Zum Seitenanfang Schritt hoch Schritt runter Zum Seitenende

Drehmoment Verschraubung des Motors am Rahmen

#1 von Schwarzbold , 19.04.2018 20:01

HILFE!!!
Ich habe heute nicht meinen besten Tag und dachte, es wäre genau richtig Sturz Pads zu installieren.
Abbauen und locker anschrauben funktioniert super. Welches Drehmoment brauchen nun aber die Schrauben (unten M12), die den Motor am Rahmen halten? Die 124 NM mit denen ich die angezogen habe, erscheinen mir deutlich zu viel. Kann bitte mal jemand nachschauen oder sich erinnern.


 
Schwarzbold
Beiträge: 38
Punkte: 62
Registriert am: 12.12.2017


RE: Drehmoment Verschraubung des Motors am Rahmen

#2 von Big Harry , 19.04.2018 21:25

Motorhalteschraube vorne unten und oben M12 54Nm. Motorhaltemutter hinten oben M12 54Nm. Motorhaltemutter hinten unten M12 59Nm. Das gilt für Integra700. Gilt für Deine 700x auch.


Servus
Harald
Mitglied des FNCR

Immer genügend Asphalt unterm Gummi.


 
Big Harry
Beiträge: 159
Punkte: 304
Registriert am: 07.12.2017


RE: Drehmoment Verschraubung des Motors am Rahmen

#3 von Tourer , 19.04.2018 21:33

Und am besten vorher noch Keramikpaste aufs Schräubchen!!
Grüße Andy


Zwei Kolben sind genug um Spaß zu haben


 
Tourer
Beiträge: 569
Punkte: 819
Registriert am: 18.12.2017


RE: Drehmoment Verschraubung des Motors am Rahmen

#4 von Schwarzbold , 19.04.2018 22:31

Da muss ich wohl morgen vor der Arbeit noch einmal ran!
Vielen Dank!


 
Schwarzbold
Beiträge: 38
Punkte: 62
Registriert am: 12.12.2017


RE: Drehmoment Verschraubung des Motors am Rahmen

#5 von Fritz , 30.05.2018 22:35

Habe mir auch Sturzpads versucht ranzubauen.Links beim lösen der Schraube ging es noch gerade gut beim rausdrehen der Schraube aber schon Aluminium-Rückstände in den Gewinde-Windungen der Schraube vom Aluminium-Druckgussgehäuse gehabt.Rechts dann ist die Schraube beim losdrehen abgerissen.In der Werkstatt haben die mit Ihrem Eqipment
die Schraube ausgebohrt und der Mechaniker sagte aufgrund der Verrottung von Schraube das die trocken bei Herstellung reingedreht wurde.

Habe noch mal Glück gehabt das Motorhalterung keinen Riss bekommen hat.Das wäre dann quasi ein wirtschaftlicher Totalschaden vom Motor gewesen da alle Teile raus bauen in neues Motorgehäuse teurer ist als Austauschmotor.

Fritz


SH300i noch besser in der Stadt.


 
Fritz
Beiträge: 220
Punkte: 253
Registriert am: 07.12.2017


RE: Drehmoment Verschraubung des Motors am Rahmen

#6 von Fritz , 30.05.2018 22:38

Anhang

Bin Sommer/Winter Fahrer und vieleicht wegen den Salz im Winter,Gewinde war auch sehr angegriffen vom abgerissenen Schraubenstück.

Fritz


SH300i noch besser in der Stadt.


 
Fritz
Beiträge: 220
Punkte: 253
Registriert am: 07.12.2017


RE: Drehmoment Verschraubung des Motors am Rahmen

#7 von Tourer , 30.05.2018 23:43

Das sind so ziemlich die empfindlichsten Schrauben am ganzen Möpp. So ein Motor platzt da schneller als man denkt. Da sollte man wirklich aufs genaue Drehmoment der Schrauben achten und ohne Keramikpaste gar nicht erst versuchen. Damit ist man dann auch auf der sicheren Seite. Da verwittert dann auch nix.
Lg Andy


Zwei Kolben sind genug um Spaß zu haben


 
Tourer
Beiträge: 569
Punkte: 819
Registriert am: 18.12.2017


RE: Drehmoment Verschraubung des Motors am Rahmen

#8 von MaxRock ( gelöscht ) , 24.04.2019 23:22

Hallo zusammen.
Da ich keinen anderen Thred gefunden habe, denke ich hier könnte es passen.
Habe mit meine NC jetzt gerade mal 200 KM drauf. Meines Wissens werden ja beim 1000k Service Schrauben nachgezogen.
Ich bin jetzt am Wochenende ca. 30 Min reines Kopfsteinpflaster gefahren :o) was ich jetzt dann für eine Weile auch mal sein lasse, aber das ist eine andere Geschichte.... nun meine Frage.
Sollte ich die Schrauben jetzt besser selber schon mal nachziehen? Oder kann das noch getrost warten.
Ich denke da eher an die vielen kleinen imbus Scheisserchen der Verkleidung, als an die „großen“ zb bei Gabel, Räder, etc.
Danke für eure Erfahrungen...
Lg aus Wien.


MaxRock

RE: Drehmoment Verschraubung des Motors am Rahmen

#9 von Boris.St , 25.04.2019 06:00

Ich schätze das aus meiner Erfahrung so ein:
Bin mit meiner NC-S RC88 in ziemlich exakt 2 Jahren 33.600 Km gefahren, ohne jemals eine Schraube nachgezogen zu haben. Auch keine der Schrauben, die ich mal draußen hatte wegen irgendwelcher Montagearbeiten. Auch die habe ich immer mit passendem Drehmoment und flüssiger Schraubensicherung wieder festgeschraubt und gut war's.
Weder meine NC noch ich hatten in dieser Zeit irgendwann mal eine Schraube locker...
Ich glaube, selbst den Klassiker aus den 70ern - die locker vibrierten Spiegel - gibt es heute nicht mehr.


Gruß, Boris


 
Boris.St
Beiträge: 1.372
Punkte: 2.467
Registriert am: 07.12.2017


RE: Drehmoment Verschraubung des Motors am Rahmen

#10 von aGentleBiker , 25.04.2019 09:30

Zitat von Boris.St im Beitrag #9
Ich schätze das aus meiner Erfahrung so ein:
Bin mit meiner NC-S RC88 in ziemlich exakt 2 Jahren 33.600 Km gefahren, ohne jemals eine Schraube nachgezogen zu haben. Auch keine der Schrauben, die ich mal draußen hatte wegen irgendwelcher Montagearbeiten. Auch die habe ich immer mit passendem Drehmoment und flüssiger Schraubensicherung wieder festgeschraubt und gut war's.
Weder meine NC noch ich hatten in dieser Zeit irgendwann mal eine Schraube locker...
Ich glaube, selbst den Klassiker aus den 70ern - die locker vibrierten Spiegel - gibt es heute nicht mehr.


Nun da über meine NC ständig Plane gezogen wird lockern sich meine Spiegel in der Tat .
Und letztes Jahr hatte ich noch beim Putzen diese Schraube bemerkt...
Aber Panik würde ich jetzt keine kriegen...



 
aGentleBiker
Beiträge: 2.231
Punkte: 3.322
Registriert am: 07.12.2017

zuletzt bearbeitet 25.04.2019 | Top

RE: Drehmoment Verschraubung des Motors am Rahmen

#11 von klaus-0902 , 25.04.2019 12:39

Zitat von MaxRock im Beitrag #8
Sollte ich die Schrauben jetzt besser selber schon mal nachziehen? Oder kann das noch getrost warten.
Ich denke da eher an die vielen kleinen imbus Scheisserchen der Verkleidung...

Wenn du den Schrauben die nächsten 800 km nicht traust, prüf halt einfach, ob sie locker sind. Wenn nicht, wirst du sie beim "Nachziehen" eher vermurksen.
So fest gerade diese Dinger an meiner S vor der ersten Demontage zum Teil waren, habe ich sie nie wieder angezogen. Und bei keiner der nachfolgenden Strip-Aktionen hat eine gefehlt.
VG Klaus


NC700S:
SH125i:


1 Mitglied hat sich bedankt!
 
klaus-0902
Beiträge: 444
Punkte: 816
Registriert am: 06.12.2017


   

Auspuff von neuer NC750 x an 2014 NC 750 x
Probleme beim Anlassen

Google Translator Google Translator Google Translator Google Translator Google Translator Google Translator
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 0
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz