Zum Seitenanfang Schritt hoch Schritt runter Zum Seitenende

RE: Welche Seite ist schwerer?

#26 von BW , 02.06.2018 00:26

Zitat von Vercoquin im Beitrag #25
Ist die lautere Seite die mit dem "Krontsch!" oder die mit dem "Aaaarghh!" ?


Auspuffseite


"Die Fähigkeiten, die Sie benötigen, um eine richtige Antwort zu geben, sind genau die Fähigkeiten,
die Sie benötigen, um zu erkennen, was eine richtige Antwort ist." - David Dunning


 
BW
Beiträge: 684
Punkte: 888
Registriert am: 06.12.2017

zuletzt bearbeitet 02.06.2018 | Top

RE: Welche Seite ist schwerer?

#27 von Macfak , 02.06.2018 03:08

Eine Badezimmerwage sotte das auch schaffen.
Wichtig wäre auch wieweit das Gewicht außerhalb der Fahrzeugmitte liegt und ob der Hauptständer überhaupt in der Mitte ist.
So simpel ist es nicht wie es scheint.


[blau] Jede Zeit hat ihre Umgangsformen.“ Doch ein achtsames Miteinander ist zeitlos. [/blau]


 
Macfak
Beiträge: 547
Punkte: 895
Registriert am: 07.12.2017


RE: Welche Seite ist schwerer?

#28 von Boris.St , 02.06.2018 07:42

Zitat von DonS im Beitrag #22
Scheiße!
Angestiftet durch diesen schwachsinnigen Thread habe ich das mit Wasserwaage und Selbstversuch ausprobiert.
Jetzt ist mir meine Integra bei dem Versuch die schwerere Seite rauszufinden im Stand umgefallen. 😢

(Hervorhebung im Zitat von mir)

Das ist die Feststellung, auf die ich gewartet habe! Gerade jetzt ist Samstag früh, das Wetter ist doch noch Mopped-gerecht geworden, und ich werde ein bisschen auf kleine Tour gehen.
Während ich heute wind-kratz-freie Mikrofonpositionen suchen und ausprobieren will, werde ich mir als Probe-Sprechtexte erkenntnisphilosophische Gedanken machen über Gewichtsüberhänge auf Motorradseiten und welche Bedeutung sie haben mögen für wen oder was oder warum auch immer. Selbstverständlich keine wissenschaftlichen Gedanken, denn siehe oben meine Hervorhebung im Zitat...

Jedenfalls müsste ein ungleichgewichtiges, zu einer Seite neigendes Motorrad dringend "gegenseitenlastig" ausgewuchtet werden!

Euch allen gute Tour heute, sofern ihr unterwegs seid...


Gruß, Boris


 
Boris.St
Beiträge: 1.372
Punkte: 2.467
Registriert am: 07.12.2017


RE: Welche Seite ist schwerer?

#29 von NC700 , 02.06.2018 16:28

Zitat von Vercoquin im Beitrag #2
...Ich nehme an, dass der Gewichtsunterschied links und rechts nur marginal ist, ansonsten würde sich evtl. das Fahrverhalten in Links- und Rechtskurven unterscheiden.


2 zu 1 für Links ! Zumindest die "X" scheint Rechts leichter zu sein,..



seh'n wir uns nicht in dieser Welt, . - dann seh'n wir uns in ..Bebra ?..
Grüße aus
Heinz
Zu alt um jung zu sterben,...

Nach dem Treffen ist vor dem Treffen:
NÄCHSTES7. - 9.6.2024


1 Mitglied findet das Top!
 
NC700
Beiträge: 2.106
Punkte: 3.606
Registriert am: 06.12.2017


RE: Welche Seite ist schwerer?

#30 von KaiS , 02.06.2018 17:40

😅 lass liegen! Tritt sich fest.😅


Grüße Kai
NC 750x RC 72
Beipackzettel: In meinen Beiträgen können Spuren von Ironie, Sarkasmus, Witz und wissenschaftlich nicht belegten, subjektiven Eindrücken und Meinungen enthalten sein. Sollten Namen und Handlungen mit tatsächlichen Personen oder Handlungen übereinstimmen ist dies nicht beabsichtigt, sondern rein zufällig.


 
KaiS
Beiträge: 964
Punkte: 1.535
Registriert am: 08.12.2017


RE: Welche Seite ist schwerer?

#31 von X-Man ( gelöscht ) , 02.06.2018 18:00

Zitat von Boris.St im Beitrag #28
(...)werde ich mir als Probe-Sprechtexte erkenntnisphilosophische Gedanken machen über Gewichtsüberhänge auf Motorradseiten und welche Bedeutung sie haben mögen für wen oder was oder warum auch immer.


Wenn ich in einer ruhigen Ecke mal hundert Meter freihändig und geradeaus bergab fahre (meist, um diese verfluchten Sommerhandschuhe zurecht zu zupfen), bekommt meine X immer einen Rechtsdrall, über dessen Ursache ich mir nicht den Kopf zerbrochen, sondern einfach mit meinem Körpergewicht gekontert habe. Jetzt habe ich eine Erklärung, nach der ich gar nicht geforscht habe.

Gruß
Jörg


X-Man

RE: Welche Seite ist schwerer?

#32 von Sigi64 , 02.06.2018 18:59

Is normaal. Gleiche ich mit leicht nach links versetzter A....backe aus.


https://www.youtube.com/@thestonegateroadrunner7305


 
Sigi64
Beiträge: 1.267
Punkte: 2.280
Registriert am: 07.12.2017


RE: Welche Seite ist schwerer?

#33 von DonS ( gelöscht ) , 02.06.2018 21:55

Etwaige Rechtstlastigkeit gleiche ich dadurch aus, daß ich Linksträger bin.
Meine Integra ist mir selbstverständlich NICHT umgefallen!
Ich bin zwar meschugge, aber nicht genug um mit der Wasserwaage mein Moped auszupendeln. 😜


2 Mitglieder finden das Top!
DonS
zuletzt bearbeitet 02.06.2018 22:38 | Top

RE: Welche Seite ist schwerer?

#34 von BW , 02.06.2018 23:24

Dann lag ich ja total richtig:

Zitat von BW im Beitrag #26


"Die Fähigkeiten, die Sie benötigen, um eine richtige Antwort zu geben, sind genau die Fähigkeiten,
die Sie benötigen, um zu erkennen, was eine richtige Antwort ist." - David Dunning


 
BW
Beiträge: 684
Punkte: 888
Registriert am: 06.12.2017


RE: Welche Seite ist schwerer?

#35 von s_Eich , 08.07.2021 22:21

Zitat von DonS im Beitrag #33
Etwaige Rechtstlastigkeit gleiche ich dadurch aus, daß ich Linksträger bin.😉




Da habe ich als Frau eindeutig das nachsehen! 😂


Viele Grüße
Sonja


 
s_Eich
Beiträge: 42
Punkte: 60
Registriert am: 22.06.2021


RE: Welche Seite ist schwerer?

#36 von KaiS , 08.07.2021 22:28

Rechtsträger, Linksträger;
Jetzt reißt Euch mal in Zukunft zusammen, es sind immer mehr Damen an Bord. 😉


Grüße Kai
NC 750x RC 72
Beipackzettel: In meinen Beiträgen können Spuren von Ironie, Sarkasmus, Witz und wissenschaftlich nicht belegten, subjektiven Eindrücken und Meinungen enthalten sein. Sollten Namen und Handlungen mit tatsächlichen Personen oder Handlungen übereinstimmen ist dies nicht beabsichtigt, sondern rein zufällig.


 
KaiS
Beiträge: 964
Punkte: 1.535
Registriert am: 08.12.2017


RE: Welche Seite ist schwerer?

#37 von reinglas , 08.07.2021 23:45

Hallo,
die Frage wurde im Mai 2018 gestellt. Sie suggeriert, dass es eine schwere und somit auch eine leichte Seite gibt.
Es ist ist rechnerisch und grafisch beweisbar, dass beide Seiten gleich schwer sind. Praktisch ist das auch nachweisbar.
Motorrad einmal auf die Linke Seite legen, und ein anderes mal auf die rechte Seite legen (waagerecht). Beide mal mit einer entsprechenden Lastwaage die Kräft ermitteln, die zum Aufrichten notwendig sind. Meine Behauptung: Beide ermittelten Kräfte sind gleich groß.
Die wirklich interessanten Frage werden hier nicht gestellt.
Wie ist die Masseverteilung zwischen Vorder- und Hinterachse ? Wie verändert sich die Verteilung der Masse, wenn ein Fahrer mit 80 kg drauf sitzt ?
In welcher Höhe befindet sich der Schwerpunkt ?
So wichtig sind die Antworten aber gar nicht. Ich komme mit meiner NC ganz gut zurecht.

Reinhard


Keiner und Nichts kann mich enttäuschen.
Nur meine Erwartungen vermögen das.


 
reinglas
Beiträge: 826
Punkte: 997
Registriert am: 08.11.2020


RE: Welche Seite ist schwerer?

#38 von s_Eich , 09.07.2021 05:59

@KaiS ich arbeite in einem Männerbetrieb. Ich kann damit sehr gut umgehen.

Und lege grundsätzlich nicht jedes Wort auf die Goldwaage.😉


Viele Grüße
Sonja


 
s_Eich
Beiträge: 42
Punkte: 60
Registriert am: 22.06.2021


RE: Welche Seite ist schwerer?

#39 von Boris.St , 09.07.2021 06:59

Ich hatte mal vor laaanger Zeit dieselbe Frage beim Rennrad. Da ist ja viel offensichtlicher als beim Motorrad eine ungleiche Gewichtsverteilung zu sehen: rechts die gesamte Schalteinheit, links nix. Trotzdem rollt ein Fahrrad aufrecht geradeaus, ohne nach rechts zu ziehen. Das liegt daran, dass der Schwerpunkt des rollenden Fahrrades genau ausgelotet ist. Und zwar alleine durch den Aufbau des Hinterrades, der dafür sorgt, dass es sich drehend exakt in der Vertikalen stabilisiert.

Ich schätze, es ist beim Motorrad vergleichbar, nur aufwändiger, weil man als Konstrukteur viel mehr Komponenten berücksichtigen muss:

Alleine der Motor ist bei keinem Motorrad links-rechts-symmetrisch, und er wird gewichtsmäßig nicht exakt austariert sein. Dito Antriebsstrang und Auspuffanlage.

M.a.W. kommt es auf die Lage des Schwerpunktes des Motorrads an, und zwar während der Fahrt! Das dürfte wie beim Fahrrad wesentlich von der Konstruktion der Räder abhängen.

Immerhin sollten beide NC-Varianten, mit und ohne DCT, freihändig genau geradeaus rollen, obwohl, wie schon früher im Thread erwähnt, das DCT deutliches Mehrgewicht in die Waagschale wirft.

By the Way: Meine CB zog mit der Erstbereifung und auch dem zweiten Reifensatz freihändig ganz leicht nach rechts, was nicht störte, weil ich es durch ganz sachte Hüftverlagerung ausgleichen konnte. Mit dem aktuellen dritten Reifensatz (alle gleiches Reifenmodell) läuft die Gute exakt geradeaus.


Gruß, Boris


 
Boris.St
Beiträge: 1.372
Punkte: 2.467
Registriert am: 07.12.2017


RE: Welche Seite ist schwerer?

#40 von rued , 10.07.2021 13:08

Hab noch nen schönen Akra zu verkaufen, lag auch noch nie nen Moped drauf :-)


Schauen wir mal ...


 
rued
Beiträge: 342
Punkte: 420
Registriert am: 13.03.2019


   

16er Ritzel auf 750x 2021
NC750x als 1:18 Modell?

Google Translator Google Translator Google Translator Google Translator Google Translator Google Translator
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 6
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz