Online Radio
FFH Hitradio
FFH Digital - Rock
FFH Digital - Lounge
FFH Digital - Leider Geil
FFH Digital - Party
FFH Digital - iTunes Top40
FFH Digital - Just 90s
FFH Digital - Die 80er
FFH Digital - Schlager Kult
FFH Digital - Soundtrack
FFH Digital - Euro Dance
FFH Digital - Weihnachtsradio
FFH Digital - Nachrichten
N-JOY Livestream
N-JOY Top 100
N-JOY Abstrait
N-JOY Morningshow
N-JOY Hip-Hop
N-JOY Song des Lebens
N-JOY Soundfiles Alternative
N-JOY Pop
Antenne Niedersachsen - On Air
Antenne Niedersachsen - Feel Good
Antenne Niedersachsen - Schlager
Antenne Niedersachsen - Relax
Antenne Niedersachsen - Charts
Antenne Niedersachsen - 80er
Antenne Niedersachsen - 90er
Antenne Niedersachsen - Deutsch
Antenne Niedersachsen - Love
Antenne Niedersachsen - X-Mas
Antenne Niedersachsen - Rock
Antenne Niedersachsen - Oldies
Balus Musikpalast - Manfredo
Radio.de - Sendeliste
Radio.de - Leinehertz
Radio.de - RADIO HANNOVER
Radio.de - NDR 2
Radio.de - Top 100 Station
Radio.de - Electroradio.fm
Radio.de - Deutschlandfunk
Zum Seitenanfang Schritt hoch Schritt runter Zum Seitenende

RE: Husqvarna Vitpilen 701/401 & Svartpilen 401

#26 von BW , 20.01.2018 15:07

Zitat von KaiS im Beitrag #23
Wer selbst MZ gefahren ist wird die Spiegel und den Rundscheinwerfer gleich in die ETZ-Baureihe einsortiert haben.
Greift Husquarna etwa ins MZ-Ersatzteilelager??

Alle aktuellen LED-Rundscheinwerfer sind aus dem MZ-Ersatzteillager?
Aber die Spiegel sehen schon so aus, wie alle anderen runden Spiegel und werden von den zukünftigen Besitzern sicher nicht gegen schöne Spiegel getauscht.
Die Lenkerendspiegel aus dem Produktvideo sind bestimmt Bückware und gehen nur gegen Westmark über die Theke.

Wenn noch weitere optische Gemeinsamkeiten zu DDR-Moppeds hergestellt werden bringe ich als Wessi den Spruch "In der DDR war nicht alles schlecht!".
Aber stimmt schon, Ähnlichkeiten zu meiner ETZ 250 (NV)A sehe ich besonders bei der Svartpilen, die hat Stollenreifen wie meine ETZ damals ... und zwei Räder ... und einen Lenker ... und den Einzylinder ... und Blinker hat sie auch.
Das Design ist also total abgekupfert!!!eins!!ölf!


Volljährig aber niemals erwachsen!


Beitrag löschen | Benutzer verwarnen | Benutzer sperren


 
BW
Beiträge: 518
Punkte: 662
Registriert am: 06.12.2017

zuletzt bearbeitet 20.01.2018 | Top

RE: Husqvarna Vitpilen 701/401 & Svartpilen 401

#27 von KaiS , 20.01.2018 16:38

... den Spruch "In der DDR war nicht alles schlecht!". ...
Ich wollte es auch schon schreiben, aber als gelernter DDR-Bürger hätte ich mir sowas von Prügel einghandelt - wegen ostalgie, und die Armen politisch verfolgten (Sin_ wird wissen was ich meine)
usw. Deshalb habe ich es gelassen.
Trotzdem sage ich mal früher gings mir gut und heute gehts mir besser.
uns außerdem: Über Design sollte man nicht streiten (machen wir auch nicht) da gab es schon viele Gegenstände die extreme Hasser und Liebhaber zugleich hatten.


Grüße Kai
NC 750x RC 72
Beipackzettel: In meinen Beiträgen können Spuren von Ironie, Sarkasmus, Witz und wissenschaftlich nicht belegten, subjektiven Eindrücken und Meinungen enthalten sein. Sollten Namen und Handlungen mit tatsächlichen Personen oder Handlungen übereinstimmen ist dies nicht beabsichtigt, sondern rein zufällig.


3 Mitglieder finden das Top!
1 Mitglied hat sich bedankt!
 
KaiS
Beiträge: 257
Punkte: 364
Registriert am: 08.12.2017


RE: Husqvarna Vitpilen 701/401 & Svartpilen 401

#28 von bike-didi , 20.01.2018 19:19

Zitat von KaiS im Beitrag #27
uns außerdem: Über Design sollte man nicht streiten (machen wir auch nicht) da gab es schon viele Gegenstände die extreme Hasser und Liebhaber zugleich hatten.

Yepp, lassen wir uns überraschen, wie das Teil auf uns wirkt, wenns gegenüber steht... .
Ich fand das 17er-Modell der 390er auch erst kacke, als ich das zum ersten Mal gesehen habe - nun fahre ich das und mir gefällts super!!
Leiden lernen für den Fortschritt... . Nö, das Teil ist schon richtig klasse.

Und MZ - ich finds immer noch total klasse, dass unsere Freunde ausm Osten dabei sind .
Zusammen, was zusammen gehört... . Auch wenns finanziell weh getan hat.
Ewig lang her - nach dem Niedergang der Ossi-Wirtschaft würde die MZ von sin heute wahrscheinlich Vorgarten-Charakter haben...


Viele Grüße aus dem Sauerland
Didi

"Mehr Spaß pro KM statt mehr KM pro Stunde"

Duke 1: Duke 2:


2 Mitglieder finden das Top!
 
bike-didi
Beiträge: 601
Punkte: 957
Registriert am: 06.12.2017

zuletzt bearbeitet 20.01.2018 | Top

RE: Husqvarna Vitpilen 701/401 & Svartpilen 401

#29 von Berndte , 21.01.2018 06:44

Vom Design her finde ich das Heck gelungen, und wenn es den Bock mit schlauchlosen Speichenfelgen und Rahmen für meine Größe geben würde, dann würde ich mir eine 690 Duke holen und die gesparten 3500€ in die optische/technische Aufwertung der KTM stecken.


Gruß Berndte


 
Berndte
Beiträge: 23
Punkte: 31
Registriert am: 10.12.2017


RE: Husqvarna Vitpilen 701/401 & Svartpilen 401

#30 von sin_moto , 21.01.2018 10:27

Apropos „Es war nicht alles schlecht“.
Hier ein von Nostalgie triefender Song der „Prinzen“, bei dem ihr ruhig mit zwei angezündeten Feuerzeugen in den Händen bevorzugt in der Dämmerung bei ausgeschaltetem Licht in euren Bürodrehsesseln von rechts nach links und umgekehrt im Takt des mitgesummten oder mitgesungenen Textes in Verbindung mit der Melodie hin und her schunkeln (siehe auch: https://de.wikipedia.org/wiki/Schunkeln <---- ) könnt.

Wichtig:
Bitte trotz aller ausgelassenen Fröhlichkeit die Brandschutzverordnung und Hinweise der Feuerwehr beachten!

Bevor es gleich „rockt“, möchte ich mich noch mal für die geleisteten finanziellen (wenn auch zum Teil in der Tat oft schmerzhaften) Transaktionen von West nach Ost ( <--- nach der Wende) und die vielen Weihnachts- und Geburtstagspakte ( <--- aus der Zeit vor dem Mauerfall) bedanken....
Nichts davon wird jemals vergessen, liebe Brüder und Schwestern...!

Also danke nochmals….
Was wollten wir jetzt noch...?
Ach ja, das Lied...:

https://www.youtube.com/watch?v=-yEex5ElsRo <----


Es grüßt
sin_und-es-war-doch-nicht-alles-schlecht…


P.S.
Mein Beitrag ist als reiner Spaß (+ einem Körnchen Wahrheit) zu verstehen…; ich wollte damit keinen ärgern oder kränken und gehe jetzt duschen... und


2 Mitglieder finden das Top!
 
sin_moto
Beiträge: 214
Punkte: 354
Registriert am: 07.12.2017
FT Forengedächtnis


RE: Husqvarna Vitpilen 701/401 & Svartpilen 401

#31 von Gauvain , 23.01.2018 10:00

Vorweg - es ist sehr schön zu beobachten, wie eine kleine, und nach genauerem nachdenken denn wohl doch nicht so falsche Bemerkung die Diskussion befeuert hat.

So, "bashing" wäre ja, wie sich ans eigene Bein zu pinkeln, ich bin nämlich auch einer. Und, zumindest im ersten Ansatz, Design meint ja primär die Formensprache, die äußere Anmutung. Also nicht, wie viel Leistung die Ingenieure dann rein packen. Und nochmal "und", das heißt ja nicht, dass wir uns nicht danach die Finger geleckt hätten. Hätten wir mit Sicherheit. Es war ja durchaus so, dass die Macher von ETZ und Co auch mal träumten und zeichneten. Verbunden mit dem Geschmack der Zeit (siehe Lenker und Spiegel, Aufgeräumtheit usw.) wäre so etwas ähnliches dabei herausgekommen.


1 Mitglied findet das Top!
 
Gauvain
Beiträge: 45
Punkte: 72
Registriert am: 16.01.2018


RE: Husqvarna Vitpilen 701/401 & Svartpilen 401

#32 von Blechbüchsenarmee , 23.01.2018 10:53

Zitat von fish im Beitrag #24
Auf jeden Fall finde ich den Mut klasse (auch den von Honda mit der Vultus). Wir brauchen im heutigen Einheitsbrei Fahrzeuge, die sich absetzen oder gar polarisieren.


Da bin ich ganz bei dir, dass Honda es immer wieder "wagt" ihren Designern (mehr oder weniger, im Falle der Vultus eher "mehr") Freiheiten zu lassen - im Wissen bzw. der Ahnung, dass dies nicht unbedingt zur direkten Gewinnsteigerung beiträgt, sehr wohl aber ihr Image positiv beeinflussen kann - finde ich nachahmenswert. Das zieht sich von der "DN 1" bis zur von dir genannten "Vultus" (wobei auch schon die "CTX 700" für den "Massengeschmack" gewöhnungsbedürftig war) bis zur kommenden "CB 1000 R", die sicherlich auch polarisieren wird.
Das ein Großkonzern, der seine Gewinne ohnehin nicht mit großen Motorrädern in EU/USA erwirtschaftet, sondern mit kleinen (max 250 ccm) von Designfragen gänzlich unbehelligten Alltagsmotorrädchen/Rollern das "richtige Geld" verdient - mithin mit Blick auf die Bilanz eigentlich jegliche Designüberlegung ganz hinten anstellen könnte - macht die Sache um so erwähnenswerter


Und was die themengebenden Husqvarna Modelle angeht, ich finde sie in jedem Fall interessant - aber wirklich nicht "schön", die immer mehr um sich greifende "Macke" Motorräder "hinten" ab zu schneiden, ist sicher nicht nur für mich "gewöhnumgsbedüftig - aber ich bin auch in Geschmacks/Designfragen eher "altmodisch", mir gefällt nach wie vor die Honda CB 1100 EX mit Abstand am besten


Das Zweirad wechselt - die Marke bleibt : HONDA


1 Mitglied findet das Top!
 
Blechbüchsenarmee
Beiträge: 306
Punkte: 381
Registriert am: 12.12.2017

zuletzt bearbeitet 23.01.2018 | Top

   

Ride 2 für Playstation 4
Der Volksvertreter

Google Translator Google Translator Google Translator Google Translator Google Translator Google Translator
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 8
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen