Zum Seitenanfang Schritt hoch Schritt runter Zum Seitenende

RE: Welches Navi?

#26 von Boris.St , 10.05.2018 21:15

Zitat von BodenseeNC750x im Beitrag #25
So ist es. Hält seine Position wenn man die Schraube anzieht. Ich hab das Ding jetzt 4000 Km dran, mußte es noch kein einziges Mal nachziehen. Wenn Du willst kann ich morgen mal ein paar Bilder machen.
Für mich ist diese Lösung optimal und günstig.


Bestelle ich jetzt einfach... und kann dann demnächst Erfahrungen berichten.


Gruß, Boris


 
Boris.St
Beiträge: 1.372
Punkte: 2.467
Registriert am: 07.12.2017


RE: Welches Navi?

#27 von Berliner NC-Fahrer , 11.05.2018 00:18

Ich habe die Lösung mit sp Connect. Sehr edel und gut anzusehen. Da es für mein Handy das ganze als bundke gab, hab ich es investiert. Nun hat mein Handy auch ne schöne Hülle.


Gruß René

Früher war ich Schizophren, aber heute geht's uns gut!

Interpunktion und Orthographie dieses Beitrages ist frei erfunden.
Eine Übereinstimmung mit aktuellen oder ehemaligen Regeln wäre rein zufällig und ist nicht beabsichtigt.


 
Berliner NC-Fahrer
Beiträge: 267
Punkte: 393
Registriert am: 08.12.2017


RE: Welches Navi?

#28 von BodenseeNC750x , 11.05.2018 13:01

So, jetzt habe ich mal ein paar Bilder von meiner Halterung gemacht.


Gruß, Armin

Angefügte Bilder:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
 IMG_20180511_085031.jpg   IMG_20180511_085038.jpg   IMG_20180511_085102.jpg   IMG_20180511_085139.jpg   IMG_20180511_085146.jpg   IMG_20180511_085236.jpg 

1 Mitglied hat sich bedankt!
 
BodenseeNC750x
Beiträge: 657
Punkte: 1.019
Registriert am: 25.12.2017


RE: Welches Navi?

#29 von Urlauber , 13.05.2018 12:23

So, ich habe jetzt tief in die Tasche gegriffen und die KurvigerPro App runtergeladen.

Was mir auf den ersten Proberunden aufgefallen ist: die Route geht oft über gesperrte Straßen (Anlieger bzw landwirtschaftliche Wege).

Kennt das jemand von euch? Nutzt es, kleinste Straßen zu vermeiden in den Einstellungen?


Grüße aus dem Rheinland

Thomas


 
Urlauber
Beiträge: 642
Punkte: 972
Registriert am: 07.12.2017


RE: Welches Navi?

#30 von BodenseeNC750x , 13.05.2018 12:40

Hallo Urlauber
Anfangs ein paarmal ausprobieren welche Einstellung für Dich am besten ist. Ich plane eine Route meist am PC und übertrage sie anschließend via Barcode auf mein Handy. Am PC ist es leichter etwas zu editieren und die Route eventuell ein klein wenig anzupassen.


Gruß, Armin


1 Mitglied hat sich bedankt!
 
BodenseeNC750x
Beiträge: 657
Punkte: 1.019
Registriert am: 25.12.2017


RE: Welches Navi?

#31 von Boris.St , 13.05.2018 15:47

Zitat von BodenseeNC750x im Beitrag #28
So, jetzt habe ich mal ein paar Bilder von meiner Halterung gemacht.



Ich habe diese Halterung ebenfalls bestellt und gestern Abend bekommen. Heute früh montiert zu einem ersten Test. Ich bin ziemlich zufrieden, das Ding macht einen wirklich guten Eindruck. Ich habe ebenfalls ein paar Bilder gemacht und in eine Bildergalerie gestellt.

Diese Lenkerposition ist aber nicht wirklich geeignet, besser sitzt die Halterung oben links unmittelbar im Anschluss an die Kupplungsgriff-Schelle.


Gruß, Boris


1 Mitglied findet das Top!
1 Mitglied hat sich bedankt!
 
Boris.St
Beiträge: 1.372
Punkte: 2.467
Registriert am: 07.12.2017


RE: Welches Navi?

#32 von BodenseeNC750x , 13.05.2018 19:29

Gratuliere und viel Spaß damit! Ich finde die Position bei mir sehr praktisch, liegt sie doch ziemlich in der Nähe vom Tacho. Das heißt das ich meinen Blick nicht in eine andere Richtung abwenden muss, auf den Tacho schau ich eh hin und wieder. Und das Handy hat dazu noch ein wenig Schutz hinter dem Windschild.
Aber das kann natürlich jeder machen wie er will.


Gruß, Armin


 
BodenseeNC750x
Beiträge: 657
Punkte: 1.019
Registriert am: 25.12.2017

zuletzt bearbeitet 13.05.2018 | Top

RE: Welches Navi?

#33 von Boris.St , 13.05.2018 20:48

Ich sehe gerade, dass sich bei der Cockpit-Position nahe an der Lenkerbrücke der Unterschied zwischen der NC-X und der NC-S (meine) auswirkt:

Das Cockpit-Instrument ist bei der X deutlich weiter vom Lenker entfernt als bei der S.
So, wie ich die Halterung montiert hatte, verdeckte das Telefon schon die untere linke Ecke des Instruments, wenn ich mehr in die Gerade rücke, noch näher an die Lenkerbrückenbefestigung heran, verdeckt es...
Ich muss mal schauen.


Gruß, Boris


 
Boris.St
Beiträge: 1.372
Punkte: 2.467
Registriert am: 07.12.2017


RE: Welches Navi?

#34 von BodenseeNC750x , 14.05.2018 06:52

Das kann natürlich schon sein. Am besten ausprobieren und dann schauen was für Dich am besten ist. Kannst ja mal ein Foto machen von der Position am Kupplungsgriff. Würde mich interessieren, vielleicht wäre es ja dort für mich auch besser...


Gruß, Armin


 
BodenseeNC750x
Beiträge: 657
Punkte: 1.019
Registriert am: 25.12.2017


RE: Welches Navi?

#35 von Boris.St , 19.05.2018 19:15

Zitat von BodenseeNC750x im Beitrag #34
Das kann natürlich schon sein. Am besten ausprobieren und dann schauen was für Dich am besten ist. Kannst ja mal ein Foto machen von der Position am Kupplungsgriff. Würde mich interessieren, vielleicht wäre es ja dort für mich auch besser...


Heute habe ich die Halterung mal links direkt neben die Schalterbox geschraubt:

BST_SMARTPHONEHALTER_IMGP5374.jpg - Bild entfernt (keine Rechte) BST_SMARTPHONEHALTER_IMGP5373.jpg - Bild entfernt (keine Rechte) BST_SMARTPHONEHALTER_IMGP5376.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)

Lässt sich sehr gut ablesen! Ich fand es sehr angenehm so und finde nicht, dass das zu weit von der Geradeaus-Sichtachse entfernt ist. Mir reicht im Grunde ein kurzer Augenschwenk, um zu sehen, wo ich abbiegen muss oder welche scharfe Kurve nun folgt.
Habe jetzt auch auf etwas hoppeligen Hunsrück-Nebenlandstraßen festgestellt, dass da nix wackelt oder vibriert.
Diese Halterung ist ab sofort meine Schönwetter-Halterung!


Gruß, Boris


 
Boris.St
Beiträge: 1.372
Punkte: 2.467
Registriert am: 07.12.2017


RE: Welches Navi?

#36 von Urlauber , 24.05.2018 12:51

Ich habe mir inzwischen zur Befestigung des Smartphones das Ram X-Grip besorgt. Damit bin ich absolut zufrieden, hält bombenfest, vibriert nicht so stark und ist schnell montiert und demontiert .

Kurviger Pro funktioniert auch tadellos. Das blöde ist allerdings, zur Neuberechnung einer Route braucht es das Internet, offline benutzen klappt also nur eingeschränkt.


Grüße aus dem Rheinland

Thomas


 
Urlauber
Beiträge: 642
Punkte: 972
Registriert am: 07.12.2017


RE: Welches Navi?

#37 von onkelferdl , 24.05.2018 14:38

Ich fahre mit TomTom VIO - nettes Spielzeug und letztlich nicht unbedingt ein vollwertiges Navi: Aaaaaber ein Handy habe ich sowieso, da ist das Kartenmaterial mit Lebenslangem Update drauf und befindet sich wasserdicht in der Jacke. Verbunden ist es per Blauzahn mit dem VIO, das die Verbindung zu den Satelliten hält und die Anzeige TomTom-gewohnt liefert. Ohrenstöpsel brauche ich nicht, mir reicht, wenn ich die Anzeige sehe.

Der Halter ist klein, rund und an der linken Spiegelhalterung befestigt. Vibrationen sind kaum merklich. Mit einem kleinen Griff ist das VIO in der Jackentasche verschwunden und ebenso schnell wieder einsatzbereit. Stromanschluss? Fehlanzeige - geht mit Akku. Wenn die Anzeige ab 5 km geradeaus kommt: Ein Griff und das Navi ist aus. Kurz vorher mach ich es wieder an (wenn nötig) und spare so Akku. Hat mir auf meiner 14-tägigen Spanientour somit den ganzen Tag gehalten. Bei einer Rast hab ich das dann auch kurz mal ans Powerpack angeschlossen.

O.k. nicht ganz elegant. Aber einfach, simpel, wasserdicht und mir voll ausreichend. Streckenoptionen gehen genauso, wie Zwischenziele, Streckenvermeidung und, und, und. Hat kürzlich (oder kostets noch) bei L. 99 € gekostet und ist damit für mich das Geld schon wert.


You don't stop riding when you get old, you get old when you stop riding


 
onkelferdl
Beiträge: 913
Punkte: 2.264
Registriert am: 07.12.2017


RE: Welches Navi?

#38 von TC Bülent Keskin , 25.05.2018 22:36

Hallo
Wo kriegt man diese smartphonehalterung.
Gruss


 
TC Bülent Keskin
Beiträge: 9
Punkte: 13
Registriert am: 05.01.2018


RE: Welches Navi?

#39 von Grisu , 26.05.2018 06:14

Zitat von TC Bülent Keskin im Beitrag #39
Hallo
Wo kriegt man diese Smartphonehalterung
Gruss


vgl. #31:

https://www.amazon.de/dp/B076BCH2Q2/?tag=phpprogramme


Am Abend wird man klug für den vergangenen Tag, doch niemals klug für den, der kommen mag.


 
Grisu
Beiträge: 516
Punkte: 872
Registriert am: 08.12.2017


RE: Welches Navi?

#40 von Boris.St , 26.05.2018 07:33

Zitat von Urlauber im Beitrag #29
So, ich habe jetzt tief in die Tasche gegriffen und die KurvigerPro App runtergeladen.

Was mir auf den ersten Proberunden aufgefallen ist: die Route geht oft über gesperrte Straßen (Anlieger bzw landwirtschaftliche Wege).

Kennt das jemand von euch? Nutzt es, kleinste Straßen zu vermeiden in den Einstellungen?


Das ist mir bisher noch nicht passiert. Auch wenn ich manchmal dachte , dass ich da auch auf private oder forstwirtschaftliche Wege geroutet werde.
Und einmal bin ich ein Stück zurück gefahren, um zu gucken, ob ich da wirklich fahren darf, so klein und abseitig war das Sträßchen. Nö, bisher war alles öffentlich, wo ich gefahren bin.

Aber ich denke, es kann helfen, wenn man "kleinste Straßen vermeiden" anhakt, um nicht auf z.T. gerade einmal einspurige Nebensträßchen geroutet zu werden, wo man Angst haben muss, wenn einem da plötzlich so Sprinter-Lieferfahrer entgegen kommt.


Gruß, Boris


1 Mitglied hat sich bedankt!
 
Boris.St
Beiträge: 1.372
Punkte: 2.467
Registriert am: 07.12.2017


   

Motoplaner hört auf
Navi-Kabelanschluß

Google Translator Google Translator Google Translator Google Translator Google Translator Google Translator
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 1
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz