Online Radio
FFH Hitradio
FFH Digital - Rock
FFH Digital - Lounge
FFH Digital - Leider Geil
FFH Digital - Party
FFH Digital - iTunes Top40
FFH Digital - Just 90s
FFH Digital - Die 80er
FFH Digital - Schlager Kult
FFH Digital - Soundtrack
FFH Digital - Euro Dance
FFH Digital - Weihnachtsradio
FFH Digital - Nachrichten
N-JOY Livestream
N-JOY Top 100
N-JOY Abstrait
N-JOY Morningshow
N-JOY Hip-Hop
N-JOY Song des Lebens
N-JOY Soundfiles Alternative
N-JOY Pop
Antenne Niedersachsen - On Air
Antenne Niedersachsen - Feel Good
Antenne Niedersachsen - Schlager
Antenne Niedersachsen - Relax
Antenne Niedersachsen - Charts
Antenne Niedersachsen - 80er
Antenne Niedersachsen - 90er
Antenne Niedersachsen - Deutsch
Antenne Niedersachsen - Love
Antenne Niedersachsen - X-Mas
Antenne Niedersachsen - Rock
Antenne Niedersachsen - Oldies
Balus Musikpalast - Manfredo
Radio.de - Sendeliste
Radio.de - Leinehertz
Radio.de - RADIO HANNOVER
Radio.de - NDR 2
Radio.de - Top 100 Station
Radio.de - Electroradio.fm
Radio.de - Deutschlandfunk
Zum Seitenanfang Schritt hoch Schritt runter Zum Seitenende

Kawasaki Z 900

#1 von sin_moto , 30.06.2018 13:54

Hallo Freunde, nächste Woche will ich, wenn es klappt, bei schönem Wetter die neue „Kawasaki Z 900“ Probe fahren.
Von meiner Frau habe ich die Freigabe für den Erwerb einer „Street Triple“ oder etwas ähnlichem, allerdings muss dann die NC weichen.
Bin schon gespannt, ob die „Z“ eventuell was für mich ist, wobei ich zugeben muss, dass mich die beiden folgenden Videos ziemlich anmachen:

https://www.youtube.com/watch?v=rr2gB8wgls8 <----

https://www.youtube.com/watch?v=UYPngJEvGr4 <----

Ist von euch das Teil mal jemand gefahren bzw. habt ihr eine Meinung?

Es grüßt
sin_mal-sehen


 
sin_moto
Beiträge: 257
Punkte: 426
Registriert am: 07.12.2017
FT Forengedächtnis


RE: Kawasaki Z 900

#2 von X-Man , 30.06.2018 17:44

Ich darf auch. Ich meine, ich habe auch eine Freigabe bekommen.
Ich habe mich weiträumig abseits von Honda umgeschaut, mit dem Fokus auf Sporttourer alter Schule u. Naked Bikes mit 4 Zylindern, mit sehr mageren Ergebnissen. Die Z900 stand auch mal auf dem Plan, aber nach der Probefahrt mit der Z900RS hat sich das Thema erübrigt. Die Retro ist ein toll zu fahrendes Motorrad, die "Normale" fährt sich bestimmt noch eine ganze Ecke besser, aber das ist mir dann unterm Strich doch zu viel Attacke. Habe in den vergangenen Tagen gründlichst darüber nachgedacht. So ne Dinger gehen ab, als gäbe es kein Morgen, und auf die Dauer ist das mit Sicherheit ein bisserl anstrengend. Ich bin aber doch neugierig, wie Du die Z900 erlebt hast, denn die ist ja mit der NC kaum vergleichbar.

Gruß
Jörg
(der ernsthaft über eine Rückkehr zur CB1100 nachdenkt, aber noch viele Nächte drüber schlafen muss).


https://crypterionworld.tumblr.com/


1 Mitglied findet das Top!
 
X-Man
Beiträge: 292
Punkte: 374
Registriert am: 23.12.2017


RE: Kawasaki Z 900

#3 von Sigi64 , 01.07.2018 00:46

Die RS sieht hinreißend aus und hat im Gegensatz zur normalem Z900 eine tourentaugliche Sitzbank und Sitzposition - taugt also als Erstmopped. War nur draufgesessen, nicht gefahren. Mir ist sie zu teuer. Noch.
Die normale Z900 stand mangels Traktionskontrolle nie zur Debatte - wäre gebraucht mit wenig km ja auch in der Preisregion meiner GSX-S750 zu haben gewesen.


Noch ist Bayern nicht verloren.


2 Mitglieder haben sich bedankt!
 
Sigi64
Beiträge: 330
Punkte: 598
Registriert am: 07.12.2017

zuletzt bearbeitet 01.07.2018 | Top

RE: Kawasaki Z 900

#4 von X-Man , 01.07.2018 11:35

Die RS wirkt meiner Meinung nach aus der Nähe nicht ganz so fesch. Auf mich macht sie eher den Eindruck eines modernen Naked Bike in einem hübschen Retro-Kleidchen. Das wirkt nicht so "authentisch", wie ich es aus der Entfernung vermutet hatte. Die Sitzhöhe von immerhin 835 mm passt mir erstaunlich gut, und das Bike wiegt mit 215 kg vollgetankt auch nicht die Welt. Was mir nicht so taugt, ist die dezent-agressive Sitzposition, die sich aber erst nach einer guten Stunde Fahrt bemerkbar macht. Anfangs hat man den Eindruck von Bequemlichkeit, aber nach einer Weile rutscht man nach vorn Richtung Tank, und wem das nicht zusagt, will ständig korrigieren. Der Lenker ist zwar breit, aber die Kröpfung zwingt beizeiten die Ellbogen raus, und auf den Handgelenken spürt man eine gewisse Last. Ich bin minimal verkrampft abgestiegen. Auch ist der Sattel für meinen Geschmack einen Tick zu weich. Längere Strecken als eine ausgedehnte Tagestour würde ich mit der RS nicht fahren wollen. Auch vom Handling her nicht, denn sie verlangt schon mehr Aufmerksamkeit an den Zügeln. Da stecken halt die Gene der Basis-Z900 drin. Insgesamt macht die RS aber mächtig viel Spaß, und die Soundkulisse ist grandios!

Die Z900 an sich gefällt mir von der Optik her nicht so gut. Ich habe längere Zeit drauf gesessen und alles auch mich einwirken lassen. Das allgemeine Gemecker über die Tachoeinheit kann ich nicht nachvollziehen, da ist alles aufgeräumt, kompakt und gut ablesbar. Die Sitzhöhe von 795 mm macht den Kniewinkel reichlich eng. Der Tank wölbt sich hoch, das Heck steigt steil an, der Sattel dazwischen bietet keinen Raum für auch nur die geringste Bewegungsfreiheit, die mir wichtig wäre. Man hat also nur die eine Sitzposition zur Verfügung und muss damit klarkommen. Ich habe in den letzten Wochen ein paar Z900-Fahrer beobachtet, die Sitzerei vermittelt auch von außen betrachtet eine versammelt-sportliche Haltung. Das sollte man auch mögen, wenn man sowas fährt. Kein Vergleich übrigens zu der neuen Ninja 650, die ist von der Sitzergonomie her ein Träumchen.

Traktionskontrolle wäre für mich kein Muss, auf der Z900 aber auch nicht überflüssig. Wobei ich noch nicht mitbekommen habe, dass sich ein Fahrer/Testfahrer ernsthaft über dieses Fehlen beklagt hätte.

Gruß
Jörg


https://crypterionworld.tumblr.com/


2 Mitglieder finden das Top!
1 Mitglied hat sich bedankt!
 
X-Man
Beiträge: 292
Punkte: 374
Registriert am: 23.12.2017


   

Motorradfahren mit/nach Bandscheibenvorfall
Schon ma vormerken: Motorradmesse Olsberg 18.08.2018

Google Translator Google Translator Google Translator Google Translator Google Translator Google Translator
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 0
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen