Online Radio
FFH Hitradio
FFH Digital - Rock
FFH Digital - Lounge
FFH Digital - Leider Geil
FFH Digital - Party
FFH Digital - iTunes Top40
FFH Digital - Just 90s
FFH Digital - Die 80er
FFH Digital - Schlager Kult
FFH Digital - Soundtrack
FFH Digital - Euro Dance
FFH Digital - Weihnachtsradio
FFH Digital - Nachrichten
N-JOY Livestream
N-JOY Top 100
N-JOY Abstrait
N-JOY Morningshow
N-JOY Hip-Hop
N-JOY Song des Lebens
N-JOY Soundfiles Alternative
N-JOY Pop
Antenne Niedersachsen - On Air
Antenne Niedersachsen - Feel Good
Antenne Niedersachsen - Schlager
Antenne Niedersachsen - Relax
Antenne Niedersachsen - Charts
Antenne Niedersachsen - 80er
Antenne Niedersachsen - 90er
Antenne Niedersachsen - Deutsch
Antenne Niedersachsen - Love
Antenne Niedersachsen - X-Mas
Antenne Niedersachsen - Rock
Antenne Niedersachsen - Oldies
Balus Musikpalast - Manfredo
Radio.de - Sendeliste
Radio.de - Leinehertz
Radio.de - RADIO HANNOVER
Radio.de - NDR 2
Radio.de - Top 100 Station
Radio.de - Electroradio.fm
Radio.de - Deutschlandfunk
Zum Seitenanfang Schritt hoch Schritt runter Zum Seitenende

RE: „Generelle Kritik an Motorradkoffern“

#26 von Grisu , 01.02.2018 17:59

Ich habe von Anfang an die H&B Journey - Koffer dran. Nicht, weil ich überzeugt bin, sondern weil ich keine Ahnung hatte (mein Führerschein ist jünger als mein Motorrad), sondern weil sie mir gefielen. Sie gefallen mir auch heute noch sehr gut.

Dass Kunststoffkoffer undicht seien, ist Quatsch. Ich war schon mehrfach den ganzen Tag im Regen unterwegs (gell, @Knut), im Koffer war dennoch alles trocken.

Wenn man sich nicht ganz dämlich anstellt, bekommt man sie ordentlich auf, egal ob der rechte oder linke Koffer. Dadurch, dass es zwei Halbschalen sind kann man ordentlich packen. Schweres nach unten und in die feststehende Seite. Innentasche benutze ich nicht, durch die Türbänder hebt alles fest.

Mit Schnellverschluss leicht dran und ab, ebenso der Halter. Top.

Einziger Nachteil: wenn ich mal meine, einen Großfamilienwochenendeinkauf zu machen und habe die Einkaufstaschen zu Hause vergessen ... Da hat schon so manche Mutter ihrem Kind die Ohren zugehalten :-)


Am Abend wird man klug für den vergangenen Tag, doch niemals klug für den, der kommen mag.


1 Mitglied findet das Top!
 
Grisu
Beiträge: 282
Punkte: 450
Registriert am: 08.12.2017


RE: „Generelle Kritik an Motorradkoffern“

#27 von Blechbüchsenarmee , 02.02.2018 00:00

Zitat von rani im Beitrag #16
Was mich mehr stört, die Kombi ist sehr fett und trägt richtig dick auf. Hoffentlich bleibe ich mit den Dingern nicht irgendwo hängen.

Gruß
Reinhard]


Das Topcase wirkt ja wirklich riesig, wieviel Liter Fassubgsvermögen hat das Teil denn ?


Das Zweirad wechselt - die Marke bleibt : HONDA


 
Blechbüchsenarmee
Beiträge: 306
Punkte: 381
Registriert am: 12.12.2017


RE: „Generelle Kritik an Motorradkoffern“

#28 von Blechbüchsenarmee , 02.02.2018 00:12

Zitat von fish im Beitrag #23

Guckst Du da >>> https://www.givi.de/koffer-zweirader/Mon...%20Black%20Line




Danke für den Link - falsches außer mir noch jemand interessiert - hier sieht man die Funktionsweise im Video.

https://youtu.be/Dz3uV6qvXYM


Eine pfiffige Lösung


Das Zweirad wechselt - die Marke bleibt : HONDA


1 Mitglied findet das Top!
 
Blechbüchsenarmee
Beiträge: 306
Punkte: 381
Registriert am: 12.12.2017

zuletzt bearbeitet 02.02.2018 | Top

RE: „Generelle Kritik an Motorradkoffern“

#29 von Lille , 02.02.2018 08:33

Zitat von NC-750-X im Beitrag #25
Bei nur von oben füllbaren Koffern holt man sich am Besten einen zweiten Einkaufswagen, um in dem die Einkäufe vorzusortieren.

Ich sortiere meine Einkäufe immer (auch wenn ich mit dem Auto unterwegs bin) vor, wenn ich die waren von der Kasse zurück in den Wagen lege.
Will ja nicht die Getränkeflaschen und Dosen auf dem Salat haben. Also wird schwer nach leicht von vone nach hinten abgelegt im Wagen.

Zitat von Grisu im Beitrag #26
Dass Kunststoffkoffer undicht seien, ist Quatsch. Ich war schon mehrfach den ganzen Tag im Regen unterwegs (gell, @Knut), im Koffer war dennoch alles trocken.

So quatschig ist das leider nicht. Meine H&B Junios sind undicht - und da haben auch neue Dichtungen nichts gebracht.

Die Givis sind undicht, wenn ich die Innentasche ungeschickt oder zu voll packe und der Deckel sich minimal verkantet.



 
Lille
Beiträge: 143
Punkte: 175
Registriert am: 11.12.2017


RE: „Generelle Kritik an Motorradkoffern“

#30 von rani , 02.02.2018 09:08

Zitat von Blechbüchsenarmee im Beitrag #27
Zitat von rani im Beitrag #16
Was mich mehr stört, die Kombi ist sehr fett und trägt richtig dick auf. Hoffentlich bleibe ich mit den Dingern nicht irgendwo hängen.

Gruß
Reinhard]


Das Topcase wirkt ja wirklich riesig, wieviel Liter Fassubgsvermögen hat das Teil denn ?


Ja das Topcase ist riesig, Fassungsvermögen 48 l, es gehen 2 Motorradhelme rein.


Gruß Reinhard


 
rani
Beiträge: 31
Punkte: 56
Registriert am: 30.01.2018


RE: „Generelle Kritik an Motorradkoffern“

#31 von rani , 02.02.2018 09:15

Zitat von Lille im Beitrag #29
Zitat von NC-750-X im Beitrag #25
Bei nur von oben füllbaren Koffern holt man sich am Besten einen zweiten Einkaufswagen, um in dem die Einkäufe vorzusortieren.

Ich sortiere meine Einkäufe immer (auch wenn ich mit dem Auto unterwegs bin) vor, wenn ich die waren von der Kasse zurück in den Wagen lege.
Will ja nicht die Getränkeflaschen und Dosen auf dem Salat haben. Also wird schwer nach leicht von vone nach hinten abgelegt im Wagen.

Zitat von Grisu im Beitrag #26
Dass Kunststoffkoffer undicht seien, ist Quatsch. Ich war schon mehrfach den ganzen Tag im Regen unterwegs (gell, @Knut), im Koffer war dennoch alles trocken.

So quatschig ist das leider nicht. Meine H&B Junios sind undicht - und da haben auch neue Dichtungen nichts gebracht.

Die Givis sind undicht, wenn ich die Innentasche ungeschickt oder zu voll packe und der Deckel sich minimal verkantet.



Meine Frau musste von Sardinen aus im Regen nach Hause fahren, die Shad- Seitentaschen waren dicht.
Natürlich sollte man die Dinger nicht durch Überladung verziehen, wenn sie verzogen sind können sie nicht dicht sein.

Gruß
Reinhard


 
rani
Beiträge: 31
Punkte: 56
Registriert am: 30.01.2018


RE: „Generelle Kritik an Motorradkoffern“

#32 von NC700 , 02.02.2018 12:39

Zitat von rani im Beitrag #16
Was mich mehr stört, die Kombi ist sehr fett und trägt richtig dick auf. Hoffentlich bleibe ich mit den Dingern nicht irgendwo hängen.

Jaaa, besser nie zu dick auftragen das kann schiefgehen,..

... und wehe wenn sie dann noch nicht mal richtig dicht sind.


Ich weiß, ist schon alt,.. aber neues Forum - neues Glück



seh'n wir uns nicht in dieser Welt,
dann seh'n wir uns in ..Bebra ?..

Grüße aus
Heinz


3 Mitglieder finden das Top!
 
NC700
Beiträge: 974
Punkte: 1.492
Registriert am: 06.12.2017

zuletzt bearbeitet 02.02.2018 | Top

RE: „Generelle Kritik an Motorradkoffern“

#33 von Vercoquin , 02.02.2018 15:55

Zitat von NC700 im Beitrag #32
Ich weiß, ist schon alt,.. aber neues Forum - neues Glück
Tut trotzdem beim hinschauen weh;-)


-- Cheers Ray


 
Vercoquin
Beiträge: 178
Punkte: 276
Registriert am: 09.12.2017


RE: „Generelle Kritik an Motorradkoffern“

#34 von Grisu , 02.02.2018 16:32

Zitat von Lille im Beitrag #29

So quatschig ist das leider nicht. Meine H&B Junios sind undicht - und da haben auch neue Dichtungen nichts gebracht.



Ich habe mit meinen Koffern mehrfach stundenlang im Regen fahren müssen. So z.B. ca. 800 km von Österreich über Tschechien nach Haus. Bei 8 - 9 °C - eine bleibende Erinnerung . In den Koffern alles trocken.
Ich habe mir auch gerade noch einmal den Aufbau der Koffer angesehen: Überstehender Außenfalz und überstehender Innenfalz im Deckel und auf der Gegenseite (dem am Motorrad angebrachten Teil) eine knapp 1 cm starke umlaufende Gummilippe. Wo soll das Wasser rein?

Wenn ich mal Laune hab, setze ich das Teil in der Badewanne unter Wasser.


Am Abend wird man klug für den vergangenen Tag, doch niemals klug für den, der kommen mag.


 
Grisu
Beiträge: 282
Punkte: 450
Registriert am: 08.12.2017


RE: „Generelle Kritik an Motorradkoffern“

#35 von Grisu , 02.02.2018 16:34

Zitat von Vercoquin im Beitrag #33
Zitat von NC700 im Beitrag #32
Ich weiß, ist schon alt,.. aber neues Forum - neues Glück
Tut trotzdem beim hinschauen weh;-)


Das nennt man "Lenkimpuls" ...


Am Abend wird man klug für den vergangenen Tag, doch niemals klug für den, der kommen mag.


1 Mitglied findet das Top!
 
Grisu
Beiträge: 282
Punkte: 450
Registriert am: 08.12.2017


RE: „Generelle Kritik an Motorradkoffern“

#36 von Caschi , 02.02.2018 17:32

Moinsen,


vorweg muß ich sagen, daß Mopeds seit fast 40 Jahren meine einzigen Fahrzeuge sind. Ergo fahre ich damit auch zum Einkaufen, um bei Aldi & Co Konsumterror zu betreiben .
Die ersten 10 Jahre habe ich Seitenlader-Koffer am Moped. Im täglichen Leben waren die einfach nur Scheiße . Was man gerade in den Koffer reingepackt hat, purzelte gleich wieder raus. War besonders lustig bei Regen auf dem Supermarktparkplatz...
Seit 1991 kommen nur noch Alu-Koffer Toplader an meine Mopeds ( meistens die genialen von RMS ). Sogar an meinem X ADV habe ich 35 l Zegas . Deckel auf, alles reinschmeißen und nix fliegt mehr raus .
Auf Reisen - wenn es nicht zum Zelten geht - langt eine 49 l Ortlieb Rolle. Da paßt alles rein ( auch für 4 Wochen Urlaub ). Was da nicht rein paßt, ist überflüssig und bleibt zu Hause.

Die üblichen Plastik-Topcases sind m.E. genauso eine Fehlkonstruktion wie die Seitenladerkoffer. Die Topcases sind dann z.B. 30 cm hoch, der Deckel bzw. das Unterteil ist dann jeweils 15 cm hoch. Wenn ich so ein Teil beladen will, purzelt alles oberhalb einer Höhe von 15 cm wieder raus. Für mich eine absolute Fehlkonstruktion, die von Theoretikern am grünen Tisch "entwickelt" wurde....Für`s alltägliche habe ich mir bei RMS ein Alutopcase machen lassen. Das Ding ist ca. 27 cm hoch und in voller Höhe mit Krams zu beladen, ohne das irgendwas rauskullert .

Caschi


1 Mitglied findet das Top!
 
Caschi
Beiträge: 61
Punkte: 92
Registriert am: 07.12.2017


RE: „Generelle Kritik an Motorradkoffern“

#37 von Lorenz , 05.02.2018 12:17

Hallo,

der kleine Film vom Motorradfahrer, der in den Hafen stürzt, geistert seit vielen Jahren durch die Foren. Auch die Aufklärung. Es war ein Stuntman und der Sturz war gewollt. Ich weiß aber nicht mehr warum dieser Stunt gedreht wurde. Es ging um irgend eine Werbung, glaube ich.

Lorenz


Meine HP: http://www.lohau-motorrad.de/


 
Lorenz
Beiträge: 95
Punkte: 128
Registriert am: 14.12.2017


RE: „Generelle Kritik an Motorradkoffern“

#38 von NC700 , 05.02.2018 12:35

Zitat von Lorenz im Beitrag #37
... Es ging um irgend eine Werbung, glaube ich.

Lorenz

Lass mich raten,... für Topcases ?



seh'n wir uns nicht in dieser Welt,
dann seh'n wir uns in ..Bebra ?..

Grüße aus
Heinz


 
NC700
Beiträge: 974
Punkte: 1.492
Registriert am: 06.12.2017

zuletzt bearbeitet 05.02.2018 | Top

RE: „Generelle Kritik an Motorradkoffern“

#39 von Momo , 05.02.2018 14:07

Nee, war keine werbung

Das war damals Laurent Cochet, motorrad journalist bei Moto Journal, und war eine grosse dumheit...


1 Mitglied findet das Top!
 
Momo
Beiträge: 21
Punkte: 55
Registriert am: 08.12.2017


RE: „Generelle Kritik an Motorradkoffern“

#40 von Maddoc , 11.05.2018 19:48

Shad SH35 sind übrigens sehr schön wasserdicht


 
Maddoc
Beiträge: 165
Punkte: 247
Registriert am: 05.03.2018


RE: „Generelle Kritik an Motorradkoffern“

#41 von r103 , 11.05.2018 20:39

Ich hatte früher auch Koffer und TC das letzte Mal 1990 an der FJ1200. Dann bin ich mit meiner damaligen Freundin nach Südtirol gefahren. Dank der Überbreite wie ein LKW und einem Gesamtgewicht von 450 kg war ich am Reschenpass genauso unbeweglich und musste mich in den Kolonnenverkehr einreihen.

Das war sooo Sch...

Dann war irgendwann die Freundin weg und meine jetzige Frau fährt max. Sonntags kurze Strecken zum Mittagessen.
Durch den fehlenden Bedarf von 90% des Stauraums (der Sozia 😊) komme ich jetzt mit einer Ortliebrolle aus die komplett für 6 Tage 10 kg wiegt.

Seitdem habe ich auch wieder Fahrspass auf Reisen.. 😊😊😊


 
r103
Beiträge: 121
Punkte: 157
Registriert am: 25.02.2018

zuletzt bearbeitet 11.05.2018 | Top

   

Motorradfahren wegen Hitze vorübergehend eingestellt
Mitglied Nr. 400

Google Translator Google Translator Google Translator Google Translator Google Translator Google Translator
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 0
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen