Zum Seitenanfang Schritt hoch Schritt runter Zum Seitenende

RE: Modell 2018 Drehzahlbegrenzung...

#51 von Maddoc ( gelöscht ) , 18.04.2018 13:47

Letzteres unterschreibe ich sofort....

Anfangs ging es aber nur um die reine Beschleunigung.


Maddoc

RE: Modell 2018 Drehzahlbegrenzung...

#52 von Maddoc ( gelöscht ) , 18.04.2018 13:50

Genau dieses Diagramm meine ich, und dazu die Drehzahlsprünge der Gangwechsel.Das Diagramm mit 900 Umin finde ich nicht mehr.....

Angefügte Bilder:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
 Screenshot_2018-04-18-13-45-43.png 

Maddoc

RE: Modell 2018 Drehzahlbegrenzung...

#53 von BW , 18.04.2018 14:21

Das Diagramm aus der "Motorrad" habe ich wegen der Urheberrechte nicht gepostet.
Die Drehzahlsprünge bringen wenig, man muss mit den einzelnen Gängen rechnen, interessant ist nur, welche Zugkraft an der Getriebeausgangswelle unmittelbar vor und nach dem Schalten rauskommt.
Gerechnet oder geguckt?


"Die Fähigkeiten, die Sie benötigen, um eine richtige Antwort zu geben, sind genau die Fähigkeiten,
die Sie benötigen, um zu erkennen, was eine richtige Antwort ist." - David Dunning


1 Mitglied hat sich bedankt!
 
BW
Beiträge: 684
Punkte: 887
Registriert am: 06.12.2017

zuletzt bearbeitet 18.04.2018 | Top

RE: Modell 2018 Drehzahlbegrenzung...

#54 von Maddoc ( gelöscht ) , 18.04.2018 15:30

Ich meinte die Drehzahlsprünge beim Schalten
Habe es mit einer Folie gelöst, als Overlay


Maddoc

RE: Modell 2018 Drehzahlbegrenzung...

#55 von BW , 18.04.2018 15:53

Das mit der Folie würde ich jetzt allerdings gerne näher erklärt haben.


"Die Fähigkeiten, die Sie benötigen, um eine richtige Antwort zu geben, sind genau die Fähigkeiten,
die Sie benötigen, um zu erkennen, was eine richtige Antwort ist." - David Dunning


 
BW
Beiträge: 684
Punkte: 887
Registriert am: 06.12.2017


RE: Modell 2018 Drehzahlbegrenzung...

#56 von Maddoc ( gelöscht ) , 18.04.2018 19:59

Geschwindigkeit bei Drehzahl 6000 und 6900 auf eine Folie auftragen, dann die gleiche Geschwindigkeit im nächsten Gang und bei der Drehzahl das Drehmoment/ Leistung ablesen, so sieht man deutlich was vorher und hinterher anliegt. Kann man dann mit allen Gängen durchspielen, geht recht schnell.....ist halt etwas weniger Mathe und etwas mehr sehen.....
(Folien natürlich über das Diagramm legen und verschieben)


Maddoc
zuletzt bearbeitet 18.04.2018 20:00 | Top

RE: Modell 2018 Drehzahlbegrenzung...

#57 von BW , 18.04.2018 22:26

So kann man doch nur die Leistung und das Drehmoment des Motors ablesen.
Was uns aber zur Ermittlung der optimalen Schaltdrehzahlen interessiert ist die Zugkraft bzw. das Drehmoment nach dem Getriebe! Dafür kann man sich nicht einfach nur zwei gesetzte Drehzahlen betrachten sondern die eine, optimale Drehzahl für jedes Gangpaar ergibt sich überhaupt erst aus der Berechnung der Zugkraft in den verschiedenen Gängen bei verschiedenen Drehzahlen. Damit erstellt man sich erst eine Tabelle bzw. ein Diagramm, aus dem man die relevanten Werte ablesen kann.
Wenn es so einfach wäre würde es Fußball heißen!


"Die Fähigkeiten, die Sie benötigen, um eine richtige Antwort zu geben, sind genau die Fähigkeiten,
die Sie benötigen, um zu erkennen, was eine richtige Antwort ist." - David Dunning


1 Mitglied hat sich bedankt!
 
BW
Beiträge: 684
Punkte: 887
Registriert am: 06.12.2017


RE: Modell 2018 Drehzahlbegrenzung...

#58 von Asna , 18.04.2018 22:58

also bin ja das mopped schon gefahren. es hat der motor der nc schon einen sehr eigenen charakter. im ersten auf den zweiten und evtl vom 2. auf den 3. würde es nen
ticken bringen. aber ich glaubs fast nicht. ab 6500 fällt das moment und auch die leistung spürbar ab und es wird zäh zum begrenzer.
vom gefühl her drückt der motor ab 4500 nicht schlechter als bei 7xxx touren...


 
Asna
Beiträge: 113
Punkte: 137
Registriert am: 29.12.2017


RE: Modell 2018 Drehzahlbegrenzung...

#59 von WüKu , 18.04.2018 23:11

Ich möchte hier grundsätzlich mal "BW" Danken, (neben den Dankebuttons)
für seine wirklich guten, und selbst für mich (nach mehrmaligem Lesen) nachvollziehbaren technisch aber trotz allem anspruchsvollen Erklärungen.

Das ist mir schon bei anderen technischen Themen aufgefallen, aber hier jetzt besonders!

Und meine Hochachtung für seine Coolness und Ehrlichkeit bei streitigen Beiträgen und entsprechenden Postings.
(Ich hätte hier an seiner Stelle sicher deutlich emotionaler und bestimmt auch überzogen reagiert.)


einfach nur weg und nie ankommen, das wärs ...
siehe ->Foto


p.s.
Es ist kein Zeichen geistiger Gesundheit
gut an eine kranke Gesellschaft angepasst zu sein.
(Jiddu Krishnamutri)


1 Mitglied hat sich bedankt!
 
WüKu
Beiträge: 386
Punkte: 746
Registriert am: 09.12.2017


RE: Modell 2018 Drehzahlbegrenzung...

#60 von BW , 18.04.2018 23:29

Zitat von Asna im Beitrag #58
ab 6500 fällt das moment und auch die leistung spürbar ab und es wird zäh zum begrenzer.
vom gefühl her drückt der motor ab 4500 nicht schlechter als bei 7xxx touren...

Zugegeben, aber ob der Motor im 2. Gang bei 7xxx Touren besser oder schlechter drückt als im 3. bei 4500 hab ich dann nicht mehr im Gefühl.


"Die Fähigkeiten, die Sie benötigen, um eine richtige Antwort zu geben, sind genau die Fähigkeiten,
die Sie benötigen, um zu erkennen, was eine richtige Antwort ist." - David Dunning


 
BW
Beiträge: 684
Punkte: 887
Registriert am: 06.12.2017


RE: Modell 2018 Drehzahlbegrenzung...

#61 von Maddoc ( gelöscht ) , 18.04.2018 23:36

So sieht das auf Papier aus.
Unten links die Drehzahlsprünge für die 2017, ziemlich um den Leistungsgipfel, etwas rechts mit Drehzahlerhöhung, gering hinter dem Leistungsgipfel.

Für meinem Geschmack eine ziemliche Nullnummer.

Mit DCT scheint alles beim alten zu sein, die Handschalter haben halt einen Moment mehr Luft bevor sie in den Begrenzer laufen.

Angefügte Bilder:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
 20180418_232841.jpg 

Maddoc

RE: Modell 2018 Drehzahlbegrenzung...

#62 von BW , 19.04.2018 00:04

Jetzt noch zu den Drehzahlen die Zugkraft an der Getriebeausgangswelle errechnen und du weißt, welchen der unteren Gänge du bis vor den Begrenzer drehen solltest und ab welchem Gang du früher schalten musst.
So zeigt das nur, bei welcher Drehzahl du nach dem Schalten bist. Dazu kann man zwar aus dem obigen Diagramm ablesen, wie viel Drehmoment dann vor dem Getriebe anliegt, das hilft nur nicht weiter.

N8!


"Die Fähigkeiten, die Sie benötigen, um eine richtige Antwort zu geben, sind genau die Fähigkeiten,
die Sie benötigen, um zu erkennen, was eine richtige Antwort ist." - David Dunning


 
BW
Beiträge: 684
Punkte: 887
Registriert am: 06.12.2017

zuletzt bearbeitet 19.04.2018 | Top

RE: Modell 2018 Drehzahlbegrenzung...

#63 von Maddoc ( gelöscht ) , 19.04.2018 11:46

Sollte analog zum Drehmoment gewertet werden, da die andern Faktoren konstant bleiben.

Angefügte Bilder:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
 Screenshot_2018-04-19-11-31-36.png 

Maddoc

RE: Modell 2018 Drehzahlbegrenzung...

#64 von BW , 19.04.2018 14:17

Du berücksichtigst die Gangübersetzungen der jeweiligen Gangpaare nicht und hast daher keine Grundlage um entscheiden zu können, bei welcher Drehzahl der Schaltvorgang optimal wäre.


"Die Fähigkeiten, die Sie benötigen, um eine richtige Antwort zu geben, sind genau die Fähigkeiten,
die Sie benötigen, um zu erkennen, was eine richtige Antwort ist." - David Dunning


 
BW
Beiträge: 684
Punkte: 887
Registriert am: 06.12.2017

zuletzt bearbeitet 19.04.2018 | Top

RE: Modell 2018 Drehzahlbegrenzung...

#65 von Maddoc ( gelöscht ) , 19.04.2018 15:04

Die Übersetzungen habe ich doch oben schon mit drin.....


Maddoc

RE: Modell 2018 Drehzahlbegrenzung...

#66 von BW , 19.04.2018 17:05

Du hast die Geschwindigkeit mit drin, nicht die Übersetzung zum Berechnen der Zugkraft NACH(!!!) dem Getriebe.
So kannst du nicht entscheiden welche Drehzahl die optimale zum Schalten ist.
Und jetzt habe ich keine Lust mehr!


"Die Fähigkeiten, die Sie benötigen, um eine richtige Antwort zu geben, sind genau die Fähigkeiten,
die Sie benötigen, um zu erkennen, was eine richtige Antwort ist." - David Dunning


 
BW
Beiträge: 684
Punkte: 887
Registriert am: 06.12.2017


RE: Modell 2018 Drehzahlbegrenzung...

#67 von Maddoc ( gelöscht ) , 19.04.2018 17:07

Ig und Isec sind die Übersetzungen...

Heißt ich komme auf die Werte (Gang)
1 38
2 27
3 21
4 17
5 15
6 12
(Faktor Drehmoment)

weshalb ich nur für dem Übergang 1-->2
eine Verbesserung in der höheren Drehzahl finden kann.


Maddoc
zuletzt bearbeitet 19.04.2018 17:45 | Top

RE: Modell 2018 Drehzahlbegrenzung...

#68 von Maddoc ( gelöscht ) , 19.04.2018 19:06

Raddrehmomente
Links 2018
Rechts 2017

Nur im ersten Gang ist die Drehzahlerhöhung effektiv, danach bringt siee nichts.
Nur beim Handschalter hat man etwas mehr Luft zum Begrenzer, dem DCT ist das egal.


Sorry für auf dem Kopf

Angefügte Bilder:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
 20180419_185919.jpg 

Maddoc
zuletzt bearbeitet 19.04.2018 19:07 | Top

RE: Modell 2018 Drehzahlbegrenzung...

#69 von do7jbk , 19.04.2018 19:29

Komisch, meine NC 700x hat gar keinen Drehzahlbegrenzer...

Ich nenne das "Kupplungshilfe"!

Einfach in den nächst höheren Gang "vorspannen", Gashahn auf bis 6400 Rpm und ganz "vollautomatisch" ist der nächste Gang drinnen...
Wenns mal Fix gehen soll!

Spaß beiseite, bei flotter Fahrt auf Landstraßen etc. kupple ich fast nie! Vorspannen, kurz Gas weg und Zack ist der Gang drin.
Runterschalten geht genauso, braucht nur ein bisschen mehr Übung.

Das bei meiner 700er der Begrenzer so früh kommt, stört mich nicht die Bohne...

Liebe Grüße
Bernd


There is no excuse for laziness,
but i'm working on it...


1 Mitglied findet das Top!
 
do7jbk
Beiträge: 6
Punkte: 14
Registriert am: 01.01.2018


RE: Modell 2018 Drehzahlbegrenzung...

#70 von X-Man ( gelöscht ) , 21.04.2018 15:06

Zitat von DonS im Beitrag #22
X-Man, ich wette dein Lieblingsfilm ist "die Legende von Bagger Vance“. 🏌️‍♀️


Nee. Ich habe keinen Lieblingsfilm. Egal, was ich gucke, am nächsten Tag habe ich eh Dreiviertel vom Inhalt vergessen. Filme sind nicht wichtig. Bücher können wichtig sein. Filme - nein. Aber, ich habe den von Dir erwähnten Film gesehen und verstehe in etwa, worauf Du anspielst.

Dieser Drehzahlentread ist sicher ganz interessant, glaube ich. Aber ich verstehe nur ein Fünftel von dem Technobabbel, mir fehlt für sowas einfach die Konzentration. Meine 17er zieht im S1 bei dreiviertel Gas bis knapp 4000 Touren hoch und schaltet dann (meistens). Ich empfinde das als angenehm, also stressfrei (für den Motor in erster Linie) und nicht veränderungswürdig. Zum Hochjubeln gibt's doch andere, "richtige" Motorradmotoren".

Gruß
Jörg


1 Mitglied hat sich bedankt!
X-Man

RE: Modell 2018 Drehzahlbegrenzung...

#71 von Frickel , 13.05.2018 21:39

Hallo Leute,
bin neu hier und muss mal eine Frage an euch Experten stellen. Hoffe, die Frage passt hier her.
Ich möchte mir eine NC 750 mit DCT zulegen. Die Frage ist nur, welche? Die aktuelle 18er, welche 900 U/min höher dreht oder doch lieber noch die 17er, weil die ca. 1000 € billiger ist.
Meine Frage ist, wie "entscheidend" ist der Drehzahlvorteil des aktuellen Modells im Alltagsbetrieb?
Merkt man den überhaupt mit dem DCT?
Ein Bekannter fährt die 17er und meint, dass im Modus S3 die Automatik schon alles an Drehzahl nutzen würde. Ist das so und wenn ja, ist dieser Vorteil bei der 18er wirklich spürbar? Nebenbei: Wäre das aus eurer Sicht 1000 € wert?
Danke schon mal für eure Meinungen.
Und entschuldigt bitte, dass ich mich nicht erst vorstelle. Hole ich später mal nach.
Ich möchte kommende Woche den Deal perfekt machen, habe aber "leider" die Qual der Wahl...


 
Frickel
Beiträge: 10
Punkte: 15
Registriert am: 22.04.2018

zuletzt bearbeitet 13.05.2018 | Top

RE: Modell 2018 Drehzahlbegrenzung...

#72 von BW , 13.05.2018 22:16

Da der Begrenzer bei den Modellen bis '17 sehr kurz nach dem Leistungsmaximum einsetzt spürt man den richtigen Schaltpunkt für maximale Beschleunigung nur sehr schlecht wenn man nach Gefühl und nicht nach Drehzahlmesser fährt. Der "Drehzahlvorteil" des '18er Modells gibt dir einfach mehr Zeit zum Reagieren und bringt vielleicht vom ersten zum zweiten Gang ein oder zwei Zehntel weil der Anschluss dann besser passt.
Das alles betrifft aber eher den manuellen Modus und auch nur dann, wenn man den Motor sportlich ausquetschen will, in den automatischen Modi und im Alltag kann man eher drauf pfeifen und sich die 1000 Euro sparen.


"Die Fähigkeiten, die Sie benötigen, um eine richtige Antwort zu geben, sind genau die Fähigkeiten,
die Sie benötigen, um zu erkennen, was eine richtige Antwort ist." - David Dunning


2 Mitglieder haben sich bedankt!
 
BW
Beiträge: 684
Punkte: 887
Registriert am: 06.12.2017


RE: Modell 2018 Drehzahlbegrenzung...

#73 von Lorenz , 14.05.2018 12:27

Hallo,

Das DCT sucht sich selbst die passende Drehzahl zum Schalten. Die ist bestimmt nicht in der Nähe des Begrenzers sondern schon viel früher. Außer vielleicht auf der Rennstrecke bei entsprechender Fahrweise.

Lorenz


 
Lorenz
Beiträge: 594
Punkte: 852
Registriert am: 14.12.2017


RE: Modell 2018 Drehzahlbegrenzung...

#74 von BW , 14.05.2018 19:57

Und beim Moralaposteln schaltet das DCT gar nicht, da ist der Motor nämlich aus!


"Die Fähigkeiten, die Sie benötigen, um eine richtige Antwort zu geben, sind genau die Fähigkeiten,
die Sie benötigen, um zu erkennen, was eine richtige Antwort ist." - David Dunning


 
BW
Beiträge: 684
Punkte: 887
Registriert am: 06.12.2017


RE: Modell 2018 Drehzahlbegrenzung...

#75 von Frickel , 14.05.2018 22:20

Habe mir die 17er mit DCT gekauft und hole sie am Donnesrtag ab. Freu mich drauf und danke für die Ratschläge :-)


2 Mitglieder finden das Top!
 
Frickel
Beiträge: 10
Punkte: 15
Registriert am: 22.04.2018


   

Soziustauglichkeit der 750x
Urlaub

Google Translator Google Translator Google Translator Google Translator Google Translator Google Translator
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 6
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz