Zum Seitenanfang Schritt hoch Schritt runter Zum Seitenende

Nicht mehr taufrisch ...

#1 von X-Man ( gelöscht ) , 05.02.2018 20:24

... aber immer noch reizvoll, empfehlenswert und zuverlässig. Motorräder aus der vorvorletzten Generation oder noch älter, technisch und optisch ein wenig oder ein wenig mehr aus der Mode gekommen, oder solche, die irgendwie zeitlos (schön oder meinetwegen auch hässlich) wirken und gleichzeitig den Anspruch des genussvollen und sicheren Fahrens erfüllen, ohne Kurven-ABS oder Traktionskontrolle, Quickshifter oder Fahrmodi.

Bin an ein paar schönen Erinnerungen und Tipps interessiert, vom Cruiser bis zur Supersportler. Was waren die Maschinen in der näheren Vergangenheit, die euch am meisten begeistert, zufrieden gestellt oder gereizt haben, sagen wir so ab dem Jahr 2000? Aber auch die persönlichen Flops fände ich interessant.

Ich bin z.B. über dieses Modell hier gestolpert. Kannte ich bis gestern gar nicht!



Hat hierzu vielleicht jemand ein paar Fahreindrücke?

Gruß
Jörg


1 Mitglied findet das Top!
X-Man

RE: Nicht mehr taufrisch ...

#2 von bike-didi , 05.02.2018 20:55

Moto Guzzi - ich liebe Moppeds mit Stil, einer Hand des Designers fürs Schöne .
Das können (fast) nur Italiener. Aus diesem Grund steht jetzt wieder die Derbi in der Garage - auch wenn sie nicht reinrassig ist, ich finde sie wunderschön...

WP_20180106_13_40_18_Rich.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)

2003 - mein erstes Möpp mit Einspritzung und digi-Display.
Ich finde das Teil immer noch schön, zeitlos schön...

Moto Guzzi Breva

Bild4464.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)Bild4469.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)Bild4471.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)Bild4476.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)Bild4481.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)


Viele Grüße aus dem Sauerland
Didi

"Mehr Spaß pro KM statt mehr KM pro Stunde"

Duke 1: Duke 2:


2 Mitglieder finden das Top!
 
bike-didi
Beiträge: 990
Punkte: 1.733
Registriert am: 06.12.2017


RE: Nicht mehr taufrisch ...

#3 von Tourer , 05.02.2018 21:08

Ich bin da neben meiner NC noch über die TDM gestolpert 😀. Ist zwar ein bockiges Biest, aber das passt.
Zum Reisen ist sie super bequem, auch mit Sozia.
Grüße Andy


Zwei Kolben sind genug um Spaß zu haben


2 Mitglieder finden das Top!
 
Tourer
Beiträge: 569
Punkte: 819
Registriert am: 18.12.2017


RE: Nicht mehr taufrisch ...

#4 von Tourer , 05.02.2018 21:16

Naja, Bilder sind in der Galerie. Kriege die hier nicht rein 🙄


Zwei Kolben sind genug um Spaß zu haben


 
Tourer
Beiträge: 569
Punkte: 819
Registriert am: 18.12.2017


RE: Nicht mehr taufrisch ...

#5 von bike-didi , 05.02.2018 21:23

2007 monatelang restauriert - Motor überarbeitet, dann kam die Scheidung. Leider nie gefahren, die FT 500..

FT links.JPG - Bild entfernt (keine Rechte)

Ich habe nen ziemlich großen Fundus - hier mal ein paar Teile aus den letzten 15 Jahren...

Bild3580.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)Bild4329.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)DSC00025.JPG - Bild entfernt (keine Rechte)DSC00499.JPG - Bild entfernt (keine Rechte)DSC04112.JPG - Bild entfernt (keine Rechte)DSC04829.JPG - Bild entfernt (keine Rechte)DSC06772.JPG - Bild entfernt (keine Rechte)DSC07502.JPG - Bild entfernt (keine Rechte)


Viele Grüße aus dem Sauerland
Didi

"Mehr Spaß pro KM statt mehr KM pro Stunde"

Duke 1: Duke 2:

Angefügte Bilder:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
 FT links.JPG_2.jpg   links.JPG 

7 Mitglieder finden das Top!
 
bike-didi
Beiträge: 990
Punkte: 1.733
Registriert am: 06.12.2017

zuletzt bearbeitet 05.02.2018 | Top

RE: Nicht mehr taufrisch ...

#6 von Tourer , 05.02.2018 21:30

Cool die FT 500 war 1984 mein Fahrschulmotorrad. Nur in rot.
Geiles Teil👍


Zwei Kolben sind genug um Spaß zu haben


 
Tourer
Beiträge: 569
Punkte: 819
Registriert am: 18.12.2017


RE: Nicht mehr taufrisch ...

#7 von bike-didi , 05.02.2018 21:53

Paar Oldies waren auch dabei...
T-AWO, NSU Max, Heinkel Roller. War ne interessante Zeit, aber heute würde ich die alten Teile gar nicht mehr haben wollen...

Bild1399.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)Bild1504.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)Bild2473.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)Bild3063.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)


Viele Grüße aus dem Sauerland
Didi

"Mehr Spaß pro KM statt mehr KM pro Stunde"

Duke 1: Duke 2:


2 Mitglieder finden das Top!
 
bike-didi
Beiträge: 990
Punkte: 1.733
Registriert am: 06.12.2017


RE: Nicht mehr taufrisch ...

#8 von joc_rt , 06.02.2018 13:04

Bis vor zwei Jahren hatte ich nur Mopeten der vorletzten Generation im Stall.
Hier ein Bild von meinem "Wintermopped" NDH Runde, nix spektakuläres
Allerdings musste die CX500 für die NC gehen und fährt jetzt im Emsland.


auch der längste Weg beginnt mit dem ersten Schritt


 
joc_rt
Beiträge: 858
Punkte: 2.191
Registriert am: 12.12.2017


RE: Nicht mehr taufrisch ...

#9 von Winterfahrer , 06.02.2018 17:29

Zitat von bike-didi im Beitrag #5
Leider nie gefahren, die FT 500..

Da hast Du was verpasst. Das einzige Motorrad, dass seinen Namen sagen kann (sie hatte tatsächlich so ein ftftftft-Fahrgeräusch). Ich musste es im Fotoalbum nachlesen. Hab sie Ende Juli 1990 gebraucht für 950DM gekauft und 1991 wieder verkauft. Den Motor hatte der Vorbesitzer bereits für 500DM überholen lassen. Nach meinen Aufzeichnungen 8.000km in 7 Monaten, 280DM investiert, kräftig aufpoliert und mit Gewinn verkauft! Ach ja, laut Notiz ein Verbrauch zwischen 5 und 7 Litern. Sie wurde von einer blind gekauften Zephyr 750 abgelöst.
Vor der FT hatte ich auf 11.000km die traumhaft schöne XBR 500 S, mit Speichenrädern (die sich verbiegen, wenn man nach der Stadtbesichtigung vergisst, das große Schloss aus dem Vorderrad zu nehmen). Die XBR war in einem wunderschönen dunkelrotmetallic. 44PS, Spitze 170km, aber ein Durchzug wie die uralte XS 400 meines Bruders.


Gruß Präsi

Ein guter Mann auf einer NC 750 X - das kann für weit mehr als 25.000km eine optimale Kombination sein.
(frei nach F.J.S.)


 
Winterfahrer
Beiträge: 52
Punkte: 70
Registriert am: 20.12.2017


RE: Nicht mehr taufrisch ...

#10 von Blackman ( gelöscht ) , 06.02.2018 18:21

Tja meine 2000 ender Yamaha Diversion 900 4 Vergaser geiler klang und wenig zu Schrauben.
Der krasse gegensatz KTM LC4 650ccm 1 Zülünder 4 tackter als vollcross maschine der Haubolzen fürs grobe aber sehr Wartungsintensiv.
Und einer der ersten Hayabusa Turbo 212 ps ein wahnsinns teil gehörte mir aber nicht.


Blackman

RE: Nicht mehr taufrisch ...

#11 von X-Man ( gelöscht ) , 06.02.2018 18:27

Zitat von bike-didi im Beitrag #2
Moto Guzzi - ich liebe Moppeds mit Stil, einer Hand des Designers fürs Schöne .
Das können (fast) nur Italiener. Aus diesem Grund steht jetzt wieder die Derbi in der Garage - auch wenn sie nicht reinrassig ist, ich finde sie wunderschön...



In Sachen Design haben die Italiener sicher einen Podestplatz verdient!
Die Breva reizt ... Die Bellagio passt voll in mein Beuteschema ... die V9 Roamer ist ein potenzieller Probefahrtkandidat ... und die California Vintage, nun, gibt es einen schöneren Cruiser auf diesem Planeten? Ich glaube nicht.
Aber wie schaut's mit der Wertigkeit bzw. Technik aus, insbesondere bei Modellen, die um die 10 Jahre auf dem Buckel haben? Anyway, bei den Schönheiten würde ich sogar Abstriche machen ... diese California, oh mannomann ...

Gruß
Jörg


1 Mitglied findet das Top!
X-Man

RE: Nicht mehr taufrisch ...

#12 von X-Man ( gelöscht ) , 06.02.2018 18:41

Zitat von Tourer im Beitrag #6
Cool die FT 500 war 1984 mein Fahrschulmotorrad. Nur in rot.
Geiles Teil👍



Mein Fahrschulmotorrad war die CBF 600, 4Zyl., ABS, 77 PS, fertig. Irgendwie ein krass minimalistisches Bike, für mich schnell genug, stark genug, sanft und sachte auf der einen, zackig und einigermaßen druckvoll auf der anderen Seite. Absolutes Mittelmaß und trotzdem ... nicht langweilig. Sieht nicht besonders gut, aber auch nicht so schlecht aus, dieses 08/15 Naked Bike ... das ich bis heute sehr gut in Erinnerung habe und für die Summe allerr Eigenschaften immer noch mag. Die verkleidete Version stand auf meiner Shortlist, neben der NC. Manchmal zählen eben die inneren Werte.

Gruß
Jörg


X-Man

RE: Nicht mehr taufrisch ...

#13 von bike-didi , 06.02.2018 19:17

Zitat von Winterfahrer im Beitrag #9
Da hast Du was verpasst.

Ich hatte nicht nur eine FT500, diese war die letzte und die einzige, die ich restauriert habe... . Kenne auch alle Kinderkrankheiten wie den zu weichen Zylinderkopf - habe ich bei meiner mit viel Aufwand überarbeitet. Da steckte richtig viel Kohle drin; schade, dass ich die abgeben musste...

Zitat von X-Man im Beitrag #11
Aber wie schaut's mit der Wertigkeit bzw. Technik aus, insbesondere bei Modellen, die um die 10 Jahre auf dem Buckel haben? Anyway, bei den Schönheiten würde ich sogar Abstriche machen ... diese California, oh mannomann ...

Die Wertigkeit ist sehr hoch, falls man nicht grad nach der kleinen Breva schaut - die gibt's sehr günstig! Mechanisch waren Guzzis schon immer sehr robust, Knackpunkt war bekannterweise die Elektrik. Mittlerweile muss man sich da aber keine Gedanken mehr machen, so viele Hersteller gibt's ja nicht. Was bei Guzzi verbaut wird, fährt man auch an einer Aprilia oder Ducati... .


Viele Grüße aus dem Sauerland
Didi

"Mehr Spaß pro KM statt mehr KM pro Stunde"

Duke 1: Duke 2:


 
bike-didi
Beiträge: 990
Punkte: 1.733
Registriert am: 06.12.2017

zuletzt bearbeitet 06.02.2018 | Top

RE: Nicht mehr taufrisch ...

#14 von X-Man ( gelöscht ) , 16.02.2018 21:27

Nabend.

Hat jemand die hier schon gefahren bzw. in Besitz gehabt?



War das erste Bike, das ich mir überhaupt mal aus der Nähe angeschaut habe. Sie kitzelt mich immer noch.

Gruß
Jörg


X-Man

RE: Nicht mehr taufrisch ...

#15 von josef , 17.02.2018 11:29

Eine in 2016 hergerichtete XJ 550 von 1985 mit 25.000 km wurde über 25 Jahre nicht bewegt und leiste meiner NC jetzt Gesellschaft die zwei fühlen sich bei mir Sau wohl.






nachher



Liebe Grüße aus Bayern
Josef
Helden leben lange, Legenden sterben nie


8 Mitglieder finden das Top!
 
josef
Beiträge: 119
Punkte: 198
Registriert am: 10.12.2017

zuletzt bearbeitet 17.02.2018 | Top

RE: Nicht mehr taufrisch ...

#16 von Big Harry , 17.02.2018 13:47

Servus Josef,
die hast Du super wieder hingebracht. Der Maschine fehlt nur noch ein Wintermantel.
Beim Anschauen der Bilder friere ich mit Deiner Yamaha.


Servus
Harald
Mitglied des FNCR

Immer genügend Asphalt unterm Gummi.


1 Mitglied hat sich bedankt!
 
Big Harry
Beiträge: 159
Punkte: 304
Registriert am: 07.12.2017


RE: Nicht mehr taufrisch ...

#17 von X-Man ( gelöscht ) , 07.07.2018 20:57

Nabend.

Heute ist mir bei einer Händler-Stipvisite etwas Unerwartetes geschehen, ich habe mich in ein 48-PS-Bike verguckt. Es hat sich quasi von hinten links präsentiert, ein gebrauchtes, auf den ersten Blick unscheinbares Maschinchen, ziemlich versteckt zwischen einer Aprilia und einer 1200er BMW. Nachdem ich so ziemlich alle vorhandenen Ducatis, Kawasakis und Aprilias in Augenschein genommen hatte (Frau hatte eine längere Helmkaufberatung, es wurde ein Shoei GT-Air), auch ein paar antike Suzis, kam allmählich Langeweile auf. Ducatis sind mir einfach zu teuer, an die Kawas hatte ich bis auf die Z900RS bereits einen Haken gemacht, Aprilia ist nicht meins, habe ich mich jenem kleinen Bike zugewandt, das ich mit Sicherheit als Allerletztes auf der Liste hatte.

Na ja, so klein ist es gar nicht. Es wiegt vollgetankt 217 Kilogramm, ist komplett durchgeschwärzt und nennt sich deshalb folgerichtig im Zusatz "Black Edition". Die bereits erwähnten 48 PS werden von einem Parallel Twin bei 6500/min. erzeugt, 60 Nm bei 2500/min. Aber das interessierte mich in dem Moment überhaupt nicht. Denn etwas Sonderbares, Unerwartetes geschah, als ich auf der Maschine saß: Es fühlte sich an, als habe sie nur auf einen wie mich gewartet. Es passte mir einfach alles absolut perfekt. Ich habe eine ganze Weile einfach nur da gesessen und zunehmend gestaunt, wahrscheinlich mit einem ungläubigen Grinsen im Gesicht.

Natürlich kannte ich das Motorrad schon, aus einigen Reviews, hatte dem aber recht wenig Aufmerksamkeit geschenkt, weil es sich halt nicht besonders aufregend anhörte bzw. las. Natürlich kam es mir damals (so vor ein oder zwei Jahren) bereits recht hübsch vor, aber aufgrund der technischen Daten steckte sie recht bald im Gedankenordner "ganz nett, aber nicht meins".

Vor des Händlers Häuschen, ich hatte bereits den Helm aufgezogen und war eigentlich startklar, zog es mich wie magisch nochmals zum Schaufenster. Ich musste einfach einen letzten Blick auf das Bike werfen. Ganz unschuldig stand es da zwischen den beiden Großen und schien mir vertraulich zuzublinzeln mit seinem großen, runden Scheinwerfer ... Nach einer Weile merkte ich, dass meine Frau neben mir stand und meinte: "Die ist aber schön!". Worauf ich nur mit einem leisen "Yes!" antworten konnte.

Irgendwie ist sie mehr als nur schön. Da liegt was in der Luft ... Leider, leider hat sie kein ABS. Das ist wirklich sehr schade. Ich habe immer gesagt, ich werde kein Bike ohne ABS fahren. Aber jetzt bin ich drauf und dran, eine Probefahrt zu machen. Vielleicht ist ohne ABS ja gar nicht so arg schlimm.

Es handelt sich natürlich um eine Kawasaki W800, und es hat ernsthaft gefunkt. Ich glaube, ich brauche dringend dieses Date ...

Gruß
Jörg
(48 PS ... Sachen gibt's ...)


2 Mitglieder finden das Top!
X-Man

RE: Nicht mehr taufrisch ...

#18 von BW , 07.07.2018 21:13

Ein wunderschönes Motorrad!


Damit die Nase nicht immer Fettflecken am Schaufenster macht!


"Die Fähigkeiten, die Sie benötigen, um eine richtige Antwort zu geben, sind genau die Fähigkeiten,
die Sie benötigen, um zu erkennen, was eine richtige Antwort ist." - David Dunning


 
BW
Beiträge: 682
Punkte: 885
Registriert am: 06.12.2017


RE: Nicht mehr taufrisch ...

#19 von X-Man ( gelöscht ) , 07.07.2018 21:49

Danke!!!

Gerührter Gruß
Jörg


X-Man

RE: Nicht mehr taufrisch ...

#20 von Twinfan , 08.07.2018 14:39

die weiß/blau/rote fahre ich seit 04/2002, hat jetzt 84000 km drauf. Sehr ausgewogen und absolut zuverlässig.
Immer noch ein klasse Motorrad.


Gruß Gerd


1 Mitglied findet das Top!
 
Twinfan
Beiträge: 76
Punkte: 133
Registriert am: 07.12.2017

zuletzt bearbeitet 08.07.2018 | Top

RE: Nicht mehr taufrisch ...

#21 von nc-ruhr , 12.07.2018 20:18

Hier mal ein Foto von meinem Zweitbike, einer 1996er Honda NTV mit K&N, Ansaugrüssel vom 1988er Modell, angepasster Bedüsung, Stahlflex, kurzem Auspuff, Endurolenker, Fußrastenadaptern, neuer Sitzbank , Tanklackierung white silver metallic, Miniblinker...

[img][/img]|addpics|ivq-7-8d05.jpg-invaddpicsinvv,ivq-8-b31f.jpg-invaddpicsinvv,ivq-9-cd2f.jpg-invaddpicsinvv|/addpics|


VG

Rainer


1 Mitglied findet das Top!
 
nc-ruhr
Beiträge: 207
Punkte: 314
Registriert am: 08.12.2017

zuletzt bearbeitet 12.07.2018 | Top

RE: Nicht mehr taufrisch ...

#22 von X-Man ( gelöscht ) , 12.11.2020 23:28

Gerade einen schönen Podcast gehört, und da fiel mir dieser Thread ein. Weil's thematisch passt, habe ich ihn spontan ausgebuddelt. Anhören ist keine Zeitverschwendung.

https://www.motorradonline.de/ratgeber/m...er-motorraeder/


Gruß
Jörg


2 Mitglieder haben sich bedankt!
X-Man

   

der Rebel wird erwachsen
Eine neue NC

Wir brauchen Deine Hilfe!



Dir gefällt das Forum?
Das Forum wird ausschließlich durch Spenden der User am Leben erhalten
Deshalb findest du hier keine Werbung und auch keine "Datenkraken"
Für den Betrieb werden vom Hoster derzeit monatlich 24€ berechnet
An der Rücklage für die nächste 3-Monatsrate von 72€ kannst du dich hier beteiligen

Spendenziel: 72?
77%
 


Was passiert mit deiner Spende
Während das Forenhosting bei Xobor grundsätzlich kostenlos ist, kosten Extras wie die Werbefreiheit oder Chat einen monatlichen Beitrag.
Alle Spenden werden AUSSCHLIEßLICH für die Zahlung der Premium-Funktionen des Forums verwendet - eine andere Verwendung ist nicht möglich.

Betrag wählen

3 €
5 €
10 €
20 €
50 €
Google Translator Google Translator Google Translator Google Translator Google Translator Google Translator
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 3
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz