Zum Seitenanfang Schritt hoch Schritt runter Zum Seitenende

Vorführer

#1 von Asna , 07.02.2018 08:33

hallo leute
es geht um eine gebrauchte ncx. die ersten 1000 km ist die als vorführer gelaufen.
wegen einfahren und so... hättet ihr da bedenken?


 
Asna
Beiträge: 113
Punkte: 137
Registriert am: 29.12.2017


RE: Vorführer

#2 von Pietzt , 07.02.2018 08:40

Nein.


 
Pietzt
Beiträge: 499
Punkte: 1.054
Registriert am: 17.12.2017


RE: Vorführer

#3 von Sigi64 , 07.02.2018 08:53

Als ich meine NC700S 2014 mit 4500 km beim Honda-Händler in Zahlung gegeben habe, hat er die nur optisch kurz gecheckt.
Den Motor hat er mit dem lakonischen Kommentar "Is ne NC, was soll da schon sein" nicht gestartet.
Das sagt m. E. alles.


;)


1 Mitglied findet das Top!
 
Sigi64
Beiträge: 610
Punkte: 1.275
Registriert am: 07.12.2017

zuletzt bearbeitet 07.02.2018 | Top

RE: Vorführer

#4 von Sugram0 , 07.02.2018 09:04

Ich hatte mir damals auch eine NC700X als Vorführer gekauft. Sie hatte 1200 km. Ich hatte in der Zeit als ich sie gefahren bin. (43000 km )nicht irgend ein Problem mit ihr.
Ich würde es jederzeit wiedermachen. Ausserdem hast du ja Garantie. Das gesparte Geld kannst in Zubehöhr investieren.


DlzG der Markus
______________________________


2 Mitglieder finden das Top!
 
Sugram0
Beiträge: 119
Punkte: 190
Registriert am: 09.12.2017

zuletzt bearbeitet 07.02.2018 | Top

RE: Vorführer

#5 von Blechbüchsenarmee , 07.02.2018 09:30

Zitat von Asna im Beitrag #1
hallo leute
es geht um eine gebrauchte ncx. die ersten 1000 km ist die als vorführer gelaufen.
wegen einfahren und so... hättet ihr da bedenken?


Bedenken bei einer NC mit 1000 km ?
Nein

Aber du hast vergessen, den reduzierten Preis zu benennen und das ist entscheidend...


Das Zweirad wechselt - die Marke bleibt : HONDA


1 Mitglied findet das Top!
 
Blechbüchsenarmee
Beiträge: 312
Punkte: 388
Registriert am: 12.12.2017


RE: Vorführer

#6 von HondaNC750XFahrer , 07.02.2018 09:45

Ich hätte auch keine Bedenken ein Vorführfahrzeug mit dieser Laufleistung zu kaufen. Wer mit einer NC Probefahrt macht fährt nicht unbedingt in den Verschleiß. Dazu kommt noch das die Mehrheit der Nutzer sich erstmal an das Fahrzeug gewöhnen müssen und nicht voll auf drehen.
Zu beachten ist nur der spätere Wiederverkauf. Da hat man eventuell mit finanziellen Einbussen zu rechnen.


I Love My Bike


2 Mitglieder finden das Top!
 
HondaNC750XFahrer
Beiträge: 369
Punkte: 816
Registriert am: 14.12.2017


RE: Vorführer

#7 von Blechbüchsenarmee , 07.02.2018 11:01

Zitat von Asna im Beitrag #1
hallo leute
es geht um eine gebrauchte ncx. die ersten 1000 km ist die als vorführer gelaufen.
wegen einfahren und so... hättet ihr da bedenken?


Fällt dir eigentlich was auf .

Lies mal die Antworten hier (und auch in anderen von dir erstellten Threads) - alle nutzen Groß- und Kleinschreibung- nur du nicht

Darauf bist du auch bereits mehrfach hingewiesen worden, aber darauf gehst du einfach nicht ein und machst weiter wie bisher...

Daher frage ich jetzt mal ganz direkt:

Hast du eine Lese/Schreibschwäche - kannst also nichts dafür ?
Bist du einfach zu stur/ möchtest gern den „Rebellen“ raushängen lassen ?
Bist du zu blöd ?


Das Zweirad wechselt - die Marke bleibt : HONDA


5 Mitglieder meinen: Och nöö
 
Blechbüchsenarmee
Beiträge: 312
Punkte: 388
Registriert am: 12.12.2017


RE: Vorführer

#8 von Asna , 07.02.2018 11:06

danke euch für die zahlreichen antworten.
blechbüchse richtig erkannt. bin zu blöd.


1 Mitglied findet das Top!
 
Asna
Beiträge: 113
Punkte: 137
Registriert am: 29.12.2017


RE: Vorführer

#9 von joc_rt , 07.02.2018 12:38

Hallo Asna,
Wenn eine NC als Vorführer 1000Km auf der Uhr hat heisst das,
sie hat zwei oder drei Probefahrten hinter sich. Wenn dann die
tausender Inspektion dabei ist und ein atraktiver Preis gemacht
wird, hätte ich garkeine Bedenken. Im Augenblick sind die Preise
noch günstig, in sechs Wochen nicht mehr. Ich habe mir vor zwei
Jahren auch eine "junge gebrauchte NC" gekauft. Läuft prima.
Gruß Jochen


auch der längste Weg beginnt mit dem ersten Schritt


1 Mitglied findet das Top!
 
joc_rt
Beiträge: 401
Punkte: 1.526
Registriert am: 12.12.2017


RE: Vorführer

#10 von heftig , 07.02.2018 12:51

meine hatte auch vergleichbar "wenig" km auf der uhr .... "no problem"

ps: ich schreibe auch immer alles klein... "weil ich es will" (das fehlt als mögliche antwort!) :-D


3 Mitglieder finden das Top!
 
heftig
Beiträge: 11
Punkte: 12
Registriert am: 07.12.2017


RE: Vorführer

#11 von Hobo , 07.02.2018 13:20

OT Groß- oder Kleinschreibung, egal. Seit der Rechtschreibreform, in der es ja auch um diesen Punkt ging, ist doch eh alles egal.
Blöd wird es nur wenn es in einem Schreiben eines evtl. sogar verheirateten Politikers bei einer Reise ohne Ehefrau heißt " ich habe in paris liebe genossen".


Gruß aus dem Elbaue / Fläming Gebiet

Das Leben ist zu kurz um aus seinen Fehlern zu lernen.


3 Mitglieder finden das Top!
 
Hobo
Beiträge: 49
Punkte: 102
Registriert am: 09.01.2018

zuletzt bearbeitet 07.02.2018 | Top

RE: Vorführer

#12 von onkelferdl , 07.02.2018 13:38

Zitat von Hobo im Beitrag #11
ich habe in paris liebe genossen".


Ohne Groß-und Kleinschreibung ist der Sinn oft nicht so ganz ersichtlich:

- meine frau ist gut zu vögeln
- der gefangene floh
- wäre er nur dichter
- helft den armen vögeln
- sich brüsten und anderem zuwenden
- sie konnte gut blasen und glieder behandeln
usw.

Also nicht wundern, wenn mal was falsch rüberkommt...

ENDE


soichanesechsewiaunsfünfegibt'skoaneviereweilmiadreidezwoaoanzignsan


18 Mitglieder finden das Top!
 
onkelferdl
Beiträge: 702
Punkte: 1.915
Registriert am: 07.12.2017


RE: Vorführer

#13 von Hobo , 07.02.2018 13:48

@ onkelferdl Das wäre glattweg ne Rubrik in der Witzeecke wert. Thema: eindeutig zweideutig


Gruß aus dem Elbaue / Fläming Gebiet

Das Leben ist zu kurz um aus seinen Fehlern zu lernen.


1 Mitglied hat sich bedankt!
 
Hobo
Beiträge: 49
Punkte: 102
Registriert am: 09.01.2018

zuletzt bearbeitet 07.02.2018 | Top

RE: Vorführer

#14 von heftig , 07.02.2018 14:17

ich bin ein fan der "konsequenten kleinschreibung" ;-)

wikipedia: https://de.wikipedia.org/wiki/Kleinschreibung


 
heftig
Beiträge: 11
Punkte: 12
Registriert am: 07.12.2017


RE: Vorführer

#15 von NC700 , 07.02.2018 14:56

Bevor das eskaliert:

Es muss (soll) jeder für sich entscheiden wie er schreibt.
Der Hinweis ist ja OK, aber bitte sachlich bleiben.

Bei dem kurzen Eingangstext hab ich da kein Problem, wen es stört der antworte einfach nicht.


Aber noch ein ernstgemeinter Tip für die Formatierungsverweigerer:

Je länger ein Text, ohne Groß und Kleinschreibung, möglicherweise sogar ohne Punkt, Komma oder Absatz,
umso unlesbarer und schwieriger wird das Verständnis des Geschriebenen.

Da erwartet also jemand von mir, dass ich (Lebens)zeit verschwende um eine fundierte Antwort auf seine Frage zu formulieren,
während er selbst es nicht für nötig erachtet, mir mit der Verständlichkeit seines Anliegens entgegenzukommen ?

Fazit:
Möchte ich vernünftige Antworten auf eine Frage bekommen steigt die Chance darauf mit der Lesbarkeit.



seh'n wir uns nicht in dieser Welt, . - dann seh'n wir uns in ..Bebra ?..

Grüße aus
Heinz

Zu alt um jung zu sterben,...


21 Mitglieder finden das Top!
3 Mitglieder haben sich bedankt!
 
NC700
Beiträge: 1.669
Punkte: 2.841
Registriert am: 06.12.2017

zuletzt bearbeitet 07.02.2018 | Top

RE: Vorführer

#16 von Blechbüchsenarmee , 07.02.2018 16:53

Zitat von NC700 im Beitrag #15
Da erwartet also jemand von mir, dass ich (Lebens)zeit verschwende um eine fundierte Antwort auf seine Frage zu formulieren,
während er selbst es nicht für nötig erachtet, mir mit der Verständlichkeit seines Anliegens entgegenzukommen ?



Vielleicht hätte ich es besser so wie du formulieren sollen, also für die etwas schroffe Wortwahl - auch wenn ich fürchte, dass es den betreffenden Teilnehmer letztlich egal ist, ob man nett oder höflich fragt/bittet - sie nehmen für sich ganz selbstverständlich "das Recht" heraus, sich um andere und deren Vorstellungen von Umgangsformen ("furzen bei Tisch" ist ja auch nicht ausdrücklich verboten) nicht kümmern zu müssen

Was bleibt dann aber...

Die Beiträge der betreffende (um im Beispiel zu bleiben) "Kleinschreiber aus Überzeugung" einfach nicht zu lesen ? Aber dann (und jetzt akzeptiert bitte auch meine entsprechende Überlegung) kann ich diese Leute ja auch gleich auf die "Ignorierliste" (gibt es hier so was ?) setzen - obwohl ich solche Reaktionen im Sinne eines "netten" Umganges miteinander eigentlich nicht für besonders gut halte.

Schade, dass es immer (und scheinbar in jedem Lebensbereich) Leute gibt, die (du hast es prima formuliert) gerne von einer Gruppe Hilfe erbitten/annehmen - aber die Regeln der Mehrzahl der Teilnehmer konsequent ignorieren....


Das Zweirad wechselt - die Marke bleibt : HONDA


1 Mitglied findet das Top!
1 Mitglied hat sich bedankt!
 
Blechbüchsenarmee
Beiträge: 312
Punkte: 388
Registriert am: 12.12.2017

zuletzt bearbeitet 07.02.2018 | Top

RE: Vorführer

#17 von Tourer , 07.02.2018 16:58

Ach Leute, heutzutage darf man doch schon froh sein, wenn überhaupt noch jemand ganze Sätze formulieren kann😀. Solange der Inhalt passt, soll es mir egal sein ob groß oder klein. Also macht euch alle wieder locker.
Grüße Andy


Zwei Kolben sind genug um Spaß zu haben


1 Mitglied hat sich bedankt!
 
Tourer
Beiträge: 405
Punkte: 599
Registriert am: 18.12.2017


RE: Vorführer

#18 von Blechbüchsenarmee , 07.02.2018 17:00

Zitat von heftig im Beitrag #10
ps: ich schreibe auch immer alles klein... "weil ich es will" (das fehlt als mögliche antwort!) :-D



Diese Argumentation kenne ich leider nur zu gut - von den Fahrern die gerne mit möglichst lautem Auspuff bestimmte beliebte Strecken immer wieder rauf- und runter brettern - egal was die Anwohner dazu sagen:

"Weil ich es kann..." - und das finden die dann auch noch irre cool/lustig

Das in Folge, dann irgendwann ganze Strecken gesperrt werden, weil die Anwohner diese Art von Selbstbestimmung nicht teilen - dürfen dann all die Motorradfahrer ausbaden, die sich "normal" verhalten...

Tolle Einstellung


Das Zweirad wechselt - die Marke bleibt : HONDA


1 Mitglied findet das Top!
 
Blechbüchsenarmee
Beiträge: 312
Punkte: 388
Registriert am: 12.12.2017

zuletzt bearbeitet 07.02.2018 | Top

RE: Vorführer

#19 von Asna , 07.02.2018 17:05

liebe blechbüchse. häng dich doch bitte nicht an "kleinigkeiten" auf. inhaltlich denke ich, gehen meine formulierungen in ordnung. du hast mir doch vor ner guten
woche schon mitgeteilt, dass du meine beiträge ignorieren wirst. das ist dein gutes recht, und im sinne des friedlichen nebeneinanders mach das dann auch.
mehr werde ich dazu nicht schreiben.
zurück zum thema: es wäre ein angebot einer 12er ncx. die esrten 1000km als vorführer, dann bis jetzt 10000km in zweitbesitz. schaltgetriebe, ein hauptständer montiert.
was würdet ihr dafür zahlen? danke


 
Asna
Beiträge: 113
Punkte: 137
Registriert am: 29.12.2017


RE: Vorführer

#20 von heftig , 07.02.2018 17:16

das nenne ich mal einen guten sprung... von kleinschreibung zur streckensperrung *klasse*

so, ich bin hier lieber raus... evtl. hast du ja auch besseres zu tun wie z.b. : mülltonnen ausrichten oder falschparker melden


 
heftig
Beiträge: 11
Punkte: 12
Registriert am: 07.12.2017


RE: Vorführer

#21 von Grisu , 07.02.2018 17:36

Zunächst mal:
Jedem Tierchen sein Pläsierchen. Ich persönlich ziehe die Groß- und Kleinschreibung vor und halte sie auch für besser lesbar. Danke @Heinz für die zutreffende Beschreibung. Auf der anderen Seite: Was soll´s?
Sich deshalb aufrege? Ich denke, wir sind alle alt genug - zu alt, um noch erzogen zu werden (versuche ich zumindest immer meiner Frau klar zu machen ).

Gelassenheit ist das Zauberwort. Und jedem einfach auch die Freiheit zu eigenen "Macken" lassen.

@Asna :
Prüfe einfach mal die einzelnen einschlägigen Portale wegen des Preises ab. Die konkreten Daten eingeben und mal schauen, was sich so findet. Ist auch ggf. eine ganz gute Verhandlungsgrundlage. 2012 heißt, das ist noch die 700er (670er). Ich persönlich würde eher ab 2014 suchen, da gab´s dann die 750er. Und im direkten Vergleich finde ich schon, dass man diesen Unterschied merkt.
Auch dazu gibt es in den Portalen genug, auch mit der von Dir genannten Gesamtlaufleistung.


Am Abend wird man klug für den vergangenen Tag, doch niemals klug für den, der kommen mag.


 
Grisu
Beiträge: 390
Punkte: 682
Registriert am: 08.12.2017


RE: Vorführer

#22 von Hobo , 07.02.2018 17:37

dajaimmermehrkriteriendazukommenvon10000kmzweitbesitzstandamanfangnichtswürdeichbeimobilemalguckenwiedortähnlicheangebotestehenichverzichteabjetztauch
aufleerzeichenundgehzurkleinschreibungübergeilesachefetztsomachtlesenmehrspassundgibtmehrsinnfreiheitfürdierechtschreibungwegmitregelnironieoff


Gruß aus dem Elbaue / Fläming Gebiet

Das Leben ist zu kurz um aus seinen Fehlern zu lernen.


2 Mitglieder finden das Top!
 
Hobo
Beiträge: 49
Punkte: 102
Registriert am: 09.01.2018

zuletzt bearbeitet 07.02.2018 | Top

RE: Vorführer

#23 von bike-didi , 07.02.2018 17:39

Sorry, Einige Haben Ja Probleme...
Meinetwegen Darf Hier Jeder So Schreiben Wie Er Möchte, So Lange Die Texte Lesbar Und Verständlich Sind. Ist Doch Mittlerweile Usus, Klein Zu Schreiben... - Mach Ich Sogar Manchmal Selbst, Wenn Ich Am Handy Schreibe...

Locker bleiben, die Texte von asna sind einwandfrei lesbar.

Meine alte Duke läuft mit einem Motor, der zwei Saisons im Junior Cup gelaufen ist - da würde ich mir bei einem Vorführer null Gedanken machen...


Viele Grüße aus dem Sauerland
Didi

"Mehr Spaß pro KM statt mehr KM pro Stunde"

Duke 1: Duke 2:


2 Mitglieder finden das Top!
 
bike-didi
Beiträge: 894
Punkte: 1.498
Registriert am: 06.12.2017


RE: Vorführer

#24 von Asna , 07.02.2018 17:47

mobile.de ist meine tägliche bibel
aber mann muss oft feststellen, dass hier gleichwertige angebotesehr unterschiedlich bepreist sind.
deshalb nur mal nachgefragt, wie ihr so eingekauft habt. am liebsten wär mir hald benanntes angebot. evtl eine 3500 erzielen.
ihr seht, es wird eher die sparversion...


 
Asna
Beiträge: 113
Punkte: 137
Registriert am: 29.12.2017


RE: Vorführer

#25 von X-Man , 07.02.2018 18:00

Ich würde grundsätzlich keine Vorführmaschine kaufen. Ich habe zu viele Youtube-Filmchen mit Amateurtestern gesehen, das hat bei mir bleibende Eindrücke hinterlassen. Man kann halt nicht sicher sein, ob das Motorrad nicht doch auf's Übelste misshandelt worden ist. Ähnliches weiß ich auch von Firmen- bzw. Werkstattwagen zu berichten (und garantiert nicht nur ich).

Desweiteren registriere ich eine Debatte über Groß- bzw. Kleinschreibung und finde das etwas surreal an dieser Stelle, aus der Sicht eines semiprofessionellen Schriftstellers mit mehr als 30 Jahren Schreiberfahrung. Mein kurzes Statement: Für die reine Informationsvermittlung spielt die Buchstabengröße keine Rolle, sofern selbige in einer verständlichen Reihenfolge erscheinen. Als Schriftsteller würde ich mir durch konsequente Kleinschreibung meinen Werkzeugkasten jedoch fahrlässig bestücken , das hätte was von geistig-ästhetischer Selbstamputation. Auch bekäme ich wohl Rückmeldungen von einigen Herausgebern und Redakteuren, die sich diskret nach meinem Gesundheitszustand erkundigen würden ...

Gruß
Jörg


 
X-Man
Beiträge: 517
Punkte: 766
Registriert am: 23.12.2017


   

3. Schlüssel
Sitzbank Shad

Google Translator Google Translator Google Translator Google Translator Google Translator Google Translator
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 15
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz