Online Radio
FFH Hitradio
FFH Digital - Rock
FFH Digital - Lounge
FFH Digital - Leider Geil
FFH Digital - Party
FFH Digital - iTunes Top40
FFH Digital - Just 90s
FFH Digital - Die 80er
FFH Digital - Schlager Kult
FFH Digital - Soundtrack
FFH Digital - Euro Dance
FFH Digital - Weihnachtsradio
FFH Digital - Nachrichten
N-JOY Livestream
N-JOY Top 100
N-JOY Abstrait
N-JOY Morningshow
N-JOY Hip-Hop
N-JOY Song des Lebens
N-JOY Soundfiles Alternative
N-JOY Pop
Antenne Niedersachsen - On Air
Antenne Niedersachsen - Feel Good
Antenne Niedersachsen - Schlager
Antenne Niedersachsen - Relax
Antenne Niedersachsen - Charts
Antenne Niedersachsen - 80er
Antenne Niedersachsen - 90er
Antenne Niedersachsen - Deutsch
Antenne Niedersachsen - Love
Antenne Niedersachsen - X-Mas
Antenne Niedersachsen - Rock
Antenne Niedersachsen - Oldies
Balus Musikpalast - Manfredo
Radio.de - Sendeliste
Radio.de - Leinehertz
Radio.de - RADIO HANNOVER
Radio.de - NDR 2
Radio.de - Top 100 Station
Radio.de - Electroradio.fm
Radio.de - Deutschlandfunk
Zum Seitenanfang Schritt hoch Schritt runter Zum Seitenende

Gehörschutz - Ohrstöpsel

#1 von Boris.St , 14.03.2019 21:11

Verwendet jemand von euch Ohrstöpsel zum Gehörschutz? Eventuell die Alpine Motosafe - Stöpsel, die man bei den großen Zubehörhändlern bekommt?

Ich spiele mit dem Gedanken, mir mal das Doppelpack Pro anzuschaffen und solche Dinger mal auszuprobieren.

Oder rät jemand ab?


Gruß, Boris
Ich weiß gar nicht wohin mit den vielen Zylindern...


 
Boris.St
Beiträge: 671
Punkte: 1.107
Registriert am: 07.12.2017


RE: Gehörschutz - Ohrstöpsel

#2 von fish , 14.03.2019 21:17

Die Dinger sind gut - absolut empfehlenswert! WENN Du keine ultarkleinen Gehörgänge hast, wie ich. Ich musste mir welche bauen lassen. Aber generell: Gehörschutz ist klasse - man gleitet mehr durch die Landschaft! Auf Touren über 50 km nie mehr ohne!


Liebe Grüße von Fish

----- Einfachheit ist das Resultat der Reife. ----


1 Mitglied hat sich bedankt!
 
fish
Beiträge: 490
Punkte: 802
Registriert am: 08.12.2017


RE: Gehörschutz - Ohrstöpsel

#3 von Miketronic , 14.03.2019 23:14

Also ich hatte immer Probleme mit so 08/15 Stoppeln, meistens fingen Sie an zu drücken oder passten nicht richtig. Am besten sind die Massanfertigungen von Neuroth oder Hansaton, die kosten zwar um die € 100.- , sind aber jeden Cent wert. Da kannst Du dir die Dämpfung sogar aussuchen und auch tauschen. Prinzipiell sind Ohrstoppel besonders für höhere Geschwindigkeiten und Autobahnfahrten sehr zu empfehlen.

LG Mike


Trau keinem Autofahrer der blinkt und schon gar keinem der nicht blinkt...


 
Miketronic
Beiträge: 21
Punkte: 35
Registriert am: 16.11.2018


RE: Gehörschutz - Ohrstöpsel

#4 von Grisu , 14.03.2019 23:27

Ich verwende zwei verschiedene paar Stöpsel. 08/15 fürde ich Ohrstöpsel für ca. 25 € allerdings nicht bezeichnen.

Auf längeren Fahrten habe ich eigentlich immer welche drin, die Windgeräusche werden wunderbar herausgefiltert, Musik und Navi versteht man einwandfrei. Einzig die Unterhaltung mit einem Mitfahrer an der Ampel ist etwas schwierig, wenn der nicht lauter spricht.
Die Spöpsel heben bei mir ca. 1,5 - 2 Jahre, dann fängt die Plaste irgendwo an zu reißen.


Am Abend wird man klug für den vergangenen Tag, doch niemals klug für den, der kommen mag.


 
Grisu
Beiträge: 364
Punkte: 618
Registriert am: 08.12.2017


RE: Gehörschutz - Ohrstöpsel

#5 von Sigi64 , 15.03.2019 00:30

Du kannst statt der Pro die Race nehmen, da sind nur die roten mit stärkerer Dämpfung dabei. Die schwarzen dämpfen für Touren m. E. zu wenig.
Ich benutze inzwischen oft auch die einfachen Schaumgummi Stöpsel, sind billig (bei Ebay 100 Paar für 7€), dämpfen perfekt und werden entsorgt, wenn sie versifft sind.


ceterum censeo fascistos esse delendam


1 Mitglied findet das Top!
 
Sigi64
Beiträge: 461
Punkte: 916
Registriert am: 07.12.2017


RE: Gehörschutz - Ohrstöpsel

#6 von Ensitroll , 15.03.2019 05:32

Da gebe ich dem Sigi recht. Die roten Dinger sind super. Hatte auch das Alpine Doppelpack rot/schwarz und habe die schwarzen verschenkt da sie mir zu wenig filtern.
Da ich auf Touren ab 20 km nur mit Stöpseln fahre und Kontakte zu einer Fielmannfrau habe, hab ich seit diesem Jahr nun eine Maßanfertigung. Konnte ich leider noch nicht testen, daher noch kein Fazit möglich, ob die ihr Geld (normalerweise ca. 100€) wert sind.


Beste Grüße, Christian



******************
Motorradfahren und Grillsport kennen keine Saison!


1 Mitglied findet das Top!
 
Ensitroll
Beiträge: 93
Punkte: 126
Registriert am: 14.12.2017


RE: Gehörschutz - Ohrstöpsel

#7 von bike-didi , 15.03.2019 08:14

Ich fahre bzw. muss seit über 20 Jahren mit Gehörschutz fahren (Hörschaden durchs Moppedfahren ohne Gehörschutz!) - jeden Meter! Zudem habe ich seit den 80ern viele Jahre im Schichtdienst gearbeitet, nach der Nachtschicht war Gehörschutz Pflicht.
Daher habe ich so ziemlich jeden Gehörschutz probiert. Am praktikabelsten haben sich seit vielen Jahren die 1100 von 3M erwiesen. Top Dämmwert; nicht zu weich, aber auch nicht zu hart; kosten nichts; kann man mehrfach verwenden... .
Ich habe auch gute Erfahrungen mit speziell angepasstem Gehörschutz gemacht, aber den kann man auch schon mal vergessen oder verlieren - von den 3M-Dingern habe ich immer welche in den Taschen, daher praktischer. Bei meinem Bruder ists ähnlich (nutzt Gehörschutz auch beruflich) - ebenfalls nur noch die 3M.

1100.png - Bild entfernt (keine Rechte)


Viele Grüße aus dem Sauerland
Didi

"Mehr Spaß pro KM statt mehr KM pro Stunde"

Duke 1: Duke 2:


1 Mitglied findet das Top!
 
bike-didi
Beiträge: 851
Punkte: 1.386
Registriert am: 06.12.2017


RE: Gehörschutz - Ohrstöpsel

#8 von NC-750-X , 15.03.2019 08:39

Ich empfehle Einmalstöpsel (die man trotzdem mehrere Male benutzen kann). Vorzugsweise mit Band für die bessere Handhabung. Meine sind Maxlite LPF-30 von Howard Leight. Da kosten 100 (!) Paare inkl. Versand deutlich unter 20 €. Die sind eigentlich für den Gehörschutz in der Industrie gedacht, sind aber wohl gerade deswegen auch für Motorradfahrer bestens geeignet. Wie die meisten Gehörschutzstöpsel dämpfen sie die höheren Frequenzen stärker, so dass man den Motor und was sonst noch wichtig ist immer noch gut hört, aber nicht schon nach kurzer Fahrt einen dicken Kopf hat. Man darf ja nicht vergessen: Die 85 dB(A), die ein sehr leiser (!) Helm bei etwa 100 km/h erzeugt sind bereits der Grenzwert, ab dem im Job eine Tragepflicht für Gehörschutz besteht! Und die meisten Helme sind lauter. Also: Ohrstöpsel? Sehr empfehlenswert! Aber sie brauchen nicht teuer zu sein, welche für 20 Cent sind im Alltag nicht schlechter als welche für 20 €.


Gruß Michael


Mein Durchschnittsverbrauch:

Meine Vorstellung


1 Mitglied findet das Top!
 
NC-750-X
Beiträge: 182
Punkte: 306
Registriert am: 10.12.2017


RE: Gehörschutz - Ohrstöpsel

#9 von DR800 ( gelöscht ) , 15.03.2019 08:46

Benutze auch die von Motosafe ( Arbeit und teils zum fahren ) die Filtereinsätze verwende ich nach Gegebenheit , empfehlenswert .

Zum Teil werden uns Einwegstöbsel bei Firmen übergeben ( Verschiedene Marken )


DR800
zuletzt bearbeitet 15.03.2019 08:47 | Top

RE: Gehörschutz - Ohrstöpsel

#10 von aGentleBiker , 15.03.2019 09:22

Ich fahre ohne, hätte Angst etwas zu überhören. Aber ja nach 2-3 Stunden angasen komme ich heim und es klingelt...

Habe jetzt ein paar Rezensionen gelesen und denke für 26€ kann man mal probieren.


 
aGentleBiker
Beiträge: 687
Punkte: 1.136
Registriert am: 07.12.2017

zuletzt bearbeitet 15.03.2019 | Top

RE: Gehörschutz - Ohrstöpsel

#11 von NC-750-X , 15.03.2019 09:37

Diese - falsche! - Argumentation kenne ich bestens. Lass Dir sagen, es ist umgekehrt: Durch den Gehörschutz hörst Du mehr als ohne. Das berühmte Martinshorn nimmst Du tatsächlich besser und nicht schlechter wahr. Durch den Gehörschutz ist es leichter, die unterschiedlichen Geräusche zu unterscheiden. Und es erspart den dicken Kopf und das Klingeln im Ohr. Stünden wir jetzt zusammen würde ich Dir zwei oder drei Paare Stöpsel schenken, so kann ich nur raten: Besorg Dir woanders welche und fahre eine halbe Stunde oder Stunde. Du wirst merken wie angenehm das ist. Dann kannst und wirst Du Dir die nächsten Stöpsel kaufen, da bin ich sicher.


Gruß Michael


Mein Durchschnittsverbrauch:

Meine Vorstellung


1 Mitglied findet das Top!
1 Mitglied hat sich bedankt!
 
NC-750-X
Beiträge: 182
Punkte: 306
Registriert am: 10.12.2017


RE: Gehörschutz - Ohrstöpsel

#12 von fish , 15.03.2019 09:37

Die Einmalstöpsel filtern über die ganze Bandbreite, die teuren Stöpsel und Maßanfertigungen filtern sequentiell - hier braucht man keine Angst zu haben, zu wenig vom Verkehr mitzubekommen! Einziger Nachteil (?): Man fährt "automatisch" etwas schneller ;-)


Liebe Grüße von Fish

----- Einfachheit ist das Resultat der Reife. ----


 
fish
Beiträge: 490
Punkte: 802
Registriert am: 08.12.2017


RE: Gehörschutz - Ohrstöpsel

#13 von fish , 15.03.2019 09:39

Und vielleicht noch ein Hinweis - gerade für uns Ältere, die schon lamgsam merken, dass die Gehörleistung abnimmt: Nach 3 Minuten Lärm fangen die ersten Nervenzellen an, abzusterben.


Liebe Grüße von Fish

----- Einfachheit ist das Resultat der Reife. ----


1 Mitglied findet das Top!
 
fish
Beiträge: 490
Punkte: 802
Registriert am: 08.12.2017

zuletzt bearbeitet 15.03.2019 | Top

RE: Gehörschutz - Ohrstöpsel

#14 von NC-750-X , 15.03.2019 09:44

Die ganze Bandbreite schon, aber die Einmalstöpsel filtern die höheren Frequenzen stärker als die tiefen. Das machen aber die meisten Gehörschützer und es ist auch kein Problem, weil man definitiv genug und in Sachen mögliche Wahrnehmung bestimmter wichtiger Geräusche tatsächlich sogar besser als ohne Gehörschutz hört.


Gruß Michael


Mein Durchschnittsverbrauch:

Meine Vorstellung


 
NC-750-X
Beiträge: 182
Punkte: 306
Registriert am: 10.12.2017


RE: Gehörschutz - Ohrstöpsel

#15 von fish , 15.03.2019 10:58

Zitat von NC-750-X im Beitrag #14
Die ganze Bandbreite schon, aber die Einmalstöpsel filtern die höheren Frequenzen stärker als die tiefen. Das machen aber die meisten Gehörschützer und es ist auch kein Problem, weil man definitiv genug und in Sachen mögliche Wahrnehmung bestimmter wichtiger Geräusche tatsächlich sogar besser als ohne Gehörschutz hört.


Gruß Michael


Völlig richtig, Micha. Wollte damit nur andeuten, dass die 25,- Stöpsel das ein wenig besser tun als die Einwegstöpsel, bzw dies durch unterschiedliche Einsätze angepasst werden kann. Andererseits lässt man so Stöpsel gerne mal bei einer Rast irgendwo liegen ...


Liebe Grüße von Fish

----- Einfachheit ist das Resultat der Reife. ----


 
fish
Beiträge: 490
Punkte: 802
Registriert am: 08.12.2017


RE: Gehörschutz - Ohrstöpsel

#16 von NC-750-X , 15.03.2019 11:13

Otoplastiken sind natürlich richtig gut, aber wer geizig ist, kann auch mit billigen Stöpseln schon gute bis sehr gute Ergebnisse erzielen. "Was nix kost' is' nix!" ist hier ausnahmsweise mal falsch. Mehr wollte ich gar nicht sagen. Das sage ich den Leuten bei jeder Unterweisung bzw. Schulung: "Nehmt welche Ihr wollt, aber nehmt welche!"


Gruß Michael


Mein Durchschnittsverbrauch:

Meine Vorstellung


2 Mitglieder finden das Top!
1 Mitglied meint: Och nöö
 
NC-750-X
Beiträge: 182
Punkte: 306
Registriert am: 10.12.2017


RE: Gehörschutz - Ohrstöpsel

#17 von Boris.St , 15.03.2019 17:10

Ihr habt mich schon mal bestätigt, dass ich mir mal solche Dinger anschaffen sollte.
Auf Einweg steht mir dabei nicht so der Sinn, aber ich denke, ich werde tatsächlich mal ein Pärchen von den roten Stöpseln probieren anstelle des Komplettpakets aus schwarz und rot.


Gruß, Boris
Ich weiß gar nicht wohin mit den vielen Zylindern...


1 Mitglied findet das Top!
 
Boris.St
Beiträge: 671
Punkte: 1.107
Registriert am: 07.12.2017


RE: Gehörschutz - Ohrstöpsel

#18 von Boris.St , 31.03.2019 19:28

Heute den ersten Test mit den roten Stöpseln (MotoSafe, Alpine Hearing Protection) gefahren, hatte meinen Scorpion-Klapphelm auf, der ist etwas lauter als mein Scorpion-Integraler.

Eindruck: hervorragend! Auf den ersten paar Kilometern anfangs etwas dumpf, aber das gab sich dann. Nach wenigen Kilometern spürte ich die die Dinger nicht mehr, und auch die Akustik war ganz normal, nicht mehr leicht dumpf. Das ist wohl der Gewöhnungseffekt. Ein dankenswerterweise entgegenkommender Notarztwagen mit LaLü war klar und deutlich zu hören.

Es gibt wohl eine nicht zu starke Gesamtdämpfung und die Höhen oder Spitzen werden abgeschnitten. Der Höreindruck ist aber ganz normal, es wirkt nicht so, als hätte man einen Kopfhörer auf den Ohren sitzen.

Und die Stöpsel sitzen wirklich gut und rutschen nicht raus, obwohl mein Klapphelm deutliche Aussparungen im Polster hat für Lautsprechermontage und ich keine Sturmhaube aufhatte.


Gruß, Boris
Ich weiß gar nicht wohin mit den vielen Zylindern...


1 Mitglied findet das Top!
 
Boris.St
Beiträge: 671
Punkte: 1.107
Registriert am: 07.12.2017


RE: Gehörschutz - Ohrstöpsel

#19 von aGentleBiker , 24.05.2019 10:21

So ich habe mir jetzt auch die Alpine Pro geholt.
heute auf dem kurzen Weg zur Arbeit die schwarzen getestet. Sie sitzen bequem das ist schonmal gut. Alles ist gedämpft, wie zu erwarten, das Windrauschen wirkt tatsächlich stärker gedämpft als das bollern des Twins.
Aber für meinen Geschmack fühle ich mich selbst mit den (angeblich schwächeren) schwarzen zu taub.
Wenn ich z.B. in einer Abbiegespur stehe, höre ich die Autos die an mir vorbeifahren erst wenn sie direkt neben mir sind. Klar ne Sirene und Hupe würde ich hören, aber die Umwelt wird doch recht stark reduziert.
Es ist so still das ich davon ein Tinitusartiges klingeln nach 15minuten bemerkt habe. Das kriege ich durch Lärm beim Tourenfahren nach 2 Stunden :D
Bei 120km/h + genial! Also wenn ich mal auf Autobahn fahren täte dann nur damit. Aber ich fahre ja keine Autobahn :D und in Ortschaften bin ich noch nicht so überzeugt. Werde sie wahrscheinlich so wie ich es vermutet habe nur zum Tourenfahren nehmen. Im Alltag - Nope

Der Ducatifahrer der heute mit mir gleichzeitig in Arbeit ankam, für den wären sie wohl besser, seine Ducati lärmt im Leerlauf gefühlt lauter als meine bei Volllast.


 
aGentleBiker
Beiträge: 687
Punkte: 1.136
Registriert am: 07.12.2017


RE: Gehörschutz - Ohrstöpsel

#20 von Urbi , 24.05.2019 10:40

Hab hier mal alles aufmerksam durchgelesen und werde mir mal ein paar Einwegstöpsel probeweise in die Ohren stecken


Mit 67 lieber langweilig Fahren als spektakulär Stürzen


 
Urbi
Beiträge: 253
Punkte: 600
Registriert am: 16.12.2018


RE: Gehörschutz - Ohrstöpsel

#21 von Hondamac , 24.05.2019 12:51

Zitat von Urbi im Beitrag #20
Hab hier mal alles aufmerksam durchgelesen und werde mir mal ein paar Einwegstöpsel probeweise in die Ohren stecken

Wenn du mal welche ausprobieren möchtest, die von DM sind hervorragend.
Die Dinger sind sehr weich und auch mehrmals verwendbar. Ich schlafe sogar mit den Dingern.
IMG_20190524_124610.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)

Gruß Hondamac-Dieter


Honda NC700S
Citroen C3


1 Mitglied hat sich bedankt!
 
Hondamac
Beiträge: 333
Punkte: 966
Registriert am: 07.12.2017


RE: Gehörschutz - Ohrstöpsel

#22 von Urbi , 24.05.2019 13:43

Danke für den Tip, bin grade von einer Herz OP nach Hause gekommen aber in 3 Wochen darf ich wieder fahren , werde dann mal die von DM ausprobieren.

Eine Frage noch hab mal irgendwo gelesen das bei häufigen Gebrauch von Ohrstöpseln die Gefahr von Ohr Entzündungen ansteigt, hat da mal jemand was festgestellt ?


Mit 67 lieber langweilig Fahren als spektakulär Stürzen


 
Urbi
Beiträge: 253
Punkte: 600
Registriert am: 16.12.2018


RE: Gehörschutz - Ohrstöpsel

#23 von aGentleBiker , 24.05.2019 14:05

Ich habe sehr trockene Ohren und das begünstigt das ebenso.
Mein Hausarzt riet mir einfach öfters nen tropfen BioOlivenöl ins Ohr.


1 Mitglied hat sich bedankt!
 
aGentleBiker
Beiträge: 687
Punkte: 1.136
Registriert am: 07.12.2017


RE: Gehörschutz - Ohrstöpsel

#24 von Hondamac , 24.05.2019 16:51

Zitat von Urbi im Beitrag #22
Danke für den Tip, bin grade von einer Herz OP nach Hause gekommen aber in 3 Wochen darf ich wieder fahren , werde dann mal die von DM ausprobieren.

Eine Frage noch hab mal irgendwo gelesen das bei häufigen Gebrauch von Ohrstöpseln die Gefahr von Ohr Entzündungen ansteigt, hat da mal jemand was festgestellt ?

Erst einmal wünsche ich dir gute Besserung!!!!

Ich schlafe seit ca. 35 Jahren fast täglich mit Ohrstöpseln, und noch nie habe ich Probleme gehabt.


Honda NC700S
Citroen C3


1 Mitglied hat sich bedankt!
 
Hondamac
Beiträge: 333
Punkte: 966
Registriert am: 07.12.2017

zuletzt bearbeitet 24.05.2019 | Top

RE: Gehörschutz - Ohrstöpsel

#25 von Urbi , 24.05.2019 16:58

Danke.......Dann bin ich beruhigt, habe nämlich schon 3 mal als Erwachsener eine Mittelohrentzündung gehabt....das schmerzt kräftig.


Mit 67 lieber langweilig Fahren als spektakulär Stürzen


 
Urbi
Beiträge: 253
Punkte: 600
Registriert am: 16.12.2018


   

Erfahrungen Helm mit Bluetooth
Verstellbare Protektoren

Google Translator Google Translator Google Translator Google Translator Google Translator Google Translator
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 2
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen