Zum Seitenanfang Schritt hoch Schritt runter Zum Seitenende

Neue Handschuhe

#1 von Andi , 06.01.2018 12:14

Ja, für dieses Jahr gibt es keine Ausreden mehr nicht Motorrad zu fahren.

Dank Caschi habe ich ja nun eine Helmfachtasche von Touratech bekommen, heute noch mal los und Handschuhe gesucht. Meine 20 Jahren alte BMW-Motorradhandschuhe lösen sich auch langsam in Wohlgefallen auf, somit musste was neues her.
Was ist es nun geworden?

Handschuhe von Held sind es geworden, genauer gesagt; zwei Handschuhe in einem Paar!

ad5b43d8-a978-4f74-8de0-8524477747d9.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)dd6e7f82-640d-41f0-a24d-89d9c8192545.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)

Je nachdem in welche Öffnung ich nun reinfasse, sind es sommerliche Handschuhe, oder Handschuhe für die kälteren und/oder nassen Temperaturen.

Finde ich sehr genial.

https://www.testberichte.de/p/held-tests...estbericht.html

Nun kann der tägliche Ritt zum Dienst (einfach 75km) kommen

VG


Viele Grüsse
Andi


3 Mitglieder finden das Top!
 
Andi
Beiträge: 72
Punkte: 105
Registriert am: 09.12.2017


RE: Neue Handschuhe

#2 von BodenseeNC750x , 06.01.2018 13:04

Wow, das sind ja mal geniale Handschuhe. Solche hab ich noch nie gesehen.


Gruß, Armin


 
BodenseeNC750x
Beiträge: 657
Punkte: 1.019
Registriert am: 25.12.2017


RE: Neue Handschuhe

#3 von Rentner , 06.01.2018 13:30

Hatte die auch, habe sie nach 2 Tagen zurück gegeben, waren mir zu steif und zu klobig, und hatten kein gutes Griffgefühl.
Für das Geld habe ich mir dann 2 paar Handschuhe gekauft, 1x ungefüttert und 1x mit Membran.


Gruß aus Berlin,
Volker

Im Grunde sind es immer die Verbindungen mit Menschen, die dem Leben seinen Wert geben.
-Wilhelm von Humboldt-


1 Mitglied findet das Top!
 
Rentner
Beiträge: 620
Punkte: 1.069
Registriert am: 06.12.2017


RE: Neue Handschuhe

#4 von Blechbüchsenarmee , 06.01.2018 14:04

Passend zum Thema ein sehr ausführlicher Vergleich verschiedener Winterhandschuhe (wenn auch aus 2016 , aber die meisten Modelle sind noch verfügbar) der vielleicht ganz hilfreich ist. Auch wenn ich persönlich die Meinung zum „Thermoboy Arctis PCM„ nicht teile, ich bin mit diesem Winterhanschuh (für „kleines Geld“) recht zufrieden.


http://umgesehen.blogspot.com/2016/09/ha...-vergleich.html


Das Zweirad wechselt - die Marke bleibt : HONDA


 
Blechbüchsenarmee
Beiträge: 312
Punkte: 388
Registriert am: 12.12.2017

zuletzt bearbeitet 06.01.2018 | Top

RE: Neue Handschuhe

#5 von X-Man ( gelöscht ) , 06.01.2018 15:50

Zitat von Blechbüchsenarmee im Beitrag #4
Passend zum Thema ein sehr ausführlicher Vergleich verschiedener Winterhandschuhe (wenn auch aus 2016 , aber die meisten Modelle sind noch verfügbar) der vielleicht ganz hilfreich ist. Auch wenn ich persönlich die Meinung zum „Thermoboy Arctis PCM„ nicht teile, ich bin mit diesem Winterhanschuh (für „kleines Geld“) recht zufrieden.


http://umgesehen.blogspot.com/2016/09/ha...-vergleich.html



Ich habe die Thermoboy jetzt etliche tausend Kilometer in Gebrauch und habe eine Feststellung gemacht: Am Anfang war ich recht unzufrieden, ich bin mit den steifen und klobigen Dingern nicht so gut klargekommen. Auch kühlten die Fingerspitzen bei Temperaturen um den Gefrierpunkt recht schnell aus (nach ca. 30 Minuten Fahrtzeit). Mit der Zeit haben sich die Probleme relativiert. Die Handschuhe haben sich geweitet bzw. angepasst, mehr Spiel in den Fingertaschen, es entsteht nun ein ausreichendes Luft-Wärmepolster. Das Material des Handschuhs ist durch das viele Tragen geschmeidiger geworden, das Astronautenfeeling beim Bedienen von Knöpfen und Schaltern hat sich weitgehend abgestellt.

Gruß
Jörg


1 Mitglied hat sich bedankt!
X-Man

RE: Neue Handschuhe

#6 von Andi , 06.01.2018 16:04

@Rentner
Das finde ich erstaunlich, ich habe vorher einige Handschuhe anprobiert und die Held passten wir angegossen. Überhaupt nicht zu steif.............


Viele Grüsse
Andi


 
Andi
Beiträge: 72
Punkte: 105
Registriert am: 09.12.2017


RE: Neue Handschuhe

#7 von tibid , 06.01.2018 16:17

Die erwähnten 2-in-1 Handschuhe hab ich seit 1 Jahr im Einsatz, hab zuerst gezögert (weil für den Preis bekommt man tatsächlich 2 Paar Handschuhe), bin auch total begeistert, insbesondere für längere Touren ideal. Perfekt, wenn es am Morgen noch frisch ist (oder auf den Pässen), dann aber die Hochsommerhitze durchdrückt. Oder man in einen Regenschauer gerät.
Allerdings ersetzen sie keinen Winterhandschuh. Aber sonst, ein super Alrounder.
Die letzte 2-Wochen-Tour hab ich alleine mit diesem einen Paar bestritten.


 
tibid
Beiträge: 134
Punkte: 203
Registriert am: 08.12.2017

zuletzt bearbeitet 06.01.2018 | Top

RE: Neue Handschuhe

#8 von Andi , 06.01.2018 16:36

Danke @tibid !
Das beruhigt mich, da ich genau darauf setze, morgens frisch, nachmittags dann schönes Wetter. Mich hatte der preis auch erst abgeschreckt, wenn die auch wieder 20 Jahre halten, dann sind sie bestens bezahlt.

Viele Grüße nach Schaffhausen, wo die IWC mal vor 20 Jahren noch schöne Uhren gebaut ;-)


Viele Grüsse
Andi


 
Andi
Beiträge: 72
Punkte: 105
Registriert am: 09.12.2017


RE: Neue Handschuhe

#9 von Rentner , 06.01.2018 18:29

Ich wollte ja die Handschuhe nicht schlecht reden, hatte mich ja ach drauf gefreut, Louis hat sie mir extra aus einem anderen Shop in der passenden Größe besorgt.
Ich bin dann beim fahren mit dem Handschuh aber nicht warm geworden, so dass Louis sie wieder anstandslos zurück genommen hat.


Gruß aus Berlin,
Volker

Im Grunde sind es immer die Verbindungen mit Menschen, die dem Leben seinen Wert geben.
-Wilhelm von Humboldt-


 
Rentner
Beiträge: 620
Punkte: 1.069
Registriert am: 06.12.2017


RE: Neue Handschuhe

#10 von Andi , 06.01.2018 19:26

@Rentner
Alles gut, habe ich auch nicht so empfunden (das Du sie schlecht redest). Und manchmal ist es einfach so, manche Sachen passen einfach, und manche halt nicht.


Viele Grüsse
Andi


 
Andi
Beiträge: 72
Punkte: 105
Registriert am: 09.12.2017


RE: Neue Handschuhe

#11 von Vercoquin , 06.01.2018 20:19

Zitat von Andi im Beitrag #8
Viele Grüße nach Schaffhausen, wo die IWC mal vor 20 Jahren noch schöne Uhren gebaut ;-)
Leicht OT, aber dort waren wir vor etwa 20 Jahren mal zu Besuch. Die netten Menschen dort machten mir die Freude, und ließen mich im Besucherraum in Ruhe mit einer Grande Complication "herumspielen". Eine faszinierende Uhr zum Preis eines Eigenheims, bei einem Gewicht von etwa einem halben Kilogramm.


-- Cheers Ray


1 Mitglied findet das Top!
 
Vercoquin
Beiträge: 1.005
Punkte: 1.579
Registriert am: 09.12.2017


   

Imprägnierung der Kombi, Regenfahrten
Geldbörse an der Mautstelle

Google Translator Google Translator Google Translator Google Translator Google Translator Google Translator
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 0
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz