Zum Seitenanfang Schritt hoch Schritt runter Zum Seitenende

Innengewicht rechts und Gasgriffrohr rechts ausbauen?

#1 von Udo64 , 11.04.2018 18:33

Hallo Zusammen,

heute habe ich versucht, die SW-Motech Cobra Protektoren anzubauen. Bin gescheitert

Zunächst wehrten sich die äußeren Kreuzschlitzschrauben der Endgewichte. Aber mit Hilfe eines zweiten Mannes, der das Endgewicht konterte, gelang es mit aller Kraft diese beiden Schrauben zu lösen.

Die nächste Hürde war es die beidseitigen Innengewichte zu entfernen. Links war mir das nach dem entfernen des Griffgummis gelungen, weil dann die Sperrklinken des Innengewichtes frei lagen. Die Restarbeiten danach dürften einfach zu montieren sein.

Aber rechts muss vorher das Gasgriffrohr zusammen mit dem Griffgummi abgezogen werden, weil man sonst nicht die Sperrklinken der Innengewichte eindrücken kann. Um aber das Gasgriffrohr zu entfernen, muss der doppelt geführte Gaszug nach dem öffnen des Lenkerschaltergehäuses aus gehangen werden. Das gelang mir nicht.

Hat jemand die Protektoren schon einmal selbst eingebaut? Kann mir einen Tip geben wie ich das Gasgriffrohr rechts entfernen kann?


Viele Grüsse
Udo


 
Udo64
Beiträge: 102
Punkte: 126
Registriert am: 07.12.2017

zuletzt bearbeitet 11.04.2018 | Top

RE: Innengewicht rechts und Gasgriffrohr rechts ausbauen?

#2 von Udo64 , 11.04.2018 18:40

Sorry, falsch eingestellt. Dieser Beitrag gehört zur NC750X. Kann das ein Moderator bitte berichtigen?


Viele Grüsse
Udo


 
Udo64
Beiträge: 102
Punkte: 126
Registriert am: 07.12.2017

zuletzt bearbeitet 11.04.2018 | Top

RE: Innengewicht rechts und Gasgriffrohr rechts ausbauen?

#3 von Rentner , 11.04.2018 20:21

An die Sperrklinke kommst Du auch so ran, schau mal in unser Wiki unter Lenkergewichte entfernen, dort wird beschrieben wie es geht.


Gruß aus Berlin,
Volker

Im Grunde sind es immer die Verbindungen mit Menschen, die dem Leben seinen Wert geben.
-Wilhelm von Humboldt-


1 Mitglied hat sich bedankt!
 
Rentner
Beiträge: 620
Punkte: 1.069
Registriert am: 06.12.2017

zuletzt bearbeitet 11.04.2018 | Top

RE: Innengewicht rechts und Gasgriffrohr rechts ausbauen?

#4 von elka85 , 12.04.2018 06:21

Moin ,
Habe letzte Woche mir auch die Cobra angebaut,ging nach der Beschreibung auch nicht,hab mir ein passendes Rohr genommen ,das ich noch hatte und mit einer Schraube mit Platte davor als Abzieher die Gewichte leicht rausbekommen.

Grüße aus Steinfurt
Josef


2 Mitglieder finden das Top!
1 Mitglied hat sich bedankt!
 
elka85
Beiträge: 15
Punkte: 18
Registriert am: 09.12.2017


RE: Innengewicht rechts und Gasgriffrohr rechts ausbauen?

#5 von Münsterland ( gelöscht ) , 12.04.2018 08:40

Ich hab mir dabei ein Innengewicht kaputt gemacht. Nach 2,5 Stunden fummeln, kam der Zughammer zum Einsatz. Dann hab ich gesehen, das Klebstoff auf der Klammer und dem Gummi waren.
Die andere Seite ging problemlos raus.


1 Mitglied hat sich bedankt!
Münsterland

RE: Innengewicht rechts und Gasgriffrohr rechts ausbauen?

#6 von bike-didi , 12.04.2018 09:46

Hi Udo,
mir ist dann doch noch eingefallen, wie ich das damals gelöst habe.
Frag mich, warum man die Innengewichte mit viel Aufwand entfernen möchte, wenn die ideal sind, um die Protektoren daran zu verschrauben... ?
Das Einfachste ist doch so nah...


Viele Grüße aus dem Sauerland
Didi

"Mehr Spaß pro KM statt mehr KM pro Stunde"

Duke 1: Duke 2:


1 Mitglied hat sich bedankt!
 
bike-didi
Beiträge: 977
Punkte: 1.687
Registriert am: 06.12.2017

zuletzt bearbeitet 12.04.2018 | Top

RE: Innengewicht rechts und Gasgriffrohr rechts ausbauen?

#7 von Udo64 , 12.04.2018 11:07

Die Lösung mit dem Abzieher und mit dem Zughammer wäre für mich nur die allerletzte Möglichkeit, da man so die Sperrklinken regelrecht mit Gewalt aus ihrer Nut zieht.

An Didi's Vorschlag hatte ich auch schon gedacht, allerdings sind die Gewinde der Innengewichte glaube ich M6 und die von den Cobra's M8. Man müsste dann eine Distanzhülse verwenden. Darüber denke ich wieder nach, wenn die Lösung aus dem Wiki und eine eigene Idee, die ich gleich probieren werde, nicht klappt. Auf ähnliche Idee wie aus der Wiki-Hilfe war ich übrigens auch schon gekommen, hatte das aber wohl etwas zu zaghaft probiert. Ich wollte eben nichts kaputt machen.

Gleich versuche ich es wieder und berichte danach.


Viele Grüsse
Udo


 
Udo64
Beiträge: 102
Punkte: 126
Registriert am: 07.12.2017

zuletzt bearbeitet 12.04.2018 | Top

RE: Innengewicht rechts und Gasgriffrohr rechts ausbauen?

#8 von Udo64 , 12.04.2018 18:33

So, die Mistdinger sind raus. So wie in WIKI beschrieben klappte es bei mir nur auf der rechten Seite. Links war nichts zu machen. Ich habe sie dann auch wie von Josef beschrieben abgezogen, was wirklich dann einfach ging.

Hier mal ein Bild von den Zeitdieben:
Oben das Teil von SW-Motech Cobra.
Unten das rechte und linke originale Innengewicht. Am linken Ende sieht man die Feder mit der Speerklinke

innengewichte.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)


Viele Grüsse
Udo


 
Udo64
Beiträge: 102
Punkte: 126
Registriert am: 07.12.2017


RE: Innengewicht rechts und Gasgriffrohr rechts ausbauen?

#9 von DonS ( gelöscht ) , 12.04.2018 21:23

Von der Logik her müßte es gehen wenn man die Innengewichte etwa 5mm in den Lenker reindrückt, so das der Haken aus dem Loch rausgedrückt wird und dann die Feder um eine Viertelumdrehung verdreht.
Dann mit einer langen Schraube einfach rausziehen.
Das Problem ist doch, daß der Federhaken nur nach hinten ins kleine Loch reinrutscht und nach aussen sperrt.


1 Mitglied findet das Top!
DonS
zuletzt bearbeitet 12.04.2018 21:28 | Top

RE: Innengewicht rechts und Gasgriffrohr rechts ausbauen?

#10 von Udo64 , 12.04.2018 22:01

Hmm, gute Idee- könnte klappen. Aber eventuell stößt du dann gegen den Führungsstift des Lenkerschaltergehäuses. Und in der Praxis klemmen die Gummis des Innengewichtes so stark, so das du das Innengewicht nicht gedreht bekommst. Vielleicht aber doch, wenn man dann die Schraube des Endgewichtes eindreht und dann die Schraube mit einer Mutter kontert. Anschließend kann man dann das Innengewicht verdrehen und mit der Schraube raus ziehen.

Wie dem auch sei, ich habe fertig das kann der Nächste mal probieren.


Viele Grüsse
Udo


 
Udo64
Beiträge: 102
Punkte: 126
Registriert am: 07.12.2017

zuletzt bearbeitet 12.04.2018 | Top

RE: Innengewicht rechts und Gasgriffrohr rechts ausbauen?

#11 von sfa-jockel , 12.04.2018 22:10

............... hab die Teile auch erst im 2. Anlauf raus bekommen. Bekloppte Befestigung bzw verstehe ich nicht, warum die Kobra nicht in die Originalteile verschaubt werden können. Vermute mal das andere Moppedhersteller das anders gelöst haben und es dort dann einfacher ist die Lenkergewichte zu entfernen.
Ich bin aber mit den Kobra sehr zufrieden da sie gut zur Honda NC passen.

Grüsse Jockel


 
sfa-jockel
Beiträge: 40
Punkte: 52
Registriert am: 24.02.2018


RE: Innengewicht rechts und Gasgriffrohr rechts ausbauen?

#12 von DonS ( gelöscht ) , 12.04.2018 22:16

Udo, genau so habe ich es mir vorgestellt.
Längere Schraube mit zwei Muttern gekontert, so könnte man das Gewicht samt Feder im Uhrzeigersinn verdrehen. Vielleicht rutscht der Federhaken schon seitlich aus dem kleinen Loch und man muß das Gewicht gar nicht reindrücken.
Nur raus sperrt der Haken so richtig.
Die Schraube kann man dann mit der Zange greifen und mit ein paar gefühlvollen Schlägen (auf die Zange) rausklopfen.


DonS
zuletzt bearbeitet 12.04.2018 22:22 | Top

RE: Innengewicht rechts und Gasgriffrohr rechts ausbauen?

#13 von Udo64 , 12.04.2018 22:23

Die Cobra haben eine 8mm Schraube, die Originalgewichte nur 6 mm. Wenn der Sturzbügel nur an einer 6mm Schraube hängen würde könnte Diese erheblich leichter brechen und der Bügel gegen deine Hand schlagen. Außerdem hättest du dann ein riesen Problem das Innengewicht wieder heraus zu ziehen. Wegen der Stabilität und der deutlich leichteren Demontage der Cobra macht für mich die stärkere Schraube schon Sinn.


Viele Grüsse
Udo


 
Udo64
Beiträge: 102
Punkte: 126
Registriert am: 07.12.2017

zuletzt bearbeitet 12.04.2018 | Top

RE: Innengewicht rechts und Gasgriffrohr rechts ausbauen?

#14 von bike-didi , 13.04.2018 08:30

Zitat von Udo64 im Beitrag #13
Die Cobra haben eine 8mm Schraube, die Originalgewichte nur 6 mm. Wenn der Sturzbügel nur an einer 6mm Schraube hängen würde könnte Diese erheblich leichter brechen und der Bügel gegen deine Hand schlagen.


Udo, das ist Käse - schau Dir beim nächsten Mal die Protektoren meiner alten 390er an. Da sind auch nur 6er- statt 8er-Schrauben dran - die Kiste hat schon mehrfach gelegen, da bricht und schlägt nix.

Zitat von Udo64 im Beitrag #13
Außerdem hättest du dann ein riesen Problem das Innengewicht wieder heraus zu ziehen. Wegen der Stabilität und der deutlich leichteren Demontage der Cobra macht für mich die stärkere Schraube schon Sinn.


Was ist einfacher, als die Schrauben vom Lenkergewicht zu lösen und den Protektor damit wieder zu verschrauben? Und welche "Distanzhülsen" Du meinst, weiß ich nicht... .

Aber egal, hast die Sache ja jetzt gelöst...


Viele Grüße aus dem Sauerland
Didi

"Mehr Spaß pro KM statt mehr KM pro Stunde"

Duke 1: Duke 2:


1 Mitglied findet das Top!
 
bike-didi
Beiträge: 977
Punkte: 1.687
Registriert am: 06.12.2017


RE: Innengewicht rechts und Gasgriffrohr rechts ausbauen?

#15 von Udo64 , 13.04.2018 09:05

Didi, trotzdem ist mir 8mm lieber. Und wenn die 6mm Schraube doch bricht, dann hast Du bei der NC ein riesen Problem die Innengewichte jemals wieder aus dem Lenker zu bekommen. Und jetzt, wo ich kapiert habe, wie die Teile mit einem primitiven Abzieher raus gehen, ist der Aufwand doch überschaubar.

Das mit der leichteren Demontage ist natürlich Quatsch. War ein Denkfehler.

Die Distanzhülse brauchst du, weil das Original Endgewicht nur eine 6mm Bohrung hat und das Endgewicht von den SW-Motech Cobra Protektoren 8mm. Ich schau mal wieder vorbei und wir schauen uns das mal an der Duke und der NC an ?


Viele Grüsse
Udo


 
Udo64
Beiträge: 102
Punkte: 126
Registriert am: 07.12.2017


RE: Innengewicht rechts und Gasgriffrohr rechts ausbauen?

#16 von bike-didi , 13.04.2018 13:56

Zitat von Udo64 im Beitrag #15
Ich schau mal wieder vorbei und wir schauen uns das mal an der Duke und der NC an ?


Gute Idee...


Viele Grüße aus dem Sauerland
Didi

"Mehr Spaß pro KM statt mehr KM pro Stunde"

Duke 1: Duke 2:


 
bike-didi
Beiträge: 977
Punkte: 1.687
Registriert am: 06.12.2017


RE: Innengewicht rechts und Gasgriffrohr rechts ausbauen?

#17 von Borksarken , 13.04.2018 15:43

[quote=bike-didi|p13141]Was ist einfacher, als die Schrauben vom Lenkergewicht zu lösen und den Protektor damit wieder zu verschrauben? [/quote

Ich verstehe den ganzen Aufwand auch nicht. Wie Didi schon schreibt, Schrauben raus, Cobra dran, Schrauben rein, fettich!
So habe ich es bei meinem Möp auch gemacht.


_________________
Gruß uss Kölle, Pitter

Lerne aus der Vergangenheit

et hät noch immer jot jejange
(es ist noch immer gut gegangen)


 
Borksarken
Beiträge: 232
Punkte: 363
Registriert am: 08.12.2017

zuletzt bearbeitet 13.04.2018 | Top

RE: Innengewicht rechts und Gasgriffrohr rechts ausbauen?

#18 von Christoph , 14.04.2018 19:33

Hallöle.
Ich hatte gehofft hier genauere Infos über dieses Thema zu finden, bin aber im Netz fündig geworden und will es euch nicht vorenthalten:

Bebilderte Anleitung an einer NC700:
https://plus.google.com/photos/103542060...=CPujn_HJpKvqdQ

Hier ein Thread in einem englischsprachigem Forum:
https://www.nc700-forum.com/forum/garage...ndlebar+weights


1 Mitglied findet das Top!
 
Christoph
Beiträge: 83
Punkte: 102
Registriert am: 14.04.2018


RE: Innengewicht rechts und Gasgriffrohr rechts ausbauen?

#19 von Vercoquin , 14.04.2018 22:20

Zitat von Borksarken im Beitrag #17
Ich verstehe den ganzen Aufwand auch nicht. Wie Didi schon schreibt, Schrauben raus, Cobra dran, Schrauben rein, fettich!
So ist es.
Zumindestens bei meinen SWM Barkbusters musste ich im Vorfeld die Zielplattform auswählen, und bekam dann die BB mit passenden Anbauteilen geliefert.
Die Barkbusters Anbauteile für die BMW meiner Frau waren völlig anders, aber genau zur BMW passend.

Könnte es sein, dass die vom Threadersteller gekauften Handprotektoren gar nicht für die NC gedacht waren?


-- Cheers Ray


 
Vercoquin
Beiträge: 904
Punkte: 1.444
Registriert am: 09.12.2017

zuletzt bearbeitet 14.04.2018 | Top

RE: Innengewicht rechts und Gasgriffrohr rechts ausbauen?

#20 von Udo64 , 15.04.2018 12:24

Zitat von Vercoquin im Beitrag #19
Zitat von Borksarken im Beitrag #17
Ich verstehe den ganzen Aufwand auch nicht. Wie Didi schon schreibt, Schrauben raus, Cobra dran, Schrauben rein, fettich!
So ist es.
Zumindestens bei meinen SWM Barkbusters musste ich im Vorfeld die Zielplattform auswählen, und bekam dann die BB mit passenden Anbauteilen geliefert.
Die Barkbusters Anbauteile für die BMW meiner Frau waren völlig anders, aber genau zur BMW passend.

Könnte es sein, dass die vom Threadersteller gekauften Handprotektoren gar nicht für die NC gedacht waren?


Niemand muss verstehen, warum einige die vorgesehenen 8mm Schrauben für besser halten und den Ingenieuren von SW-Motech, die übrigens eine ABE für ihre Befestigung haben, diesbezüglich mehr vertrauen. Jeder eben so wie er meint.
Aber anzudeuten, das ich zu doof bin die richtigen Handprotektoren zu kaufen finde ich schon überheblich.


Viele Grüsse
Udo


 
Udo64
Beiträge: 102
Punkte: 126
Registriert am: 07.12.2017


RE: Innengewicht rechts und Gasgriffrohr rechts ausbauen?

#21 von Christoph , 15.04.2018 13:52

Ich bin ja genau wegen den SW-Motech Teilen hier. Zwar hab ich die BBSTORM, der Bügel ist meiner Meinung nach aber identisch und sowieso von Barkbusters.
In der Anleitung steht klipp und klar, dass man die inneren und äußeren Lenkergewichte der NC750X zu entfernen, und durch die Mitgelieferten Einsätze auszutauschen hat. Fixiert durch die M8 Senkkopfschraube.
Punkt.
P.S. meine Version passt in dem Auslieferungszustand an diverse Hondas (CB500X, NC700/750X, XL1000V, VFR1200XCrosstourer), an die Kawasaki Versys 1000 und Suzuki V-Strom DS650/1000. Entsprechende Anbauteile sind vorhanden, man muss sich die richtigen raussuchen.


 
Christoph
Beiträge: 83
Punkte: 102
Registriert am: 14.04.2018


RE: Innengewicht rechts und Gasgriffrohr rechts ausbauen?

#22 von Vercoquin , 15.04.2018 14:29

Zitat von Udo64 im Beitrag #20
Aber anzudeuten, das ich zu doof bin die richtigen Handprotektoren zu kaufen finde ich schon überheblich.
Das meinte ich nicht. Eher, dass irrtümlich der falsche Anbausatz geliefert wurde. Passierte mir auch schon.


-- Cheers Ray


 
Vercoquin
Beiträge: 904
Punkte: 1.444
Registriert am: 09.12.2017


RE: Innengewicht rechts und Gasgriffrohr rechts ausbauen?

#23 von Vercoquin , 15.04.2018 14:32

Zitat von Christoph im Beitrag #21
Ich bin ja genau wegen den SW-Motech Teilen hier. Zwar hab ich die BBSTORM, der Bügel ist meiner Meinung nach aber identisch und sowieso von Barkbusters.
In der Anleitung steht klipp und klar, dass man die inneren und äußeren Lenkergewichte der NC750X zu entfernen, und durch die Mitgelieferten Einsätze auszutauschen hat. Fixiert durch die M8 Senkkopfschraube.
Punkt.
Womit das Thema abschliessend geklärt sein sollte:-)
Danke für die Klärung.


-- Cheers Ray


 
Vercoquin
Beiträge: 904
Punkte: 1.444
Registriert am: 09.12.2017


RE: Innengewicht rechts und Gasgriffrohr rechts ausbauen?

#24 von Christoph , 17.04.2018 20:27

Kurzes Update: ich habe heute meine sw–motech (aka barkbuster) angebracht.
Rechts hat es super geklappt den Gasgriff wie oben verlinkt zu verschieben. Links habe ich den Griff übergestülpt.
In beiden Fällen lagen dann die Öffnungen für die Klammern frei. Klammern Eindrücken und Gewichte rausziehen. Links ging etwas schwerer, aber hat geklappt.


 
Christoph
Beiträge: 83
Punkte: 102
Registriert am: 14.04.2018

zuletzt bearbeitet 17.04.2018 | Top

RE: Innengewicht rechts und Gasgriffrohr rechts ausbauen?

#25 von Lightman ( gelöscht ) , 17.03.2022 13:52

Mal eine dumme Frage als Neuling: ich habe die Wiki gefunden, kann aber das pdf nicht öffnen:
Dateianlage:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen der Dateianhänge angezeigt
Lenkergewichte_entfernen.pdf Lenkergewichte_entfernen.pdf


Was muss ich tun?

Viele Grüße
Volker


Lightman

   

Linker Seitendeckel, wie heißt das Teil?
LED Farbe Drehzahlmesser

Google Translator Google Translator Google Translator Google Translator Google Translator Google Translator
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 1
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz