Zum Seitenanfang Schritt hoch Schritt runter Zum Seitenende

RE: Reichweiten- Anzeige bei der 750iger

#26 von diggerbub , 17.05.2018 17:15

So heute mal das Erlebnis der besonderen Art, schön auf der BAB ohne Sprit liegen geblieben

Was war passiert? Der feine Herr fährt und fährt und wundert sich, das der Verbrauch auf Reserve recht sparsam ist. Nach dem ungewünschten Stop dann festgestellt, das die Restmenge in gal angezeigt wurde. ...und nun weiß ich das die Reserve um und bei 0,6 Gallonen groß ist. Wenn man aber denkt, das sind 0,6l und man hätte noch 2,4l im Tank, ist das suboptimal ;-)

ADAC hat Sprit gebracht und weiter ging es. Da habe ich wohl nach dem letzten wieder Anklemmen der Batterie es irgendwie geschaftt beim Einstellen der Uhr die Einheit des Tankinhaltes zu ändern, hoppla.

Wieder was gelernt.

Gruß

Volker


 
diggerbub
Beiträge: 220
Punkte: 286
Registriert am: 03.01.2018


RE: Reichweiten- Anzeige bei der 750iger

#27 von Wossi , 17.05.2018 18:05

Dumm gelaufen!


Gruß Peter

Damit das klar ist, ich muss gar nix

Ich bin im Ruhestand


 
Wossi
Beiträge: 1.460
Punkte: 2.780
Registriert am: 06.12.2017


RE: Reichweiten- Anzeige bei der 750iger

#28 von Münsterland ( gelöscht ) , 17.05.2018 18:31

Passiert!


Münsterland

RE: Reichweiten- Anzeige bei der 750iger

#29 von Boris.St , 17.05.2018 18:59

Und was hat der ADAC für den Notsprit verlangt? 5 $ / Gal?

Nix für ungut, das ist mir vor zig jahren zig Mal mit dem Auto passiert (Käfer 1500...). Nur hatte ich da bis aufs erste Mal dann immer ein Kanisterchen dabei.


Gruß, Boris


 
Boris.St
Beiträge: 1.359
Punkte: 2.437
Registriert am: 07.12.2017


RE: Reichweiten- Anzeige bei der 750iger

#30 von diggerbub , 17.05.2018 19:20

Fairer Preis und flotte Lieferung, 5 Liter für 10€ fand ich ok. In der Wartezeit hätte ich nicht zur Tanke laufen können und da hätte ich dann einen Kanister ohne Sprit für 10€ kaufen dürfen. An der Tanke kostet der Sprit bei uns zur Zeit 1,50€/Liter. Einen kleinen Kanister hatte ich auch schon auf dem Wunschzettel, dachte dann aber "brauchste nicht", da die Honda ja sehr genau ist mit der Berechnung. 0,6 gal =staubtrocken

Nun muss ich erstmal Handbuch lesen, wie ich das gemacht habe und wie ich wieder auf Liter im Tank komme

Gruß

Volker


 
diggerbub
Beiträge: 220
Punkte: 286
Registriert am: 03.01.2018

zuletzt bearbeitet 17.05.2018 | Top

RE: Reichweiten- Anzeige bei der 750iger

#31 von BW , 17.05.2018 19:58

Zitat von Wossi im Beitrag #27
Dumm gelaufen!

Nee, der ADAC kam ja mit Sprit!


"Die Fähigkeiten, die Sie benötigen, um eine richtige Antwort zu geben, sind genau die Fähigkeiten,
die Sie benötigen, um zu erkennen, was eine richtige Antwort ist." - David Dunning


1 Mitglied findet das Top!
 
BW
Beiträge: 679
Punkte: 882
Registriert am: 06.12.2017


RE: Reichweiten- Anzeige bei der 750iger

#32 von Wossi , 17.05.2018 20:19

Zitat von BW im Beitrag #31
Zitat von Wossi im Beitrag #27
Dumm gelaufen!

Nee, der ADAC kam ja mit Sprit!



Kollege, ich mag deinen Humor!


Gruß Peter

Damit das klar ist, ich muss gar nix

Ich bin im Ruhestand


1 Mitglied findet das Top!
 
Wossi
Beiträge: 1.460
Punkte: 2.780
Registriert am: 06.12.2017


RE: Reichweiten- Anzeige bei der 750iger

#33 von WüKu , 27.07.2018 00:30

So, ich hab es jetzt insgesamt 4 mal ausgetestet.

Nach dem Tanken
(nicht ganz senkrecht, aber doch schon vom Seitenständer aufgerichtet bis kurz vor senkrecht gegen den Oberschenkel gelehnt)
bin ich jedesmal exakt 13,4 Liter laut Verbrauchsanzeige gekommen und habe auch immer dann nach Abzug des Verbrauchs meines Reserveliters so zwischen 13,4 und 13,5 Liter nur in den Tank bekommen.

Fakt ist also, dass mein Tank deutlich weniger als 14,1 Liter fasst!

Und der Beginn, ab wann die Reserveanzeige den Reserveverbrauch auch wirklich konstant anzeigt, schwankt auch extrem und lag bei mir bisher je nach Fahrweise irgendwo zwischen 9,7 und 10,7 Liter Verbrauch.

Also sollte man sich auf keinen Fall auf die Reserveanzeige verlassen, denn die kann tatsächlich mal bis deutlich über 3 Liter gehen oder wie bei mir auch mal schon bei 2,7 enden...

Heute hab ich mit vielen starken Beschleunigungsstrecken nach den ersten Umschalten auf Reserveanzeige es geschafft, dass die Reserveanzeige erst bei einem Verbrauch von 10,7 Litern dauerhaft anblieb und begonnen hat zu zählen, so dass die Reserve sich nur noch auf irgendwas zwischen 2,7 bis 2,8 Liter belief.

Mein Fazit ist also, dass ich mit einem Tankinhalt von 13,4 Litern rechnen muss und wenn die Reserve dauerhaft angezeigt wird (also ca. ab 0,2 bis 0,3 l) ich mir den bisherigen Verbrauch anzeigen lasse, um die tatsächliche Reservemenge auszurechnen.
Klingt zwar kompliziert, funktioniert aber ganz gut...
Irgendwann trau ich mich dann demnächst vielleicht auch wieder ohne die 1-Literflasche Notreserve auf die Piste...


einfach nur weg und nie ankommen, das wärs ...
siehe ->Foto


p.s.
Es ist kein Zeichen geistiger Gesundheit
gut an eine kranke Gesellschaft angepasst zu sein.
(Jiddu Krishnamutri)


 
WüKu
Beiträge: 386
Punkte: 746
Registriert am: 09.12.2017

zuletzt bearbeitet 27.07.2018 | Top

RE: Reichweiten- Anzeige bei der 750iger

#34 von fish , 27.07.2018 20:08

Wo fährst Du denn rum? In D/A/CH sollten doch im worst case 60-70 km ausreichen, um ne Tanke zu finden.


Liebe Grüße von Fish

----- Einfachheit ist das Resultat der Reife. ----


 
fish
Beiträge: 600
Punkte: 1.069
Registriert am: 08.12.2017


RE: Reichweiten- Anzeige bei der 750iger

#35 von Maddoc ( gelöscht ) , 27.07.2018 20:35

Meine geht genau......


Maddoc

RE: Reichweiten- Anzeige bei der 750iger

#36 von WüKu , 28.07.2018 00:06

Zitat von fish im Beitrag #34
Wo fährst Du denn rum? In D/A/CH sollten doch im worst case 60-70 km ausreichen, um ne Tanke zu finden.


meistens in der Spanne von Berlin über OberHavel/Barnim/Uckermark/Märkisch Oderland/Oder Spree/Spree Neiße/und auf der anderen Seite von Oder/Neiße.
Und da kann es durchaus passieren, an Tanken vorbeizukommen, die auch mal zu haben...

Außerdem bin ich schon meist geneigt, mein Benzinfassen dann doch lieber auf die andere Seite von Oder/Neiße zu verlegen, was mich bei der Tankstellenauswahl dann doch manchmal auf Strecken über den obigen Radius verweist...

Zitat von Maddoc im Beitrag #35
Meine geht genau......

Die Verbrauchsanzeige geht auch bei mir wirklich genau.
Was überhaupt nicht hinhaut, ist, dass der Beginn der Reserveanzeige immer auf den selben Verbrauchswert fällt.
Der schwankt je nach Fahrweise dann doch extrem.
Als ich mal auf der Autobahn mit gleichbleibender Geschwindigkeit fuhr, begann die Reserveanzeige bereits bei 9,7 Liter Verbrauch und bescherte mir theoretisch eine Reserve von 3,7 Litern.
Bei einer mit vielen Beschleunigungen und Ampelstarts ausgestatteten Fahrstrecke habe ich es dagegen geschafft, dass die Reserveanzeige immer wieder auf 2 Balken zurücksprang und erst bei einem Verbrauch von 10,7 Litern dann dauerhaft anblieb und begann von 0,0 an aufwärts zu zählen.
Und hier war dann wirklich der Motor bei einer Reserveverbrauchsanzeige von nur 2,7 Litern dann aus.

Also muss ich immer erst ausrechnen, wie groß meine Reserve denn diesmal ist, wenn die Reserveverbrauchsanzeige mindestens schon auf 0,2 steht.


einfach nur weg und nie ankommen, das wärs ...
siehe ->Foto


p.s.
Es ist kein Zeichen geistiger Gesundheit
gut an eine kranke Gesellschaft angepasst zu sein.
(Jiddu Krishnamutri)


 
WüKu
Beiträge: 386
Punkte: 746
Registriert am: 09.12.2017


RE: Reichweiten- Anzeige bei der 750iger

#37 von Pusti ( gelöscht ) , 15.07.2019 18:15

Zitat von Christoph im Beitrag #21
Leute Leute

Drückt mal den linken Knopf wenn die Reserve anfängt zu blinken und staunt was dann passiert
Auflösung: die nervige Anzeige verschwindet und die vorherige Anzeige erscheint.


Ich nulle den km-Zähler A immer beim Tanken und zeige mir die gefahren km und den Gesamtverbrauch in L an.
Adam Riese: 3,5L/100 km, 14,4 L Tankvolumen: 400km
ich tanke i.d.R. nach 350km und ca. 12-13L.




Wie Nullt man denn den km Zähler? Ich habe leider im Handbuch nichts gefunden...
Lg, Jutta


Pusti

RE: Reichweiten- Anzeige bei der 750iger

#38 von Funkybaer , 15.07.2019 19:40

Hallo zusammen

WEnn Reserve ( letztes Secment beginnt zu blinken ) dann werden die noch verbrauchten Liter und die gefahrenen KM ab da angezeigt .
(Fahrerhandbuch S 27 ...)

Nach dem Tanken wird die Anzeige wieder umgestellt .

Die Tageskilometer Zähler können zurückgestellt werden durch längeres Drücken .

( Wenns schon irgendwo steht sorry )


Gruß Gerhard


2 Mitglieder haben sich bedankt!
 
Funkybaer
Beiträge: 114
Punkte: 164
Registriert am: 15.01.2019


RE: Reichweiten- Anzeige bei der 750iger

#39 von ralfr , 15.07.2019 19:47

Zitat von Funkybaer im Beitrag #38

Nach dem Tanken wird die Anzeige wieder umgestellt .

Die Tageskilometer Zähler können zurückgestellt werden durch längeres Drücken .




... der rechten Taste

https://kradblatt.de/app/uploads/bericht...-2017_a655c.jpg


2 Mitglieder haben sich bedankt!
 
ralfr
Beiträge: 652
Punkte: 920
Registriert am: 26.07.2018

zuletzt bearbeitet 15.07.2019 | Top

RE: Reichweiten- Anzeige bei der 750iger

#40 von 745cc , 01.10.2019 18:18

Zitat von Christoph im Beitrag #21
Leute Leute

Drückt mal den linken Knopf wenn die Reserve anfängt zu blinken und staunt was dann passiert
Auflösung: die nervige Anzeige verschwindet und die vorherige Anzeige erscheint.





...um dann Sekunden später wieder zur nervigen Blink-Anzeige zurückzukehren..(ist zumindest bei meiner 2014er so)
Aber ich finde die Anzeige, wieviel Sprit man schon verblasen hat, sehr genau.
Stimmt bei mir immer auf 0,1L und somit beachte ich die ungenauen unteren Balken der Tankanzeige gar nicht mehr.
Nach ca. 12L Verbrauch tanke ich zur Sicherheit und gut ists. 300km sind somit bei mir sicher drin
(Schnitt sind 3,8L/100km).


1 Mitglied findet das Top!
 
745cc
Beiträge: 1
Punkte: 1
Registriert am: 03.03.2019


RE: Reichweiten- Anzeige bei der 750iger

#41 von aGentleBiker , 02.10.2019 08:59

Ich fahre meistens wenn Reserve anfängt hochzuzählen zur Tanke, natürlich können da auch manchmal 30-50km noch vergehen. Sie blinkt ja manchmal und entschliesst sich dann doch wieder 2 Balken anzuzeigen, auf bergigen Strecken kann es schon mal 30km gehen ehe sie überzeugt ist von der Reserve zu fahren.
Und selten krieg ich dann mehr als 11l rein.



1 Mitglied findet das Top!
 
aGentleBiker
Beiträge: 2.218
Punkte: 3.305
Registriert am: 07.12.2017


RE: Reichweiten- Anzeige bei der 750iger

#42 von ralfr , 02.10.2019 10:53

Zitat von 745cc im Beitrag #40
Zitat von Christoph im Beitrag #21
Leute Leute

Drückt mal den linken Knopf wenn die Reserve anfängt zu blinken und staunt was dann passiert
Auflösung: die nervige Anzeige verschwindet und die vorherige Anzeige erscheint.





...um dann Sekunden später wieder zur nervigen Blink-Anzeige zurückzukehren..(ist zumindest bei meiner 2014er so)
(Schnitt sind 3,8L/100km).


2018 Modell und da stellt sich die Anzeige nicht wieder zurück.

btw: 3 bis 3,5 l Verbrauch -> die 750S braucht idR rd 0,2 l mehr als der Integra


 
ralfr
Beiträge: 652
Punkte: 920
Registriert am: 26.07.2018


RE: Reichweiten- Anzeige bei der 750iger

#43 von aGentleBiker , 02.10.2019 10:56

3,5 - 3,9 :) viel Kurzstreckenbetrieb



 
aGentleBiker
Beiträge: 2.218
Punkte: 3.305
Registriert am: 07.12.2017

zuletzt bearbeitet 02.10.2019 | Top

RE: Reichweiten- Anzeige bei der 750iger

#44 von andreas_nc , 07.04.2020 17:33

Hallo,
ich hab zwar eine X aus 2019, aber der Tank sollte der gleiche sein.

Ich wollte es jetzt auch mal wissen: Wieviel passt in den Tank / wieviel Reserve habe ich?

Motorrad auf dem Seitenständer voll getankt und etwas über 400 Km gefahren.
Ergebnis:
- Reserve blinkt auf ebener Strecke bei Anzeige 10,7l
- Beim Tanken zeigt die Reserve Anzeige 3,3l
- Getankt hab ich wieder bis zum Stehkragen 13,8l

Da die NC-X noch nicht stehengeblieben ist, war wohl noch was im Tank. Die Werksangabe scheint doch annähernd zu stimmen.

Grüße aus dem Saarland


Seit neuestem zusätzlich Honda Forza 350 2023


 
andreas_nc
Beiträge: 92
Punkte: 127
Registriert am: 17.08.2019

zuletzt bearbeitet 07.04.2020 | Top

RE: Reichweiten- Anzeige bei der 750iger

#45 von gburkhart , 08.04.2020 07:26

Ich bringe meistens 0,5 Liter weniger in den Tank als der Gesamtverbrauch anzeigt. Zeigt der Gesamtverbrauch 12 Liter an, kann ich 11,5 Liter tanken und dann ist randvoll.


... fliegen ist nicht wirklich schöner


 
gburkhart
Beiträge: 854
Punkte: 1.228
Registriert am: 15.12.2017


RE: Reichweiten- Anzeige bei der 750iger

#46 von pleo , 04.04.2023 08:26

Zitat von Gast im Beitrag #7
was hättet ihr 1980 gemacht ???? Reichweitenanzeige ??????? ihr habt echt sorgen unglaublich



Da hatte ich eine MZ 250 (ja: der Neckermann-Import! Damals beim örtlichen Honda-Händler gebraucht vom ersten Geld gekauft)
17 l Tankvolumen:
nach 350 km wurde die nächste Tankstelle gesucht.
Ansonsten:
1980 hatten Motorräder noch den Tankhebel mit Umschaltmöglichkeit auf "Reserve"!
Das reichte für mind. 50 km.


 
pleo
Beiträge: 64
Punkte: 74
Registriert am: 21.03.2023


RE: Reichweiten- Anzeige bei der 750iger

#47 von pleo , 04.04.2023 08:27

Zitat von Lorenz im Beitrag #9
Hallo,

meine Tankanzeige arbeitet sehr genau. Genauer als die Anzeige an der BMW F 650 CS, die ich vorher hatte. ...
Lorenz

Die CS hat doch nur eine Reserveleuchte, keine Tank(inhalts)anzeige!
(jedenfalls meine aus 2003)


 
pleo
Beiträge: 64
Punkte: 74
Registriert am: 21.03.2023


RE: Reichweiten- Anzeige bei der 750iger

#48 von joc_rt , 04.04.2023 11:15

Hallo Pleo, Das mit der Reserve klappt aber nur, wenn auch das
Plastikröhrchen auf dem Einlauf des Benzinhahnes steckt. Ansonsten
ist der Tank leer. egal ob auf Reserve oder normal auf.(bei der Emme)
(selbst erfahren nachts um 2 Uhr mitten in der Pampa)
Bei der NC fahre ich innerhalb der nächsten 50km zur Tanke und gut ist.
liegengeblieben wegen Spritmangel bin ich nur einmal mit der Emme als
die neu war. Mit dem Röhrchen drauf gabs dann auch da 50 km Reserve.


auch der längste Weg beginnt mit dem ersten Schritt


1 Mitglied findet das Top!
 
joc_rt
Beiträge: 852
Punkte: 2.184
Registriert am: 12.12.2017


RE: Reichweiten- Anzeige bei der 750iger

#49 von Wini , 04.04.2023 14:28

Bei meinem ersten Mofa habe ich mal vergessen den Hebel vom Reservebetrieb wieder auf normal zu stellen...
Dann war wandern angesagt....
Mein NC-Verbrauch liegt im Schnitt bei 3,4 l. Die höchste Nachtankmenge war 13,8 l.
In der Schweiz Pässe getourt und auf 80 km Reservefahrt keine Tanke gefunden.
Das mit dem Umschalten von Reseveanzeige auf 2 Balken beim Hoch-bzw-Runterfahren führt bei mir
auch dazu, das ich jetzt die nächste Nachtankgelegenheit nutze. Man müßte sonst die gefahrenen Km bis zum nächsten
Aufleuchten irgendwie speichern; (Tages-Km-Zähler?)
Die fehlen ja schon, wenn der 2l Reserve Countdown wieder beginnt.


 
Wini
Beiträge: 292
Punkte: 366
Registriert am: 04.09.2020

zuletzt bearbeitet 04.04.2023 | Top

   

Hinterradabdeckung
Zusatz Scheinwerfer LED

Google Translator Google Translator Google Translator Google Translator Google Translator Google Translator
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 0
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz