Zum Seitenanfang Schritt hoch Schritt runter Zum Seitenende

RE: Lautere Hupe - welche?

#26 von Maddoc ( gelöscht ) , 18.03.2018 22:18

Meine bessere Hälfte und ich haben gerade darüber diskutiert ob sowas nötig ist. Ich habe meine Hupe zumindest mal ausprobiert....Ton geht so....Sie, seit inzwischen 12 Monaten, noch nie, hat keine Ahnung wie sie klingt.

Unser Verständnis für die Eingangsfrage hält sich somit deutlich in Grenzen.


Maddoc

RE: Lautere Hupe - welche?

#27 von Ensitroll , 02.04.2018 22:02

So, hier mal der direkte Vergleich von Original und Stebel Magnum High Tone

https://youtu.be/fguJXztlOvI


Beste Grüße, Christian



******************
Motorradfahren und Grillsport kennen keine Saison!


 
Ensitroll
Beiträge: 99
Punkte: 133
Registriert am: 14.12.2017


RE: Lautere Hupe - welche?

#28 von sfa-jockel , 03.04.2018 23:06

Hier mal der Schlauscheisser Mode:

Die Lautstärke darf in 7 m Entfernung von dem Anbringungsort der Schallquelle am Fahrzeug 105 dB(A) nicht übersteigen. Quelle: StVZO § 55

Wenn ihr euch was neues Anbaut dann sollte die Hupe schon mehr als 100 dB(A) bringen, sonst ist das rausgeschmissenes Geld
Muss HUP HUP machen und nicht tötö oder tutu

Grüsse Jockel


 
sfa-jockel
Beiträge: 40
Punkte: 52
Registriert am: 24.02.2018


RE: Lautere Hupe - welche?

#29 von Scootertourist , 04.04.2018 04:52

Hi,

105 dB(A) in 7m sond schon eine gewaltige Hausnr. Da kommt man mit den kompakten Teilen doch gar nicht ran. Selbst die schon recht kräftige Stebel versagt da kläglich.
Wo bekomme ich den Kompressor für das Lok-Horn unter?

Viele Grüße, Alex


 
Scootertourist
Beiträge: 1.090
Punkte: 1.576
Registriert am: 07.12.2017


RE: Lautere Hupe - welche?

#30 von KaiS , 04.04.2018 20:18

Ich glaube das Lok- Horn hat einen beachtlichen Rückstoß 😃.
Nach hinten zeigend gibt das bestimmt ein paar ZusatzPS.😃


Grüße Kai
NC 750x RC 72
Beipackzettel: In meinen Beiträgen können Spuren von Ironie, Sarkasmus, Witz und wissenschaftlich nicht belegten, subjektiven Eindrücken und Meinungen enthalten sein. Sollten Namen und Handlungen mit tatsächlichen Personen oder Handlungen übereinstimmen ist dies nicht beabsichtigt, sondern rein zufällig.


 
KaiS
Beiträge: 966
Punkte: 1.537
Registriert am: 08.12.2017


RE: Lautere Hupe - welche?

#31 von Mot-Teile ( gelöscht ) , 05.04.2018 09:07

Ich habe früher die Stebel Hupen (Nautilus) verkauft und muss sagen die sind richtig laut, aber an den meisten Mopeds ist kein Platz für diese Teile. An meiner Versys passte sie soeben unter die Verkleidung, bei meinen jetzigen Fahrzeugen bekomme ich die gar nicht unter. PS Ich hatte die Nautilus ohne Relais angeschlossen.


Mot-Teile

RE: Lautere Hupe - welche?

#32 von NC-André , 05.04.2018 09:27

Wenn Sie hier auf Links zu eBay klicken und einen Kauf tätigen, kann dies dazu führen, dass diese Website eine Provision erhält.

Ich habe wie schon geschrieben Werbung: DIESE verbaut, ein meilenweiter unterschied zur Originalen und das ganze fürn Zehner.

Mit diesem Beitrag wurden folgende Inhalte verknüpft:

1 Mitglied hat sich bedankt!
 
NC-André
Beiträge: 35
Punkte: 61
Registriert am: 19.12.2017


RE: Lautere Hupe - welche?

#33 von Peter Fischer ( gelöscht ) , 11.04.2018 01:34

Da brech ich zusammemn *gg* Ihr habt Sorgen Hupe zu leise ????? Hab noch nie eine gebraucht weis garnixch wie die huppt *gg


Peter Fischer

RE: Lautere Hupe - welche?

#34 von WüKu , 11.04.2018 09:19

Ich bin ganz froh drüber, dass Sie nicht zu laut ist, so oft wie ich mich beim (unkoordinierten) Blinkerbetätigen verdrücke

So erschrecke ich mich wenigstens nicht ganz so doll


einfach nur weg und nie ankommen, das wärs ...
siehe ->Foto


p.s.
Es ist kein Zeichen geistiger Gesundheit
gut an eine kranke Gesellschaft angepasst zu sein.
(Jiddu Krishnamutri)


1 Mitglied findet das Top!
 
WüKu
Beiträge: 386
Punkte: 746
Registriert am: 09.12.2017


RE: Lautere Hupe - welche?

#35 von Christoph , 27.04.2018 20:10

Zitat von Tourer im Beitrag #20
Ich finde Hupen grundsätzlich ein nutzloses Gimmick. Aber wie sage ich immer, jeder wie er will 😀.

Die verbaute an meiner 750 ist wirklich ziemlich ... quäkig.

Auf meiner stehen übrigens die Leistungsdaten:
12V 3,45A
110 dB


 
Christoph
Beiträge: 91
Punkte: 117
Registriert am: 14.04.2018


RE: Lautere Hupe - welche?

#36 von Boris.St , 29.04.2018 18:22

Zitat von Boris.St im Beitrag #12
Gab es da nicht so eine ziemlich einfache und preisgünstige Hupe, die ähnlich wie die Originalhupe aussieht, bei Polo verkauft wird und ziemlich laut sein soll?
Ich erinnere mich da an eine seinerzeitige Diskussion in einem anderen Forum™ ...

Ich glaube, da war diese hier gemeint. Kennt die jemand?


Ich habe das kleine Ding neulich bei einem Einkauf kurzerhand mitgekauft, der Versuch war mir mal 7,99 € wert. Ich habe sie der Einfachheit halber an den originalen Träger geschraubt, das Gewindestück hat weniger Durchmesser als das der Originalhupe. Die mitgelieferte Unterlegscheibe und etwas flüssige Schraubensicherung sollten für stabilen Halt sorgen.

Tatsächlich ist sie etwas lauter als die Originalhupe, der Ton ist sehr ähnlich, wirkt in meinen Ohren aber etwas schärfer.

Mir reicht das, also bleibt sie dran.


Gruß, Boris


 
Boris.St
Beiträge: 1.378
Punkte: 2.474
Registriert am: 07.12.2017


   

Lenker um 180° drehen "M-Lenker"
Seitenständer Verlängerung?

Google Translator Google Translator Google Translator Google Translator Google Translator Google Translator
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 0
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz