Online Radio
FFH Hitradio
FFH Digital - Rock
FFH Digital - Lounge
FFH Digital - Leider Geil
FFH Digital - Party
FFH Digital - iTunes Top40
FFH Digital - Just 90s
FFH Digital - Die 80er
FFH Digital - Schlager Kult
FFH Digital - Soundtrack
FFH Digital - Euro Dance
FFH Digital - Weihnachtsradio
FFH Digital - Nachrichten
N-JOY Livestream
N-JOY Top 100
N-JOY Abstrait
N-JOY Morningshow
N-JOY Hip-Hop
N-JOY Song des Lebens
N-JOY Soundfiles Alternative
N-JOY Pop
Antenne Niedersachsen - On Air
Antenne Niedersachsen - Feel Good
Antenne Niedersachsen - Schlager
Antenne Niedersachsen - Relax
Antenne Niedersachsen - Charts
Antenne Niedersachsen - 80er
Antenne Niedersachsen - 90er
Antenne Niedersachsen - Deutsch
Antenne Niedersachsen - Love
Antenne Niedersachsen - X-Mas
Antenne Niedersachsen - Rock
Antenne Niedersachsen - Oldies
Balus Musikpalast - Manfredo
Radio.de - Sendeliste
Radio.de - Leinehertz
Radio.de - RADIO HANNOVER
Radio.de - NDR 2
Radio.de - Top 100 Station
Radio.de - Electroradio.fm
Radio.de - Deutschlandfunk
Zum Seitenanfang Schritt hoch Schritt runter Zum Seitenende

Gruppenfahrregeln, wie haltet ihr es ?

#1 von Wossi , 09.01.2018 15:28

Teilweise festgelegt, teilweise variabel.
Schreibt uns eure Tipps und Tricks.


Gruß Peter
Rentner in Lauerstellung

Ich beobachte euch alle und mache mir Notizen


 
Wossi
Beiträge: 704
Punkte: 1.188
Registriert am: 06.12.2017
FT Möchtegern Rentner


RE: Gruppenfahrregeln, wie haltet ihr es ?

#2 von onkelferdl , 09.01.2018 16:27

Grundsätzlich nach Gruppenfahrregeln, die bei neuen Mitfahrern auch gebrieft werden. Der schwächste Fahrer hinter dem Roadcaptain, die Rennsau hinten. Je nachdem, wie die Gruppe eingefahren ist, darf auch mal die Position gewechselt werden nach einem Stop oder eben auch nicht. Bisher hat immer alles perfekt geklappt.


soichanesechsewiaunsfünfegibt'skoaneviereweilmiadreidezwoaoanzignsan


3 Mitglieder finden das Top!
 
onkelferdl
Beiträge: 517
Punkte: 940
Registriert am: 07.12.2017


RE: Gruppenfahrregeln, wie haltet ihr es ?

#3 von Münsterland , 09.01.2018 17:43

Der Guide fährt vorne (logisch) der Rest der Gruppe versetzt hinterher.
Der schnellste fährt als letzter. Überholen in der Gruppe absolut tabu.
Wenn die Gruppe getrennt wird, warten die vorderen bis die anderen aufgeschlossen.
Ganz wichtig - Richtungswechsel frühzeitig anzeigen.


DlzG Ingo
---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


1 Mitglied findet das Top!
 
Münsterland
Beiträge: 216
Punkte: 341
Registriert am: 14.12.2017


RE: Gruppenfahrregeln, wie haltet ihr es ?

#4 von Lille , 09.01.2018 18:07

Ich/wir (mein Mann und ich) fahren mittlerweile nicht mehr oft in Gruppen.

Aber wenn, dann...

- der schwächste Fahrer (wenig Fahrpraxis, unsicher, oder auch das kleinste Motorrad) fährt an zweiter Stelle hinter dem Guide.
- wer es gerne flott mag, fährt am Gruppenende
- hat jemand ein Problem, macht er das Fernlicht an und bleibt ggf stehen - dann bekommt's der Vordermann/Guide mit
- es geht immer der Hauptstraße nach - und solange das so ist, kann sich die Gruppe auch in die Länge ziehen
- wird abgebogen, rechtzeitig blinken und checken, ob der Hintermann da ist - und ob er ebenfalls den Blinker setzt
- setzt der Hintermann den Blinker: Zufahren
- fehlt der Hintermann, bleibt nur der letzte der Teilgruppe stehen und warten auf seinen Hintermann - mit Blinker.
- kommt der Hintermann, setzt der den Blinker - der Vordermann fährt dann zu
- nun ist es am Nachzügler, bei Bedarf auf seinen Hintermann zu achten / zu warten

Mit der Methode steht immer nur ein Motorrad an einer Kreuzung - keine ganze Gruppe. Und man kann auch sehr langgezogen zusammen bleiben. Selbst bei Stadtdurchfahrten.
(wichtig, wenn man nicht nur zusammen spazieren fährt, sondern mehrere Tage auf Urlaubsreise zusammen bleiben will)

Achso - ansonsten hat bei uns jeder Navi, jeder hat die selben Touren und weiß, wo er hin muss (Hotel, Fährhafen). Verliert man sich, gibt's eine Whatsapp/Anruf. Und wenn man nicht wieder zusammen findet, trifft man sich am Etappen/Tagesziel.



 
Lille
Beiträge: 156
Punkte: 195
Registriert am: 11.12.2017


RE: Gruppenfahrregeln, wie haltet ihr es ?

#5 von Winterfahrer , 09.01.2018 19:07

Also, wenn sich keiner traut, die Pistensau zu sein...
- auch homogene Gruppen mit maximal 7 Motorrädern
- in der Gruppe wird nicht überholt
- man wartet bzw. verlangsamt vor dem Abbiegen und schaut nach dem Hintermann
- erst abbiegen, wenn man den Hintermann sicher erkannt hat (nicht, wenn man in der Ferne einen Scheinwerfer sieht)
- wenn alle in etwa gleich schnell fahren, ist es egal, wo der Langsamste fährt
- wenn nur einer deutlich langsamer ist, mangelt es oft auch an der Linienführung. Deshalb kann der Vorletzte die Linie zeigen, der Rest kann jeweils bis zum Abbiegen frei fahren
- wenn die Gruppe sehr unterschiedlich ist, am Besten kleine Gruppen bilden
- Reihenfolge bei z.B. 4 Gruppen: 4, 1, 2, 3. Die langsamste Gruppe fährt als erste los, damit sie nicht so viel Zeit bis zum Treffpunkt verliert. Die anderen Gruppen starten mit ein paar Minuten Abstand. Die 4. Gruppe wird überholt, die anderen aber nicht, da sie ja in der Reihenfolge der Schnelligkeit fahren.
- bevor mehrere in einer Gruppe stundenlang hinter einem Unsicheren herfahren, den nervös machen und selber aggressiv werden, sollten alle besser zu Hause bleiben.


Gruß Präsi

Ein guter Mann auf einer NC 750 X - das kann für weit mehr als 25.000km eine optimale Kombination sein.
(frei nach F.J.S.)


 
Winterfahrer
Beiträge: 52
Punkte: 68
Registriert am: 20.12.2017


RE: Gruppenfahrregeln, wie haltet ihr es ?

#6 von Macfak , 09.01.2018 21:12

Bei einer größeren Gruppe, über 10 bis ~ Teilnehmern hat sich das Rotations Prinzip sehr bewert.
Es gibt den Tourführer und den Besenmann beide kennen die Strecke bzw. haben sie auf dem Navi.
Der Tourführer fährt immer vorne der Besenmann immer hinten, es wird untereinander nicht überholt wäre aber möglich wenn alle dafür und etwa gleich schnell sind.
An einer Abzweigung hält immer der erste hinter dem Tourführer (der kann auch ein Zeichen geben) und weist allen andern der Weg ansonsten geht es immer gradeaus.
Wenn der Besenmann kommt fädelt er sich vor ihm ein.
So läuft es die gesammte Strecke.
Wichtig ist eigentlich nur das jeder solange wartet bis der Besenmann kommt und nicht vorher losfährt!!!!
Autobahnen, Großstadt oder Schnellstraßen ohne Möglichkeit zum halten an Abzweigungen sollten nicht gefahren werden.
Tourführer und Besenmann sollten Telefonisch für Pannen oder ungeplante Stopps in Verbindung stehen.
Wenn der Tourführer keinen mehr hinter sich hat mus er langsamer fahren bis wider einer dran ist.

Vorteie sind
Das die Gruppe sich extrem auseinander ziehen kann ohne das einer verlohren geht.
Sehr oft hat jeder mal eine längere Strecke vor sich und kann dann seinen ganz individuellen (schnellen) Stiel fahren.
Es ist ergibt sich schell das es kein Riesenhaufen an Motorradfahrer mehr ist weil sich alles auseinander zieht und keiner zu krampfhaften Überholen von PKWs veranlasst wird um dran zu bleiben.
Der andere Verker auf der Strasse wird so-gut wie nicht behindert.
Selbst einzelne kurze Tankstopps wären möglich ohne das die Gruppe nicht gemeinsam das Ziel erreicht.


Früher war’s auch nicht besser!


 
Macfak
Beiträge: 345
Punkte: 572
Registriert am: 07.12.2017

zuletzt bearbeitet 09.01.2018 | Top

RE: Gruppenfahrregeln, wie haltet ihr es ?

#7 von tibid , 09.01.2018 21:46

Zitat von Lille im Beitrag #4
- es geht immer der Hauptstraße nach - und solange das so ist, kann sich die Gruppe auch in die Länge ziehen
- wird abgebogen, rechtzeitig blinken und checken, ob der Hintermann da ist - und ob er ebenfalls den Blinker setzt
- setzt der Hintermann den Blinker: Zufahren
- fehlt der Hintermann, bleibt nur der letzte der Teilgruppe stehen und warten auf seinen Hintermann - mit Blinker.
- kommt der Hintermann, setzt der den Blinker - der Vordermann fährt dann zu
- nun ist es am Nachzügler, bei Bedarf auf seinen Hintermann zu achten / zu warten

Mit der Methode steht immer nur ein Motorrad an einer Kreuzung - keine ganze Gruppe. Und man kann auch sehr langgezogen zusammen bleiben. Selbst bei Stadtdurchfahrten.


Genau so hab ich es in einem Kurs letztes Jahr gelernt und bin absolut begeister von dieser Variante. Das Motto heisst „jeder ist für seinen Hintermann/frau verantwortlich“. Wir haben das bewusst in einer sehr komplizierten Strecke mit vielen Abzweigungen, Lichsignalanlagen, Nicht-vohrfartstrassen, Wohnzone.... und mit einer relativ grossen Gruppe (ca 20!) geübt, damit wirklich jeder mehrfach in den „Genuss“ kommt, den Anschluss an die Gruppe zu verlieren. Und es hat tadellos geklappt, laut Kursleiter bis jetzt jedes Mal.

Man muss also wirklich nur bei einer Abzweigungen auf seinen hinteren Fahrer warten (bis der kommt und den Blinker stellt), dann kann man ganz unbesorgt sein Tempo fahren ohne ständig schauen zu müssen.

Und der Trick beim „an der Kreuzung warten“ ist, noch einige Meter VOR der Kreuzung zu warten, so behindert man sonst niemanden.


 
tibid
Beiträge: 113
Punkte: 168
Registriert am: 08.12.2017


RE: Gruppenfahrregeln, wie haltet ihr es ?

#8 von Lille , 09.01.2018 21:56

Mit einem Motorrad kann man einfacher anhalten, als wenn die ganze Gruppe im Kreuzungsbereich versucht zu warten.

Wenn die Gruppenregeln erklärt werden, kommt noch der Zusatz:
Wer seinen Hintermann verliert, zahlt bei Ankunft im Hotel die erste Runde. Das schärft die Sinne

Prinzipiell gibt es ja viele Faktoren, die Einfluß auf die Gruppenregeln haben.
- Fahren da Fremde miteinander oder kennt man sich seit vielen 1000km gemeinsamen km?
- Fahren Anfänger mit, oder sind alles versierte Fahrer?
- Wie groß ist die Gruppe?
- Wie lang ist die Strecke? Fährt mal eine Runde (des Fahrens wegen) oder fährt man auf Strecke (Anreise zu einem Ziel)?

Auch sind Menschen indiuviduell. Es gibt Anfänger, die lieber vorne fahren, weil man dort am langsamsten fahren kann und der Guide Rücksicht nehmen kann.
Es gibt aber auch Anfänger, die das unter Druck setzt, wenn sie das Gefühl haben, sie bremsen die andern aus.

Da haben wir auch schon Paare gehabt, die zusammen weiter hinten oder am Schluss gefahren sind, und wo der erfahrene Partner dem Fahranfänger den eigenen Guide gemacht hat - auch wenn sie dann hinter der Gruppe zurückgefallen sind.



 
Lille
Beiträge: 156
Punkte: 195
Registriert am: 11.12.2017


   

Wie wende ich mein Motorrad auf einer engen Straße.
Grundwissen Funktion DSG

Google Translator Google Translator Google Translator Google Translator Google Translator Google Translator
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 4
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen