Zum Seitenanfang Schritt hoch Schritt runter Zum Seitenende

Handwerkerkosten

#1 von gburkhart , 20.02.2020 17:55

Ich habe heute ein Angebot erhalten über das ich erstaunt bin wie hoch die Lohnnebenkosten sind was in Rechnung gestellt wird. Es wurde die Bereitstellung des Montagewagens (Sprinter) mit 90€/Tag, der Anhänger für 22€, die Hilti mit 20€/Stunde, ein Trennschneider 5€/Stunde,... angeboten - natürlich netto. Das ganze nur als Bereitstellung ohne Arbeiter.
Das Angebot ist für eine einfache Rückstauklappe mit ca. 5m Rohr und ein paar Bögen)im Hof einzubauen, 70% der Erdarbeiten habe ich gemacht und das Angebot geht über faßt 3000€, geplante Zeit ein Tag.
Wo sind wir nur hingekommen, aber zumindest weiß ich jetzt warum die alle Porsche oder BMW X6 fahren, die Arbeiter aber nur nen ollen VW, Skoda, Opel oder auch Kia und Co.


... fliegen ist nicht wirklich schöner


 
gburkhart
Beiträge: 420
Punkte: 658
Registriert am: 15.12.2017


RE: Handwerkerkosten

#2 von diggerbub , 20.02.2020 18:30

Interessante Kalkulationsgrundlagen, dann halte mal die Stoppuhr bereit, so kannst Du minutengenau abrechnen. Die Hilti und die Flex hörst Du ja, das kann man sogar mit Tonaufnahmen belegen, wie lange die im Einsatz waren ...und wenn einer quarkt, gilt das alte Motto "wer hat denn angefangen mit dem Quatsch"

Handwerker sind ganz normale Menschen, darum gibt es auch da die volle Bandbreite. Wir haben bei uns im Ort alle Klempner/Sanitär/GasWasserSchwimmbadtechnik-Menschen durch und davon gibt es hier ein paar. Nun kommt der Heizungsmann 30km angefahren und die Anfahrt zahle ich gerne. Hatte schon Klempner aus dem Ort hier, da war die Anfahrt teuerer

Gruß

Volker


 
diggerbub
Beiträge: 220
Punkte: 285
Registriert am: 03.01.2018

zuletzt bearbeitet 20.02.2020 | Top

RE: Handwerkerkosten

#3 von oeme , 20.02.2020 18:40

Handwerker kosten!


 
oeme
Beiträge: 65
Punkte: 126
Registriert am: 20.11.2018


RE: Handwerkerkosten

#4 von gburkhart , 20.02.2020 18:47

In der Schule hatte ich mal gelernt, dass bei dem Stundenlohn Gemeinkosten einzukalkulieren sind, gerade für solche Nebenkosten zu decken. Aus den Gemeinkosten sind wohl gemeine Kosten geworden die man zusätzlich abrechnen kann.


... fliegen ist nicht wirklich schöner


 
gburkhart
Beiträge: 420
Punkte: 658
Registriert am: 15.12.2017


RE: Handwerkerkosten

#5 von Blackman , 20.02.2020 18:53

Leider bin ich mein Handwerker selbst ,und kann da nur sagen wenn mein Handwerker mist baut (bin ja ich) steigt meine Chefin ihm aufs Dach.

Mir sind Handwerker am liebsten wenn sie einen Festpreis machen ,so kann ich immer noch Sagen ,ok ist schwieriger als gedacht, hier haste nen Zuschuss


Gruss Hannes


 
Blackman
Beiträge: 564
Punkte: 1.100
Registriert am: 07.01.2018


RE: Handwerkerkosten

#6 von aGentleBiker , 20.02.2020 21:09

Mir hat mal auch einer 30min anfahrt berechnet, und ich "eh?? für 700m??????"


The Distinguished Gentlemans Ride


 
aGentleBiker
Beiträge: 1.283
Punkte: 2.196
Registriert am: 07.12.2017


   

Entlüftung durch Thermopenfenster

Google Translator Google Translator Google Translator Google Translator Google Translator Google Translator
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 3
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz