Willkommen 
Zum Seitenanfang Schritt hoch Schritt runter Zum Seitenende

HJC i90 leiser machen

#1 von Thomas F. , 26.03.2020 19:23

Hallo,
Mein HJC i90 Klapphelm war mir zu laut (deutliche Windgeräuche bereits ab 60 km/h).
Zunächst hatte ich die Fuge zwischen Helm und Klapppartie im Verdacht aber dann stellte sich heraus, dass es wohl doch eher die Unterkante des Helmes ist.
Insbesondere habe ich auch den Schieber für die Sonnenblende im Verdacht.

Etwas Abhilfe hat es jedoch gebracht die beiden Öffnungen in der Helm-Innenschale, durch welche der Kinnriemen auf beiden Seiten geführt ist, zu verschließen. Dafür habe ich einen Würfel festeren Schaumstoffs zugeschnitten und einen Schlitz von außen oben nach innen unten geschnitten und den Riemen durchgefädelt. Den Würfel habe ich dann in die Öffnung gedrückt und mit einem Stück Gafferband arretiert.

Der Helm ist dadurch deutlich leiser geworden. Mal schauen ob mir noch etwas bzgl. der Aerodynamik an der Unterseite und dem Schieber für die Sonnenblende einfällt …

Viel Erfolg beim Nachbasteln
Thomas


"Für jedes Problem gibt es eine Lösung, die einfach, klar und falsch ist." H. L. Mencken


3 Mitglieder haben sich bedankt!
 
Thomas F.
Beiträge: 11
Punkte: 21
Registriert am: 18.09.2019


RE: HJC i90 leiser machen

#2 von Thomas F. , 27.03.2020 01:41

Hier noch ein Bild vom "gestopften Loch":

|addpics|tjh-3-bcb0.jpg-invaddpicsinvv|/addpics|


"Für jedes Problem gibt es eine Lösung, die einfach, klar und falsch ist." H. L. Mencken


 
Thomas F.
Beiträge: 11
Punkte: 21
Registriert am: 18.09.2019


RE: HJC i90 leiser machen

#3 von Syrok ( gelöscht ) , 03.08.2020 14:22

Hallo Thomas,

danke fürs teilen deines tipps. habe das jetzt auch mal in 2 verschiedenen versionen gebastelt.
zuerst hatte ich nur ein relativ weiches stück schaumstoff zurecht geschnitten und, mit nem schlitz für den gurt, ins loch rein. hat gefühlt aber ned wirklich viel geändert.
jetzt habe ich nochmal ein größeres stück zugeschnitten, schlitz reingemacht, und das loch etwas verstopft so das es dichter ist. noch dazu dann eben wie du verklebt.
ich hoffe das es jetzt etwas besser ist.

konntest du mittlerweile eine lösung für den schieber der sonnenblende finden?

ich mag den helm ja echt gerne (hab nen perfekten HJC Kopf), aber die Lautstärke ist abartig, und ich fahr eh nur mit Alpine Stöpseln. sogar mein vorgänger, ein IS17, war etwas sanftmütiger....
Momentan bin ich mir noch ned sicher ob ich ihn behalten werde. Amazon sei Dank.


Syrok
zuletzt bearbeitet 03.08.2020 14:25 | Top

RE: HJC i90 leiser machen

#4 von Thomas F. , 03.08.2020 14:37

Hallo @Syrok
leider kam ich noch nicht wieder zum Basteln … die Windgeräusche sind leider noch schlimmer geworden, nach dem ich eine SENA 10R verbaut habe :-/

salute
Thomas


"Für jedes Problem gibt es eine Lösung, die einfach, klar und falsch ist." H. L. Mencken


 
Thomas F.
Beiträge: 11
Punkte: 21
Registriert am: 18.09.2019


RE: HJC i90 leiser machen

#5 von Syrok ( gelöscht ) , 03.08.2020 14:42

Das sind jetzt aber keine guten Nachrichten :D

Naja, ich hab mein Intercom bereits dran also bin ichs wohl schon "gewohnt" wie es damit ist, mal schauen ob Teil2 jetzt besserung gebracht hat.

Glaube aber fast das wir beim Schieber ned viel machen können, der Draht liegt zu nahe an der Öffnung und der schieber hat ja auch ne Nase auf der Innenseite... :/

Grüße


Syrok

   

Regenkombi
Gehörschutz - Ohrstöpsel

Google Translator Google Translator Google Translator Google Translator Google Translator Google Translator
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 9
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz