Online Radio
FFH Hitradio
FFH Digital - Rock
FFH Digital - Lounge
FFH Digital - Leider Geil
FFH Digital - Party
FFH Digital - iTunes Top40
FFH Digital - Just 90s
FFH Digital - Die 80er
FFH Digital - Schlager Kult
FFH Digital - Soundtrack
FFH Digital - Euro Dance
FFH Digital - Weihnachtsradio
FFH Digital - Nachrichten
N-JOY Livestream
N-JOY Top 100
N-JOY Abstrait
N-JOY Morningshow
N-JOY Hip-Hop
N-JOY Song des Lebens
N-JOY Soundfiles Alternative
N-JOY Pop
Antenne Niedersachsen - On Air
Antenne Niedersachsen - Feel Good
Antenne Niedersachsen - Schlager
Antenne Niedersachsen - Relax
Antenne Niedersachsen - Charts
Antenne Niedersachsen - 80er
Antenne Niedersachsen - 90er
Antenne Niedersachsen - Deutsch
Antenne Niedersachsen - Love
Antenne Niedersachsen - X-Mas
Antenne Niedersachsen - Rock
Antenne Niedersachsen - Oldies
Balus Musikpalast - Manfredo
Radio.de - Sendeliste
Radio.de - Leinehertz
Radio.de - RADIO HANNOVER
Radio.de - NDR 2
Radio.de - Top 100 Station
Radio.de - Electroradio.fm
Radio.de - Deutschlandfunk
Zum Seitenanfang Schritt hoch Schritt runter Zum Seitenende

Honda Roadshow und mein neues Dreambike

#1 von Blechbüchsenarmee , 24.04.2018 12:25

Am Samstag war die alljährliche "Roadshow" bei Honda - und ich hatte Gelegenheit, meine 3 Honda Traummotorräder zu testen. Was dabei rauskam, könnt ihr hier lesen:

1.
CB 1100 EX

Wie ich bereits in einem anderen Thread schrieb - rein von der Optik ist das mein Traumbike, einfach wunderschön
Aber nach erstmaliger Probefahrt, muß ich feststellen, dass sich dieser Traum für mich erledigt hat - wunderschöne Optik, seidenweischer Motor - aber mir zu niedrig (Sitzposition), zu enger Kniewinkel und keinerlei Wetterschutz (ich führe eine Fernbeziehung und daher muss mein Bike wetterfest sein).

2.
Honda CB 1000 R

Ein Traum, der absolute Hammer - das Teil ist wirklich allererste Sahne, ein Funbike pur
Agil, wendig, fühlt sich super leicht an, fährt im Stadtverkehr auch in niedrigen Gängen total angenehm - und hat mich auf der AB, mit einem Zupfen am Gasgriff, von 160 auf 235 km/h hochkatapultiert ohne dabei das geringste Pendeln/Vibrieren o.ä. zu zeigen - ein Adrenalinschub vom feinsten
Da hat Honda wirklich ein super Teil auf die Beine gestellt - aber eben "just for Fun" nix für den Alltag...

3.
Honda CRF 1000 (Africa Twin) 2018

Gefahren, verliebt, gekauft
Meine NC 750 X (mit reichlich Zubehör von Handprotektoren/Hauptständer/Hinterradabdeckung/Gabelprotektoren bis zu Motorschutzbügel) geht in 14 Tagen zu Honda in Zahlung/Restbetrag wird überwiesen und mit der AT geht's heim

Das Teil hat es mir angetan, bequem, schnell, guter Witterungsschutz, Kniewinkel und Sitzposition sind (wie auch schon bei der NC) für mich einfach wie geschaffen - aber halt mit entsprechend mehr Leistung(und kein so enger Drehzahlbegrenzer) für Langstrecken/Urlaubs/Soziusfahren mit Gepäck.

Das ganze in "Tricolor" Lackierung ("Oldstyle" halt) mit Givi Trekker Topcase für Gepäck (später Seitenkoffer) und großem Motorschutzbügel - ich habe mein "Dreambike" gefunden und verabschiede mich (schweren Herzens) von meiner NC


Das Zweirad wechselt - die Marke bleibt : HONDA


18 Mitglieder finden das Top!
 
Blechbüchsenarmee
Beiträge: 312
Punkte: 387
Registriert am: 12.12.2017

zuletzt bearbeitet 24.04.2018 | Top

RE: Honda Roadshow und mein neues Dreambike

#2 von shorty , 24.04.2018 16:43

Glückwunsch zur neuen und jetzt schon viel Spass mit deinem Traumbike!!


Das Ziel??? Soviel Kilometer wie möglich!! Orca 141423km + AlpenTwin (bin ich noch dran, die ersten 64000 sind geschafft....)

Zu den Fotos meiner Touren: https://www.flickr.com/photos/langre64/sets
Zu meinem Blog mit Berichten meiner Touren: http://blog.fototouren.ch


1 Mitglied hat sich bedankt!
 
shorty
Beiträge: 305
Punkte: 469
Registriert am: 07.12.2017
FT Nie ohne Pass !


RE: Honda Roadshow und mein neues Dreambike

#3 von Grisu , 24.04.2018 18:01

Herzlichen Glückwunsch. Superschönes Motorrad, gefällt mir auch gut.
Allzeit gute Fahrt.


Am Abend wird man klug für den vergangenen Tag, doch niemals klug für den, der kommen mag.


1 Mitglied hat sich bedankt!
 
Grisu
Beiträge: 282
Punkte: 450
Registriert am: 08.12.2017


RE: Honda Roadshow und mein neues Dreambike

#4 von Boris.St , 24.04.2018 18:14

Zitat von Blechbüchsenarmee im Beitrag #1
Am Samstag war die alljährliche "Roadshow" bei Honda - und ich hatte Gelegenheit, meine 3 Honda Traummotorräder zu testen. Was dabei rauskam, könnt ihr hier lesen:
(...)
2.
Honda CB 1000 R
Ein Traum, der absolute Hammer - das Teil ist wirklich allererste Sahne, ein Funbike pur
Agil, wendig, fühlt sich super leicht an, fährt im Stadtverkehr auch in niedrigen Gängen total angenehm - und hat mich auf der AB, mit einem Zupfen am Gasgriff, von 160 auf 235 km/h hochkatapultiert ohne dabei das geringste Pendeln/Vibrieren o.ä. zu zeigen - ein Adrenalinschub vom feinsten
Da hat Honda wirklich ein super Teil auf die Beine gestellt - aber eben "just for Fun" nix für den Alltag...
(...)



Ich war heute nach einem kleinen Polo-Einkauf noch kurz bei meinem FHH schräg gegenüber reingeschlüpft, um mal eine der neuen NC-S zu sehen. Schade, es waren überhaupt keine da. Keine NC außer einer geradezu verhärmt aussehenden schwarzen NC-X mit silbernen Verkleidungsflanken, die neben den hübschen CB 500 und CB 650 in vielen frischen Farbkombinationen wie ein Mauerblümchen wirkte. Ich hätte gerne ein Spenden-Becherchen mit Pappschild "Bei mir hat's leider nicht zu einer attraktiven Farbkombi gereicht..." daneben gestellt

Ich wollte schon enttäuscht gehen ... da fiel mein Blick auf eine CB 1000 R.

Jetzt eine Sitzprobe! Wow -- passt! Was für ein Böckchen. Man sitzt darauf (die Höhe geht für mich noch völlig Ok) und hat kaum das Gefühl, auf einem 1000er-Powerbike zu sitzen. Das Cockpit wirkt geradezu zierlich und der Vorderbau ist derart leichtgängig, dass mich der Vorderbau meiner NC-S eher an einen 1400er Reisebrummer erinnert. Perfekter Knieschluss, lediglich der Lenker könnte für meinen Geschmack gerne etwas höher sein.

So einen Brummer könnte ich schon in die engere Wahl ziehen für mein nächstes Bike in vielleicht 1,2,3 Jahren...


Gruß, Boris
Wenn ich groß bin, kaufe ich mir ein Motorrad, das mehr verbraucht...


1 Mitglied findet das Top!
 
Boris.St
Beiträge: 358
Punkte: 542
Registriert am: 07.12.2017


RE: Honda Roadshow und mein neues Dreambike

#5 von Echte_Liebe , 24.04.2018 19:30

Sehr interessant, Blechbüchsenarmee, mir erging es ähnlich bei der Roadshow des örtlichen HH.

Die EX finde ich auch toll - ist mir aber nach einer ausgiebigen Proberunde einfach zu sehr old-style, was das Fahrwerk anbelangt.

Die neue CB1000 R: ...na, was soll ich sagen, als ich zum ersten Mal auf ihr Platz genommen hatte, stellte sich unmittelbar das gewohnte "Zu-Hause-Gefühl" ein - ein wirklich tolles Motorrad - was die Entwickler sich aber bei dem Kennzeichenhalter und dem ESD (obwohl der gerade noch so eben durchgehen könnte) gedacht haben, ist mir absolut schleierhaft - definitiv gehört dies nach meinem geschmacklichen Empfinden geändert - der Rest kann und sollte auch so bleiben - einfach nur klasse.
Schade nur, dass man bei Honda beim mittlerweile am Markt in der Preisklasse üblichen Kurven-ABS gespart hat - für knapp 14.000 € könnte man so etwas durchaus erwarten. Dennoch würde ich mir auch die neue CB holen, selbst wenn diese eben ganz anders ist, als meine CB 1000 R.

Die AT kam mir (1,84 cm) ziehmlich hoch vor - beim ersten "Aufsteige-Versuch" war ich direkt gescheitert und habe es dann noch einmal mit dem Fuß auf einer Raste versucht - passt. Auch die AT hat was einmaliges - wenn man denn Spaß an einer solchen Art von Motorrad findet - optisch ist diese in jedem Fall klasse und technisch braucht man wohl kaum noch etwas sagen..

Glückwunsch zu deiner Traum-Maschine!


Gruß vom Niederrhein
Matthias

„Vielleicht gibt es schönere Zeiten; aber diese ist die unsere.“ (Jean Paul Sartre)

Wenn du glaubst, alles unter Kontrolle zu haben, fährst du zu langsam - (Mario Andretti)

Merke: Schon ein einziger Buchstabendreher kann eine ganze Signatur urinieren!


1 Mitglied hat sich bedankt!
 
Echte_Liebe
Beiträge: 116
Punkte: 214
Registriert am: 07.12.2017


RE: Honda Roadshow und mein neues Dreambike

#6 von Blechbüchsenarmee , 24.04.2018 20:25

Zitat von Echte_Liebe im Beitrag #5
Die AT kam mir (1,84 cm) ziehmlich hoch vor - beim ersten "Aufsteige-Versuch" war ich direkt gescheitert..


So profan es klingt - das ist reine Übungssache...

Ich fand die AT all die Jahre ebenfalls "zu hoch" - nachdem ich aber letztes Jahr für 3 Monate ne CRF 250 L gefahren habe (875 mm Sitzhöhe - anfangs auch immer über Fußraste auf/abgestiegen) und mich daran gewöhnt hatte, kommt mir die AT mit 870 bzw. 850 mm gar nicht mehr so hoch vor und ich komme mit 1,81 ohne Fußraste drauf.

Aber diese Art Motorrad muss man mögen, ich genieße die hohe und aufrechte Sitzposition


Das Zweirad wechselt - die Marke bleibt : HONDA


 
Blechbüchsenarmee
Beiträge: 312
Punkte: 387
Registriert am: 12.12.2017


RE: Honda Roadshow und mein neues Dreambike

#7 von charly1950 , 24.04.2018 20:38

Ich kann deine Entscheidung verstehen -allerdings habe ich die NC750X als Zweitbike behalten - was mein Motorrad Dasein entspannter macht (bei 20.000 km im Jahr).

gruß KARL


 
charly1950
Beiträge: 59
Punkte: 85
Registriert am: 07.12.2017


RE: Honda Roadshow und mein neues Dreambike

#8 von Blechbüchsenarmee , 28.04.2018 21:25

Zitat von charly1950 im Beitrag #7
Ich kann deine Entscheidung verstehen -allerdings habe ich die NC750X als Zweitbike behalten - was mein Motorrad Dasein entspannter macht (bei 20.000 km im Jahr).

gruß KARL



Als "Zweitbike" neben der Africa Twin, würde ich mir (wenn es die jetzt arg geschröpften) Finanzen wieder zu lassen, gerne das hier holen:




Das Zweirad wechselt - die Marke bleibt : HONDA


 
Blechbüchsenarmee
Beiträge: 312
Punkte: 387
Registriert am: 12.12.2017


RE: Honda Roadshow und mein neues Dreambike

#9 von DonS , 29.04.2018 05:05

Ich hatte ja eine 2016er AT und wurde mit ihr nicht glücklich.
Hauptgrund war die Gabel welche in der Abstimmung, von Werk aus, sehr weich und schwammig war. Stellte man diese härter ein, begann die Front zu hoppeln.
Ein Mittelweg war nicht zu finden und nach Aussage der Honda-Werkstatt auch leider nicht möglich.
Nun fiel mir auf, daß die 2018er Modelle jetzt andersfärbige Gabelholme haben. Statt Gold sind diese nun eher Bronze.
Das passt optisch viel besser zu den seitlichen Motordeckeln.
Was mir aber wichtiger wäre, hat Honda bei dieser Gelegenheit auch die techn. Abstimmung bzw. das Verhalten der Holme und damit der Gabel geändert?
Das schaukelige Gefühl der AT war auffällig, auch beim kräftigen Abbremsen ging die Front unangenehm stark in die Knie.
Ist das jetzt besser? Wurde da was gemacht?


 
DonS
Beiträge: 95
Punkte: 174
Registriert am: 23.03.2018


RE: Honda Roadshow und mein neues Dreambike

#10 von Geoffrey , 29.04.2018 08:25

Das war auch mein Kritikpunkt bei einer längeren Probefahrt. Vor allem der direkte Vergleich zur V-Strom 1000 gab für mich den Ausschlag die Suzuki
als Reisemotorrad zu kaufen; zumal ich eh nur Straße und maximal Feldwege fahre. Ist zwar immer subjektiv, aber ich denke immer noch: Die AT ist
"schwer überschätzt", die V-Strom dafür "stark unterschätzt".
Vor allem für ehemalige NC Fahrer ist auch die Motor Charakteristik der V-Strom interessant - das maximale Drehmoment von etwas über 100 NM liegt
bereits bei 4000 Umdrehungen, also 2000 Umdrehungen früher an, als bei der AT.
Nicht falsch verstehen - aber die AT ist eindeutig ein Hybrid, gebaut für Straße und Gelände gleichermaßen - und da ist sie sicher die Spitze auf dem Markt.
Die Eigenheiten der AT bemerkt man eh erst nach längerer Probefahrt, da sie, das muss ich zugeben, sehr gut und wertig gemacht ist; fein ausbalanciert,
gute Sitzposition, aber Fahrwerk (für die Straße) und Motor haben mich nicht "geflasht".

Ach ja, die AT sieht wohl besser aus, da stimme ich auch zu - wem so etwas wichtig ist, der wird sie schon allein deshalb kaufen.

Für reine Straßenfahrer gibt es aber bessere Reisemaschinen als die AT.



 
Geoffrey
Beiträge: 55
Punkte: 91
Registriert am: 16.01.2018

zuletzt bearbeitet 29.04.2018 | Top

RE: Honda Roadshow und mein neues Dreambike

#11 von Blechbüchsenarmee , 29.04.2018 13:00

Zitat von Geoffrey im Beitrag #10
Für reine Straßenfahrer gibt es aber bessere Reisemaschinen als die AT.


Keine Frage - würde ich aber tats. 80-90 % Langstrecke/Autobahn fahren, wäre mich Honda wohl auf Dauer als extrem markentreuen Kunden los - denn da (Reisetourer) hat Honda nichts im Programm was mich anspricht...

Die VFR 800 ist mir aus zu kopflastig (Tank als hoch gelegenen Schwerpunkt) und der V4 Motor mit seiner speziellen Charakteristik (plus den dadurch bedingten höheren Kosten bei z.B. Ventileinstellung) ist ebenfalls nicht meins, womit auch der Crosstourer aus dem Rennen wäre. Gold Wing ist ganz was spezielles, ein Meisterwerk der Technik und der Reisetourer schlechthin - aber mir einfach viel zu groß ("Reisedampfer" muss man lieben - oder eben nicht) - und so wäre meine Wahl als "bessere/beste Reisemaschine" wohl ganz klar die "Yamaha FJR 1300 AE". Aber ich muß mir schon die knapp 15.000 für die nach meinen Wünschen gestaltete AT schön reden, die Yamaha kostet noch mal 5.000 extra - und ich bin (wie schon erwähnt) ein extrem treuer Honda Kunde, da ich über all die Jahre noch nie ernsthafte Probleme mit einer Honda hatte.

Die NC in der X Version ist als "Allzweckwaffe" schon ganz nah dran, aber 55 PS sind halt "nur" 55 PS (wenn auch genial abgestimmt, als Einzelfahrer ohne Gepäck, nach wie vor meine Empfehlung)- und da ich halt nur teilweise AB fahren "muß", finde ich die Gesamtkombination - ausreichend starker Motor u. Platz auch für Fahren mit Gepäck und Sozia, große bequeme Federwege (mein Rücken ist halt keine 20 mehr...) und (zugegeben) der für mich superschönen Optik - der AT schon faszinierend

Logisch, vernünftig...kann man drüber streiten, aber Motorradfahren ist so viel mehr - da spielen natürlich auch Emotionen eine ganz große Rolle - und die AT war immer schon mein "Traum"


Das Zweirad wechselt - die Marke bleibt : HONDA


1 Mitglied findet das Top!
 
Blechbüchsenarmee
Beiträge: 312
Punkte: 387
Registriert am: 12.12.2017

zuletzt bearbeitet 29.04.2018 | Top

RE: Honda Roadshow und mein neues Dreambike

#12 von Blechbüchsenarmee , 03.10.2018 15:18

Wie niedlich - im Honda Board ( https://www.honda-board.de/vb/threads/99...skapaden/page18 dort ab Beitrag #259 ) machen sich einzelne (hier mitlesende) Member, doch tatsächlich Gedanken darüber, ob ich immer noch meine AT fahre

Ich kann euch/die beruhigen, mein Satz "die AT war immer schon mein "Traum" gilt unverändert - und ich fahre insofern nach wie vor/und mit Begeisterung die Africa Twin


Das Zweirad wechselt - die Marke bleibt : HONDA


 
Blechbüchsenarmee
Beiträge: 312
Punkte: 387
Registriert am: 12.12.2017

zuletzt bearbeitet 03.10.2018 | Top

   

Forumsmember auf der Renne...
Schöner Bericht in der "Motorrad"

Google Translator Google Translator Google Translator Google Translator Google Translator Google Translator
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 4
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen