Zum Seitenanfang Schritt hoch Schritt runter Zum Seitenende

RE: NC ohne TÜV

#26 von Köbes , 29.05.2018 03:53

Zitat von sin_moto im Beitrag #21
Zitat von Leuron im Beitrag #19
Ich trau dem Braten nicht. Erinnert mich zu sehr an die vorgetäuschte Geschichte von "Echte Liebe" mit dem Motorschaden durch Tunning. Wahrscheinlich steht die Nc mit frischem Tüv und Au in der Garage.


Köbes und Didi kann man schon glauben, zumal wir Umbau und Leistungstuning über Jahre hin mitverfolgen konnten....
Es brachte letztendlich zwar etwas, aber anscheinend nicht genug, so dass eine 1000-Kubik-Suzuki hinzugekauft werden musste...Und Instruktor Markus hat auch geschwindelt..., als er vor zwei Jahren zu Köbes meinte:
„Wenn du mehr PS hättest, würdest du allen davonfahren…
Mehr als gutes Mittelfeld scheint für unseren vielsprachigen Garçon nicht möglich- und die angestrebte Profikarriere in weite Ferne gerückt zu sein….

Es grüßt
sin_moto,
der inzwischen nur nicht mehr an die "Echte Liebe" glaubt...


Vogel...Profi wollte ich nie werden. Mich hat es eben angekotzt auf der Start Ziel dauernd kassiert zu werden. Wenn so eine NC 100PS hätte ( die Schwinge ist bestimmt zu billig gebaut um das souverän auf die Straße zu bringen) könnte man damit einige Zahnärzte beleidigen...noch mehr als eh schon Mit de Suzi fahr ich im Geschwindigkeitsbereich der total Gaskranken mit...da ich aber nur ein vielsprachiger Garcon bin lege ich höchsten Wert auf heile Ankunft. Muß ja wieder arbeiten gehen, und dessen bin ich mir stets bewusst... So manche die mich überholen denken nicht an Morgen.

Aso und wegen Mittelfeld...Platz2 im Rennen in Calafat...nach alc. Orgie und CO2 vergiftungIMG-20171230-WA0009.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)


Irgendwann bin ich der Einzige auf´m NC700 Treffen mit ner NC700


4 Mitglieder finden das Top!
 
Köbes
Beiträge: 92
Punkte: 126
Registriert am: 11.12.2017


RE: NC ohne TÜV

#27 von sin_moto ( gelöscht ) , 31.05.2018 08:19

Hat sich mit der Hilde schon was ergeben?
Ich würde die alte Dame TÜV-konform zurückbauen und dann auf ihre alten Tage so belassen....
So zum cruisen und um die täglichen Einkäufe im Helmfach (sicher unbezahlbar, wenn man keinen Alfa Romeo mehr hat) nach Hause zu bringen.
Kein Spakat mehr Richtung Rennstrecke, denn für Gewaltorgien ist ja jetzt die Suzuki am Start….

Es grüßt
sin_moto,
der die Daumen drückt…


sin_moto

RE: NC ohne TÜV

#28 von Scootertourist , 31.05.2018 19:38

Hi Sin,

so wie ich es mitbekommen habe ist die NC schon wieder kastriert.

Viele Grüße, Alex


1 Mitglied findet das Top!
 
Scootertourist
Beiträge: 1.090
Punkte: 1.576
Registriert am: 07.12.2017


RE: NC ohne TÜV

#29 von sin_moto ( gelöscht ) , 12.06.2018 14:32

Und wie ging denn nun die Geschichte weiter?
Darf Hilde noch raus oder hat sie TÜV-bedingt Stubenarrest?

Es grüßt
sin_moto,
der im September auch hin muss


sin_moto

RE: NC ohne TÜV

#30 von Köbes , 12.06.2018 18:09

Zitat von sin_moto im Beitrag #29
Und wie ging denn nun die Geschichte weiter?
Darf Hilde noch raus oder hat sie TÜV-bedingt Stubenarrest?

Es grüßt
sin_moto,
der im September auch hin muss


Die Geschichte hat heute Ihr Ende gefunden
Nachdem ich am Sonntag Öl gewechselt habe, neue Lambdasonde einer leider verunfallten 750S eingebaut habe und akribisch alle Kontakte die mit der Lambdasonde zu tun haben mit WD 40 Kontaktspray gesäubert habe...habe ich heute ganz legal beim Tüv den Segen bekommen. Nur sind die beim Tüv echt überkorrekt. Der wollte mir fast meine in GroßDölln liebevoll weggefräste Fußraste madig machen. " Die Betriebserlaubnis wurde für ganze Fußrasten erteilt, und die ist ja nur noch halb so lang"


Irgendwann bin ich der Einzige auf´m NC700 Treffen mit ner NC700


5 Mitglieder finden das Top!
 
Köbes
Beiträge: 92
Punkte: 126
Registriert am: 11.12.2017


RE: NC ohne TÜV

#31 von Köbes , 28.07.2018 03:31

Was der Prüfer beim Tüv nicht bemängelt hat war meine Gabel, die auf der rechten Seite richtig heftig sifft. Hab ich vorher kurz abgewischt. Heute beim Reifenwechseln beim Reifenhändler meines Vertrauens machte mich der Mech auf die Gabel aufmerksam und bot direkt an die Revision nach nun 123.000km durzuführen. 185€ sind wieviel pro Kilometer? Hab direkt ja gesagt. Nun steht Sie da bis ca. Mittwoch und ich muß mit mindesten 145PS zur Arbeit fahren...gibt Schlimmeres


Irgendwann bin ich der Einzige auf´m NC700 Treffen mit ner NC700


4 Mitglieder finden das Top!
 
Köbes
Beiträge: 92
Punkte: 126
Registriert am: 11.12.2017

zuletzt bearbeitet 28.07.2018 | Top

RE: NC MIT neuem TÜV!

#32 von sin_moto ( gelöscht ) , 19.09.2018 02:04

Ist eigentlich nicht der richtige Thread, denn meine NC hat gestern zum dritten Mal die TÜV-Hürde genommen...:







Ich habe übrigens den Gasgriff bei rund 2500/min gehalten, während der TÜV-Mann die Abgaswerte kontrolliert hat.
Höher wurde die Gefriertruhe die ganze Zeit nicht gedreht, was mich wundert, denn wenn das Auto zur Hauptuntersuchung muss, klingt es manchmal so, als würde der Motor aus Drehzahlgründen gleich den Geist aushauchen….

Es grüßt

sin_bestanden


3 Mitglieder finden das Top!
sin_moto

RE: NC MIT neuem TÜV!

#33 von Grisu , 19.09.2018 18:15

Ist ja auch kein Wunder, sin_Kilometer. Die hat ja auch so gut wie nix runter ... ;-)


Am Abend wird man klug für den vergangenen Tag, doch niemals klug für den, der kommen mag.


 
Grisu
Beiträge: 516
Punkte: 872
Registriert am: 08.12.2017


RE: NC MIT neuem TÜV!

#34 von matthifant ( gelöscht ) , 19.09.2018 20:27

Zitat von sin_moto im Beitrag #32
Ist eigentlich nicht der richtige Thread, denn meine NC hat gestern zum dritten Mal die TÜV-Hürde genommen...:


Oha, isses schlimm ?
Müssen wir uns ernsthafte Sorgen machen ?
Du kannst dich nicht mehr an den Freude-Thread erinnern ?







1 Mitglied findet das Top!
matthifant

RE: NC MIT neuem TÜV!

#35 von sin_moto ( gelöscht ) , 19.09.2018 22:30

Kann ich sehr gut, aber im alten Forum gab es einen TÜV-Thread (Ruckzuck sind 2 Jahre vorbei, HU (TÜV) ist jetzt fällig), den es hier nicht gibt.
Ich wollte aber nicht noch einen neuen eröffnen und habe deshalb versucht, hier den Titel in „NC MIT neuem TÜV!“ zu ändern.
Und selbst wenn mich mein Gedächtnis irgendwann mal im Stich lassen sollte, habe ich kein Problem damit, weil ich mich nie für irgendwas Besonderes gehalten habe und sogar akzeptieren kann, irgendwann nicht mehr existenz- und vollkommen vergessen und ausgelöscht zu sein.

Es grüßt
sin_0,nix...,
um den sich keiner Sorgen machen muss


1 Mitglied findet das Top!
sin_moto

RE: NC MIT neuem TÜV!

#36 von joc_rt , 19.09.2018 22:40

Glückwunsch zum bestandenen TÜV


auch der längste Weg beginnt mit dem ersten Schritt


 
joc_rt
Beiträge: 862
Punkte: 2.196
Registriert am: 12.12.2017


RE: NC MIT neuem TÜV!

#37 von Lorenz , 20.09.2018 09:25

Hallo,

für mich ist eine bestandene HU ganz normal. Also kein Grund für Glückwünsche oder so. Meine Maschinen wurden noch nie beanstandet. Ich habe auch vor der Prüfung nie etwas speziell präparieren müssen. So wie sie sind, wie ich immer fahre, so bekamen sie die neue Plakette.

Lorenz


 
Lorenz
Beiträge: 594
Punkte: 852
Registriert am: 14.12.2017


RE: NC MIT neuem TÜV!

#38 von Pietzt , 20.09.2018 09:57

Ich freue mich auch bei jedem Mal sehr, denn die Erfahrung zeigt, dass inkompetente oder willkürlich arbeitende Prüfer einen viel Zeit, Geld und Nerven kosten können.

Wenn sich dann der Prüfer positiv über mein Moped äußert und die Plakette für 'ohne Mängel' klebt, bin ich König.
Nichts desto trotz kann das Fahrzeug natürlich Schrott sein.
Aber das weiß man ja.

Pietzt


 
Pietzt
Beiträge: 922
Punkte: 1.774
Registriert am: 17.12.2017


   

Kupplungsschalter ausbauen - Wie?
Drehmoment gesucht

Google Translator Google Translator Google Translator Google Translator Google Translator Google Translator
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 6
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz