Zum Seitenanfang Schritt hoch Schritt runter Zum Seitenende

RE: Einmal im Leben - Once in a Lifetime

#26 von Urbi , 19.02.2019 13:46

Das wichtigste was ich jüngeren Leuten aus Sicht meiner 67 Jahre raten kann. Nicht alles was man Mal gerne machen möchte sollte man auf das Rentenalter verschieben.
Ich bin froh das ich so viel gemacht habe in jüngeren Jahren wie zb 4 Monate quer durch Südeuropa mit Ford Badewanne und Wohnwagen mit 25.
Tolle Reisen mit unserer Goldwing von Süd Frankreich bis Finnland, Irland, England von Lands Ende bis Schottland, zahllose Treffen auch im Winter.
Bei minus 22 am Salzburgring gezeltet und Teilnahme an der Krystall Ralley 1990 in Norwegen. Wohnmobilreisen und Bootsurlaube. Wir haben kaum was ausgelassen und heute als Rentner bin ich froh das ich noch Motorrad fahren kann und auf ein bewegtes Leben zurückblicken kann


Freiheit ist nicht nur für John Wayne ,oder Peter Fonda , da !


11 Mitglieder finden das Top!
 
Urbi
Beiträge: 1.118
Punkte: 2.778
Registriert am: 16.12.2018


RE: Einmal im Leben - Once in a Lifetime

#27 von Gelöschtes Mitglied , 19.02.2019 19:12

Ja, @Urbi -das meine ich ja . Es kann soviel passieren , jede Tag. Man sollte nicht in Angst/Panik verfallen aber man sollte Respekt haben. Man weiss nie ob man im Rentenalter gesundheitlich in der Lage ist dies oder jenes zu tun. Ich würde mich jetzt für gewisse Vorhabe nicht verschulden wollen.

Die Idee die nc zu kaufen ist so entstanden. Ich hatte letztes Jahr eine Motorradzeitung in der Hand .Ein Reisebericht "Jakobsweg" mit dem Moped. Danach schaute ich mit meiner Freundin im TV eine serie , wo es um "todkranke" menschen ging die eine solche liste hatten, was sie unbedingt noch machen wollten. Ich unterhilt mich mit meiner Freundin uder unsere "liste" . Ich bin zwar nicht krank (zum Glück) aber ich beschloss danach das projekt motorrad zu starten .


3 Mitglieder finden das Top!

RE: Einmal im Leben - Once in a Lifetime

#28 von Vercoquin , 07.12.2019 04:20

Alter Fred, egal:-)

Eigentlich wollten wir (meine Frau und ich) am kommenden Wochenende (13-15.12.19) nach Paris,
um am 14.12.19 die Jubiläumsausstellung zum 500. Todestag Leonardo da Vincis zu besuchen.
Wir hatten alles gebucht, Hotel, Karten für die Ausstellung im Louvre (musste man online buchen),
ich hatte mir Freitag nachmittags frei genommen. Also alles startklar.

Leider kamen gestern die ersten Meldungen zum Generalstreik in Frankreich,
der insbesondere die Metropolen betrifft. Ausufernde Gewalt, brennende Autos, etc.
Dummerweise auch in der Nähe unseres Hotels am Boulevard Voltaire.
Keine Metro, keine RER, etc.
Schweren Herzens mussten wir die Reise abblasen, und die Hotelbuchung stornieren.
Selbst der Louvre rät derzeit ab.

Vielleicht schaffen wir es noch im Januar oder Februar, bevor die Ausstellung endet.

Warum in dieser Rubrik?
In dieser Ausstellung werden viele Originale und Reproduktionen des Schaffens
Leonardo da Vincis zur selben Zeit am selben Ort, nämlich im Louvre, gezeigt.

Diese weitgehend komplette Zusammenstellung wird es in unserer
Lebenszeit möglicherweise nicht mehr geben:-(

Für Interessierte: Leonardo da Vinci war ein Universalgenie.
Er war nicht der Maler, sondern eher der Wissenschaftler.
Dennoch stammt das wahrscheinlich bekannteste und berühmteste Bild der Welt von ihm,
nämlich die Mona Lisa, die zum Standard-Repertiore des Louvre gehört.

Die spezifische Ausstellung umfasst allerdings auch die meisten (ca.16) seiner anderen Bilder,
sowie diverse Ausführungen seiner wissenschaftlichen Arbeiten,
wozu u.a. die Flugmaschinen und auch der vitruvianische Mensch gehört.

"vitruvianischer Mensch" - Hä?
Jeder, der eine Krankenkassenkarte besitzt,
sollte mal auf die Zeichnung um die Chipkontakte achten.
Dort ist der vitruvianische Mensch abgebildet, eine Studie Leonardo da Vincis.

NB, und leicht OT:
Weil vor allem meine Frau sich auf diese Ausstellung sehr gefreut hatte,
und die quasi zwangsweise Absage aufs Gemüt drückte,
gingen wir zum Pfefferkorn an der Ecke Waldstraße/Liebigstraße in Hannover essen.

Mein bevorzugtes (vegetarisches) Menü war leider auf der neuen Karte nicht mehr verzeichnet.
Aufgrund einer Laune bestellte ich mein erstes Schnitzel seit mindestens 15 (fünfzehn) Jahren.
Was soll ich sagen, es war die richtige Entscheidung zum richtigen Zeitpunkt.
Es war lecker und sättigend. Ein guter Wiedereinstieg.


-- Cheers Ray


1 Mitglied hat sich bedankt!
 
Vercoquin
Beiträge: 992
Punkte: 1.564
Registriert am: 09.12.2017


RE: Einmal im Leben - Once in a Lifetime

#29 von alprider , 07.12.2019 07:02

wenn ich den thread so durchlese so hatte ich noch nie Ziele.....ich lebe geradezu einfach von Monat zu Monat......

manchesmal schaue ich etwas auf die Ernährung oder wieviel habe ich mich schon bewegt heute


.
Physik ist nur trocken , wenn der Tank leer ist
.


 
alprider
Beiträge: 916
Punkte: 1.259
Registriert am: 17.12.2017

zuletzt bearbeitet 07.12.2019 | Top

RE: Einmal im Leben - Once in a Lifetime

#30 von Berliner NC-Fahrer , 07.12.2019 10:04

Ein paar Ziele hab ich auch noch.
Da wären:
zu meinem 50. zur Isle of Man. Planungen sind bereits im Gange.
Von der Welt habe ich schon einiges gesehen, möchte aber mir mal so einen richtigen Luxusurlaub gönnen.
Was ich noch gern erleben möchte, ist das meine Tochter den Motorradlappen macht und ich sie zur Hochzeit dem zukünftigen Schwiegersohn übergeben darf, der hoffentlich auch Motorrad fährt.

Ich hab jetzt fast drei Bücher gelesen wo Leute die Welt mit dem Motorrad umrundet haben. Bin ich auch auf den Geschmack gekommen wird aber leider nix. Vielleicht ja ein paar Länder mit Motorrad bereisen.

Und von was ich noch träume ist, dass der deutsche auch mal so auf die Straße geht wie der Franzose und gegen den scheiss protestiert der da gerade im Gange ist (Klimaschutz etc.)

P.S. Ich habe nix gegen Klimaschutz, es sollte aber im Rahmen bleiben. Die letzten Vorschläge von irgendwelchen Behörden haben mich doch etwas, sagen wir es mal, bedenklich gemacht.


Gruß René

Früher war ich Schizophren, aber heute geht's uns gut!

Interpunktion und Orthographie dieses Beitrages ist frei erfunden.
Eine Übereinstimmung mit aktuellen oder ehemaligen Regeln wäre rein zufällig und ist nicht beabsichtigt.


 
Berliner NC-Fahrer
Beiträge: 267
Punkte: 392
Registriert am: 08.12.2017

zuletzt bearbeitet 07.12.2019 | Top

RE: Einmal im Leben - Once in a Lifetime

#31 von Gelöschtes Mitglied , 07.12.2019 10:59

@Berliner NC-Fahrer

Naja brennende Autos, etc. tragen nicht unbedingt zum Klimaschutz bei ...

Das was in Paris passiert, weill man nicht sehen .. Ich glaube auch nicht, das das zielführend ist ..



RE: Einmal im Leben - Once in a Lifetime

#32 von Gelöschtes Mitglied , 07.12.2019 11:05

Seit Urbis Eingangspost sind 10 Jahre vergangen .Das mit dem Jakobsweg habe ich erstmal verworfen.

Da ich ein großer Vikings Fan bin und Serien mit diesem Inhalt sehr gerne anschaue , freue ich mich , Ende Mai das Land unserer Ahnen zu besuchen und mich an die Fjorde zu erfreuen ...

Ich habe mich letztens mit einem Fachberater bei Globetrotter in FRankfurt unterhalten. Der Mann war schon ein paar Mal als Back Packer oben und hat mir gesagt, das dort nicht alles politisiert wird. Das freut mich sehr und genau deswegen freue ich mich sehr auf diese Reise ,,

Heute werde ich übrigens mit meiner LG Rotterdam besuchen (mit dem Auto) - Wir sind gerade auf Kurzurlaub in Zeeland



RE: Einmal im Leben - Once in a Lifetime

#33 von Berliner NC-Fahrer , 07.12.2019 11:58

Aber vielleicht wird dann jemand in der Politik mal wach.


Gruß René

Früher war ich Schizophren, aber heute geht's uns gut!

Interpunktion und Orthographie dieses Beitrages ist frei erfunden.
Eine Übereinstimmung mit aktuellen oder ehemaligen Regeln wäre rein zufällig und ist nicht beabsichtigt.


 
Berliner NC-Fahrer
Beiträge: 267
Punkte: 392
Registriert am: 08.12.2017

zuletzt bearbeitet 07.12.2019 | Top

RE: Einmal im Leben - Once in a Lifetime

#34 von NC700 , 07.12.2019 12:06

Zitat von Vercoquin im Beitrag #28
...Eigentlich wollten wir (meine Frau und ich) am kommenden Wochenende (13-15.12.19) nach Paris,
um am 14.12.19 die Jubiläumsausstellung zum 500. Todestag Leonardo da Vincis zu besuchen...

Falls du dir zutraust zu finden,...

kann mit Paris sicher nicht mithalten aber als einen kleinen Ersatz:

daVinci.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)


Nur die Schnitzel sind hier nicht unbedingt empfehlenswert: Tieffliegendes Schnitzel durchschlaegt in Autoscheibe



seh'n wir uns nicht in dieser Welt, . - dann seh'n wir uns in ..Bebra ?..
Grüße aus
Heinz
Zu alt um jung zu sterben,...

Nach dem Treffen ist vor dem Treffen:
NÄCHSTES7. - 9.6.2024


1 Mitglied findet das Top!
2 Mitglieder haben sich bedankt!
 
NC700
Beiträge: 2.086
Punkte: 3.575
Registriert am: 06.12.2017


RE: Einmal im Leben - Once in a Lifetime

#35 von partliner , 07.12.2019 13:17

Zitat von Vercoquin im Beitrag #28
Eigentlich wollten wir (meine Frau und ich) am kommenden Wochenende (13-15.12.19) nach Paris,
um am 14.12.19 die Jubiläumsausstellung zum 500. Todestag Leonardo da Vincis zu besuchen.....



Sollten sich die Franzosen nicht so flott wieder einigen können, hätte ich einen Tip für Euch für den vielleicht nächsten Sommer:

Vinci in der Toskana

Dort könnt Ihr das Geburtshaus von Leonardo besuchen und ein Museum, in dem viele Repliken seiner Erfindungen zu bestaunen sind; alles sehr interessant.
Zudem ist die Toskana ein Traum und perfekt mit dem Moped zu erkunden.


Gruß vom Frank

Das Leben ist kein Wunschkonzert -
aber manchmal spielt es Dein Lieblingslied!


1 Mitglied hat sich bedankt!
 
partliner
Beiträge: 57
Punkte: 100
Registriert am: 02.09.2019


RE: Einmal im Leben - Once in a Lifetime

#36 von Ralle0768 , 07.12.2019 13:33

Iwer hat mal gesagt, was interessiert mich der Schnee von gestern. OK man kann wasw erzählen was mal war. Aber überwiegt nicht die Freude auf dem was kommt?

Bei mir ist es vom 20-22.12 die heiligen Hallen vom Ally Pally zu betreten und ein paar schöne Stunden in London mit meinen Kumpels zu verbringen.


Wer meint nach Hogwarts ging es nur geradeaus, der sollte es gar nicht erst versuchen nach Mordor zu kommen.


 
Ralle0768
Beiträge: 18
Punkte: 47
Registriert am: 11.10.2019


RE: Einmal im Leben - Once in a Lifetime

#37 von X-Man ( gelöscht ) , 07.12.2019 14:00

Zitat von alprider im Beitrag #29
wenn ich den thread so durchlese so hatte ich noch nie Ziele.....ich lebe geradezu einfach von Monat zu Monat......

manchesmal schaue ich etwas auf die Ernährung oder wieviel habe ich mich schon bewegt heute


Geht mir auch so. Ich bin eher der Typ, der spontan auf Gelegenheiten reagiert. Mein Lebens(ver)lauf liest sich dementsprechend recht unkonventionell.

Gruß
Jörg


X-Man

RE: Einmal im Leben - Once in a Lifetime

#38 von klaus-0902 , 08.12.2019 14:09

Als ich mir vor 2 Jahren die Raute auf meine schwarz-weiß-grüne Skijacke habe aufbügeln lassen, habe ich schon mal so rumgesponnen, dass es doch cool wäre, als Tabellenführer mit dem Teil auf die Piste zu gehen.
20191208_140104.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)
Ziemlich utopisch damals aber seit ein paar Wochen schon gar nicht mehr sooo unrealistisch. Tja und nach dem gestrigen Samstag ist diese Spinnerei in letzter Sekunde auf einmal wahr geworden, denn die Nacht geht's wieder nach Sölden. Hätte auf Platz 2 genau so viel Laune gemacht, aber so ist es irgendwie cooler.
Beim nächsten Trip in den Schnee im Januar immer noch vorne wäre auch nicht schlecht. Ein wahrer Traum im Sinne von (noch) einmal im Leben wäre dann nur noch Bebra... mit dem Rautenmopped als Tabellenführer . Alles kann, nichts muss.
VG Klaus


NC700S:
SH125i:


3 Mitglieder finden das Top!
 
klaus-0902
Beiträge: 434
Punkte: 802
Registriert am: 06.12.2017


RE: Einmal im Leben - Once in a Lifetime

#39 von NCX-Tom , 09.12.2019 09:05

- Meiner Enkeltochter alle 4 Schwimmarten beibringen (die beiden Großen können schon)
- so lange ich noch elegant aufs Moped komme, extreme Ziele abfahren (2020 Iran (schon in Planung), Teil der 2021 Panamericana)
- Zwischendurch mit dem Rad ans Mittelmeer
- irgendeine größere Tour mit meinen 3 Kumpels, damit sie mal die Welt kennen lernen
Gruss


Immer unterwegs mit NC 750 X, MZ ETZ 300, Schwalbe KR 51/2


4 Mitglieder finden das Top!
 
NCX-Tom
Beiträge: 259
Punkte: 576
Registriert am: 17.12.2017


RE: Einmal im Leben - Once in a Lifetime

#40 von Urlauber , 09.12.2019 10:56

Ich kann mich sehr gut an den kleinen Dingen des Lebens erfreuen und brauche daher so große Ziele gar nicht .

Aber ich finde es trotzdem gut, wenn ihr eure Ziele erreicht oder auch einfach nur ein bisschen träumt


Grüße aus dem Rheinland

Thomas


 
Urlauber
Beiträge: 619
Punkte: 944
Registriert am: 07.12.2017


RE: Einmal im Leben - Once in a Lifetime

#41 von Tourer , 09.12.2019 11:16

Ich stecke meine Ziele auch lieber kürzer. Für die kommende Saison habe ich mir vorgenommen endlich mein Traummotorrad zu kaufen und damit im Sommer nochmal durch die Pyrenäen pflügen 😜. Ich bin gespannt, wie es wird.
Grüße Andy


Zwei Kolben sind genug um Spaß zu haben


2 Mitglieder finden das Top!
1 Mitglied hat sich bedankt!
 
Tourer
Beiträge: 569
Punkte: 819
Registriert am: 18.12.2017


RE: Einmal im Leben - Once in a Lifetime

#42 von onkelferdl , 09.12.2019 11:34

Zitat von Tourer im Beitrag #41
Ich stecke meine Ziele auch lieber kürzer. Für die kommende Saison habe ich mir vorgenommen endlich mein Traummotorrad zu kaufen und damit im Sommer nochmal durch die Pyrenäen pflügen 😜. Ich bin gespannt, wie es wird.
Grüße Andy


Genau das habe ich auch auf dem Schirm. Nur das Moped bleibt, aber Mitfahrer wechseln


You don't stop riding when you get old, you get old when you stop riding


 
onkelferdl
Beiträge: 910
Punkte: 2.260
Registriert am: 07.12.2017


RE: Einmal im Leben - Once in a Lifetime

#43 von Urbi , 09.12.2019 12:04

Jetzt im Alter habe ich meine Wünsche auch runtergeschraubt, nächstes Jahr sind ca 10 Treffen geplant, davon eins in der Schweiz und ca 3 Treffen mit dem Zelt, mal sehen ob alles so klappt.


Freiheit ist nicht nur für John Wayne ,oder Peter Fonda , da !


 
Urbi
Beiträge: 1.118
Punkte: 2.778
Registriert am: 16.12.2018


RE: Einmal im Leben - Once in a Lifetime

#44 von X-Man ( gelöscht ) , 09.12.2019 19:56

Ich bin wie gesagt kein großer Pläneschmieder, aber mir fallen spontan ein paar (abwegige und weniger abwegige) Sachen ein, die ich gern mal machen würde: japanisch lernen, irgendwie an einen Rundflug mit einer Junkers Ju 87 ("Stuka") rankommen, die Grabkammer der Cheops-Pyramide besichtigen, mit dem Rauchen aufhören (und vom Gesparten eine NC-X kaufen, verdammt! ), nochmal einen Kneipenbummel durch Soho machen (diesmal ohne beklaut zu werden), an einer archäologischen Ausgrabung teilnehmen, ein paar Blumen auf das Grab von Franz Kafka legen, mir einen Hund (Pittie) zulegen, mit irgendeinem Schiff die Nordwestpassage absolvieren, Paris auf einer Vespa erkunden, eine Statistenrolle in einem Tarantino-Film ergattern, Hochzeitsreise nachholen, das ultimative Custom Bike bauen, wieder eine Band gründen und Coverversionen von Joy Division spielen, ein Jahr lang in einem Schloss in den schottischen Highlands wohnen, meinem besten Kumpel einen Arbeitsplatz besorgen, an den er seinen Hund mitnehmen kann, intensive Ahnenforschung betreiben, Patagonien auf einer Reiseenduro erkunden, mit minimalstem Kostenaufwand den größten und schönsten Wintergarten bauen, einmal zu Fuß durch Deutschland von Nord nach Süd, eine Nacht in der Sahara unter freiem Himmel, Shark Watching in Südafrika, einen Roman im Stil von Terry Pratchett schreiben (es versuchen, meine ich ...), "1001 Nacht" in der (ungekürzten) Übersetzung von Dr. Gustav Weil in Angriff nehmen (auweia ...), lernen, wie man Nähmaschinen repariert (meiner Frau zuliebe), einmal Sliwowitz selber brennen, ein Langzeit-Vlog über meine CB1100RS erstellen, eigene Motorradklamotten entwerfen (meine Frau ist Maßschneiderin), herausfinden, warum Katzen durch Wände gehen können (ich habe sie rausgeschmissen und niemand hat sie reingelassen ...), eine Sozius-Runde mit Rossi, mal eine Boeing 787-8 Dreamliner steuern, (ein paar Minuten wären okay), einen Stadtbummel durch Buenos Aires (und natürlich einen Fedora kaufen), für eine Nacht im Britischen Museum eingeschlossen werden (Licht bitte anlassen ...), ein paar Gurte durch ein MG42 jagen (nein, ich bin kein Waffennarr, aber MG schießen fetzt total, und das 42er macht einen irren Sound ), irgendwann wieder freiberuflich arbeiten (muss sich halt rechnen) ... und noch mehr. Viel mehr ...

... Ich habe einfach keine ZEIT für feststehende Pläne.

Gruß
Jörg


X-Man
zuletzt bearbeitet 09.12.2019 19:57 | Top

RE: Einmal im Leben - Once in a Lifetime

#45 von Blackman ( gelöscht ) , 09.12.2019 21:03

Naja wir haben den Spieß genau rum gedreht ,Ich habe vor 2 jahren endlich meinen A Schein gemacht dieses Jahr meine Frau ihren,die Kinder sind nun groß und un abhängig jetzt haben wir zeit für uns .
Endlich da Urlaub machen wann wir wollen und wo wir wollen,und vor allem wie wir wollen.
Unsere Silberhochzeitsreise kennt ihr ja schon,und so soll es die nächsten Jahre auch weiter gehen ,immer so im 2 - 3 Jahres Rhythmus.eine etwas grössere Reise für ca 3 Wochen machen,ohne grosse Planung und ohne große Buchungen um keinen Streß zu erzeugen.
Ansonsten hab ich schon vieles erledigt auf meiner to to Liste Haus ,baum ,und 2 Kidds sind da .
Nun kommen die alten als erstes dran .
ok mit knappen 50 sind wir nicht wirklich alt ,aber jetzt sind wir noch fit um unser leben zu genießen.
Auch ich möchte noch ein paar pfunde los werden ,die 165 Kilo sind manchmal nicht einfach .
Der rest wird sich zeigen.


Blackman

RE: Einmal im Leben - Once in a Lifetime

#46 von fish , 10.12.2019 20:54

Für mich ist ein Traum in erfüllung geagngen, der in etwa so realistisch war wie eine Nacht mit der jungen(!) Meg Ryan. War geil - aber ich brauch das nicht mehr. Einmal genügt. Man ist ja schließlich keine 30 mehr...
tarpon.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)


Liebe Grüße von Fish

----- Einfachheit ist das Resultat der Reife. ----


3 Mitglieder finden das Top!
 
fish
Beiträge: 600
Punkte: 1.069
Registriert am: 08.12.2017

zuletzt bearbeitet 10.12.2019 | Top

RE: Einmal im Leben - Once in a Lifetime

#47 von aGentleBiker , 10.12.2019 21:38

Meg Ryan war geil??? :D



1 Mitglied findet das Top!
 
aGentleBiker
Beiträge: 2.218
Punkte: 3.305
Registriert am: 07.12.2017


RE: Einmal im Leben - Once in a Lifetime

#48 von fish , 11.12.2019 17:04

Zitat von aGentleBiker im Beitrag #47
Meg Ryan war geil??? :D


Nee, aber furchtbar wild nd extrem bemuskelt - hat mich fast krankenhausreif gekriegt

PS. nota bene: Während bei uns solch stramme Kerle immer maskulin bezeichnet werden, sind das bei den Anglophonen stets "big girls"


Liebe Grüße von Fish

----- Einfachheit ist das Resultat der Reife. ----


 
fish
Beiträge: 600
Punkte: 1.069
Registriert am: 08.12.2017


RE: Einmal im Leben - Once in a Lifetime

#49 von NC700 , 11.12.2019 19:07

Zitat von fish im Beitrag #48
...aber furchtbar wild nd extrem bemuskelt - hat mich fast krankenhausreif gekriegt

PS. nota bene: Während bei uns solch stramme Kerle immer maskulin bezeichnet werden, sind das bei den Anglophonen stets "big girls"


Moooment, - du sprichst jetzt aber vom Fisch, fish ?



seh'n wir uns nicht in dieser Welt, . - dann seh'n wir uns in ..Bebra ?..
Grüße aus
Heinz
Zu alt um jung zu sterben,...

Nach dem Treffen ist vor dem Treffen:
NÄCHSTES7. - 9.6.2024


1 Mitglied findet das Top!
 
NC700
Beiträge: 2.086
Punkte: 3.575
Registriert am: 06.12.2017

zuletzt bearbeitet 11.12.2019 | Top

RE: Einmal im Leben - Once in a Lifetime

#50 von fish , 11.12.2019 21:17


Liebe Grüße von Fish

----- Einfachheit ist das Resultat der Reife. ----


 
fish
Beiträge: 600
Punkte: 1.069
Registriert am: 08.12.2017


   

Honda AKTIONSANGEBOTE
Tanken in BeNeLux

Google Translator Google Translator Google Translator Google Translator Google Translator Google Translator
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 1
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz