Online Radio
FFH Hitradio
FFH Digital - Rock
FFH Digital - Lounge
FFH Digital - Leider Geil
FFH Digital - Party
FFH Digital - iTunes Top40
FFH Digital - Just 90s
FFH Digital - Die 80er
FFH Digital - Schlager Kult
FFH Digital - Soundtrack
FFH Digital - Euro Dance
FFH Digital - Weihnachtsradio
FFH Digital - Nachrichten
N-JOY Livestream
N-JOY Top 100
N-JOY Abstrait
N-JOY Morningshow
N-JOY Hip-Hop
N-JOY Song des Lebens
N-JOY Soundfiles Alternative
N-JOY Pop
Antenne Niedersachsen - On Air
Antenne Niedersachsen - Feel Good
Antenne Niedersachsen - Schlager
Antenne Niedersachsen - Relax
Antenne Niedersachsen - Charts
Antenne Niedersachsen - 80er
Antenne Niedersachsen - 90er
Antenne Niedersachsen - Deutsch
Antenne Niedersachsen - Love
Antenne Niedersachsen - X-Mas
Antenne Niedersachsen - Rock
Antenne Niedersachsen - Oldies
Balus Musikpalast - Manfredo
Radio.de - Sendeliste
Radio.de - Leinehertz
Radio.de - RADIO HANNOVER
Radio.de - NDR 2
Radio.de - Top 100 Station
Radio.de - Electroradio.fm
Radio.de - Deutschlandfunk
Zum Seitenanfang Schritt hoch Schritt runter Zum Seitenende

RE: Tankrucksack

#26 von toto6 , 21.05.2018 12:42

Tach in die Runde!
Hier gerne noch einmal meine Lösung, die mal Nachbarforum vorgestellt habe. Die unten erwähnten Bilder habe ich hier noch nicht eingestellt. Bin noch neu hier. Vielleicht trotzdem hilfreich; auf jeden Fall eine extrem günstige und funktionelle Lösung.

"Das hier im Forum an anderer Stelle diskutierte Problem mit einem zusätzlichen Tankrucksack habe ich sehr simpel gelöst, in dem ich einfach vier kleine Metallplättchen (ca. 2 x 3,5cm) mit hochfesten Montageklebeband an die entsprechenden Stellen des "Tankdeckels" geklebt habe. Den Lenkkopf-Befestigungsriemen befestige aber nicht an besagtem Lenkkopf sondern zieh den einfach vorne unter den Deckel. Klappt prima und der Tankrucksack klappt einfach mit hoch. Perfekt!
So fahre ich jetzt bei Bedarf einen kleinen, aber feinen 8-Ltr.-Tankrucksack von Tante Luise mit dem schönen Namen "City 2" spazieren. Gesamtkosten: 19,90 für den City 2 (Angebotspreis, sonst 29,99) und noch ca. 20 Cent fürs Material. Arbeitsaufwand je nachdem, ob man die Plättchen noch rumliegen hat oder erst zurechtflexen muß aus einem Stück Blech, so um die 30 Minuten. Ein wenig Farbe drauf, trocknen lassen und fertig!
Falls sich das Klebeband auf Dauer als nicht haltbar erweisen sollte, kann ich die Bleche zusätzlich auch noch mit Senkkopfschrauben sichern. Dann hält das garantiert.
Und mal ehrlich, so toll das 21-Ltr-Fach ja ist, manchmal möchte ich auch z.B. einen schnellen Blick auf die Karte werfen, ohne gleich den Schlüssel zu bemühen. Ein paar Fotos dazu stelle ich noch in meine Galerie ein. Ich hoffe, das klappt auch problemlos. Bin nicht gerade der IT-Fachmann...... "

Bilder folgen hoffentlich bald!
Lieben Gruß aus dem Südrand des Bergischen Landes!
Thorsten

Der von mir verwendete Tankrucksack wurde bei diesem Thema von einem Mitstreiter bereits erwähnt, dort war der Vorschlag, doch die zugehörigen Riemen zu verwenden. Genau das wollte und habe ich vermieden.

Nach einer zweiwöchigen Alpentour im September kann ich nun berichten, dass die in Fahrtrichtung hinteren Plättchen problemlos halten. Die vorderen haben sich dann aber beim Abnehmen des Rucksacks gelöst. Das lag letzlich daran, das im Gegensatz zu den hinteren, die Oberfläche an der Stelle minimal gewölbt ist und somit keine perfekte Auflagefläche zur Verfügung steht.
Das Problem habe ich jetzt gelöst, in dem ich die Metallplättchen entsprechend in der Form angepaßt habe. Jetzt hält es auch dort absolut problmlos. Eine zusätzliche Verschraubung erscheint mir auch auf Dauer überflüssig. Da der Lenkkopf-Gurt hinter dem Schloßhaken und vor der Dichtung verläuft, ist auch die Dichtigkit des großen Faches weiterhin gegeben.


A 40 - Woanders ist auch Scheisse! (Zitat nach Frank Goosen: Recht hat er!)


 
toto6
Beiträge: 1
Punkte: 1
Registriert am: 16.05.2018


RE: Tankrucksack

#27 von matthifant ( gelöscht ) , 21.05.2018 15:58

Zitat von Scootertourist im Beitrag #1
Hi,

im anderen Forum stand da mal drinnen, aber da komme ich derzeit nicht rein, die alte laier mit dem Werbeblocker, auch ohne Werbeblocker....

Es gab doch mal ein Tankrucksacksystem für die NC X, dass ohne Riemen auskam, sozusagen zum Draufschrauben. Weiß da wer was?

Viele Grüße, Alex

Hi @Scootertourist, was du meinst ist das System von Bagster, hab ich drauf und möchte es nicht mehr missen.
Tankschutzhaube auf Deckel und Rucksack auf Haube.
Kannst damit immer noch den Deckel aufmachen, auch wenn der Rucksack drauf ist.
IMG_2750.JPG - Bild entfernt (keine Rechte)IMG_2748.JPG - Bild entfernt (keine Rechte)


matthifant
zuletzt bearbeitet 21.05.2018 16:56 | Top

RE: Tankrucksack

#28 von Scootertourist , 26.05.2018 12:25

Hi Matthias,

vielen Dank für den Tipp. Ich werde dannach mal ausschau halten. Bedingt durch die CBF habe ich ein anderes "Komfortproblem" identifiziert: Was mache ich mit dem Tank"rucksack" wenn ich vom Motorrad weggehe? Die allerwenigsten Taschen kann ich als Rucksack nutzen. Die Verkäufer von Polo und Louis meinten "In der Hand tragen". Ist vergleichbar mit dem Kawasaki-Händler: "Hauptständer gibt es nicht, die meisten nehmen einen Montageständer"....
Für meine belange eher suboptimal.

Viele Grüße, Alex


 
Scootertourist
Beiträge: 377
Punkte: 577
Registriert am: 07.12.2017


RE: Tankrucksack

#29 von matthifant ( gelöscht ) , 26.05.2018 16:48

Alex, die Bagster Tankrucksäcke sind auch echte Rucksäcke.
Bei meinem habe ich die Gurte unten ausgeklipst und verstaut, weil ich den als Rucksack nicht brauche (vom Parkplatz in s Büro sind nur wenige Meter).
Bei Bedarf sind das aber nur wenige Handgriffe und ich kann den bequem als Rucksack z.B. durch die Fussgängerzone zur Eisdiele tragen.
Klar, du kriegst bei Louis oder Polo natürlich billigere Transportbehälter, aber mich überzeugt das Bagstersystem.
Für ein richtig gutes System zahle ich dann auch gern ein paar Euro mehr.
IMG_2754.JPG - Bild entfernt (keine Rechte)IMG_2755.JPG - Bild entfernt (keine Rechte)


1 Mitglied findet das Top!
matthifant

RE: Tankrucksack

#30 von Der Ranger , 30.05.2018 00:06

Moin,
Ich hab auch den GIVI ea116 und hab mir einfach von SW-Motech das Kartenfach DIN A4 QL Evo montiert. Vorn halten die Zuggummis, hinten Klettband...

Grüße Heiko

IMG-20180508-WA0027.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)


 
Der Ranger
Beiträge: 29
Punkte: 54
Registriert am: 10.01.2018

zuletzt bearbeitet 30.05.2018 | Top

RE: Tankrucksack

#31 von Scootertourist , 30.05.2018 05:06

Hi Matthias,

cool, vielen Dank. Ich werde mal nach den Bagster Rucksäcken schauen.

Viele Grüße, Alex


 
Scootertourist
Beiträge: 377
Punkte: 577
Registriert am: 07.12.2017


RE: Tankrucksack

#32 von Wossi , 30.05.2018 06:07

Ich kann mich Matthias nur anschließen.
Cooles System, wenn auch nicht ganz preiswert.


Gruß Peter

Damit das klar ist, ich muss gar nix

Ich bin im Ruhestand


 
Wossi
Beiträge: 1.276
Punkte: 2.349
Registriert am: 06.12.2017


   

Topcase
Rambo Messer, Streichhölzer, Kompass ...?

Google Translator Google Translator Google Translator Google Translator Google Translator Google Translator
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 7
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen