Willkommen 
Zum Seitenanfang Schritt hoch Schritt runter Zum Seitenende

Wo kauft ihr Motorradklamotten?

#1 von wittel05 , 21.09.2019 14:41

Ich suche aktuell Motorradhosen und bin nicht der Typ, der 20 Hosen online bestellt und 19 wieder zurückschickt, dh online-Händler scheiden hier für mich aus. Übrig bleiben in Düsseldorf mw Polo und louis, bei denen ich nicht glücklich geworden bin. Wie macht ihr das? Gibt es Händler mit Filialen, die ich übersehen habe?


 
wittel05
Beiträge: 61
Punkte: 79
Registriert am: 12.08.2019


RE: Wo kauft ihr Motorradklamotten?

#2 von Urbi , 21.09.2019 15:06

Also gekauft hab ich da nichts, weil im 4xl Bereich, wenig Auswahl war und die dann auf ihren Online Versand verweisen.
Aber ansonsten war da viel Auswahl, aber im Hochsommer so eine Bullenhitze in dem Laden, das meine Frau die Lust zum anprobieren verloren hat.
Läden ist nicht so groß zum Teil kaotisch aber günstiger Preise auch bei Markenartikel.
Würselen liegt bei Aachen

https://www.fc-moto.de/epages/fcm.sf/de_...AYaAvY3EALw_wcB


 
Urbi
Beiträge: 828
Punkte: 2.367
Registriert am: 16.12.2018


RE: Wo kauft ihr Motorradklamotten?

#3 von Tourer , 21.09.2019 15:47

Ich denke man wird überall fündig. Bei Louis und Polo ist das Sortiment eh ähnlich. In der Regel kaufe ich meist bei Louis ein, weil es für mich bequemer ist dorthin zu kommen. Als Polo noch bei mir um die Ecke war, bin ich da öfter gewesen.
Was Klamotten im speziellen angeht, finde ich die Marken bei Polo etwas hochwertiger, gerade im mittleren Preissegment. Gerade Textil Klamotten gibts ja wie Sand am Meer und von ganz billig bis sündhaft teuer. Aber auch da gibts gutes Billiges und miserabel teueres 😀. Ja, gar nicht so einfach.
Darum kaufe ich eher was aus der Mitte, so im 250€ Bereich pro Hose oder Jacke.
Nur meine olle 20 Jahre alte Harro Textil Jacke werde ich aus ideellen Gründen wohl behalten 😀.
Grüße Andy


Zwei Kolben sind genug um Spaß zu haben


 
Tourer
Beiträge: 529
Punkte: 772
Registriert am: 18.12.2017


RE: Wo kauft ihr Motorradklamotten?

#4 von wittel05 , 21.09.2019 16:00

Also ich fands ja sehr schwierig etwas zu finden, bei Polo und bei louis. Meistens gab's meine Grösse nicht oder wenn, dann haben Knieprotektoren nicht richtig gepasst.
Naja, ich muss es dann in duisburg nochmal probieren.


 
wittel05
Beiträge: 61
Punkte: 79
Registriert am: 12.08.2019


RE: Wo kauft ihr Motorradklamotten?

#5 von Urbi , 21.09.2019 16:49

Oder Du fährst nach Polo in Jüchen, da sind die sehr gut sortiert und es gibt noch eine große Sonderverkaufshalle . Freitags und Samstag geht es da zu wie auf einem Motorradtreffen, da die dort auch Gastronomie haben.


1 Mitglied findet das Top!
 
Urbi
Beiträge: 828
Punkte: 2.367
Registriert am: 16.12.2018


RE: Wo kauft ihr Motorradklamotten?

#6 von aGentleBiker , 21.09.2019 17:35

Ich kaufe tatsächlich meistens online.
Erste Textilkombi, schlicht schwarz, länger, eher für Kalte Jahreszeit hat da noch beim Polo im Laden gut gepasst. Einen schönen ersten HJC Helm zum guten Preis habe ich im Ausverkauf bei Motorradecke gekriegt jeweils in Heilbronn. Die Beratung war Wochentags im März auch wirklich hilfreich.

Für den Sommer wollte ich dann schon eher was fürs Auge und schön gut belüftet und da wird es in den Läden schon eher schwach, besonders wenn man wohl nicht grad 180cm & schlank gewachsen ist.
Ich würde auch gern lieber direkt anprobieren und kaufen aber meistens ist das was mir passen würde grad nicht da und das Zeug in der Ausstellung löst oft kein "haben wollen" aus.
Wochentags habe ich selten Zeit und Samstags sind diese Läden absolut überfüllt, ich mag das nicht.
Folglich die Jeans, die Sommertextil und die Airmesh Sachen alles online bestellt bei Fcmoto xlmoto Polo und Louis wobei ich den letzteren mehr für Zubehör sehe.
Bei Hosen und Leder musste ich tatsächlich schon mehrmals was zurückschicken, aber das was ich jetzt habe sitzt sehr gut, gefällt mir, und grad die schicke luftige Lederkombi von Held für ca 440€ ... da ist das zurücksenden der 2 Kombis und 2 Lederjacken schnell vergessen.



 
aGentleBiker
Beiträge: 1.799
Punkte: 2.818
Registriert am: 07.12.2017

zuletzt bearbeitet 21.09.2019 | Top

RE: Wo kauft ihr Motorradklamotten?

#7 von Scootertourist , 21.09.2019 17:39

Hi,

Louis und Polo haben meistens keine Sondergrößen im petto, sondern nur Standartware die sich besser Verkauft. Dementsprechend ist auch die Beratung, und gerade Neulingen wird das nicht passende ans Herz gelegt, weil muss so, läuft noch ein, passt sich an....

Ich fahre zum kaufen meistens in den Urlaub ins Allgäu.

Viele Grüße, Alex


1 Mitglied findet das Top!
 
Scootertourist
Beiträge: 879
Punkte: 1.293
Registriert am: 07.12.2017


RE: Wo kauft ihr Motorradklamotten?

#8 von alprider , 21.09.2019 20:36

ich gehe ins Mutterhaus von IXS anprobieren....und lasse es dann von meinem Mech bestellen....dann haben beide etwas: IXS und Mech


.
Physik ist nur trocken , wenn der Tank leer ist
.


 
alprider
Beiträge: 674
Punkte: 957
Registriert am: 17.12.2017


RE: Wo kauft ihr Motorradklamotten?

#9 von Pietzt , 21.09.2019 20:45

Auf den Motorradmessen hat man auf jeden Fall eine besonders große Auswahl zum anprobieren und z.T. auch gute Preise.

Pietzt


 
Pietzt
Beiträge: 774
Punkte: 1.535
Registriert am: 17.12.2017


RE: Wo kauft ihr Motorradklamotten?

#10 von Blackman ( gelöscht ) , 21.09.2019 20:49

Richtig , hab meine in München vor 5 Jahren gekauft direkt vom Hersteller ich sag nur ist alles Top.


Blackman

RE: Wo kauft ihr Motorradklamotten?

#11 von rued , 22.09.2019 02:14

Wollte neulich recht flott ne neue Jacke haben, hatte dafür ca 450€ geplant. Da ich beruflich durchs Ruhrgebiet fahre, habe ich dann mal zwischendurch alle üblichen angefahren, bei allen nix Gutes da. Brauche 54, ansonsten passt das dann, also keine speziellen Herausforderungen. Habe dann abends gegoogelt und ne schöne Jacke von Held gekauft, runtergesetzt von 399 auf 189. War zwei Tage später da und alles gut. Leider bringts der vorhandene Einzelhandel nicht mehr wirklich bei der verfügbaren Auswahl online, auch wenn ich auch kein Freund von dieser Hin- und herschickerei bin.


Schauen wir mal ...


2 Mitglieder finden das Top!
 
rued
Beiträge: 333
Punkte: 409
Registriert am: 13.03.2019


RE: Wo kauft ihr Motorradklamotten?

#12 von alprider , 22.09.2019 04:45

auch , wenn ich zum Glück nicht wirklikch Sondergrössrn brauche bin ich bei Radelkleidung doch etwas heikel in SAchen Passform und anfühlen der Materialien..........da probiere ich doch gern div. Modelle vor Ort an... und lasse mir sowas nicht nachhause schicken.....und schon gar nicht Schuhe egal für Hände od. Füsse...


.
Physik ist nur trocken , wenn der Tank leer ist
.


 
alprider
Beiträge: 674
Punkte: 957
Registriert am: 17.12.2017

zuletzt bearbeitet 22.09.2019 | Top

RE: Wo kauft ihr Motorradklamotten?

#13 von nc-ruhr , 22.09.2019 08:55

Überall schon eingekauft, von Josef Joy, modeka über polo, dainese, ixs. Am besten erstmal definieren was du haben willst, z. B. Textilkombi mit Membrane, dann nach Tests googlen und dann auswerten was gute Qualität ist und was Dir gefällt.


VG

Rainer


 
nc-ruhr
Beiträge: 191
Punkte: 297
Registriert am: 08.12.2017

zuletzt bearbeitet 22.09.2019 | Top

RE: Wo kauft ihr Motorradklamotten?

#14 von gburkhart , 22.09.2019 09:51

wir haben in der Nähe ein Motorradbekleidungsfachgeschäft mit einer enormen Auswahl und da findet man immer etwas. Die haben auch zwei bis 3 x im Jahr Aktionen und dann ist es auch nicht teurer als Online. Die Beratung ist Super und wenn es dann mal 10% sein sollte zahle ich das gerne. Fast bei allem was ich so online oder dann auch in der Filiale geholt habe bin ich nicht so zufrieden, auch deren Beratung ist nicht vergleichbar.


... fliegen ist nicht wirklich schöner


 
gburkhart
Beiträge: 753
Punkte: 1.112
Registriert am: 15.12.2017


RE: Wo kauft ihr Motorradklamotten?

#15 von ralfr , 22.09.2019 12:11

Zitat von wittel05 im Beitrag #1
Ich suche aktuell Motorradhosen und bin nicht der Typ, der 20 Hosen online bestellt und 19 wieder zurückschickt, dh online-Händler scheiden hier für mich aus. Übrig bleiben in Düsseldorf mw Polo und louis, bei denen ich nicht glücklich geworden bin. Wie macht ihr das? Gibt es Händler mit Filialen, die ich übersehen habe?


sofern Louis oder Polo nicht weit weg sind: die Filialen haben idR nicht alles vorrätig. Ich bestelle bei den beiden Genannten online (somit Auswahl aus dem gesamten Sortiment möglich) und lasse ggf mehrere Größen an die örtliche Filiale liefern. Vor Ort probieren und nur das passende mitnehmen. Den Rückversand übernehmen die Filialen


1 Mitglied findet das Top!
 
ralfr
Beiträge: 620
Punkte: 878
Registriert am: 26.07.2018

zuletzt bearbeitet 22.09.2019 | Top

RE: Wo kauft ihr Motorradklamotten?

#16 von Boris.St , 22.09.2019 14:47

Ich kaufe auch bei Pololouis, wenn sie die passende Größe haben. Was leider eher selten der Fall ist außer bei Handschuhen und Schuhen. Dann gibt's da noch einen rührigen kleinen Moppedkleidung- und Helmhändler, der ausdrücklich auch Sondergrößen führt und nahezu jedes Problemchen mit der Passform löst, bei Bedarf auch mit einer Schneiderin, die auch Motorradkleidung "kann".

Ich habe seinerzeit einfach mal im Netz nach Händlern in der Umgebung bis 50 Km gesucht.

Von Büse und Modeka weiß ich, dass sie Stützpunkthändler in vielen Städten haben, die zumindest große Auswahlen des Programms vor Ort anbieten und wahrscheinlich alles andere in den Laden zum Anprobieren bestellen können.


Gruß, Boris


 
Boris.St
Beiträge: 1.166
Punkte: 2.175
Registriert am: 07.12.2017


RE: Wo kauft ihr Motorradklamotten?

#17 von Gelöschtes Mitglied , 22.09.2019 16:40

Bei Tante Louise, die Auswahl ist groß, die Preise sind (oft) klein. Allerdings schadet aufmerksames Umgucken nicht, einige Kombinationen sind schlicht unglücklich oder oft einfach nur günstig. Vor allem die Beratung ist Glückssache, viele Verkäufer(innen) sind entweder überambitioniert (alles ist toll,Klasse,Super etc.) oder haben keinen Bock.


1 Mitglied findet das Top!

RE: Wo kauft ihr Motorradklamotten?

#18 von onkelferdl , 22.09.2019 17:14

Zitat von Jochaan1961 im Beitrag #17
Bei Tante Louise, die Auswahl ist groß, die Preise sind (oft) klein. Allerdings schadet aufmerksames Umgucken nicht, einige Kombinationen sind schlicht unglücklich oder oft einfach nur günstig. Vor allem die Beratung ist Glückssache, viele Verkäufer(innen) sind entweder überambitioniert (alles ist toll,Klasse,Super etc.) oder haben keinen Bock.


Liegt immer am Einzelnen Verkäufer - aber überhaupt mal einen erwischen ist schon nicht ganz so einfach...


You don't stop riding when you get old, you get old when you stop riding


 
onkelferdl
Beiträge: 855
Punkte: 2.171
Registriert am: 07.12.2017


RE: Wo kauft ihr Motorradklamotten?

#19 von Fritz , 22.09.2019 17:32

Ich je nach Witterungsbedarf auch in anderen Foren schauend.....

Winter im Seitenwagen-Forum....
Herbst bei Bauklamotten....
Sommer.... bei mir im Schrank am liebsten ohne Helm aber verboten, deswegen im Fahrrad-Laden nach luftigen Helm , auch verboten....
Frühling in Polen... und noch Zigaretten mit nehmen....Pflanzen , kost alles nur die Hälfte....
...und Luiese…. neueste Anschaffung von dort , Helm NISHUA NRX-1 aus Carbon mit Blauzahn Audio-Technik von Sena

Winterstiefel vom Bau mit 1 cm dicker Korksohle "Lavoro Schnürstiefel Nordmeer S3"
Selbst bei -10 C keine kalten Füße.... ein Traum im Eis , schon im zweiten Winter...ahhh

https://www.cas-technik.de/fussschutz/sc...fel-s3-schwarz/

Fritz


SH300i noch besser in der Stadt.


 
Fritz
Beiträge: 220
Punkte: 253
Registriert am: 07.12.2017

zuletzt bearbeitet 22.09.2019 | Top

RE: Wo kauft ihr Motorradklamotten?

#20 von Fritz , 22.09.2019 18:02

Nachtrag,

bei Louis Berlin-Schöneweide habe ich mich dann zum Schluss für den Helm von NISHUA entschieden.
Die Dame um die 50 J. fährt selbst Motorrad und hat mir nach meinen Vorgaben Helme rausgesucht und wir haben getestet ob der Helm auch ins "Helmfach" der NC hinein passt.

Dicker Knutscher für die Frau ,
leider verheiratet.

Service wie in Süd-Ost Asien hier in Berlin.

Danke der werten Dame.

Fritz


SH300i noch besser in der Stadt.


 
Fritz
Beiträge: 220
Punkte: 253
Registriert am: 07.12.2017

zuletzt bearbeitet 22.09.2019 | Top

RE: Wo kauft ihr Motorradklamotten?

#21 von Wehrisch , 23.09.2019 08:42

Zitat von Fritz im Beitrag #19
...
Winterstiefel vom Bau mit 1 cm dicker Korksohle "Lavoro Schnürstiefel Nordmeer S3"
Selbst bei -10 C keine kalten Füße.... ein Traum im Eis , schon im zweiten Winter...ahhh

https://www.cas-technik.de/fussschutz/sc...fel-s3-schwarz/
...



Moin,

die sehen ja echt gut aus. Sind die auch Wasserdicht?

Danke für den Tip.

Jörg


Lache jetzt! Morgen könnte es zuende sein ...


 
Wehrisch
Beiträge: 41
Punkte: 65
Registriert am: 13.12.2017


RE: Wo kauft ihr Motorradklamotten?

#22 von Borksarken , 23.09.2019 11:23

Zitat von gburkhart im Beitrag #14
wir haben in der Nähe ein Motorradbekleidungsfachgeschäft mit einer enormen Auswahl und da findet man immer etwas.


Und warum teilst Du uns nicht mit, um welches Fachgeschäft es sich handelt!?


_________________
Gruß uss Kölle, Pitter

Lerne aus der Vergangenheit

et hät noch immer jot jejange
(es ist noch immer gut gegangen)


1 Mitglied findet das Top!
 
Borksarken
Beiträge: 213
Punkte: 337
Registriert am: 08.12.2017


RE: Wo kauft ihr Motorradklamotten?

#23 von Miketronic , 23.09.2019 13:24

Leider in erster Linie nur für Ostösterreicher interessant, aber trotzdem erwähnenswert:
Der Auner-Flohmarkt

Alles Restposten aber ausschließlich Neuware. Das hat zur Folge man meist im Herbst die Sommerbekleidung bekommt und im Frühjahr das Wintergewand. Keine Verkäufer, nur eine grosse Halle mit Unmengen an Motorradkleidung aller Art, da auch Auslaufmodelle abgestoßen werden. Ein bißchen Technikzeugs ist auch dabei, aber kaum erwähnenswert.
Jetzt werden manche sagen "wozu brauche ich im Frühjahr Wintergewand?" aber eine neue Goretex Markenhose zu einem Drittel des Listenpreises lässt das Ganze trotzdem interessant erscheinen. Ich hab dort schon öfters tolle Jacken etc. erstanden um wirklich kleines Geld, allerdings empfiehlt es sich, schon Freitag Mittags einzutrudeln, weil der Andrang ist Freitag Nachmittags und Samstags teilweise enorm.

LG Mike


Trau keinem Autofahrer der blinkt und schon gar keinem der nicht blinkt...


1 Mitglied hat sich bedankt!
 
Miketronic
Beiträge: 94
Punkte: 144
Registriert am: 16.11.2018


RE: Wo kauft ihr Motorradklamotten?

#24 von Maddoc ( gelöscht ) , 23.09.2019 13:37

Man kann sowohl bei Louis, wie auch bei Polo, Klamotten in den Laden bestellen und vor Ort anprobieren!


Maddoc

RE: Wo kauft ihr Motorradklamotten?

#25 von gburkhart , 23.09.2019 14:19

Zitat von Borksarken im Beitrag #22
Zitat von gburkhart im Beitrag #14
wir haben in der Nähe ein Motorradbekleidungsfachgeschäft mit einer enormen Auswahl und da findet man immer etwas.


Und warum teilst Du uns nicht mit, um welches Fachgeschäft es sich handelt!?




kein Problem

https://seiboth-mb.de/


... fliegen ist nicht wirklich schöner


2 Mitglieder finden das Top!
 
gburkhart
Beiträge: 753
Punkte: 1.112
Registriert am: 15.12.2017


   

zum Glück Airbag
Welchen Helm ??

Google Translator Google Translator Google Translator Google Translator Google Translator Google Translator
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 5
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz