Zum Seitenanfang Schritt hoch Schritt runter Zum Seitenende

Kopfhörer - mein Favorit

#1 von Echte_Liebe , 16.01.2018 22:02

Da ich seit langer Zeit (ebenso wie Didi) etwas audiophiler unterwegs bin, möchte ich euch an meinen persönlichen Erfahrungen teilhaben lassen - hier eben zum Thema Kopfhörer.

Lange habe ich gesucht, um einen Kopfhörer zu finden, der meinem Musikempfinden nahe kommt und preistechnisch nicht ins Unermessliche wandert.

Dazu kommt, dass ich absoluter Gegner von solchen Kopfhörern bin, die deutlich machen "Du hast nun einen Kopfhörer auf und das sollst du auch deutlich merken" - will heißen, meiner einer sollte leicht und gut "tragbar" sein.

Alles andere geht in meinen Augen gar nicht -aber okay - jeder so, wie er gerne mag.

Entschieden habe ich mich nach unendlicher Suche und diversen Tests für einen

KOSS PORTA Pro - für mich die absolute Referenz der leichten Kopfhörer - und das für ganz bescheidene knapp 40 Euro!

Kundenrezensionen bei Amazon findet ihr hier: https://www.amazon.de/Koss-Porta-Pro-Ste...customerReviews

Wer nun die Nase rümpft (nach dem Motto, was erzählt der denn da...), ich hatte lange Zeit Bowers & Wilkins P9 Signature - Kopfhörer, die sicher ihresgleichen suchen und absolute Oberklasse bei Kopfhörern darstellen.

Dennoch liefert der Koss Porta Pro sowas von Spitzensound ab, dass ich nach einiger Zeit den Bowers & Wilkins P9 Signature annähernd zum Einstandspreis wieder verkauft habe.

Testet es einfach mal aus... für Kopfhörer 40 Euro auszugeben, ist wirklich fast nichts, wenn man guten Sound genießen möchte.

Optisch erinnert der Koss Porta Pro eher an ein 70er oder 80er - Jahresmodell, das stört mich aber in keinster Weise. Und der Porta pro lässt sich dazu noch ganz prima transportieren, da dieser "zusammenfaltbar" ist und mit dem mitgelieferten Kunstlederetui geschützt vor Umwelteinflüssen transportiert werden kann.

Hier noch ein paar Bilder vom Koss Porta Pro:


[widget=5358]


Gruß vom Niederrhein
Matthias

Wenn du glaubst, alles unter Kontrolle zu haben, fährst du zu langsam - (Mario Andretti)

Merke: Schon ein einziger Buchstabendreher kann eine ganze Signatur urinieren!


4 Mitglieder finden das Top!
1 Mitglied hat sich bedankt!
 
Echte_Liebe
Beiträge: 430
Punkte: 880
Registriert am: 07.12.2017

zuletzt bearbeitet 16.01.2018 | Top

RE: Kopfhörer - mein Favorit

#2 von Marlaluk , 16.01.2018 22:29

Ich habe den auch. Ist Klasse, zwar kein Hifi Endgerät, aber Preis-Leistung ist super!
Gruß
Udo


1 Mitglied findet das Top!
 
Marlaluk
Beiträge: 16
Punkte: 21
Registriert am: 18.12.2017


RE: Kopfhörer - mein Favorit

#3 von bike-didi , 16.01.2018 22:46

Auf jeden Fall ein guter Tipp - werde die wohl auch mal probieren.


Viele Grüße aus dem Sauerland
Didi

"Mehr Spaß pro KM statt mehr KM pro Stunde"

Duke 1: Duke 2:


1 Mitglied findet das Top!
 
bike-didi
Beiträge: 990
Punkte: 1.733
Registriert am: 06.12.2017


RE: Kopfhörer - mein Favorit

#4 von Ensitroll , 16.01.2018 23:46

Für Zuhause: Creative Sound Blaster Jam GH0300 Bluetooth - leicht, guter Klang, fairer Preis

Für Flugzeug, Bahn und Reisen: Sony MDR-1000X - gigantisches Noise cancelling, grossartiger Klang, klappbar


Beste Grüße, Christian



******************
Motorradfahren und Grillsport kennen keine Saison!


 
Ensitroll
Beiträge: 99
Punkte: 133
Registriert am: 14.12.2017


RE: Kopfhörer - mein Favorit

#5 von Vercoquin , 17.01.2018 01:31

Zitat von Echte_Liebe im Beitrag #1
KOSS PORTA Pro[widget=5358]
Den Porta Pro hatte ich viele Jahre in Betrieb. Super leicht und sehr guter Klang:-)
Den kann ich also durchaus empfehlen.

Irgendwann fingen aber die Anschlusskabel an (mich) zu stören. Daher suchte ich nach einem Kopfhörer ohne Kabel. Nach vielen anprobierten und angehörten kabellosen Kopfhörern (Beats u.a.) wurde es dann ein Bose SoundLink Bluetooth OE Kopfhörer. Den ich ebenfalls sehr empfehlen kann.


-- Cheers Ray


 
Vercoquin
Beiträge: 999
Punkte: 1.571
Registriert am: 09.12.2017


RE: Kopfhörer - mein Favorit

#6 von HondaNC750XFahrer , 17.01.2018 11:31

Ich nutze 2 Paar Kopfhörer von Bose.
On - Ear und In - Ear.
20180117_112155.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)
Beide werde noch mit Kabel verbinden.
Viel ausprobiert habe ich diesbezüglich nicht also kann ich auch keine Vergleiche ziehen.
Für mich ist die Qualität und der Sound in Ordnung. Habe die Kopfhörer schon mehrere Jahre.


I Love My Bike


 
HondaNC750XFahrer
Beiträge: 510
Punkte: 1.024
Registriert am: 14.12.2017


RE: Kopfhörer - mein Favorit

#7 von bike-didi , 19.01.2018 20:47

Zitat von Echte_Liebe im Beitrag #1
Entschieden habe ich mich nach unendlicher Suche und diversen Tests für einen

KOSS PORTA Pro - für mich die absolute Referenz der leichten Kopfhörer - und das für ganz bescheidene knapp 40 Euro!


Ich war natürlich neugierig und habe mir den auch besorgt - geil für den Preis! Sound ist schon richtig gut - bissel zu basslastig, aber eigentlich gibt's da null zu meckern...

WP_20180119_20_17_57_Rich 1.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)

Top Tipp...


Viele Grüße aus dem Sauerland
Didi

"Mehr Spaß pro KM statt mehr KM pro Stunde"

Duke 1: Duke 2:


1 Mitglied findet das Top!
1 Mitglied hat sich bedankt!
 
bike-didi
Beiträge: 990
Punkte: 1.733
Registriert am: 06.12.2017


RE: Kopfhörer - mein Favorit

#8 von Fritz , 13.02.2018 21:42

Ich habe seit einiger Zeit die "im Ohr" Kopfhörer QC 20 von Bose im Gebrauch.

Die waren eigentlich für meinen Jet-Helm im Sommer gedacht.Nun fahre ich im Winter mit Jet-Helm und deren Kopfhörer da mir meine "Kompakt-Helme" die Sicht zu sehr einschränken und zu schwer sind (Schuberth E1 C3) mit intigriter "Akustik".Mit Kopfschutz-Maske brauche ich keinen "Vollhelm"mehr weder Sommer noch Winter.Das dünne Tuch vorm Gesicht schütz auch bei -5 Grad auch ohne"Labello" am Mund.

Zu den intigrierten Lautsprecheranlagen in meinen Voll-Helmen kann ich nur sagen das die "im Ohr" Anlage von Bose besser ist rein durch die "Geräuschunterdrückung".Angenehm sind Sie auch und ich kann sie Stunden lang tragen.

Die Signalhörner der 110 und 112 kann man weiter hin im Fahrbetrieb hören.

Musik kommt bis 100 km/h gut rüber und auch die Ansagen. Na klar,Telefon-Anruf kann entgegen genommen werden nur den Knopf finden an der Brust... tja,vielleicht auch manchmal besser den Anruf verpasst zu haben.

Was meint Ihr dazu ,zu viel "gefummel" weil Kabel oder watt...


Fritz


SH300i noch besser in der Stadt.


 
Fritz
Beiträge: 220
Punkte: 253
Registriert am: 07.12.2017

zuletzt bearbeitet 13.02.2018 | Top

RE: Kopfhörer - mein Favorit

#9 von Momo , 14.02.2018 15:51

Hallo,

Kopfhöhrer mit kabel verbindung sind seit 2016 in Frankreich verboten, im auto, motorrad und fahrrad.
Nur noch erlaubt integriertes system im auto, und bluetooth integriert im helm.

Diese Bose habe ich auch, für daheim oder zum spatzieren gehen. Echt super.


 
Momo
Beiträge: 30
Punkte: 76
Registriert am: 08.12.2017


RE: Kopfhörer - mein Favorit

#10 von sundog ( gelöscht ) , 14.02.2018 19:47

Um das Kabel "abzukoppeln" kann man einen Bluetoothreceiver dranhängen (ich habe den MPOW mini) damit verschwindet das Kabel in der Helmschale... Gibts von vielen verschiedenen Herstellern für sehr wenig Euronen. Allerdings tut sich seit ein paar Monaten was an der Front der absolut kabellosen In-ears... Leider noch etwas teuer (200 - 400 €), aber die Dinger sind schon ziemlich cool (Erato Apollo 7 z.B. http://eratolife.com/en/). Aber andere Hersteller sind da auch dran. Braghi hat gerade eine abgespeckte Variante von "The Dash" herausgebracht. Ohne den Fitnesstracker-Overhead und nur als Kopfhörer. Dafür aber auch schon deutlich billiger. Das Ding ist aber noch nicht perfekt. Die nächste Generation macht sicher den Sprung zu ausgereifter Funktionalität und bezahlbaren Preisen. Spätestens wenn in ein paar Monaten dann die ersten kabellosen In-ears aus China auftauchen (gerüchteweise soll Xiaomi welche in den letzen Zügen der Entwicklung haben) sind die überhöhten Preise gegessen. Dann werden die unterm Helm getragen...


sundog

RE: Kopfhörer - mein Favorit

#11 von Fritz , 15.02.2018 04:04

..ja das kann ich mir auch gut vorstellen einen "Funkübertrager" in den Helm ein zu bauen.
Nun bin ich etwas verwöhnt mit dem Übertragungsprotokoll aptx was per "Blauzahn" mit z.B. Sennheiser-Momentum 2 Kopfhörer geht und das passende Smartphone dazu.
Da wären dann z.B die Samsung S5-S8 geeignet oder in meinem Fall jetzt das Oneplus 3T was seit neuestem auch das aptx-Protokoll unterstützt.Koppelt sich auch gut ein und wird auch angezeigt im Display.

Darunter möchte ich nicht nochmal anfangen. Voraussetzung ist ein Qaulcomm-Prozessor der im Smartphone läuft,die haben die Lizens dafür.

Hier mal die Seite von aptx welche Geräte heute damit ausgerüstet sind

https://www.aptx.com/

Fritz


SH300i noch besser in der Stadt.


 
Fritz
Beiträge: 220
Punkte: 253
Registriert am: 07.12.2017

zuletzt bearbeitet 15.02.2018 | Top

RE: Kopfhörer - mein Favorit

#12 von sundog ( gelöscht ) , 15.02.2018 07:19

Die Erato Apollo7 sind aptx-zertifiziert...

Nicht das ich mit knapp 50 den Unterschied hören würde (vor allem beim fahren unter dem Helm). Aber wenn man sich solche Kopfhörer kauft, will man ja auch mal woanders Musik hören.

Gruß
Frank


sundog

RE: Kopfhörer - mein Favorit

#13 von Berliner NC-Fahrer , 26.02.2018 11:16

Für Flieger und Bahn habe ich den Bose QC15.
Habe ich damals sehr günstig im Duty Free in Katar gekauft. Möchte ich auf Flügen nicht mehr missen.
Sonst habe ich die Apple AirPods.


Gruß René

Früher war ich Schizophren, aber heute geht's uns gut!

Interpunktion und Orthographie dieses Beitrages ist frei erfunden.
Eine Übereinstimmung mit aktuellen oder ehemaligen Regeln wäre rein zufällig und ist nicht beabsichtigt.


 
Berliner NC-Fahrer
Beiträge: 267
Punkte: 392
Registriert am: 08.12.2017

zuletzt bearbeitet 26.02.2018 | Top

RE: Kopfhörer - mein Favorit

#14 von do7jbk , 21.04.2018 19:04

Hallo,

ich bin ja auch ein wenig Audio- Viel...

Die hier beschriebenen Koss Porta gibt es fast unverändert schon bestimmt 25- 30 Jahre. Ich hatte die Damals an meinem Sony Cassetten- Walkman schon in Betrieb und die waren echt Klasse. Meine wurden mir leider vor ca. 20 Jahren auf Gran Canaria, am Strand geklaut.
Der Walkman existiert heute noch.
Vielleicht gönne ich sie mir noch mal?!

Derzeit habe ich einige Over-Ears und In-Ears in Betrieb.

Mein derzeitiger Favorit für Unterwegs (In-Ear): AKG Q350. Der klingt an meinem Sony- Smartphone am besten.
Davor schwor ich auf meine Senheiser CX275 (In-Ear). Eigentlich richtig gute "Schmalzbohrer", aber am Sony grottig.

Over-Ears für Zuhause, Mein derzeitiger Favorit: Sennheiser HD558 (gemoddet).
Mein 30 Jahre alter Klassiker: AKG K340. Ist ein Elektrostat, meine absolute Klangreferenz! Leider recht schwer und weniger für langes Hören geeignet. Außerdem produziert das Teil einen Schalldruck das es einem das Ohrenschmalz zum Kochen bringt.

Außerdem liegt hier aus meiner Walkman- Zeit noch ein On-Ear von Sony herum (MDR54).

Aus meiner Amateurfunkzeit liegen hier auch noch ein paar Telex und irgendetwas russisches herum. Das sind Spezialkopfhörer für "Sprache" also hier eher uninteressant...

Liebe Grüße
Bernd


There is no excuse for laziness,
but i'm working on it...


 
do7jbk
Beiträge: 6
Punkte: 14
Registriert am: 01.01.2018

zuletzt bearbeitet 21.04.2018 | Top

   

Wie Home Office neu installieren
Headwave TAG,kabellos Musik und Navigation am Helm

Wir brauchen Deine Hilfe!



Dir gefällt das Forum?
Das Forum wird ausschließlich durch Spenden der User am Leben erhalten
Deshalb findest du hier keine Werbung und auch keine "Datenkraken"
Für den Betrieb werden vom Hoster derzeit monatlich 24€ berechnet
An der Rücklage für die nächste 3-Monatsrate von 72€ kannst du dich hier beteiligen

Spendenziel: 72?
77%
 


Was passiert mit deiner Spende
Während das Forenhosting bei Xobor grundsätzlich kostenlos ist, kosten Extras wie die Werbefreiheit oder Chat einen monatlichen Beitrag.
Alle Spenden werden AUSSCHLIEßLICH für die Zahlung der Premium-Funktionen des Forums verwendet - eine andere Verwendung ist nicht möglich.

Betrag wählen

3 €
5 €
10 €
20 €
50 €
Google Translator Google Translator Google Translator Google Translator Google Translator Google Translator
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 6
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz