Online Radio
FFH Hitradio
FFH Digital - Rock
FFH Digital - Lounge
FFH Digital - Leider Geil
FFH Digital - Party
FFH Digital - iTunes Top40
FFH Digital - Just 90s
FFH Digital - Die 80er
FFH Digital - Schlager Kult
FFH Digital - Soundtrack
FFH Digital - Euro Dance
FFH Digital - Weihnachtsradio
FFH Digital - Nachrichten
N-JOY Livestream
N-JOY Top 100
N-JOY Abstrait
N-JOY Morningshow
N-JOY Hip-Hop
N-JOY Song des Lebens
N-JOY Soundfiles Alternative
N-JOY Pop
Antenne Niedersachsen - On Air
Antenne Niedersachsen - Feel Good
Antenne Niedersachsen - Schlager
Antenne Niedersachsen - Relax
Antenne Niedersachsen - Charts
Antenne Niedersachsen - 80er
Antenne Niedersachsen - 90er
Antenne Niedersachsen - Deutsch
Antenne Niedersachsen - Love
Antenne Niedersachsen - X-Mas
Antenne Niedersachsen - Rock
Antenne Niedersachsen - Oldies
Balus Musikpalast - Manfredo
Radio.de - Sendeliste
Radio.de - Leinehertz
Radio.de - RADIO HANNOVER
Radio.de - NDR 2
Radio.de - Top 100 Station
Radio.de - Electroradio.fm
Radio.de - Deutschlandfunk
Zum Seitenanfang Schritt hoch Schritt runter Zum Seitenende

Traktoren auf der Strasse

#1 von Teerherz , 20.04.2018 17:59

Derzeit sind wieder gefühlt hunderte Traktoren und Güllefahrzeuge unterwegs. Bitte beim Überholen derselbigen daran denken: RUNTER mit der Geschwindigkeit und LANGSAM vorbeifahren, dann hat man im schlimmsten Fall wenigstens eine Chance aus einer kritischen Situation raus zu kommen.
Ich wünsch euch eine gute Fahrt...


Der Sinn des Lebens ist es glücklich zu sein (Dalaih Lama)


4 Mitglieder finden das Top!
2 Mitglieder haben sich bedankt!
 
Teerherz
Beiträge: 17
Punkte: 39
Registriert am: 10.12.2017


RE: Traktoren auf der Strasse

#2 von Münsterland , 20.04.2018 18:15

Erschwerend kommt noch hinzu, das diese Fahrzeuge häufig verschmutze oder defekte Beleuchtungseinrichtungen haben. Die biegen also ab ohne das man vorher einen Blinker gesehen hat.


DlzG Ingo
---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


1 Mitglied findet das Top!
 
Münsterland
Beiträge: 216
Punkte: 341
Registriert am: 14.12.2017


RE: Traktoren auf der Strasse

#3 von jogimon , 20.04.2018 19:07

Das ist Pitter und mir bei einem alten Mähdrescher passiert. Der alte linke blinde Blinker war kaum zu sehen und als wir vorbei gefahren sind, wollte er gerade abbiegen. Zum Glück hat der Fahrer uns gesehen und ist nicht abgebogen. Hab noch gehört, wie er geflucht hat.
Auf unserer letzten Tour ist ein Auto langsam geworden und ist leicht nach rechts gefahren. Dann ohne Blinker plötzlich nach links auf einen Parkplatz abgebogen. Als ob ich es geahnt hätte, bin ich erst mal hinten dran geblieben und konnte damit einen Unfall vermeiden.
VG Jochen


Immer locker durch die Kurve atmen


 
jogimon
Beiträge: 71
Punkte: 105
Registriert am: 08.12.2017


RE: Traktoren auf der Strasse

#4 von KaiS , 20.04.2018 19:37

Ich sag ja auch immer: "Immer schön auf die anderen aufpassen, dann passiert einem selbst nichts!"


Grüße Kai
NC 750x RC 72
Beipackzettel: In meinen Beiträgen können Spuren von Ironie, Sarkasmus, Witz und wissenschaftlich nicht belegten, subjektiven Eindrücken und Meinungen enthalten sein. Sollten Namen und Handlungen mit tatsächlichen Personen oder Handlungen übereinstimmen ist dies nicht beabsichtigt, sondern rein zufällig.


 
KaiS
Beiträge: 303
Punkte: 493
Registriert am: 08.12.2017


RE: Traktoren auf der Strasse

#5 von fish , 20.04.2018 19:58

Zitat von Münsterland im Beitrag #2
Erschwerend kommt noch hinzu, das diese Fahrzeuge häufig verschmutze oder defekte Beleuchtungseinrichtungen haben. Die biegen also ab ohne das man vorher einen Blinker gesehen hat.


Aus einem Handbuch für Motorradsicherheit: "NIEMALS landwirtschaftliche Fahrzeuge überholen, wenn irgendwo eine Einmündemöglichkeit zu sehen ist!"

BTW: Gestern wurde es spät (24.00 Uhr- also beschloss ich, lieber kleine Strässchen und dafür diese langsam zu fahren. Fazit: 9 Hasen und ein Reh auf 30 km. Macht 3 Vollbremsungen und 7 Ausweichmanöver. Kein Problem bei 65 km/h. Großes Problem bei 100...


Liebe Grüße von Fish

----- Einfachheit ist das Resultat der Reife. ----


2 Mitglieder finden das Top!
 
fish
Beiträge: 301
Punkte: 447
Registriert am: 08.12.2017


RE: Traktoren auf der Strasse

#6 von onkelferdl , 20.04.2018 20:48

Zitat von fish im Beitrag #5
Fazit: 9 Hasen und ein Reh auf 30 km. Macht 3 Vollbremsungen und 7 Ausweichmanöver. Kein Problem bei 65 km/h. Großes Problem bei 100...


Bei Hundert wärst du längst vorbei gewesen und hättest den Zoo gar nicht gesehen...


soichanesechsewiaunsfünfegibt'skoaneviereweilmiadreidezwoaoanzignsan


2 Mitglieder finden das Top!
 
onkelferdl
Beiträge: 517
Punkte: 941
Registriert am: 07.12.2017


RE: Traktoren auf der Strasse

#7 von Schmidti_1982 , 20.04.2018 22:20

Neben den Traktoren und den Tieren werde ich das Gefühl nicht los, dass es immer mehr Sonntagsfahrer gibt, die machen was Sie wollen...


 
Schmidti_1982
Beiträge: 52
Punkte: 113
Registriert am: 10.04.2018


RE: Traktoren auf der Strasse

#8 von WüKu , 20.04.2018 22:25

Zitat von Schmidti_1982 im Beitrag #7
Neben den Traktoren und den Tieren werde ich das Gefühl nicht los, dass es immer mehr Sonntagsfahrer gibt, die machen was Sie wollen...

Das Problem ist nur, dass die mir garantiert an einem Mittwoch Nachmittag begegenen, wenn ic grad gar nicht damit rechne...


 
WüKu
Beiträge: 114
Punkte: 170
Registriert am: 09.12.2017


RE: Traktoren auf der Strasse

#9 von diggerbub , 21.04.2018 05:44

Alle Sinne aktivieren hilft auch etwas. Frischer Güllegeruch, der Geruch von einem frisch gepflügtem Feld, da kann der Täter nicht weit sein. Beim Bootsführerschein gab es in der Ausbildung immer die Anweisungen "deutlich fahren", "deutlichen Kurs fahren", "wenn die Vorschriften nicht greifen, so fahren das keiner zu Schaden kommen kann", das steht auch irgendwie in der StVO oder ich finde das so etwas knackiger und macht es für alle Beteiligten hoffentlich leichter ;-)
Ich fahre heute mal auf dem Heidbergring, da fahren die "Idioten" zumindest alle in die selbe Richtung :-) Ein Reh hatten wir da allerdings auch schon mal auf der Strecke.


Gruß

Volker


1 Mitglied findet das Top!
 
diggerbub
Beiträge: 132
Punkte: 168
Registriert am: 03.01.2018

zuletzt bearbeitet 21.04.2018 | Top

RE: Traktoren auf der Strasse

#10 von Grisu , 21.04.2018 07:18

Zitat von Schmidti_1982 im Beitrag #7
Neben den Traktoren und den Tieren werde ich das Gefühl nicht los, dass es immer mehr Sonntagsfahrer gibt, die machen was Sie wollen...


Nicht nur die Sonntagsfahrer ...

... auch die Touristen kommen wieder! Ich habe hier ja eigentlich kein schlechtes Gebiet: 15 min. raus aus der Stadt und dann Richtung Bad Schandau oder Altenberg, kleine kurvige Straßen, macht echt viel Spaß. Aber versuche mal die eigene FahrbahnHÄLFTE auszunutzen. Geht nicht, überall lauert die Gefahr, dass ein PKW auch in einer unübersichtlichen Biegung die Kurve schneidet, Autos kommen Dir entgegen, als gäbe es kein morgen und lassen Dir von der Fahrbahn gerade mal 50 cm, Urlauber und Wochenendausflügler, die mehr durch die - durchaus schöne - Gegend schauen als auf die Straße.
Es gibt hier Gegenden, die meide ich insbesondere am Samstagen und Sonntagen, weil diese Deppen da gehäuft auftreten.


Am Abend wird man klug für den vergangenen Tag, doch niemals klug für den, der kommen mag.


4 Mitglieder finden das Top!
 
Grisu
Beiträge: 282
Punkte: 450
Registriert am: 08.12.2017


RE: Traktoren auf der Strasse

#11 von Macfak , 21.04.2018 08:08

Wer Sonntags niemals fährt werfe den ersten Stein.


Früher war’s auch nicht besser!


1 Mitglied findet das Top!
 
Macfak
Beiträge: 346
Punkte: 575
Registriert am: 07.12.2017


RE: Traktoren auf der Strasse

#12 von X-Man , 21.04.2018 22:12

Zitat von Macfak im Beitrag #11
Wer Sonntags niemals fährt werfe den ersten Stein.


Ich fahre dann doch noch, aber nach halber sieben abends, wenn die Sonntagsfahrer wieder heimwärts sind, nach DO, WAF, BO, UN, HAM, SO, LP, GT, WB, PB, IS, BE ... Sind einfach zu viele, an manchen Tagen.

Bin vor zwei Jahren wahrscheinlich dem Tod unter der Sense durchgehüpft, Vollnotbremsung aus 100 km/h vor einem Traktor, klassische Abbiegesituation auf einen Feldweg, Blinker verschmutzt. Plötzlich versperrte mir ein Heuwender mit Gabelzinken die Fahrbahn. Das war mit der X Nr. 1. Danach wusste ich, die Bremsen taugen. Da haben wir wieder was gelernt, woll.

Nachts oder am frühen Morgen fahre ich mit dem Motorrad keine Landstraßen, wenn es sich vermeiden lässt. Viel zu gefährlich.

Gruß
Jörg


https://crypterionworld.tumblr.com/


 
X-Man
Beiträge: 295
Punkte: 382
Registriert am: 23.12.2017


RE: Traktoren auf der Strasse

#13 von fish , 22.04.2018 09:40

Zitat von X-Man im Beitrag #12
Nachts oder am frühen Morgen fahre ich mit dem Motorrad keine Landstraßen, wenn es sich vermeiden lässt. Viel zu gefährlich.



Sondern?

(Ich fahre dann bewusst kleinstmögliche Straßen, - aber langsam! Das wäre auf größeren Straßen kaum möglich, weil ich dann die Wildwest-Autofahrer behindere mit allen Folgen wie drängeln, schneiden, blenden...)


Liebe Grüße von Fish

----- Einfachheit ist das Resultat der Reife. ----


 
fish
Beiträge: 301
Punkte: 447
Registriert am: 08.12.2017


RE: Traktoren auf der Strasse

#14 von Macfak , 22.04.2018 11:10

Natürlich giebt es durchgeknallte Autofahrer, gibt es unter Motorradfahrern natürlich auch nur von Verallgemeinerungen da davon halte ich überhaupt nichts.


Früher war’s auch nicht besser!


1 Mitglied findet das Top!
 
Macfak
Beiträge: 346
Punkte: 575
Registriert am: 07.12.2017


RE: Traktoren auf der Strasse

#15 von fish , 22.04.2018 14:37

Ich auch nicht - aber nach 24 Uhr steigt die Wahrscheinlichkeit für übermüdete, besoffene oder ganz besonders "mutige" Autofahrer ;-)


Liebe Grüße von Fish

----- Einfachheit ist das Resultat der Reife. ----


 
fish
Beiträge: 301
Punkte: 447
Registriert am: 08.12.2017


RE: Traktoren auf der Strasse

#16 von X-Man , 22.04.2018 17:00

Zitat von fish im Beitrag #13
Zitat von X-Man im Beitrag #12
Nachts oder am frühen Morgen fahre ich mit dem Motorrad keine Landstraßen, wenn es sich vermeiden lässt. Viel zu gefährlich.



Sondern?

(Ich fahre dann bewusst kleinstmögliche Straßen, - aber langsam! Das wäre auf größeren Straßen kaum möglich, weil ich dann die Wildwest-Autofahrer behindere mit allen Folgen wie drängeln, schneiden, blenden...)


Ich muss nachts kein Motorrad fahren. Möglicherweise könnte dieser Fall einmal eintreten, aber nur aus einer Notwendigkeit heraus. Gelegentliche Dämmerungsfahrten auf dem Weg zur Arbeit kann ich aber nicht vermeiden, meine Frau braucht hin und wieder das Auto. Vier Kilometer Landstraße, Stadt und Autobahn rausgerechnet, muss ich dann in Kauf nehmen.

Auf der Autobahn bewege ich mich durchaus forsch und selbstbewusst und nicht zu langsam. Ich lasse mich nicht in eine "Opferrolle" drängen, ein Vorgang, den ich bei anderen Motorradfahrern - aus der Autoperspektive - manchmal beobachten muss. Auto- wie Motorradfahrer, die auf der Bahn die 120 km/h nicht überschreiten können oder wollen, erscheinen da als Verkehrsteilnehmer zweiter Klasse. Ziemlich zum kotzen.

Ich erlebe auf Landstraßen haarsträubende Dinge, wenn ich mit dem Motorrad unterwegs bin - tagsüber. Als Anfänger ist mir oft die Galle hochgekommen. Inzwischen betrachte ich das als den ganz normalen Wahnsinn. Entweder, man kommt mit so viel Dummheit, Spieltrieb und Arroganz klar, oder man wechselt das Hobby.

Gruß
Jörg


https://crypterionworld.tumblr.com/


 
X-Man
Beiträge: 295
Punkte: 382
Registriert am: 23.12.2017


   

So fährt man Pässe
Fahren auf Sicht...

Google Translator Google Translator Google Translator Google Translator Google Translator Google Translator
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 5
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen