Zum Seitenanfang Schritt hoch Schritt runter Zum Seitenende

Helmsprechanlage

#1 von Maddoc ( gelöscht ) , 21.05.2018 18:18

Wir (meine Frau und ich) wollten nie eine....waren aber gerade 1000km in Deutschland unterwegs und hätten mehrfach eine gebrauchen können.
Nur zwei Leute etwa 1000 Meter Reichweite.

Gibt es Empfehlungen?


Maddoc

RE: Helmsprechanlage

#2 von matthifant ( gelöscht ) , 21.05.2018 18:33

Empfehlungen kann ich dir nicht wirklich geben.
Ich habe den Cardo Rider für eine Person, also nur zum Telefonieren und vor allem für die Navi-Ansagen.
Was du vielleicht prinzipiell entscheiden solltest ist, ob du eine helmspezifische Ausführung oder eine universelle willst.
Die spezifische passt halt exakt in den Helm und träge (fast) nicht auf.
Ich habe eine universelle und die Halterung des Steuergeräts ragt ca. 1cm unter den Helm.
Beim linken Schulterblick stört das dann schon öfter, schränkt die Kopfdrehung ein.


matthifant
zuletzt bearbeitet 21.05.2018 18:36 | Top

RE: Helmsprechanlage

#3 von Maddoc ( gelöscht ) , 21.05.2018 18:44

Helm sind zwei Schubert C3


Maddoc

RE: Helmsprechanlage

#4 von Urlauber , 21.05.2018 18:54

Ich habe das Sena 3S, da stört nix. Ein Kumpel von mir hat auch das 3S und wir haben die Geräte gekoppelt. Unterhaltung ist möglich, allerdings ist man schnell aus dem Bereich des Empfangs und man muss dann eine neue Verbidung herstellen. Das geht einfach, ist aber nervig.


Grüße aus dem Rheinland

Thomas


 
Urlauber
Beiträge: 642
Punkte: 972
Registriert am: 07.12.2017


RE: Helmsprechanlage

#5 von Rentner , 21.05.2018 20:05

Beim Schuberth C3 kann ich dir die Sena 10U-SH-2 empfehlen, nicht ganz billig, dafür mit Fernbedienung am Lenker, der Rest verschwindet im Helm und das Micro ist auch nicht so ein nerviger Schwanenhals, sondern ein kurzer Stummel an der Seite. Die Qualität ist Top.


Gruß aus Berlin,
Volker

Im Grunde sind es immer die Verbindungen mit Menschen, die dem Leben seinen Wert geben.
-Wilhelm von Humboldt-


 
Rentner
Beiträge: 620
Punkte: 1.069
Registriert am: 06.12.2017


RE: Helmsprechanlage

#6 von alprider , 21.05.2018 21:27

für allgem. schau mal hier rein

http://motorrad-headset-test.net

ich habe mich anlässlich meines neuen Hutes wo shoei extra mit Sena zusammen gearbeitet hat etwas interessiert dafür....

auf der schuberth page selbst findest schubi massgeschneidertes


.
Physik ist nur trocken , wenn der Tank leer ist
.


 
alprider
Beiträge: 935
Punkte: 1.281
Registriert am: 17.12.2017

zuletzt bearbeitet 21.05.2018 | Top

RE: Helmsprechanlage

#7 von Münsterland ( gelöscht ) , 21.05.2018 21:46

Aus meinen gestrigen Test kann ich die JBL BT 110 Bluetooth Kopfhörer in keinster Weise empfehlen. Die Dinger taugen unterm Helm nicht die Bohne. Die drücken im Ohr und an den Wangen ausserdem versteht man ab Tempo 130 kein Wort mehr.
Heute konnte ich die SENA 20S testen. Glasklare, laute Verständigung auch bei Tempo 170. Nicht ganz billig aber dafür gut.


Münsterland

RE: Helmsprechanlage

#8 von NC700 , 21.05.2018 21:53

Wir haben seit Jahren son Einsteigerteil, gabs mal im Zweierset für knapp 80€
Reichweite bei Sicht könnten die gewünschten 1000m sein, mit Gebäuden dazwischen eher nicht.
Macht sonst alles problemlos, verträgt sich gleichzeitig mit Intercom auch mit meinem Handy und dem Motopilot.
Würd ich bei dem Preis immer wieder kaufen

Bei dem Link vom Alprider nennt sich das Teil "Boblow" gibt aber wohl mehrere Klonfabrikate,...
http://motorrad-headset-test.net/produkt...torrad-headset/



seh'n wir uns nicht in dieser Welt, . - dann seh'n wir uns in ..Bebra ?..
Grüße aus
Heinz
Zu alt um jung zu sterben,...

Nach dem Treffen ist vor dem Treffen:
NÄCHSTES7. - 9.6.2024


 
NC700
Beiträge: 2.106
Punkte: 3.606
Registriert am: 06.12.2017


RE: Helmsprechanlage

#9 von DR800 ( gelöscht ) , 21.05.2018 21:57

Hab das Sena 20 S seit ca. über einen Jahr inbetrieb , mit Gruppeninterkom mit Sena 10 U Geräten , für beide eine klare Kaufempfehlung . ( Reichweite um 1000 m Gelände abhängig , gute Sprachqualität beim Telefonieren und Musikhören , Navi ansagen je nach Hersteller )

Beim 20 S fallen halt nochmals die Kosten für die Lenkerfernbedienung an , die ich nicht mehr missen möchte .

Anbindung an das Navi und Koppeln an anderen Geräten ist in der Bedienungsanleitung ausführlich beschrieben .


DR800
zuletzt bearbeitet 21.05.2018 22:26 | Top

RE: Helmsprechanlage

#10 von Tourer , 21.05.2018 22:17

Ich habe mir letztes Jahr das , ich glaube kleinste Sena 5s geholt und bin sehr zufrieden damit. Es funktioniert problemlos und ich kann mit dem Handy gekoppelt selbst bei 140 Sachen auf der BAB noch telefonieren. Interkom geht geländeabhängig gut bis 1000 m. Ich finde das für den Preis klasse . Kostet bei Louis im Einzelset 129€ .
Grüße Andy


Zwei Kolben sind genug um Spaß zu haben


 
Tourer
Beiträge: 569
Punkte: 819
Registriert am: 18.12.2017


RE: Helmsprechanlage

#11 von pietn , 21.05.2018 23:07

Hab auch einwb C3 von Schubert und das kompatible Cardo für den C3 (heisst glaube ich SRC)
1km Reichweite wirst Du kaum erreichen, da Kurven die Sprachqualität einschränken und ne 1km lange Gerade findest Du ausser auf der BAB selten.(ist ja auch langweilig aufm Moped...)
Ansonsten funktioniert das wirklich gut sowohl zu zweit als auch zu dritt.
Zur Kompatibilität mit anderen Systemen kann ich nichts sagen, da keine Erfahrung.


Ride on
Pietn
du kannst di dreihen as du wullt - de Mors blifft jümmers achtern!


 
pietn
Beiträge: 240
Punkte: 336
Registriert am: 06.12.2017


RE: Helmsprechanlage

#12 von Maddoc ( gelöscht ) , 22.05.2018 11:14

Heute kam von Louis ein Angebot.....

habe gerade zwei Sena SMH5 bestellt und bin gespannt.


Maddoc
zuletzt bearbeitet 22.05.2018 16:17 | Top

RE: Helmsprechanlage

#13 von Udo64 , 22.05.2018 19:15

Habe das Cardo SRC-System Pro von Schuberth für den C3 Pro. Würde ich nicht mehr kaufen da viel zu kompliziert zu bedienen. Erst recht mit Handschuhen. Heute würde ich aus dieser Erfahrung heraus nur noch eins mit Lenkradfernbedienung nehmen.


Viele Grüsse
Udo


 
Udo64
Beiträge: 102
Punkte: 126
Registriert am: 07.12.2017

zuletzt bearbeitet 22.05.2018 | Top

RE: Helmsprechanlage

#14 von Maddoc ( gelöscht ) , 24.05.2018 23:42

Paket war heute da.
Einbau easy.
Macht was es soll
Ton gut
Reichweite auch
Bedienung einfach
Paßt noch ins Helmfach

Bin gespannt wie es sich entwickelt.....


1 Mitglied findet das Top!
Maddoc
zuletzt bearbeitet 24.05.2018 23:43 | Top

RE: Helmsprechanlage

#15 von r103 , 25.05.2018 06:26

Moin,

ich denke auch schon länger über so ein Gerät nach. Ich möchte damit:
-Telefonieren
-Naviansagen hören
-MP3 hören
-mich im Urlaub mit einem Mitfahrer verbinden

Ich kann allerdings nicht herausfinden ob das alles geht. Mein Navi schleift Musik nicht durch und das Handy verbindet sich nur mit einem weiteren Gerät. Geht die Verbindung mit Mitfahrern nur mit dem gleichen Gerät oder kann man alles koppeln?
Div. Verkäufer waren mit der Anfrage überfordert. Hat jemand ne Idee?


Mitdenken statt querdenken!


 
r103
Beiträge: 404
Punkte: 597
Registriert am: 25.02.2018

zuletzt bearbeitet 25.05.2018 | Top

RE: Helmsprechanlage

#16 von alprider , 25.05.2018 07:55


.
Physik ist nur trocken , wenn der Tank leer ist
.


1 Mitglied hat sich bedankt!
 
alprider
Beiträge: 935
Punkte: 1.281
Registriert am: 17.12.2017


RE: Helmsprechanlage

#17 von Maddoc ( gelöscht ) , 25.05.2018 07:58

Sollte bei Sena gehen.

https://www.sena.com/de/product/smh5-fm/#support

Benutzerhandbuch ansehen, download ganz unten.


1 Mitglied hat sich bedankt!
Maddoc

RE: Helmsprechanlage

#18 von KaiS , 26.05.2018 21:39

Das mache ich alles mit EINEM Handy und der Bluetoothanlage Scala Cardo im Helm.
?? Hier sollte eigentlich das Wunschzitat von r103 oben rein. Bekomme ich aber mit dem Handy nicht hin, bzw. habe ich keine Lust rumzuprobieren.??


Grüße Kai
NC 750x RC 72
Beipackzettel: In meinen Beiträgen können Spuren von Ironie, Sarkasmus, Witz und wissenschaftlich nicht belegten, subjektiven Eindrücken und Meinungen enthalten sein. Sollten Namen und Handlungen mit tatsächlichen Personen oder Handlungen übereinstimmen ist dies nicht beabsichtigt, sondern rein zufällig.


1 Mitglied hat sich bedankt!
 
KaiS
Beiträge: 964
Punkte: 1.535
Registriert am: 08.12.2017

zuletzt bearbeitet 26.05.2018 | Top

RE: Helmsprechanlage

#19 von Maddoc ( gelöscht ) , 27.05.2018 18:46

Heute ausgiebig getestet:
Reichweite gute 500 Meter, dann knistert es aber deutlich.
Navi Ansagen prima.
Musik geht, animiert aber zum schnellen Fahren, da keine Rückmeldung mehr vorhanden, brauch ich auch nicht.
Radio geht.....Wer es möchte, evtl für Verkehrsfunk.
Helm paßt noch ins Helmfach, Sender muß aber abgenommen werden.
Insgesamt tolles Teil, das einiges erleichtert.
Für Touren sehr schön, da man sich leichter absprechen kann.
Man kann den Partner akustische abstellen, hat weiterhin Ruhe unterm Helm und erst wenn was wichtiges ist, meldet sich #2 wieder.
Testurteil: sehr angenehm.

(Anmerkung: Man kann an unübersichtlichen Stellen für den Hintermann prima ansagen und überholen fällt dadurch leichter, irritiert aber die anderen Autofahrer)


Maddoc
zuletzt bearbeitet 27.05.2018 18:47 | Top

RE: Helmsprechanlage

#20 von r103 , 27.05.2018 20:56

Danke für eure Hinweise. Ich weiß jetzt wo mein Problem liegt. Ich will über das Navi telefonieren, weil ich dann im Display sehen kann wer anruft und darüber sehr komfortabel Anrufe tätigen kann.

Weil das Navi Musik aber nicht durchschleift und das Handy nur entweder Navi oder Headset verbinden kann muss ich entweder auf Musik verzichten oder blind 😊 telefonieren.

Die gute Telefonfunktion brauche ich aber eigentlich nur wenn ich Bereitschaft habe. In der Zeit halt keine Musik. 😊😊

Letzteres funktioniert wohl mit allen Headsets.

Danke!


Mitdenken statt querdenken!


 
r103
Beiträge: 404
Punkte: 597
Registriert am: 25.02.2018

zuletzt bearbeitet 27.05.2018 | Top

   

Welche Schneide App ?
Helmkamera SENA PT10-01 Prism Tube

Google Translator Google Translator Google Translator Google Translator Google Translator Google Translator
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 3
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz