Zum Seitenanfang Schritt hoch Schritt runter Zum Seitenende

RE: App - Kurviger Pro

#26 von Grisu , 13.12.2018 18:16

Zitat von Scootertourist im Beitrag #29
Hi,

merkwürdig. Ich schaffe Regelmäßig überland, egal ob Zwei- oder Vierrad nur einen 50er Schnitt, wenns gut kommt auch mal einen 55er, aber da muss es schon gut laufen. Mit Pausen geht es dann schnurstracks auf unter 50 km/h rumter.
Letzten Freitag erst wieder. rund 100 Km nach Annaberg-Buchh. auf den Weihnachtsmarkt gefahren, da waren 2h weg.

Viele Grüße, Alex


So ungefähr rechne ich auch, wenn ich plane. Ich bin ja doch eigentlich immer flott unterwegs, "über die Dörfer" heiß aber, man muss mit 50-60 km pro Stunde rechnen.

Ich meine, wir haben bei der defensiv-zügigen Gruppe in Bebra mal getrackt, die oben angesprochenen 70 haben wir aber auch nicht geschafft, nur annähernd.


Am Abend wird man klug für den vergangenen Tag, doch niemals klug für den, der kommen mag.


 
Grisu
Beiträge: 516
Punkte: 872
Registriert am: 08.12.2017


RE: App - Kurviger Pro

#27 von Bushmills , 13.12.2018 18:48

Für Kurviger hätt ich auch einen Wunsch: Wahlweise Darstellung der Karten als reine Straßenkarte mit sehr hartem Kontrast, schwarzer Hintergrund mit weißen Strassen. Eventuell Breite der Darstellung von Strassen noch skalierbar - das soll es möglich machen, um Strassenverlauf auch mit peripherer Sicht, also ohne auf das Display zu fokussieren, zu erkennen. Für OsmAnd hatte ich einen solchen Wunsch schon mal eingebracht worin auch nochmal kurze Motivation dafür beschrieben. Selben Wunsch auch schon mal bei Kurviger, allerdings als Email - womit leider keiner was anfangen konnte, da nicht im Kurviger Forum geschrieben. Da dieses allerdings kein Posten zuließ ohne Account, und ich nicht für jede kleine Mitteilung wieder irgendwo einen neuen Account irgendwo anlegen wollte, hab ich das dann unterlassen. Vielleicht damit hier die Möglichkeit, die Nützlichkeit eines solchen Darstellungsmodusses mit sehr hartem Kontrast nochmals einzubringen - ich möchte nämlich lieber Augen auf der Strasse halten statt auf dem Navi-Display.


Honda Hauptständer, Givi Schutzbügel, Puig Touring Fliegenklatsche, SW-MoTech Kobra Handprotektoren, Shad SH36 Koffer, SH45 Topcase, Bodystyle Kotflügelverlängerung vorne, Ketten- und Radabdeckung hinten, Scottoiler E-System, Hashiru Gabelprotektoren


1 Mitglied findet das Top!
 
Bushmills
Beiträge: 73
Punkte: 241
Registriert am: 10.07.2018


RE: App - Kurviger Pro

#28 von Blackman ( gelöscht ) , 14.12.2018 07:13

Also die angesprochenen 70 km/h Durchschnitt sind nicht für Blümchen pflücker vergleichbar .
Aber die 60 km/h sind schon ein guter und grober Richtwert .
Ich fahre ja nun schon 2 Jahre lang Lkw und muss meine Routen ja auch selbst planen ,
Und die letzen 3,5 Jahre grossroller/Motorrad wo ich bis jetzt 95000 km hinter mir gebracht habe da sind diese werte dabei raus gekommen.
Als Navigation fahre ich aktuell immer noch Navigon Europe was ich sehr gut finde leider wurde dieses Jahr der Verkauf eingestellt und der support soll in1 ,5 Jahren enden.
Was mir da besonders gefällt gib Motorrad ein und schöne Tour da hab ich schon viele Kurvenreiche Dtrecken ab gefahren.


Blackman

RE: App - Kurviger Pro

#29 von Lorenz , 14.12.2018 19:30

Hallo,

sorry, ich habe noch nie einen Schnitt von 70 Km/h auf den Landstraßen geschafft. Ich fahre auch einigermaßen nach STVO. Also 50 - ca. 53 in den Ortschaften, in den 30er Zonen nicht über 35 und wenn es geht 100 auf der Landstraße. Bei jeder zweiten Einmündung kommt ein 70er Schild, dass ich auch beachte. Das ergibt einen Schnitt von ca. 55 Km/h. Obwohl ich über weite Strecken 100 fahre.

Ich bezweifle, dass ein Schnitt von 70 Km/h bei einer Tour von 200 - 250 Km auf der Landstraße über die Dörfer bei einer Fahrweise nach STVO möglich ist. Das ist wahrscheinlich die große Ausnahme.

Ich finde, ein Routenplaner sollte auch die gesetzlichen Höchstgeschwindigkeiten bei der Zeitplanung berücksichtigen.

Lorenz


2 Mitglieder finden das Top!
 
Lorenz
Beiträge: 594
Punkte: 852
Registriert am: 14.12.2017


RE: App - Kurviger Pro

#30 von Boris.St , 15.12.2018 09:00

Das sehe ich ähnlich, ein Landstraßen-Schnitt von 70 Km/h über mehr als 200 Kilometer ist schon "sportlich". Es könnte klappen auf einer Strecke, die überwiegend über großzügig ausgebaute Bundesstraßen führt, und zwar Sonntags früh...

Ich habe gestern mal testweise eine Route in Kurviger weitgehend manuell geplant, von meinem Wohnort über's Rheinhessische, den unteren Hunsrück und über das Rheintal bei Bingen zurück via Mainz nach Frankfurt. Kurviger ermittelte für 311 Km eine Fahrzeit von 6 Stunden 9 Minuten, was einen Schnitt von 51 Km/h ergibt. Einstellung: die dritte von links - "Kurvig. Bevorzuge Kurven und Berge..."

Ich denke, das ist eine gute Annäherung an die zu erwartenden Gegebenheiten...

(Wenn ich jetzt wüsste, wie lange ich für eine bestimmte meiner Hausstrecken brauche, dann würde ich Kurviger mal darauf ansetzen...)


Gruß, Boris


 
Boris.St
Beiträge: 1.372
Punkte: 2.467
Registriert am: 07.12.2017

zuletzt bearbeitet 15.12.2018 | Top

RE: App - Kurviger Pro

#31 von Bushmills , 15.12.2018 15:43

Auf ähnlicher Route, allerdings nur über 150.4km, da Start- und Endpunkt Mainz waren, vollständig als GPX aufgezeichnet, wurde unter Abzug der Pausen eine Durchschnittsgeschwindigkeit von 56.5km/h verbucht, bei einer Höchstgeschwindigkeit von 141.6km/h. Tatsächlich zeigen die Geschwindigkeitseinfärbungen der Strecke, dass ein beträchtlicher Teil der Etappen mit Geschwindigkeiten zwischen 50 und 60km/h abgelegt wurden, somit die langsameren Teilstücke durch die schnelleren kompensiert werden. Gesehen dass die Strecke relativ gemütlich gefahren wurde, sind 60 oder darüber durchaus realistisch, ohne in den Kurven am Tank hängen zu müssen.


Honda Hauptständer, Givi Schutzbügel, Puig Touring Fliegenklatsche, SW-MoTech Kobra Handprotektoren, Shad SH36 Koffer, SH45 Topcase, Bodystyle Kotflügelverlängerung vorne, Ketten- und Radabdeckung hinten, Scottoiler E-System, Hashiru Gabelprotektoren


 
Bushmills
Beiträge: 73
Punkte: 241
Registriert am: 10.07.2018


RE: App - Kurviger Pro

#32 von Blackman ( gelöscht ) , 16.12.2018 11:29

Bitte was eregt ihr euch an die Tatsache das ich knappe 70 km/h geschafft hatte .
Ich war dieses Jahr in Norwegen und habe eben in den 20 Tagen 6823 km gefahren bei Durchschnittlich 5 Fahrstunden am Tag waren es 68, noch irgendwas km .
Wir sind uns aber alle einig das ein Durchschnitt von 60 km/h gut zu realisieren ist.


1 Mitglied findet das Top!
Blackman

RE: App - Kurviger Pro

#33 von kurviger , 16.12.2018 12:36

Hi Zusammen,

vielen Dank für die ganzen Rückmeldungen.

Fahrzeitenberechnung ist wie gesagt leider sehr schwierig. Je nach Region, Fahrstil und gewählter Streckenführung (z.B. vermeide Hauptstraßen) ist die Durchschnittsgeschwindigkeit deutlich höher oder geringer. Deswegen kann man mit dem Schnitt nur schwer rechnen. Eine meiner Lieblingstouren führt hauptsächlich über einspurige kurvige Sträßchen, da erreicht kaum 50km/h. Auf Landstraßen mit langen Kurven kann man einen deutlich höheren Schnitt erreichen.

Zitat von aGentleBiker im Beitrag #25
Danke fürs Antworten,

"Einstellungen-Sprachausgabe-Sprachlautstärke verstärken" habe ich an.
Offlinekarten habe ich mal gemacht, es sei den man muss das nach Update irgendwie neu machen oder nach dem Neustart.... es wäre hilfreich wenn man sehen könnte welche Karten momentan geladen sind. Wobei eben fällt mir auf das kurz germany.map aufleuchtet wenn sich Kurviger initialisiert...
Berge anzeigen habe ich bestimmt an.

Wenn ich durch den Odenwald oder das Kraichgau fahre und Bundesstrassen meide, also immer die "Kurvigeren" ;) nehme, schaffe ich bestimmt 200km in 3 Stunden.
Das könnte eine typische Sonntagsrundtour für mich sein. https://kurv.gr/ghEb0 230km, veranschlagt über 4h. Wahrscheinlich bin ich laut Erfahrunswert in knapp über 3 Stunden wieder daheim...

Beste Grüße!



Wegen der Sprachlautstärke, hast du dir den Verlinkten Beitrag aus unserer Doku auch angeschaut? Du kannst die Lautstärke in den Android Einstellungen weiter erhöhen.

Der Modus "Zeige Berge" kann schon einen nicht unerheblichen Datendurchsatz erzeugen. Eigentlich sollten sich die geladenen Karten nicht durch ein Update ändern. Genau aktuell leuchten die gerade geladenen Karten immer kurz beim Start auf, eine komfortablere Lösung ist hier für die Zukunft geplant.

Wegen der Fahrzeit. Wie würdest du denn deinen eigenen Fahrstil einschätzen? Fährst du eher recht flott? Man kann die von Kurviger berechneten Zeiten auf jeden Fall schlagen, wenn man das unbedingt will ;).

Zitat von Bushmills im Beitrag #27
Für Kurviger hätt ich auch einen Wunsch: Wahlweise Darstellung der Karten als reine Straßenkarte mit sehr hartem Kontrast, schwarzer Hintergrund mit weißen Strassen. Eventuell Breite der Darstellung von Strassen noch skalierbar - das soll es möglich machen, um Strassenverlauf auch mit peripherer Sicht, also ohne auf das Display zu fokussieren, zu erkennen. Für OsmAnd hatte ich einen solchen Wunsch schon mal eingebracht worin auch nochmal kurze Motivation dafür beschrieben. Selben Wunsch auch schon mal bei Kurviger, allerdings als Email - womit leider keiner was anfangen konnte, da nicht im Kurviger Forum geschrieben. Da dieses allerdings kein Posten zuließ ohne Account, und ich nicht für jede kleine Mitteilung wieder irgendwo einen neuen Account irgendwo anlegen wollte, hab ich das dann unterlassen. Vielleicht damit hier die Möglichkeit, die Nützlichkeit eines solchen Darstellungsmodusses mit sehr hartem Kontrast nochmals einzubringen - ich möchte nämlich lieber Augen auf der Strasse halten statt auf dem Navi-Display.



Ich kann mich an deine Email noch erinnern und kann dir nur wieder die gleiche Antwort geben. Du kannst im Kurviger Form auch deinen Google Account oder Facebook Account verwenden. Bei Osmand hättest du dir auch einen Account auf Github anlegen müssen. Für uns ist es wichtig Funktionsvorschläge in der Community zu diskutieren und der Vorschlagende wird eventuell nochmal diverse Dinge gefragt. Deshalb verweisen wir ganz bewusst auf unser Forum.

Wünsche euch allen einen schönen 3. Advent.

Lg Robin


Kurviger.de dein Motorrad Routenplaner


 
kurviger
Beiträge: 6
Punkte: 11
Registriert am: 12.12.2018


RE: App - Kurviger Pro

#34 von Gelöschtes Mitglied , 12.08.2019 11:18

Hat jemand mal getestet wie hoche der Datenverbrauch bei Kurviger ist ??

Da ich zuletzt immer öfter schwere Probleme mit den Calimoto und den offline karten hatte, beabsichtige ich mir ne sim für mein navi-smartphone zu besorgen und mal zu schauen ob es so besser läuft.


zuletzt bearbeitet 12.08.2019 11:30 | Top

RE: App - Kurviger Pro

#35 von kurviger , 12.08.2019 11:54

Zitat von Ragnar1971 im Beitrag #34
Hat jemand mal getestet wie hoche der Datenverbrauch bei Kurviger ist ??

Da ich zuletzt immer öfter schwere Probleme mit den Calimoto und den offline karten hatte, beabsichtige ich mir ne sim für mein navi-smartphone zu besorgen und mal zu schauen ob es so besser läuft.


Je nach Einstellung ist der Datenverbrauch sehr gering bis 0. Siehe dazu auch unsere FAQ: https://docs.kurviger.de/de/app/faq/internet_connection


Kurviger.de dein Motorrad Routenplaner


1 Mitglied hat sich bedankt!
 
kurviger
Beiträge: 6
Punkte: 11
Registriert am: 12.12.2018


RE: App - Kurviger Pro

#36 von aGentleBiker , 12.08.2019 12:59

@kurviger Hallo! Ich hatte eine wundervolle Tour in Spanien, dank Kurviger, https://kurv.gr/HHLGh hat auch mit Karten Download wunderbar geklappt.
Aber dennoch bin ich nach der Tour auf Probleme gestoßen, als ich die Tour bearbeiten wollte kam strikt ständig "Route nicht gefunden", löschen aller Wegpunkte und ein einfaches setzen von Start und Ziel einige 100m entlang einer Straße -> "Route nicht gefunden".
Das hatte ich bereits einige male und erst ein komplettes löschen der Route und neues öffnen der Karte, bzw. Neustart des Handys machen KurvigerPro erst wieder gefügig.
Ist dies ein bekanntes Problem?



 
aGentleBiker
Beiträge: 2.231
Punkte: 3.322
Registriert am: 07.12.2017


RE: App - Kurviger Pro

#37 von kurviger , 12.08.2019 14:09

Zitat von aGentleBiker im Beitrag #36
@kurviger Hallo! Ich hatte eine wundervolle Tour in Spanien, dank Kurviger, https://kurv.gr/HHLGh hat auch mit Karten Download wunderbar geklappt.
Aber dennoch bin ich nach der Tour auf Probleme gestoßen, als ich die Tour bearbeiten wollte kam strikt ständig "Route nicht gefunden", löschen aller Wegpunkte und ein einfaches setzen von Start und Ziel einige 100m entlang einer Straße -> "Route nicht gefunden".
Das hatte ich bereits einige male und erst ein komplettes löschen der Route und neues öffnen der Karte, bzw. Neustart des Handys machen KurvigerPro erst wieder gefügig.
Ist dies ein bekanntes Problem?




Das ist mir kein bekanntes Problem. Eventuell war irgendwo noch ein Wegpunkt in Spanien und zu weit entfernt bei der Tour in Deutschland? Sollte sich das Problem reproduzieren? Oder tritt es mittlerweile nicht mehr auf?


Kurviger.de dein Motorrad Routenplaner


 
kurviger
Beiträge: 6
Punkte: 11
Registriert am: 12.12.2018


Kurviger.de Pro

#38 von Urbi , 07.07.2020 20:01

Heute haben meine Frau und ich eine Tour mit dem Auto gemacht. Geplant habe ich die Tour mit der frisch gekauften App Kurviger.de pro.

Kostet zur Zeit 9,99 €

Im Grunde arbeitet die Pro Version genau wie das kostenlose Programm und auch die kostenlose App. Zusätzlich kann man aber in der Pro Version, damit navigieren.

Also vorgeplante Touren direkt vom Handy aus losnavigieren. Die Stimme der Navidame klingt kurz und bündig, also sie sagt nicht abbiegen in 2 Kilometer, sondern abbiegen in 2 KM, 300 Meter, heisst 300 M, Sonst ist alles ähnlich wie wie bei anderen Navi Softwares.

Die Sprachausgabe lässt sich gut per BT, aufs Headset übertragen BT Lautsprecher funktionieren auch und mit Klinkenstecker Kabel ist auch eine Übertragung möglich. Damit schliesst sich die Lücke , damit ist Planungssoftware und Navigieren auf einem Gerät möglich.

Selbst unterwegs oder während einer Tour, lässt es sich leicht um oder Neu planen, und sofort umsetzen bezw. sofort kann man die Neu geplante Tour abfahren.

Obwohl ich ein Motorradnavi nutze werde ich das sicher ab und an benutzen speziell bei spontan Touren. Ausserdem mit dem Auto oder auch auf dem Fahrrad.


Freiheit ist nicht nur für John Wayne ,oder Peter Fonda , da !


 
Urbi
Beiträge: 1.160
Punkte: 2.831
Registriert am: 16.12.2018


RE: App - Kurviger Pro

#39 von Chrissi700XD , 07.07.2020 22:47

Den Tipp, mit Kurviger Pro fix auf dem Handy planen und dann auf das Navi schieben, habe ich heute ausprobiert. Hat super schnell und einfach geklappt.
Vielen Dank.
Jetzt kann ich mich zurück lehnen und beobachten, ob es irgendwann ein Motorrad Navi nach meinen Wünschen zu kaufen gibt.


Gruß Chrissi


1 Mitglied findet das Top!
 
Chrissi700XD
Beiträge: 158
Punkte: 233
Registriert am: 13.12.2017

zuletzt bearbeitet 08.07.2020 | Top

RE: App - Kurviger Pro

#40 von Scootertourist , 08.07.2020 07:49

Hi,

wie schiebe ich die Route vom Handy aufs Naviu?

Viele Grüße, Alex


 
Scootertourist
Beiträge: 1.073
Punkte: 1.552
Registriert am: 07.12.2017

zuletzt bearbeitet 08.07.2020 | Top

RE: Kurviger.de Pro

#41 von fbolloks , 08.07.2020 07:51

Ich habe kurviger.de pro bereits seit ein paar Monaten im Einsatz. Super ist die Webseite zum Planen von Touren, die man dann einfach per Link in die Handyapp importieren kann. Funktioniert sowas von easy...

Was mir auch gefällt ist die Planung mit "Extra kurvigen" Straßen. Dabei kommen Routen mit extrem viele Kreis- und Gemeindestzraßen raus... Ab und an endet man zwar auch mal vor einem Schild, das einem die Weiterfahrt verwehrt... andererseits hätte ich ohne kurivger.de so manche Straße einfach links liegen gelassen, die sich dann als echter Traum herausgestellt hat. Der Modus ist Top, wenn man in einem Gebiet, dass man gefühlt in und auswendig kennt, mal was neues erleben möchte...


Schönen Gruß...

Maybe tomorrow...


1 Mitglied hat sich bedankt!
 
fbolloks
Beiträge: 230
Punkte: 329
Registriert am: 18.05.2019


RE: App - Kurviger Pro

#42 von BodenseeNC750x , 08.07.2020 10:42

Da würde mich die Antwort auch sehr interessieren. Es scheint auch ein Ding der Unmöglichkeit zu sein, eine mit Kurviger am PC geplante Route und anschließend als *.itn umgewandelt und abgespeichert aufs Navi zu bekommen. Ohne das das Navi am PC angeschlossen ist und die Datei manuell in irgendeinen Ordner verschoben wird. Es lassen sich nämlich im Mydrive ausschließlich GPX Daten importieren.

Dazu kommt noch folgendes:
-Route planen mit KURVIGER am PC, Fahrtzeit wird zum Beispiel mit 6 Stunden angegeben.
-Route als GPX abgespeichert und anschließend ins Mydrive importiert.
-Fahrtzeit weicht dann um mehrere Stunden ab..... Alle maßgeblichen Einstellungen sind identisch zu Kurviger, die Route ist auch völlig identisch von der Strecke an sich.

Ich blicks bald nicht mehr und komme da überhaupt nicht zurecht...... 😖☹️🤯


Gruß, Armin


 
BodenseeNC750x
Beiträge: 657
Punkte: 1.019
Registriert am: 25.12.2017

zuletzt bearbeitet 08.07.2020 | Top

RE: App - Kurviger Pro

#43 von krid.of-k , 08.07.2020 12:12

Hallo Alex,

Zitat von Scootertourist im Beitrag #40
Hi,

wie schiebe ich die Route vom Handy aufs Naviu?

Viele Grüße, Alex


Die frage ist von wo (Kurviger, Calimoto, GPX, Garmin, TomTom) nach wo (Kurviger, Calimoto, GPX, Garmin, TomTom).

Ich verweise mal auf Ich hasse BaseCamp


bis denne
Dirk K. aka krid.of-k

Hyundai i30
Honda NC 750 S DCT
Daelim Otello 125 fi


 
krid.of-k
Beiträge: 148
Punkte: 357
Registriert am: 26.05.2018

zuletzt bearbeitet 08.07.2020 | Top

RE: App - Kurviger Pro

#44 von aGentleBiker , 08.07.2020 12:51

eh warum hat der Thread App - Kurviger Pro
RE: Calimoto Premium für ein Jahr kostenlos

vielleicht sollte man den Betreff der Antwort nicht ändern können?



 
aGentleBiker
Beiträge: 2.231
Punkte: 3.322
Registriert am: 07.12.2017


RE: App - Kurviger Pro

#45 von NC700 , 08.07.2020 13:43

Zitat von aGentleBiker im Beitrag #44
eh warum hat der Thread App - Kurviger Pro
RE: Calimoto Premium für ein Jahr kostenlos...


Weils im Calimoto-Thread geschrieben wurde und ich nicht so schnell aufräumen kann wie die Threads gekapert werden,...



seh'n wir uns nicht in dieser Welt, . - dann seh'n wir uns in ..Bebra ?..
Grüße aus
Heinz
Zu alt um jung zu sterben,...

Nach dem Treffen ist vor dem Treffen:
NÄCHSTES7. - 9.6.2024


1 Mitglied meint: Och nöö
 
NC700
Beiträge: 2.106
Punkte: 3.606
Registriert am: 06.12.2017


RE: App - Kurviger Pro

#46 von Chrissi700XD , 08.07.2020 17:30

Zitat von Scootertourist im Beitrag #40
Hi,

wie schiebe ich die Route vom Handy aufs Naviu?

Viele Grüße, Alex


Mit einem OTG USB Kabel. Also erst mal prüfen, ob Dein Handy USB Anschluss OTG fähig ist.
Route bei Kurviger exportieren, im Handy speichern. Nach dem Anschluss des OTG Kabel verhält sich das Navi wie vom PC gewohnt. Man kann über das Handy auf sämtliche Ordner zugreifen und entsprechend die Datei mit der Route abspeichern.


Gruß Chrissi


1 Mitglied hat sich bedankt!
 
Chrissi700XD
Beiträge: 158
Punkte: 233
Registriert am: 13.12.2017


RE: App - Kurviger Pro

#47 von Urbi , 08.07.2020 18:11

Es gibt auch otg Adapter, da kann man das Navikabel direkt einstecken und auch eine SD Karte einstecken oder einen normalen USB Stick um am Handy Musik abzuspielen.
Meiner hat knapp 4 Euro gekostet und ich habe ein älteres Handy Samsung S6


Freiheit ist nicht nur für John Wayne ,oder Peter Fonda , da !


 
Urbi
Beiträge: 1.160
Punkte: 2.831
Registriert am: 16.12.2018


RE: App - Kurviger Pro

#48 von fbolloks , 08.07.2020 19:22

Zitat von NC700 im Beitrag #45
Zitat von aGentleBiker im Beitrag #44
eh warum hat der Thread App - Kurviger Pro
RE: Calimoto Premium für ein Jahr kostenlos...


Weils im Calimoto-Thread geschrieben wurde und ich nicht so schnell aufräumen kann wie die Threads gekapert werden,...



Ich fürchte in diesem Fall wurde kaputt-aufgeräumt...


Schönen Gruß...

Maybe tomorrow...


 
fbolloks
Beiträge: 230
Punkte: 329
Registriert am: 18.05.2019


RE: App - Kurviger Pro

#49 von Chrissi700XD , 08.07.2020 20:50

Zitat von Urbi im Beitrag #47
Es gibt auch otg Adapter, da kann man das Navikabel direkt einstecken und auch eine SD Karte einstecken oder einen normalen USB Stick um am Handy Musik abzuspielen.
Meiner hat knapp 4 Euro gekostet und ich habe ein älteres Handy Samsung S6


Ich war in der Annahme, dass mein Beitrag richtig interpretiert wird.
Es ist wichtig, ob das aktuelle Handy OTG kann. Nächster Schritt, schauen welche Anschlüsse Handy und Navi haben. Danach entsprechendes OTG Kabel ordern.
Bei mir reichte es,dass richtige Kabel zu kaufen, kein Adapter. Adapter macht Sinn, wenn man noch andere Funktionen möchte.


Gruß Chrissi


 
Chrissi700XD
Beiträge: 158
Punkte: 233
Registriert am: 13.12.2017


RE: App - Kurviger Pro

#50 von krid.of-k , 09.07.2020 09:01

Moin,

Zur Übertragung der „GPX“ Datei (Route),

Bei einem Garmin Gerät reicht doch auch einfach „Smartphone link

Und bei einem TomTom Gerät reicht myDrive

Hier wird das noch mal von Kurviger rudimenär Erklärt: Übertrage Routen von Kurviger zu anderen Geräten / Apps


bis denne
Dirk K. aka krid.of-k

Hyundai i30
Honda NC 750 S DCT
Daelim Otello 125 fi


1 Mitglied findet das Top!
1 Mitglied hat sich bedankt!
 
krid.of-k
Beiträge: 148
Punkte: 357
Registriert am: 26.05.2018


   

App - OsmAnd +
App - Sygic

Google Translator Google Translator Google Translator Google Translator Google Translator Google Translator
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 6
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz