Zum Seitenanfang Schritt hoch Schritt runter Zum Seitenende

Optionsstecker + Navi

#1 von Höktor ( gelöscht ) , 10.06.2018 21:56

Hallo zusammen,
ich habe folgendes Problem:
Um mein neues TomTom mit Strom zu versorgen, habe ich den Honda Options-Stecker inklusive Relais und Sicherung eingebaut. Dann habe ich einen der beiden 2-poligen Stecker abgezwackt und das Stromkabel vom Navi mit Quetschverbindern daran angeschlossen. Dabei habe ich rot mit braun und schwarz mit grün verkabelt. Aktivhalterung angeschlossen, Navi lädt. So weit so gut. Am nächsten Tag war die Batterie allerdings so gut wie leer und der Anlasser hat nur noch „klack“ gemacht. Die Aktivhalterung war nach dem Funktionstest nicht mehr angeschlossen. Heute habe ich alles wieder zurückgebaut und die Batterie überbrückt. Danach war alles wieder gut, nur dass ich immer noch keine Stromversorgung habe...

Was habe ich verkehrt gemacht? Ideen?

Viele Grüße aus Bremen,
Flo


1 Mitglied findet das Top!
Höktor

RE: Optionsstecker + Navi

#2 von KaiS , 10.06.2018 22:09

Scheinbar bist Du nicht am Zündungsplus angekommen.
Am 6- pol. Optionsstecker liegt auf alle Fälle das Zündungsplus an.
Da habe ich alle meine Zusatzverbraucher dran.


Grüße Kai
NC 750x RC 72
Beipackzettel: In meinen Beiträgen können Spuren von Ironie, Sarkasmus, Witz und wissenschaftlich nicht belegten, subjektiven Eindrücken und Meinungen enthalten sein. Sollten Namen und Handlungen mit tatsächlichen Personen oder Handlungen übereinstimmen ist dies nicht beabsichtigt, sondern rein zufällig.


 
KaiS
Beiträge: 964
Punkte: 1.535
Registriert am: 08.12.2017


RE: Optionsstecker + Navi

#3 von Münsterland ( gelöscht ) , 10.06.2018 22:13

Schaltet das Relais? Leg mal einen Finger auf das Relais und schaltete die Zündung ein. Du musst ein deutliches Klack spüren können jedesmal wenn du die Zündung an UND ausschaltest.
Dann nimm dir mal das Zündungsplus vor. Prüflampe/Multimeter dran anschließen, Masse am besten direkt von der Batterie. Wenn die Zündung an ist, muss auch die Lampe leuchten bzw. das Multimeter was anzeigen. Zündung aus und die Lampe muss ausgehen bzw. das Multimeter 0.00 anzeigen.


Münsterland
zuletzt bearbeitet 10.06.2018 22:19 | Top

RE: Optionsstecker + Navi

#4 von Höktor ( gelöscht ) , 10.06.2018 22:45

Danke, das Relais habe ich auch im Verdacht. Wo kann ich denn das Zündungsplus prüfen? An den losen Kabelenden des Zusatzkabelbaums?


Höktor

RE: Optionsstecker + Navi

#5 von Münsterland ( gelöscht ) , 10.06.2018 23:25

Das Zündungsplus kannst du am besten an dem Kabel prüfen, an dem du das abgreifen willst.
Welchen Optionsstecker hast du genommen? Den vorne in der Verkleidung oder den unten?
Ich bin mir nicht ganz sicher aber ich meine, das Zündungsplus war bei mir schwarz-violett. Mess am besten selbst durch. Mit der Prüflampe geht's am besten. Krokodilklemme auf Batterie Minus (Masse) und mit der Nadel die Steckplätze einzeln durchmessen. Zündung einschalten nicht vergessen. Wenn die Lampe leuchtet, Zündung wieder aus, dann muss auch die Prüflampe ausgehen.


Münsterland

RE: Optionsstecker + Navi

#6 von Höktor ( gelöscht ) , 05.08.2018 10:13

Hallo,
ich möchte mal eben vom Zwischenstand berichten:
Nachdem ich alles wieder in den Ursprungszustand versetzt und die Batterie geladen hatte, schien ja zunächst alles in Ordnung zu sein. Allerdings hatte sich während der Prozedur die Batterie verabschiedet. Jetzt frage ich mich, ob ich ihr durch die Bastelei den erst gegeben habe, oder sie zufällig an diesem Tag den Geist aufgegeben hat. Es war wohl die erste Batterie, also immerhin vier Jahre alt.

Inzwischen habe ich die unbelegte Buchse (Option A?) im Bereich des linken Gabelholms entdeckt. Weiß jemand, wofür die gedacht ist? Gibt es für die Buchse einen Stecker zu kaufen, den man für die Stromversorgung nehmen kann?

Grüße,
Florian


Höktor

RE: Optionsstecker + Navi

#7 von Frankey , 05.08.2018 18:25

Hi, ich habe den Stecker Option mit dem Stecker auf der linken hinteren Seite am Holm verbunden. Um nun an den drei Steckern den Strom abzugreifen, habe ich die Stecker auf Wako Klemmen gelegt. Dort konnte ich dann mehrere Verbraucher anklemmen (Heizgriffe, Nebellampen, Navi und Steckdose im Helmfach) So funktionieren alle Verbraucher nur mit Zündschlüssel und ich muss nicht Angst haben das ich die Nebler mal vergesse auszuschalten.
Ein paar Bilder habe ich in die Bildergalerie eingestellt. Ich bin aber kein Elektriker und die Arbeit ist schon länger her.


*** Die richtige Antwort der erhält, der die Frage richtig stellt! ***

---------------------------------
Honda NC 750 X DCT MJ 16
Honda NC 700 S DCT MJ 13
Suzuki Burgman 400 AN
Yamaha Teos 125
BMW R65 (Crash)
Vespa PX 50


 
Frankey
Beiträge: 17
Punkte: 29
Registriert am: 08.01.2018


   

Drehmoment gesucht
Kettenschutz und Kettenspannung

Google Translator Google Translator Google Translator Google Translator Google Translator Google Translator
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 2
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz