Willkommen 
Zum Seitenanfang Schritt hoch Schritt runter Zum Seitenende

Verstellbare Bremshebel für die Integra

#1 von r103 , 28.02.2018 10:20

Obwohl wir offensichtlich nur 14 Integrafahrer sind würde mich mal interessieren ob jemand verstellbare Bremshebel verbaut hat.

Ich finde nämlich keine und meine Fingerchen sind etwas kurz...

Gruß
Matze


 
r103
Beiträge: 349
Punkte: 531
Registriert am: 25.02.2018


RE: Verstellbare Bremshebel für die Integra

#2 von WerBer , 28.02.2018 10:27

Meine originalen Bremshebel (bj.2016) sind verstellbar!
Einfach mal beim Hondahändler nachfragen?

Gruß
Werber



 
WerBer
Beiträge: 365
Punkte: 606
Registriert am: 07.12.2017


RE: Verstellbare Bremshebel für die Integra

#3 von onkelferdl , 28.02.2018 12:32

Eben: Meine Integra hat von Werk aus verstellbare Bremshebel... (Bj. 2014)


You don't stop riding when you get old, you get old when you stop riding


 
onkelferdl
Beiträge: 826
Punkte: 2.137
Registriert am: 07.12.2017

zuletzt bearbeitet 28.02.2018 | Top

RE: Verstellbare Bremshebel für die Integra

#4 von BW , 28.02.2018 15:26

Hat jemand Gefräste mit ABE für RC89 oder irgendwo schon welche gesehen?


Klug zu fragen ist schwieriger, als klug zu antworten!



Beitrag editieren | Beitrag löschen | Benutzer verwarnen | Benutzer sperren


1 Mitglied meint: Och nöö
 
BW
Beiträge: 562
Punkte: 729
Registriert am: 06.12.2017


RE: Verstellbare Bremshebel für die Integra

#5 von WerBer , 28.02.2018 16:42

@bw
Ich war sogar Anfang 2017 persönlich bei ABM in Breisach.
Dort hies es, dass die Stückzahl der in Deutschland und benachbartem Ausland zugelassenen Integras zu gering ist.
Es lohnt sich nicht für den Integra passende Bremshebel für re und li zu konstruieren.

Ich suche auch schon lange welche, die blau eloxiert sind.
Gibt es aber z.Zt. nirgends, jedenfalls nichts zugelassenes.
Und Chinakracher sind mir zu gefährlich, stell Dir vor, Du mußt mal kräftig bremsen und der Hebel bricht...

Gruß
WerBer



 
WerBer
Beiträge: 365
Punkte: 606
Registriert am: 07.12.2017

zuletzt bearbeitet 28.02.2018 | Top

RE: Verstellbare Bremshebel für die Integra

#6 von r103 , 28.02.2018 17:32

Danke für den Tipp.Mal sehen ob die passen. Immerhin sind die dann legal und haltbar.

Bremshebel dubioser Herkunft würde ich nämlich auch nicht benutzen... 😊


 
r103
Beiträge: 349
Punkte: 531
Registriert am: 25.02.2018


RE: Verstellbare Bremshebel für die Integra

#7 von BW , 28.02.2018 22:37

Zitat von WerBer im Beitrag #5
Ich war sogar Anfang 2017 persönlich bei ABM in Breisach.
Dort hies es, dass die Stückzahl der in Deutschland und benachbartem Ausland zugelassenen Integras zu gering ist.
Es lohnt sich nicht für den Integra passende Bremshebel für re und li zu konstruieren.

Naja, für in D ansässige Firmen, die hauptsächlich in D verkaufen lohnt sich das nicht. Die Synto wird es deshalb wohl nicht geben obwohl eigentlich nur der pumpenspezifische Adapter für die linke Seite fehlt, die Hebel sind ja immer gleich.
Hatte halt auf Puig gehofft, die ja für die älteren Integras auch was mit ABE haben aber da habe ich noch nichts gefunden.

Gerade eben gefunden habe ich welche von Probrake, angeblich mit ABE für RC89, die mir aber nicht wirklich gefallen: https://www.probrake.de/probrake-Kupplun...ooter-RC89-2016-


Klug zu fragen ist schwieriger, als klug zu antworten!



Beitrag editieren | Beitrag löschen | Benutzer verwarnen | Benutzer sperren


1 Mitglied meint: Och nöö
 
BW
Beiträge: 562
Punkte: 729
Registriert am: 06.12.2017


RE: Verstellbare Bremshebel für die Integra

#8 von Sigi64 , 01.03.2018 00:29

Bei Motea.de kann man die Integra auswählen und bekommt diverse Hebelsets mit ABE angeboten.


;)


 
Sigi64
Beiträge: 942
Punkte: 1.798
Registriert am: 07.12.2017


RE: Verstellbare Bremshebel für die Integra

#9 von BW , 01.03.2018 07:54

Zitat von Sigi64 im Beitrag #8
Bei Motea.de kann man die Integra auswählen und bekommt diverse Hebelsets mit ABE angeboten.

RC89 weiterhin nicht in der hinterlegten ABE enthalten. Möglicherweise liegt eine neuere ABE bei. Möglicherweise.
Aber danke!


Klug zu fragen ist schwieriger, als klug zu antworten!



Beitrag editieren | Beitrag löschen | Benutzer verwarnen | Benutzer sperren


1 Mitglied meint: Och nöö
 
BW
Beiträge: 562
Punkte: 729
Registriert am: 06.12.2017


RE: Verstellbare Bremshebel für die Integra

#10 von WerBer , 01.03.2018 18:10

Die aktuelle ABE gilt auch für den Integra RC89, also ab 2016!
Habe sie genau durchgelesen und die Hebel in blau bestellt

Gruß
WerBer



 
WerBer
Beiträge: 365
Punkte: 606
Registriert am: 07.12.2017

zuletzt bearbeitet 01.03.2018 | Top

RE: Verstellbare Bremshebel für die Integra

#11 von r103 , 02.03.2018 07:54

Ich wollte gerade bei Motea bestellen, leider haben die keine Hebel für die RC62. Jetzt befürchte ich, dass auch die Originalen der RC71 und RC89 auch nicht passen.

Fragen werde ich trotzdem.


 
r103
Beiträge: 349
Punkte: 531
Registriert am: 25.02.2018


RE: Verstellbare Bremshebel für die Integra

#12 von BW , 02.03.2018 15:03

Hab gestern bei Motea bestellt und nur eine Bestätigung von PayPal mit allen Bestelldaten bekommen aber noch keine von Motea selbst.
Da sogar eine Rechnungsnummer drin steht bin ich guter Dinge, dass da noch was kommt. Schaumermal


Klug zu fragen ist schwieriger, als klug zu antworten!



Beitrag editieren | Beitrag löschen | Benutzer verwarnen | Benutzer sperren


1 Mitglied meint: Och nöö
 
BW
Beiträge: 562
Punkte: 729
Registriert am: 06.12.2017


RE: Verstellbare Bremshebel für die Integra

#13 von BW , 05.03.2018 13:51

Zitat von WerBer im Beitrag #10
Die aktuelle ABE gilt auch für den Integra RC89, also ab 2016!
Habe sie genau durchgelesen und die Hebel in blau bestellt

Wenn es dabei wirklich um die V-Trec-Hebel bei Motea.de geht dann hätte ich diese ABE gerne mal gesehen.
Ich soll nämlich meine heute erhaltenen Hebel zurückschicken weil sie keine ABE für RC89 haben! Das Modell wäre durch einen Übertragungsfehler in das Konfigurationsmenü gerutscht, passt zwar, ist aber ohne ABE.
Heute hat Motea wieder gar keine Hebel für Integras in der Auswahl, egal welches Baujahr. Ist ja auch kein Wunder denn in der aktuellen ABE von 10/2017 steht keiner drin.

Schade,
ich bin sonst nicht zimperlich aber Bremsenteile ohne korrekte Homologation fahre ich nicht.


Klug zu fragen ist schwieriger, als klug zu antworten!



Beitrag editieren | Beitrag löschen | Benutzer verwarnen | Benutzer sperren


1 Mitglied meint: Och nöö
 
BW
Beiträge: 562
Punkte: 729
Registriert am: 06.12.2017


RE: Verstellbare Bremshebel für die Integra

#14 von WerBer , 05.03.2018 18:09

Ich habe meine Hebel bei PROBRAKE in Freiburg bestellt.
Und die haben eine ABE!
Hab sie auch schon drangebaut!

Gruß
WerBer



 
WerBer
Beiträge: 365
Punkte: 606
Registriert am: 07.12.2017

zuletzt bearbeitet 05.03.2018 | Top

RE: Verstellbare Bremshebel für die Integra

#15 von BW , 05.03.2018 19:31

Zitat von WerBer im Beitrag #14
Ich habe meine Hebel bei PROBRAKE in Freiburg bestellt.

Die Info hätte mir letzten Donnerstag geholfen, alternativ eine Glaskugel.


Klug zu fragen ist schwieriger, als klug zu antworten!



Beitrag editieren | Beitrag löschen | Benutzer verwarnen | Benutzer sperren


1 Mitglied meint: Och nöö
 
BW
Beiträge: 562
Punkte: 729
Registriert am: 06.12.2017


RE: Verstellbare Bremshebel für die Integra

#16 von WerBer , 05.03.2018 20:50

@BW
die Info zu Probrake kam doch von Dir. Haha
Danke nochmal!

Gruß
WerBer



1 Mitglied meint: Och nöö
 
WerBer
Beiträge: 365
Punkte: 606
Registriert am: 07.12.2017


RE: Verstellbare Bremshebel für die Integra

#17 von BW , 05.03.2018 20:57

Zitat von WerBer im Beitrag #16
@BW
die Info zu Probrake kam doch von Dir. Haha
Danke nochmal!

Gruß
WerBer


Jaja, sehr lustig.
Unmittelbar vor deiner Antwort ging es um die ABE der Hebel von Motea.
Danke für nichts!


Klug zu fragen ist schwieriger, als klug zu antworten!



Beitrag editieren | Beitrag löschen | Benutzer verwarnen | Benutzer sperren


1 Mitglied meint: Och nöö
 
BW
Beiträge: 562
Punkte: 729
Registriert am: 06.12.2017


RE: Verstellbare Bremshebel für die Integra

#18 von BW , 05.03.2018 21:09

Zitat von r103 im Beitrag #11
Ich wollte gerade bei Motea bestellen, leider haben die keine Hebel für die RC62. Jetzt befürchte ich, dass auch die Originalen der RC71 und RC89 auch nicht passen.

Bei den V-Trec von Motea gibt es keine ABE.

Die ABE von Probrake weist aber bei RC62, RC71 und RC89 die gleichen Adatper aus und die Honda-Teilenummern für die beiden Bremspumpen haben sich seit 2012 auch nicht geändert.
Die originalen Hebel mit Verstellung von den jüngeren Baujahren sollten also passen!


Klug zu fragen ist schwieriger, als klug zu antworten!



Beitrag editieren | Beitrag löschen | Benutzer verwarnen | Benutzer sperren


1 Mitglied meint: Och nöö
1 Mitglied hat sich bedankt!
 
BW
Beiträge: 562
Punkte: 729
Registriert am: 06.12.2017

zuletzt bearbeitet 05.03.2018 | Top

RE: Verstellbare Bremshebel für die Integra

#19 von BW , 06.03.2018 10:07

Was soll der Kindergarten @WerBer ?

Du hast mich schon mit deiner unvollständigen Information zum falschen Zeitpunkt in die Irre geführt und mich dafür auch noch ausgelacht, reicht dir das nicht?

Willst du zusätzlich jeden meiner Beiträge mit "Flop" markieren?


Klug zu fragen ist schwieriger, als klug zu antworten!



Beitrag editieren | Beitrag löschen | Benutzer verwarnen | Benutzer sperren


1 Mitglied meint: Och nöö
 
BW
Beiträge: 562
Punkte: 729
Registriert am: 06.12.2017

zuletzt bearbeitet 06.03.2018 | Top

RE: Verstellbare Bremshebel für die Integra

#20 von WerBer , 06.03.2018 12:32

@bw
Sehr witzig! Aber Danke für den Tipp! haha
Schöne Bremshebel, hab ich lange danach gesucht


Also an alle, die sowas auch für ihren Integra suchen; bei www.probrake.de werdet ihr fündig.
(Tipp kam von BW, der ihn aber selbst nicht befolgte, sondern woanders die falschen Hebel bestellte und mich jetzt dafür verantwortlich machen will.)

Gruß
WerBer



 
WerBer
Beiträge: 365
Punkte: 606
Registriert am: 07.12.2017

zuletzt bearbeitet 06.03.2018 | Top

RE: Verstellbare Bremshebel für die Integra

#21 von BW , 06.03.2018 21:49

Damit ist es klar, dass WerBer die überaus beliebte Hirnzelle1 aus dem Nachbarforum ist.


Klug zu fragen ist schwieriger, als klug zu antworten!



Beitrag editieren | Beitrag löschen | Benutzer verwarnen | Benutzer sperren


 
BW
Beiträge: 562
Punkte: 729
Registriert am: 06.12.2017


RE: Verstellbare Bremshebel für die Integra

#22 von Spieß 58 , 07.03.2018 19:30

Das Gefühl hatte ich gestern abend auch.
War mir aber nicht sicher, Hirnzelle 1 aus Rastatt - WerBer Baden Baden.


Grüße Klaus


 
Spieß 58
Beiträge: 392
Punkte: 695
Registriert am: 07.12.2017


RE: Verstellbare Bremshebel für die Integra

#23 von Pietzt , 07.03.2018 19:52

Das hat der sin vor knapp 2 Monaten schon geschrieben:

Wo haben die Menschen nur ihren Kopf...

sin? Bist Du krank?

Gruß vom Pietzt


1 Mitglied findet das Top!
 
Pietzt
Beiträge: 721
Punkte: 1.436
Registriert am: 17.12.2017


RE: Verstellbare Bremshebel für die Integra

#24 von Rainman , 09.03.2018 09:22

Moin Pietzt,
ist der Bremshebel kürzer,als der Originale?
Gruß Rainman


 
Rainman
Beiträge: 28
Punkte: 41
Registriert am: 23.12.2017


   

Gewicht Original Auspuff RC88
Zusatzfußrasten für Integra 750

Google Translator Google Translator Google Translator Google Translator Google Translator Google Translator
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 11
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz