 3.305
Registriert am: 07.12.2017

zuletzt bearbeitet 24.04.2023 | Top

RE: Der Freude-Thread

#829 von Michael , 24.04.2023 12:46

Schaut auch nach einer gepflegten Baustelle aus - ja, so macht das Spaß! Ist das Deine Tochter? Dann lass sie gleich ein bischen mitschrauben, das lässt sich in dem Alter noch gut vermitteln (und bringt später echt was - allein wie meine Nachbarn gucken wenn meine Tochter beim Auto Reifen wechselt - nicht mit Geld zu bezahlen).

Allerdings achte ich darauf, dass ich Ruhe habe dabei, Grill und Schrauben mache ich nicht gleichzeitig. Da stehe ich zu, das kann ich nicht, eines von beiden geht dann schief und das ist in beiden Fällen blöd. Respekt, wenn Du beides auf die Kette bekommen hast!

Für das Knallen beim Gaswegnehmen zahlt man anderswo viel Geld und braucht Software für - also... ;)


Es ist nie zu spät für 'ne glückliche Kindheit!

Michael


 
Michael
Beiträge: 967
Punkte: 1.424
Registriert am: 24.03.2020


RE: Der Freude-Thread

#830 von aGentleBiker , 24.04.2023 13:52

Habe mich etwas eingelesen: Knallen beim Gaswegnehmen bei hoher Drehzahl = zu mageres Gemisch.
Zu wenig Sprit das es im Brennraum zündet, aber zündet dann später wenn es sich im Auspufftrakt sammelt, naja etwas assi halt.
Das würde durchaus Sinn machen da ich Luftfilter und Endschalldämpfer gegen etwas sportlichere getauscht habe. Anscheinend sollte ich Düsen entsprechend anpassen damit die Freewind wieder im normalen Mischverhältnis arbeitet.
Das könnte tatsächlich dann aber in mehr Leistung (aber mehr Verbrauch) ausarten. Ich werde erstmal beobachten.
Einspritzanlagen machen einem das Leben doch wesentlich einfacher.

Mageres Gemisch bedeutet eigentlich effizienter aber auch heißer. Schlechtere Eigenschaften bei Kälte oder niedrigeren Drehzahlen konnte ich allerdings nicht beobachten.
Das Knallen hat gewissen Charme, es ist aber tatsächlich etwas nervig denn es ist schwer das mit ruhiger Gashand zu unterlassen.
Innerorts schaffe ich es oft, aber auf Kreisstrassen ist man ja auch mal über 90km/h und wenn man dann Gas vor Kurve wegnimmt und es unweigerlich bam bam bam raushaut... muss nicht sein.

Meine kleine ist schon etwas Jahr älter, irgendwie hält sich das Interesse an dem was Papa macht bereits bei beiden sehr in Grenzen. So bis 5 konnte man sie noch begeistern und dann nahm es schnell ab.
Mein zehnjähriger Sohn backt aber dafür einen beeindruckend leckeren Hefezopf...
Das gegrillte hat besser geschmeckt als ich befürchtet habe, die Jungs haben immerhin den Grill mit überwacht und auch mal gewendet.



1 Mitglied findet das Top!
 
aGentleBiker
Beiträge: 2.218
Punkte: 3.305
Registriert am: 07.12.2017

zuletzt bearbeitet 24.04.2023 | Top

RE: Der Freude-Thread

#831 von gburkhart , 24.04.2023 14:35

Zitat von aGentleBiker im Beitrag #830
Habe mich etwas eingelesen: Knallen beim Gaswegnehmen bei hoher Drehzahl = zu mageres Gemisch.
Zu wenig Sprit das es im Brennraum zündet, aber zündet dann später wenn es sich im Auspufftrakt sammelt, naja etwas assi halt.
Das würde durchaus Sinn machen da ich Luftfilter und Endschalldämpfer gegen etwas sportlichere getauscht habe. Anscheinend sollte ich Düsen entsprechend anpassen damit die Freewind wieder im normalen Mischverhältnis arbeitet.
Das könnte tatsächlich dann aber in mehr Leistung (aber mehr Verbrauch) ausarten. Ich werde erstmal beobachten.
Einspritzanlagen machen einem das Leben doch wesentlich einfacher.

Mageres Gemisch bedeutet eigentlich effizienter aber auch heißer. Schlechtere Eigenschaften bei Kälte oder niedrigeren Drehzahlen konnte ich allerdings nicht beobachten.
Das Knallen hat gewissen Charme, es ist aber tatsächlich etwas nervig denn es ist schwer das mit ruhiger Gashand zu unterlassen.
Innerorts schaffe ich es oft, aber auf Kreisstrassen ist man ja auch mal über 90km/h und wenn man dann Gas vor Kurve wegnimmt und es unweigerlich bam bam bam raushaut... muss nicht sein.

Meine kleine ist schon etwas Jahr älter, irgendwie hält sich das Interesse an dem was Papa macht bereits bei beiden sehr in Grenzen. So bis 5 konnte man sie noch begeistern und dann nahm es schnell ab.
Mein zehnjähriger Sohn backt aber dafür einen beeindruckend leckeren Hefezopf...
Das gegrillte hat besser geschmeckt als ich befürchtet habe, die Jungs haben immerhin den Grill mit überwacht und auch mal gewendet.


und wenn's bei Gas geben am Helm knallt war es ein fettes Gemisch vom Sozius


... fliegen ist nicht wirklich schöner


1 Mitglied findet das Top!
 
gburkhart
Beiträge: 854
Punkte: 1.228
Registriert am: 15.12.2017

zuletzt bearbeitet 24.04.2023 | Top

RE: Der Freude-Thread

#832 von Urbi , 24.04.2023 16:46

ich freue mich auf den hohen Norden in 10 Tagen und auf ein Teegedeck mit Kandis


Freiheit ist nicht nur für John Wayne ,oder Peter Fonda , da !


 
Urbi
Beiträge: 1.118
Punkte: 2.778
Registriert am: 16.12.2018

zuletzt bearbeitet 24.04.2023 | Top

RE: Der Freude-Thread

#833 von Michael , 25.04.2023 08:29

@Urbi Kommst mal in Lilienthal bei Bremen vorbei? Tee gibt's bei uns auch ;)


Es ist nie zu spät für 'ne glückliche Kindheit!

Michael


1 Mitglied findet das Top!
 
Michael
Beiträge: 967
Punkte: 1.424
Registriert am: 24.03.2020


RE: Der Freude-Thread

#834 von Urbi , 25.04.2023 09:07

Danke für die Einladung, wird wohl nicht klappen. Habe einen engen Zeitplan muss bis 15 Uhr in Bohmstedt sein, ab Bremen hab ich noch 250 km Landstr nur kleine Nebenstrecken plus 2 Fähren


Freiheit ist nicht nur für John Wayne ,oder Peter Fonda , da !


 
Urbi
Beiträge: 1.118
Punkte: 2.778
Registriert am: 16.12.2018


RE: Der Freude-Thread

#835 von joc_rt , 26.04.2023 14:03

Ich freue mich über einen erfolgreichen TÜV Besuch der NC umd
vielleicht fahr ich nächste Woche auch in den Norden.
Bremen, Hude Hamburg und Eckernförde.


auch der längste Weg beginnt mit dem ersten Schritt


8 Mitglieder finden das Top!
 
joc_rt
Beiträge: 852
Punkte: 2.184
Registriert am: 12.12.2017


RE: Der Freude-Thread

#836 von Wini , 26.04.2023 18:59

Eigentlich war mein Plan heute zu der von WerBer gezeigten Hütte bei Nordrach zu fahren....
Gestern gegen 21 Uhr war hier noch Platzregen...
Heute früh: alles nass , 5 Grad , SCHNEE am Feldberg + Belchen...
Ich habs gelassen; und freue mich auf morgen
Bei guten Motiven ...
Werden unter "Touren" Bilder folgen.
Das Wetter KANN eigentlich nur besser werden.
ICH BIN GUTER HOFFNUNG
aber nicht schwanger....
Wini


2 Mitglieder finden das Top!
 
Wini
Beiträge: 292
Punkte: 366
Registriert am: 04.09.2020


RE: Der Freude-Thread

#837 von aGentleBiker , 30.06.2023 11:30

Es hat viel zu lange gedauert, aber die Freude ist groß, auch wenn nicht alles Perfekt ist.

Ich habe gestern die Hornet wieder in Betrieb genommen!

Der Tank kam endlich ausgebeult und lackiert zurück, es ist keine perfekte Arbeit, vor allem die Abwicklung war Katastrofe aber er sieht viel besser aus als er ausgesehen hatte.
Die Kette habe ich mit Anleitung zuletzt erfolgreich vernietet.
Dann gestern erstes Problem nach dem zusammensetzen: die Batterie hat die 8 Monate Pause NICHT überstanden.
Mit einer anderen Leih-Batterie sprang die Hornet brav an, aber das Motorengeräusch klingt etwas verdächtig unrund.
Der schön polierte und entblaute Krümmer liegt nach dem Wiedereinbau wohl nicht mehr dicht an.
Ich zerlege etwas frustriert also wieder, mein Kollege fährt zum Louis (in Heilbronn ist das immerhin Vorort) neue Krümmerdichtungen und Batterie holen.
Kühler abgeschnallt, Krümmer wieder runter, ich staune wie schnell ich das mittlerweile hinkriege.

Als er mir die Teile bringt sagt er er muss los, er kommt erst in eineinhalb Stunden wieder.
Ohje, ich hoffe ich versaus nicht.
Neue Dichtungen rein, der etwas am Endschalldämpfer klemmende Krümmer ging flott rein (Übung macht Schlauer, der Motorradheber hat sich beim Schrauben sehr bewährt, hilft auch den Krümmer mühelos in Position zu bringen). Nach 30 Minuten ohne Gehetze ist auch Batterie drin und alles wieder an Stelle, Hornet springt sofort an und säuselt mit ihrem Reihenvierer wunderbar vor sich hin.

IMG_20230630_075841.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)

Heimfahrt, wunderbar!!! Die Michelin Power 5 machen ein neues Motorrad aus der Kiste, geht nun Wunderbar in Schräglage und fährt nun auch superpräzise, komfortabler ohne Kraftaufwand. Ich bin neu verliebt!
Auf der Autobahn nun noch ein kleiner Zwischenfall, bei hoher Geschwindigkeit hat mir der Luftsog angefangen das Benzin aus dem eben randvollgetankten Tank auszusaugen und auf mich zu zerstäuben...
Aber kaum habe ich unter 230km/h verlangsamt war es wieder dicht.

Abartig auf nem Nakedbike, das will man nicht wirklich, aber irgendwie war ich neugierig ob die Hornet "läuft"...

Heute beim TÜV zunächst keine Plakette bekommen, da der Handbremsschalter das Bremslicht nicht betätigte.
Habe am Stecker gewackelt aber half nix, bin also heim.
Daheim beide Stecker abgezogen reingeschaut, drangesteckt, tut.
Also wieder zurück zum TÜV, Plakette holen. Bin somit immerhin heute schon ein bisschen Hornet gefahren
Zur China-LED-Lampe oder Stahlflex hat der Prüfer überhaupt nichts gesagt.

Frage noch den Prüfer wie schaut es mit den Abgaswerten aus, weil die Hornet Abgase zugegeben etwas arg nach Benzin stinken.
Er nimmt sich meinen Prüfbericht und sagt: Soviel CO darf sie rausblasen, soviel blässt sie. Das Macht knapp 10% des erlaubten Wertes, das ist mehr als ideal, der Geruch gehört zu so einem Moped halt dazu und macht auch den Reiz aus. Ich habe aber eben mit dem letzten TÜV Bericht der NC verglichen, die Hornet blässt dennoch ca 12x so viel CO raus wie die NC...



1 Mitglied findet das Top!
 
aGentleBiker
Beiträge: 2.218
Punkte: 3.305
Registriert am: 07.12.2017


RE: Der Freude-Thread

#838 von Caschi , 30.06.2023 12:24

Moin,

ich hatte Mitte April den Fehler gemacht und auf meine Frau gehört. Die hatte mich wegen meiner Kniebeschwerden zum Doc geschickt - und ich bin hingegangen ( nach dem Motto : Du hast Recht und ich meine Ruhe ). Das Blöde : Sie hatte Recht mit ihrem Verdacht ( nach 45 Jahren als Krankenschwester hat sie so gewisse Erfahrungen...) . Ehe ich mich versah, hatte ich einen OP-Termin. Folge : seit der zweiten Mai-Woche sitze ich bei bestem Moped-Wetter zu Hause rum und kann dem Rasen beim Wachsen zu gucken...
Beim Rumgammeln und Verwesen auf der Terrasse hat man ja viel Zeit zum Lesen. U.a. hatte ich den TOURENFAHRER in Händen . Da stand dann was von Leserreisen gen Norden. Und vor wenigen Tagen habe ich dann doch zugeschlagen und mich für die Leserreise Anfang September nach Schweden angemeldet. Ist zwar vom Preis nicht gerade sozialer Wohnungsbau- aber nach Monaten der Moped-Abstinenz habe ich beschlossen, dass ich mir das verdient habe !!. Außerdem geht es am 1.9. in die Pension - noch ein Grund.
Und wie es aussieht, bin ich ab Mitte Juli wieder ein richtiger Mensch - dann werde ich wohl den X-ADV vom Batterieerhaltungsgerät nehmen und wieder auf die Straße bringen .

Caschi Humpelbein


9 Mitglieder finden das Top!
 
Caschi
Beiträge: 182
Punkte: 288
Registriert am: 07.12.2017


RE: Der Freude-Thread

#839 von aGentleBiker , 30.06.2023 12:56

Gute Besserung und gute Reise!



1 Mitglied hat sich bedankt!
 
aGentleBiker
Beiträge: 2.218
Punkte: 3.305
Registriert am: 07.12.2017


RE: Der Freude-Thread

#840 von Pietzt , 18.07.2023 09:53

Das Beste an der Arbeit: Der Weg dorthin, morgens um 6:30 beim Sonnenaufgang, entlang der Ruhr:

Ruhr.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)

Pietzt


9 Mitglieder finden das Top!
 
Pietzt
Beiträge: 917
Punkte: 1.766
Registriert am: 17.12.2017


RE: Der Freude-Thread

#841 von WerBer , 18.07.2023 12:59

@ Pietzt
Ich kann mich erinnern; Ende der 60er konnte ich da nur ganz diffus einen hellen Punkt, statt der Sonne sehen, vor lauter Smog.
Das ist glücklicher Weise deutlich besser geworden.


Gruß
WerBer



1 Mitglied hat sich bedankt!
 
WerBer
Beiträge: 474
Punkte: 810
Registriert am: 07.12.2017


RE: Der Freude-Thread

#842 von Caschi , 19.07.2023 12:49

Zitat von Pietzt im Beitrag #840
Das Beste an der Arbeit: Der Weg dorthin, morgens um 6:30 beim Sonnenaufgang, entlang der Ruhr:



Pietzt



Moin,

schönes Foto.

Aber noch besser : keinen Weg mehr zur Arbeit haben zu müssen

Caschi.....


5 Mitglieder finden das Top!
 
Caschi
Beiträge: 182
Punkte: 288
Registriert am: 07.12.2017


RE: Der Freude-Thread

#843 von tompeter1 , 31.07.2023 22:21

Ich bin heute endlich mal dazu gekommen, die Inspektion an meiner Meteor 350 zu machen und die Bodenplatte unseres Käfers zu versiegeln.

Auch schön, wenn die Familie mal im Urlaub ist, das schafft man mal was weg....

Gruß
Thomas


1 Mitglied findet das Top!
 
tompeter1
Beiträge: 100
Punkte: 118
Registriert am: 27.06.2023


RE: Der Freude-Thread

#844 von Michael , 24.08.2023 14:45

Seit dem letzten Ölwechsel hatte ich gelegentlich Öltropfen an der Ablassschraube. Dachte erst, der Dichtring hat eine Macke, das Öl kam aber beim DCT Filter raus. Gut, den O-Ring hatte ich noch nie gewechselt...

Also O Ringe bestellt, NC auf den Seitenständer, Wanne drunter und, oh Freude, es kam kaum Öl raus, ich hab mit einem großen Schwapps gerechnet!

5 Minuten später war alles wieder zu und geputzt - ginge doch alles mal so schnell, einfach und problemlos ☺️


Es ist nie zu spät für 'ne glückliche Kindheit!

Michael


8 Mitglieder finden das Top!
 
Michael
Beiträge: 967
Punkte: 1.424
Registriert am: 24.03.2020


RE: Der Freude-Thread

#845 von aGentleBiker , 29.08.2023 09:38

Wir freuen uns sehr das unser neues Familienmitglied die weite Reise aus Polen zu uns gut überstanden hat. Empathisches Personal was sich mit solchen Tiertransporten spezialisiert hat sei dank!

WhatsApp Image 2023-08-21 at 22.04.01.jpeg - Bild entfernt (keine Rechte)

Meine Frau hat Amigo während ihrer Physiotherapieausbildung für Pferde kennengelernt und ins Herz geschlossen.
Für 24 Jahre ist er ziemlich fit, und mit ein bisschen Pflege wird er hoffentlich einen langen angenehmen Ruhestand bei/mit uns verbringen.



14 Mitglieder finden das Top!
 
aGentleBiker
Beiträge: 2.218
Punkte: 3.305
Registriert am: 07.12.2017

zuletzt bearbeitet 29.08.2023 | Top

RE: Der Freude-Thread

#846 von aGentleBiker , 02.10.2023 10:16

Mittlerweile hatte ich fast eine Handvoll Reitstunden auf Lando (das Pferd was meine Frau vor 2 Jahren in den Ruhestand geholt hat).
Für die Reiter im Stall bin ich ein wenig ein Kuriosum das ich nun auch anfange. Ich ernte überraschte Gesichter aber sie lächeln recht freundlich und motivieren.
"Noch ein paar Wochen und ihr könnt einen gemeinsamen Ausritt wagen" hieß es öfters.
Am Wochenende ist nun auch Amigo zu Lando gezogen, alles friedlich und glatt, trotz einiger Bedenken einiger anderer Pferdehalter.
Schon bei der Anfahrt als wir über den Berg kamen schaute er neugierig durchs Anhängerfenster.
Es ist auch tatsächlich eine wunderschöne Landschaft mit schönen grasigen Hügeln, Feldern und kleinen Wäldern hier und da, die Koppeln auch größer als im Reitverein und die Kerle stehen in einer Herde.

380103019_1033834184522822_2211476278761587580_n.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)
Da beschnuppern sich die beiden. Amigo ist der dunklere rechts, Lando der höhere braune links.

4b334be0-4796-4724-8174-e9e3464eaa50.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)
Schon einen Tag drauf meinte meine Frau: wozu warten, probieren wir es.

Zum großen Erstaunen der Anwesenden nach einer kurzen Aufwärmung in der Reithalle sind wir einfach raus und ins Gelände.
Amigo stellt sich sehr sehr gut an! Offenes Gelände ist ihm neu, aber Radfahrer, Autos, Rollstuhlfahrer, andere Pferde - alles cool. Ich würde auch sagen er reitet sich im Schritt komfortabler als Lando :D irgendwie sanfter.
Er hatte auch draußen wesentlich mehr Lust als in Halle und ist dem Lando trotz deutlich kürzerer Beine regelrecht davon getrippelt.
Am Wald sind wir schon umgedreht, aber der wollte eindeutig mehr Ausflug. Ich hatte schon im Reitverein das Gefühl er ist trotz seines Alters aufgeweckt und neugierig, da wirkt all das neue richtig belebend auf ihn!



11 Mitglieder finden das Top!
 
aGentleBiker
Beiträge: 2.218
Punkte: 3.305
Registriert am: 07.12.2017


RE: Der Freude-Thread

#847 von JOBSI67 , 02.10.2023 13:15

Dann hat der Amigo wohl die besseren Federbeine verbaut 😀


1 Mitglied findet das Top!
 
JOBSI67
Beiträge: 401
Punkte: 906
Registriert am: 13.04.2018


RE: Der Freude-Thread

#848 von WerBer , 02.10.2023 17:25

@aGentleBiker
Ist zwar nur 1 PS, aber der hat sicher ein mords Drehmoment!

Gruß
WerBer



1 Mitglied findet das Top!
 
WerBer
Beiträge: 474
Punkte: 810
Registriert am: 07.12.2017


RE: Der Freude-Thread

#849 von aGentleBiker , 02.10.2023 20:13

Ja die Traktion ist nicht übel, aber Verbrauchsmäßig, der ganze Unterhalt ...



2 Mitglieder finden das Top!
 
aGentleBiker
Beiträge: 2.218
Punkte: 3.305
Registriert am: 07.12.2017


RE: Der Freude-Thread

#850 von Pietzt , 02.10.2023 20:40

.... dafür Allrad.
Cruiser, Gelände, Sporty, alles in Einem. Tourer jedoch eher nicht.
CO² Bilanz? Keine Ahnung.

Pietzt


 
Pietzt
Beiträge: 917
Punkte: 1.766
Registriert am: 17.12.2017


   

Meine Mucke...
Advent

Google Translator Google Translator Google Translator Google Translator Google Translator Google Translator
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 1
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz