Zum Seitenanfang Schritt hoch Schritt runter Zum Seitenende

Dübellose Befestigungssysteme

#1 von Boris.St , 18.01.2018 19:08

Anfang November hatte ich mein Bad renovieren lassen. Komplettrenovierung, einschließlich Boden und Wandbekachelung. Im Zuge dessen stand natürlich auch eine komplette Neuausstattung mit diversen Haltern an (Rollen-, Bürsten-, Zahnputzbecher-, Ersatzrollen-, Handtuch-, Waschlappen-, usw. Halter). Das hieß im ersten Moment... ...gefühlt hundert Löcher in nagelneue Kacheln bzw. Fugen bohren?? Gänzlich ausgeschlossen! Ich auf die Suche...

Und gefunden:

Dübellose Befestigungssysteme von nie wieder bohren.

Ein ziemlich originelles, einfach aufgebautes Klebesystem, mit einem speziellen Kleber aus Ichweißnichtwas-Paste und einer metallenen Klebeschablone, an der schließlich die Komponenten per Knebel-Verschraubung befestigt werden. Ich habe darüber gelesen, mir es im Baumarkt angeschaut, für gut befunden, um es zumindest mal zu testen. Die Anbringung war tatsächlich kinderleicht, das erste Element hielt auch bombenfest, also habe ich alle benötigten Elemente besorgt und an den Wänden montiert.

Bisher, nach gut zwei Monaten, hat sich nichts abgelöst, ich denke mal, das bleibt auch so.

Alle Komponenten sind aus verchromtem Metall, gut verarbeitet, sehen sehr wertig aus und sind jetzt auch nicht unbedingt billig. Ich denke, die Preise liegen irgendwo im mittleren Segment knapp unterhalb von Grohe o.ä.

Der Hersteller bietet verschiedene Designserien fürs Bad und auch für die Küche an. Zu beziehen u.a. in Baumärkten oder auch bei diesem großen Händler im Internet.


Gruß, Boris


1 Mitglied findet das Top!
5 Mitglieder haben sich bedankt!
 
Boris.St
Beiträge: 1.372
Punkte: 2.467
Registriert am: 07.12.2017


RE: Dübellose Befestigungssysteme

#2 von tibid , 18.01.2018 20:08

Kann ich unterschreiben, habe seit bald 8 Jahren eine solche Eck-Duschablage und einen Haarföhnhalter an der Wand kleben, und die Teile werde doch ziemlich belastet, also ich habe da nur ein Duschgel und ein Shampoo drauf, aber meine Liebste braucht da mehr Mittelchen! Auch der Föhn kommt dem Hochleistungsföhn aus Spaceballs recht nahe Und die Dinger halten, trotz Wärme, Feuchtigkeit und täglicher Benutzung.
Ach ja, den Handtuchhalter in der Küche hätt ich noch fast vergessen, der Klebt direkt am Einbauschrank. Perfekt.


 
tibid
Beiträge: 134
Punkte: 203
Registriert am: 08.12.2017

zuletzt bearbeitet 18.01.2018 | Top

RE: Dübellose Befestigungssysteme

#3 von Fritz , 18.01.2018 20:28

Ich möchte mal auf die Versicherung hinweisen.
Wenn ein Elektrogerät wie z.B. Fön an so einem Klebehaken hängt der sich dann doch löst und durch den Sturz ein Brand auslösen könnte.....

...oder billig drei-fach-Steckdosen von Discountern wie (Tsc....).

Ist gerade das Haus abgebrand vom Nachbarn einer Verwandten.Ursache,drei-fach-Steckdosenleiste gesteckt in drei-fach-Steckdosenleiste mit hohen Energie-Verbrauchern.

Wie das ausgeht bleibt noch offen...

Bei mir wird alles "geschraubt".Ich traue den Dingern nicht.Wie lange ist eigentlich die garantierte Haltbarkeitszeit von solchen Klebedingern ?

Fritz


SH300i noch besser in der Stadt.


 
Fritz
Beiträge: 220
Punkte: 253
Registriert am: 07.12.2017


RE: Dübellose Befestigungssysteme

#4 von Boris.St , 18.01.2018 21:29

Zitat von Fritz im Beitrag #3
Ich möchte mal auf die Versicherung hinweisen.
Wenn ein Elektrogerät wie z.B. Fön an so einem Klebehaken hängt der sich dann doch löst und durch den Sturz ein Brand auslösen könnte.....

[...]
Fritz


Ein Fön, den man nicht gerade benutzt, hat - besonders im Badezimmer - nichts in der Steckdose zu suchen. Rasierer ebenfalls nicht.

Ansonsten halten diese Halter Klopapier, Waschlappen, Handtücher, Shampooflaschen, Zahnputzbecher und Seifenspender. Also nichts, was alleine gelassen beim Herunterfallen ein Armageddon im Stadtviertel auslösen könnte. Ob man an zweien solcher Halter jetzt eine Honda NC in der Garage aufhängen könnte, weiß ich nicht so genau...


Gruß, Boris


2 Mitglieder finden das Top!
 
Boris.St
Beiträge: 1.372
Punkte: 2.467
Registriert am: 07.12.2017


RE: Dübellose Befestigungssysteme

#5 von NC700 , 18.01.2018 21:38

Zitat von Fritz im Beitrag #3
Ich möchte mal auf die Versicherung hinweisen...
Ist gerade das Haus abgebrand vom Nachbarn einer Verwandten.Ursache,drei-fach-Steckdosenleiste gesteckt in drei-fach-Steckdosenleiste mit hohen Energie-Verbrauchern.

Wie das ausgeht bleibt noch offen...

Bei mir wird alles "geschraubt".Ich traue den Dingern nicht.Wie lange ist eigentlich die garantierte Haltbarkeitszeit von solchen Klebedingern ?

Fritz

Ich kann mir ehrlich gesagt nicht so richtig vorstellen wie genau die Schrauben jetzt den Brand der dreifachen drei-fach-Steckdosenleiste verhindert hätten....??



seh'n wir uns nicht in dieser Welt, . - dann seh'n wir uns in ..Bebra ?..
Grüße aus
Heinz
Zu alt um jung zu sterben,...

Nach dem Treffen ist vor dem Treffen:
NÄCHSTES7. - 9.6.2024


2 Mitglieder finden das Top!
1 Mitglied hat sich bedankt!
 
NC700
Beiträge: 2.106
Punkte: 3.606
Registriert am: 06.12.2017

zuletzt bearbeitet 18.01.2018 | Top

RE: Dübellose Befestigungssysteme

#6 von aGentleBiker , 18.01.2018 22:33

Ich hatte das "nie wieder Bohren" vor Jahren ebenfalls ausprobiert.
Bei mir wurde das leider zum "Nach Wochen wieder kleben und danach doch Bohren"
Da hält ein trockenes Handtuch dran, aber in der Dusche ein Körbchen auf Befestigungen für 3-4 Shampooflaschen - AB
Klopapier hielt... bis wir Kinder hatten - AB
Natürlich schaffen Kinder nahezu alles AB... aber ich habe keine Erfahrungen gemacht wo ich das empfehlen könnte.



 
aGentleBiker
Beiträge: 2.231
Punkte: 3.322
Registriert am: 07.12.2017


RE: Dübellose Befestigungssysteme

#7 von matthifant ( gelöscht ) , 19.01.2018 11:26

>> Ursache,drei-fach-Steckdosenleiste gesteckt in drei-fach-Steckdosenleiste mit hohen Energie-Verbrauchern <<

Das wäre dann vermutlich auch bei 30€-pro-Stück-Steckdosenleisten passiert.


matthifant

RE: Dübellose Befestigungssysteme

#8 von Scootertourist , 19.01.2018 11:57

Hi,

kann auch passieren wenn man nur eine Dreifachsteckdose benutzt, oder sogar wenn man gar keine nutzt. Hängen mehrere Steckdosen an einem Kreis kann man auch mehrere Größere Verbaucher dran stöpseln. falsche Verlegart, bzw. falscher Leiterquerschnitt i.V. mit der 1,5 fachen Auslöseschwelle eines LSS und schon wirds warm....

Viele Grüße, Alex


 
Scootertourist
Beiträge: 1.073
Punkte: 1.552
Registriert am: 07.12.2017


RE: Dübellose Befestigungssysteme

#9 von tibid , 19.01.2018 17:53

Zitat von Fritz im Beitrag #3
Ich möchte mal auf die Versicherung hinweisen.
Wenn ein Elektrogerät wie z.B. Fön an so einem Klebehaken hängt der sich dann doch löst und durch den Sturz ein Brand auslösen könnte.....


Keine Sorge Fritz, damit ein Brand gar nicht erst entstehen kann, hab ich extra den Haarföhnhalter mittig über der Badewanne platziert, damit im Falle eines Falles der Föhn direkt ins Wasser fällt und so jegliches Feuer sofort löscht.

Ganz einfach: das Teil wird geklebt, ob hält oder nicht, wusste ich ja auch nicht, wird man dann ja sehen... Wenns dann doch nicht gehalten hätte, dann hätt ich halt doch noch gebohrt und gedübelt.

Und die Peinlichkeit, wegen dem "klebt nicht" beim Kundendienst im Baumarkt anzustehen - würd ich mir jetzt echt nicht antun wollen, insbesondere wenn dann noch so andere Kunden vor mir stehen, welche den Schrauben- oder Dübelhersteller wegen "hält nicht und daher ist meine Hütte abgebrannt" zur Rechenschaft ziehen wollen.


 
tibid
Beiträge: 134
Punkte: 203
Registriert am: 08.12.2017


RE: Dübellose Befestigungssysteme

#10 von Gauvain , 19.01.2018 19:42

Also die Dinger halten echt super. Habe alle möglichen Halter davon in den Bädern, z.T. Duschkörbe mit Maximalbestückung dank der besseren Hälfte. Einzig ein Haltegriff hat mal aufgegeben, als ich mich nach irgendeiner Bastelei in der Dusche an ihm hochziehen wollte. Für den Griff über der Wanne, an dem sich Menschen hochziehen, die nicht anders rauskommen, da sollte wohl lieber anders montiert werden. Aber sonst 5 Sterne


 
Gauvain
Beiträge: 77
Punkte: 130
Registriert am: 16.01.2018


RE: Dübellose Befestigungssysteme

#11 von sundog ( gelöscht ) , 20.01.2018 01:18

"Keine Sorge Fritz, damit ein Brand gar nicht erst entstehen kann, hab ich extra den Haarföhnhalter mittig über der Badewanne platziert, damit im Falle eines Falles der Föhn direkt ins Wasser fällt und so jegliches Feuer sofort löscht."

... na dann ist ja gut. Kann wenigstens nichts brennen, wenn Du in der Wanne liegst und der angeschlossene Föhn fällt ins Wasser...


sundog

RE: Dübellose Befestigungssysteme

#12 von KaiS , 20.01.2018 10:47

Ich bin zwar sonst kein Freund von doppelseitigem Klebeband, aber "Nie wieder kleben" wie ich es immer nenne (aus Spaß natürlich) hält wirklich gut.
Meist hat man ja das Problem der Temperaturbeständigkeit. Bei Wärme löst sich die Verklebung uns ab ist das Teil.
Wir haben solche Haken in unserem Wohnmobil verbaut ,im Sommer wird es da auch mal seeehr schön warm drin, aber die Haken kleben gut.
An den Haken hängt eine riesen Tasche (40 x40 cm) mit vielen Fächern für die Badutensilien, Shampoo, Rasierer usw. gefühlt sehr schwer.
Aber es hält. Hätte ich nicht gedacht.
Meine Hängeschränke in der Küche habe ich aber trotzem mit Dübel und Schraube befestigt.


Grüße Kai
NC 750x RC 72
Beipackzettel: In meinen Beiträgen können Spuren von Ironie, Sarkasmus, Witz und wissenschaftlich nicht belegten, subjektiven Eindrücken und Meinungen enthalten sein. Sollten Namen und Handlungen mit tatsächlichen Personen oder Handlungen übereinstimmen ist dies nicht beabsichtigt, sondern rein zufällig.


 
KaiS
Beiträge: 964
Punkte: 1.535
Registriert am: 08.12.2017


RE: Dübellose Befestigungssysteme

#13 von Macfak , 20.01.2018 19:03

Ich meine schon das kleben durchaus hät was es verspricht.
Was oft nicht gründlich gemacht wird ist das reinigen der Oberfläche, ich würde sagen bei richtiger Anwendung kommt eher die Fiese runter als der Harken.
Heutte werden auch Auto Karossen geklebt.


[blau] Jede Zeit hat ihre Umgangsformen.“ Doch ein achtsames Miteinander ist zeitlos. [/blau]


 
Macfak
Beiträge: 547
Punkte: 895
Registriert am: 07.12.2017


RE: Dübellose Befestigungssysteme

#14 von gburkhart , 20.02.2018 22:11

Hallo Fritz,

wir haben in unserem Bad das Befestigungssystem von Aldi Süd an den Fliesen angebracht. Die Klebehalterungen halten seit drei Jahren bombenfest. Möchte man diese mal wieder lösen, soll dies angeblich mit erwärmen funktionieren.

Gruß Gerhard


... fliegen ist nicht wirklich schöner


 
gburkhart
Beiträge: 854
Punkte: 1.228
Registriert am: 15.12.2017


RE: Dübellose Befestigungssysteme

#15 von Fritz , 12.09.2018 20:02

Zitat von gburkhart im Beitrag #14
Hallo Fritz,

wir haben in unserem Bad das Befestigungssystem von Aldi Süd an den Fliesen angebracht. Die Klebehalterungen halten seit drei Jahren bombenfest. Möchte man diese mal wieder lösen, soll dies angeblich mit erwärmen funktionieren.

Gruß Gerhard


DbddhkP Prinzip.....


SH300i noch besser in der Stadt.


 
Fritz
Beiträge: 220
Punkte: 253
Registriert am: 07.12.2017


RE: Dübellose Befestigungssysteme

#16 von Boris.St , 13.09.2018 07:52

Aktueller Zwischenstand nach 10 Monaten: die 'nie wieder boren'-Halter in meinem Bad (insgesamt zehn Teile) halten bis heute absolut fest und zeigen auch sonst keinerlei Mangelerscheinungen.


Gruß, Boris


 
Boris.St
Beiträge: 1.372
Punkte: 2.467
Registriert am: 07.12.2017


RE: Dübellose Befestigungssysteme

#17 von diggerbub , 14.09.2018 15:22

Offtopic: Ich lese immer "Dubiose Befestigungssysteme" wenn ich durchs Forum scrolle :-) Wenn Auge und Kopf Spaß mit einem machen ;-)


 
diggerbub
Beiträge: 220
Punkte: 286
Registriert am: 03.01.2018


RE: Dübellose Befestigungssysteme

#18 von Boris.St , 14.02.2019 16:16

Aktueller Zwischenstand nach 15 Monaten: alles hält. Ich sehe da auch in Zukunft keine Probleme.

Habe mal im Herbst irgendwann eine Ratgebersendung gesehen, wo verschiedene 'bohrlose' Systeme getestet wurden. Bei meinem mussten die Tester ziemlich rüde Gewalt mit Werkzeugen anwenden, um solche Halter von der Wand zu bekommen. Einer hat eine Kachel raus- aber nicht den Halter abgebrochen.

Das Geheimnis ist: zum Lösen der Verbindung muss man mit einer Zange mit behutsam kraftvollen Drehbewegungen arbeiten, die Halter also 'abdrehen'. So beschreibt es auch der Hersteller.


Gruß, Boris


 
Boris.St
Beiträge: 1.372
Punkte: 2.467
Registriert am: 07.12.2017


RE: Dübellose Befestigungssysteme

#19 von KaiS , 14.02.2019 17:03

Zu meiner Aussage
unter #12 muss ich nun nach einem Jahr ergänzen, dass sich jetzt 2 von 4 Wandhaken abgelöst haben. Es hat sich sowohl das Klebepad vom Haken und auch von der Wand gelöst.
Also, "nie wieder kleben" ist auch nichts dauerhaftes, zumindest im Wohnmobil mit entsprechenden Temperaturschwankungen.


Grüße Kai
NC 750x RC 72
Beipackzettel: In meinen Beiträgen können Spuren von Ironie, Sarkasmus, Witz und wissenschaftlich nicht belegten, subjektiven Eindrücken und Meinungen enthalten sein. Sollten Namen und Handlungen mit tatsächlichen Personen oder Handlungen übereinstimmen ist dies nicht beabsichtigt, sondern rein zufällig.


 
KaiS
Beiträge: 964
Punkte: 1.535
Registriert am: 08.12.2017


RE: Dübellose Befestigungssysteme

#20 von Boris.St , 14.12.2019 09:06

Zitat von Boris.St im Beitrag #18
Aktueller Zwischenstand nach 15 Monaten: alles hält. Ich sehe da auch in Zukunft keine Probleme.


Inzwischen nach knapp 24 Monaten: alles hält, keinerlei Ablösungserscheinungen. Auch der Seifen-/Flaschen-Halter in der Dusche, der immer voll nass wird, hängt fest an den Kacheln.

Ich schätze, der Vergleich zu gedübelten Haltern wird am Ende so aussehen:
Wenn man es aus Versehen schaffen sollte, mit irgendeinem heftigen Ruck so einen "Nie wieder Bohren"-Halter von den Kacheln abzukacheln, dann reißt man bei einem gedübelten Halter auch den Dübel raus.


Gruß, Boris


 
Boris.St
Beiträge: 1.372
Punkte: 2.467
Registriert am: 07.12.2017


   

Entlüftung durch Thermopenfenster
Motorradhebebühne eigenbau

Google Translator Google Translator Google Translator Google Translator Google Translator Google Translator
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 1
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz